HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

                


   
Amateursex
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Nürnberg & Franken (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  27.02.2017, 00:09   # 1
Max6666
 
Mitglied seit 8. February 2017

Beiträge: 5


Max6666 ist offline
Miyoko - Höfenerstr. 59 , Nürnberg

Miyoko
Zitat:
* Miyoko *

Japanische-Bombe! !! --- MIT dem besonderen Service!
Eine Meisterin auf dem Gebiet der Entspannung.
**** Bilder sind garantiert original !!!!! ****

Eine Behandlung die du so schnell nicht wieder vergessen wirst.
Wiederholungsfaktor 100%.
Termin ist erwünscht, ruf mich an –
komm vorbei und lass dir das nicht entgehen!
Deine Miyoko
TEL: 0151-15917576
Bitte nur anrufen, ich beantworte keine SMS .

Der Service:
Küssen-(ZK), Berührungen, japanische Body to Body Massage,
GV, Franz., NS (aktiv), leichte Erziehung, Domina, Rollenspielen.
Bei diesem Service schwebst Du garantiert auf Wolke 7.


http://www.kaufmich.com/MiyokoJapan
-
Höfenerstr. 59
Nürnberg
Bayern
DE - Deutschland
Einstandsbericht.
Ich war heute bei Miyoko am Stadtrand zu Fürth...telefonisch Termin abgestimmt. Die Wohnung ist im dritten Stock...das zu den Nachteilen.
Der Preis 150/60 erschien mir hoch aber nachträglich doch gerechtfertigt.
Miyoko öffnete in einem schwarzen Negligé die Türe und überzeugte mit ihrem Lächeln und zwei D Argumenten. Nach Übergabe 💶 dann unter die Dusche... mit Ihr. Schönes Gefühl mal geduscht zu werden
Und schwuppdiwupp auch gleich unter der Dusche ...musste Sie stoppen. Wollte ja nicht meine Munition gleich am Anfang verbrauchen.
Im wirklich sehr hübschen Verrichtungszimmer mich dann auch ausführlich um ihr Wohlbefinden gekümmert. Meine Zungenfertigkeit schien sie nicht unbeindruckt zu lassen und plötzlich übernahm sie die Initiative. Sie sattelte auf mit dem Kommentar das sie jetzt geil ist... dabei schien sie auszulaufen.
Sie reitet wie ein Dragoner erst im Trab und dann Gallop. Konnte es nicht mehr halten, vor allem als Sie dann Anfing immer lauter zu werden
Also zwischendurch die Erholungsmassage mit netter Unterhaltung... sie kann ganz passabel deutsch. Dann Übergang in Body to Body mit viel warmen Öl. Das zeigte Wirkung und so kam die zweite Runde... Französische Kenntnisse sind perfekt vorhanden, schön nass und tief und so ging es auch zu Ende. MA wie ich es mag
So jetzt beim Schreiben schon wieder geil.
Wiederholungsgefahr 100%

----------------------

Weitere Berichte zu "Miyoko" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.06.2017, 23:24   # 38
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 1.007


mr.cock27 ist offline
Im Gegenteil jetzt steht Habgier im Raum. Ein Mordmerkmal.
Antwort erstellen         
Alt  14.06.2017, 22:45   # 37
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 601


eagle1 ist offline
Also den Tatgrund "Streit ums Geld" halte ich persönlich für vorgeschoben, damit er vor Gericht besser dasteht. Der Staatsanwalt hegt da ja wohl auch große Zweifel, sonst würde er das wohl nicht intensiv prüfen wollen.
Miyoko hat normal vorher kassiert - wie allgemein üblich. Da könnte es hinterher nur Streit wegen irgendwelchen nicht erbrachten Leistungen geben. Und das zwei Mal in 10 Tagen!?!
Wer soll das glauben?
Vielleicht wollte der Typ sogar die ganzen Einnahmen abzocken.

Ich hoffe, der kommt nie wieder raus!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.06.2017, 20:43   # 36
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.287


E.B. ist offline
Zitat:
(angeblich wollte er weiter morden - finde auch das sollte beim Strafmaß berücksichtigt werden)
wenn es denn stimmt:
ja, erst mal beim Delikt, oder?
Weil das ist dann ja geplant, mit Vorsatz => Mord statt Totschlag.

Und beim Haftort wird das auch berücksichtigt, wo kommt man in Franken hin, wenn man >5 Jahre bekommt?

Und bei dem was man den Mithäftlingen steckt, sollte das auch berücksichtigt werden...
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Wer wissen will, warum der Small Talk den Bach runterging...
Antwort erstellen         
Alt  14.06.2017, 20:21   # 35
Riddler
Beobachter
 
Mitglied seit 21. September 2002

Beiträge: 627


Riddler ist offline
Zitat:
Und da es für deren Sicherheit eh nix bringt - wie oben bereits erklärt - verstehe ich nicht warum manche die Nummer sehen wollen.
Das kann ich dir sagen. Es ist für manche Damen eine der wenigen Möglichkeiten sich gegen Fake dater zu wehren, die ist gerade bei Kaufmich, Ladies und anderen Portalen zu Dutzenden gibt.

Ich habe nach den Ereignissen jetzt übrigens auch viel mehr Verständnis dafür, wenn nebenan der Freund, Beschützer, Zuhälter, Manager oder was auch immer sitzt.
Obwohl es mir nicht angenehm ist wenn ich das weiß oder sehe.
Antwort erstellen         
Alt  14.06.2017, 13:40   # 34
Zandi123
 
Benutzerbild von Zandi123
 
Mitglied seit 3. April 2008

Beiträge: 543


Zandi123 ist offline
Post

Wenn man vom eigenen Handy mit unterdrückter Nummer anruft ist es für die Polizei auch ein Kinderspiel den Anrufer zu ermitteln.

Ich rufe die Damen meist mit unterdrückter Nummer an. Wenn die dann nicht rangehen ist es deren Verdienstausfall.

Ich mach das weil viele so dreist sind und rufen zurück, schicken sms oder schreiben auf Whatsapp.

Viele wissen nicht was Diskretion bedeutet.

Und da es für deren Sicherheit eh nix bringt - wie oben bereits erklärt - verstehe ich nicht warum manche die Nummer sehen wollen.


Hier zeigt die BILD ein Bild des Täters: http://www.bild.de/regional/muenchen...1662.bild.html

Und wenn Jemand BILD+ hat (angeblich wollte er weiter morden - finde auch das sollte beim Strafmaß berücksichtigt werden): http://www.bild.de/bild-plus/regiona...ogin.bild.html
__________________
Der teuerste Weg mit einer Frau zu schlafen, ist die Ehe.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.06.2017, 19:29   # 33
Gohstrider
 
Mitglied seit 15. March 2003

Beiträge: 198


Gohstrider ist offline
Zitat:
Ja, bei Asiatinnen liegen wir Europäer beim Alterschätzen meistens ca. 10 Jahre daneben!
Und bei den Altersangaben in den Werbeprofilen muss man eh 5 bis 10 Jahre drauf packen.
Na Ja bei Wessy ist es auch so
2012 war sie 18. Jetzt 2017 ist sie 19
__________________
"Homefucking Is Killing Prostitution"
Antwort erstellen         
Alt  13.06.2017, 01:08   # 32
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 601


eagle1 ist offline
Ja, bei Asiatinnen liegen wir Europäer beim Alterschätzen meistens ca. 10 Jahre daneben!
Und bei den Altersangaben in den Werbeprofilen muss man eh 5 bis 10 Jahre drauf packen.
Das Alter ist doch eh nicht so wichtig, wenn das Ausehen und der Service stimmt. Und meist bieten die "Älteren" einen besseren Service als die eingebildeten jungen Hühner.
Ausnahmen gibt es natürlich immer!
Aber Miyoko war schon eine Gute!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.06.2017, 23:58   # 31
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 1.007


mr.cock27 ist offline
Wer kann, der kann...
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2017, 23:46   # 30
DirtyDiddy
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 6.751


DirtyDiddy ist gerade online
mit 44 ???
__________________
weil's wurschd is ...

aber ... ich will ja "ned so (oarg) sein" ... :
Tipps zum Bilder einfügen (klick) und weitere Tipps (klick) ...
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2017, 23:33   # 29
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 1.007


mr.cock27 ist offline
Doch sie hat sich nur als 23 ausgegeben!
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2017, 22:43   # 28
gregorius27
 
Mitglied seit 20. October 2010

Beiträge: 77


gregorius27 ist offline
zum Glück habe ich keine der beiden angerufen und musste keine Angst haben...

Allerdings dürfte es sich jetzt nicht um Miyoko handeln. In dem Link von delloslegov ist beim zweiten Opfer von einer 44 jährigen die Rede.
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2017, 17:51   # 27
delloslegov
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 1.457


delloslegov ist offline
http://www.nordbayern.de/region/nuer...rten-1.6237939
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2017, 14:37   # 26
Willi1601
 
Mitglied seit 17. October 2011

Beiträge: 111


Willi1601 ist offline
Laut Polizei hat der Täter gestanden.

Wenn solche Taten geschehen, kann es für die Kunden etwas schwierig werden, falls kurz vor einer Tat mit den Mädels telefoniert wurde.

Eine berechtigte Rückfrage durch die Polizei (eventuell ist die Partnerin am Telefon) kann unangenehme werden.

Auch wenn zutreffenderweise negativ über ein dann getötetes Mädel berichtet wurde, können Fragen der Polizei unangenehm werden.

Also: Daheim bleiben!

Willi
__________________
Gruß
Willi
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2017, 12:53   # 25
Riddler
Beobachter
 
Mitglied seit 21. September 2002

Beiträge: 627


Riddler ist offline
Offensichtlich hat der Mörder in beiden Fällen vorher mit den Opfern telefoniert. Da fragt man sich wie dumm ein einzelner Mensch sein kann, vor allem wenn der Mord geplant war, was mindestens im zweiten Fall der Fall war.
Aber gut so, so kann die Gerechtigkeit ihren Lauf nehmen.

Was mir nur Angst macht, das eines Tages die Staatsmacht vor der Tür steht und dich als Huren Geher outet vor der Familie, nur weil du eine der Damen mal angerufen hast. Da sind bestimmt einige ins Schwitzen gekommen in den beiden Fällen...
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2017, 11:48   # 24
delloslegov
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 1.457


delloslegov ist offline
http://www.t-online.de/nachrichten/p...-die-spur.html
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.06.2017, 16:24   # 23
ichmagsblond
 
Mitglied seit 21. March 2013

Beiträge: 18


ichmagsblond ist offline
Da kann man nur hoffen dass diese tragischen Vorfälle das Verhältnis Dame/Kunde nicht komplizierter machen. Schreibt man das so? So ein krankes Arschloch *sorry.
Schlechter Service oder Fakebilder hin oder her... Das ist einer der härtesten Jobs der Welt, und die Mädels verdienen einfach Respekt. Also meinen haben sie.
Antwort erstellen         
Alt  10.06.2017, 14:51   # 22
delloslegov
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 1.457


delloslegov ist offline
Hoffentlich hat die Kripo tatsächlich den richtigen Mann (Mörder) erwischt. Das Schwein hätte wahrscheinlich in den nächsten Tagen erneut "zugeschlagen".

Siehe auch den Bericht:

http://www.t-online.de/nachrichten/p...r-gefasst.html
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.06.2017, 12:28   # 21
George66
Genießer
 
Benutzerbild von George66
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 397


George66 ist offline
Tatverdächtiger gefasst - Pressekonferenz lt. Meldung erst Montag, 14.00 Uhr

Offenbar hat die Polizei heute einen zumindest dringend Tatverdächtigen gefasst:

http://www.nordbayern.de/region/nuer...asst-1.6232172
__________________
-------------------------------------------------------------------------------------------
Genießer
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.06.2017, 22:14   # 20
Zandi123
 
Benutzerbild von Zandi123
 
Mitglied seit 3. April 2008

Beiträge: 543


Zandi123 ist offline
Post

@DirtyDiddy

Da gibt es wohl keine Zweifel mehr. In der Bild sind auch Fotos.

http://www.bild.de/regional/muenchen...4730.bild.html

http://www.stern.de/panorama/prostit...r-7488504.html

http://www.nordbayern.de/region/nuer...ater-1.6229837
__________________
Der teuerste Weg mit einer Frau zu schlafen, ist die Ehe.
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 23:21   # 19
DirtyDiddy
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 6.751


DirtyDiddy ist gerade online
werte Kollegen ... als "Münchner" habe ich mich bis jetzt "raus gehalten" ...

aber ... seid Ihr wirklich sicher, dass es sich bei dem Opfer um Miyoko handelt ???
weil ... ihr km-Profil ist nach wie vor aktiv ... und ... wer auch immer Zugang zu diesem Profil hat ...
... "es" war vor 9 Stunden - also deutlich nach der furchtbaren Tat - "online" ...
(falls es sich - traurigerweise - doch bei dem Opfer um besagte handelt, wäre für die Kripo sicher
interessant, wer sich hier eingeloggt hat ...)

Nix für ungut ... ich bin auch nicht "schlauer" als Ihr!
__________________
weil's wurschd is ...

aber ... ich will ja "ned so (oarg) sein" ... :
Tipps zum Bilder einfügen (klick) und weitere Tipps (klick) ...
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 22:45   # 18
joe2927
 
Mitglied seit 23. March 2011

Beiträge: 1.042


joe2927 ist offline
Post 5000.-- Euro Belohnung

... sowie Flugzettel zum downloaden

>> http://www.presseportal.de/blaulicht..._campaign=push
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 21:11   # 17
Roaring
Roaring
 
Benutzerbild von Roaring
 
Mitglied seit 20. October 2001

Beiträge: 2.807


Roaring ist offline
Laut NN war das zweite Mordopfer eine 44jaehrige Chinesin.

http://www.nordbayern.de/region/nuer...mmen-1.6220838
__________________
I don't pay them for sex. I pay them to leave.
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 17:46   # 16
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 601


eagle1 ist offline
Wir wollen jetzt wohl nicht mehr über Herkunft und Alter diskutieren, da wir ja alle wissen, wie hoch da der Wahrheitsgehalt in den Anzeigen ist.

Miyoko, R.I.P.! Ich werde sie sehr vermissen und nicht vergessen!
Mein Mitgefühl gilt der Familie und ihren Freunden. Ich wünsche Ihnen allen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit!

Zu guter letzt: möge die Polizei das "Subjekt" möglichst schnell finden, auf dass es nie wieder "ungesiebte" Luft atmen kann!

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.06.2017, 15:50   # 15
leopardII
 
Mitglied seit 4. March 2003

Beiträge: 80


leopardII ist offline
Miyoko, Japanerin...

"Laut Pressebericht war sie allerdings aus China"

joe2927 glaubst Du tatsächlich alle Damen geben in ihren Annoncen die wahre Herkunft preis?

Hast Du Dich z.B. vielleicht schon mal gefragt, warum soviele maximalpigmentierte in ihren Anzeigen Brasilien als Herkunfstland angeben?


Freundliche Grüße


Leo
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 07:37   # 14
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.509


justus ist offline
Zitat:
Tötet ein Serienkiller deutsche Prostituierte?
Nach zwei Morden in zwölf Tagen an zwei Prostituierten (22, 23) geht im Rotlichtbezirk von Nürnberg (D) die Angst um: Die Polizei jagt jetzt einen Serienkiller


Tötet ein Serienmörder im Rotlichtmilieu von Nürnberg in Deutschland? Nach zwei Morden in zwölf Tagen stellen sich die deutschen Fahnder auf das Äußerste ein: "Aufgrund der Obduktionsergebnisse und der Auffindesituationen an den Tatorten gehen die Ermittler von einem Zusammenhang beider Gewaltverbrechen aus", teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Grund: In beiden Fällen sei die Todesursache "Gewalt gegen den Hals" gewesen – die Opfer wurden also erwürgt. Nähere Details wollte ein Polizeisprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen: "Es besteht jetzt aber der Verdacht, dass es sich um den gleichen Täter handelt."

Erst wurde "Yenna" tot aufgefunden, dann die Leiche von "Miyoko" entdeckt

Rückblick: Am 24. Mai war die Rumänin "Yenna" (22) tot in ihrer Modellwohnung in der Regensburger Straße 39 entdeckt worden, jetzt wurde die Asiatin "Miyoko" (23) Opfer eines Gewaltverbrechens – die zierliche, 1,58 Meter große Frau arbeitete ebenfalls in einer Modellwohnung, dieses Mal in der Höfener Straße 59. Im Internet hatte die Japanerin ihre Liebesdienste ab 50 Euro die Viertelstunde angeboten. Ihr Vermieter hatte ihre Leiche gefunden.

Im Haus des zweiten Opfers arbeiten Frauen in bis zu acht Wohnungen. Unter ihnen geht jetzt die Angst um. "Ich habe richtig Panik, dass der Mörder auch bei mir läutet. Ich lasse niemanden mehr rein, der sich nicht vorher anmeldet. Und auch keinen, der mit unterdrückter Nummer anruft", sagte die Prostituierte "Nadine" gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Morde in Nürnberg
Es ist Miyoko, der Münchner Merkur schreibt (mit den Bildern von KM) aber sie ist eine 44jährige Chinesin?
__________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City