HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

7


8


9


10


11


SB


SB
































Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  15.08.2015, 04:53   # 1
Neal Caffrey
 
Benutzerbild von Neal Caffrey
 
Mitglied seit 6. December 2011

Beiträge: 171


Neal Caffrey ist offline
Renata - Villa Pompös - Bunsenstr. 23 , Ingolstadt

Bild - anklicken und vergrößern
Renata1.jpg   Renata2.jpg   Renata5.jpg   Renata4.jpg   Renata3.jpg  

Renata - Villa Pompös
Zitat:
Hallo, ich bin Renata aus Italien. Bin 23 Jahre, 1,73 m groß, habe lange blonde Haare, eine schlanke Figur Konf. 36 und Oberweite 80 B.

Spreche deutsch und englisch und biete Dir einen Top-Service:

GV in allen Stellungen, Zungenküsse, ein ganz spezielles franz., AV (nach Absprache), NS, KB, Finger- & Di*dospiele.

Komm vorbei, wir werden bestimmt viel Spaß miteinander haben


http://villa-pompoes-ingolstadt.de
-
Bunsenstr. 23
Ingolstadt
Bayern
DE - Deutschland
Hallo miteinander.

Ich war die Tage mal wieder in der Villa Pompös. Ich weiß eigentlich selbst nicht genau, was mich dorthin zieht. Ein Grund könnten wohl die generell günstigen Preise sein oder die Aktion, dass man ab einem ½ Stunden Termin einen Gutschein für das nächste Mal bekommt und die ohnehin günstigen Preise sich dadurch noch einmal halbieren. Günstige Preisalternativen gibt es natürlich überall, man nehme als Beispiel die Nürnberger FKK Clubs, die bei mehreren geplanten Zimmern in der Hinsicht sicher nicht zu toppen sind. Was macht also die Villa so besonders für mich?

Im Grunde sind Jede Woche andere Mädels da, oft eines, das optisch als Model durchgehen könnte. Außerdem die Tatsache, dass egal wann ich da war, der Service immer überdurchschnittlich war, es sogar einige Male zu unvergesslichen Erlebnissen kam.


So, nun zu meinem Besuch bei Renata:

Wie immer warf ich einen recht unregelmäßigen und spontanen Blick auf die Homepage. Dort erblickte ich dann die Schönheit Renata. Als ich da war, hat man mich wie immer gebeten in einem der Zimmer Platz zu nehmen. Nachdem klar war weshalb und für wen ich gekommen war, schickte mir die Hausmutter Renata rein. Nur so viel, die Fotos entsprechen absolut der Realität, sie schaute für mich sogar real etwas hübscher aus. Einzig die Haarfarbe ist nun ein helleres Blond. Sie dürfte ca. 23-26 Jahre alt sein.

Nachdem das Finanzielle geklärt war, ging sie noch mal raus, um das Geld wegzubringen. Entgegen aller bisherigen Besuche, kam Renata vollkommen entkleidet ins Zimmer zurück. Sie begann sofort mit der ein oder anderen Geste und einem lockeren Spruch die Stimmung zu heben. Ich allerdings war in dem Moment nur auf ihr Äußeres fixiert und nahm nicht alles zu 100% mit was sie so sagte. Mir gefielen ihre Maße, Proportionen und ihre Rundungen an den richtigen stellen ausgesprochen gut. Ich weiß beim besten Willen nicht, bei welcher DL ich in der Vergangenheit in dem Maße dieselbe Begeisterung verspürt habe. Auf dem Bett lies sie nichts anbrennen und schmiegte sich sofort an mich ran und begann zunächst mit zärtlichen Küssen die dann in Tiefe ZK übergingen. Da sie dabei scheinbar auf Abwechslung steht, wechselte sie die Positionen und verblieb dann eine Zeitlang auf mir liegend. Von dort aus kämpfte sie sich mit Zärtlichkeiten und Körperküssen in Richtung meines kleinen Freundes. Bei so viel Zuwendung im Vorfeld, stand dieser natürlich schon wie ne Eins. Das Französisch war ohne Handeinsatz sehr gekonnt und variantenreich. Ich denke, da kommt jeder auf seine Kosten. Beim GV wünschte ich mir wie in den meisten Fällen die Reiterstellung zuerst. Mir hat ihre Performance dabei sehr gefallen. Nicht zu wild und schnell, eher langsam und mit viel Gefühl. Dabei zeigte sie eine beeindruckende Ausdauer. Sie hätte sicher noch länger weiter machen, aber ich drückte sie zu mir runter und signalisierte, dass ich nun weiter mache. Nachdem ich mich in der Stellung etwas ausgetobt hatte, folgte noch die Missionarsstellung und zum Schluss bin ich in der Doggy zu meinem Happy End gekommen. Die verbleibende Zeit nutzten wir eher weniger mit reden. Nur so viel, ich war sehr gut versorgt.

----------------------

Weitere Berichte zu "Renata - Villa Pompös" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.10.2015, 03:00   # 7
Neal Caffrey
 
Benutzerbild von Neal Caffrey
 
Mitglied seit 6. December 2011

Beiträge: 171


Neal Caffrey ist offline
@Halbweltwanderer

Was ist denn bitte mir dir Kollegen los? TooFarDriven hat lediglich sein Erlebnis mit ihr geschildert. Selbst wenn es nicht so gut war wir bei dir, lässt er uns daran teilhaben. Die Frauen werden halt nicht mit jedem Kunden warm und so variiert nun mal auch der Service. Ich persönlich war schon 3x bei ihr und durfte sehr guten Service erleben. Wenn ich mir die Berichte von TooFarDriven so ansehe, hatte er mit einem anderen Mädel, das ich ebenfalls besucht habe ein gutes Erlebnis, während es für mich nicht so toll war. So ist das nun mal, die eine kann mit dir etwas anfangen und die andere nicht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2015, 11:42   # 6
Halbweltwanderer
---
 
Mitglied seit 17. August 2013

Beiträge: 319


Halbweltwanderer ist offline
Gut, nachdem das Häschen ängstlich untergetaucht ist

weil der Bericht vom 30.9. offenbar gar nicht auf einem aktuellen Erlebnis beruhte, kläre ich das Rätsel mal auf.

Die körperliche Indisposition war nicht zu übersehen /überhören und auch keine, die an einem Tag verschwindet.
Ich hatte Renata tel. über Amy gebucht weil ich sie von einem anderen event - über den es nichts zu berichten gibt-
her kannte.

Sie teilte mir gleich zu Beginn des Dates mit, dass sie schon seit Tagen unter einer starken Erkältung leide und noch Antibiotika nehme, es ihr aber wieder besser gehe.
Fand ich sehr korrekt - auch wegen der ZK, ich hätte die Sache da ja noch abblasen können.

Sagte ihr aber, dass ich keine Angst weg. Ansteckung habe, aber ob sie denn in der Lage sei, die 40 min
mit mir durchzuhalten. Sie meinte "kein Problem" , sie sei soweit wieder fit.

Konditionsmäßig war dann auch nicht viel zu merken, die meiste action kam eh von mir.
Sie musste allerdings öfter mal abhusten und sich schneuzen , als gut erzogenes Mädel immer in ein frisches Zewa und abgewandt von mir. Das Poppen wurde also immer mal kurz unterbrochen. War an sich kein Problem für mich - habe nur das Reiten, das sie mir mehrmals anbot, dann ganz auf den Schluss geschoben, weil ich
da Hustenanfälle für sie befürchtete. Ging aber letztlich dann ganz gut.

Diese Symptome sind aber garantiert nicht an einem Tag verschwunden, insofern auch
nicht zu übersehen gewesen.
Antwort erstellen         
Alt  04.10.2015, 20:16   # 5
Halbweltwanderer
---
 
Mitglied seit 17. August 2013

Beiträge: 319


Halbweltwanderer ist offline
Nochmal nachgefragt - inzwischen war TooFar ja online und hat sich unten verewigt ..

Zitat:
Welche "körperliche Indisposition" hast du denn genau bei ihr am Mittwoch festgestellt?

Wenn du wirklich diese Woche bei Ihr warst, dann wirst du diese einfache Frage doch bestimmt
beantworten können.
Antwort erstellen         
Alt  03.10.2015, 22:00   # 4
Halbweltwanderer
---
 
Mitglied seit 17. August 2013

Beiträge: 319


Halbweltwanderer ist offline
Nachfrage zu #3

Zitat:
Ich weiss nicht, ob es an fehlender Chemie zwischen uns oder körperlicher Indisposition ihrerseits lag.
Welche "körperliche Indisposition" hast du denn genau bei ihr am Mittwoch festgestellt?

Zitat:
ich rubbelte ihre Klit bei Missio,
Diesen Versuch unterband sie beim Ficken diese Woche leider sofort sanft aber bestimmt , nicht mal leichtes manuelles Touchieren war drin.

Beim Vorspiel hatte sie aber noch nichts dagegen.

Zitat:
Letztlich fehlte ihr Leidenschaft und ihre Geilheit wirkte gespielt.
Gespielt hat sie bei mir wohl fast gar nichts. Sie hat eine sehr ruhige Art und zeigt nicht viel, schon gar keine große "Geilheit" . Was nicht heißt, dass sie nichts fühlt.

Sie arbeitet geduldig und bedacht und ziemlich routiniert. Als wäre sie schon 4-5 Jahre mind. im Geschäft. Ihr Reiten ist ein sehr gekonntes und geübtes Handwerk bei dem sich teils schöne An- uns Aussichten ergeben.
Ansonsten hat sie gerne alles unter Kontrolle, denke ich. Hand oft am Schniedel.

Eine sanfte und zärtliche Frau, kein Wildfang.
Illusiontheater und Pornogetue ist ihr völlig fremd.
Wer eine große Show braucht, geht sicher besser woanders hin.


Zitat:
Sie konnte bis Ende nicht auftauen, obwohl ich sie ausgiebig oral und manuell stimuliert habe.
Vielleicht zuviel an ihr rumgemacht und sie dabei überreizt um ihr den Superlover zu geben (und dann enttäuscht wenn sie nicht schreiend abging) ?

Tja was ist "auftauen"? - sie wirkt ja meist ziemlich beherrscht und ruhig.

Bei mir hatte sie jedoch schon in der ersten Stellung nur durch Ficken (manuell war ja unerwünscht)
nach ein paar Minuten überraschend bereits einen relativ diskreten Höhepunkt.
Nur spürbar durch plötziches leichtes zucken unten und Nässe ,
etwas heftigem Schnaufen oben- und sie wuschelte
mir danach durchs Haar und lächelte mich herzlich an, wie ein ganz junges Mädel.
Sehr natürlich, keine Show.
(War allerdings auch nicht spät am Tage, insofern war sie viel. noch "frisch") .

Andere hätten da vielleicht eine wilde Pornoshow draus gemacht, rumgestöhnt und "Oh und Ah" und "du machst es mir gut" geschrien.

Brauch ich eher selten, diese explizite Bestätigung.
Mir gefiel ihre Natürlichkeit und dass ich danach noch ca 30 Min weiterficken konnte/durfte , bzw später sehr gekonnt abgeritten wurde, ohne dass sie genervt schnell auf ein Finale gedrängt hätte (wie so manche andere sdl , bei der nach einem Orgasmus bald der Ofen aus ist und dann ständig "wann kommst du? " nölt ).

Ich gehe zu uberschiedlichen Frauen um unterschiedliche Bedürfnisse zu befriedigen.

Zu ihr gehe ich gerne wieder, wenn ich ne lange, ruhige Nummer (diesmal waren es 40 min) mit einem netten, ruhigen aber guten Profi schieben will und nicht patschnass geschwitzt von der Walstatt wanken will.
Und natürlich auch wegen ihrer gekonnten Reiterei , hängt ja damit zusammen.
Gut in der Mittagspause.

Finde sie auch wirklich hübsch, ihrem Modelbody würde aber etwas Sport sicher nicht schaden.

Zitat:
Obwohl ich ihr Englisch anbot, wollte sie Deutsch sprechen,
War bei mir auch so.
Ich glaube sie labert nicht gerne viel - ST ist etwas mühsam mit ihr , aber beim ersten Besuch (schon länger her) war sie recht mitteilsam , diese Woche nicht.
War dafür beim Sex sehr konzentriert.
Mit ZK war sie bei mir teilweise etwas zürückhaltend ,
gabs eher beim Vorspiel. Später musste ich sie mir selber (kurze) holen .

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2015, 21:31   # 3
TooFarDriven
 
Mitglied seit 27. October 2007

Beiträge: 80


TooFarDriven ist offline
Wink Renata/ IT bei Puppenhaus/ Erlenstr. 28

Servus Mitstecher,

angeregt durch den positiven Erstbericht, den leckeren Bildern von Renata/ IT wollte ich sie selbst testen.

Hier eine Kurzfassung meines Sex- Dates (60 Min. mit Gutschein) mit ihr.

- sie ist recht hübsch, schlank; die Bilder entsprechen der Realität,
- FT macht sie nicht mehr- SCHADE,
- Blasen+ EL: leider etwas drucklos für mein Geschmack,
- semi-professionelle Massage,
- sie ist eine gute Reiterin: Cowgirl und Reversed waren mal wild, mal sanft und ausdauernd-> mein erster Orgasmus,
- hielt gut bei Doggy dagegen,
- ich rubbelte ihre Klit bei Missio,
- Finale: Facesitting und Handjob.

Fazit: Renata/ IT bietet GF6 ohne der geilen, nymphomane Komponente einer Wessy/ BG, Lisa/ BG, Eliza/ MOL.
Vielleicht bin ich zu sehr von Wessy/ BG & Eliza/ MOL verwöhnt, die ich letzte Woche besucht habe.

Ich weiss nicht, ob es an fehlender Chemie zwischen uns oder körperlicher Indisposition ihrerseits lag.
Sie konnte bis Ende nicht auftauen, obwohl ich sie ausgiebig oral und manuell stimuliert habe.
Hinzu kommt, dass ihre Deutschkenntnisse recht mittelmässig sind.
Obwohl ich ihr Englisch anbot, wollte sie Deutsch sprechen, wohl um letzte Sprache zu üben.
Meine bisherige P6- Erfahrung zeigt, dass eine gemeinsame sprachliche Basis das Sexerlebnis erheblich aufwertet.
Nur spreche ich kein Italienisch und sie mittelmässig Deutsch.

Letztlich fehlte ihr Leidenschaft und ihre Geilheit wirkte gespielt.
Bei Wessy/ BG & Eliza/ MOL bin ich viel besser bedient.

Eine Wiederholung ist für mich unwahrscheinschlich.

Ein gutes Händchen bei der Damenwahl wünscht euch

TooFarDriven

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.08.2015, 09:38   # 2
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 2.975


Cornelius ist offline
Weiterer Bilderservice

Bild - anklicken und vergrößern
Renata_C_01.jpg   Renata_C_02.jpg   Renata_C_03.jpg   Renata_C_04.jpg   Renata_C_05.jpg  

Renata in der VPI (Beispielbild)
Renata im SP [DAH]
Ingrid im CP [TR]


Cornelius
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)