HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ...
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.07.2005, 09:06   # 1
-
 

Beiträge: n/a


BDSM-Humor

Anleitung zum Unglücklichsein


Anfänger
Wenn du am Montag entdeckst, dass du submissiv oder devot bist, ohne auch nur im Wörterbuch nachzusehen, was das eigentlich bedeutet, stürze dich bitte spätestens am Dienstag ins Internet um dich allerspätestens am Mittwoch dem nächsten selbst geadelten Sir, Meister oder sonstigem Idioten zu unterwerfen.

Vermeide es, dich vorher zu erkundigen was auf dich zukommt, denn alle anderen sind ja blöd, du bist die einzige die weiß wie es geht und du bist die Powerfrau, die mit allem fertig wird von dem du noch keinen blassen Schimmer hast was es überhaupt sein wird. Das heißt, belästige bitte deine Gehirnwindungen nicht damit zu lernen, wer braucht das schon.

Glaube alles, was dir der Sir, Meister usw. erzählt. Du hast selbstverständlich genug Menschenkenntnis um in einem dir fremden Medium sofort alles nach 4 Zeilen in einem Chat zu durchblicken. Als gestandene Frau kann dir ja nichts passieren. Jahrelange psychologische Betreuung brauchen ja nur all diejenigen, die nicht deine tolle Intuition haben, die dich noch nie verlassen hat.

Wenn dir jemand sagt: "Lass die Finger von dem Typen, der hat schon genug Leichen im Keller!" - glaub es nicht. Die anderen wollen ihn ja nur verleumden und du bist die Einzige die ihn versteht und nur du kannst diesen arbeitslosen armen Alkoholiker oder Junky retten, denn nur du bist die große Heilerin mit der Intuition, die den armen missverstandenen Idioten ....

Es ist selbstverständlich, dass du als Naturdevote oder submissive Frau dich jedem Dominanten zu seiner gefälligen Benützung vor die Füße wirft oder doch besser gleich an den Hals schmeißt.

Da es kaum Unterschiede zwischen Hirnwichserei und Realität gibt, schmeiß dich bitte bedenkenlos in eine Internet-Sklaven-Beziehung, damit du einmal erkennst, ob das auch das richtige für dich ist, am besten gleich als 24/7 Sklavin, immerhin kennst du den Ausdruck ja schon seit 5 Minuten und weißt selbstverständlich Bescheid.

Selbstverständlich ist es ganz normal einen lebenslangen Sklavenvertrag beim ersten realen Treffen zu unterschreiben, denn du kennst den Partner ja schon in- und auswendig aus dem Internet. Es gibt da absolut keine Bedenken, dass dir der Mensch am Internet oder am Telefon etwas vorgemacht haben könnte, was nicht der Realität entspricht.

Für all deine wohlüberlegten Entscheidungen die den Rest deines Lebens betreffen, allen Ernstes, reicht es selbstverständlich, dass dich dein neuer Herr und Gebieter sexuell anturnt. Normale Lebenserfahrungen sind da gänzlich unerheblich. Dass der Typ bisher nur gescheiterte Beziehungen hinter sich hat, hat keine Relevanz für dich, weil du ja, wie wir bereits wissen, die große Heilerin bist.

Du hast noch keine Idee, wie sich eine Peitsche auf deinem Hintern anfühlt, von einer Ohrfeige ganz abgesehen, gefesselt warst du noch nie. Aber schon auf Grund dessen, dass dich diese Idee anmacht, kann die Realität nur noch toller sein. Also gibt es absolut keinen Grund, das deinem Dominanten zu sagen, denn du wirst selbstverständlich alles mit der neu erweckten Geilheit und der abgöttischen Liebe zu ihm ertragen.

Selbstverständlich trifft all das was ich da geschrieben habe nicht auf dich zu, denn bei dir ist alles ganz anders, denn es ist ja eine Ehre für dich, dass dich dieser tolle Mann, den ja alle anderen Frauen auch haben möchten, überhaupt zur Kenntnis nimmt und dir sogar verspricht, dich zu heiraten. Ist er schon geschieden? Na, unwichtig....




Fortgeschrittene
Du hast dich erfolgreich deinem Auserwählten an den Hals geschmissen, weil du sonst keinen besseren mehr abbekommen kannst und sowieso nichts besseres wert bist? Gratuliere!

Selbstverständlich ist es ganz normal, wenn dich dein Herr jetzt vor allen Leuten demütigt, dich außerhalb einer Session zu deinem Besten schlägt, würgt oder dir sonstige Schmerzen zufügt.

Richtig gut geht es dir allerdings erst dann, wenn du vor deinem Herrn Angst hast, nicht in der Session, sondern ständig.

Es ist sicher weiters nur zu deinem Besten, wenn er dich gegen deinen Willen einsperrt und bedroht, wenn du Kontakt zu Freunden oder Familie aufnehmen möchtest.

Richtig toll wird es sicher für dich, wenn du permanent so unter Druck stehst, dass du nie weißt, wenn eine Session beginnt oder endet. Es gehört schon zu einer richtig ordentlichen SM-Beziehung, wenn du die Orientierung über deine eigene Person verlierst.

Als Sklavin hast du selbstverständlich jederzeit deinem Herrn sexuell zur Verfügung zu stehen. Also, erzähle uns hier nichts über Nötigung und Vergewaltigung. Genau das ist es ja, was du wolltest, oder doch nicht?

Wenn dich dein Herr verprügelt gibt es natürlich auch kein Safewort, wozu auch. Bist ja seine Sklavin.

Zu deinem Besten, dein Herr weiß ja besser was dir gut tut als du selbst, kritisiert er dich ständig und zertrümmert die letzten Reste deines Selbstbewusstseins. Das gehört schon auch dazu.

Natürlich zeigt er dir auch seine Missbilligung deiner unmaßgeblichen Person dadurch, dass er Geschlechtsverkehr mit dir ablehnt. Wo kommen wir denn da hin, wenn eine Unwürdige ....

Deine Grenzen sind deinem Herrn natürlich längst egal und wenn du trotzdem noch darauf pochst ... du musst schon verstehen, wenn du weiterkommen willst, dann musst du Vertrauen haben, sind ja wirklich lächerlich, deine Bedenken und Ängste.

Ach, und wenn es sogar für sein Empfinden einmal zuviel war, dann tröstet er dich durch Geschlechtsverkehr, das gefällt dir doch sicher! Damit weißt du zumindest wieder, dass du eine benutzbare Frau bist. Ist doch was!

Wann hast du deine alten Freunde und die Familie zuletzt gesehen?

Ist doch unwichtig, in deinem neuen Dasein als Sklavin brauchst du ja diese Hemmnisse der Vergangenheit nicht mehr. Befreie dich doch ganz einfach davon!

Deine Kinder und Haustiere müssen selbstverständlich auch einer gründlichen Erziehung anheim fallen, ist doch wohl klar, nachdem du selbst jahrelang zu blöd dazu warst.

Deinen Job hat dir dein Herr belassen? Dann lieferst du aber hoffentlich all dein Geld an ihn ab! Du bist jetzt die Sklavin, oder hast du das schon vergessen ...

Deine Ersparnisse stellst du selbstverständlich deinem Herrn auch zur Verfügung und wenn es nötig ist, dann machst du eben Schulden um deinem Herrn zu Willen zu sein.

Dein Herr lässt dich immer wieder das Gefühl der Nähe spüren, damit dir die immer länger werdende Einsamkeit bewusster wird. Wie gesagt, Erziehung tut dir sicher gut.

Wenn dein Gebieter gefrustet ist, dann musst selbstverständlich du mit deinem Körper und deiner Seele für ihn da sein, damit er seinen Frust an dir auslassen kann. Du liebst ihn ja schließlich.

Und, dass du deinem Herrn sagst, was dir an der Beziehung nicht gefällt, hast du hoffentlich ja schon aufgeben. Irgendwann muss ja auch wirklich Schluss sein.

Und zum Schluss, selbstverständlich ist das bei dir alles anders, denn er macht es nicht so offensichtlich sondern viel geschickter. Daher hast du gelernt, das was er dir erklärt als Gebet aufzufassen.

Amen.

Quelle: verschiedene Seiten im I-Net
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  24.07.2005, 09:39   # 20
-
 

Beiträge: n/a


Dinge, die du nicht hören möchtest, wenn du nackt und mit verbundenen Augen gefesselt an der Decke hängst ...:


Hmm, ich habe das noch nie wirklich ausprobiert, aber im Chat bin ich der Beste darin.
Nur so aus Neugier, du planst doch keine Sportlerkariere, oder?
Du hast doch eine Lebensversicherung, oder?
Du erinnerst mich an meinen Ex-Lover. Dieser verdammte Idiot, der mich ausgesaugt und dann wie eine heisse Kartoffel fallen liess und abgehauen ist.
Ups!
Nun, liebe Kinder, werdet ihr sehen, was mit bösen Jungs passiert, wenn sie nicht hören.
Komm' rein, es ist offen!
(Telefonklingeln) Schatz? Wie geht es dir? Du wirst nicht glauben, wer heute mittag vorbeigekommen ist ... JA! Und sie ist immer noch da ... hängt ein wenig herum...
Huch, dein Blut ist aber ziemlich rot!
Ich wünschte, ich hätte die Bedienungsanleitung zu diesem Ding!
Komisch, die letzte Person, mit der ich das gemacht habe, liegt noch im Koma.
Weisst du, welches der beiden Enden ich in dich hineinstecken muss?
Wenn du ich wärst, wo würdest du eine Leiche verstecken, so dass niemand sie finden kann?
Dir macht es doch nichts aus, wenn ich die Dogge reinlasse? Sie bellt so laut da draussen.
Sag: "Cheeeese!".
Ihhh, da ist eine ekelige, schwarze grosse Spinne an der Wand, genau neben deinem Arm.
Ich bin gleich zurück, ich habe den Friseurtermin vergessen.
Mist, du weisst nicht zufällig, wo ich die Handschellenschlüssel hingelegt habe?
Hast du dir eigentlich schon mal Gedanken um deine eigene Beerdigung gemacht?
Was ich dir schon immer sagen wollte: Ich konnte es noch nie leiden, dass ...
... (Totenstille)
Umm 110? Hallo, ich glaube, ich habe da einen kleinen Fehler begangen ...
POLIZEI!!! ÖFFNEN SIE DIE TÜR!!!
SCHATZ! Du bist heute aber früh zuhause ...
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:37   # 19
-
 

Beiträge: n/a


Sklavin und Dom


Ort der Handlung: Zerwühltes Bett kurz nach der Aktion.

Aber wer ist wer?

Sklavin: Du, Dom, das war aber nichts Berühmtes diesmal.
Dom: Was willst Du damit sagen? Ich hab Dirs doch ordentlich gegeben!
Sklavin: Na ja. Die Schläge hab ich ja kaum gespürt. Und die Fesseln waren sowas von lasch...
Dom: Na hör mal! Die haben 67,50 Euro gekostet! Mit 30% Rabatt!
Sklavin: Klar. Für mich tuts ja der letzte Schrott! Wie ich mich dabei fühle, ist Dir doch scheiß egal, gib es zu!
Dom: Unsinn! Und wie fest ich Dich gepackt und gehalten habe, war das vielleicht nichts?
Sklavin: Fest? Hehe! Das war schlapp, sehr schlapp! Du hast wohl Dein Müsli heute morgen nicht ausgelöffelt, was? Und dabei war das Steak heute mittag doch fast noch blutig. Aber offensichtlich hilft bei Dir nicht einmal mehr das. *seufz*
Dom: Also Du bist echt gut! Und wie ich Dich angepisst habe, das zählt wohl auch nicht, was?
Sklavin: Ach, die paar Tropfen! Kannste vergessen. Du hättest ja vorher was trinken können, das hätte dann vielleicht einen schönen warmen Strahl ergeben. Aber nein, da hätte der Herr ja vorausdenken müssen. Das überfordert ihn natürlich! Blindgänger!
Dom: Sag mal, was willst Du eigentlich?
Sklavin: Na, dass Du mich wirklich brutal und hemmungslos misshandelst und unterdrückst. Ich will Deine hilflose, unterwürfige Dienerin sein, ohne eigenen Willen. Ich will zu Dir aufschauen können. Aber wie soll das gehen, bei so einem Schlappschwanz wie Dir?
Dom: Also das musst Du schon verstehen, ich hatte heute einen sehr harten Tag im Büro, dauernd Stress, und dann dieses Wetter..., und...
Sklavin: Geschenkt. Ich greif mir jetzt meinen Heimatroman und lese noch ein wenig vor dem Einschlafen, da weiss ich wenigstens was ich habe.
Dom: Aber Liebling, das ist nicht nett! Lass uns doch noch etwas kuscheln. Bitte!
Sklavin: Na gut. Aber nur, wenn Du mir versprichst, Dir morgen mehr Mühe zu geben.
Dom: (hebt die Hand zum Schwur) Ich verspreche es hoch und heilig. Morgen nehm ich Dich so richtig ran. Ohne Gnade! Da mach ich Dich fertig!
Sklavin: Ach sei doch still! Du bist doch nur ein Sprücheklopfer!
Dom (wütend): Soll ich Dir was sagen? Du regst mich auf! Noch ein Wort, und ich scheuer Dir eine!
Sklavin: Na also. Geht doch.
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:36   # 18
-
 

Beiträge: n/a


Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:35   # 17
Mallorca
Eistee macht Geil
 
Benutzerbild von Mallorca
 
Mitglied seit 26. September 2001

Beiträge: 23.628


Mallorca ist offline
__________________
Niemand stirbt als Jungfrau denn das Schicksal fickt jeden München ist ROT
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:33   # 16
-
 

Beiträge: n/a


Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:29   # 15
-
 

Beiträge: n/a


Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:26   # 14
-
 

Beiträge: n/a


Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:25   # 13
-
 

Beiträge: n/a


Was SM Kontaktanzeigen wirklich bedeuten:


Er sucht sie

Soft-SM = Plüschhandschellen
Unendlich neugierig = ahnungslos
Suche Anfängerin = noch niemand wollte ein zweites Mal
Erfahren = 2. Kontaktanzeige
Sehr erfahren = 200. Kontaktanzeige
Phantasievoll = 9 1/2 Wochen gesehen
Tabulos = phantasielos
direkt = hält nichts von Vorspiel
Fröhlich = schwerer Trinker
Geschäftsmann = Anführer einer Drückerkolonne
Männlich = ausgeprägte Rückenbehaarung, schwitzt sehr stark
Südländer = klein, haarig, cholerisch
Ich weiß, was du brauchst = phantasielos und selbstgefällig
Kompromisslos = duldet keine Abweichungen vom Lieblingsvideo
Hemmungslos = will ganz normalen Sex, glaubt, dass er ihn hier eher findet
Alles kann, nichts muss = Hauptsache, es wird gefickt
Zärtlicher Sadist = im Hintergrund läuft Reinhard Mey
Einfühlsam = hat in 200 Kontaktanzeigen nach einer dominanten Frau gesucht, versucht es jetzt mal andersrum
100% Diskretion = Ehefrau weiß von nichts
Dauerfreundschaft angestrebt = jede Hoffnung auf Sex aufgegeben
Sauber = wenn Du den Mist nachher wegräumst
Erziehe mich zu deinem bedingungslosen Lustsklaven = indem du meinen detaillierten Wunschzettel abarbeitest
Ohne lange Anlaufzeit = nehme alles
Für unproblematischen Sex = Schnellschießer
Devot und hingebungsvoll = lebensuntüchtig



Sie sucht ihn

Naturveranlagt = finanzielle Interessen
Dominant = finanzielle Interessen
Devot = finanzielle Interessen
Keine finanziellen Interessen = erwartet großzügige Geschenke, am liebsten in bar
Gutaussehend = das wird teuer
Herrin = null soziale Fähigkeiten
Devot und hingebungsvoll = lebensuntüchtig
Eigenwillig = anstrengend
Kleines Biest = hysterische Nervensäge
Direkt = kein Funken Benehmen
Faszinierend = selbstgefällig UND eingebildet
Lady = weit über 40
Lebhaft = zickig
Sensibel = hysterisch, egozentrisch, droht mit Selbstmord, wenn sie ihren Willen nicht bekommt
Spirituell = schreibt Gedichte und könnte erwarten, dass man zuhört; bei Vollmond unberechenbar
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:24   # 12
-
 

Beiträge: n/a


Wie wird man ein guter "Smart Ass Masochist"?

Manche Menschen wollen wirklich klugscheißerisch sein, aber sie wissen nicht wirklich wie. Hier ein paar Tips, wie du ein guter "Smart Ass Masochist" wirst:


Singe 'Happy Birthday To Me' und blase die Kerzen während einer Session aus
Male eine schwarze, offene Hand auf deinen Arsch. Dann zeichne einen roten Kreis darum und vervollständige alles mit einem roten Strich durch den Kreis. Wenn du alles richtig gemacht hast, hast du jetzt ein "internationales 'no-Spanking' Zeichen" auf deinem Arsch.
Schließe deine Augen während einer Bondage und fange an zu schnarchen.
Versuche inmitten einer Session Jörg Wontorra zu imitieren und kommentiere das Geschehen.
Fange an zu schielen, wenn dein(e) Dom(me) sagt: "Schau mir in die Augen!".
Wenn dein(e) Dom(me) versucht, dich in einer öffentlichen Session zu demütigen, stecke deine Finger in die Ohren und singe "Nääää nää nä nä näää - Ich kann dich nicht hören!".
Dekoriere die Lederhose deines Doms mit rosa Aufklebern.
Stecke ein Furzkissen unter den Lieblingsstuhl deiner Herrin.
Benutzte die Spielzeugtasche deines Herren für die schmutzige Wäsche und vergessen den Inhalt vor der nächsten Party auszuwechseln.
Stecke vor der Session eine Alka-Seltzer in den Mund. Sammle während der Session etwas Spucke in deinem Mund, damit sie zu schäumen beginnt, und rufe dein Safeword.
Singe "This is the song that never ends...", wenn du ausgepeitscht wirst.
Lerne sarkastische Witze!
Lerne eine Sprache, die dein(e) Dom(me) nicht kennt und spreche in ihr, wenn ihr zusammen seid.
Perfektioniere albernes, andauerndes Gekicher.
Wenn du gefesselt bist, und dein(e) Dom(me) möchte, dass du die Schläge mitzählst, behaupte, dass du deine Finger und Zehen dazu brauchst.
Lass dir eine Perrücke anfertigen, die deinem Haar perfekt gleicht. Es ist die Ausgabe wert, wenn du den Gesichtauasdruck Deines Herrn siehst, wenn er dich das nächste mal an den Haaren zieht.
Halte nach jedem Schlag eine Wertungstafel nach oben (ähnlich wie beim Eiskunstlauf).
Sage deinem Top, was auch immer er gerade tut, wie er es besser machen könnte.
Lerne folgende Phrasen auswendig:
Heb' deinen faulen Arsch hoch und mache es selbst!
Schaue ich wie deine Dienstmagd aus?
Das ist kein Hotel hier!
In deinen Träumen!
Wer hat dich denn zum Chef ernannt?
Ich glaube nicht, dass ...
Ich bin da anderer Meinung.
Liebling, spiel nicht dieses Spiel!
und benutze sie so oft wie nur möglich!!!
Spreche nur in Filmzitaten (vorzugsweise "Das Leben des Brian")!
Massiere deine Herrin, während du einen dieser lustigen Elektro-Scherzartikel in den Händen hälst!
Stell dich nach einem harten Schlag einfach tot. Wenn Dein Herr dich losgefesselt hat und fragt, ob du OK bist, spring' auf und sage "Angeschmiert!" und grinse frech dabei!
Schmiere heimlich Sekundenkleber auf Klammern und bringe deine Herrin zur Verzweiflung damit!
Ignoriere deinen Dom, bis er das magische Wort (bitte) verwendet!
Pinkle in euren Spielkeller und an die Spielzeugtasche deiner Herrin und behaupte, dass du nur dein Territorium absteckst!
Stärke die Lederriemen ihrer Lederpeitsche!
Sei ein Weichei und stolz darauf!
Gebe deinem Dom für deine Dienste eine Preisliste!
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:24   # 11
-
 

Beiträge: n/a


Du weisst, dass du es mit einem Smart Ass Masochist (klugscheißerischem Masochisten) zu tun hast, wenn ...


er auf dem Küchentisch liegt, Du ihn verhaust und er dabei den Sportteil der Zeitung liest und Kaffe trinkt.
du sie vögeln willst, sie zu kichern beginnt und dabei "Hänschen Klein" summt.
du ihn losschickst, um die Haarbürste zu holen, und er dabei fragt, ob du nicht endlich was gegen die grauen Strähnen in deinem Haar tun möchtest.
du ihr sagst, dass sie sich wie eine Schlampe kleiden soll, und sie das Lieblingskleid deiner Mutter anzieht.
du ihn mit Wäscheklammern bestückst und er sie abnimmt, um damit die Wäsche aufzuhängen.
sie ihr Safeword sagt, du sie fragst, ob alles OK ist, und sie meint, dass sie gerade die Lindenstrasse verpasst.
du ihm für eine Woche lang verbietest, sich selbst zu befriedigen, und er sich darüber beschwert, dass alle anderen Herrinnen ihren Sklaven das aber erlauben.
du sie während einer Bondagevorführung fesselst, und während du dich umdrehst, um dem Publikum die Technik zu erklären, macht sie sich nicht nur los, sondern zeigt dem Publikum auch noch Seiltricks.
du ihm befiehlst, dass er die Schläge mitzählt und er dies auf sächsisch tut.
du ihr sagst, sie soll die Gertenschläge mitzählen, und sie "1, 2, 3, 6, 9, 12, 15, 25, 50, 75, fertig!" zählt.
du nach einer heftigen Session verschwitzt und erschöpft bist und sie anfängt, ihre Nägel zu lackieren.
du ihm sagst, dass er wohl eine Abreibung bräuchte, und er trocken antwortet, dass dir eine Schönheitsoperation auch nicht schaden würde.
du deine Lieblingspeitsche nicht finden kannst und plötzlich die neue "Makramé"- Blumenampel entdeckst.
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:22   # 10
-
 

Beiträge: n/a


Praktische Vorteile von SM :

Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:21   # 9
-
 

Beiträge: n/a


Neulich in der Antarktis:



"Schlag mich, beiß mich, gib mir Tiernamen !"

@Coso

Keine Ahnung.....
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:21   # 8
costermano36
Nie wieder arm
 
Benutzerbild von costermano36
 
Mitglied seit 24. November 2004

Beiträge: 8.191


costermano36 ist offline
wo gibt`s die Hose?
__________________
_____________________
Der Wunsch geliebt zu werden ,ist die größte aller Anmaßungen .
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:19   # 7
-
 

Beiträge: n/a


10 Punkte, woran du erkennst, dass du zu alt für SM bist:

Sinneseinschränkung ist, wenn der Dom deine Hörgerätebatterie versteckt.
Wenn dein Dom sich zum Anklemmen der Brustklammern auf den Boden legen muss.
Wenn Stehen neben der Mikrowelle aufgrund des Herzschrittmachers zu einer Grenzerfahrung wird.
Wenn der Dom sagt: "Hol den Stock" und sub fragt: "Krück- oder Rohrstock?".
Wenn zwischen Tattoo und Altersflecken kein Unterschied mehr sichtbar ist.
Wenn dein Schlüsseldienst dir mittlerweile Rabatt für das Öffnen von Handschellen gibt.
Deine Version von Atemkontrolle ist, mit dem Rollstuhl auf den Sauerstoffschlauch zu fahren.
Das Tragen eines Wonderbras mit Brustbondage gleichzusetzen ist.
Wenn dir der Dom das Paddel hin hält und sagt: "du bist jünger als ich ...schlag dich selbst
Und der absolute Beweis, dass du zu alt bist für SM:
Wenn sich deine Intimpiercings ständig in den Schnürsenkeln verheddern.
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:18   # 6
-
 

Beiträge: n/a


Die Unterhose für den "echten DOM"!!!

Ohne Worte.... *ggg*
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:10   # 5
-
 

Beiträge: n/a


Die Gesetzte des Herrn




Der Dom hat immer Recht

Das Objekt hat sich generell den Gesetzen zu unterwerfen

Das Objekt unterschreibt einen Sklavenvertrag und lebt nach diesen Regeln für immer

Sollte der Dom wiedererwarten nicht Recht haben (was wir nicht glauben) tritt automatisch §1 in Kraft

Das Objekt begrüßt seine Herrschaft immer mit:

=> einem Handkuß

=> einem Fußkuß

=> einem Knicks

Bei Erscheinen der Herrschaft ist die aufdiktierte Demutshaltung einzunehmen.

Dem Objekt ist es untersagt, Blickkontakt zu seiner Herrschaft ohne Genehmigung aufzunehmen.

Das Objekt darf nur sprechen, wenn es dazu aufgefordert wird

Das Objekt hat sich der Kleiderordnung zu unterwerfen.

Das Objekt unterliegt der absoluten Keuschheitspflicht

Das Objekt muß grundsätzlich für persönliche Belange um Erlaubnis fragen (rauchen, essen, trinken etc.)

Individuell vereinbarte Gesetze mit dem Dom werden automatisch ins Gesetzbuch übernommen.

Verstöße dagegen werden genauso hart geahndet

Jedes Fehlverhalten wird unnachgiebig mit einer individuell vereinbarten Konsequenz bestraft
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:09   # 4
-
 

Beiträge: n/a


Die gelungene Session

55 Dinge, die Sub zu ihrem Top sagen muß, damit es eine gelungene Session wird !!!!

1. Herrgott, wieso schaffst Du es einfach nicht, die Peitsche richtig zu bedienen? Wer soll das spüren?
2. *gääääähn
3. Hast du Dir schon mal überlegt, dass Du mit der Gerte auch reiten gehen könntest? Wäre sicher besser für deine Figur, als dieser Unsinn hier.
4. Warum hat der Flogger so einen seltsamen Griff?
5. Das wagst Du nicht!
6. Kannst du mit der Bullenpeitsche auch umgehen?
7. Die Gerte sieht aber schwach aus...was ist Fieberglas?
8. Ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, dass dieses Laken ein Loch hat?
9. Ich möchte mal so richtig vertrimmt werden, vielleicht sollt ich mal die blonde Nachbarin fragen, ob sie mit einem Paddel umgehen kann.
10. Gewichte an den Hoden? Haha, Du willst wohl Eier aus Bodenhaltung.
11. Mit diesen Pfennigabsätzen machst Du aber den Parkettboden kaputt
12. Die gestrige Session fand ich sehr entspannend, war das Absicht, oder lässt Du nach?
13. Fang schon mal an, Du weißt ja, wo alles ist.
14. Tolles Kleid, aber Du weißt doch, Querstreifen machen dick.
15. Du kannst mich doch hier nicht einfach so hängen lassen!
16. Dom: „Knie nieder!“ Sub: „hier?“
17. Mausi, Du solltest ab sofort den Nachtisch weglassen, Dein Arsch war schon knackiger
18. Wann fängst du eigentlich an? Oh, achso ich sehe Du bist schon fertig *aehm
19. Was? Achso, nein mir geht’s gut. Ich gehe nur in Gedanken gerade die Einkaufsliste für morgen durch.
20. null Komma eins...null Komma zwei...null Komma drei
21. Du siehst erschöpft aus, brauchst Du ein Stopwort?
22. drei? Dreihundert? Oh, jetzt hab ich mich verzählt
23. Könntest du mir bitte die Augen verbinden? Dann kann ich mir leichter vorstellen, Du wärst ein anderer.
24. Es wäre schön, wenn Du Dir eine Tüte über den Kopf ziehen könntest.
25. Hab ich auch das Bügeleisen ausgemacht?
26. Lernt man diese Knoten bei den Pfadfindern?
27. Safewort? Mach dich nicht lächerlich. Sowas braucht man doch nur bei einem richtigen Dom. Bei Dir doch nicht
28. Ich war ungehorsam und Du solltest mich bestrafen, oder kannst Du das auch nicht?
29. daneben!
30. Langsam verstehe ich die Mediziner, was sie mit Altersschwäche meinen
31. wenn Du das Rauchen aufgeben würdest, hättest Du auch mehr Ausdauer
32. Striemen? Kein Problem
33. Ich besorgs mir jetzt doch besser selbst
34. Stell Dich nicht so an. Auf dem Fußballplatz hättest du doch auch zweimal 45 Minuten durchgehalten
35. Stopworte sind was für Schlaffies
36. Bitte nimm mein Lachen nicht persönlich. Alle Menschen sehen nackt komisch aus.
37. Wie? War das alles?
38. Frauen können einem Mann eigentlich gar nicht richtig wehtun. Dazu fehlt einfach die Kraft.
39. Wird endlich fertig, ich muß noch zu einem Geschäftsessen.
40. Mein Ex konnte aber viel viel länger
41. Deine Striemen waren gleich wieder weg
42. Mein letzter Dom hat das aber anders gemacht.
43. Nö ich hab Bienenwachskerzen gekauft, die sind doch viel natürlicher.
44. Morgen wirst du berühmt. Ich bin Gast bei Bärbel Schäfer zu dem Thema: Mein Lover ist eine Niete.
45. Dein Vater hat fast 10 Minuten länger durchgehalten
46. Ist Dir nur kalt, oder ist das schon Cellulitis?
47. Du bist fast so gut, wie mein Ex
48. Wow gewonnen! Ich hab mit meinen Freunden gewettet, dass man Dich gleich am ersten Tag ins Bett bekommen kann.
49. Hmm, die Decke müsste auch mal wieder gestrichen werden.
50. Nein!
51. Mein Rasierer war kaputt.
52. Was du austeilst, kann ich zweimal einstecken.
53. Oh, deine Stiefel sind aber ziemlich schmutzig.
54. Bitte Herr, weck mich, wenn Du fertig bist.
55. Warum?
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:08   # 3
-
 

Beiträge: n/a


Elf Tipps für Devote




sing "happy birthday" und blas die Kerzen während einer Session aus

mal eine schwarze Hand auf deinen Arsch und zeichne einen Kreis darum ... wenn du alles richtig gemacht hast, hast du jetzt das internationale "no spanking"-Zeichen auf deinem Arsch

schließ während eines Bondage die Augen und fang an zu schnarchen

versuch während einer Session Jörg Wontorra zu imitieren und kommentiere das Geschehen

fang an zu schielen, wenn dein Top zu dir sagt: "schau mir in die Augen"

wenn dein Top dich während einer öffentlichen Session demütigt steck dir die Finger in die Ohren und sing: "näääää näää nä nä nä ... ich kann dich nicht hören"

dekorier die Lederhose deines Doms mit rosa Herzchen

benütz die "Spielzeugtasche" deines Herrn für deine dreckige Wäsche und vergiss sie vor der nächsten Session auszuleeren

steck dir vor beginn einer Session eine Alkaseltzer in den Mund, sammle etwas spucke, damit sie zu schäumen beginnt und ruf dein Safeword

kauf dir eine Perücke, die deinem Haar genau gleicht. das Geld ist es wert, wenn du das Gesicht deines Doms siehst, wenn er dich das nächste mal an den Haaren packt

halte nach jedem Schlag eine Wertungstafel hoch (ähnlich wie beim Eislaufen)
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2005, 09:08   # 2
-
 

Beiträge: n/a


Artgerechte Haltung von Männern




Auf Grund des § 32 n Abs. 4 des Artenschutzgesetzes > > BGBI Nr. 584/1973, in der Fassung des > > Bundesgesetzes BGBI Nr. 430/1985, wird im Einvernehmen mit der Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz verordnet:

Artikel 1 - Allgemeine Bestimmungen

Sich einen Mann zu halten ist bei weitem nicht mehr so problemlos wie zu Grossmutters Zeiten, und es erhebt sich die Frage ob sich die Haltung eines Mannes überhaupt noch lohnt. Ein brauchbares Exemplar sollte mindestens zwei der nachfolgend genannten Vorraussetzungen erfüllen.

§ 1 Grundlegende Eigenschaften
Abs 1: Er sollte nützlich sein (handwerkliche Fähigkeiten, fleissig im Haushalt und im Bett gut zu gebrauchen)
Abs 2: Er soll herzeigbar sein (d.h. sein Aussehen sollte kein Mitleid erregen)
Abs 3: Obige Punkte können außer Acht gelassen werden wenn § 2 zutrifft.

§ 2 Er ist reich !

§ 3 Anschaffung
Gehen Sie bei der Auswahl Ihres Männchens sorgfältig vor und lassen Sie sich genügend Zeit um sich von seinen tatsächlichen Fähigkeiten zu überzeugen.

Bedenken Sie, dass das Männchen stets versucht, sich von seiner besten Seite zu zeigen, danach aber häufig in sein altes Rollenverhalten zurückfällt.

Oft offenbaren sich versteckte und offensichtliche Mängel erst später.

In der letzten Zeit steigt die Zahl der ausgesetzten Männchen rapide an. Viele Exemplare streunen orientierungslos herum oder suchen Zuflucht bei anderen Frauen.

Das Vorliegen der Vorraussetzungen gem. § 3 sollte daher sorgfältig geprüft werden.
Empfehlenswert ist die Anschaffung eines bereits ausgebildeten Mannes (siehe auch § 5). So sind zum Beispiel auf dem Second-Hand-Markt oftmals brauchbare Exemplare zu finden.

Sie zeichnen sich meist durch eine ausgezeichnete Ausbildung und eine genügsame Lebensweise aus.

Aber Vorsicht vor mehrfach gebrauchten Exemplaren.

Aufgrund der vielen Pflegestellen neigen sie zu zeitweiligem Gedächtnisverlust und können sich dann weder an Ihr Heim noch an ihr Frauchen erinnern.

§ 4 Ernährung

Der Mann ist ein Allesfresser.

Um Mangelerscheinungen vorzubeugen sollte man Ihm neben dem Dosenfutter ab und zu frisches Gemüse oder Salat vorsetzen. Alkohol sollte nicht grundsätzlich verboten werden, da er ihn sich sonst zusammen mit anderen Artgenossen anderweitig beschafft.

Für Süßigkeiten gilt im wesentlichen das Gleiche.

Vorsicht vor Überfütterung.

Bedenken Sie, daß ein fetter Mann schnell unbeweglich wird und damit im Bett und im Haushalt nicht mehr so leistungsfähig ist.

§ 5 Artgerechte Haltung

Was die Unterbringung angeht so ist der Mann relativ anspruchslos. Im allgemeinen genügen ein Bett und ein Fernseher.

Bei Vorhandensein eines Computers kann eventuell auf den Fernseher verzichtet werden. Man sollte Ihn nicht den ganzen Tag einsperren, da er sonst depressiv wird, das Essen verweigert und bald eingeht.

Für die allgemeine Beweglichkeit und eine regelmäßige Sauerstoffzufuhr hat sich Gartenarbeit bestens bewährt. Außerdem sollte man ihn möglichst einmal täglich ins Freie führen, damit er etwas Auslauf hat.

Denken Sie daran, ihn immer an der langen Leine zu lassen.

§ 6 Pflege

Sorgen Sie dafür, daß er sich einmal am Tag wäscht.

Um Verletzungen vorzubeugen sollten die Nägel regelmäßig nachgeschnitten werden. Ein gelegentlicher Haarschnitt ist ebenfalls zu empfehlen.

Tauschen Sie getragene Kleidung regelmäßig gegen neue aus.

§ 7 Männerkrankheiten

Der Mann im allgemeinen neigt zu Übertreibungen. Eine Veranlagung zum Hypochonder ist quasi angeboren. Bei Erkältung ist leichte Bettruhe vollkommen ausreichend.

Aufrichtiges Bedauern des Erkrankten kann den Heilungsverlauf positiv beeinflussen.

Sollte tatsächlich eine ernste Erkrankung vorliegen, empfiehlt es sich einen Arzt hinzuzuziehen.

Manche Männchen neigen zu übermäßigem Haarausfall. Dies beeinträchtigt ihre Leistungsfähigkeit meist nicht und ist daher unbedenklich.

§ 8 Ausbildung

Männer werden schnell handzahm, wenn man sie richtig behandelt.

Das Befolgen der wichtigsten Regeln wie "Fuß, Platz, kusch und hol's" beherrschen die meisten bei regelmäßigem Training und einer Belohnung durch Leckerli oder ein paar Streicheleinheiten bereits nach wenigen Tagen.

Bei der Ausbildung ist es unerlässlich die Schwiegermutter miteinzubeziehen und klare Regeln für die Erziehung aufzustellen.

§ 9 Fortpflanzung

Männer sind das ganze Jahr über läufig und verhalten sich auch dementsprechend.

Ein in diesem Zusammenhang geäußerter Kinderwunsch ist mit Vorsicht zu genießen da er oft nur als Mittel zum Zweck dient.

Leihen sie sich bei Verwandten oder Bekannten ein paar Kinder aus. So können Sie seine Fähigkeiten als Vater in Ruhe testen.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:08 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)