HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
10.000 x Gratis Werbung ??!

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HUREN in der Schweiz (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  15.10.2003, 14:07   # 1
sxs
-
 

Beiträge: n/a


Sex im Whirlpool

Also hatte nur zwei Stunden Zeit um die Mädchen zu geniessen und die Sauna. Also ein wenig in die Sauna und danach einen Orangensaft schlürfen (Entschuldigung: Trinken). Sofort kommt eine schöne schlanke Dame aus Ungarn auf mich zu. Das Gesicht war nicht gerade hübsch, aber wie mein Vater immer zu pflegen sagte „Sack drüber, Hauptsache die Figur stimmt. Momentan stimmte dies bei den meisten Damen im Club.

Wir plauderten ein wenig (starker Tabak Geruch kam aus dem Mund als hätte sie drei Stangen Zigaretten gefressen und starker Schweissgeruch lag in der Luft). Sie sei frisch erst vor einer halben Stunde hier und will mit mir aufs Zimmer (Logisch, wegen dem Geld) sie mache alles ausser Anal (da wird man doch hell Hörig). Ich fragte sofort „oh da machst du Französisch ohne“ und Sie meinte nur „das mache ich nicht, das ist doch nicht normal“. Weitere Frage Zungenkuss, „nein das mache ich auch nicht“ (hätte ich mit ihr sowieso nicht gemacht). Was darauf folgte war recht Witzig. Sie bemerkte noch, dass ist doch nicht Gesund und wenn ich SXS mit allen Mädchen hier küssen müsste, da wird man ja krank.

Und als ich Sie fragte ob sie in den Pool geht und wieder kam der Standartsatz: Das mache ich nicht.

Naja ich auch nicht, neue Dame, neues Glück etwas älter schätze 36 gemäss Ihren Angaben 26. Lachfalten, hintere Zähne nicht vorhanden, starke Verfärbung der Zähne durch Rauchen, nicht schlank aber wohl geformt (d.h. die Kilos waren schön auf dem Körper verteilt). Das Gesicht besser als bei der Vorgängerin. Wir hatten eine schöne Unterhaltung wo sie mir gestand, dass sie für einen Blumenshop (Rosen) in Ungarn arbeite und Schule hatte sie 5 gemacht man höre nur 5 nicht 6, also Ihr Kopf war nach ihren Angaben voll denn Verkäuferinnen, Massage, Gymnasium, Kosmetikerinschule und die letzte habe ich Vergessen. Also, ab in die Wanne, ging gut ran, war ein Profi hatte meinen Penis schön flach gelegt, damit er nicht in sie eindringt. Im Zimmer blasen mechanisch, beim lecken keine Reaktion, nahm sich Zeit obwohl sie mit der Uhr arbeitete und folgte gut mit beim Stellungswechsel, grossen und ganzen ein schönes aber nicht unvergessliches erlebnis.

Kaum aus dem Zimmer, Expresso und neue Frau sass neben mir so ca. 22-25, blond Ungarin, nicht schlank aber wie oben gute Figur. Wollte mir auf keinen Fall Zeitlassen mich zu erholen, möchte dich jetzt sagte sie immer wieder oder dich hatte ich noch nicht. Sie küsste mich auf die Wangen und ich dachte ja GFS. Also Standartfrage kommst du mit in den Pool, aber sie meinte nur nein. Kein Pool kein Ficki Ficki, teilte ich Ihr mit.

Und ich ging ab in die Sauna. Etwas später wars sie da und sagte nur ich will dich (klar das Ticket) ab in den Pool, naja man hätte meinen können sie wäre eine Jungfrau, aber bald war ich scharf wie ein Rasiermesser nicht wegen ihr aber wegen einer unglaubichen jungen Ungarin, schlank, klein und zierlich und was für ein Gesicht.

Mit dem etwas dicklichen Italiener ging sie in die Wanne als würde gerade ein Pornofilm gedreht. Naja ich hatte meine Begleitung (Gesicht rundlich, blond, etwas Akne) fast vergessen. Sie zog mich rauf in die Zimmer, alles belegt, Unterhaltung, streicheln Küsschen (aber ohne Zunge) und der Schock sie sei eine Lesbe, toll was für ein glück, sie sehe genug Schwänze am Tag da brauche sie halt eine Fotze. Im Zimmer legte sie ein gute Show hin, blasen super immer wieder machte sie ein geiles Gesicht, beim lecken kam sie, auch beim Ficken war sie gut, aber schon recht ausgeleiert (wieviel Schwänze sie heute schon gehabt hatte wusste sie nicht mehr 15 mindestens). Haupt Negativpunkt war, dass sie extrem nach der Zeitarbeitete, plötlich teilte sie mir mit du hast noch eine Minute!!

Fazit: Hatte heute nicht meinen Glückstag im Aegi Life Club, dafür war der Expresso super und das Wasser im Pool war schon mal ausgewechselt worden.

Gruss SXS
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.04.2007, 17:32   # 7
Lisa - 666
Alles andere ist Porno
 
Benutzerbild von Lisa - 666
 
Mitglied seit 22. July 2002

Beiträge: 2.279


Lisa - 666 ist offline
Also zu Sex im Whirlpool kann ich auch was sagen. Hatte ich letztens erst in einem schönen Hotel in Olten und ich kann es echt nur empfehlen

__________________
www.666girls.net

Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut. (Klaus Kinski)
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2003, 14:04   # 6
sxs
-
 

Beiträge: n/a


Hallo Farmer_Bob

Nein, im vergleich zum Deutschland (Grenzbereich zur Schweiz)
sind die Clubs billiger.

Für 80 Euro einmal Sex, Getränke und Eintritt inbegriffen und jedes weitere mal rund 45 Euro.

Also Probiers aus.

Gruss SXS

Natürlich arbeitet keine CH Frau für die Kohle.
Antwort erstellen         
Alt  04.11.2003, 10:36   # 5
McTrott
 
Benutzerbild von McTrott
 
Mitglied seit 3. November 2003

Beiträge: 35


McTrott ist offline
Teil 2


.....................Liebe Leser,

habe mir gerade den Schlaf aus den Augen gerieben, einen Liter Kaffee eingefüllt ..............und muß zu meinem Leidwesen gestehen..............ich möchte schon wieder............

Ich erzähle jetzt mal dort weiter, wo ich gestern abend aufhören mußte, da ich vor lauter Sabbern über das gerade Erlebte nicht mehr schreiben konnte.

Also,..........nach dem Druckabbau-Erlebnis mit Miss Pamela Andersson ging ich wieder auf Pirsch und konnte mich wieder ewig nicht entscheiden......

Ich stand an der Bar, hinter mir preßte sich eine braungebrannte, große Blondine an meinen Hintern.....ihre Hand umfaßte meinen harten Schwanz unter dem Handtuch, welches ich mir richtig schick und elegant um die Hüften geschlungen hatte.......und flüsterte mir dabei wirklich niedliche Sachen ins Ohr................eigentlich nahezu unmöglich, da noch zu widerstehen...........

Trotzdem hing mein Blick wie gebannt an einer Frau, die kurz vorher in Zivilkleidung den Club betreten hatte.
Nun trug sie dunkelrosa Dessous, eine blonde Kurzhaarfrisur, war braungebrannt, dunkle Augen........und eine feste, schlanke Sportlerinnen-Figur mit großem Naturbusen........daß sich meine ganze Aufmerksamkeit und Leidenschaft an diesem Bild festsaugte...............Ich mußte ihr nahe kommen......und wenn ich noch 5 Körbe hätte vergeben müssen!!

Erst im Nachhinein machte mich MICKY darauf aufmerksam............wie eine Schwester von LENA-LOVE CHRISTIANE.............sie heißt AGI und ihre Gesamtausstrahlung ist total umwerfend...........

.....ich würde mal sagen.............leicht maskuline Züge, durch ein ganz schlankes Gesicht, schmale Lippen, die coole Frisur......und dann dieser Body.............ganz fest und griffig................ich mußte sie natürlich von hinten nehmen..............

.................lechz........wenn sich diese Frau ganz langsam auf den Bauch legt...........ihren geilen Po präsentiert............du langsam über sie kommst......deinen geilen, harten Schwanz in die Hand nimmst und ihn ihr gaaaaanz langsam einführst........spürst, wie ER in ihrem Körper hinabrutscht...............bis du auf ihrem Po zu Liegen kommst und sie sanft stoßen kannst bis die Geilheit dich wieder abspritzen läßt....................dann, ja dann bist du sicher.............das Einzige was zählt, ist eine schöne Frau zu ficken............Alles Andere ist nur Mittel zum Zweck!

...............schluck......bekomme schon wieder glasige Augen und feuchte Pfötchen.........WOSOLLDASENDENMITMIR?????

..........keine Ahnung

Gruß
General McTrott
Vorsitzender der Stiftung Hurentest e.V.
Antwort erstellen         
Alt  03.11.2003, 20:03   # 4
McTrott
 
Benutzerbild von McTrott
 
Mitglied seit 3. November 2003

Beiträge: 35


McTrott ist offline
Liebe Leser,

.........zu Beginn einer neuen Club - Liebesbeziehung gilt mein Dank unserem Mitglied "sxs", der vor einiger Zeit, in einem anderen Forum, welches leider die Beiträge nach Gutsherrenart zensiert, einen Bericht zum "Saunaclub Aegi-Life" in Brugg verfasst hatte.

Ich kann seine Eindrücke bestätigen und kehre mit einem Korb voll netter Erinnerungen heim nach Deutschland.

Mein lieber Kollege MICKY wird ganz sicher.........sobald er wieder bei Kräften ist........einen ähnlich positiven Bericht liefern.

Wir zwei beide hatten uns heute...........relativ spontan.....zu einem Ausflug in die Schweiz verabredet und bis zuletzt noch zwischen dem Ypsilon in Gontenschwil und besagtem Aegi - Life gewürfelt.

Die Entscheidung fiel dann eher aus dem Bauch heraus für das Aegi................

Der Laden, von außen völlig unscheinbar, überzeugte mich gleich beim Betreten der Räumlichkeiten.
Sauber, adrett und gemütlich........ich sagte es MICKY gleich in den ersten Minuten.............hier sind wir richtig..........

Ich zahlte 140 Euro für Eintritt und 2 Tickets, die man dann bei den Damen seiner Wahl in Dienstleistungen eintauschen kann.
Der Gast wedelt also mit besagtem Ticket und fühlt sich damit dann wie ein Dompteur im Zirkus, da alle Raubkatzen darauf aus sind, durch den Ring zu springen................äh, das Ticket zu ergattern.

Vorher wirst Du umschmeichelt und bemuttert, mit Getränken versorgt, kannst die große Sonnenterasse nutzen und hast den Blick ständig auf die ca. 10 anwesenden Bikini-Girls gerichtet, die durch die Räume schwirren.

Ich hatte leider mit einer ausgeprägten Entscheidungsschwäche zu kämpfen, da ich wirklich und ungeschönt 6 Frauen liebend gern als Sexpartnerinnen gehabt hätte..................wie ein Kind im Spielzeugladen................MAMAWILLHABEN......b äh, heul.............

So kam ich..........statistisch.........auf 2,5 Sexkontakte. Wer Lustmolch MICKY kennt, kann sich ausrechnen, wie diese Zahl zustande gekommen ist....

Jedenfalls war Lady Nummer 1 der absolute Optikfick........stellt Euch einfach Pamela Andersson vor, das kommt der Sache...........auch busentechnisch...... ziemlich nahe.

Nachdem ich sie schön feucht lecken durfte und nach
diversen Stellungswechseln zog sie mir den Gummi ab, wir legten uns nebeneinander und sie melkte mich geschickt ab, so daß ich meine Soße in mehreren Schüben über ihren Bauch spritzen konnte und die Spur sich langsam in Richtung Muschi in Bewegung setzte.........................säufz, welch ein Anblick..........inErinnerungschwelg.............

lölläööälölkkmex................mh.............kan n nicht weiterschreiben.............Fortsetzung folgt.........

General McTrott
Antwort erstellen         
Alt  29.10.2003, 14:40   # 3
lovesack
 
Mitglied seit 30. April 2003

Beiträge: 25


lovesack ist offline
Schweizer Clubs

hallo sxs,

denke so ein schweizer-club besuch ist bestimmt teuer oder ??

ist es nicht besser in good-old-germany vögeln zu gehen ??

hatte früher lang eine freundin in aarau, und fand die schweizer girls allgemein super sind auch swiss-girls in den clubs oder nur
ostimporte ??

gruß lovesack
Antwort erstellen         
Alt  16.10.2003, 08:52   # 2
-
 

Beiträge: n/a


Hallo SXS,

danke für Deine Berichte. Möchte in nächster Zeit auch mal einen Schweizer Club besuchen. Sowas gib's auf Deutscher Seite leider nicht :-( .

Grüße Bob.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City