HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
10.000 x Gratis Werbung ??!

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > TREFFPUNKT - Der moderierte Small Talk
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.05.2004, 10:11   # 1
Doktor Nonsens
humoris causa
 
Benutzerbild von Doktor Nonsens
 
Mitglied seit 20. June 2002

Beiträge: 21.673


Doktor Nonsens ist offline
Thumbs up Einmal Löwe, immer Löwe!

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg  
Abgestiegen. Na und? Dann steigen wir eben wieder auf. Und spielen ein Jahr lang im Grünwalder Stadion. Vielleicht kaufe ich mir sogar eine Dauerkarte. Letztendlich gibt es kein schöneres Leiden als mit den Löwen zu leiden.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  07.10.2015, 23:12   # 8712
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.278


E.B. ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
teppich.jpg  
Zitat:
ich frage mich immer noch was dieser Muselmane mit den Löwen vorhat
Na, was wohl?
Antwort erstellen         
Alt  07.10.2015, 09:04   # 8711
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.840


Epikureer69 ist offline
Das Problem

war im Moment nicht Fröhling und wird es (im Moment) auch nicht Möhlmann sein. Das Problem ist die anhaltende Konzeptlosigkeit der "Führungsetage" in der Auswahl der Trainer.

Benno Möhlmann war halt grad verfügbar, hat als Trainer genug Zweitligaerfahrung, gilt in der Branche als über seinen Zenit hinaus und hat deshalb sicher auch keine überbordenden Gehaltsvorstellungen, also schlägt man einfach mal zu, weil aktuell ein paar Punkte fehlen, obwohl die Mannschaft eigentlich nicht so schlecht gespielt hat, wie der Punktestand es scheinbar spiegelt.

Das ist aber kein langfristiges sportliches Konzept. Die Löwen werden auch mit oder trotz Möhlmann, in dieser Saison knapp den Klassenerhalt schaffen, dann wird Möhlmann vom Vorstand als "Retter" hochgehypt, wie vor dieser Saison Fröhling, daraufhin wird sein Vertrag verlängert. Dann holt er in den ersten 10 Spielen der nächsten Saison zuwenig Punkte, wird gefeuert und es übernimmt entweder der Assistent oder das nächste "Auslaufmodell".......und immer wieder grüßt das Murmeltier..............

Ich kann es bis heute nicht verstehen, dass es sich in der Branche Profifußball, offenbar noch nicht herumgesprochen hat, dass sportlicher Erfolg, trotz klammer Kassen, immer nur durch langfristige Zusammenarbeit mit EINEM Trainer erreicht werden kann.

Beispiele: Rehagel 14 Jahre in Bremen, Klopp 7 Jahre in Dortmund usw., usw. Nur wenige Vereine können es sich, auch international leisten, den sportlichen Erfolg einfach zu "kaufen" (sprich durch "Königstransfers"), wo dann ein Trainer wirklich nur noch ein Übungsleiter ist, der die Jungs bei "Laune" halten muss.
Und selbst da funktioniert es nicht immer ganz so toll, wenn man z.B. schaut wieviel Real Madrid in den letzten 10 Jahren in die Mannschaft investiert hat (über einen Milliarde Euro !), war zumindest die internationale "Ausbeute" mit "nur" 2 CL-Titeln in diesem Zeitraum eindeutig zu dürftig.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2015, 17:54   # 8710
Intoleranzistnichtok
Dreiloch Liebhaber
 
Benutzerbild von Intoleranzistnichtok
 
Mitglied seit 10. April 2013

Beiträge: 938


Intoleranzistnichtok ist offline
Fröhling also weg, wie blöd muss man sein

und hier wird wieder deutlich dass Araber oder Jordanier nichts von Fussball verstehen - solange diese muselmanische Abhängigkeit besteht geht es also immer weiter nach unten

ich frage mich immer noch was dieser Muselmane mit den Löwen vorhat

Antwort erstellen         
Alt  06.10.2015, 14:12   # 8709
Valido
 
Mitglied seit 23. January 2012

Beiträge: 460


Valido ist offline
Wer sind die Entscheider ??

Wer hat eigentlich diese Ablösung/Entscheidung getroffen? Weit und breit ist doch weder ein funktionierendes Präsidium noch ein kompetentes Management für die sportlichen Belange zu erkennen?? War das der kleine Möchtegernscheich?
Valido
__________________
If you're not living on the edge - then you're taking up too much space ! NO FEAR
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2015, 13:22   # 8708
BRANDO
.......................
 
Benutzerbild von BRANDO
 
Mitglied seit 13. October 2003

Beiträge: 2.750


BRANDO ist offline
Mümmelmann

Ich muss es ja nicht verstehen.

Typisch 60
Wieder mal keinen Plan und keine Ahnung was sie sich dabei gedacht haben.

Mümmelmann, schlimmer geht's nimmer.
__________________
Bin ich dir nüchtern schon zu ehrlich, dann triff mich nie wenn ich dicht bin!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.10.2015, 12:02   # 8707
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 30.145


Buffalo Bill ist offline
Möhlmann also für Fröhling ...

nunja, das musste wohl sein angesichts des hartnäckig ausbleibenden Befreiungsschlags ...

immerhin hatte uns Fröhling schlussendlich noch einigermaßen heil durch die Relegation gebracht ...

und für mich persönlich war in den letzten Wochen auch eine kleine Entwicklung und ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen ...

zu klein offenbar ...

unterm Strich zählen halt nunmal die nackten Zahlen auf dem Papier ... und die waren definitiv zu klein ...

aber dass jetzt Schluss sein musste, war für mich auch nach der Panik-Reaktion mit der Rückkehr des Neon-Zwergs wo-bin-ich Ortega zwischen die Pfosten letzten Freitag in Bielefeld schon klar ...

würde mich freuen, wenn er dem Verein erhalten bliebe ... auch zuvor bei der "Zweiten" hat er ja gute Arbeit abgeliefert ...

jetzt also Möhlmann ...

naja, in den mittlerweile vielen Jahren unserer Zweitligazugehörigkeit hab` ich schon oft gesagt "das wäre mal einer" ...

nun da er tatsächlich kommt, beginnt er langsam aber sicher in den Verdacht zu geraten, mit 61 vielleicht doch auch schon ein wenig verbraucht zu sein ... wie Funkel ... wie Lienen ...

wie auch immer, wir werden nun also nicht umhin kommen, ihm die Chance zu geben ...

wieder mal fast die letzte Patrone ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.10.2015, 11:54   # 8706
Doc Nonsens
humoris causa
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 7.487


Doc Nonsens ist offline
1860 verpflichtet Benno Möhlmann. Das ist das Ende.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.09.2015, 08:22   # 8705
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 30.145


Buffalo Bill ist offline
Wies`n-Bier gegen Gummibären-Brause 2:2 ...

einmal mehr – zum leben zu wenig, zum sterben zu viel …

eigentlich müsstest Du mit dem Spiel heute gegen die Leibz`scher Flügelverleiher hochzufrieden sein … und mit dem Ergebnis …
wenn da nicht der Blick auf die Tabelle im Hinterkopf wäre …

wie die ganze Saison über schon …


der Lacher des Tages kam – ausnahmsweise – aus der Fankurve …

in der da ein Transparent entrollt wurde mit der Frage „was ist der Unterschied zwischen dem Kolosseum und der Arena ?
und prompt die Antwort auf einem zweiten: „im Kolosseum haben die Löwen auch mal gewonnen !

nunja, die Abneigung der Fankurve dürfte wohl einen anderen, weniger rationalen Hintergrund haben als die meine …

heute war die Arena ja auch noch mit ein paar Flüchtlingen „gefüllt“ … aus der entsprechenden Fan-Aktion entstammend, bei der ja jeder Ticketkäufer auch noch eines für einen Flüchtling miterwerben sollte …

hoffentlich hat man denen wenigstens gesagt, dass die Bruchbude den Roten gehört …
muss man sich ja sonst glatt schämen dafür … selbst vor den Flüchtlingen …

eine Kostprobe erhielt ich heute mal wieder nach dem Spiel …
Toiletten ... ... eine echte Überlebenschance hast Du dann dort drinnen nur noch mit Schnorchel …
Gummistiefel sind Mindeststandard …
knöcheltief stehst Du da im … Wasser … bestenfalls … die verträumt drauf schaukelnden Schaumkronen könnten auch anderes vermuten lassen …
„modernstes Stadion der Welt“ … wenn mir der Depp von Kasperl Franz mal übern Weg läuft, halt ich ihn mit der Nase da rein …

so, genug Arena-bashing für heute …

außerdem haben wir`s schwer genug mit unserem eigenen Basha …

Geschäftsführer Noor Basha soll sich diese Woche mit dem Peter Neururer getroffen haben … Herr, lass diesen Kelch an uns vorübergehen …

bitte nicht auch noch diesen Dummschwätzer …

zumal mir die Mannschaft unter Fröhling auf einem guten Weg zu sein scheint …

gekämpft haben sie … und gewollt … auch spielerisch o.k. … kein Vergleich zum Vorjahr …

oder ist einfach nur meine Schmerzgrenze inzwischen schon unter den Nullpunkt abgesunken ?


die Vorzeichen heute standen eeh gut … Kai Bülow konnte nicht „mitwirken“ …

und Fröhling hatte seinen „Fehler“ der Nichtnominierung von Michael Liendl korrigiert …

die Formation sah heute auf dem Papier, oder vielmehr auf der Anzeigetafel wie folgt aus:
Eicher – Kagelmacher, Schindler, Rodnei, Wittek – Degenek – Adlung, Liendl – Vollmann, Wolf – Okotie

und – „entscheidend ist auf dem Platz“ – … so:
die „Entdeckung der Saison“ Milos Degenek gab den alleinigen „6“er … ließ sich bei eigenem Ballbesitz gerne auch mal zwischen die beiden Innenverteidiger zurückfallen, während die Außenverteidiger sich ein wenig höher aufstellten … Daniel Adlung und Michael Liendl spielten sowas wie zwei „8“er, Adlung halbrechts und Liendl halblinks … Vollmann auf dem rechten Flügel, Wolf auf dem linken … beide tauschten später auch ein paarmal die Seiten … und Rubin Okotie ganz vorne …

bei Leipziger Ballbesitz jedoch ließen sich die beiden offensiven Außen oft sehr weit zurückfallen … bildeten fast eine Sechserkette mit dem Abwehrverbund …

das war meistens auch bitter notwendig …

die Gummibären-Brause-Truppe ist schon saustark …

man sieht, was in dieser – dazu noch sehr jungen – Mannschaft außer viel Geld noch so steckt …

fast allesamt großgewachsen … im Schnitt wohl gut einen halben Kopf größer als die unsrigen … athletisch gut ausgebildet und präsent …

dazu allesamt feine Techniker … und geübt im Zusammenspiel … oft in one-touch-Kombinationen direkt nach vorne … da steckt eine Menge Klasse im Kader …

vielleicht schießt ja doch am Ende Geld Tore … ?

warum sich die Gummibären dennoch so schwer tun ?

naja … eigentlich ist das Bundesliga-Fußball, was die da spielen …

und wie schon so oft doziert, sind in dieser Hammelliga eben überwiegend andere Qualitäten gefragt … knautschen, beißen, kratzen, würgen …

und da geht dann eben auchamal gegen hochmotivierte Teams, die über den Kampf kommen, `was schief … so wie heute …


obwohl die Leibz`scher mit den beschriebenen Qualitäten wie one-touch-Fußball schon zu Beginn zeigten, was sie drauf haben …

nach fünf Minuten schon hatten wir ein Ei im Nest … Freistoßflanke von rechts … mutterseelenallein kommt da einer am Fünfer zum Kopfball … Vitus Eicher klärt beflügelt mit sensationellem Reflex … und aus kürzester Distanz netzt ein Gummibär ein … aber letzterer klar Abseits, sofort von allen diagnostiziert …
trotzdem darf das nicht passieren, dass da einer so einsam den Kopfball …

aber schon nur eine Minute später wieder ein Tempo-Angriff über unsere schwimmende linke Abwehrseite … schöne Flanke … in der Mitte kann Christopher Schindler nur mit den Haarspitzen, aber doch deutlich und unkontrolliert verlängern … genau auf die Füße eines hinten am Fünfer mitlaufenden Gummibären, der keine Mühe mehr hat, zum 0:1 …

na bravo, das ging ja schon wieder gut los … und sah alles viel zu einfach aus …

aber, oh Wunder, wir waren ganz fix wieder da … langer Ball aus dem Mittelfeld auf unsere komplett verwaiste rechte Angriffsseite … Rubin Okotie nimmt mit bemerkenswerter Energie ein eigentlich aussichtsloses Laufduell dorthin an und gewinnt es spektakulär … nachdem er die Kugel schon nahe der Eckfahne unter Kontrolle gebracht hat, lässt er parallel zur Grundlinie seinen auch schon angekommenen Gegenspieler stehen und zieht nach innen … täuscht kurz eine Flanke an, legt aber dann flach ins Zentrum des Strafraums zurück … Marius Wolf setzt sich dort körperlich gut gegen einen Abwehr-Gummibären durch und trifft mit rechts flach ins lange Eck … 1:1 …
zu einem enorm hohen Anteil auch Rubin Okoties Tor …

uff, alles wieder auf Null …

den Rest der ersten Hälfte blieben die Rasenballer mit den beschriebenen Vorteilen klar überlegen … aber es kamen nicht sooo viele hochkarätige Chancen dabei heraus …

ganz im Widerteil … Adlung mit einer Mördergranate von Flachschuss aus großer Distanz – eine echte Herausforderung für jeden Keeper … der Tor-Gummibär meisterte sie … knapp …

ein Vollmann-Freistoß von links, der im Fünfer zum mehrfachen Querschläger gerät … wenn wir da halt auchamal a bissi Glück hätten und einer der unsrigen im richtigen Moment an der richtigen Stelle mit dem richtigen Fuß im richtigen Winkel unter richtigen Bedingungen mit der richtigen Kontrolle ins richtige Netz …

umgekehrt Leibz`sch kurz vor der Pause ebenfalls mit einem Distanzschuss, den Vitus Eicher nur nach vorne prallen lassen kann … den Rebound verjubelt Yussuf Poulsen, der uns vor einem guten Jahr fast im Alleingang erlegt hatte, spektakulär über die Kiste …
der ist zwar nach wie vor ein sensationeller Tempo-Stürmer, der kaum zu halten ist …
aber dem tut offenbar die qualitativ hochwertige Konkurrenz im Team nicht gut … kommt wohl auch auf weniger Einsatzzeiten … wenn er also unzufrieden sein sollte …

Halbzeit … 1:1 … und angesichts des bisherigen Verlaufs musstest Du einfach zufrieden sein … konntest es aber auch ruhigen Gewissens ...

bemerkenswert bis dahin … Michael Liendl, den ich ja bislang erst fünf Minuten bewundern durfte … mehr zwar später in der Einzelkritik, aber der gefiel mir bis dahin ausnehmend gut ….

nach der Pause das gleiche Bild … Leibz`sch überlegen, aber wir bissen uns fest …

Mitte der zweiten Hälfte dann ein Angriff der Gummibären über ihre linke Seite … Flanke in den Fünfer … ein Sturm-Gumibär stoppt für den anderen, der aus kurzer Distanz zum 1:2 ins lange Eck …

das war eigentlich die gefühlte Entscheidung … denn diese Klassemannschaft würde sich doch den nun erzielten Vorsprung ganz sicher nicht nehmen lassen …

aber nix da … schon lange waren unsere Entlastungsaktionen nur noch in Kontern zu finden, bei denen unsere Wide-Receiver mit Ave-Maria-Pässen auf die Reise geschickt wurden …

eine knappe Viertelstunde vor Schluss erobert Marius Wolf zentral in der eigenen Hälfte den Ball … spielt steil nach vorne auf den am Mittelkreis nahe am Abseits vorbei davongehenden Rubin Okotie … der wird erst am Gummibären-Strafraum von zwei Gegenspielern eingeholt, schlägt einen Haken … und hat die beiden auf einmal vor sich … gestellt, Chance verdaddelt … ?
aber da erinnert er sich an einen alten (Merkel ? Happel ? Zebec ?)-Spruch … „wenn Du nicht mehr weißt, wohin mit dem Ball … dann schieß` ihn aufs Tor …“
macht er dann auch … eigentlich ein Kullerball … flach aufs kurze Eck … alles andere als unhaltbar … aber er „läuft“ knapp neben dem Pfosten über die Linie … 2:2 …

so blieb es bis zum Ende …

eine starke Leistung … vor allem moralisch … kämpferisch … auch spielerisch …

heute gibt es von mir da keine Kritik …

auch wenn die Abwehr oft gehörig schwamm …

freilich scheint ein Punkt beim Blick auf die Tabelle zu wenig … aber die müssen wir ganz klar anderswo holen, da war das heute garantiert der falsche Gegner …

kurze Einzelkritik ….

Vitus Eicher … hm, bei den beiden Gegentoren kannst Du wohl nicht viel ausrichten … dennoch … einen starken Rückhalt vermag ich bislang aber auch (noch) nicht auszumachen … (noch) kein Vergleich mit Gabor Kiraly … ein Abprallerchen hier … eine Flanke, die man sich holen könnte/müsste, da … kein Wunder, wenn die Abwehr oft verunsichert wirkt … Reflexe weiterhin sensationell, Strafraumbeherrschung ausbaubar …

Gary Kagelmacher rechts hinten … hatte es defensiv gegen diese Klassemannschaft nicht leicht … seine Abwehrseite war aber die sicherere … und auch für die Offensive fand er Zeit … wurde dabei aber – vor allem von Adlung – (zu) oft übersehen …

Christopher Schindler rechts in der Innenverteidigung … da waren schon ein paar Fehlstarts und Stellungsfehler dabei … auf diesem hohen Niveau beginnt er deutlich an seine Grenzen zu geraten …

Rodnei neben ihm … körperlich schon eine sagenhafte Kante … aber dadurch wirken seine Aktionen fast immer auch recht grobschlächtig … nein, er ist schon ein wenig grobschlächtig …
bei viel Böswilligkeit kannst Du immer den ein oder anderen Elfer gegen ihn geben …
steht aber auch immer recht gut, antizipiert … und wo er reingeht, bleibt kein Auge trocken …
im Aufbau meist mit langen, unkontrolliert wirkenden Bällen …

Maxi Wittek links hinten … seine Abwehrseite schwamm heute oft bedrohlich … gegen Poulsen natürlich auch auf fast aussichtslosem Posten, vor allem körperlich …
nach vorne zwar bemüht, aber (zu) oft glücklos … und ungenau …

Milos Degenek auf der alleinigen „6“ … für mich nach wie vor die Entdeckung … gut als Zerstörer … auch er antizipiert gut … fast überall zu finden … körperlich präsent … auch im Aufbau bedacht und mit Übersicht und Kontrolle … ein echtes Schnäppchen offenbar …

Daniel Adlung auf der halbrechten „8“ … ein paar wirklich gute Versuche aus der Distanz … aber auf dieser Position muss man auch mehr Übersicht verlangen … genau die fehlte ihm (zu) oft … vor allem Gary Kagelmacher übersah er bei dessen offensiven Vorstößen auf rechts zu oft … „mangelndes Spielverständnis“ nennt man das wohl …

Michael Liendl auf der halblinken „8“ … da nehme ich mir jetzt – gerne – etwas mehr Zeit …
ein unglaublich feiner Techniker … so einen hatten wir schon lange nicht mehr …
Du siehst, dass er immer den Kopf oben hat und die bestmögliche offensive Anspielstation sucht … und seine sichere Technik ermöglicht es ihm auch, den Ball stets so ziemlich genau dorthin zu bringen, wo er ihn hinhaben will …
mit dem kann man so weitermachen …

Korbi Vollmann auf der rechten Offensivseite … nach seinem Tor in Sandhausen heute deutlich glückloser … den Gummibären natürlich vor allem auch körperlich klar unterlegen … (zu) viele Ballverluste …

Marius Wolf auf links … er hingegen konnte weitaus besser dagegenhalten … und dass er ein frecher Hund ist, wissen wir ja … das 1:1 nach sensationeller Vorarbeit von Rubin Okotie gemacht … das 2:2 mit einem Pass auf ebendiesen vorbereitet … sein Marktwert steigt …

Rubin Okotie im Sturmzentrum … im Idealfall ist heute der Knoten geplatzt …
nach langer langer Zeit offenbar auch körperlich wieder in Höchstform … wie er vor dem 1:1 auf den rechten Flügel sprintete, den Ball sicherte, sich durchsetzte und den Ausgleich auflegte … schon lange nicht mehr gesehen …
das 2:2 … nun, für mich sah das ein wenig nach Verzweiflung aus … andere sahen darin einen überlegten Abschluss … wurscht, was zählt ist das Tor …
wie gesagt, wenn damit der Knoten endlich wieder geplatzt sein sollte …

die Einwechslungen …

Stéphane Mvibudulu … die letzte Viertelstunde für Korbi Vollmann auf rechts … schnell … auch technisch mit guten Ansätzen … vor dem Tor noch nicht erprobt … der sollte auf dem Schirm bleiben …

und Stefan Mugosa in den letzten drei Minuten für Marius Wolf … ein wenig verwunderlich, weil er zuletzt doch ein wenig lauffaul rüberkam und jetzt doch eigentlich ein Mann gefragt gewesen wäre, der die sich jetzt immer mehr auftuenden Räume im Mittelfeld zulaufen hätte können … Daylon Claasen zum Beispiel …

für mich aber ein mögliches Indiz, dass Fröhling jetzt vielleicht doch noch mit Gewalt gewinnen wollte …
etwa im Wissen, dass ein Remis für ihn zu wenig sein könnte … ?


damit sind wir also wieder am Anfang …

oder besser doch beim Ausblick … der Frage nach der Perspektive …

da bleibe ich – trotz aller äußerlich entgegenstehenden Widrigkeiten – optimistisch …

dass wir (viele) starke Einzelspieler haben, war für mich bislang unbestritten …
sie haben es bisher nur niemals als Mannschaft auf den Platz gebracht …
egal, wer da als Trainer … egal, wer … ach was …

eine wirklich starke Leistung heute gegen ein wirkliches Klasse-Team baut jedenfalls auf …

mit Michael Liendl scheinen wir jetzt endlich einen richtigen Spielmacher gewonnen zu haben …
Kai Bülow scheint auch aus der Startelf gekegelt worden zu sein … :

lediglich die Tabelle sagt aus, dass wir langsam anfangen sollten, die 3er einzufahren …

kommenden Freitag bei den Bielefelder Alm-Öhis wäre eigentlich eine passende Gelegenheit dazu …
ein 0:4 wie anno `77 in der Bundesliga-Relegation sollte es jedenfalls nicht geben …

wenn am Ende allerdings die gleiche Saisonbilanz wie damals stünde …

gaaaaaanz ruuuuuhiiiiig …
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...

Antwort erstellen         
Alt  26.09.2015, 22:47   # 8704
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 30.145


Buffalo Bill ist offline
ja, wir könnten ganz gute Chancen haben ...

Bülow kann nämlich nicht spielen ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.09.2015, 17:47   # 8703
Valido
 
Mitglied seit 23. January 2012

Beiträge: 460


Valido ist offline
Höhenluft möglich !

Warum so pessimistisch? Morgen einen Sieg erkämpfen und man könnte auf Platz 14 hochsteigen und von da sieht die Welt doch schon wieder ganz anders aus😄
Das sollte doch zu schaffen sein!
Valido
__________________
If you're not living on the edge - then you're taking up too much space ! NO FEAR
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.09.2015, 19:28   # 8702
Doc Nonsens
humoris causa
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 7.487


Doc Nonsens ist offline
Ja, die Zeit fehlt uns doch jetzt schon. Ich habe eh den Eindruck, dass der Karren nun endgültig gegen die Wand gefahren wird. Die Mannschaft ist zu schlecht, und die Funktionäre zu dilettantisch. Düstere Aussichten ...
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2015, 19:09   # 8701
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 30.145


Buffalo Bill ist offline
Fakt ist aber auch, dass Du in dieser Liga mit Schönspielerei keinen Preis gewinnst ... diese Lektion haben wir ja nun wirklich mannigfaltig durch ...

und für Namen bekommst Du schon gleich zweimal nix ...

da heißt es rennen, kämpfen, grätschen, beißen ...

das konnten die beiden schon in ihren besten Zeiten eher weniger ...

und wie sehr unser derzeitiger Coach das fordert, sehen wir ja aktuell an Liendl ...

wenn die beiden so fit wären wie wir das bräuchten, stünden sie schon lange irgendwo unter Vertrag ...

und um sie erstamal sechs Wochen lang in Form zu bringen, fehlt uns die Zeit ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2015, 18:46   # 8700
Doc Nonsens
humoris causa
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 7.487


Doc Nonsens ist offline
Schlaudraff und/oder Cacau würden den Löwen sicher weiterhelfen, vorausgesetzt, sie sind wären fit. Falls nicht, darf man sie natürlich nicht verpflichten. Die zweite Liga ist so insgesamt so schwach, da könnten die beiden locker mitspielen und wohl sogar den Unterschied machen. Einen Mugosa überbieten die doch noch im Halbschlaf.
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2015, 17:25   # 8699
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 30.145


Buffalo Bill ist offline
leider nein ...

Bild - anklicken und vergrößern
brunnenmeier.jpg  
... aber der würde heute auch kein Haus mehr treffen ...

und noch einen Rudi hätten wir ... einen lebendigeren ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2015, 16:48   # 8698
Bomba
bombastisch
 
Mitglied seit 29. January 2002

Beiträge: 4.114


Bomba ist offline
Zitat:
da können wir auch den Benny Lauth zurückholen
Lebt eigentlich der Rudi Brunnenmeier noch?
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2015, 16:17   # 8697
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 30.145


Buffalo Bill ist offline
dieser mediale Kummerkasten ist das beste Beispiel für den von mit stets angeführten (Medien-)Standortnachteil München mit seinem halben Dutzend Revolverblättern und ebensovielen Schmierfinken beim täglichen Training, die jeden Tag etwas finden müssen (und möglichst jeder noch etwas anderes als der andere), um es schreiben zu können, und es nicht schlimmstenfalls erfinden zu müssen ...

wie sollst Du denn da in Ruhe arbeiten (können) ... ?

in Augsburg oder Ingolstadt würde ein angefressener Michael Liendl doch keine Sau interessieren ...

auch so ein Punkt, der Trainer, die seriös arbeiten wollen, sicher nicht gerade anlockt ...

so, bin ich das auch wiederamal losgeworden ...


ob das mit Cacau und/oder Schlaudraff übrigens so eine gute Idee wäre, wage ich dezent zu bezweifeln ...

an ihren Zenit können sich beide wohl nur aus Erzählungen noch erinnern ...

da können wir auch den Benny Lauth zurückholen ...

aber dafür ist der Aygün (hoffentlich) zu schlau drauf ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.09.2015, 12:20   # 8696
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 5. July 2003

Beiträge: 3.693


Kassiopeia ist offline
Zitat:
... ist die Ursache die mediale "Meckerei" des Spielers, bei der er sich über mangelnde Einsatzzeiten beklagte ...
Das ist ein neuzeitliches Erscheinungsbild, welches ich persönlich auch nicht gut finde,
die Presse sich jedoch mit Freuden darauf stürzt, haben sie was zu schreiben
ohne selbst das eigene Hirn anstrengen zu müssen. Mein Kritikpunkt gilt allerdings
nur vorbehaltlich dass es innerhalb des Vereins/Organisation die Möglichkeit gibt
sich im Dialog auszutauschen.
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2015, 11:12   # 8695
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.840


Epikureer69 ist offline
Ich denke, was den Kasus Fröhling vs. Liendl angeht, ist die Ursache die mediale "Meckerei" des Spielers, bei der er sich über mangelnde Einsatzzeiten beklagte.

Bei sowas scheint Fröhling sehr empfindlich zu sein und meint jetzt ein Exempel statuieren zu müssen.
Das kann ich zwar aus Trainersicht einigermaßen nachvollziehen, aber man muss auch die aktuelle sportliche Situation und die Kaderqualität berücksichtigen und da ist, meines Erachtens nach, für solche "Muskelspiele" wenig Spielraum (da tut sich ein Guardiola leichter). Ich konnte schon die Streichung von Marius Wolf aus dem Kader, wegen angeblicher Wechselangebote, nicht ganz nachvollziehen.

Womit wir wieder beim berechtigten Einwand von Doc Nonsens wären, warum hat man ihn dann geholt ?
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2015, 10:14   # 8694
Doc Nonsens
humoris causa
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 7.487


Doc Nonsens ist offline
Wie zu lesen ist, hat sich dieser Basha mit Peter Neururer getroffen. Hoffentlich bleibt uns der erspart.

Auch mit Jos Luhukay hat man angeblich gesprochen. Das wäre einer.

Was Fröhling mit Liendl veranstaltet, erschließt sich mir nicht wirklich. Wie kann man den zwei mal hintereinander fünf Minuten vor Schluss einwechseln? Und sollte Korbi Vollmann tatsächlich besser sein, hätte man den Ösi nicht kaufen müssen.

Optimistisch, wie ich nun mal bin, warte ich auf die Verpflichtung von Cacau und Schlaudraff.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.09.2015, 00:16   # 8693
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 30.145


Buffalo Bill ist offline
muss in diesem Punkt dem ewigen Defätisten In...dingsbums tatsächlich recht geben ...

Gott sei`s getrommelt, kommt uns nun das Schicksal zu Hilfe ...

wir verklagen einfach unseren "think blue"-Werbepartner VW wegen Image-Schädigung auf - sagen wir mal - 500 Mio € Schadenersatz ...

das sollte in etwa angemessen sein ...

zu retten sind die eeh nicht mehr ...

wie wir ...

des Wahnsinns fette Beute ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2015, 12:55   # 8692
Intoleranzistnichtok
Dreiloch Liebhaber
 
Benutzerbild von Intoleranzistnichtok
 
Mitglied seit 10. April 2013

Beiträge: 938


Intoleranzistnichtok ist offline
Aufregung bei den Löwen ist völlig fehl am Platze denn es läuft doch alles so wie gedacht....

der Investor hat doch nicht richtig Kohle locker gemacht damit man echte Spielergranaten kaufen kann und das Amateur Präsidium ist nach wie vor im Amt.

Kein Trainer dieser Welt, auch die absoluten Trainer Granaten könnten in dieser Situation nicht viel besseres heraus holen - solange sich nicht die oben genannten Vorgaben ändern - also kann man den
Torsten Fröhling ruhig weiter machen lassen....

denn Trainer mit Rang und Namen wissen das und würden niemals unter diesen Bedingungen bei den Löwen anheuern. Der TSV 1860 ist dabei von einem mittelmässigen Zweitligaclub dauerhaft abzurutschen auf einen im unteren Drittel der Tabelle operierenden Verein als permanenter Abstiegskandidat

und das ist einfach die Wahrheit

Antwort erstellen         
Alt  21.09.2015, 09:09   # 8691
Doc Nonsens
humoris causa
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 7.487


Doc Nonsens ist offline
Wie gesagt

Zitat:
So, sollte das Spiel heute gegen Kaiserslautern nicht gewonnen werden, beginnt wohl Fröhlings Uhr zu ticken
Tick ... tack ... tick ... tack ...
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2015, 02:07   # 8690
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 30.145


Buffalo Bill ist offline
O`zapft is` …

nein, keine Angst, den Titel hatten wir ja schon mal …

außerdem läuft ja eeh nix …

Ladehemmung … Hahnverschluss …

sieben Wochen isses jetzt her, seit ich die Truppe zuletzt inspizieren durfte … urlaubsbedingt …

viel passiert ist ja auch nicht … jedenfalls nicht bei uns … nach vorne …

zwei Punkte, zwei Tore bis vor dem heutigen Spiel … aus sechs Matches … alles andere als ein steter Quell eitler Freude …

Mannda, s`isch Zeiiit“ hätte der Andreas Hofer da gesagt …

und heute „nur“ (?) 1:1 gegen Lautern …


angetreten sind wir heute ja in diesen idiotischen Wies`n-Trikots …

die einer Lederhos`n nachempfundenen Shorts sind ja ganz witzig …

aber während die letztjährigen, weiß-blau gerauteten Trikots wenigstens noch Sinn machten … … heuer also in grünem Trachten-Layout, mit unzähligen kleinen goldenen Löwen oder Sternderln oder irgendsoeinem Quatsch auf der Vorderseite …

sorry, aber … … wollten sie dem Gegner etwa ein Flimmern vor die Augen zaubern ?

so kann man eine „Marke“ auch endgültig kaputt machen …

ja, ich weiß, die Vereinsfarben sind Grün und Gold … aber die unserer Abteilung eben Weiß und Blau, basta …

in Heidenheim spielten sie mit roten Stutzen … jetzt mit grünen Trikots … nächste Woche wahrscheinlich mit rosa Hoserln …

vergleichsweise wenige davon sah man heute auch unter den Fans …

scheinen eben doch geschmackssicherer zu sein als so manch andere …


wie auch immer … gespannt war ich ja auf unsere beiden sensationellen Neuzugänge Michael Liendl und Stefan Mugosa …

bis zur Verkündigung der Aufstellung …

die las sich nämlich so:
Eicher – Kagelmacher, Schindler, Bülow, Wittek – Degenek, Adlung – Claasen, Vollmann, Wolf – Mugosa

nix gegen den kleinen Korbi Vollmann, aber wo war Michael Liendl ?

auf der Bank saß er …

verletzt ? – wie schon so oft: dann hätte er auch auf der Bank nix verloren …

oder stimmen etwa doch die Parolen, wonach er doch nicht ganz der große Knautscher ist, eher der Künstler … und Fröhling hat das festgestellt und deshalb auf ihn verzichtet ?

wozu hole ich dann aber einen solchen Mann … ?

und Bülow spielte wieder …

habe die Spiele der letzten Wochen zwar leider nur in Auszügen am TV verfolgen können …

aber eines fiel mir dabei auf … bei jedem (!) unserer Gegentore stand der irgendwie daneben … meistens neben dem Schützen … Betonung auf „stand“ … und gleich danach auf „daneben“ …

bei aller Anerkennung seiner Verdienste durch das rettende Goal im Playoff … und den dadurch erwachsenen Rentenvertrag … aber deshalb gleich einen Stammplatz … ?

Rodnei saß auf der Bank … ist der etwa noch schlechter ?

wozu hole ich dann aber einen solchen Mann … ?

verstehe ich etwa den Mann da draußen auf der Bank schon jetzt auch wieder nicht mehr … ?


na gut, die Lauterer hatten wir eigentlich von Beginn an schon ganz gut im Griff …

Korbi Vollmann gleich nach drei Minuten mit einem guten Versuch aus der Distanz …

nach einer Viertelstunde hatte Maxi Wittek bei einer seiner Aktionen auf links bis zur Grundlinie den Ball zwar eigentlich schon verdaddelt … aber die Lauterer Abwehraktion landet unkontrolliert im eigenen halbrechten Strafraum … wo bei uns der Milos Degenek auf halblinks nachrückt und ansatzlos mit einem unglaublichen Strich flach ins kurze Eck vollendet … 1:0 …

überhaupt Milos Degenek … die „Entdeckung“ der letzten Wochen … der gefiel mir wirklich ausnehmend gut …
als „6“er fast überall … nach hinten zwar oft zu hoch stehend, dann aber „von hinten“ kommend beeindruckend als Zerstörer … und nach vorne auch viel unterwegs …

danach aber bis zur Pause wieder die alte Leier … : rolleyes: … anstatt nach vorne zu spielen und auf das vorentscheidende 2:0 zu drängen – Angsthasenfußball …

viel zu oft der Rückpass als Stilmittel … bis zur letzten Konsequenz … bis zum letzten Mann … der dann in seiner Not keine andere Wahl mehr hat, als nach vorne zu dreschen …
und leider auch viel zu oft ist das dann der Vitus Eicher mit seiner tatsächlich sagenhaftten Streuung …

andererseits hatte auch Lautern nicht viel mehr auf der Karte … oft ertappte ich mich beim mitleidigen Gedanken, wie trostlos es wohl sein müsste, hier und heute Fan der Betzebube zu sein …

Pause … 1:0 … weit davon entfernt, eine überzeugende Lestung anzubieten …

andererseits hatte ich sie auch schon bedeutend schlechter gesehen …

und immerhin 1:0 vorne …

rundumadum in Block 230 Gemaule … „Waldorf & Statler“ in der Reihe hinter mir in einem fort am mosern …

und das sagte ich ihnen dann auch in der Pause …

also wirklich … was wollen sie denn … wie die Roten werden wir auf absehbare Zeit kaum spielen … will ich auch gar ned …

so, hatten wir das auch … bloß keinen Ärger auslassen …


nach der Pause schon wieder nach drei Minuten der Korbi Vollmann … halbrechts im Strafraum … zieht er ab … unten an den rechten Pfosten … schon wieder Alu …

mit dem 2:0 wären wir – behaupte ich jetzt einfach mal – durch gewesen …

aber danach riss der Faden irgendwie … unerklärlich …

nach einer knappen Stunde dann der Ausgleich … wieder ein Querschläger wie beim 1:0 … nach einem unnötigen Ballverlust und einer so auch unnötig nochmal gefährlich gewordenen Situation landet der im halbrechten Lauterer Mittelfeld … der glückliche Empfänger fackelt nicht lange und zieht ab … aus gut 30 Metern … flach ins linke untere Torwarteck … schien mir alles andere als unhaltbar zu sein … … 1:1 …

danach verflachte das Spiel weiter …

bei uns hatte der Gary Kagelmacher mit ein paar Distanzversuchen noch die besten Chancen …

die besseren hatte allerdings Lautern …

gleich zweimal hatte Vitus Eicher noch einen Riesendusel, dass ihm Nachschüsse der Betzebube bei eigentlich leerem Tor nixdestotrotz quasi in die Arme fielen …

also hättest Du die Nummer wohlgemerkt am Ende auch noch verlieren können …

am selbigen also wohl ein angemessenes und gerechtes 1:1 …

und trotzdem bleibt das unbestimmte Gefühl, schon wieder zwei Punkte liegen gelassen zu haben ...

wir hätten früher wechseln können … sogar müssen …

Torsten Fröhling war wohl noch aus der Vorwoche traumatisiert, als er in Düsseldorf nach drei frühen Wechseln am Ende mit zehn Mann zu Ende spielen musste …

diesmal kam erst eine Viertelstunde vor Schluss als erster Wechsel Fejsal Mulic … ähem ja, dazu kommen wir noch …

heute kamen die Wechsel definitiv zu spät, um nochmal etwas zu reißen …


Einzelkritik …

Vitus Eicher … alles gesagt … das Gegentor schien nicht unhaltbar … und am Ende einige Male großes Glück mit ihm in die Arme fallenden Nachschüssen … momentan leider weit von einem sicheren Rückhalt entfernt …

Gary Kagelmacher rechts hinten … nach vorne zwar aktiv, aber seine Defensiv-Seite wackelte (zu) oft bedenklich … hoffentlich lässt der sich nicht durch die guten Kritiken zu einem Leichtfuß-Dasein hinreißen …

Christopher Schindler und Kai Bülow in der Innenverteidigung … auch sie weit von einem Traumpaar entfernt … gerade bei Bülows quadratischem Schädel weiß man nie, wohin der nächste Kopfball geht …
im für jede Mannschaft heutzutage eigentlich entscheidenden „Maschinenraum“ muss einfach mehr Qualität her …

Frage: was ist denn nu` mit Rodnei … ?

Maxi Wittek hinten links … hm, sicher ein Aktivposten … wenn er jetzt auch noch lernen könnte, seine Flanken auch ein wenig zu zielen … … der Ausgleich fiel nach einem Querschläger von seiner Seite ...

Milos Degenek auf der „6“ … alles oben schon gesagt … nicht nur wegen seines Tors für mich die „Entdeckung“ zur Zeit … überall zu finden … robust … der (hoffentliche) Billig-Einkauf könnte wirklich zum Super-Schnäppchen werden …

Daniel Adlung auch zentral … geht mir langsam irgendwie auf den S...enkel mit seinen so gut wie nie ankommenden Standards und Flanken …
dachte eigentlich, wir hätten für erstere jetzt den Miachael Liendl geholt … ?
am meisten aufgefallen ist er heute als „Gifthaferl“ nach gegen ihn gepfiffenen Aktionen …

Daylon Claasen … meist rechts auf dem Flügel, aber auch mit großem Aktionsradius … der einzige heute, der so etwas wie den „gepflegten Ball“ nach vorne versuchte … also weiter so …

Korbi Vollmann zentral … hm, ein Pfostenschuss kurz nach der Pause … auch sonst recht aktiv … meist aber durch Ballverluste aufgefallen … oft einfach zu eng ausgelegt im zentralen Mittelfeld … das Gewusel bringt halt nix … und für den Luftkampf zu klein … da muss zuallererst noch mehr Körperlichkeit her …

Marius Wolf links … hm, als einziger mit roten/orangenen (!) Schuhen angetreten … in Kombination mit dem Wies`n-Trikot zum speiben …
eine bewusste Provokation ?
in der zweiten Hälfte übrigens mit entsprechendem Schuhwechsel – wer ihm das wohl gesteckt hat … ?
ach so, ja, sportlich … hat er mitgespielt …

und vorne drin … Stefan Mugosa … wollen wir mal so sagen … als Prellbock / Wandspieler vorne drin sicher kein schlechter … kopfballstark scheint er zu sein …
läuferisch scheint er mir nur ein wenig schwer in Bewegung zu bekommen zu sein … rein physisch … auf den ersten Metern … Hauptsache, die Frisur sitzt …

die Einwechslungen …

Fejsal Mulic für eine Viertelstunde für den da auf einmal angeschlagenen Mugosa … also … mit Verlaub … aber selten hab` ich einen solchen Anti-Fußballer vor dem Herrn gesehen …
der hat in einer Viertelstunde nedamal einen einzigen Ball unter Kontrolle gebracht …
glaube, der Horst Köppel war es, der mal über einen seiner Spieler sagte, dass dem der Ball beim Stoppen weiter wegspringt als er selbst ihn schlagen kann …
und selbst mit seinen mehr als 2 m Körpergröße ist er, der Mulic, beim Kopfball völlig talentfrei … wenn er wirklich drankommt, ist die Zielrichtung des Produkts absolut beliebig … sagenhaft das …

Stephane Mvibudulu … noch zehn Minuten für Daylon Claasen … der ist wenigstens schnell … mehr war allerdings auch kaum noch festzustellen …

und dann am Ende doch noch fünf Minuten lang … Michael Liendl für Korbi Vollmann … definitiv zu spät für ein wie auch immer geartetes Urteil …


sodala … und jetzt ?

a bissi besser als Gladbach geht es uns … leider nur tabellarisch …

doch genau da beginnen wir schon jetzt, den Anschluss zu verlieren …

bald werden wir ein paarmal gewinnen müssen, um von den Abstiegsplätzen weg zu kommen …

jetzt also am Dienstag schon wieder in Sandhausen … nächsten Sonntag kommen die Gummibären-Kicker aus Leibz`sch ...

es gibt einfachere Programme …

wenigstens bleibt nicht viel Zeit, um drüber nachzudenken …

auf geht`s beim „Schichtl“ …
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.09.2015, 12:55   # 8689
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.285


offline ist offline
Zitat:
Schon klar, wo das hinführen wird, oder?
hast du was anderes erwartet?
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Alt  19.09.2015, 12:45   # 8688
Intoleranzistnichtok
Dreiloch Liebhaber
 
Benutzerbild von Intoleranzistnichtok
 
Mitglied seit 10. April 2013

Beiträge: 938


Intoleranzistnichtok ist offline
werde jetzt das ganze auf sky live verfolgen - bin mal gespannt wie das ausgeht Heute

Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City