HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Berlin
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen






























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  30.09.2005, 11:46   # 1
bonbonboyz
 
Mitglied seit 3. August 2002

Beiträge: 29


bonbonboyz ist offline
Thumbs up Artemis Berlin - TESTBERICHTE

gestern, eröffnungstag im artemis... alles sehr sauber, super organisiert....beeindruckende Location beginnend mit dem Eingangsbereich mit Rezeption, indem sich dann auch die schließfächer für die wertsachen befinden. Dann ein riesenumkleidetrakt mit Duschen...frisch geduscht, das handtuch um die hüften, dann rein ins geschehen !

Nach dem öffnen der Tür steht man in einem riesigen Barraum, hier Lounge genannt mit einem Tresen um den herum drappiert die MÄdels sitzen, sofern sie es sich nicht irgendwo anders im Haus bequem gemacht haben.
Jede Menge Couchgarnituren, eine Tabledancestange, die in der Zeit meiner Anwesenheit nicht benutzt wurde. Hinten links dann ein großes Pornokino mit Liegeflächen, wo man dann auch direkt vor den Augen der anderen gas geben kann, so man drauf steht. Weiter hin noch eine Tür zum sog. restaurant. Gegen 18 Uhr gab es dort ein exzellentes warmes Buffet, morgens soll es dort auch Frühstück geben.....:-)

Dann in die untere Etage zum Wellness bereich....ein schöner Pool mit "Whirl"Application, ein Dampfbad, 2 verschiedene Saunen, diverse Liegen am Pool zum Chillen und hinten eine verkleinerte version des obigen Barraums. Im unteren Geschoss befinder sich ebenfalls ein Pornokino allerdings mit Sofas, sowie ein Münzsolarium.

In den oberen bereich geht man sofern man sich für eine Dame entschieden hat und nicht vor ort schon zur Sache gekommen ist...:-)
Jede Menge Zimmer die unterschiedlich aber sehr chic gestaltet sind. Lediglich die lesbarkeit der zimmernummern lässt etwas zu wünschen übrig....wer da war, weiss was ich meine...

Ja, nun zur Hauptsache. Ich denke, es waren gestern spätnachmittag ca. 50 mädels anwesend. Ganz überwiegend sehr attraktiv....allerdings keine Frauen aus berlin, wie der Betreiber versicherte...dies hab ich schon gemerkt, da direkt am Eingang mit einige bekannte gesichter aus Atlantis über den weg gelaufen sind.... also ähnliches NIveua, aber ohne Garten...:-)
Es soll noch eine Dachterasse geben, die habe ich aber aus wettergründen nicht gesehen. könnte im sommer aber geil sein, da oben was zu machen...

Zu den Preisen: Entrance Fee € 70, alle getränke , wellness und essen inclusive...ist für berlin nicht wenig Geld, aber ich denke, das ist es wert, zumal da auch die kulinarische Versorgung weit über dem üblichen Standard lag. ZUdem kann man morgens um 10.00 einlaufen und gegen 04.00 morgens wieder raus...fragt man sich, was man in den 6 Stunden dazwischen macht...;

Aktion: Standard € 60/ 30 min. franz. ohne incl;Aufpreis für Franz. total (50 € ?), Anal ( € 100 ?), Aufpreismäßig bin ich nicht 100pro sicher...

Erste nummer mit einer mir bekannten brasilianerin....alte klasse...kaum auf dem Zimmer schon die zunge bis zu den mandeln im hals gehabt....sie hat sich dann mit öl vollgeträufelt und ist auf meinem bauch und schwanz auf und ab gerutscht bis sie sich dann das zentrum vorgenommen hat....sehr geiler blowjob incl. eierlecken und ansatzweise ZA...ich wär schon fast gekommen....aber aufgepasst...abspritzen im Mund= Aufpreis..
angeblich kostet auch abspritzen auf den Körper Aufpreis...das ist meiner meinung nach in den anderen läden nicht so.... egal noch kurz sie vor dem spiegel doggy genommen, bei dem geilen Arsch vor der nase, keine Chance zum langen durchhalten....

Dann erstmal ausgeruht, Sauna, Pool...ein paar drinks und dann ins pornokino...bequem gemacht auf einem bettenähnlichen Etwas vor der leinwand....besuch bekommen von einer blonden aus NRW, die sich dazu gesellte und fragte ob sie schon mal guten tag sagen dürfe....ich nichts eingewendet. Sie hat mich dann im Kino meines handtuchs entledigt und mir einen der besten Blowjobs verpasst, den ich jemals von einer nicht-farbigen bekommen habe...richtig tief mit allem was dazugehört; nach ner weile kurze frage von ihr, ob wir im Kino bleiben oder hochgehen wollen.
Hatte keine Lust mich zu bewegen...sie also weitergemacht, irgendwann denn Gummi rauf und hat mich mitten im Kino gefickt...schöne nummer mit vielen Zuschauern...:-) Sie hätte es zwar gern gehabt, wenn ich sie noch in den arsch gefickt hätte, aber aufgrund der preispolitik hab ich davon abstand genommen und bin auch so gut gekommen....

Alles in allem eine große bereicherung für berlin...aber man sollte halt min 200-300 einstecken, damit man etwas spass haben kann. Ein schöner Service ist übrigens, daß man das Artemis auch zwischendurch verlassen kann zB für einen Geschäftstermin und dann wiederkommen kann ohne nochmal die 70 € abzudrücken...ich richt da jetzt mein büro ein...:-)
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  08.08.2018, 22:02   # 566
Dr.Pop
 
Mitglied seit 3. September 2013

Beiträge: 47


Dr.Pop ist offline
@Mein Kettcar

Hast du dich vertippt oder haben dir die Damen da wirklich 150€ für ne halbe stunde abgenommen?
Wenn ja wurdest du heftig über den tisch gezogen, denn die übliche halbe stunde kostet dort nur 60€.
Antwort erstellen         
Alt  08.08.2018, 20:04   # 565
Xantos
 
Mitglied seit 18. February 2016

Beiträge: 58


Xantos ist offline
Hier werden keine Noten für Beiträge vergeben!

Zitat:
"Thema verfehlt setzen 6"
Nein Hr. Oberlehrer, da irrst du dich.

Ich kann berlinerr2020 hier voll zustimmen. P6 ist politisch bis er gesellschaftlich anerkannt ist. Das ist noch ein sehr weiter Weg.

Ich würde aber einen small-talk thread für solche Themen über das Artemis bevorzugen.

Antwort erstellen         
Alt  08.08.2018, 09:13   # 564
berlinerr2020
 
Mitglied seit 31. January 2018

Beiträge: 22


berlinerr2020 ist offline
Zitat:
Wir wollen hier keine politischen Diskussionen austragen sondern Erfahrungem im Paysexbereich austauschen.
Es ist nicht meine absicht hier Politische Diskussion zu eröffnen, dafür gibt es andere Plattformen. Aber wenn du in eine Club bist und dann kommt eine Razzia. Ich denke schon das es thema Paysex auch betrifft. Auch das ist eine erfahrung die ich aus eigener leib erfahren hatte. In ein anderen Laden müssten wir uns wie die Hühner in eine Raum aufhalten bis die nach 3 Stunden gingen. Angeblich machen Sie routine kontrolle, die meine achtens absichtlich in die Länge gezogen werden um Paysex in den Clubs zu stören. Wowohn sie Jährlich über 25 Milliarden Steuern abziehen...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.08.2018, 23:18   # 563
RonnyBln
 
Mitglied seit 25. December 2006

Beiträge: 55


RonnyBln ist offline
@ Berliner 2020

"Thema verfehlt setzen 6" hätte es früher in der Schule geheißen.
Wir wollen hier keine politischen Diskussionen austragen sondern Erfahrungem im Paysexbereich austauschen.
Das nur mal so nebenbei.

L.G. an alle
Ronny
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.08.2018, 10:26   # 562
berlinerr2020
 
Mitglied seit 31. January 2018

Beiträge: 22


berlinerr2020 ist offline
https://www.tagesspiegel.de/berlin/z.../22839708.html

Von den ursprünglichen Vorwürfen – Zwangsprostitution, Menschenhandel und organisierte Kriminalität – ist nichts übrig. Dabei waren diese Vorwürfe Anlass für eine der größten Razzien der Berliner Polizei mit mehreren hundert

jetzt soll es Steuerhintterziehung geben.. Das ist das einzige was den behörden interessiert.

Was ist mit den Steuergeldern den Sie mit 900 Beamten gebraten haben.. Wer ist dafür verantwortlich? Der damalige Innensenator von CDU Frank Henkel?

https://www.bz-berlin.de/tatort/razz...ordell-artemis

Kann man gegen Ihn Vollstrecken?


Die Behörden machen sich langsam unglaubwürdig. Es ist unsere Steuergelder
Antwort erstellen         
Alt  29.07.2018, 12:54   # 561
Mein Kettcar
 
Benutzerbild von Mein Kettcar
 
Mitglied seit 24. April 2018

Beiträge: 10


Mein Kettcar ist offline
Eine junge Frau sitzt am Pool. Klasse Figur mit ein paar Hundert Gramm Silikonverstärkung. Recht niedliches Gesicht, nur die aufgespritzten Lippen stören. Die Haut ist gut gebräunt. Sie träufelt Wasser über ihren Körper. Die Tropfen perlen langsam an ihr ab und glitzern silbern auf ihren Brüsten. Das sieht sehr apart aus. Sommerzeit, Ferienzeit.

Sie weiß halt, was den Kerlen gefällt. Ich schätze sie auf Mitte zwanzig. Die Spuren an den Füßen zeugen von längerer Berufserfahrung. Und der Gesichtsausdruck davon, dass hier Preise groß und Service wohl eher klein geschrieben werden. Optik muss reichen. Sei froh, dass du mich überhaupt ficken darfst, scheint ihre Attitüde zu sagen.

Es ist Wochenende und der Parkplatz voll mit Autos aus zahlreichen Herren Länder. Die Anzahl der weiblichen Gäste ist schwer zu schätzen. Ich tippe auf eine gute halbe Hundertschaft. Obige Grazie reiht sich dabei nahtlos in den Reigen der anwesenden selbsterkorenen Luxusweibchen ein. Natürlich-hübsche Mädels Fehlanzeige. Ebenso Mädchen, mit denen ich einfach so und mit einem guten Gefühl aufs Zimmer gehen würde.

Vom Typ Frau her geht es vielfach ein wenig Richtung Tussi. Die jungen Damit sind fast durchweg ordentlich gestylt und die Frisur sitzt. Abgeblätterten Nagellack oder unterschiedliche Farben an Zehen- und Fingernägeln dürfte man hier eher selten finden. Fast alle Mädels sprechen ordentliches bis gutes Deutsch. Es sind für einen Club überdurchschnittlich viele in Deutschland geborene oder zumindest aufgewachsene Damen dabei.

Das nehme ich im Zweifel gerne mit, letztlich ist es mir jedoch völlig egal. Doch damit genug der Vorbemerkungen. Und ab zum Thema. Nur noch eine Sache, bevor ich es vergesse: Ich bekenne mich im Folgenden freimütig schuldig, sämtliche Anfängerfehler begangen und auf sämtliche Touri-Nepps in dem Laden hereingefallen zu sein. Wie üblich entscheidet in solchen Fällen häufig der Schwanz. Und der will für ein paar Kröten auf gar keinen Fall den möglichen Fick seines Lebens verpassen.

Esra offeriert wie diverse ihrer Kolleginnen die schöne halbe Stunde ab 150 EUR. Ihrer eigenen Aussage nach Deutsch-Türkin. Meiner Aussage nach geile hängende Titten an einem schlanken, sehr ordentlichen Körper. Was letztlich den Ausschlag gibt.

Küssen am Anfang ist eher Zungenfechten ohne Gefühl. Dann hat es sich komplett damit. Der Blowjob ist von mittlerer Tiefe und mit leichtem Unterdruck. Zwei, drei Mal werden auch die Bällchen abgeschleckt. Das ist okay, aber nicht mehr. Lecken dagegen nett.

Der Versuch das Gummi mit dem Mund aufzuziehen gelingt in Ansätzen. Vögeln im Reiter mit gutem Gefühl ihrerseits. Das macht Spaß. In der Missio kann ich mich austoben. Doggy dann total geil. Sie dreht ihren Oberkörper leicht zu mir auf. Ich habe schon schönere Brüste eleganter schwingen sehen. Aber ihre Dinger kreisen schwungvoll wie nicht von dieser Welt. Im Spiegel an der Kopfseite betrachte ich, wie ihre beiden Kameraden bei jedem heftigeren Stoß mit einem sanften Klatschen vor ihrem Oberkörper aufeinander prallen. Hammer.

Andernorts gebe ich dafür gerne eine 50 EUR-CE plus Trinkgeld. Letzteres völlig freiwillig und ohne dass jemals irgendeine Erwartungshaltung geäußert wurde. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen. Hier wird das Zweieinhalbfache völlig. Als einmalige Tittenbuchung noch grade akzeptabel. Aber bei dem Preis nie wieder.

Dilara fällt mir sofort ins Auge. Mittellange dunkelblonde Haare, prima Figur. Die Titten gut gemacht, die Lippen auch. Deutsch-Perserin, wenn es stimmt und ich richtig zugehört habe. Format Spielerfrau, klassischer Optikfick. In den Laden nach meinem Dafürhalten die vielleicht einzige Must-have.

Wir einigen uns auf einen Paketdeal mit normalerweise zwei, hier aber wohl eher drei bis vier kleinen sowie einem großen Extra. Der Preis liegt irgendwo zwischen NRW und dem Rest der Republik. Und ist damit ganz okay. Küsse ohne Zunge und eher spärlich. Dafür aber ganz nett. Lecken mit ihrerseits stark angezogener Handbremse.

Wir testen kurz mal Loch Eins an. Das Fickgefühl haut mich nicht so vom Hocker. Also ab in Loch Zwei im Reiter. Willi fährt mit sehr angenehmem Widerstand langsam in sie ein. Ich bin begeistert. Und freue mich darauf, dass es gleich richtig losgeht. Doch Pustekuchen. Sie sitzt mehr oder weniger nur auf mir, mein Schwanz in ihrem Arsch. Was irgendwie schnell langweilig wird.

Also Stellungswechsel, schlage ich vor. Nein, meint sie. Anal nur so. Ich bin leicht irritiert. Aber dafür solle ich ihr doch ruhig meinen Daumen in die Pussy stecken. Was ich dann auch tue. Das ist aber ihrerseits wohl eher vorbeugend gedacht. Quasi Leistungsnachweis damit indirekt, aber eindeutig erbracht. Und gleich mal möglicher Diskussionen am Spind vorgebeugt. Richtig geil finde ich das aber auch so nicht. Also zügig sein gelassen.

Blasen anfangs ausgezeichnet. Sie öffnet ihren Mund und nimmt meinen Schwanz tief auf. Ich spüre, wie er langsam in sie gleitet, bis er hinten auf einen Widerstand trifft. Wenn sie so weiter macht, dauert es keine fünf Minuten, bis ich ihr die Mandeln öle. Macht sie aber natürlich nicht. Als es Richtung Abschuss geht, endet es doch eher in einem etwas uninspirierten Rauf und Runter mit sehr viel Handunterstützung und schnellem Ende.

Alle besprochenen Leistungen sind damit erbracht. Sie ist gut und durchaus länger gebucht, es scheint also zu laufen. Doch ein Feuerwerk an Service sieht anders aus.
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2018, 22:47   # 560
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.663


lusthansa69 ist offline
Yes it`s the best - because it`s the only "fkk club" in Berlin. So it`s also the worst...

If you`re not preassigned to Berlin better try the "Düsseldorf-Area"
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  03.07.2018, 02:38   # 559
Nilsolssoen
 
Mitglied seit 2. July 2018

Beiträge: 2


Nilsolssoen ist offline
Hello. I am going to Berlin and the only known place in Sweden is Artemis. Are there any better?
Antwort erstellen         
Alt  06.05.2018, 13:38   # 558
HYW61
 
Mitglied seit 29. June 2016

Beiträge: 6


HYW61 ist offline
Artemis - Testberichte

An welchem Wochentag in welcher Zeitspanne warst du da?
Antwort erstellen         
Alt  06.05.2018, 07:26   # 557
nate
 
Mitglied seit 16. February 2011

Beiträge: 12


nate ist offline
Hallo, war letztens auch mal wieder im Artemis. Das ist quasi der Klassiker unter den Häusern. Es ist recht sauber und die Atmo ist gelungen.
Der Laden ist jedoch relativ leer und ich habe die Wahrnehmung, dass es den Laden so in der Form nicht mehr lange geben wird. Irgendwie hat man sich an dem Haus, dem Ambiente und den ganzen drumherum satt gesehen. Zudem befürchte ich, dass aufgrund der vielen studentischen Berlinzuzieher die Leute mehr auf Studentinnen aus dem Hobbybereich stehen. Und zurecht! Die Preis sind in Ordnung. Aber der Laden war quasi leer.
Spaß hat es trotzdem gemacht
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.03.2018, 13:19   # 556
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 985


mr.cock27 ist offline
Ich find ja den Eintrittspreis von 80 Euro für völlig überzogen. Andereseits, wenn es noch günstiger wäre, wären wohl noch mehr Dreibeiner dort anzutreffen...
Antwort erstellen         
Alt  31.03.2018, 13:00   # 555
HYW61
 
Mitglied seit 29. June 2016

Beiträge: 6


HYW61 ist offline
Artemis Berlin - TESTBERICHTE

Ich war in dieser Woche da und es ist nur noch schrecklich. Ja es sind viele neue Frauen da. Aber die meisten sind Trümmerlotten, die man sonst bisher nur in der Kurfürstenstrasse gesehen hat. Für alles mögliche rufen einige Damen Extras auf, die woanders Standard sind oder bei denen selbst früher alles inkl. war. Nach etlichen Vaginalsondierungsgesprächen mit Fräuein Achsoherrlichwunderhübsch hatte ich dann doch noch 2 gute Erlebnisse, aber nicht mehr. Essen wie immer schlecht! Vergammeltes Obst. Kiwis sind immer überlagert und einer war sogar verschimmelt. Die Verpflegung ist auf Kantinenniveau bei 80€ Eintritt. Lächerlich zu behaupten, das Essen ist lecker. Das Artemis würde ich nur noch aufsuchen, wenn keine Alternative vorhanden ist. Die Frauen haben sich auf das Abzocken der Touristen spezialisiert.
Wer einmal die Frauen im Golden Time in Wien gesehen hat, der findet fast alle im Artemis hässlich.
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2018, 14:21   # 554
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 70


Vom Feinsten ist offline
Ja ist sie.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.03.2018, 12:48   # 553
extremeSillis
 
Benutzerbild von extremeSillis
 
Mitglied seit 5. January 2016

Beiträge: 340


extremeSillis ist gerade online
Jenna oder Nova Nice

Ist Jenna oder Nova Nice eigentlich wieder regelmäßig im Artemis anzutreffen?
__________________
Menschen völlig ohne Schamgefühl sind mir zuwider.
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2018, 12:36   # 552
KenanBigDick
 
Mitglied seit 29. June 2016

Beiträge: 32


KenanBigDick ist offline
Debbie ist wieder im Artemis seit gestern Ein Traum diese Frau und eine Bereicherung. Ich war angenehm überrascht als ich sie wieder sah und habe sie direkt vernascht Der Service von ihr ist nach zwei Jahren Pause imme noch Klasse und unnachahmlich. Viele neue hübsche Frauen (nicht aus ROM oder BUL) sind im Artemis. Endlich ist wieder Leben in dem Laden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.02.2018, 23:53   # 551
sniffsen
 
Mitglied seit 26. January 2008

Beiträge: 304


sniffsen ist offline
Zitat:
Die Atmosphäre war entspannt, das Abendmenü ansprechend und lecker.
Bestelltes Marketing ist immer dann blöd, wenn man's gleich merkt
__________________
Komm her und zeig' mir die Nacht, Marie, und was Dir heilig ist.
Deine Herrlichkeit, Deine Pracht, Marie... oder wer Du wirklich bist.

(Stefan Zauner)
Antwort erstellen         
Alt  23.02.2018, 21:48   # 550
dreamer79
 
Mitglied seit 23. February 2018

Beiträge: 1


dreamer79 ist offline
Mehr Abwechslung braucht kein Mann...

Ich war vor einigen Wochen nach über einem halben Jahr mal wieder im Artemis und wurde nicht enttäuscht. Ich war zwar gefühlt der einzige männliche Gast mit deutschen Wurzeln, war mir aber egal und außerdem bin ich nicht im Artemis, um deutsche Männer zu treffen. Die Atmosphäre war entspannt, das Abendmenü ansprechend und lecker. Bei den DLs waren vom Botox-Girl bis zum Teen- Model alles vertreten. Nach meinem obligatorischem Sport- und Wellnessprogramm stürzte ich mich ins Sex-Abenteuer. Um die Identitäten der Frauen zu schützen nenne ich mal keine Namen oder Nationalitäten:

Mein erstes Zimmer hatte ich mit einer mir schon länger bekannten und vertrauten DL. Nach etwas smalltalk bekam ich soliden Sex mit intensiven Zungenküssen und schönen girl-friend sex. Ein gelungener Start.
Danach wollte ich einen echten Optikfick und habe ihn bekommen. Eine Frau Anfang 20, langes blondes Haar, eine Traumfigur mit engelsgleichem Gesicht. Der Sex war genial, selten hatte ich mit solch einem Model Sex (wenn dann nur im Artemis), der Doggystyle mit Blick in den Spiegel war einfach geil bei dieser TOP-Figur.
Aber irgendetwas fehlte noch, irgendetwas Außergewöhnliches. Und hatte wieder Glück: eine DL, die mir einen Fick im Zeltbereich in der Bar anbot. Hab ich da noch nicht gemacht und war neugierig. Sie sprach: normalen Sex kannst du auch zu Hause bekommen und so vereinbarten wir Spanisch und Abspritzen auf Ihre toll gemachten Titten bei moderaten Aufpreis. Es war einfach geil und pornolike.

Fazit: Mehr Abwechslung geht nicht. Nach Tage danach schwirren einem Sequenzen der Ficks und der tollen Frauen im Kopf herum. Nach meinen teils grauenvollen P6 Erfahrungen im letzten halben Jahr - bei denen ich mir geschworen habe, mit dem Mist einfach aufzuhören - lieferte dieser Artemis Besuch jetzt wieder jede Menge Suchtpotential.
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2018, 13:59   # 549
Franze
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 89


Franze ist offline
Alternativen?

Ich mochte das Artemis eigentlich immer, aber ich lese raus, dass viele Ortskundige bessere Alternativen kennen. Verratet Ihr die auch?

Angenehme Atmosphäre mit wirklich hübschen Frauen, mit denen man dann aufs Zimmer gehen kann. Das muss es in Berlin doch geben. Dann eben Preis fürs Zimmer plus Preis für Service, ist ja am Ende auch egal.

Wo geht Ihr lieber hin?

Gruß,
Franze
Antwort erstellen         
Alt  25.01.2018, 18:29   # 548
ColdHeartedFool
 
Mitglied seit 1. August 2017

Beiträge: 17


ColdHeartedFool ist offline
Smile

Zitat:
Außerdem wundert es mich warum es hier so wenig zu lesen gibt.
(von pornjo)

Eventuell fehlt es all den Kanak - Gangs, Arab - Clans, Mafiosi, Grinsegesichtern, Wikingern und sonstigen Eintrittsgeld entrichtenden PF's schlicht an Zeit oder einem Motiv, ihre Handtücher vor der digitalen Öffentlichkeit bzgl. ihrer Koitusheldentaten dahin sinken zu lassen.

Oder aber autonome Federführer bevorzugen Plattformen mit mehr Traffic als dem auf Lusthaus und zwar um einem größeren Publikum die Chance zu geben von deren Schmu gefoppt zu werden.

Womöglich sieht das Artemis aber auch keine Notwendigkeit, eine Agentur mit der Rundumbetreuung ihrer PR Angelegenheiten dahingehend zu behelligen, Scharen an Ghostwritern in die Forenwelt zu entsenden um Positivreklame zu machen. Den Club kennt ja jeder Schwanz.

Zitat:
In dem Zimmer wo ich war, hat man schön die Spermaflecken auf Bett und sonstige Möbel gesehen.
(von klausbgl)

Über dieses Problem referierte doch bereits vor Jahren Michael Beepunkt in der Flimmerkiste.
"Die Flecken vom Massageöl kriegst du einfach nicht mehr raus, Ja!?"
All die Hausfrauen und Gleitgel im Haar tragenden Herren der Schöpfung der hiesigen Leserschaft sollten die Causa kennen.

Da hilft wohl auch kein Schwamm drüber.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.01.2018, 23:44   # 547
madmic
 
Mitglied seit 10. May 2015

Beiträge: 231


madmic ist offline
Zitat:
Wenn bald der neue Flughafen eröffnet, führen meine Wege eh nicht mehr am Artemis vorbei und die Versuchung erübrigt sich dann.
Du wirst wohl noch oft am Artemis vorbeikommen.

Sorry, aber der musste sein.
__________________
Man lebt nur einmal und so wie ich lebe, ist einmal auch genug.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.01.2018, 01:19   # 546
PornJo
PJ
 
Benutzerbild von PornJo
 
Mitglied seit 22. November 2015

Beiträge: 507


PornJo ist offline
Ich war bei meinem Besuch im Artemis begeistert. Im gesamten ein Riesen Club / Anlage. Der Club war sehr gut besucht, habe aber dennoch meistens irgendwo einen Platz gefunden. Habe das Personal als freundlich in Erinnerung. Im Clubraum ist es am vollsten gewesen, deswegen war irgendwann auch der Gang recht voll. Die Musik ist lauter als anderswo, was den Clubraum etwas wie eine Disco wirken lässt. Geraucht werden darf ebenfalls. Mich hat beides nicht gestört. Großer Wellnessbereich im Keller zum Abschalten. Zum Zimmern geht's dann nach oben. Was ich bei diesem Besuch drei mal gemacht habe.

Darleen (RO)
hat mir ein gutes Zimmer geboten. Wollte schon des längeren mal eine Frau mit ihrer Statur (etwas mehr) ausprobieren. Also eine gute Standartnummer gemacht, BJ, GV (doggy). Darleen war sehr nett, hat nicht auf die Uhr geschaut und mir während des AST eine gute Massage zum Abschluss angeboten.

Sandra (D/PL)
Nach dem das Eis gebrochen war ging es richtig zur Sache. Seit längerem wieder mal ein Rekordverdächtiges Zimmer. Ähnlich gut wie diese Nummer mit Sandra war der AST den wir danach hatten.
Bestes Zimmer an diesem Tag.

Sonja (MD)
Eine Blondine musste es noch sein. Also kam Sonja gerade recht auf mich zu. Fand sie auf anhieb ganz süß, also stand einem Zimmer nichts im Wege. BJ war ordentlich, sodass trotz Gummi genügend zu spüren war.
GV dann von hinten, hat bis zum Schluss schön mitgemacht. Danach gleich zur Kasse. War trozdem Ok.

Zitat:
Kaum Berliner und Deutsche. Türken, Araber, Chinesen, Italiener und neuerdings auch viele Israelis. Touristen ohne Ende.
Da muss ich dir zustimmen

Außerdem wundert es mich warum es hier so wenig zu lesen gibt.
__________________
Guten Fick
Antwort erstellen         
Alt  29.12.2017, 23:49   # 545
acimera16
 
Mitglied seit 15. February 2016

Beiträge: 28


acimera16 ist offline
Artemis Berlin - TESTBERICHTE

War heute da und es war schrecklich. In diesem Jahr das 3 und endgültig das letzte mal. Kaum Berliner und Deutsche. Türken, Araber, Chinesen, Italiener und neuerdings auch viele Israelis. Touristen ohne Ende.
Service hat sich seit dem 01.07.17 negativ entwickelt. Essen wie immer schlecht und das bei 80€ Eintritt.
Personal zum Teil unfreundlich. (Discjockey!)
Hessen, NRW,Baden W. und auch Bayern viel, viel besser!
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2017, 21:13   # 544
klausbgl
klausbgl
 
Mitglied seit 14. March 2007

Beiträge: 69


klausbgl ist offline
Thumbs down Artemis

Ich war letzte Woche auch im Artemis und war enttäuscht. Empfang super unfreundlich. Was mich echt nervt ist die Räucherei im Barbereich. Der Barbereich war super überfüllt. Man hat keinen Sitzplatz mehr erhalten. Unten (Saunbereich) war alles leer. Zwar Rauchfrei, aber halt auch keine Mädels. Also nur Stehplatz oben im Raucherbereich. Auch von der Sauberkeit lässt es hier zu wünschen übrig. In dem Zimmer wo ich war, hat man schön die Spermaflecken auf Bett und sonstige Möbel gesehen. Mein Mädchen hat 4 Handtücher zum Abdecken vom Bett benötigt. Artemis sieht mich vorerst nicht mehr.
Wiederholungsgefahr vorerst 0%
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2017, 18:06   # 543
carpe voluptatem
 
Benutzerbild von carpe voluptatem
 
Mitglied seit 19. August 2015

Beiträge: 161


carpe voluptatem ist offline
#güsgamsasa

Bild - anklicken und vergrößern
twitter.jpg  
Der berufliche Termin in Berlin war um 11 Uhr vorbei, der Rückflug erst um 19 Uhr und der Weg zum Flughafen führte über die Uhrzeigersinn-Ringbahn am Westkreuz vorbei. Wenn das mal kein Wink mit dem Zaunpfahl ist, die Zeit im Artemis zu überbrücken und damit eine große Lücke in meinem Club-Lebenslauf zu schließen. Hier also mein Erstbericht:


Hardware
Der Club ist groß und sauber, mir etwas zu dunkel, aber insgesamt ok. 80 Ocken Eintritt sind aber im Vergleich zu anderen Clubs zu hoch und nicht gerechtfertigt. Ist wohl der Weltstadtzuschlag. Das Essen (Frühstücksbuffet bis 15 Uhr) war in Ordnung, der Wellnessbereich ist auch angenehm.

Männliche Gäste
Gemischtes Publikum, aber relativ entspannte Atmosphäre. Habe ich schlimmer befürchtet. Wird aber vermutlich am Abend oder Wochenende anders sein.

Lineup
Das Lineup ist "grenzwertig" in dem Sinne, dass fast alle Mädels auf der Grenze zwischen "naja" und ok sind. Lag aber vielleicht auch an der frühen Stunde am Nachmittag unter der Woche (12 bis 17 Uhr). Uneingeschränkte Optik-Kracher habe ich eigentlich keine gesehen und irgendwas zum Meckern konnte ich immer finden. Absolute no go‘s gab es aber andererseits auch nicht. Nicht so RoMolBul-lastig wie in vielen andere Clubs. Viele Deutsche, einige Latinas und diverses Warschauer Pack(t) Vertreter.
Die einschlägigen Änderungsfleischereien sind in der Vergangenheit sicher nicht arbeitslos gewesen.

Besonders aufgefallen sind mir die Geschwister Ohoven (die eine konnte vor lauter eingespritzter Hyaluronsäure den Mund schon nicht mehr schließen) und eine XL Desiree Nick Berlinerin. Groß, blond mit Berliner Schnauze. Ihr mächtiges Gesäß war gespickt mit Hagelschadenlöcher so groß, dass sie wahrscheinlich morgens immer kontrollieren muss, ob da drin nicht ein Landstreicher übernachtet hat. (Ich nehme das hiermit gleich wieder zurück, da es tendenziell menschenverachtend ist und so auch gar nicht stimmt. Die war eigentlich ganz nett und lustig. Nur halt eine Konfektionsgröße mehr, als die üblichen magersüchtigen Hascherl. Verzeihung!)

Zimmer – Service
Zischen Naja, gut und oh weia!
Mein erstes Zimmer war mit einer Dame aus Moldawien. Etwas älter, aber der Körper ganz ok. Es beginnt mit nettem Small-Talk an der Bar. Noch aus dem Zimmer twittere ich dann aber schon:
@realCarpeVoluptatem
#Artemis is the most overrated club in history. Service a total desaster.
Absolut no kisses. Will change this as POTUS. #güsgamsasa
Zur Info, „güsgamsasa“ bedeutet: (Gummi über schlaffes Glied, aber mit Ständer am Spind abliefern)
Ganz so schlimm wars nicht, aber wahrlich keine Serviceoffenbarung (60430, aber eher 60420).

Das zweite Zimmer war mit Nikita aus Russland. Nettes Mädel, mit heißem Körper und schönen Hupen, die einen scharfen Netzanzug anhatte. Hier gab es zumindest Körperküsse, Empathieversuche und laszives Geschnurre als Untermalung. Aber FM scheint hier der (nicht diskutierte) Standard zu sein, der auch nicht wegoptioniert werden kann (zumindest kein aktives Anbieten a la Sunshine). Ich hab es aber auch nicht darauf angelegt. Auch hier wieder 60430, die auch real 30 Minuten waren.

Das dritte Zimmer dann mit Olga aus Polen. Auch ein sehr nettes Mädel mit heißem Körper. Beim Anbandeln äußere ich meine Bedenken, ob ich schon wieder einsatzbereit wäre. Das hat wohl ihren Ehrgeiz geweckt und sie hat sich auf dem Zimmer dann so dermaßen ins Zeug gelegt (extrem power Reiten), dass ich erstaunlich schnell fertig habe. Fast entschuldigend meint sie, dass sie sichergehen wollte, dass alles funktioniert. Schnell aber geil. Auch hier gilt, keine Küsse auf den Mund und Blasen nur mit Gummi. Fertig bedeutet hier aber wohl auch immer Ende! (60430, wahrscheinlich eher 60415 ….). Aber egal, war gut.


Fazit:
Kann man machen, muss man aber nicht. Das wird nicht mein Lieblingsclub, dafür stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht im Vergleich zu dem, was es anderswo gibt. Positiv fand ich, dass die Mädels relativ dezent animieren und in den Zimmern keine „Extras-Diskussionen“ stattfanden.

Wenn bald der neue Flughafen eröffnet, führen meine Wege eh nicht mehr am Artemis vorbei und die Versuchung erübrigt sich dann. Einen Umweg werde ich dafür nicht extra einlegen. In Berlin kann man ja auch andere schöne Dinge machen. Ich gehe dann lieber z.B. zur Aschdrid aus Stuttgart, die am Prenzlberg ein Porzellanbemal-Atelier betreibt und gestalte eine schöne Grüntee-Tasse. Mit den Ersparnüssen kann ich dann lieber nach meiner Rückkehr in heimische Gefilden wieder aktiv werden.

Antwort erstellen         
Alt  06.10.2017, 20:02   # 542
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 985


mr.cock27 ist offline
Jetzt ist auch klar, wem das Artemis die Razzia zu verdanken hat!
Viel zu niedrig die Strafe...und es gibt dort scheinbar noch mehr Hells Angels Dirnen. Ein Grund mehr dort nicht hinzugehen. Lassen dort Doppelschichten zu...Ich versteh auch die Freier nicht, die sich diese Frau ausgesucht haben. Wenn man das Tattoo liest müssen doch alle Alarmglocken angehen!

http://www.bz-berlin.de/berlin/er-pr...fussball-profi

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)