HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ...
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  18.01.2004, 22:50   # 1
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
BDSM - Lyrik

Das glatte Leder fühlt sich kalt an
in meiner Hand
Heute abend ...
Dein Blick war deutlich gewesen,
vorhin,
beim Abschied an der tür.
Heute abend werde ich deine Stärke spüren,
deine Leidenschaft -
und das glatte, kalte Leder.
Heute abend ...

Angst und Faszination.
Erregung und Beklemmung.
Alles in mir in heller Aufruhr.
Unruhe.
Erwartung.
Heute abend ...

Deine Sklavin werde ich sein,
unterwürfig,
demütig,
gehorsam,
ausgeliefert,
deinen Befehlen gehorchend,
den Schmerz erwartend.
Heute abend ...

Im Spiegel begegnet mir mein
vor Aufregung gerötetes Gesicht.
Der Blick verwirrt,
voller Liebe,
voller Stolz:

Ich bin eine masochistische Frau.

Demütig will ich sein,
gehorsam dir,
meinem Geliebten.

Schmerzen will ich - und Zärtlichkeit.
Härte - und Weichheit.
Das war schon immer so.
Seit meiner Kindheit,

(Sina Aline-Geißler)
__________________

Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.05.2004, 01:54   # 23
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
Bitte

Herr,

bitte vergebt mir meine Schuld
Ich bin schwach und klein
Allein Euer möcht` ich sein

Herr,

Bitte ,lehrt mich dienen
Niemals werd ich ruhn
Wirklich Alles will ich für Euch tun

Herr,

Bitte, lehrt mich Demut
Ich möcht´ vor Euch knien
Will immer zu Euren Füßen liegen

Herr,

Bitte, lehrt mich leiden
Nichts will ich Euch versagen
Alles werd ich für Euch ertragen

Herr,

Bitte , erfüllt mir nur diesen Wunsch
Und laßt mich erlernen die hohe Kunst
Ich möchte Euch demütig dienen und für Euch leiden,
möchte die Stellung als Eure Sklavin bekleiden
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  19.05.2004, 10:57   # 22
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
Zwischenspiel

Und wenn mein Zeigefinger
schon naß ist von dir
mir noch Zeit nehmen
und mit seiner Kuppe
auf deinen Bauch
ein Herz malen
so daß dein Nabel
mitten im Herzen die Stelle ist
wo angeblich Amors Pfeil
das Herz durchbohrt hat
und dann erst
wenn du erraten hast
daß es ein Herz war
was ich auf dich gezeichnet habe

Erich Fried
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  19.05.2004, 10:56   # 21
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
Inschrift

Sag
in was
schneide ich
deinen Namen?

In den Himmel?
Der ist zu hoch
In die Wolken?
Die sind zu flüchtig

In den Baum
der gefällt und verbrannt wird?
Ins Wasser
das alles fortschwemmt?

In die Erde
die man zertritt
und in der nur
die Toten liegen?

Sag
in was
schneide ich
deinen Namen?

In mich
und in mich
und immer tiefer
in mich

Erich Fried
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  19.05.2004, 10:54   # 20
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
Liebe und Leid

Lieben und Leiden
Das paßt nicht zusammen
Lieben und Leiden klingt wie
Schmerzhaft beglückt
Aber trotzdem kann ich's nicht
Aus meinem Leben verbannen
Bin ich nur krank....
Oder bin ich verrückt?


Ich seh sie sich winden
Von der Peitsche getroffen
Ihr Gesicht ist verzerrt
Die Augen sind offen
Ein keuchender Schrei
Ihr Körper voll Schweiß
Ich seh ihr nur zu
Aber mir wird ganz heiß


Lieben und Leiden
Das paßt nicht zusammen
Lieben und Leiden klingt wie
Schmerzhaft beglückt
Aber trotzdem kann ich's nicht
Aus meinem Leben verbannen
Bin ich nur krank....
Oder bin ich verrückt?


Da trifft mich ihr Blick
Ich fühl mich verbrannt
Ich fühle wie "Sie"
Hat sie das erkannt?
Da beginnt sie zu lächeln
Und ich erkenne geschwächt
Sie hat Mitleid mit mir
Und ich fühl mich so schlecht


Lieben und Leiden
Das paßt nicht zusammen
Lieben und Leiden klingt wie
Schmerzhaft beglückt
Aber trotzdem kann ich's nicht
Aus meinem Leben verbannen
Bin ich nur krank....
Oder bin ich verrückt?

Sie wird wieder gepeitscht
Und sie schluchzt und sie lacht
Wie steht sie das durch
Wie hat sie's gemacht?
Ist das denn Liebe
Durch das sie Leiden erträgt
Oder ist sie nur krank
Und von der Krankheit geprägt?

Lieben und Leiden
Das paßt nicht zusammen
Lieben und Leiden klingt wie
Schmerzhaft beglückt
Aber trotzdem kann ich's nicht
Aus meinem Leben verbannen
Bin ich nur krank....
Oder bin ich verrückt?

Ich geb mir nen Ruck
Und sag voller Schmerz
Laßt sie in Frieden
Es zerreißt mir das Herz
Ich glaube sie liebt ihn
Würd dafür alles ertragen
Wird alles erleiden
Ohne einmal zu fragen

Lieben und Leiden
Ich kann es nicht fassen
Lieben und Leiden
Ist für sie völlig gleich
Sie erträgt es voll Stolz
Dafür müßt ich sie hassen
Bin ich ein Dummkopf
Oder bin ich zu weich?
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  17.05.2004, 14:26   # 19
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
Vertrauen

Schwingungen empfinden.
Bedeutungen fühlen.
Sich unterordnen,
ohne sich unterordnen zu müssen.
Freiwillig sich hingeben,
neue Erfahrungen erlernen.

Ein Teil von mir dem anderen geben,
einen Teil von mir teilen,
einen Teil selber behalten.
Im Inneren erkennen, wer ich bin,
erkennen was ich möchte.

Sich der Lust hingeben
und direkt daneben den Schmerz fühlen,
wie eine Symbiose, die sie bilden.
Die beiden Teile empfinden,
Bedingungsloses Vertrauen,
neu erlernen und dennoch
es so vertraut zu spüren.

Einen Weg gehen,
den ich begonnen habe
und nun weiterführen kann.
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  17.05.2004, 14:24   # 18
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
geschehen lassen...

Weil ich weiß, wer ich bin,
kann ich meinen Blick senken,
und geschehen lassen.

Nicht die Gebeugtheit
einer schwachen Seele,
nicht der Wunsch mein Dasein
in Deine Hände zu legen,
sondern die Liebe in meinem Herzen,
die Achtung vor allem Leben
lassen mich knien

Weil ich weiß, wer ich bin,
Senke ich meinem Kopf nach unten,
und lasse Dich über mich bestimmen.

Für Minuten, für Stunden
in meinem Leben
halte ich die Welt an.
Lösche das Licht aus,
das in mir brennt,
damit es neu entzünden kann.
In einem neuen Glanz,
in einem neuen Licht,
in mir Selbst.
Immer und immer wieder.

Weil ich weiß, wer ich bin
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  30.04.2004, 00:24   # 17
gamame
Furiosahexa
 
Benutzerbild von gamame
 
Mitglied seit 4. November 2003

Beiträge: 3.314


gamame ist offline
Liebesqualen

Ohnmacht
Ich bin gefesselt
und liegst in deinen Armen.
Ich kannst nichts sehen,
du allein weiß, wie es weitergeht.

Schmerz
meine Glieder brennen
und die Klammern sind so kalt.
Ich spürst deine Macht,
du allein kann mich erlösen.

Lust
die Zunge streichelt mich
dort, wo der Schmerz am stärksten ist.
ich bin nur noch Gefühl,
du allein kann mir das geben.

Liebe
Ich schlafe wie ein Kind
und lieg in deinen Armen.
Ich träum von dir und lächel,
du allein kannst mich so lieben.

magda
__________________
Um die Süße des Lebens zu kosten,
braucht es manchmal den Schmerz zu erfahren.
Antwort erstellen         
Alt  29.04.2004, 23:59   # 16
gamame
Furiosahexa
 
Benutzerbild von gamame
 
Mitglied seit 4. November 2003

Beiträge: 3.314


gamame ist offline
Poison
(Übersetzung)

Dein grausamer Trick
Dein Blut, wie Eis
Ein Blick könnte töten
Meine Qual, Deine Lust

Ich will Dich lieben,
aber ich wage es nicht (wag´s nicht)
Ich will Dich halten,
doch mein Verstand sagt mir : Nein!
Ich will Dich küssen,
aber ich will es zu sehr (zu sehr)
Ich will Dich schmecken,
aber Deine Lippen sind tödliches Gift
Du bist Gift, rinnst durch meine Adern
Du bist Gift,
aber ich will diese Fesseln nicht sprengen

Dein Mund, so heiß
Dein „Netz“, ich bin gefangen
Dein Haut, so nass
Schwarze Spitze auf feuchter Haut

Du rufst mich und quälst mich (quälst mich)
Ich will Dir weh tun,
damit Du meinen Namen schreist
Ich will Dich nicht berühren,
aber Du bist unter meiner Haut (tief drin)
Ich will Dich küssen,
aber Deine Lippen sind tödliches Gift
Du bist Gift, rinnst durch meine Adern
Du bist Gift,
aber ich will diese Fesseln nicht sprengen
Gift

Ein Blick könnte töten
Meine Qual, Deine Lust
Ich will Dich lieben,
aber ich wage es nicht (wag´s nicht!)
Ich will Dich halten,
doch mein Verstand sagt mir: Nein!
Ich will Dich küssen,
doch ich will es zu sehr (zu sehr!)
Ich will Dich schmecken,
aber Deine Lippen sind tödliches Gift
Du bist Gift, rinnst durch meine Adern
Du bist Gift...
ich will diese Fesseln nicht sprengen
Gift

Ich will Dich lieben,
aber ich wage es nicht (wag´s nicht)
Ich will Dich halten,
aber mein Verstand sagt mir: Nein!
Ich will Dich küssen,
aber ich will es zu sehr (zu sehr)
Ich will Dich schmecken,
aber Deine Lippen sind tödliches Gift, yeah
Aber ich will diese Fesseln nicht sprengen
Gift, oh nein...
Rinnst tief in meinen Adern
Brennst tief in meinen Adern
Es ist Gift
Ich will mich nicht lösen
Giftt

(Übersetzung)

- Interpret: Alice Cooper -
__________________
Um die Süße des Lebens zu kosten,
braucht es manchmal den Schmerz zu erfahren.
Antwort erstellen         
Alt  25.04.2004, 02:11   # 15
gamame
Furiosahexa
 
Benutzerbild von gamame
 
Mitglied seit 4. November 2003

Beiträge: 3.314


gamame ist offline
Unterwerfung

Unterwerfung ist ein Geschenk - geboren aus der Stärke
genährt durch Vetrauen erhalten durch Respekt und
Achtung
__________________
Um die Süße des Lebens zu kosten,
braucht es manchmal den Schmerz zu erfahren.
Antwort erstellen         
Alt  24.04.2004, 22:20   # 14
gamame
Furiosahexa
 
Benutzerbild von gamame
 
Mitglied seit 4. November 2003

Beiträge: 3.314


gamame ist offline
Die Gier danach.......

Dunkler Raum, Schwarze Menschen
Helles Licht - Finstere Gier überkommt mich
Ich schreite in entfernte Dimensionen
Dort wo meine Gleichgesinnten wohnen.

Ich schwebe auf ungewohnten Bahnen
Doch ich folge Ihnen
Lasse mich fallen
Lande im Rausch meiner Sinne
Ich lebe, wenn ich die schwarze Ewigkeit gewinne


Unter meinen Füßen spüre ich die Glut
In meinen Gedanken schmecke ich Dein Blut
Wieder diese Gier, sie schreit nach mehr
Ziehe mich nicht aus meinem Heer


Führe mich in Dein Reich
und schmecke mein Fleisch
Lass mich Dich schmecken
und Deine hemmungslose Gier wecken


Bring mich in Deine schwarze Welt
Zeige mir was sie für mich bereithält
Zeige mir Deinen Schwarzen Planet
Benutze mich bis nichts mehr geht !
__________________
Um die Süße des Lebens zu kosten,
braucht es manchmal den Schmerz zu erfahren.
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2004, 23:09   # 13
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
schwarzes seil


ein nackter körper glänzend von öl
fröstelt in der hitze des zimmers
schauer der erwartung

ein tuch verschließt die augen
nur noch die haut hört die werkenden hände
nur noch das ohr spürt den atem der konzentration

schlinge windet sich an schlinge, gehalten von knoten
sekunden zerinnen
zu minuten zu stunden

leuchtendes alabaster geziert von mustern
aus schwarzem seil
bondage
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2004, 23:08   # 12
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
ich will dich nehmen
du
vertraust ...
schenkst deine liebe ...
gibst dich ganz hin ...
mir

darum
will ich dich nehmen

deine vernunft und deine phantasien
deine ängste und deine liebe
deine schmerzen und deine lust

kopf, gefühl und körper
den ganzen menschen
deine hingabe

dich, geliebte
ganz
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2004, 23:07   # 11
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
gefährliche wege
unsere wege führen uns
auf messers schneide
über den abgrund von
eifersucht
verlangen und
ansprüchen
doch lass uns tanzen auf diesem dünnen seil
und lächelnd uns über den abgrund führen
zu der sicherheit unserer liebe
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  24.01.2004, 10:26   # 10
-
 

Beiträge: n/a


Zitat:
... und hoffen das ich mal wieder mit ner nette Frau zusammen sitz und plaudere und man sich in die Augen sieht und merkt, genau die isses.
Ganz genau so ist es
Antwort erstellen         
Alt  24.01.2004, 10:20   # 9
reichenhaller
 
Mitglied seit 12. April 2003

Beiträge: 496


reichenhaller ist offline
Ehm, das sollt jetzt eigentlich nicht als Ansporn rüber kommen, aber wenn sich tatsächlich jemand angesprochen fühlt....
Antwort erstellen         
Alt  24.01.2004, 10:05   # 8
reichenhaller
 
Mitglied seit 12. April 2003

Beiträge: 496


reichenhaller ist offline
@infernalia



*schmunzel*, Also vielleicht mags ja sogar recht haben

Gesteh jetzt mal das ich dieser Seite gar nicht so abgeneigt bin

Nur leider ist es halt viel viel leichter für nen Mann ne brave folgsame Subbi zu finden als eine Dommse.*lächel*

Und dann hab ich da selbst noch ein persöhnliches Problem damit, will jetzt wirklich niemand auf die Zehen treten, aber obwohls ja ein sehr großes Angebot gibt, zu einer käuflichen Dame gehn, ist einfach nix für mich.
In dieser Sache wohlbemerkt.
Vielleicht hab ich ja da ne komische Einstellung, aber speziell beim Thema SM ist für mich unheimlich wichtig zu merken es macht beiden Spass, es wollen beide und es passt und harmoniert einfach.
Wie gesagt, bitte soll niemand falsch verstehn, wenn ich was gegen das Gewerbe hätte wär ich nicht in diesem Forum.
Aber zu ner Frau zu gehn und mit Absprache in die Rolle des Sub zu fallen, eine Dienstleistung nach meinen Wünschen zu kriegen weil ich für das was ich will zahl, krieg ich nicht auf die Reihe.

Tja und so muß ich armer schüchterner halt warten und hoffen das ich mal wieder mit ner nette Frau zusammen sitz und plaudere und man sich in die Augen sieht und merkt, genau die isses.
Und jetzt mögen viele lachen über mich, aber das klappt wirklich so, selten aber wenn....

Den Gesprächsstoff in nem anderen Tread wieder ankurble*lach*
denk nur an meinen letzten Babylon besuch
Antwort erstellen         
Alt  23.01.2004, 22:59   # 7
-
 

Beiträge: n/a


Das gefällt mir reichenhaller. Leider habe ich einen Fehler gefunden So ist es richtig:

Zitat:
Bitte sei meine Herrin,

führe mich zu meinen Grenzen und darüber hinaus.
Bestrafe mich wenn ich unfolgsam war, belohne mich mit Deiner
Liebe und Zärtlichkeit wenn du Stolz auf mich bist.

Ich übergebe Dir meinen Willen, zerbrich mich nicht.
Ich übergebe Dir meinen Körper, gib ihn mir unversehrt wieder.
Ich übergebe Dir meinen Geist, er soll Dir untertan sein.

Ich schenke mich Dir, alles was ich bin gehört Dir, geh sorgsam mit diesem Geschenk um, behüte und respektiere es.

Dafür verspreche ich, Dir immer mein Bestes zu geben, damit Du Stolz auf mich, deine Sklavin sein kannst.

Ich bitte Dich sei meine Herrin mit allen Konsequenzen.
Das drückt für mich perfekt den gegenseitigen Respekt aus. Wirklich schön!
Antwort erstellen         
Alt  23.01.2004, 16:59   # 6
reichenhaller
 
Mitglied seit 12. April 2003

Beiträge: 496


reichenhaller ist offline
Bitte sei mein Herr,

führe mich zu meinen Grenzen und darüber hinaus.
Bestrafe mich wenn ich unfolgsam war, belohne mich mit Deiner
Liebe und Zärtlichkeit wenn du Stolz auf mich bist.

Ich übergebe Dir meinen Willen, zerbrich mich nicht.
Ich übergebe Dir meinen Körper, gib ihn mir unversehrt wieder.
Ich übergebe Dir meinen Geist, er soll Dir untertan sein.

Ich schenke mich Dir, alles was ich bin gehört Dir, geh sorgsam mit diesem Geschenk um, behüte und respektiere es.

Dafür verspreche ich, Dir immer mein Bestes zu geben, damit Du Stolz auf mich, deine Sklavin sein kannst.

Ich bitte Dich sei mein Herr mit allen Konsequenzen.
Antwort erstellen         
Alt  19.01.2004, 01:29   # 5
MABRO
the one and only
 
Mitglied seit 13. June 2003

Beiträge: 4.853


MABRO ist offline
da bekomme ich ja glatt eine Gänsehaut
__________________
MABRO

Das Leben ist zu kurz um auch nur noch einmal schlechten Sex zu haben !!!
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2004, 22:56   # 4
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
Schmerz
Ich knie vor dir
dein Blick ist liebevoll.
Deine Hand berühre ich mit meinen Lippen
ein Kuss der so viel aussagt

Meine Lider schlage ich nieder
kann dir nicht in die Augen sehen.
Ein Kribbeln durchfährt meinen Körper
hinein bis in meinen Schoß

Du greifst nach mir
ich weiß, dein Blick verändert sich.
Ich spüre wie sich eine Gänsehaut den Weg über meine Haut bahnt
bebe vor Lust und Gier.

Dich möchte ich spüren
Mit allem was du mir zu geben hast
Sehne mich danach deine Merkmale zu tragen
An meinem Körper, in meinem Herz

Jetzt, ein Schlag...es folgen noch viele
Wärme breitet sich in mir aus
Spüre den Schmerz den du mir zufügst
fühle mich bei dir so geborgen

Den Schmerz umwandeln in Lust und Leidenschaft
Hingabe und Liebe empfinden
Grenzen beschreiten und Tabus auslöschen
Mein Vertrauen liegt in deinen Händen
Ich gehöre nur dir.

Je größer der Schmerz desto größer die Liebe.
Diese Worte stammen von dir
und ich weiß
es ist etwas Wahres daran

( by Zuh )
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2004, 22:53   # 3
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
Bitte...
...sei mein Dom
und erlaube mir Deine ergebene Sub zu sein.

...lasse mich Deine Macht spüren,
Härte und Strenge möchte ich ebenso fühlen wie Deine Liebe.

...mein Körper gehört Dir, mein Geist wird Dir Untertan sein,
ich werde versuchen meinen Geist zu beherrschen.

...strafe mich wenn ich unfügsam bin,
fange mich auf wenn ich am Rande des Abgrundes stehe.

...reiche mir Deine Hand und führe mich auf den Weg,
den Weg das gemeinsame Glück zu finden.

...Spuren Deiner Zuneigung möchte ich an meinem Körper finden,
Merkmale die mich an dich erinnern.

...laß mich Qual und Schmerz für Dich ertragen,
auf einer Welle von Gefühlen schweben und das Glück darin erkennen.

...führe mich an den Rand meiner Grenzen,
nur Du kennst sie und kannst sie ausloten.

Ich bitte Dich,
erlaube mir diesen Wunsch auszuleben,
sei mein Dom mit allen Konsequenzen.

Ich verspreche Dir,
ich werde mit allen Mitteln die mir zur Verfügung stehen die Sub sein die in mir steckt.

( by Zuh )
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2004, 22:52   # 2
soiled Dove
Eigener Benutzertitel
 
Benutzerbild von soiled Dove
 
Mitglied seit 26. April 2003

Beiträge: 6.597


soiled Dove ist offline
submission
ein wort
reizwort
für feministinnen?
kein selbstbewusstsein?
abhängigkeit?
unterwürfigkeit?

ich weiß, wer ich bin

selbstbewusst
unabhängig
nur meinem gewissen unterworfen -
und meinen gefühlen -

entschieden, ihnen zu folgen

selbstbewusst
unabhängig
und weil ich es so will
mich unterwerfen

dir

hingabe
keine aufgabe
sich ergeben
nicht sich aufgeben

sich anvertrauen
vertrauen
fühlen

submission

( © 2001 elke )
__________________
Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer

Maurice Chevalier
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)