HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

               


   
Amateursex
Eure Tochter im Puff?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Nürnberg & Franken (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen





























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  21.05.2015, 18:56   # 1
TooFarDriven
 
Mitglied seit 27. October 2007

Beiträge: 80


TooFarDriven ist offline
Thumbs up Emma/ RU bei Franzi's Puppenhaus

Bild - anklicken und vergrößern
Emma_RU_001_LH.jpg  
Sers Mitstecher,

Heute habe ich Emma/ RU bei Franzi's Puppenhaus, Horneckerweg 18 getestet und bin sehr zufrieden.

Am Montag habe ich sie telefonisch gebucht. Dies klappte zu meiner Freude ohne Probleme.

Ich erschien heute zur vereinbarten Zeit und wurde freundlich vom Amy/ RO empfangen.
Zum Glück war das große Spielzimmer im UG frei- ein Traum!
Dabei löste ich ein Gutschein für 1 Std. ein und wählte AV, zusammen 110 EUR.

Nun möchte ich mein Sex- Date mit Emma zusammenfassen.

Äußeres:
- schlanke, sexy Figur,
- süsse Brüste, Kaliber B, die sich geil lutschen lassen,
- lange Beine,
- knackiger Po, der zum Spanking und Doggy einlädt.

Sex- Performance:
- geiler Blowjob-> ausdauernd und tief,
- geiles Eiersaugen, bis die kleinen Freunde mit einem Popp- Geräusch aus ihrem Mund raussprangen- GEIL!
- meine erste Entladung bei Cowgirl- Stellung auf der Couch-> ausdauernde Reiterin,
- danach entspannende Massage mit Öl,
- geniesst Cunnilungus.

2te Halbzeit:
- AV: Sie nahm tapfer meinen Hammer in Cowgirl- Stellung in ihren Hintern auf- MANN war das eng!
Leider war sie wie aufgespiesst und eine Bewegung in dieser Stellung nicht möglich. Dennoch war es SEHR intensiv für uns beide
Danach gab sie mir die 30 EUR für den AV fairerweise zurück. Großes Lob dafür!

- es folgten BJ, Cowgirl und Doggy-> alles geil und ausdauernd mitgemacht!
- zuletzt wurde ich oral von ihr erlöst, als ich ihren geilen, gespreizten Hintern im Spiegel betrachten durfte!
- abschließend brachte ich sie mit meiner flinken Zunge zum Orgasmus.

Fazit:
Auch wenn ich Wessy/ BG weiterhin sehr schätze und liebe, stelle ich fest, dass die Kokurrenz schnell nachzieht. Ich bin mit Emma's Leistung sehr zufrieden.
Da ich Russisch in der Schule hatte, war das Eis schnell gebrochen und wir plapperten frech drauf los.
Sie hat mich mehrmals nach meinen Wünschen gefragt und diese geil erfüllt. Dennoch solltet ihr AV lieber lassen, wenn ihr stärker gebaut seid. Ihr Hintereingang ist richtig eng.
Ich habe heute eine neue Favoritin gefunden, die ich gerne wieder besuchen werde.

Euch noch eine geile Zeit und ein gutes Händchen bei der Damenwahl!

Cheers- TooFarDriven

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  13.02.2017, 15:32   # 53
Softi
 
Mitglied seit 4. May 2015

Beiträge: 24


Softi ist offline
Sie ist wieder da! Aktuell im Franzis Haus Nürnberg.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.11.2016, 12:53   # 52
Testing
 
Mitglied seit 24. May 2016

Beiträge: 10


Testing ist offline
Weiß jemand wo sich Emma rumtreibt?
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2016, 22:49   # 51
KleinerTiger
 
Mitglied seit 5. October 2002

Beiträge: 475


KleinerTiger ist offline
Sorry! Trotzdem sehr empfehlenswert!
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2016, 16:44   # 50
Roaring
Roaring
 
Benutzerbild von Roaring
 
Mitglied seit 20. October 2001

Beiträge: 2.807


Roaring ist offline
@kleinertiger

Zwei unterschiedliche Emmas.
__________________
I don't pay them for sex. I pay them to leave.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2016, 16:20   # 49
KleinerTiger
 
Mitglied seit 5. October 2002

Beiträge: 475


KleinerTiger ist offline
Am Freitag war ich bei ihr, und zwar hier: http://www.privathaus-4-you.de/

Sie war im Hexenhaus anzutreffen, und nicht wie angegeben im sunshine.
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2016, 09:39   # 48
frek4
 
Mitglied seit 13. June 2012

Beiträge: 1


frek4 ist offline
Ich wollte eigentlich meinen "Einstand" bei Emma feiern und habe auch die Ankündigung bei Franzis Haus gesehen. Weiß irgendwer wo die Süße sich rumtreibt?

@KleinerTiger: Wo hast du sie angetroffen und wann?
Antwort erstellen         
Alt  07.10.2016, 23:59   # 47
KleinerTiger
 
Mitglied seit 5. October 2002

Beiträge: 475


KleinerTiger ist offline
Habe Emma heute besucht. Sehr hübsches, freundliches Wesen. Genialer Blowjob, Sex in allen erdenklich Positionen, zärtliche Streicheleinheiten danach. 100440. Aber einen Gutschein habe ich nicht bekommen. Trotzdem Wiederholungsgefahr!
Antwort erstellen         
Alt  04.10.2016, 18:17   # 46
TooFarDriven
 
Mitglied seit 27. October 2007

Beiträge: 80


TooFarDriven ist offline
Emma kommt nicht :(

Servus,

Ja, Emma/RU war ab 03.10.16 für Franzi's Haus angekündigt und ab 10.10.16 für Puppenhaus.

Leider wurden beide Termine von der HP genommen.

Ich vermute, dass sie anderswo besser verdient.

Sehr schade, wenn man Emma hier in NBG nicht mehr zu Gesicht bekommen würde.

Cheers- TooFarDriven
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.10.2016, 10:16   # 45
Testing
 
Mitglied seit 24. May 2016

Beiträge: 10


Testing ist offline
Sollte Emma nicht diese Woche in Nbg sein?
Antwort erstellen         
Alt  16.08.2016, 16:53   # 44
Softi
 
Mitglied seit 4. May 2015

Beiträge: 24


Softi ist offline
Mir zittern jetzt noch die Knie…

Nachdem ich letzten Dienstag bereits ein geiles Erlebnis hatte sicherte ich mir für den Freitagnachmittag eine Stunde bei Emma. Da ich nicht zu spät kommen wollte fuhr ich rechtzeitig los in Richtung Hornecker Weg. Da der vermutete Freitag-Nachmittag-Stau ausblieb, war ich eine gute halbe Stunde früher vor Ort. Ich fragte kurz nach, ob ich bereits kommen kann, was bejaht wurde. Die bereits gebuchte Stunde wollte ich natürlich nicht kürzen, so dass ich dann für 1 ½ Stunden blieb. Dafür löhnte ich 155 EUR – eine Stunde mit Gutschein zu 75 EUR und eine halbe Stunde zu 80 EUR. Für die voll bezahlte halbe Stunde erhielt ich wieder einen Gutschein fürs nächste Mal.

Emma führte mich hoch in den ersten Stock, wo wir das schöne große Zimmer mit den zwei Betten für uns hatten. Emma brachte das Geld weg und kam mit dem Getränk wieder. Die Zk welche wir zuvor schon ausgetauscht hatten wurden im Stehen fortgesetzt. Auf meinen Wunsch hin gingen wir beide gemeinsam zum Duschen, wo wir uns gegenseitig intensiv eingeseift hatten. Dass Klein-Softi zu diesem Augenblick bereits deutlich an Größe gewonnen hatte war nicht zu übersehen. Nach dem Abtrocknen wechselten wir ins Bett und küssten und streichelten uns weiter. Ich küsste mich dann nach unten und verwöhnte Emma mit meiner flinken Zunge. Ich ließ mir dabei viel Zeit und durfte auch meinen Finger einführen um sie zu massieren. Dabei fühlte ich, wie unglaublich eng Emma gebaut ist. Emma selbst streichelte sich selbst immer wieder die Brüste und rieb auch ihre Klit. Sie begann immer wieder leicht zu zittern. Dabei zog sich ihre Vaginalmuskulatur immer wieder zusammen, so dass ich das irrsinnige Gefühl hatte, dass Sie meinen Finger festklemmen möchte. In dieser Intensivität hatte ich das noch nie erlebt. So machte ich weiter, bis Sie sich heftig zitternd aufbäumte und nach Luft schnappte.

Ich ließ Emma etwas ausruhen und bat anschließend um ein Kondom und dockte seitlich von hinten an. Da ich von dem bereits Geschehenen aufgeheizt war, kam es mir dann sehr schnell und intensiv. Emma reinigte mich und wir kuschelten noch etwas.

Emma verschwand danach ins Bad um sich etwas frisch zu machen. Natürlich wollte ich Emma dann auch etwas arbeiten lassen und so machte ich mir es im großen Sessel bequem und wartete auf Emmas Rückkehr. Sie kam und verstand das sofort. Nach weiteren Küssen folgte eine Französisch-Lektion ihrerseits. Variantenreich verwöhnte Sie vor mir kniend mein Arbeitsgerät. Die Kronjuwelen – natürlich frisch rasiert - wurden nicht vergessen. Mit viel Spucke ließ Sie meinen Riemen immer wieder tief in ihrem Mund verschwinden. So ließ ich es mir einige Zeit gut gehen.

Ich wollte dann die zweite Runde einläuten und reichte Emma ein bereitgelegtes Kondom. Ich selbst lümmelte immer noch im Sessel und Emma stieg auf mich auf. Den Rücken zu mir gekehrt stand sie auf meinen Schenkeln und ging in die Hocke. Sie lehnte sich leicht zurück und führte meinen Steifen ein. Ich packte Sie leicht am Po und konnte so den Takt vorgeben. Eine Stellung, die ich so noch nicht gekannt hatte – aber Emma ist immer wieder für eine Überraschung gut. Nach dieser Einlage stieg sie auf den Sessel und drehte mir den Po entgegen, Sie noch immer in der Hocke. Dies ließ ich mir nicht zweimal sagen und nahm sie stehend von hinten. Meinen zweiten Orgasmus erlebte ich dann klassisch – Sie stehend über die Lehne nach vorne gebeugt und ich heftig von hinten zustoßend. Für diese Nummer brauchte ich deutlich länger und Emma hat alles mitgemacht. Mal langsam mit viel Gefühl und auch die härtere und schnellere Gangart wurden nicht ausgelassen. Dabei vermittelte Emma immer das Gefühl, dass Sie selbst mit Spaß an der Sache dabei ist.

Es blieben uns noch einige Minuten. Da ich selbst an meiner körperlichen Leistungsgrenze angekommen war, begab ich mich zitternd und nach Luft schnappend auf das Bett. Ich ließ mich ein zweites Mal reinigen und wir kuschelten für die letzten Minuten. Ich wollte von Emma noch wissen, wann sie wieder in Nürnberg sein wird. Sie bestätigte mir, dass sie wieder kommt, wusste aber den Termin noch nicht. Ich werde sie für eine Woche durchbuchen, wenn Sie das nächste Mal da ist ;-)

Emma ist ein wirklich nettes Girl, welches unwahrscheinlich viel zurückgibt, wenn man(n) sie gut behandelt und die oft zitierte Chemie stimmt. Ich habe sie nun doch schon einige Male erlebt und wurde nie enttäuscht. In meinen Augen ist sie bildhübsch und hat einen neuen Verehrer gefunden.

Softi
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2016, 13:34   # 43
sex4ever
---
 
Mitglied seit 6. January 2015

Beiträge: 126


sex4ever ist offline
Wink Hauswirtschaftswoche bei Franzis

Durch die Vorschau war mir schon klar, dass sich diese Woche einige meiner Favs im Franzis Haus treffen. Letzte Woche hat sich dann auch noch Emma angekündigt. Oh my goodness. Das wird eine harte Woche. Eine Hauswirtschaftswoche mit Schwerpunkt Löcher stopfen.
Habe heute gleich mal bei Emma begonnen. Softi hat es schon erwahnt, dass ihre Haare schon schön nachgewachsen sind, was sie sehr freut. Auf Haare färben verzichtet sie in Zukunft auch. Man sieht ihre natürliche Haarfarbe schon deutlich am Haaransatz. Das Färben hat ihr letztlich die schönen langen Haare gekostet. Aber Emma ist und bleibt Emma.
Heute unten in schwarz gekleidet und oben mit einem roten BH kombiert. 40 min für, durch 50℅-Gutschein ermäßigte, 50€ und noch 30 Euro für Anal. Habe mich entschieden gleich um 3 Löcher bei Emma zu kümmern. Dafür gab es für sie Eier am Stiel, die sie sich wieder äußerst gekonnt, ausdauernd, lustvoll und lustbereitend schmecken lies.
Nach den beidseitigen oralen Freuden und dem vaginalen Koitus, habe ich mir noch Emmas geilen Arsch vorgenommen, nachdem ich noch mit den Eindringwinkel mittels Unterfütterung von 2 Kissen optimiert hatte.
Wieder kein Gleitgel. Das mag sie nicht, wie sie sagte. Wieder nur etwas Spucke und nachdem die Stopfnadel die Oberfläche durchstoßen hatte wurde schön analsiert.
Da das Date mit Emma heute besonders intensiv für mich war und sie sehr authentisch wirkte, konnte ich es dieses Mal nicht so lange wie sonst zurückhalten, um ihr die Proteine in den Mund zu schießen. Ist aber auch schon schwer bei der Enge (anal und vaginal) und der geilen Reibung. Noch kurzer tiefgründiger AST auf der Matte, kein Zeitdruck. Bin dann selber raus aus dem Bett und nochmal in die Dusche.
Wieder ein geiles Date mit Emma. Immer gerne wieder. Meine Stopfbemühungen hatten leider nur kurzzeitigen Erfolg. Werde es diese Woche noch bei anderen Ladies probieren, mich aber mit 2 Löchern begnügen müssen.
Viel Spaß beim Stopfen.

@ Testing: Du darfst neben "Asking" und "Testing" auch gerne einmal "Reporting"! Muss ja kein Roman sein ;-)

@ BvM: Ich dachte du liest hier nicht mit! (Zitat: "..., wer es nicht glaubt, kommt auch in den Himmel") Ich würde es eben nicht so offensichtlich machen und bei der Wortwahl meiner Berichte etwas besser aufpassen! ;-)

Gruß
sex4ever

PS: Im Post #8 von Cornelius sind Bilder von Emma mit kurzen Haaren, die aber auch nicht mehr aktuell sind. Ihre Haare sind mittlerweilen schon wieder schulterlang und u.a. mit ihrer Brille sieht sie umwerfend sexy aus.

Antwort erstellen         
Alt  09.08.2016, 11:15   # 42
Softi
 
Mitglied seit 4. May 2015

Beiträge: 24


Softi ist offline
Davon konnte ich mich gestern überzeugen. Und Sie hat kein bisschen beim Service nachgelassen. Haare sind inzwischen wieder etwas länger, aber bei weitem nicht so lange wie auf den Bildern.

Nach wie vor eine klare Empfehlung!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.08.2016, 16:00   # 41
delloslegov
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 1.457


delloslegov ist offline
Emma ist aktuell im Franzis Haus Nürnberg
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.07.2016, 13:53   # 40
Testing
 
Mitglied seit 24. May 2016

Beiträge: 10


Testing ist offline
Wo ist Emma?

Ich vermisse Sie...
Antwort erstellen         
Alt  24.05.2016, 23:10   # 39
hugoalone
 
Mitglied seit 31. October 2007

Beiträge: 21


hugoalone ist offline
Nächste Woche

ist sie im Saarland tätig

http://www.villa-venezia.de/de/ladies/emmarus.html
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.05.2016, 13:40   # 38
sex4ever
---
 
Mitglied seit 6. January 2015

Beiträge: 126


sex4ever ist offline
Post

Leider nicht. Ich denke und hoffe aber schon, dass sie in einigen Wochen wieder mal da sein wird.
Es bleibt dir nur, hin und wieder auf der HP in der Vorschau nachzusehen.

Grüße
sex4ever
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.05.2016, 13:27   # 37
Testing
 
Mitglied seit 24. May 2016

Beiträge: 10


Testing ist offline
Weiß jemand ob Emma mal wieder zu Gast in Nbg ist oder wo man sie treffen kann?
Antwort erstellen         
Alt  28.04.2016, 14:06   # 36
sex4ever
---
 
Mitglied seit 6. January 2015

Beiträge: 126


sex4ever ist offline
Smile Endlich ihr Hintertürchen besucht

Hallo Forumsgemeinde,

muss euch noch einen Bericht zu meinem wiederholten Date mit Emma vor 2 Tagen nachreichen.

Oftmals ist es sowieso besser erstmal eine gewisse Zeit nach einem Date verstreichen zu lassen, um das Ganze dann doch sachlicher rüberzubringen (sowohl bei geilen Dates, als auch bei sehr negativen Erlebnissen), auch wenn das dann zu Lasten von Einzelheiten geht.

Am Dienstag zur Mittagszeit, 5min vor dem gebuchten Termin, beim Franzis-Haus geläutet. Wurde von Hausdame Amy empfangen und nach Angabe meiner Lady, sowie Getränkewunsch, hintern dem Vorhang auf dem Ledersessel zu den "Katakomben", zwischengeparkt.

Boey! Das ging ja um die Uhrzeit zu wie in München am Stachus. Beim Eintreten ist mir gleich Nanda mit ihrem Kunden, auf dem Weg nach oben, entgegengekommen und hat sich gleich eine Rüge von der Hausdame eingefangen, bei einem ankommenden Gast doch noch zu warten, bis dieser aus dem Sichtfeld ist. Für mich ist das kein Problem, da Single und nicht aus Nürnberg, aber anderen Gästen ist Diskretion doch wichtig (und auch berechtigt), aber eben nicht immer voll und ganz auszuschließen.

Die Zurechtweisung erfolgte von Amy in astreinem Spanisch. Die Anwesenheit von z. Z. gleich 4 Chicas ist wahrscheinlich auch der Grund für das rege Interesse der Kundschaft, das mir so noch nie aufgefallen ist.

Nach 5min Wartezeit kam aber dann Emma schon, holte mich ab und führte mich händchenhaltend in den 1.Stock ins große Zimmer mit den 2 Betten. Kurz das Finanzielle geklärt. Dieses mal 40min gwählt, da mein letzter Besuch bei Ihr doch etwas länger gedauert hatte.
http://www.*****************/showthrea...highlight=Emma
Wegen vorhandenem Gutschein wurden statt der 100€ nur 50€ fällig zusätzlich 30€ für AV, also 80440.

Da Emma gleich zwei Handtücher mitgenommen hatte (), konnte ich mich, während sie das Organisatorische erledigte, im Dusch-/Badezimmer in der Zeit gleich nochmal frischmachen, bis sie kurz darauf mit meinem Getränk auch schon wieder da war und die Arbeitsfläche mit einem Laken abdeckte.

Da Emma schon auf dem Bett war, gesellte ich mich gleich zu ihr. Sie kuschelte sich mit angezogenen Beinen an mich und wir fingen erst einmal an wie frischverliebte Teenager zu schmusen und zärtliche Zungenküsse auszutauschen. Wer Emma kennt, weiß, dass sie auch ganz anders kann. Warum sie an dem Tag (zumindest bei mir) etwas die GF6-Schiene gefahren ist, habe ich später erfahren (siehe Ende meines Berichts).

Nach der sehr angenehmen Schmuserei, habe ich ich Emma sanft ein wenig nach unten gezogen und langsam ihre Beine geöffnet. Ihr leises Stöhnen und ihre sanften Beckenbewegungen beim zärtlichen Lecken ihrer Klit und ihrem schönen Kätzchen sind immer wieder sehr wirklichkeitsnah, sollte es tatsächlich gespielt sein. Was ich aber nicht glaube, da Emma schon eine beträchtliche Portion Naturgeilheit "mitbringt" und bestimmt so Einiges genießt.

Nach mehrminütigem Verwöhnen ihrer Muschi, die beim Lecken ihrer Schamlippen die Ähnlichkeit mit einem kleinen Schmetterling hat, der sich in ihrem Schritt niedergelassen hat, war es an der Zeit für Emmas sehr nasses, abwechsungsreiches und tiefes Mund- und Zungenspiel in meinem Lustzentrum, bei dem auch das Gelege immer wieder mit einbezogen, und geleckt und gesaugt wird.

Der Gebrauch von Zewa-Tüchern hielt sich dabei in Grenzen, wobei dieser im Vergleich zu anderen Ladies schon erheblich größer ist. Dies ist schon allein der Tatsache geschuldet, dass sie die Sache sehr nass und mit sehr viel Spucke, ja schon zelebriert, was mich jedesmal erneut vor die Herausforderung stellt, nicht schon vor dem Akt ihr meine Eiweißladung mündlich zu verabreichen. Die "schmatzenden" und sonstigen, schwer zu beschreibenden, Geräusche beim DT tun dazu ihr übriges.

Nachdem es bestimmt 10-15min waren, die ich diese hammergeile Prozedur genussvoll über mich ergehen ließ, griff ich nach einem Kondompäckchen, öffnete dieses und überreichte es. Emma entnahm den Gummi, aber leckte, lutschte und schmatzte erst noch 1-2 min an meinem Lolly, der ihr besonders gut zu schmecken schien, bevor sie Ihn verpackte, sich auf alle Viere vor mir positionierte und mir fordernd ihren geilen Hintern entgegenstreckte.

Ich gönnte ihrer Kitty bei unserem Date eine Pause und setzte gleich an ihrem Anus an. Gleitgel habe ich bei Emma bis dato noch nicht gesehen und so musste etwas Spucke ausreichen, die sie mit ihrer Hand auftrug. Ihrer Bitte langsam zu machen bin ich natürlich nachgekommen, wobei es mangels fehlendem Gleitgel, sowieso nicht schneller möglich gewesen wäre meinen ungeduldig wartenden Schwellkörper in ihrem Analkanal zu versenken. Leicht angedrückt und dann sanft, mit kurzzeitigen Pausen, begonnen mich zentimeterweise in diesen geilen engen Arsch vorzuarbeiten, bis sie die ganze Länge in sich aufgenommen hatte. OMG!

Es folgte ein sehr langsamer aber intensiver Arschfick, bei dem Emma nicht nur voll dagegengehalten hat, sondern auch aktiv mitgemacht und dagegengestoßen hat. Zunächst in der Doggy, dann hat sie sich abgehockt und ihre Arme weit nach vorne gestreckt. Dabei wurde sie noch enger und es war eine wahre Wonne dies über den seitlich an der Wand hängenden großen Spiegel zu beobachten, wie immer wieder der Kolben in ihrem Hintertürchen verschwand, um kurz danach wieder aufzutauchen.

Ich erkundigte mich zwischendrin bei Emma, ob alles in Ordnung wäre, was sie mir mit einem "da" bestätigte. Man(n) will zwar schon seinen Spass haben, aber Schmerzen sollte es ihr nicht bereiten. Nach einer Weile fragte ich sie nach einem Stellungswechsel, welchem sie zustimmte. In die Missio mit weit gespreizten Beinen. Nochmal etwas Spucke und schon wurde wieder anal intrudert. Schön weiter das enge Ärschlein gefickt. Emma hat nach einiger Zeit noch ihre Beine auf meine Schultern gelegt und so konnte ich wieder besonders tief einfahren.

Megageil, aber abschießen wolllte ich so nicht, weshalb ich kurz darauf stoppte und mich auf meinen Rücken gelegt habe. Emma entfernte mit einem Trockentuch das Kondom und hatte gleich danach schon wieder den Mund voll. Nochmal schön einen ablutschen lassen und dann die Sahne in ihren Mund gespritzt. Mit langem Auszucken, bei dem sie mir auch noch den letzten Tropfen rausgesaugt hat.

Während unserer beider Nachbereitung im Badezimmer und beim Anziehen noch netter Small Talk mit der süßen Russin. Sie sagt selber, dass sie nicht mehr ganz so voller Energie ist wie vor 3 Wochen. Hatte ich auch gemerkt, wie schon am Anfang geschrieben. Dabei wären es aber nicht die Dates/der Sex, wie sie sagte. Sondern doch die lange Zeit von 11/12 Uhr morgens bis 23/24 Uhr abends ständig present sein. Im künstlichen Licht. Erst so ab 2 im Bett und dann schläft sie noch gern lange.

Aber nicht falsch verstehen. Hat überhaupt nichts mit der Qualität von Emmas Service zu tun, nicht im geringsten. Der ist nach wie vor topp, da ist sie mittlerweilen Profi genug. Sie ist eben nicht mehr ganz so quitschfidel wie bei meinem Besuch am 5. April und hat schon Sehnsucht nach Sonne und Meer (in ihrem zweiten Domizil). Wer will's ihr verübeln? Ist das erste Mal, dass sie solange am Stück da ist. Beim nächsten Mal will sie nur noch 2 Wochen bleiben. Aber bald geht's ja wieder nach Hause.

Als Emma und ich dann nach unten gingen, war schon wieder ein Gast am Läuten und wir mussten zum Glück noch hinter dem Vorhang am Ende der Treppe warten. So gab's noch saftige Zk's und danach folgte leider die Verabschiedung von Emma. Hausdame Amy fragte wie immer, ob alles in Ordnung gewesen wäre und verabschiedete mich dann auch.

Zu einer geplanten Wiederholung brauche ich wohl nichts schreiben!

Viele Grüße
sex4ever

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.04.2016, 19:54   # 35
Phantom4
 
Mitglied seit 1. April 2016

Beiträge: 86


Phantom4 ist offline
Hey fkk,

ich wünsche mir 1000 Emma`s
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.04.2016, 15:26   # 34
fkk
da ist der Name Programm
 
Benutzerbild von fkk
 
Mitglied seit 25. September 2003

Beiträge: 2.600


fkk ist offline
Wiederholungsgefahr 1000!!!!!

Kann die sehr positiven Berichte nur bestätigen......

__________________
...wer nicht liebt WEIN, WEIB und GESANG bleibt ein Narr ein Leben lang.

Sollte ich in meinen Berichten nicht explizit auf die Verwendung von Kondomen hingewiesen haben, liegt das ausschliesslich an dem Umstand, das es sonst den Schreibfluss stören würde. Selbstverständlich wird peinlichst genau auf die Einhaltung des §6 Hygieneverordnung geachtet.
Antwort erstellen         
Alt  24.04.2016, 11:49   # 33
Phantom4
 
Mitglied seit 1. April 2016

Beiträge: 86


Phantom4 ist offline
Hallo Gemeinde...

Emma ist ab 25.4 nicht im Puppenhaus.... (Heul)

Da hat sich in der Vorschau etwas verändert.
Sie ist ab 25.4 jetzt bei Franzis Haus angekündigt.....

Gruß das Phantom...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.04.2016, 11:26   # 32
haltich
 
Benutzerbild von haltich
 
Mitglied seit 19. June 2009

Beiträge: 33


haltich ist offline
Emma /Russland bei Franzis Haus /Villa Pompös

Vor kurzem besuchte ich die Emma /Russland in der Villa in Ingolstadt.

Die sehr freundliche und kompetente Hausdame Marcella führte mich in das von mir vorab gewünschte asiatische Zimmer. Es bietet zwar leider immer noch keinen Spiegel – ein großes Manko - , aber eine Couch.

Ich war 15 Minuten vor dem Termin da, das führte zu keinen Problemen.
Emma erhielt von mir 100 Euro; 70 Euro für die ganze Stunde wegen eines 50 % - Gutscheins + 30 wegen eines Extras (anal).Die Waschung bei mir führte sie sehr sorgfältig und zugleich gefühlvoll durch, mit Einschluss der Eier, das war schon mal recht geil.

Im Zimmer erinnerte ich sie daran, dass unsere bisherigen beiden Begegnungen immer in dem Raum mit dem Himmelbett stattgefunden hatten. Dort stand sie anfangs immer langgestreckt vor mir, mit ihren Armen am oberen Ende, und bot mir ihren Anblick dar. Das liebe ich ja sehr.
Gleich brachte sie sich entsprechend in Positur, und ich konnte auch heute wieder ausführlich mit Augen und Händen ihren so herrlich straffen, sportlichen Körper bewundern.

Eine weitere ausführliche Erkundung all ihrer herrlichen Stellen führte ich im Liegen auf dem Bett durch. Anschließend hockte ich mich vor das Bett und brachte sie in die geeignete Position, so dass ich mich mit Mund und Zunge ausgiebig ihrer Muschi und ihrem Arschloch widmen konnte. Es war in keinster Weise unangenehm für mich, und die Muschi wohlschmeckend. Dann streckte sie mir in der Doggystellung ihren Arsch entgegen bzw. empor, mit dem Oberkörper dicht am Bett. Dieser herrliche Anblick wird mir noch länger in Erinnerung bleiben. Mit den Händen begann ich, ihre Löcher auseinanderzuziehen, aber es gelang mir bei weitem nicht so, wie ich erwartet hatte. Da konnte ich schon ahnen, wie eng sie da hinten ist. Mit dem Finger (+ Condom) konnte ich fühlen, wie wunderbar kräftig ihr Pomuskel ist.

Beim Französisch liebe ich es kraftvoll und langsam,und mit festem Druck. Dies betone ich oft bei den Girls, nicht immer mit dem gewünschten Ergebnis. Bei Emma brauche ich mir da keine Sorgen zu machen. Sie weiß, dass ich sie dabei gerne überall berühren mag und bringt sich in die geeignete Position, ohne Berührungsängste und Diskussionsbedarf.

Auf der Couch ging es dann zur Sache, und sie ging auch richtig mit, aber ohne übertriebenes Gestöhne. Dann konnte ich sie anal nehmen, ich auf Knien vor ihr, sie mit weit gespreizten Schenkeln, die Beine mit den Armen weit auseinandergehalten. So bot sie sich mir dar. Und ich genoss diesen Anblick. Und wie wahnsinnig eng sie dort unten ist. Dabei ließen wir uns bzw. ließ sie mir sehr viel Zeit.

Auf dem Bett wollte ich mich dann etwas erholen, aber sie nahm gleich meinen Schwanz und fing an,
mich zu reiten. Dabei konnten meine Hände wieder ausgiebig auf Erkundigung gehen. Ihre kleinen Titties passen perfekt zu ihr, die Brustwarzen fühlen sich toll an.

Ein kurzer Smalltalk auf Englisch folgte. Dann lag sie in der Löffelchenstellung vor mir. Sie packte wieder meinen Schwanz und führte ihn in ihr Arschloch ein. Ich hätte mich wehren können...Aber es war wiederum einfach nur geil. – Ich weiß nicht, ob dies überhaupt technisch möglich ist, aber mit der Hand spürte ich meinen Schwanz einfahren unter ihrem flachen Bauch. Später fühlte es sich für mich in ihrem Laib so eng an, dass ich anfing, an einen Analorgasmus bei ihr zu glauben. Wahrscheinlich hat sie aber durch Druck ihrer Hand auf ihren Bauch für diese schöne Illusion bei mir gesorgt. Ein fast perfektes Ende für eine nahezu perfekte Stunde.

Die Zeit wurde eingehalten. Sehr erfreulich war, dass diesmal die wenigen Minuten für die Waschung nicht eingerechnet wurden.

Emma ist in der Woche ab 25.4. im Puppenhaus Nürnberg gelistet.
Ihre weiteren Termine weiß sie leider noch nicht.

Gruß
haltich
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.04.2016, 19:45   # 31
Phantom4
 
Mitglied seit 1. April 2016

Beiträge: 86


Phantom4 ist offline
TooFarDriven und haltlich... Danke, ihr wisst wovon ihr redet....

War wie angekündigt Heute bei Emma...
und es war der Waaaaahhhnnnsssiiiinnnn..... Für mich war was hier über Sie geschrieben steht noch untertrieben....
Hatte 100/40 gebucht und reserviert.. Und 40 Min. Vollgasservice bekommen..

Ich war so 10 Min. vor meinem Termien im Puppenhaus.. Emma war noch besetzt, also ließ ich mich von der Hausdame zum Duschen bringen. Will den Mädchen ja nicht ihre Zeit stehlen.... Als ich so fröhlich vor mich hin Duschte kam ein Mädchen ins Duschzimmer.. Schulter lange leicht gelockte Haare und Brille... War überrascht und dachte die hat sich verlaufen.. Sie ging ans Waschbecken und sagte so nebenbei Hallo ich bin Emma... Öhhhhmmmm sieht so anders aus wie auf den Bildern... Nicht häßlich, aber anders.... Hat mich nicht weiter gestört weil ich euere Berichte im Kopf hatte....

Ich muss sagen was ich dann mit ihr im Zimmer erlebt habe möchte ich nicht mit geil oder so beschreiben. Nein, es wurden echt 40 wunderschöne Minuten....
Wenn ich nicht mit ihr beschäftigt war, oder sie mit mir, oder wir beide miteinander haben wir uns die Zeit dazwischen nur geküsst..... Irre.....
Erst habe ich sie überall erkundet. Dann hat sie mir einen abschluss mit FO gemacht. Anschließend hat sie mich ins Bad geführt und mir den Dödel gewaschen, zurück im Zimmer hat sie sich ganz eng an mich gekuschelt und mich sofort wieder ohen ende geküsst... nach drei Minuten stand mein Gerät schon wieder wie eine eins.. Dann die zweite Nummer in der Missio und nach kurzer Zeit wieder gekommen.... Es war mit ihr einfach unbeschreiblich....
Ich muss dazu sagen daß ich in dieser Zeit (40 Min) nur einmal komme. Nach dem ersten mal brauche ich sonst immer eine weile bis er wieder hoch kommt. Zu dem dauert es bei mir bei der zweiten nummer immer ewig bis ich nochmel kommen kann......
Aber bei ihr, sie ist so eng das und hat mich durch ihre hingebungvolle art so schnell wieder aufgebaut das ich fast schon dauererregt war.....
Sie hat nicht aufgehört mich zu küssen... Selbst als sie schon an der Türe stand um zu gehen, die Hände voll mit Laken, Handtuch, Tablett und ihren Schuhen hat sie mich noch geküsst......

Es hat sich wundervoll angfühlt mit ihr.....
Für mich kein geiler Besuch, viel mehr ein echt schönes und unvergessliches erlebniss.....

War schon in vielen Häusern oder Bruchbuden.... aber so ein Erlebniss hatte ich noch nie....

Danke Emma........
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.04.2016, 22:39   # 30
haltich
 
Benutzerbild von haltich
 
Mitglied seit 19. June 2009

Beiträge: 33


haltich ist offline
Emma/ RU bei Franzi's Puppenhaus

auch meine Empfehlung - ebenfalls, ohne Amanda zu kennen (sorry, Amanda)-: geh zu Emma/Ru.

Sie ist eine der wenigen, bei denen ich öfter war.
Und ich werd nächste Woche bestimmt wieder zu ihr gehen.

Gruß
haltich
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.04.2016, 20:26   # 29
TooFarDriven
 
Mitglied seit 27. October 2007

Beiträge: 80


TooFarDriven ist offline
meine Empfehlung-> Emma/ RU

Servus Phantom,

Ich kann dir Emma/ RU vom Herzen empfehlen! Nach meinen Maßstäben hat sie Wessy/ BG abgehängt und ist meine Nr.1. Sie bietet geilen Service (FT, AV) und ist sehr kundenorientiert.

Amanda/ HU kenne ich zwar noch nicht, diese wird als naturgeil umworben. Sie werde ich noch testen müssen.

VG

TooFarDriven
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City