HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern
  Login / Anmeldung  



SB
































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  02.04.2013, 22:00   # 1
Iwi
Ich liebe Frauen
 
Mitglied seit 18. November 2010

Beiträge: 353


Iwi ist offline
Thumbs up FKK CLEOPATRA in Augsburg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
57-5-2-1502460277.jpg  
FKK Cleopatra - BERICHTE Thread
Zitat:
Ostrachstr. 15
86165 Augsburg

Zitat:
Update vom 20.11.2017:

FKK Cleopatra ist wieder geöffnet, unter NEUER LEITUNG,
mehr Infos hier in Kürze...

P.s. die Homepage wird gerade überarbeitet

Am Donnerstag den 25.4.2013 Ist Neueröffnung vom FKK Club CLEOPATRA
Eintritt 50 €
Die Homepage und die Bilder versprechen einiges.
Es sollen circa 30 Girls anwesend sein.
Einige davon kenne ich persönlich.
Und viele Lusthäusler kommen auch.
Ich freue mich auf die Eröffnungsparty und wenn's mir hier gefällt,werde ich regelmäßig kommen.
Also Jungs gibt den Club eine Chance.
Ich bin auf jeden Fall anwesend und werde euch berichten.
Was mir an den Bildern besonders gefällt, dass jedes Zimmer anders aussieht.




Zitat:
Hier geht´s zum SMALL TALK Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=174306

Zum Cleopatra DATING Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=173123

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.02.2016, 09:25   # 622
Zorro007
 
Mitglied seit 4. March 2002

Beiträge: 399


Zorro007 ist offline
Vielen Dank an die Geschäftsleitung für den freien Eintritt, super Angebot! Hab ich gerne zweimal wahrgenommen und damit zwei auswahlbedingt zimmerlose Besuche kompensiert.

Die Zimmer:
Daniela. Die neue Frisur steht ihr gut, sie wirkt damit viel freundlicher als mit den bisher seltsam hochtoupierten Haaren. Service perfekt wie immer.

Denisa. Sie war im Dezember schon mal da und wurde von mir bereits zweimal aufs Zimmer entführt, jedesmal zur vollen Zufriedenheit. Vor kurzem kam sie zurück, erkannte mich auch gleich wieder und begrüßte mich freundlich ohne jegliches Anzeichen von mangelnder Sympathie. Umso überraschter war ich im Zimmer, dass sie ihr Leistungsangebot deutlich eingeschränkt hat. Die bisher problemlos gewährten ZK wurden rigoros abgewehrt. Zum für mich passenden Damenangebot zählt sie damit leider nicht mehr.

Alina. Die Optik wars wert, der Service nur bedingt. Nett war die vor- und nachherige gemeinsame Dusche, allerdings mit wenig Interaktion (dient vermutlich primär zum Zeitschinden). Einschränkungen bei ZK und Französisch. Um mich auf ihre Nachfrage nicht zwischen einer höflichen und einer ehrlichen Antwort entscheiden zu müssen, entschied ich mich für ein neutrales "Passt schon".

Will bei freiem Eintritt nicht meckern, hätte aber eine generelle Anmerkung: Warum räumt man das Frühstücks-/Mittagsbuffet krampfhaft um ca. 15 Uhr leer, selbst wenn noch Sachen da sind (die dann wahrscheinlich weggeworfen werden)? Ich verstehe ja, dass man bei schwach besuchtem Lokal nicht unbedingt nachlegt, aber man könnte das vorhandene Essen da lassen oder abgepacktes Brot/Käse usw. hinstellen. Wer etwas später kommt, schaut bis zum Abendessen in die Röhre.

Antwort erstellen         
Alt  18.02.2016, 19:48   # 621
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 704


Gemmazimma ist offline
Der Sonntag

begann dann mehr als zäh, flüssig ist anders, endete aber mit einer faustdicken Überraschung.

Langeweile pur. Ruhe im Puff, merkwürdige Stimmung heute, der Club eine einzige verkehrsberuhigte Zone und auch zum Fachsimpeln noch kein bekannter Kollege da.

Nina schläft auf der Liegefläche, selbst ein Feuerwerk würde sie nicht aufwecken. Sara kommt mir in zivil und Gummihandschuhe tragend in der Garderobe entgegen, man kann es auch übertreiben mit dem Safer Sex. Ihr verachtender Blick und ein nicht mal erwiderter Gruß, das letzte Mal nicht gebucht, das ist ein Grund, macht es noch safer...., dass ich mit ihr nicht zimmere. Daniela ignoriert mich wie immer, obwohl ich ihr doch noch nie was getan hab, oder vielleicht deshalb. Einzig Julia ist sehr aufmerksam und kredenzt mir einen Kaffee. Mit ihr aber heute nicht schon wieder, sonst muss sie mich heiraten. Jede Sekunde, die sie jetzt so tut, als würde sie überlegen, ist ein Genuss, schließlich verzichtet sie doch, kann ich verstehen.

Dann die 180°-Wende: Mangels anwesender, wacher und nicht handierender Alternativen bin ich fest entschlossen, Denisa auf ein Zimmer zu entführen, obwohl sie der Frage nach ZK ausweicht. Die Bilder auf der Homepage sind ziemlich nichtssagend. Nach teilweise überragenden Nummern hier die letzten Male kann er jetzt ruhig kommen…....der gepflegte Reinfall, leicht gesagt, wenn die zu verbrennende CE der Club schon spendiert hat. Denisa ist angeblich erst 18, wirkt aber erwachsener, erst 2 Wochen im Club und ich selbst nicht mehr sehr gut gelaunt, also beste Voraussetzungen.

Zimmerabbruch prompt nach 2 Stunden, Denisa war phänomenal und ungemein anpassungsfähig, vom ersten Moment an wusste sie, was gefällt, keine Ahnung woher. Ein Geknutsche, dass Du zwischendurch vergisst, dass dafür bezahlt werden muss. In allen Position, in denen es möglich ist, hat sie immer wieder selbst die Initiative ergriffen. Sehr schöne Erinnerungen an längst vergangene Zeiten mit der Freundin im Jugendzimmer werden wach, oft an genauso verregneten Sonntagnachmittagen. Die beste Form von Unbedarftheit und Unprofessionalität, kein Wunder bei dem Alter, die man sich bei einem Mädel nur wünschen kann.

Nach dem netten AST hab ich ihr noch den Arsch versohlt für das bodenlose Understatement, sie küsst viel, hervorragend und sollte damit nicht hinterm Berg halten. Noch nie bin ich mit einem so schlechten Gefühl die Treppe rauf und mit einem so guten wieder runter. Die bisher beste Nummer im Cleo, so dass ich beim anschl. Ratsch mit Kollegen kaum ein gerades Wort herausbrachte.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.02.2016, 14:50   # 620
felix
 
Mitglied seit 1. April 2002

Beiträge: 204


felix ist offline
war letzten Sonntag nochmal zum Schnäppcheneintritt im Cleo
positiv: wieder eine schöne Std mit Daniela verbracht..100 €
negativ: teilweise waren trotz der Anwesenheit von etwa zehn Herren kaum Damen im Aufenthaltsraum
habe mir beiläufig von Daniela die Extras erklären lassen und da hätte es mich fast vom Hocker
gehauen, neben dem üblichen ist auch Finger in muschi, Körperbesamung, Eierlecken, ja sogar
Handentspannung wenn dabei die Finger etwas abkriegen extra kostenpflichtig......
da soll sich jeder denken was er will...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.02.2016, 21:52   # 619
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 704


Gemmazimma ist offline
Das Wochenende im Cleo verbracht

hätte eigentlich dort übernachten können, was im kostenlosen Eintritt leider nicht auch noch enthalten war. Muss zugeben, unter die von mir selbst gehassten Schäppchenjäger gegangen zu sein. Aber wenn man schon mal da ist, wird nicht nur das gesparte Geld unter die Mädels gebracht. Die Rechnung mit einem Eintrittspreis von 20-25€ könnte aufgehen, aber nur bei einer CE von 50€.

Die Schwarzmeerflotte am Samstag in Stärke 10 im Einsatz. Nachdem sich die Strategie, nur mit solchen von den größtenteils sehr hübschen Mädels zu gemmazimmern, die sich brav zu mir bequemen, bestens bewährt hat, schauen wir mal, ob das heute auch, nachdem mehr DB anwesend sind, aufrechtzuerhalten ist.

Prompt kommt Anna angewackelt, auf Anhieb sympathisch, schon ein bisschen Barock, aber das kann keine schlechte Epoche gewesen sein. Auch die Zeit im Zimmer ließ nichts zu wünschen übrig, außer vielleicht ein wenig mehr Zungeneinsatz, sonst aber keine Berührungsängste. Ziemlich eng die Dame, die Voruntersuchungen ließen das schon ahnen, in Kombination mit einem abwechslungsreichen Ritt wäre der Spaß ohne Bremsmanöver schon bald vorbei gewesen, so schaukelten wir uns noch durch eine schöne Verlängerung.

Für die 2.Runde wieder auf die bewährte Julia zurückgegriffen, den Vorberichten ist nichts hinzuzufügen.

Gottseidank ist die Aktion mit dem freien Eintritt bald vorbei, auf Dauer könnte ich mir das nicht leisten.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.02.2016, 16:46   # 618
Thomas_yes
 
Mitglied seit 8. October 2013

Beiträge: 114


Thomas_yes ist offline
Kürzlich im Cleo...

Nach kurzer Betrachtung der weitgehend statischen AWL fiel mir auf, dass Raissa bei diesem geplanten Besuch nicht anwesend zu sein scheint. Eine interessante neue Situation, mit welcher von den Damen würde ich wohl mein Erst-Zimmer bestreiten?

Diesmal leider erst später am Nachmittag im Cleo eingelaufen und erstaunt stellte ich mehrere Fahrzeuge davor fest, das könnte ja interessant werden.
Eingecheckt mit dem Forums-Kennwort, da war doch gleich noch ein weiterer Zimmergang im Budget drin.

Und siehe da schon drei Dreibeiner anwesend. Sehr nette Kollgen übrigens, hat mich gefreut euch kennen zu lernen.

Animation scheint bei einigen Clubgängern beliebt zu werden bzw. war schon immer gewollt und daher auch ein Kritikpunkt für diese, für mich eher zweitrangig.
Jedenfalls wurde mir diese (Animation) von der allseits geschätzten Daniela zuteil, woraufhin ich kaum widerstehen konnte da Daniela sowieso auf meiner Liste stand.

So also mein erstes Zimmer mit Daniela, gleichzusetzen mit erstes Mal mit Daniela überhaupt.
Und was soll ich im Detail schreiben es war supergeil und jederzeit eine Wiederholung wert. Sehr engagierte Französischkentnisse. Keine Aufpreisdiskussionen, habe allerdings auch keine der
im Cleo üblicherweise aufpreispflichtigen Dinge angefragt. Obwohl ich eigentlich schon eher gerne Fingerspiele mache, aber es gibt ja auch noch nicht aufpreispflichtige Regionen
die genauso zum Ziel führen. Nach nicht allzu langer Zeit war sie jedenfalls auch äußerlich schön feucht und wollte endlich vögeln.
Beinahe vergessen, wollte ich noch erwähnen, dass ich plötzlich ohne groß etwas davon gemerkt zu haben mit einem Produkt der Marke "London" versehen wurde.
Ganz klar ein bisher nicht erlebter Pluspunkt, normalerweise bekomme ich die Gummierung aufgrund der meist zu kleinen "Londons" ziemlich deutlich mit. Kann da nur die roten "Durex" empfehlen.

Wie von mir gewünscht stieg sie auf und begann eine Mischung von wildem Ritt und sanftem Trab, mit einer eher selten im Cleo erlebten Ausdauer dabei konnte ich auch ausgiebig die silikonbewehrten Brüste begutachten und begreifen.
Schon etwas hart die Zwei, aber geht noch. Auch größenmäßig für mich grad noch im Rahmen.
Es kam wie es kommen musste, bei diesem Engagement war ich eh erstaunt das ich solange durchalten konnte.
Und siehe da, es geht auch anders (wieder ein Pluspunkt), Daniele bricht nicht sofort ab beim kleinsten Anzeichen von orgasmsischen Zuckungen meinerseits, sondern schaukelt noch schön langsam ein bisschen weiter und lässt mich auszucken.
Auch die Reinigung verläuft mit Feuchttüchern sanft und der Empfindlichkeit meines Genitals angemessen.

Wow, hätte ich nicht so erwartet von Daniela, dass werde ich wiederholen müssen.
Dafür, und hier schließt sich der Kreis zu meinem letzten Bericht, gibt es erst einmal eine glatte 1, und die Latte liegt für alle anderen DL im Cleo erst mal höher. Ab und an muss man halt das Notensystem anpassen.
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2016, 18:13   # 617
Thomas_yes
 
Mitglied seit 8. October 2013

Beiträge: 114


Thomas_yes ist offline
Neulich im Cleo...

Weit und breit kein Auto vor der Tür, na prost dann ich malte mir schon aus wie allein ich die Fraktion der Dreibeiner wieder mal vertreten darf.
Wie wohl es mir eigentlich nichts ausmacht, den Damen scheint es auch fast egal zu sein. Zumindest beschleicht mich ab und zu das Gefühl beim chatten, lesen oder spielen mit dem Smartphone oder dem Spielautomaten nur zu stören.

Wobei, die Damen die mich schon kennen, begrüßen mich meistens und manche schaffen es sogar ein wenig SmallTalk an den Mann zu bringen.
Einzige enttäuschende Ausnahme ist Sara, keine Ahnung was ich der angetan habe. Mein Zimmer mit ihr war eigentlich sehr gut...

Dann aber doch noch zwei Mitstreiter anwesend, das eine oder andere interessante Gespräch über die üblichen verdächtigen Themen rund um's Cleo wurde zelebriert.

Wie schon öfters, eine sichere Bank für mich zum aufwärmen ein Zimmerchen mit Raissa, war auch diesmal wieder schön und nur aufgrund neuer Erfahrungen im Cleo muss ich leider mein Notensystem etwas verschieben, eine 2+ hätte ich zu vergeben.

Danach relaxen im Pool (etwas kühl) und ein paar Runden Sauna, hat zwar nur 70°C aber das reicht mir auch aus, lieber habe ich die Luftfeuchtigkeit etwas höher was ich dank bereitgestelltem Aufguss selbst regulieren konnte.

Dann vollkommen tiefenentspannt hielt ich Ausschau nach einem weiteren Zimmer-Mädel und erinnerte mich der Empfehlung eines anderen Stammgastes, kurzum es wurde Julia.
Da es mein erstes Zimmer mit Julia war habe ich erstmal die Standards abgeklopft und sowohl bei der westlichen Sprachdialektik als auch beim anschließenden Reiterspiel machte sie sich gut bis sehr gut.
Im Gegensatz zu manchen jungen Mädels zeigte sie sich gerade beim Reiten nicht bewegungsfaul oder nur kurzzeitig engagiert sondern ging die ganze Distanz mal langsam wippend oder mit schnellem Galopp bis zum Zielfoto.
Auch die Reinigung und AST war passend zum Gesamteindruck eine 2+ wert. Warum keine 1? Der Feind des Guten ist das Bessere!

Mehr dazu im nächsten Bericht...
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2016, 15:08   # 616
DrHouse69
 
Mitglied seit 27. May 2013

Beiträge: 1


DrHouse69 ist offline
Thumbs up

Hallo,
nach langer Zeit des "Nur Lesens" heute nun mein erster Erfahrungsbericht. Am Samstag war ich erstmals im Cleo, auch erstmals überhaupt in einem FKK Club. Es hat sich angeboten, da ich Zeit und Lust hatte und natürlich als "Lusthausler" war der Eintritt auch for free.

Ich war sehr kritisch eingestellt, insbes. aufgrund doch vieler sehr unterschiedliche Bewertungen hier. Aber ich wurde wirklich sehr positiv überrascht. Alles sehr sauber und edel anmutend, die Mädels alle freundlich und hübsch. Die einen ein wenig mehr, die anderen etwas weniger ;-)). Aber insgesamt war es am Samstag Abend eine angenehme Stimmung. Das "Buffet" war für den kleinen Hunger in Ordnung, ist ja wohl auch nicht der HAuptgrund in einen FKK Club zu gehen. Sauna und Whirlpool sahen von weitem ok aus, mir aber auch nicht wichtig.

Ich ging 2x aufs Zimmer, zuerst aufgrund des Hardbody und einem sehr nettem Smalltalk mit der wohlbekannten Daniela. Ich hatte viel Spaß mit ihr, wenn es etwas zum Meckern gibt, dass sie für Fingerspiel 50€ extra wollte. Finde ich jetzt als Aufpreis etwas gewagt.

Zum Abschluß dann noch mit Jenny, die zwar optisch jetzt nicht meinem eigentl. Beuteschema entsprach, aber ein wahnsinnig nettes Mädel ist, die mich fast ne Stunde sehr geschickt mit ihren Händen etc zu einem Zimmergang überredet hat. Vor allem die Zungen- und Fingerfertigkeit habe ich dann sehr ausgiebig getestet und war höchst zufrieden, insbes. weil die Kleine auch oben freundlich und lustig blieb. War ne heiße halbe Stunde.


Fazit:
eine sehr angenehme Zeit in einem zumindest derzeit sehr gepflegtem Club. Nette und hübsche Mädels. Kein Abzockversuch. Ich persönlich würde bei einem Preisgefüge Eintritt 0-max. 25€ und die halbe Stunde für 50€ sicher öfters vorbeischauen. Bei 50€ Eintritt geht dieses Geld wohl mehrheitlich den Mädels verloren, da die Männer dann ggf. mehrheitlich ihren Eintritt mit Essen, Trinken, Sky etc reinholen und maximal einmal aufs Zimmer gehen

Dr. House69

Antwort erstellen         
Alt  15.02.2016, 02:24   # 615
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 146


Poker6 ist offline
Vielen Dank ans Cleo Team für die Aktion.
Denke es hilft dem Cleo, da dies Leute anzieht,wobei die Aktion schon sehr versteckt im Smalltalk tread versteckt war und nicht bei den Gutscheinen oder den Berichten auf der Lusthaus Seite.
Jeder Zimmergang dient auch dazu, dass die Frauen bleiben oder mehr hinzukommen. 50€ Eintritt ist einfach zu viel für ca. 10 Frauen, die man als Gast bei durchschnittlich 2-3 Zimmergängen pro Besuch und nicht allen Frauen im Beuteschema schnell durch hat.
Hatte einen angenehmen Zimmergang mit Alina, die leider aus gesundheitlichen Gründen nicht in Top Form war. Würde Sie optisch mit einer 2+ und servicemäßig mit 2- bewerten, da Sie wenig Nähe zu ließ, kein Küssen, französisch etwas lieblos am Erdbeerkondom genuckelt. Der Sex war aber ansonsten v.a. auf Grund Ihrer Optik gut.
Daniela ist für mich das Highlight im Club.
Dauerhaft müsste der Eintritt im Rahmen der Nürnberger Clubs Venezia, Palmas und Heaven bei 0-25€ liegen und die Wirlpooltemperatur von 33 C auf mindestens 36 C erhöht werden, um eine Alternative darzustellen.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.02.2016, 00:36   # 614
mann123
 
Mitglied seit 20. October 2009

Beiträge: 205


mann123 ist offline
cleo heute!

Ich mache es kurz !
Frauen da , Männer da , alles gut , Gute Laune ! Gute stimmung! Ich leider zu müde. Bin um 22 uhr gegangen. Fahre morgen noch mal hin. Habe 2 Mädels auf der Liste. Soviele Frauen und Männer waren lange nicht mehr da, Wo ich dort war !
Gute Zeit!
Mfg Mann123
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2016, 00:25   # 613
BUBU
 
Mitglied seit 27. August 2014

Beiträge: 17


BUBU ist offline
Thumbs up Gina Cleopatra

War heute mal seit langen im Cleo ,12 Girls anwesend Sauna heiß ,Pool funktioniert, Essen war gut (Hähnchenschenkel ,Bratkartoffeln, Salat dann Kaiserschmarrn ) freier Eintritt was will Mannnn mehr.Bin dann mit Gina 1Stunde aufs Zimmer gegangen , sehr sympatisch tolle Ausstrahlung und für liebhaber !!! nicht total rasiert kleiner süßer Busch was soll ich sagen etspannt und entsaftet von Zimmer 100 Euronen gelegt gerne wieder,arbeitet aber sehr unregelmäßig im Cleo ,habe Ulf gefragt er sagte wenn du nur wegen ihr kommst ruf bitte kurz an. Cleo bewegt sich wieder man sagt doch totgesagte leben länger
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.02.2016, 02:27   # 612
terminator33
 
Mitglied seit 6. November 2015

Beiträge: 36


terminator33 ist offline
Heyy luckylookie war nett dich kennengelernt zu haben..hoffe man sieht sich wieder mal im cleo zu einem netten gespraech.
Antwort erstellen         
Alt  12.02.2016, 01:10   # 611
terminator33
 
Mitglied seit 6. November 2015

Beiträge: 36


terminator33 ist offline
besuch vom 12.02.2016

Ich habe den club gegen 18 uhr betreten...neben den alten bekannten girls waren auch ein paar neue maedels zu sehen...
Mein erstes zimmer war mit jenny..sie sprach mich beim umziehen an..eine sehr nette maedel zwar kein topmodell aber sie hatte mir das gefuhl gegeben dass sie ein guten service macht welche sich dann bestatigt hatte..sie hat zwar keine modellmaase aber der service stimmt ..muss man moegen..
Heute war auch der freundliche chef ulf anwesend..ein sehr netter mit dem man sich gut unterhalten kann..
Das essen war ok...was mir neu war dass man das essen beim koch bestellen musste..es gab haehnchengeschnetzeltes mit reis und salat..es hat gut geschmeckt..
Der KOCH ist neu und sowas von unfreundlich das geht garnicht.. hat einen gast angemotzt weil er die schiebetur der kuche aufgemacht hatte und sich etwas bestellen wollte... nach dem aber spater der chef ulf kam war der KOCH erstaunlicherweise ganz anders drauf.. an dieser stelle mochte ich den ulf bitten dagegen etwas zu unternehmen....
Mein zweiter zimmer ging mit alina.. eine sehr nette hubsche und intelligente rumanin...traumkorper und der service top... vorallem ist sie sehr nett und ehrlich und korrekt..ausgemacht war halbe stunde service was draus uber eine stunde wurde... sie bat mich um eine massage den ich gerne ausubte... wir unterhielten uns sehr lange auf englisch den sie sehr gut beherrschte... ich kann sie jedem nur empfehlen... bitte seid zu den frauen nett und respektvoll und ihr werdet es mehrfach zuruckbekommen...auch wenn ein mann fur den service bezahlt soll dies nicht bedeuten zu kommandieren....
Diesmal fand ich es auch sehr gut dass ich mit ein paar besuchern zu unterhaltung kamen...
Viel spass und ulf bitte verlangere diesen freien eintritt fur laufhausler ....
Antwort erstellen         
Alt  12.02.2016, 00:58   # 610
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Donnerstag, 11.02.2016

Hallo Leute,

so wie versprochen, hole ich ein paar Zimmergänge nach...naja ok, hat für nur eines gereicht heute hehe! Gegen 14 Uhr angekommen im Cleo (Lusthaus-Aktion geht noch bis Sonntag, danach wohl 25-30 Euro Eintritt für alle, Feedback scheint wohl langsam bei der Geschäftsleitung zu wirken) war wohl der erste Gast, bis zum Abendessen nicht viel los. Alle Mädels auf der Anwesenheitsliste waren da. Zu Abend gab es Reis mit Hühnerfrikassé, war OK. Die Kaffeemaschine hat leider am Abend den Geist aufgegeben. Und heute zwei neue LHler kennengelernt und bissl mit Ulf dem Chef in kleiner Runde geplaudert.

Mein Zimmer ging an die deutsche Lena, erst seit kurzem im Cleo, immer im Schlepptau mit ihrer abF Nina, Lena ist blond und man erkennt sie sehr gut von hinten, da steht "Miststück" drauf tättoowiert hehe. Musste ich auch schmunzeln, als ich sie Doggy nahm haha! Gute Performance auf dem Zimmer, schöne Küsse und kuschelt schön. Beim Französisch nach bayrischer Hygieneverordnung muss ich Punkte abziehen, war mir zu zaghaft, aber insgesamt eine angenehme Zeit gehabt. Note 2+!

Quantitativ und qualitativ auf die Größe des Clubs ist die CDL Anzahl ganz ordentlich und der Club hat seine USP nun mal in der familiären Atmosphäre und dass es halt etwas chilliger abgeht. Man sieht sich, bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2016, 22:43   # 609
felix
 
Mitglied seit 1. April 2002

Beiträge: 204


felix ist offline
Komme gerade vom Besuch im Cleo nach Hause, war voriges Jahr ein paarmal dort, aber dann war mein Lieblingsgirl nicht mehr da und die restliche Auswahl nicht mehr so toll. heute habe ich das LH Superangebot
genützt um mal wieder reinzuschauen und siehe da...von den 7 bis 8 Girls die da waren, hätte ich fast keine von der Bettkante gewiesen : Sara und Julia mit Topfigur und angenehmem Smalltalk, Denisa war zwar auch hübsch aber wenig kommunikativ, Maria hab ich nicht entdeckt, Jenny und ziemlich neu Anna beide sehr nett und aufgeschlossen...nicht ganz so mein Typ, habe mich für Daniela entschieden: supergeile Stunde mit tollen ZK, französisch wie ich es mag, gehtt prima mit beim lecken und Sex, Chemie hat gestimmt
Whl. jederzeit 100% danach habe ich noch auf die sehr hübsche Alina gespechtet - nicht auf der HP -
fühlte mich aber nicht mehr so fit...nächstes Mal...
Ihr lieben Lusthäusler...da man sich diese Woche noch den Eintritt spart, ist ein Besuch auf jeden Fall wert
Wenn das Niveau so bleibt, ist es auch mit 50 € Eintritt eine echte Alternative zum Hawaii, ins Colosseum gehe ich schon lange nicht mehr und die Laufhäuser vergisst Du, wenn Du mal FKK-Luft geschnuppert hast.
Mein Code wort wurde übrigens problemlos akzeptiert ,der männliche Andrang war überschaubar, jedes Mädchen war zu haben...das erlebt man in manchen Clubs auch anders ( Dauerbucher !! )
Antwort erstellen         
Alt  09.02.2016, 09:44   # 608
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Rosenmontag, 08.02.2016

Hallo Leute, alaf, helau und ahoi!

Da ich eigentlich noch nie ein großer Faschingsnarr war, wende ich mich lieber unserem liebsten Hobby hier im Lusthaus zu und beschloss nach Lust und Laune mal wieder etwas weiter zu fahren und das Cleopatra in Augsburg zu beehren. Gegen 14 Uhr eingecheckt, am Empfang gesagt, dass ich vom Lusthaus bin und umsonst reingekommen, alles kein Problem. Es war erst mein vierter Besuch im Cleo, damals in den lauen Sommernächten zur Cleoparty mit gegrilltem Spanferkel und Dolce Vita Feeling sind wohl schon längst vorbei. Der Garten ist ziemlich verwahrlost, aber das könnte auch einfach am miesen Wetter gelegen haben, aber bis zum Sommer muss das Team den wieder auf Vordermann bringen, wenn man halbwegs schöne Grillparties veranstalten möchte. Am Interieur hat sich etwas verändert, die Betten auf der rechten Seite mit Gardinen waren mir neu und auch das Pornokino kannte ich so nicht, wenn ich mich recht entsinne. Sky gibt es auch auf Großleinwand, Sauna mit Aufguss kommt auf maximal 70 Grad, naja da geht noch mehr. Neben der Dusche wäre es wirklich von Vorteil ein kleines Regal mit Handtüchern hinzustellen, sodass man nicht immer durch den ganzen Raum bis zur Rezeption rennen muss, um sich ein neues Handtuch zu holen (musste ich machen, da ich vergessen hatte, vorab eins mitzunehmen, nachdem ich aus dem Whirlpool kletterte.) Mittagsbuffet waren Würste, Wurstplatte mit Brötchen und Müsli. Abends gab es Hühnchenragout mit Pasta und ein Salat. Schmeckte frisch und gut. Ich war bis 20 Uhr dort und mit mir waren in diesem Zeitraum ca. 8 Männer da und ebenso viele Damen, mit ein paar Herren und Damen kam ich auch kurz ins Gespräch, aber auch hier das Szenario, was ich schon fast ahnte, dass mindestens die Hälfte der Männer noch nie vom Lusthaus gehört hatten und den Eintrittspreis von 50 Euro löhnten, währenddessen ich umsonst reingekommen bin, die einen nahmen es gelassen hin, ein paar andere waren doch ziemlich "überrascht". Ich denke, es waren soweit alle Mädels anwesend, welche auf der HP als anwesend gelistet waren, außer den Deutschen und Österreicherinnen. Die Besetzung war wohl durchweg Rumänisch.

Die Mädels, fast alle nur im Höschen gekleidet, waren mal kurz im Kontaktbereich und dann auch mal wieder für längere Zeit weg. Auch der schon mal zitierte Hund war da, der für viel Aufmerksamkeit bei den Mädels sorgte. Ein paar Mädels spielten auch sehr lange an ihren Smartphones rum, oder hielten sich relativ lange im Raucherbereich auf. Jedoch am geschäftstüchtigsten war Sara.

Ich bat dann Sara sich neben mich zu legen auf den Betten im Kontaktbereich und wenn wir schon mal hier sind, warum machen wir nicht Liebe gleich hier, also Umhänge zugemacht und schon ging es los. Sie spricht ziemlich gut Deutsch und hat eine tolle Ausstrahlung, große etwas hängende Naturbrüste, schöner Po. Küsse waren zwei kurze Lippenberührungen, Blowjob nach Hygieneverordnung konnte sie ziemlich gut und variantenreich. Missio und Abschluss in Doggy auch gut mitgegangen. Aber sie ist dann doch recht schnell wieder aufgesprungen und joa, war OK, Note 2-!

Hätte gerne noch die eine oder andere Dame ausprobiert, es sind zwar wenige Mädels, aber die meisten waren optisch sehr ansehnlich. Aber irgendwie hatte ich nicht unbedingt das Gefühl, dass die Mädels Interesse an mir hatten, und so dachte ich, hole ich vielleicht ein ander Mal nach und bin gegangen.

Fazit: Man sagt ja immer so schön: "Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul", das trifft es wohl am ehesten bei mir zu. Jedoch fände ich es einfach fairer, anstatt die LHler für kurze Zeit ganz umsonst anzulocken und die Unwissenden voll abzukassieren. Warum nicht einen Mittelweg gehen, auf lange Sicht alle Besucher zahlen 25 Euro Eintritt? Will zwar das Cleo nicht pushen, bin dafür eh zu selten in Augsburg, aber Konkurrenz belebt das Geschäft, man will es dem ColA doch nicht zu einfach machen oder?...Anstatt nach Hause zu fahren, bin ich doch spontan danach ins Colosseum gegangen, Bericht folgt gleich im ColA Thread. Bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  08.02.2016, 21:10   # 607
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 704


Gemmazimma ist offline
Schon wieder Cleo

Fast identischer Clubaufenthalt am Sonntag ab 13.00h, die Mädels waren aber noch müde von partyähnlichen Exzessen tags zuvor.

Die Bewertung der Wiederholungen mit Sara und Julia klafft diesmal ziemlich auseinander. Sara schlief neben mir im Zimmer weiter, Julia auch, aber sie hat heldenhaft endlose Leck- und Fingerangriffe über sich ergehen lassen und meine Mund-zu Mundbeatmung sie irgendwann tatsächlich wiederbelebt.

Dabei hatten wir einen holprigen Start, ein Zimmer war nur noch im Keller frei und nach einer Zigarettenlänge immer noch kein anderes, aber die Ungeduld siegte über die Klaustrophobie. Wenn schon dazu passend nur noch das Kellerhirn funktionierte, nutzten wir wenigstens die dort vorhandene Dusche zusammen, Julia war nicht wasser- aber Gemmazimmascheu und verstand das so, dass ich ihr zusehen und sie abtrocknen durfte. 8,33€ in der Dusche verbrannt, man lernt nie aus.

Wenn sich jemand fragt, was man dann 2 Stunden lang im Zimmer machen kann, wir wussten es, aber irgendwann waren sie um und wir ficks und focksi nach einer High-End-Performance in der 2.Halbzeit (von Julia - grandios)

Antwort erstellen         
Alt  02.02.2016, 13:16   # 606
Zorro007
 
Mitglied seit 4. March 2002

Beiträge: 399


Zorro007 ist offline
Zitat:
Mein Hang zur Schadenfreude ist noch nicht ganz austherapiert.
Selten so gelacht, kann ich gut nachvollziehen!
Antwort erstellen         
Alt  01.02.2016, 20:43   # 605
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 704


Gemmazimma ist offline
Freier Eintritt

machten einen Besuch im Cleo unumgänglich auch auf die Gefahr hin, als Freibierlätschn zu gelten, weil ich schon ½ Jahr nicht mehr da war. Die Aktion hat sich aber durch Zimmeraktionen meinerseits auch für den Club rentiert. Von den 9 auf der Homepage gelisteten Mädels waren 7 anwesend, die schon relativ früh.

Beim Betreten des Clubraumes winkt mir Sara von einem Sofa aus zu, trotz der leicht hängenden C-Biowaffen für mich eine echte Schönheit, wie andeutungsweise auf den Bildern der Homepage zu sehen außer dem hübschen, kaum geschminkten Gesicht. Der Traumbody wird umschlossen von einer herrlich weichen Haut. Im Vorgespräch kuschelt sie sich schon ordentlich ran, Klein-Gemma steht Spalier und deutet Richtung Zimmer, der frühe Vögler fängt den Wurm.

Die versprochenen Zungenküsse gibt es tatsächlich, allerdings habe ich vorher drauf bestanden, dass entweder das Fress- oder das Fortpflanzungssorgan ohne Kautschuk dazwischen abgeschleckt wird, beides gleich alt. Zusammen mit dem durchdringenden Blick eines wunderschönen Augenpaares wird viel Nähe vermittelt. Von meiner Leckage ist sie aber nicht begeistert und Untersuchungen der Dunkelkammer würden 50€ extra kosten. Die werden lieber in 30 weitere Wohlfühlminuten investiert, in denen es noch ein variationsreiches Reitschauspiel gibt und nachdem die Reiterin vorm Pferd abgeworfen, kommt seitlich liegend Leben in den Gummi. Insgesamt keine schlechte Stunde mit Sara.

Die Pause bis zum nächsten ZG widmen wir uns mal wieder der Verhaltensforschung. Um auf der Liegefläche die Aufmerksamkeit der smart(phonend)en Österreicherin Nina zu erhaschen, müsste ich mich auf sie drauflegen und es ist nicht sicher, ob das reicht. Schade, dass ich ihre Tel-Nr. nicht habe, sonst könnte ich sie anrufen.

Beim Gang in die Sauna kommt die attraktive Maria, die nicht nur eine Sünde wert wäre, aus selbiger. Wenn ich den DB nicht sehe, sieht er vielleicht mich nicht, ist aber ihre Devise. Servus müsste in Bayern jede(r) verstehen, naja ist halt eine wenig schüchtern. Ein wesentlich jüngerer Kollege, der noch in die Sauna kam, erzählt, dass er schon mal bei ihr abgeblitzt ist, also lassen wir lieber die Finger und alles andere von ihr.

Dafür setzt sich Julia, die ich schon seit meinen ersten Besuchen hier vor 2 Jahren kenne, plötzlich zu mir, das macht sie sonst nie. Wir bzw. ich hatte aber noch nie das Vergnügen und sie ist überrascht, dass ich ihren Namen weiß. Julia hat beste Referenzen, die Sache ist daher klar, sie will, ich will, jeder zwar was anderes, also was lange drumrum reden.

Auch Julia entscheidet sich für das Sprechorgan als primären Schleimhautkontakt, ist ungemein anpassungsfähig und ihr Vergnügungspark lässt, sagen wir mal, sehr viel Service zu. Sie wiederum lässt sie mir u.a. einen schönen HJ zukommen, ihre Hände machen das besser als meine, Kompliment. Danach die Wurst in die Pelle, nach ein paar Mal Umparken Abschluss seitlich von hinten, eine grandiose Session mit Julia, die keine Wünsche offen lässt, wieder 1,5 Std. sinnvoll vergeudet.

Abends beim Essen sind die 3 Weisen aus dem Morgenland, die kurz vorher eingecheckt haben, vom Stangentanz beeindruckt, den besagte Maria für sie vollführt. Vermutlich haben sie alle haben den gleichen Friseur, Tätowierer und Deutschlehrer. Maria schmeißt sich jedem von ihnen an den Hals und auch sonst überall hin, hätte nicht gedacht, dass sie so aus sich raus gehen kann. Trotzdem wurde sie von allen Dreien abgewiesen, klar, wenn einer nein sagt, müssen die anderen auch cool bleiben.
Mein Hang zur Schadenfreude ist noch nicht ganz austherapiert.

Antwort erstellen         
Alt  01.02.2016, 08:39   # 604
viper28
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 42


viper28 ist offline
Hallo!

Auch ich war die Tage 2x im Cleo. Hätte ich 50€ gezahlt, dann hätte ich mich wohl sehr geärgert!
Leider sitzen die Mädels doch die meiste Zeit sehr gelangweilt rum wie immer und spielen lieber mit ihren Handy, als sich mal besser auf die Gäste zu konzentrieren, aber egal. Den Club kann man eigentlich nur zu Aktionen besuchen, denn alles andere ist viel zu teuer!
Ich war dann auch noch mit Raissa auf dem Zimmer , aber leider sehr unterdurchschnittlicher Service und Stimmung kam so gar keine erst auf.
Mit der Sarah war ich im Kino, nach 5 Minuten dachte ich mir , dass ein Zimmer gemütlicher wäre, aber dafür sollte ich dann schon 100 € zahlen, geht gar nicht! Fürs Eierlecken hätte sie auch noch nen Fuffi extra gewollt!

Meiner Meinung kann man sich Gäste auch vergraulen durch solche Ansagen!
es müsste sich schon bald mal was ändern, denn so können sie eigentlich auch zu machen!
Tja, am Samstag Abend war dann noch ein Baby Hündchen wichtiger für die Mädels als die Gäste, aber das passt ja leider ins Bild!

Grüße
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2016, 10:14   # 603
joe250
 
Benutzerbild von joe250
 
Mitglied seit 23. June 2006

Beiträge: 3.094


joe250 ist offline
Cool Gestern im Cleopatra

Bild - anklicken und vergrößern
j1.jpg   j2.jpg   j3.jpg   s1.jpg   s2.jpg  

Bilder von Jenny und Sara

Vorweg erst einmal Danke an das Lusthaus und ganz besonders an die Cleopatra GL für den freien Eintritt. Ich finde die Aktion super und Grund genug für mich nach langer Zeit das Cleo wieder zu besuchen.

Wie bereits mein Vorschreiber erwähnt hat ist das Cleopatra ein kleiner familiärer Club. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und es ist alles sehr sauber dort. Besonders auch die sanitären Einrichtungen, man kann sich dort richtig wohl fühlen.

Was allerdings die Sauna betrifft, da bin ich gänzlich anderer Meinung. Bis jetzt hatte noch jeder Club den ich besucht hatte eine einigermaßen zufriedenstellende Sauna. Selbst der Ratzler in der Stuttgarter Innenstadt konnte meine Anforderungen erfüllen.

Für Saunagänger ist dieser Club gänzlich ungeeignet. Für mich ist das eine reine Alibi Sauna. Sie braucht extrem lange bis sie hochgefahren ist und erreicht so gut wie nie die vorgegeben 70 Grad. Das finde ich sehr schade denn wenn man einmal nicht das passende Mädel erwischt hat, dann sollte wenigstens der Wellness Faktor stimmen.

Das Abendessen finde ich für so einen kleinen Club sehr gut. Das Hauptgericht wird beim Küchenchef bestellt und frisch zubereitet. Auch die Beilagen sind immer frisch und sehr schmackhaft. Kleine Wünsche werden sofort umgesetzt, das hat mir sehr gut gefallen.

Die Anzahl der Gäste war durchaus überschaubar. Da der Eintritt für Lusthäusler frei war hatte ich doch mit etwas mehr gerechnet. Das Angebot der Mädels hat dann wieder gepasst. Auch optisch waren ein paar sehr nette mit dabei.

Leider hatte ich mit der Auswahl nicht sehr viel Glück. Ich war vor knapp zwei Jahren schon einmal hier und hatte mit der Christina aus Polen damals einen richtigen Glücksgriff. (http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...&postcount=460)

Dieses Mal war mir das Glück leider nicht sehr zugetan. Meine erste Nummer ging an die hübsche rumänische Sara. Sie ist sehr sympathisch und wir hatten einen sehr netten Small Talk. Sie bietet zwar einen sehr soliden Service, von anderen Clubs bin ich da aber durchaus was anderes gewohnt. Unter dem Strich war ich nicht wirklich zufrieden.

Die zweite Nummer ging dann an Jenny. Sie wirkte ebenfalls sehr sympathisch auf mich. Leider konnte sie an die soliden Leistungen von Sara nicht anknüpfen. Das war dann doch eher ein Griff ins Klo.

Ein Gast hat das wohl ebenso gesehen und es sich in der Sauna selber besorgt. Dass man das sogar von der Theke aus beobachten kann hatte ihn nicht weiter gestört. „Es gibt Momente da schämt man sich ein Mann zu sein…“ war das Zitat von Ulf. Eine sehr treffende Bemerkung!

Auf eine dritte Nummer habe ich dann doch verzichtet und mich etwas früher als geplant auf den Heimweg gemacht. Dabei wär durchaus noch eine gute Auswahl da gewesen. Die hübsche großgewachsene Julia hatte mir sehr gut gefallen, ebenso Daniela und besonders gut gefallen hatte mir die blonde Alina.

Insgesamt war es ein schöner Tag auch wenn ich mit der Auswahl meiner Mädels nicht ganz zufrieden war.

Da mich der Außenbereich noch interessiert werde ich vielleicht im Sommer noch einmal vorbeischauen. Wenn möglich an einem Aktionstag, da ich die üblichen 50,-- Euro Eintritt als etwas zu hoch empfinde.
Vielleicht klappt es ja mal an einem Lusthaus Stammtisch
__________________
Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient, als seine Frau ausgeben kann.
Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet
.

Antwort erstellen         
Alt  31.01.2016, 01:49   # 602
Dan84
Epicuri de grege porcum
 
Benutzerbild von Dan84
 
Mitglied seit 19. February 2011

Beiträge: 89


Dan84 ist offline
Thumbs up Danke Ulf

Danke Ulf für die tolle Aktion. Der Weg von München hat sich damit schon mehr als gelohnt.
Der Club ist klein und familiär (muss man mögen) hat insgesamt eine schöne Einrichtung und die Zimmer (ich war oben und unten, dort gibt es auch eine Dusche im Zimmer) wie auch die sanitären Anlagen sind sauber und modern. Die Sauna ist sehr klein, aber erfüllt ihren Zweck. Neben die Sauna könnte man einen Schrank mit Extra-Handtücher stellen.
Der Whirlpool war auch entspannend. Essen gab es ab 18:30. Der verköstigte Krustenbraten mit Kraut und Knödel war sehr lecker.
Leider waren für einen Sa Abend (gefühlt?) relativ viele Männer und nur wenige Mädels da, aber die zwei, die ich aufs Zimmer genommen hatte, waren super!

Sarah (Ro) halbe Std: Aussehen 1+, Charakter 2, Performance 2
Nina (Aut) eine Std. (mit Extras): Aussehen 1+, Performance 1+, Charakter 1++ Bin dem österreichischen Charme und ihrer unkomplizierten Art total verfallen, ein Traum Null Berührungsängste, küsst, bläst und fickt super, kann ihre top gepflegten Füße gezielt einsetzen genauso wie ihre tollen Brüste. Von zart bis hart war alles dabei und außerdem ein humorvoller ST mit einer intelligenten Frau. Genauso stelle ich mir ein Vollprogramm vor

Insgesamt ein gelungener Abend.

Antwort erstellen         
Alt  30.01.2016, 22:19   # 601
Jason2505
 
Benutzerbild von Jason2505
 
Mitglied seit 6. December 2015

Beiträge: 5


Jason2505 ist offline
Donnerstag 28.1. im Cleo.......

Am Donnerstag wieder im Cleo gewesen und wieder nicht enttäuscht heimgefahren
War um da. 16:00 Uhr vor Ort, da waren 8 Mädels anwesend. Zuerst war ich mit Daniela - da weiß ich, dass alles passt......sie bietet einfach einen super Service, sehr einfühlsam, nicht hektisch und ein Blaskonzert vom Feinsten. Intensive ZK gehören bei ihr ebenso zum Standardprogramm, wie bisschen Fingern, 69 und EL. Habe sie dann im Doggy genommen, einfach geiler Anblick dieses hübsche Mädel mit ihren tollen Proportionen......empfehlenswert.
Dann gemeinsam geduscht und ab in die Sauna.......
Danach kam eine alte Bekannte zu mir - Sarah
Auch bei ihr kann Mann nichts falsch machen......also ab aufs Zimmer und die zweite Runde eingeläutet.
Als ich dann nach nochmaligem Saunieren gegen 19:30 Uhr mich auf den Heimweg machen wollte......bin ich doch glatt nochmal an Daniela "hängengeblieben". Also nochmal mit ihr aufs Zimmer und erneut eine geile halbe Stunde mit ihr verbracht. Ihr Service ist einfach Top.
Eines ist gewiss: Das Cleo sieht mich bald wieder
Antwort erstellen         
Alt  30.01.2016, 09:26   # 600
muschilecker_joe
 
Mitglied seit 20. November 2006

Beiträge: 91


muschilecker_joe ist offline
Besuch am Donnerstag

Auch mich hat es letzen Donnerstag mal wieder ins Cleo verschlagen, eigentlich nicht wegen des freien Eintritts aber zum Glück hab ich die Nachricht hier noch gelesen und so hab ich das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden!
Schon am Nachmittag um 14:30 waren ca. 7 Damen am Start und Sara hat sich gleich zu mir an die Bar gesetzt.
Nach einem netten Smalltalk und ein wenig Gefummell haben wir eine sehr geile halbe Stunde auf dem Zimmer verbracht.
Ich mag die natürliche Art und Ausstrahlung von Sarah, die sie auch mit ihrem natürlichen, silikonfreien Körper unterstreicht. Gerne beim nächsten mal wieder.
Im Anschluss hab ich ein wenig in der Sauna relaxt und auch ein nettes Gespräch mit der Österreicherin Nina gehabt aber irgendwas hat mich vor einer zweiten Runde mit ihr abgehalten, gibt es denn Erfahrungen mit ihr?So hab ich mit 50€ einen sehr günstigen aber schönen Nachmittag verbracht, kann man echt nicht meckern.

Geile Grüße
Der joe
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.01.2016, 00:35   # 599
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.105


yossarian ist gerade online
Donnerstag im Cleo

Ich war gestern Do. im Cleo und kann die von Termi beschriebene Lage bestätigen. Mit einer Ausnahme lauter hübsche Frauen. Müssen so um die zehn gewesen sein.
Da ich wegen meines Alters nicht für jede Frau in Frage komme, warte ich, bis ich angemacht werde, bevor ich mich einer aufdränge, die dann nur widerwilligen Service bringt.
So wurde wieder einmal Daniela erwählt, die sich offensichtlich ihren getunten Busen erneuern ließ. Nicht zu ihrem Nachteil. Da passte alles, wie schon beim letzten Mal. Die Pommes frites von heute hätten mich schon auch gereizt.
Dann Sauna und Essen (Salat sowie Reis mit Pilz/Huhn-Ragout). Ja, dann kam ich mit der 1,80-Frau Nina ins Gespräch, einer Österreicherin, mit der ich ein langes und interessantes Gespräch führte. Mit ihren hohen Schuhen war sie noch größer. Schade, dass sie mich vorher nicht angemacht hatte. Aber Aufgeschoben ist ja nicht Aufgehoben.
Vielleicht bequeme ich mich am So. nochmals nach A wegen des freien Eintritts. Das cleo hat schon was und verdient eigentlich mehr Kundschaft. An der Atmosfäre und den Frauen kann es nicht liegen, dass im augenblick wenig los ist. Aber dafür hat mann freie Damenwahl.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  30.01.2016, 00:09   # 598
terminator33
 
Mitglied seit 6. November 2015

Beiträge: 36


terminator33 ist offline
Smile mein besuch vom 29.01.2016 in cleopatra

Das war mein zweiter besuch in diesem fkk club..hatte den freien eintritt bis 31.01 genutzt.. kann man nichts falsch machen)))
Diesmal wieder RO ladies im uberschuss...
neben bekannte gesichter wie sarah und raissa konnte ich diesmal ein paar neue ladies sehen die zum teil sehr hubsch und fit waren.....
An diesem abend waren ca..10 frauen und als ich den club betrat ca 5 manner was mir sehr gefallen hat...
ich gesellte mich gleich zu sarah.. sehr hubsch.hatte sie bei meinem ersten besuch gezimmert und war zufrieden... nach kurzem st wurde sofort gezimmert... 50 eur halbe std blasen ficken.. die zk waren etwas zuruckhaltend und zu ein 69 war sie leider nicht bereit... sie ist sehr gepflegt und sympatisch.... nach dem blasen ging es los mit reiter und danach doggystellung..... ich war etwas mude und am ende habe ich mir von ihr einen wichsen lassen begleitet von kussen so dass ich dann abspritzte..
fur 50 euro war es ok..konnte aber besser sein... kenne besseren tagesform von der sarah.... sie wollte gleich auf eine Stunde fur 150 eur verlangern was ich freundlich abwies... lieber zwei frauen je halbe Stunde fur 50 eur... und der 50 eur schein bleibt in der tasche...
zu spater stunde lachelte mich die raissa an die ich abwies...hatte sie schon mal gebucht und grottenschlechter service!!!!!
Ich blein insgesamt zwei Stunden genoss den sauna zweimal und hatte das essen in anspruch genommen.. hahnchenschenkel mit pommes und salat... es hat gut geschmeckt.....
danach habe ich den club verlassen....
am Sonntag werde ich es wieder wagen ins cleopatra zu fahren und eine neuerfahrung machen...
welche anwesende frau konnt ihr empfehlen???
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:35 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)