HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > Sex & Swinger Clubs in Bayern > FKK Hawaii - Ingolstadt
  Login / Anmeldung  

Dein Banner hier?
























LH Erotikforum



Dein Banner hier?
#Info
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.10.2008, 17:42   # 1
Avantgardist
jetzt erst recht
 
Benutzerbild von Avantgardist
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 4.117


Avantgardist ist offline
Post FKK Hawaii - Steinheilstraße 6, Ingolstadt - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_4.jpg   Foto_2.jpg  

Hallo Freunde,
ich hab mir das heute nachmittag mal angeschaut. bin kurz vor 14 Uhr eingelaufen, es waren ca 15 Mädel und knapp 10 Dreibeiner anwesend. Nach einem kurzen Rundgang - die Räumlichkeiten sind ja genug beschrieben - habe ich mich erst mal mit einigen Mädel unterhalten, der Tenor war, dass sie einfach am ersten Tag nicht alle gewusst hätten, was Sache ist.
Später konnte ich mich mit Marc unterhalte, und der stellte das richtig: Im Zuge der Eröffnung, glaubten einige der Mädel, sich entgegen den Absprachen zusätzlich was dazuverdienen zu können. Die Schuldigen wurden eruiert und nach Hause geschickt, ab sofort ist der Standard gleich dem des ColA. Danke, Marc, für das offene und klärende Gespräch.
Natürlich habe ich auch die Probe aufs Exempel gemacht, sowohl Amanda / Ungarn als auch Lauredana / Rumänien fragten zwar, ob ich blasen ohne haben möchte, dann war aber gleich alles klar. Beide übrigens guter FKK - Durchschnitt.
Das Essen konnte ich leider nicht testen, da ich vorher telefonisch abgerufen wurde. Als ich kam, waren ein paar Donuts dort.
Grüsse an Alle

Av.

www.fkk-hawaii.de

Zitat:

Stammtisch im FKK Hawaii jeden 1. Mittwoch im Monat

» A4-Plakat für Stammtische
Zitat:
Stammtisch-Vergünstigungen für LH-Mitglieder wie üblich 50,00 € Eintritt anstatt 69,00 € und Freibier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  11.02.2012, 22:40   # 1981
killbill37
 
Mitglied seit 22. August 2010

Beiträge: 70


killbill37 ist offline
Faschings bzw. Hexenparty 9.2

Seit Dezember war ich nun nicht mehr im Hawaii.Gründe sind,dass ich die letzten Male immer nach Nürnberg ins Heaven gefahren bin,wegen der vielen neuen Frauen.

An diesen Abend haben sich viele Lusthäusler vorgenommen zu kommen.Also habe ich mir den Termin fest in meinen Kalender eingetragen
Gegen 18 Uhr bin ich eingeflogen und habe auch gleich die ersten Kollegen begrüsst.

Als erste hübsche und interessante Frau ist mir Helen aufgefallen.Sie hat einen sehr gut durchtrainierten Körper mit einen Superknackarsch.Sie spricht kein deutsch aber sehr gut englisch.
Sie fing mit sehr guten GF6 an mit wunderschönen ZK.Das Frz. war auch sehr gut ohne Handeinsatz.
Nur man(n) spürte ein wenig die Zähne,aber es war trotzdem schön.Danach temporeicher und abwechslungsreicher Ritt.Danach Missio mit sehr guten Gegendruck von ihr und zum Abschluss Doggy.
Für mich auf alle Fälle 100% Wiederholungsgefahr

Die zweite Frau des Abends sollte der Neuzugang Angie 02 sein.Sie ist immer mit ihrer Freundin Julia (ohne Schuhe 182cm mit 192cm ) zusammen.Übrigens muss ich ihre Freundin nächstes Mal auch mal testen.
Angie 02 hat genau den richtigen Body...KF36 nicht zu dünn nicht zu dick nichts schlabbert.Sie hat lange blonde Haare.Nachdem ich noch einen netten Lusthäusler nach seiner Meinung gefragt habe und er total von ihr geschwärmt hatte,war ich mir sicher ein Highlight an diesem Abend zu erleben.Danke noch mal
Lu 69 . Der GF6 war absolute Spitze.Ihre ZK richteten sich danach wie ich es wollte ...mal sanft mal explosiv.Das Frz war absolut DeepThrouth und danach Sex in allen Variationen.Übrigens hat sie kein Flutschi benutzt.Spürt Man(N) halt viel mehr.
Für mich ist sie eine der zukünftigen Damen die auf der Bestenliste stehen werden.
Für mich 200% Wiederholungsgefahr(Suchtgefahr) und eine Empfehlung für alle die hier im Forum lesen

Helen Note 2+

Angie Note 1***


Grüsse
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2012, 21:33   # 1980
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.071


nachtbar ist gerade online
Faschings-Party

Falls ihr mich in Verkleidung nicht erkannt habt, ich war auch da!
Bei den Mädels hab ich mich an meine Favoritinnen gehalten:
Diana Note 1 und Jeannie Note 1, zur Abwechslung mal in geänderter Buchungsfolge!
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2012, 14:50   # 1979
mann123
 
Mitglied seit 20. October 2009

Beiträge: 217


mann123 ist offline
FKK Hawaii - , Ingolstadt - BERICHT

FKK Hawaii
Zitat:
Auf halber Strecke zwischen Nürnberg und München, direkt an der Autobahnabfahrt A9 Ingolstadt-Süd liegt der FKK Saunaclub 'Hawaii'. Dieser ist mit seinen ca. 3.000 qm der grösste Saunaclub in Bayern. Den anspruchsvollen Gast erwarten im Fkk Hawaii täglich splitternackte Schönheiten aller Nationalitäten. Lassen Sie sich von den bezaubernden Damen ins Paradies führen. Der Sauna Club ist von Pfaffenhofen, Eichstätt, Nürnberg, München, Regensburg, Augsburg und aus ganz Bayern schnell zu erreichen.

FKK Hawaii Saunaclub Ingolstadt



-

Ingolstadt

Bayern
DE - Deutschland
Hexen auf der Party!

Hallo Gemeinde,
Kann mich nur allen Mitarbeitern mit den rötlichen Handtüchern anschließen. (andere hatten ja ihr eigenes dabei)
Als Massage gab es diesmal wohl nur 30 Stockhiebe, ältere Damen sollen sich ja nicht so anstrengen. Sie hat auch immer Reste am Boden aufgesammelt- da steckt doch irgendein Fluch dahinter oder es kommt in die Suppe!
Ich habe zwar keine 10 Karten gewonnen! Aber es war ein guter Tag!

Nun zu den Fakten:

Über Christina 07 ist ja schon alles geschrieben worden und ich finde sie super!

Francesca hatte mich schon den ganzen Tag gereizt. Obwohl sie mit dem roten Ding um den Bauch und auf hohen Schuhen ganz anders aussah wie auf den Fotos.

Viele Stunden unter liebevollen, nackten, jungen, frischen, schönen und netten Frauen….
Ich stand an der Bar und schaute sie wieder an. Ich muss schon so komisch geschaut haben,
dass sie zu mir rüber kam. Sie fing gleich an meine Kampfnudel zu bearbeiten und so gings ab aufs Zimmer. Als sie dann naggig ohne Schuhe vor mir stand, passten die Fotos auch wieder. Schöne Nummer, dem Kleinen wurde blad schlecht.

Christina 07 Note 1
Francesca Note 2

Danke an Alle und eine Gute Zeit
Mann123

Bitte eine Freikarte fürs Hawaii
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2012, 13:06   # 1978
-
 

Beiträge: n/a


Hexenfete, 9.2.

Ich schließe mich dem Kollegen Mr.Lu bei der Vergabe der Titel in der Kategorie "best costume & appearence" sowohl in allen Punkten als auch in der bereits erwähnten Reihenfolge an.

Ingrid, an Dir ist wirklich eine Schauspielerin verloren gegangen ! Selbst die ansonsten eher lautstarke Sauna-Spaß-Gemeinde des hawaiianischen LH-Inventars schwieg andächtig und respektvoll, als sie gebückt und buckelig wackeligen Ganges am "Hexenofen" vorbeischlich.

Meinen ganz persönlichen zu vergebenen Sonderpreis "schönste aller Hexen" erhält zudem noch meine Lieblings-Sabine, bei der ich einmal mehr wünschte, man könnte die Übergabe des Obolus auch nur einmal von der Reception 10 Meter weiter Richtung Garderoben ... Beuteschema und so ... naja, lassen wir das.

In der Kategorie "best witches" im eindeutig-zweideutigen Sinne erhielten von mir einmal mehr die an diesem Abend besonders geschäftstüchtige Aida (-> "pawlow'scher Reiz" schrieb einmal ein Kollege an anderer Stelle; anders kann man es wirklich nicht mehr ausdrücken), die sich zumindest in technischer Hinsicht nochmals steigern konnte, sowie Lieblingsfrau Francesca_01 (ohne Worte...) den Zuschlag.

Ferner ist es mir dank der unermüdlichen und vorbildlichen Vermittlungskünste unseres allseits geschätzen Hausmeisters gelungen, meinen beinahe schon ein Jahr währenden Respekt vor einem Erstversuch mit Powerfrau Darina abzulegen und sie aufs Zimmerlein zu entführen.

Der Einstieg in den Smalltalk verlief von beiden Seiten aus sehr zaghaft. Zu lange hatte ich die Schöne wohl verschmäht, zu kühl und abweisend muß ich in all der Zeit gewirkt haben. (Warum fällt mir da ausgerechnet mein fränkischer Landsmann Peter Wackel ein ? "Nüchtern bin ich so schüchtern" ... )
Als Darina jedoch just auf meinem Schoße zu "Country Roads" eine Tanzeinlage startete war das gegenseitige Eis gebrochen und ich konnte gar nicht schnell genug die Zimmerfrage stellen.

Überrascht waren wir dann wohl beide auf dem Zimmerlein vom jeweiligen Gegenüber. Spätestens jetzt stellte sich heraus: Da hatte wohl jeder den anderen vollkommen falsch eingeschätzt.

Nachdem ich bei den vorherigen Dates des Vorabends in sportlicher Hinsicht schon etwas "gefordert" war - eigentlich wollte ich ja nur ausschließlich zum "Wellnessen" auf die Hexenparty kommen - wollte ich es nun etwas ruhiger angehen lassen. Darina erfüllte mir diesen Wunsch mit Bravour. Sehr schöne, kuschelig-schmusige 2 CE, die meinerseits keinerlei Wünsche offen ließen. Genial !

Darinas liebe, sehr aufgeschlossene Art ermöglichte im Anschluß dann noch eine sehr nette Unterhaltung, die mich im Sekundentakt abwechselnd lachen, grinsen, staunen ließ und für mich persönlich dann einen erfolgreichen Zimmergang noch abrundet.

Sehr gerne wieder ! Dann vielleicht als erstes Date des Tages / Abends und dann möglicherweise auch weniger kuschelig, sondern mal leidenschaftlich-sportlich. Daß sie "beides" drauf hat, das habe ich bereits angedeutet bekommen. Feine Sache !

Für die Statistik:

Aida: 1 / Francesca_01: 1 / Darina: 1

Hausmeister: 1 (für die Vermittlungskünste. Er sollte langsam Courtage bei einigen Ladies und Gentlemen verlangen !)

Antwort erstellen         
Alt  11.02.2012, 12:17   # 1977
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
Hawaii am letzten Sonntag

Ich war viel zu spät dran. Eigentlich wollte ich um 14:00 schon aufschlagen.
Es wurde 18:00 Uhr.
Es waren nicht viele Männer da.

Trotzdem musste ich auf ein Zimmer warten, als Roxana mich von der Bar abgeholt hatte.
Wir haben aufs Zimmer gewartet während der Rest in einer Reihe zum Essenfassen anstand.

Auf dem Zimmer dann, war´s mit Roxana wie immer.
Diesmal trug sie „Burberry“, ein kräftiger Duft passend zum Winter, wie sie meinte.
Performance war auch wie immer gut, jedoch würde ich mir mehr Non-Sex Kommunikation mit Ihr wünschen.
So haben wir auch bei unserem fünften Mal zusammen wieder nur eine halbe Stunde gemacht.

Roxana
Note: glatte 2
Investition: 100 + Tip

Positiv ist mir aufgefallen dass einige neue Gesichter vor Ort waren. Und zum Teil durchaus nach meinem Gusto. Also eher klein, schlank und mit „ungetunter“ Oberweite.
Zwei der Neuen sahen so jung und unschuldig aus, dass ich mir nicht traute sie anzusprechen.
Ich glaube wenn ich alter, fetter Sack die angesprochen hätte, wären die gleich weinend rausgerannt und hätten nach ihrer Mami gerufen.

Nach einem ausgiebigen Bad im Pool, von wo aus ich prima die Szenerie studieren konnte, setzte ich mich zu Helen.

Mit Helen war ich schon mal zusammen.
Helen ist eine intelligente, junge Frau (22), mit einem starken Charakter.
Sie ist auf keinen Fall von der „Schatzi“ Fraktion. Sie kommt eher ein wenig cool rüber.
Aber ich mag, selbst im PaySex-Bereich, Mädels mit eigenen Ansichten und starker Persönlichkeit.
Im Zimmer war´s prima und vor lauter Quasseln (englisch), kuscheln und schmusen (hauptsächlich französisch) habe ich innerhalb der eineinhalb Stunden, die wir auf dem Zimmer waren, ganz das Ficken vergessen.
War halt 100% oral mit ihr heute, auch nicht schlecht.

Helen
Note: 2+
Investition: 200 + Tip

Bis demnächst

Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2012, 10:27   # 1976
kasache5
 
Mitglied seit 20. June 2010

Beiträge: 176


kasache5 ist offline
FKK Hawaii

@ FKK-Hawaii Besucher,

früher wollte ich nie in einen FKK-Club. Meine Einstellung ist da-
zu anders geworden, auch auf Grund diverser Brichte der LH-
Kollegen.

Falls einer der Kollegen bereit ist mich einzuführen, per PN melden.
Würde natürlich die Fahrtkosten übernehmen, bzw. selbst fahren.
(ordentliches Fahrzeug vorhanden, MB)

Danke für PN im voraus.

K5
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2012, 09:36   # 1975
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.509


lusthansa69 ist offline
So...über den Hexentag ist ja schon das eine und andere geschrieben worden – mehr wird sicher noch folgen, es waren ja doch einige FKn vor Ort. Insofern möchte ich aus meiner Sicht die (nur) Gewinner des Abends vorstellen:

Kategorie: Best costume & good appearance

Anda: Blitzende Augen die einen stets verhexen wollten und prächtige Laune!

Elli: Eigentlich sonst ein wenig die graue Maus der Bardamen; heute ein Hingucker par exellence – Die Haare aufgestyled und dunkle Hexenaugen. Unverändert nur ihr guter Service (an der Bar, meine Kollegen...!) stets lächelnd, flott und zuvorkommend!

Ingrid: Super Verkleidung und zog ihr Ding bis zum Schluss durch, auch wenn sie mal zur Bar wollte ging es nur im Schleichgang, mit Stock, Buckel und gebeugtem Haupt.



Kommen wir nun zur Hauptkategorie:

Best Witches!


Zitat:
Veronika_01,
bin eine süße Bulgarin mit guten Deusch Kenntnissen. Ich habe eine sexy 36 Figur und eine Oberweite von 80 C. Ich bin 165 cm groß und bin 23 Jahre jung. Ich verwöhne Dich mit allen Regeln der Kunst!
Bisher nicht so aussagekräftige Berichte hielten mich von einer Buchung ab, wo sie doch ansonsten sehr “ausdrucksstark” unterwegs ist. In der persönlichen Abwägung stand es schliesslich 2:1 (Schöne Rundungen + Argumente vs. “Plastik”). So dass ich mich statt in die Essenschlage einzureihen bei ihr vorstellte. Sie hatte mich schon oft angesprochen, so dass sie der Sache gar nicht traute...wir trauten uns dann aber doch. Auf dem Zimmer dann gleich ein sehr engagiertes rumgewälze wo Finger und Zunge zur beiderseitigen Erkundung und Beglückung freigegeben waren und das stürmische Finale missionarisch erfolgte. Danach noch bisschen AST. Einen Vergeich würde ich “overall” am besten mit der bekannten Jessica ziehen, durchaus ja keine schlechte Referenz. Note 1

Knapp geschlagen wurde sie für mich aber dann von.....

Zitat:
Angie_02
Süße Dame aus Rumänien im Alter von 22 Jahren würde gerne erotische Stunden mit Dir verbringen!!Sie hat ein tolles 75 B Körbchen, eine sexy 36 Figur und steht total darauf Dich französisch verwöhnen zu dürfen!!
Sie saß mit ihrer grossgewachsenen Freundin weiter hinten, das Vorgespräch mit der überaus hübschen Dame mit langen blonden Haaren etwas holprig, dennoch (auch aufgrund eines höchstzufriedenen Vortesters) aufs Zimmer. Dort hatte sie wohl ihr Konzept, doch erst mal sollte sie an der Reihe sein verwöhnt zu werden. Zu Beginn etwas unsicher und passiv, steigerte sich das ganze Minute um Minute um einen sehr leidenschaftlichen engen Vorspiel überzugehen. Nach langer Zeit, ergriff sie die Gelegenheit und ritt in einen abwechslungsreichen Galopp in der selbstgewählten Variante reverse Cowgirl über beide Ziellinien! Freunde von Dalia werden sich zu Anfang sehr heimisch fühlen, aber im Gegensatz dazu wirds dann schon recht “aktiv”. Note 1 mit Stern und für mich nicht nur der Winner of the Day, sondern auch eine sichere Kandidatin für die Jahreswertung

lusthansa69 & kleiner Lu, Jury
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2012, 13:46   # 1974
Harald Paslewski
Club-Hausmeister
 
Benutzerbild von Harald Paslewski
 
Mitglied seit 21. January 2012

Beiträge: 230


Harald Paslewski ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
verdorben.jpg  
Bild
  
Bericht #1202.001 : Rundgang vom 09./10.02.2012
Einsatzort : Ingolstadt, Bayern, Deutschland, Erde


Trotz vorangegangener Inspektion vor 5 Tagen war aufgrund des erhöhten Besuchtsaufkommens zum Event vom 09.02. die Präsenz des Hausmeisters erforderlich - kann ja bei deutlich 35 Witches (ein Schelm, wer hier den ersten Wechstaben verbuchselt) und entsprechend vielen Besuchern doch zu spontanen Defekten kommen, die dann vom technischen Personal betreut werden müssen...
Zum Glück blieb es ein entspannter Abend ohne besondere technische Defekte und Vorkommnisse




Nach dem Eintreffen und Anpassung der Garderobe an den "Gentlemen-Club" dieses Abends (Krawatte - verdammt, die hatte ich im Auto vergessen, also von der Bar zurück zur Umkleide, Jeans und Jacke drüber, raus in die Kälte und den Schlips holen) kurze Willkommensrunde mit "de Kollescheen" und dann nahtloser Übergang aus der Begrüssung mit Darina zur ersten Zimmerinspektion - good performance as everytime





(hatte ich gerade auf Facebook gesehen und irgendwie passt das an dieser Stelle gerade gut rein)




Anschliessend erstmal mit den Kollegen in der Sauna geschwitzt und für gute Stimmung gesorgt (an dieser Stelle nochmal mein persönliches Zitat des Abends vom Kollegen nachtbar: "Guck mal, die da ... die mit dem Hut!" ) und anschliessend bei der authentischsten Hexe des Abends eine Massage gegönnt: Ingrid ist als Hexe verkleidet immer wieder rumgelaufen, langsam am Stock und mit Buckel, beeindruckende Performance und klar die "Witch of the Day" !


Nun war es Zeit für Anna - um es kurz zu machen: ich frage mich, wie sie es immer wieder schafft, noch 'ne Schüppe draufzulegen und die Personifizierung des Begriffs "GF6" zur Perfektion zu treiben... Normalerweise muss man so eine Frau umgehend mit nach Hause nehmen...


Nun folgten im Rahmen des hawaiianischen Events Spiele und Verlosungen, und anschliessend lichteten sich langsam die Reihen, so dass wir uns auf einer Sitzgruppe zusammenfanden und der erotischen Tanzeinlage von Jeannie beiwohnen durften
Zum Abschluss des Tages fiel mir dann noch eine geheime Mission ein, welche mir aufgetragen wurde , und so verständigte ich mich mit Samira auf eine gemeinsame Zeit der Zweisamkeit. Ich möchte nur soviel sagen: der sehr positive Eindruck der Premiere wurde eindeutig überboten, das Erlebnis war absolut auf Augenhöhe mit anderen Sternen des Hawaii-Himmels und erlaubt nur eine einzige Bewertung:
Ich reiche hiermit offiziellen Antrag auf Wiederaufnahme in die Sternenliste ein



Der Hausmeister verabschiedete sich noch brav bei allen verbliebenen Ladies, und Christina hätte mich fast nochmal zu unmoralischer Schandtat getrieben, wenn es nicht so spät gewesen wäre und ich gerade erst mit Samira vom Zimmer gekommen wäre... Christina, ich komm wieder


Völlig unerwartet und spontan hat mein Hirn heute in einem Gewitter synaptischer Kurzschlüsse einen Gedanken rausgefeuert, den ich irgendwie nicht loswerde: Dreier mit Anna und Samira ...



Trotz identisch maximal-positiv-subjektiv-Eindruck ("Bewertung" klingt so "sachlich") und
Platz#1 für diesen Abend an Anna & Darina & Samira (in alphabetischer Reihenfolge)

Girls, you made my day!




Mit freundlichen Grüssen,
H. Paslewski
Hausmeister
__________________
naya, manchmal kommt's beim gillen doch andras als man denkt, und schon ist man natalisiert - passiert...

totul va fi bine

Antwort erstellen         
Alt  10.02.2012, 08:20   # 1973
jimmyk
 
Mitglied seit 12. September 2003

Beiträge: 851


jimmyk ist offline
Zitat:
Christina_07: Bin dann mit ihr aufs Zimmer verschwunden, was folgte war die bisher beste Nummer die ich
bisher im Hawaii hatte, GFS vom allerfeinsten, Note 1*!!!!
Sie ist sicherlich eine der herausragenden Diensteisterinnen im Hawaii, die einem auch noch das herrliche Gefühl vermittelt, sie hätte wirklich Spaß daran

Allerdings kenne ich sie eher als nicht so den GFS-Hasen, eher in die Fraktion Porno-Pur, wobei die drei mal mit ihr bisher richtig geil und versaut und absolut wiederholungswürdig waren...

In diesem Sinne allzeit gute Verrichtung!
__________________
Die Möse ist kein Blumenbeet, sie riecht auch nicht nach Veilchen,
Doch wenn sie erst gevögelt ist, dann zuckt sie noch ein Weilchen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.02.2012, 07:34   # 1972
der_sanfte_rebell
 
Mitglied seit 10. January 2012

Beiträge: 16


der_sanfte_rebell ist offline
Gestern gegen 13 Uhr im Hawaii zur Faschingsparty eingetroffen.
An der Bar einige Bekannte entdeckt, habe mich dazu gesellt und mal die
Mädles unter die Lupe genommen. Einige neue sind da, die kannt ich noch nicht vom sehen.

Nach einiger Zeit lief mir auf dem Weg zum Kino Christina_07 übern Weg, super netter Small Talk,
hat mir gleich mit Ihrer Zunge die Mandeln massiert. Machte auch so nen klasse Eindruck.

Bin dann mit ihr aufs Zimmer verschwunden, was folgte war die bisher beste Nummer die ich
bisher im Hawaii hatte, GFS vom allerfeinsten, Note 1*!!!!

Hab mir dann das Mädel noch ein zweites Mal gegönnt, ist ein absolutes Highlight!!!
Antwort erstellen         
Alt  09.02.2012, 00:30   # 1971
-
 

Beiträge: n/a


"B-Proben" und "Altbewährtes"

Diverse Missionen und Missionierungen standen letztes Wochenende auf dem Agentenplan (s.o.). Dies geschah unter teilweise erschwerten Bedingungen. Die Stimmung im Saale war aufgrund der eher durchwachsenen Buchungslage (-> viele Damen, recht wenig Herren und die waren auch noch sowas von träge beim Buchen...) entsprechend mäßig, die Auswahl an Buchungsalternativen für den Agenten dadurch beinahe zu groß. Zudem war Lieblingsfrau Francesca_01, die derzeit sicherste meiner "Bänke" (welch wenig schmeichelhafter Begriff...), nicht zu erspähen.

In die Kategorie "B-Proben" fielen Unterhaltungen "intensiverer Art" mit Jasmin_06 und Aida.

Mit Jasmin_06 ist es sowohl auf dem Zimmer als auch außerhalb immer unterhaltsam. Sie redet wie ihr der Schnabel gewachsen. Finde ich gut !
Die Zimmerperformance konnte allerdings im Vergleich zum guten ersten Tête-à-Tête leider (noch) nicht gesteigert werden. Gleichbleibend gut möchte man meinen, aber zur Eins fehlt mir noch ein Wenig. Die Küsse sind allerdings der Wahnsinn. Daher: Eine Wiederholung wird's mittelfristig geben, wenn sie wieder kommt.

Aida - der Traum meiner schlaflosen Nächte - hatte eine süße kleine Schleife seitlich im Haar. Wahrscheinlich, damit die Herrn der Schöpfung nicht nur auf die Argumente schauen, sondern auch in ihr hübsches Gesicht. Was bei den strahlenden Augen und dem herzlichen Lächeln allerdings freilich auch ohne Schleife ein Hingucker ist.
Im Vergleich zur letzten Begegnung vermelde ich eine deutliche Steigerung. Die erwähnte Anpassung an die bayerischen Gepflogenheiten ist zwar noch in vollem Gange, aber alles andere ... hmmm ... ich fand's klasse ! Wie bereits erwähnt, der Anblick im Stellungszwei- bzw. -dreikampf ... doch, ja ! Gefällt mir sehr ! Wiederholung ? Hehe.

Eigentlich war ich ja schon auf Abflug gepolt. Hatte meine Verabschiedungsrunde schon durchgeführt. Warum ich doch noch mal zusammen mit einem Glas vino tinto kurz auf einem der Ledersitzmöbel ausharrte, das weiß ich eigentlich selbst nicht. Ein Wink des Schicksals ?
Da tauchte sie plötzlich wie aus dem Nichts auf: Lieblingsfrau Francesca_01. Hatte offenbar gerade erst ihren Dienst angetreten. Fing sich prompt eine Rüge des Agenten ein, warum sie so spät komme, ich sei eigentlich schon wieder weg. Und für eine gemeinsame Zimmerei sei es nun zu spät. Nun, mit den Waffen einer Frau ... kaum fünf Minuten später zogen wir uns für 1 CE zurück, kaum 1 CE später zitterten die Knie und grinste Sir Connery bis über beide Backen. Braucht es weitere Erläuterungen ?

Für die Statistik:

Jasmin_06: 2-
Aida: 2+
Francesca_01: 1
Antwort erstellen         
Alt  07.02.2012, 19:51   # 1970
Bravo
 
Benutzerbild von Bravo
 
Mitglied seit 16. February 2005

Beiträge: 27


Bravo ist offline
Schmidts Katze zum Quadrat

Kurz entschlossen fuhr ich am Samstagnachmittag auf die Insel, leider war auf der A9 die Hölle los und so war Ich erst kurz nach 16.00 Uhr im Hawaii, zu meiner Überraschung war absolut nichts los, was sich im Laufe des Abends noch änderte.

Zum Entspannen ging Ich erst einmal in den Whirlpool, und da waren sie wieder meine "Probleme" wo hin man schaut nur wunderschöne und bezaubernde Damen, wie sollte ich anfangen, mit dem bekannt guten oder einfach mal was neues ausprobieren, meinen vorgefertigten Schlachtplan hab ich zu diesem Zeitpunkt schon wieder verworfen, aber egal raus aus dem Pool und „Schaun´mer mal“

An der Bar begegnete ich Daniela_01 , es entwickelte sich ein sehr nettes Gespräch mit Ihr, Sie spricht sehr gut Deutsch mit einem witzigen Akzent. Nach einer Weile wollte sich Daniela mit mir auf eine Couch verziehen, ich schlug einen Umweg über ein Zimmer vor was Sie gerne annahm. Im Zimmer war Daniela sehr kuschlig und verschmust, sehr gutes Französisch, ein gefühlvoller Ritt und ein schöner Abschluss in der Missio, dabei gab es immer reichlich Küsse und Sie war sehraktiv und wusste genau was Ich wollte ohne das Ich was sagen musste. Nach der Geldübergabe kamm sie noch kurz an der Bar vorbei, Sie erzählte das sie immer so eine Woche bleibt und dann wieder nachhause fährt, Sie hat aber vor wieder ins Hawaii zu kommen.

Fazit: Richtig schöner GFS, dafür Note 1

Nach einer halbstündigen Massage stand ich an der Bar und war mir nicht ganz sicher wie Ich weiter machen sollte, da Ich zufällig Single traf fragte er mich : „Was soll´s denn sein“ Ich dachte mir ein Dreier wär auch mal nicht schlecht, Single war kurz sprachlos, aber dann planten wir wer mit wem es gut passen würde, mein Blick viel auf Christina_07, Single meinte nur die macht dich fertig, „Schaun´mer mal“ dachte ich mir, da kam Susi auf mich zu und meinte „ Ob Ich auf was Lust hätte?“. Ich sagte ich hätte Lust auf einen Dreier Sie lachte und sagte mit wem Ich noch möchte. Als ich Christina sagte Sie: „ Ja sehr gerne, mit Ihr war ich auch noch nie im Zimmer!“ und schon waren wir auf dem Weg zu Christina auf die Couch und von da sofort auf der Suche nach einen Zimmer, jetzt waren alle Zimmer belegt und es staute sich wieder ein bisschen. Fünf Minuten später waren wir dann endlich in einem Zimmer, was Ich da erlebt habe werde Ich mein Leben lang nicht vergessen!!!! Im Zimmer ist dann die Christina förmlich über mich hergefallen wildeste Knutscherei, während sich Susi um meinen kleinen Freund kümmerte, kurzer Wechsel, wildeste Knutscherei mit Susi und Christina kümmerte sich um klein Bravo dann kümmerten sich beide um klein Bravo, ein Anblick für Götter, dann sattelte Susi auf und ritt mich wie der Teufel, ich kenne Susi jetzt schon eine ganze Weile und bis jetzt waren es eigentlich immer sehr ruhige und verschmuste Zimmer gewesen, aber dieses Mal war es Porno pur, Christina deckte mich wieder mit wildesten Küssen zu und steckte meine Finger an Ihre Süße Pussy, die schön feucht war. Kurzer conti-wechsel und Christina sattelte auf und ritt mich wie die Hölle, währenddessen Knutschte ich wieder mit Susi lange hielt ich das Tempo von Christina nicht mehr aus und ich kam heftigst… Wahnsinn dachte ich mir, obwohl ich ich fast nicht bewegen konnte war ich schweiß überströmt und fix und fertig!

Fazit: Susi und Christina_07 der absolute Wahnsinn, beide gingen ab wie Schmidts Katze, das geilste Paysex Erlebnis in meinem Leben für beide eine 1 mit unzähligen Sternen!!!

Mit wackligen Knien ging ich dann zum Duschen und setzte mich an die Bar und war immer noch fertig von den beiden Damen Susi winkte mir und lachte schelmisch, kann ich Ihr nicht verübeln, nach einer gefühlten Ewigkeit dachte ich mir einmal geht noch und Jeannie Stand gerade neben mir, genau das richtige Kontrastprogramm ( Was absolut nicht negativ gemeint war)zu dem vorherigen dachte Ich mir. Nach nettem Smalltalk gingen wir in ein Zimmer und was folgte war richtig schöner GFS mit einer wunderschönen intelligenten Frau sehr langsames und sehr abwechslungsreiches gefühlvolles Französisch schöner Gf mit Ihrer Spezialität reverse Cowgirl wunderschön anzusehen! Das Zimmer mit Jeannie war wirklich was zum runterkommen und Erholung pur!

Fazit: Jeannie, richtig schön war’s Note 1

Fix und fertig ging´s dann nach Hause, am Sonntag war ich immer noch fertig und mir tat wirklich alles Weh aber so einen geilen Clubtag hab ich noch nie Erlebt! Danke an alle beteiligte!!!!
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2012, 18:49   # 1969
the real schleckerli
 
Benutzerbild von the real schleckerli
 
Mitglied seit 19. September 2006

Beiträge: 313


the real schleckerli ist offline
Vorbeigeschaut hab ich bei Diana schon noch, aber da sie mir dann mit bitterböser Rache drohte da ich die Prüfung von Darina vor Ihrer Prüfung ausführte, und mir dann noch Lena einen Strich durch meine Wellnessrechnung machte, musste ich Sie ungeprüft zurück lassen.
Na mal sehen was passiert wenn wir uns wieder übern Weg laufen, denke mal dass entweder Sie und/oder ich dann die Insel stark lädiert verlassen werden.....



MfG Schleck
__________________
Ob man will oder nicht, die Zeiten ändern sich eben...
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2012, 17:09   # 1968
Harald Paslewski
Club-Hausmeister
 
Benutzerbild von Harald Paslewski
 
Mitglied seit 21. January 2012

Beiträge: 230


Harald Paslewski ist offline
Zitat:
Zitat von the real schleckerli
Da sie angeblich ja schon den Hausmeister um Hilfe angefleht hatte, dieser sie aber eiskalt versetzte, musste ich halt schweren Herzens meine Vorsätze und den Wellnessgedanken aussetzen und ihrem Flehen nachgeben.
Naja, wir wollten uns "nach dem Essen" treffen, sie ist dann direkt mal *schwupps* für 3 Stunden im VIP-Zimmer verschwunden gewesen, und das nicht mit mir
Zu späterer Stunde musste ich dann los, so dass keine Zeit mehr blieb - aber ich bin ja Donnerstag wieder vor Ort und werde mich dann um die arme Darina kümmern

Danke, dass du ihr Flehen erhört hast und ihr entsprechenden Zuspruch samt hausmeisterlicher Prüfung unterzogen hast

...hast du eigentlich nicht mehr bei Diana vorbeigeschaut !?!? Oh oh, das riecht nach Ärger
__________________
naya, manchmal kommt's beim gillen doch andras als man denkt, und schon ist man natalisiert - passiert...

totul va fi bine
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2012, 16:34   # 1967
the real schleckerli
 
Benutzerbild von the real schleckerli
 
Mitglied seit 19. September 2006

Beiträge: 313


the real schleckerli ist offline
Der Versuch sich zu erholen.......

Wir schrieben Samstag den 04.02. im Jahre 2012. Den ganzen Tag über zeigte das Aussenthermometer Temperaturen unterhalb der -10°Marke an und die Zehennägel begannen darum sich langsam aufzurollen.
Mangels eines privaten Fuss- und Bettwärmers, fiel also die Entscheidung auf ein wenig Wellness kombiniert mit einer wohlig warmen Sauna ganz einfach. So sollte also das Ziel des heutigen Abends mal nicht ein osteuropäisches Land sein, sondern die Insel Hawaii!

Beim Eintreffen gen 20Uhr zeigte das Quecksilber -14°. Also schnell rein in die gute Stube, raus aus den kalten Klamotten, rein ins warme Handtuch und ab ins Getümmel. Der erste Eindruck in Sachen Besetzungscouch lies keine Wünsche übrig. Für jeden Geschmack was dabei. Ich berfürchtete sofort um mein Wohlergehen und hatte Angst dass es wohl nichts mit Wellness werden sollte. So ergriff ich erstmal die Flucht nach vorne, denn Angriff ist die beste Verteidigung. Schnell nen Platz an der Bar ergattert, Kaffee geordert und den Flachbildfernseher mit den Augen fixiert. Der Trick hatte bis dato immer funktioniert, aber scheinbar hat der Feind dazu gelernt. Es dauerte nicht lange bis die weiblichen Fronten gefährlich nahe rückten. Also hies es erstmal Rückzug antreten und raus ins Aussengelände auf ne Zigarette. Wie zu erwarten, gegen Kältewaffen war der Gegner relativ machtlos und lies auch bald locker. Der Aussenpool war angenehm warm, nur das entsteigen erforderte Kraft. Anstatt eines Handtuches wäre hier dann ein Eiskratzer zum abtrocknen besser angebracht gewesen. So musste dann die Sauna zum enteisen herhalten.

Im Laufe des Abends lief mir dann irgendwann der Club-Hausmeister übern Weg. Wie es sich gehört, war er standesgemäss und vorbildlich mit Sicherheitssandalen, der Lokalität angepassten Arbeitskittel und bei Inspektionen und Reparaturarbeiten sicherlich auch noch mit Schutzhaube ausgestattet. Bei einem Fachgespräch kristalisierte sich auch heraus, dass er wirklich ein Mann von Fach ist und nicht nur nach Aussen hin Sprüche klopft. Leider aber beschloss er schon zu baldiger Stunde den Feierabend einzuläuten und den Arbeitsplatz zu verlassen. Und es kam wie es kommen musste, die technischen Probleme des Hauses kamen zum Vorschein und niemand da der sie beseitigen wollte. Geistig sah ich im Angesicht der Problematik schon meine Wellnesspläne den Bach hinunter gehen und übernahm eben des Hausmeisters Bereitschaftsdienst.

Erster Problemfall des Abends sollte alsbald auch Darina sein. Beim Versuch mich im Kino vom Alltagstrubel ein wenig zu verstecken, kam sie auf mich zu mit der Bitte einer Inspektion von Ihr auf der hinteren linken Kinocouch. Da sie angeblich ja schon den Hausmeister um Hilfe angefleht hatte, dieser sie aber eiskalt versetzte, musste ich halt schweren Herzens meine Vorsätze und den Wellnessgedanken aussetzen und ihrem Flehen nachgeben. Inspiziert wurde gründlichst der Rachenraum und auch die Tropfsteinhöhle auf erkennbare technische Mängel. Der Rachenraum war bis auf ein recht mechanisches Arbeiten in gutem Zustand , die Höhle aber quietschte trotz zusätzlichen Schmiermittel doch recht unangenehm. Eine technische Abnahme hat sie trotz äusseren optisch einwandfreien Zustand so gerade noch geschafft.
Nun wurde es aber wieder Zeit dem Ursprungsgedanken von Wellness wieder zu folgen und es folgte eine weitere Saunarunde gepaart mit Aufenthalten im Aussenbereich und an der Bar . Geistig hatte ich mich schon auf das gemütlich Ausklingen des Abends eingestellt, als der nächste Ärger sich anbahnte.
„Pussy Deluxe“ alias Lena03 platzierte sich an meiner Seite und klagte mir Ihr technisches Leid. Hartgesotten wie ich bin, lies ich sie so über eine Stunde qualvoll an der Bar leiden und frotzelte sogar noch wenig über ihre Problemchen . Irgendwann stellte sich bei Ihr der endgültige Knock-Out ein und somit war der grosse Kundendienst unumgänglich . Als eine Hebebühne frei wurde, begann auch sofort ein gründlicher Check mit Abschmieren aller nötigen beweglichen Teile . Zum guten Schluss wurde noch gründlichst und grosszügig Poliermittel auf Oberkörper, Gesicht und Haare verteilt . Leider passte das Poliermittel farblich nicht ganz zur Lackierung und somit musste sich Lena anschliessend einer Grossreinigung unterziehen. Dies wiederum sollte ja nicht mein Problem sein und verabschiedete mich somit anständig bei Ihr und wünschte ein gute Heimreise .
Das Zeiteisen sagte mir das es mittlerweile schon halb drei morgens war und somit ein Gedanke an Wellness nicht mehr wirklich zu finden sei. Also beschloss ich mich von dannen zu machen in der Hoffnung das nächste Mal auf der Insel Erholung zu finden.....


Was gibt’s über den Abend sonst noch zu berichten? Eigentlich nicht viel, übers Essen muss ich ja sicher nicht mehr schreiben, mir hats jedenfalls geschmeckt. Diana drohte mir mehrmals diesen Abend ausdrücklich damit, dass sie sich an mir rächen will. Ich befürchte dass sie wohl irgendwann einmal lieb zu mir sein will!!!!
Die Sauna war warm genug, Aussenbecken wie schon erwähnt beheizt, aber schlecht besucht. Getränke ausreichend vorhanden, und ach ja, Valeria an der Bar könnte doch ruhig einmal die Seiten wechseln. Sie würde sicher auf der anderen Seite der Bar auch eine gute Figur machen.........


Fazit des Abends:
Wellnessgedanke war vorhanden
Erholungswert dank der Problemchen der weiblichen Welt etwas geschmälert
Darina hat in meinen Augen gegenüber nachgelassen, darum nur Note 3-4
Lena ist noch verbesserungswürdig, aber hat Potential. Darum Note 2-3

Das wars erstmal wieder von mir. Den Rest vom Sonntag werd ich jetzt nutzen um mich von dem samstäglichen Stress zu erholen.


MfG Schleck

PS:
Wenn jetzt jemand denkt die Benotungen wären zu schlecht, irrt er. Die Note 1 bekommt bei mir nur mein allerliebstes Schatzie, fällt darum schon mal für alle anderen aus.
__________________
Ob man will oder nicht, die Zeiten ändern sich eben...

Antwort erstellen         
Alt  05.02.2012, 00:52   # 1966
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.071


nachtbar ist gerade online
Der direkte Vergleich

Oh Mann, diese Neulingstester, sie werden schon ganz wuschig, wenn sie nur nen neuen Namen auf der AWL lesen. Dabei gibt es viel wichtigere Aufgaben im Dienst des Forums! Der Scout war gestern eingeteilt worden für einen ultimativen Vergleichstest. Als Probandinnen waren 2 hochgelobte Mädels auserkoren worden.

Auf der einen Seite ein Hawaii-Urgestein, ein nettes Mädel von Nebenan. Ihr gegenüber die Aufsteigerin des letzten Jahres, der Liebling der Massen. Jeannie vs Anna_03.

Mal schauen, wer zuerst frei ist, lassen wir den Zufall entscheiden. Von Jeannie erstmal nichts zu sehen, Anna sitzt auf dem Sofa, in ihrer üblichen lasziven Haltung, die Füße auf der Lehne, also gleich hin.---------2 Stunden später treibe ich Jeannie auf, im Raucherbereich. Ich gebe ihr ein Zeichen, daß ich an der Bar warte.

Zur Einstimmung etwas Small-Talk, die deutsche Sprache ist für beide Mädels kein Problem. Man kann sich gut unterhalten.

Anna sucht ein Zimmer, Pech gehabt, keines frei und 2 Mädels sitzen schon auf der Wartecouch, Darina bietet uns die Not-Matratze mit Vorhang an, wir gehen lieber ins Kino.---------- Jeannie hat mehr Glück, sie findet gleich ein freies Zimmer.

Erste Zärtlichkeiten werden ausgetauscht, Anna hat keinerlei Berührungsängste.----------Erste Zärtlichkeiten werden ausgetauscht, Jeannie hat keinerlei Berührungsängste.

Annas Mund begrüßt den Kleinen Lord, abwechslungsreiches Blasen, aber das Gefühl könnte besser sein.--------Jeannies Mund begrüßt den Kleinen Lord, sie variiert nicht so viel, aber phantastisches Gefühl.

Der Scout bittet Anna um Gummierung, reichlich Flutschi wird verwendet.----------- Der Scout hält es fast nicht mehr aus, bringt kaum noch ein Wort über die Lippen, aber Jeannie gummiert ohne Flutschi.

Die Mädels dürfen reiten: Anna macht es mit Schwung, mit Tempo erreicht sie das Ziel.----------Jeannie machts mit Gefühl, nur ihr Becken bewegt sich, Explosion.

Beide Mädels übernehmen die Entsorgung, beide kuscheln noch,dann gehts zum Spind, 1CE wird übergeben, Bussi Anna.---------Bussi Jeannie.

Der direkte Vergleich: Anna_03 Note 3.-----------Jeannie Note 1.

Dann gings ans Buffet, aber es gibt immer noch Ignoranten, die gönnen dem Scout sein Essen nicht.
Zitat:
Nicht ärgern lassen sollte man sich übrigens von Zeitgenossen die meinen mit einer leeren Bierflasche einen Platz für den Abend reserviert zu haben
Beim nächsten Besuch buche ich den Hausmeister als Müllentsorger, daß ich nicht mit solchen Typen am Tisch sitzen muß!

War noch was? Ach ja, da war noch The Body, Diana, die mir eine Stunde ihrer Zeit schenkte! Also geschenkt ist der falsche Ausdruck, ich hab schon bezahlt, aber eigentlich ist sie unbezahlbar, Note 1 für Diana.

Antwort erstellen         
Alt  04.02.2012, 20:15   # 1965
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.509


lusthansa69 ist offline
Immer fürs Forum: Neulingstests

Aufgrund der arktischen Temperaturen erschien es mir ratsam den einen oder anderen Saunagang einzulegen. Dazu einige Neuerscheinungen auf der AWL, so entschied ich mich kurzfristig für einen Besuch auf der bekannten Tropeninsel.
Besonders interessierte mich dabei Lena_03, wozu es dann aber schliesslich doch nicht kam...

Vor Ort dann gleich nach dem Betreten des Saales wurde ich von Madame Diana mit einem kurzen Ratsch begrüßt, als gleich drauf eine ganz besondere Erscheinung ein Grinsen in mein Gesicht zauberte und auch der kleine Lu erwachte schlagartig: 100% Beuteschema, dass muss dann wohl Aida sein...

Als erstes erinnerte ich mich aber an den Abschiedssmalltalk bei meinem letzten Besuch mit
Zitat:
Diana_03
Ich bin eine 26 jährige Rumänin, 165 cm groß schlank 36, habe eine gute Handvoll Oberweite und warte darauf Dich zu verführen.
...den ich sogleich fortsetze und dann auch recht flott mit ihr auf dem Zimmer verschwand.
Mit der symphatischen Rumänin ging es dann erstmal recht zärtlich und streichelig zu Sache übergehend in eine Lektion im französischen (gut, aber schon mal besser erlebt) um in einen durchaus sportlichen Mehrstellungskampf zu münden. Feine Sache, bisschen Luft nach oben (2), WH gerne.
Danach der Gang zum Buffet (Geschnetzeltes, Reiberdatschi, Kässpatzen - sehr lecker) wo wir auch gleich Besuch von Diana_03 bekamen, welche auch über den ganzen Abend hinweg ein anlächeln auf den Lippen hatte (Ja, die Dianas im Hawaii...da macht man nix verkehrt).

Zweite Runde musste natürlich an
Zitat:
Aida,
bin eine süße 21 Jährige Dame aus New York mit wenig Deutsch aber guten Englisch Kenntnissen. Habe eine 38 Figur und eine Oberweite von 80 B. Mein Haar ist lang und blond.
gehen. Ein netter und lustiger Smalltalk besiegelte den Zimmergang, wo ich nach den ersten Näherungsversuchen vorsichtshalber darauf hingewiesen wurde, das der kleine Lu sich nicht selbstständig machen sollte. Eingetütet wurde dann auf gehobenen Niveau französisch gesprochen, Zunge und Finger wurden dabei keinerlei Grenzen gesetzt und so ging es in der 69 tiefenentspannt dem Ende entgegen. Eine kräftige Massage ihrerseites beenete die kanppe Stunde. Tja, die Optik wie für Agenten geschaffen (das B ist schon eher C-D!), was das eine oder andere betrifft (z.b. auch Zeit, 0:37 sollte kein grosses Thema sein) sollte sich im Laufe der Anwesenheit noch der HW-Std. einpendeln - Note 3, WH dennoch ziemlich sicher...

Nicht ärgern lassen sollte man sich übrigens von Zeitgenossen die meinen mit einer leeren Bierflasche einen Platz für den Abend reserviert zu haben; weitaus wichtiger den Blick zu den Schönheiten schweifen zu lassen; z.B. zu einem Neuzugang der von Sabine den Club gezeigt bekommt.

Nach rund 1 1/2h die Dame an der Bar getroffen und - auch weil sie mir bekannt vorkam (aber wir konnten das später nicht zuordnen) - auf ein Interview eingeladen. Tja, eine mächtige Clubkarriere konnte sie aufzählen, da konnte auch ich mit meinen ca. 18 nicht mithalten. Eigentlich ein schlechtes Zeichen, aber nett war es und lustig...und zunehmend auch kuschelig (wobei sie sich noch erkundigte ob das hier (an der Bar) erlaubt sei - aber sicher doch!). Und so ging es mit
Zitat:
Daniela_01
Süße Dame im Alter von 24 Jahren würde gerne erotische Stunden mit Dir verbringen. Sie ist 1,64 cm gross, hatt eine schlanke 36 Konfektion und ein 75 C Körbchen. Ihre Haare sind lang und dunkelbraun. Sie spricht auch deutsch, jedoch liebt sie auch französisch........
aufs Zimmer. Dort zum streicheln eine dermassen zärtliche Französischeinlage - meine Herren, vom feinsten! In der Missio wurden dann nochmal all meine Kräfte eingefordert und nach einiger Zeit auch so über die Ziellinie. Langes "auszucken" und auskuscheln und ohne jegliche Hektik konnte der Frischlingstest mit einer uneingeschränkten Note 1 beendet werden. Würde mich freuen wenn die Dame - im übrigen Nichtraucherin - länger verweilt...

lusthansa69

chéngguǒ
Diana_03: 2
Aida: 3
Daniela_01: 1
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  04.02.2012, 05:24   # 1964
Saftltrinker
~ El Saftos ~
 
Benutzerbild von Saftltrinker
 
Mitglied seit 7. May 2008

Beiträge: 234


Saftltrinker ist offline
Cool Besuch #2 im "Hawaii"... ;)

Ende Jänner (2012 ) machten der Cloud-Strife und ich wieder mal zwei Tage lang Deutschland "unsicher" , wobei unser konkretes Ziel am ersten Tag "Hawaii" (d.h. Ingolstadt) lautete, nachdem es uns bei unserem Einstandsbesuch im Vorjahr ja doch ziemlich gut dort gefallen hat.

Wie auch schon letztens, führte für mich auch diesmal wieder kein Weg an der hübschen blonden Darina vorbei und so landete ich nach kurzer "Aufwärmphase" auf der Couch schließlich abermals am Zimmer mit ihr...
Und spätestens da wusste ich, dass es (obgleich es letztens ja mehr "nur" ein Optikfick war) eine gute Entscheidung war, mich dennoch erneut für sie (d.h. zumindest für einen Zimmergang mit ihr ) zu entscheiden, zumal es ja außerdem auch erst meine erste Runde an diesem Tag war.
Diesmal wurde der "Optikfick" nämlich - völlig überraschend - auch noch mit einigen süßen Küssen erweitert, worüber ich gleichermaßen höchst erfreut war (überhaupt bei so einem Mädel)!
Dazu kommt noch, dass sie sich sogar von sich aus große Mühe gab, dass ich (angesichts meiner enormen Geilheit - nicht zuletzt deshalb ) nicht gleich schon nach ein paar Sekunden abspritze, sondern es noch etwas länger mit ihr genießen konnte - ein weiterer Pluspunkt für sie!
Hierzu wechselten wir uns mit unseren "Französisch-Kenntnissen" ab, sodass es beide entspannt und damit besser genießen konnten, ehe wir nach einer Weile zum übergingen - spätestens bei der Reiterstellung (ist einfach geil, das Gefühl und dieser Anblick dazu!) war es dann schließlich um mich geschehen und ich spritzte 'ne volle Ladung in den Gummi.

Und wie's der Zufall wollte, ging ich bei der zweiten Runde - etwas später dann - (wie auch schon letztens) auch diesmal wieder mit der dunkelhaarigen Samira auf's Zimmer, wobei deren Service - im Gegensatz zur Darina - gegenüber letztens sogar leider etwas "nachgelassen" hat, nachdem es diesmal nur wenige und zudem auch eher zaghafte Küsse von ihr gab. Ansonsten war's aber eh wieder ganz okay und für ein Abspritzen (zumindest meinerseits ) reichte es jedenfalls...

Zu guter letzt hab ich es dann auch noch mit Helen "gewagt", nachdem ich erfahren hatte, dass diese angeblich auf einer Couch mit einem anderen Gast knutschend beobachtet wurde...
Wie sich am Zimmer dann aber herausgestellt hat, handelte es sich dabei jedoch um einen Stammgast, der sie schon öfter (bzw. auch länger) gebucht hatte und sie erklärte mir, dass sie grundsätzlich nur dann küssen möchte, wenn sie denjenigen eben schon besser kennt usw.
Da es aber bei mir nunmal gerade nach bereits dem einen oder anderen Zimmergang (in meinem Fall halt mit anderen Mädels, nachdem ich sie ja zuvor noch gar nicht kannte bzw. hatte) "nötig" ist, auch zu küssen (um eben auch da noch ausreichend geil werden bzw. sowie auch abspritzen zu können), ging dann erwartungsgemäß natürlich nicht mehr viel, worauf sie mich (nach ein paar mal hin- und her ) dann halt schließlich doch küsste und mir "beweisen" wollte, dass es ja eigentlich gar nicht an den fehlenden Küssen, sondern mehr an mir selbst liegen würde, dass sich "da unten" nicht mehr viel regte - jedoch: FEHLANZEIGE!
Ausgiebiges bzw. nachhaltiges Geschmuse zeigt sehrwohl Wirkung, aber da das eben leider alles ziemlich "gekünstelt" wirkte, war die Stimmung halt leider von Grund auf schon "im Keller", weshalb dann schließlich - selbst nach längerem/heftigen "Herumgewichse" ihrerseits - dennoch kein Abspritzen mehr möglich war - rien ne va plus! Woraufhin ich meine Zimmergänge für diesen Besuch beendete.

Fazit: Darina war - nicht zuletzt aufgrund ihrer Steigerung (gegenüber meines Erstbesuchs) - eindeutig das Highlight meines diesmaligen "Hawaii"-Besuchs, mit Helen war's dagegen eher ein "Reinfall" (zumindest, wenn man sie davor noch nie hatte), aber rein von mir heraus hätte ich wohl ohnehin eher eine andere Wahl für die dritte Runde getroffen (und auch treffen sollen), zumal ich sie ja vorerst gar nicht entdeckt hatte, nachdem sie zuvor ziemlich lange (nämlich mit ihrem Stammgast) am Zimmer verweilte. Wenn, dann wäre sie am ehesten noch was für die erste Runde (denn mit Darina hätte es - angesichts ihres diesmaligen Services - bestimmt auch bei der dritten Runde noch problemlos geklappt ), aber wer kann denn das vorher schon so genau wissen...

Im Allgemeinen war's aber auf jeden Fall wieder ein netter Besuch im "HAWAII" (vor allem wenn die Darina da ist - diese hätt' ich mir wohl am besten gleich alle drei Mal nehmen sollen )!
__________________
Je "saftiger", desto geiler!

PS: Im Gewinnfall bitte Freikarte(n) für's GoldenTime Wien. -lichen Dank!
Antwort erstellen         
Alt  04.02.2012, 00:48   # 1963
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
@Ritchi

Zitat:
Irgendwann werde ich mal einen dreier mit Anna und Roxana anstreben.
Hatte ich jetzt schon zum zweiten Mal. Tolle Sache. Kann ich jedem empfehlen!

Feine, runde Sache mit zwei süßen Mäusen. Anna spricht gut deutsch, Roxana nur englisch („französisch“ sprechen sie beide).

Bei meinem letzten Besuch war Anna nicht da. Roxana hat mich, wie selbstverständlich, von der Bar abgeholt und wir hatten ne nette halbe Stunde.
Sie hat nen super Body, ist perfekt gepflegt und (glaube ich jedenfalls) ist auch recht intelligent. Ahhh… und sie riecht sehr gut (Valentino! hat nicht jede).
Leider scheint sie keine Ambitionen zu haben mit mir mal ne längere Session zu machen. Geht mir alles ein wenig zu schnell. Trotzdem ne solide 2 (2x Roxana alleine, 2x zusammen mit Anna03).

Beim vorletzten Mal war ich auch noch mit Helen auf dem Zimmer. War auch OK, …muss ich aber nochmal einem „Nachtest“ unterziehen. Beim ersten Mal war´s ne 2-

Nachdem ich letzte Woche im ColA war, ist dieses Wochenende wieder das Hawaii dran (wahrscheinlich Sonntagnachmittag), schau mer mal ob mich die zwei Süßen wieder zum flotten Dreier einladen!?!

Bis dann

Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  03.02.2012, 17:48   # 1962
Iwi
Ich liebe Frauen
 
Mitglied seit 18. November 2010

Beiträge: 353


Iwi ist offline
Erlebnisbericht vom 10. Januar bis 2. Februar

Hallo Freunde vom schönsten Hobby der Welt.
Was hab ich mir fürs neue Jahr alles vorgenommen?
1.) das ich die Hawaiitage auf 50 begrenze
2.) das ich mehr Zeit im Clubraum verbringe und weniger im Zimmer
3.) das ich die Zimmerzeit verkürze.
Und was ist daraus geworden?

Mein erster Besuch am 10. Januar, habe mich gefreut wie ein kleiner Junge,nach über zwei Wochen Urlaub endlich wieder im Club . Von meinen Stammfrauen war noch keine hier

Danielle**
Bin dann später doch noch mit der Österreicherin Danielle aufs Zimmer
Note3


Lena. Massage
Ohne Worte (nur kurzes neues Jahr gewünscht) legte ich mich auf die Massagebank. Lena ist die wahre Meisterin in der Meditationsmassage
Dieses Mal hat sie alle Register gebrochen

Dalia****
20 Jahre sie schaut eher aus wie 16
Hab sie so richtig schön verwöhnt, wie es sich für einen Gentleman gehört. Wirkte sehr unsicher ich denke so etwas ist sie nicht gewöhnt. Diesesmal kein Sex, man muss sich doch erstmal kennen

Dalia
Was Dienstag begonnen wurde, habe ich heute beendet . Diese junge hübsche zierliche Frau, ist sehr passiv , man muss sie regelrecht auffordern dass sie etwas macht aber sie hat so etwas liebes unschuldiges
Note 2

Vicky*****
Vicky meine Herzdame ist wieder im Hawaii. Ich musste mich erst wieder an sie gewöhnen.Die anschließende Zweisamkeit wie ein kleines Liebes..????.*
Note 1

Dalia*****
Sie ist einfach so jugendlich und hat den perfekten Teeniekörper
Auch wenn sie sehr passiv ist aber sie hat irgend etwas das mich immer wieder zu ihr hinzieht und sie sucht das Gespräch mit mir
Note 1


Vicky01*****
das war wieder eine wunderbare Zeit mit ihr dieses Mal war wieder viel Gefühl im Spiel. Bravo so soll es sein. Du bist immer noch die einzige wo es bei mir Schmetterlinge im Bauch gibt?
Note 1


Diana 03*****
Ist ja überhaupt nicht mein Typ von der Optik her.
Wurde sehr positiv überrascht, alle meine Erwartungen wurden übertroffen
Ihre Muschi wurde sehr feucht und sie war sehr aktiv. Keine Berührungsängste es war alles möglich was ich wollte und sehr leidenschaftlich
Note 1

Hellen*****
Ich denke das schönste Romantikzimmer hatte ich mit Ihr.
Ist zwar leicht passiv aber Küssen vom allerfeinsten
Es macht Spaß sie zu verwöhnen
Ihr Französisch ist sehr leidenschaftlich alles andere wie gesagt Pure Romantik.
Note1


Vicky01******
War richtig*aktiv und ich konnte so Richtig relexen so soll es auch sein.
sonst der gewohnte Ablauf wie immer
Note 1


Francesca****
war diesmal sehr aktiv hat richtig Spaß gemacht mit ihr
und auch der Abschluss war besser wie beim ersten Mal jedoch ist immer noch eine leichte Zurückhaltung zu spüren
Note 2


Lena03*****
ganz neu im FKK Clubgeschäft ihr erster Tag und ich ihr erster Gast.
Am Anfang gab's einige Schwierigkeiten ich wollte nach 30 Minuten das Zimmer beenden.Wäre der größte Fehler den ich im Hawaii gemacht hätte.Nach einem kurzen Gespräch und etwas Erklärungsbedarf konnte sie dann gedanklich komplett abschalten und es war dann so als ob ich eine liebe Frau kennen gelernt habe und zwei waren ganz verrückt auf einander. Perfekt
Note 1

Für mich ist das Hawaii der schönste Abenteuer und Erlebnisspielplatz für Männer
Bis morgen, Sonntag, Montag, ich würde am liebsten jeden Tag kommen.

Euer IWI der ohne euch Damen sehr traurig wäre

Antwort erstellen         
Alt  03.02.2012, 11:44   # 1961
fkk
da ist der Name Programm
 
Benutzerbild von fkk
 
Mitglied seit 25. September 2003

Beiträge: 2.599


fkk ist offline
Neuerung

Zitat:
2.) viele neue Bilder von den Mädels.........Aber für die meisten Gäste sehr hilfreich da sie die Mädels besser zuordnen können
Sehr gut!!! Auch wenn es manche nicht glauben wollen, das Hawaii nimmt Anregungen auf und setzt diese soweit sie sinnvoll und machbar sind auch um.

Stammtisch: wieder ein gut besuchter LH-Stammtisch mit sehr angenehmen Teilnehmern. Pflege unseres besonderen Hobbys auf hohem Niveau.

Es waren sogar noch mehr LH'ler da, die hatten nur vergessen sich an der Rezeption als LH'ler zu "outen".

Empfehlung: Monika_09 und Diana_03

__________________
...wer nicht liebt WEIN, WEIB und GESANG bleibt ein Narr ein Leben lang.

Sollte ich in meinen Berichten nicht explizit auf die Verwendung von Kondomen hingewiesen haben, liegt das ausschliesslich an dem Umstand, das es sonst den Schreibfluss stören würde. Selbstverständlich wird peinlichst genau auf die Einhaltung des §6 Hygieneverordnung geachtet.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.02.2012, 09:38   # 1960
Ritchi
 
Benutzerbild von Ritchi
 
Mitglied seit 9. July 2002

Beiträge: 514


Ritchi ist offline
Stammtisch 1.2.2012

Hallo zusammmen
auch ich habe den Stammtisch am 1.2. besucht.

Ich bin gegen 17 Uhr eingetroffen und habe die Halle nach den üblichen Zeremonien betreten. Viel verändert hat sich nichts seit Dezember. Ok der Weihnachtbaum ist weg dafür ist leicht für Fasching tekoriert.
Zuerst was zum trinken bestellt und etwas mit anwesenden LH'lern unterhalten. Hab dann erstmal nach dem Essen eine Runde im Wirlpool eingelegt, die Wassertemperatur war mal wieder grenzwertig.

Hab mich dann für

Zitat:
Roxana_02,

bin eine süße 24 Jährige Rumänin mit einer 34 Figur bei einer Größe von 160. Mein Haar ist kinnlang und schwarz. Mein Körbchen ist ein festes B. Lass Dich von mir verwöhnen!!!
entschieden. Sie ist eine sehr gute Freundin von Anna_03 die leider nicht da war. Den umfangreichen Service von Roxana würde mit gut bis sehr gut benoten (Note 2). Auf die Einzelheiten gehe ich nicht näher ein. Sie ist auf jeden Fall auf der gleichen Welle wie Anna. Irgendwann werde ich mal einen dreier mit Anna und Roxana anstreben.
Den restlichen Abend habe ich mit Unterhaltungen mit den anwesenden LH'lern verbracht.
War wieder ein angenehmer Aufenhalt im Hawaii.
LG
Ritchi
Antwort erstellen         
Alt  02.02.2012, 22:30   # 1959
-
 

Beiträge: n/a


LH Stammtisch - Francesca_01 und Aida

Teilweise kann ich dem Kollegen nachtbar beipflichten: Viele neue Gesichter beim Stammtisch erblickt und viele nette - teilweise neue - FK kennengelernt. Es war mir eine Ehre, Gentlemen !

Nachdem ich durch das Studium der Hawaii-AWL am Nachmittag entdeckte, daß mit Francesca_01 eine meiner Lieblingsdamen ins Hawaii zurück gekehrt war, wurde die Kutsche nach getaner Arbeit gestern abend in Rekordzeit Richtung Ingolstadt gejagt. Ich verspürte wahrlich eine unbändige Vorfreude. Aufs Hawaii, den Stammtisch, die Jungs ... und insbesondere auf Francesca.

Die Holde begegnete mir dann auch gleich in der Umkleide und beseitigte in Windeseile durch eine äußerst herzliche Begrüßung meine letzten kleinsten Zweifel, an wen die erste Buchung des Abends gehen würde.

4 Wochen "Abstinenz" sind eine lange Zeit. Okay, so ganz abstinent war ich ja nicht. Und sie bestimmt auch nicht. Nennen wir es einfach "Gemeinsame-Zimmer-Abstinenz". Es sollte sich in Francescas Performance und meiner ... äääh ... meinem "Verlangen" widerspiegeln. Junge, Junge !!! Eins plus.

Beim Fachsimpeln mit verschiedenen Kollegen fiel mein Blick auf Neuzugang Aida, die nicht nur durch ihr in meinen Augen blendendes Äußeres und die herausragend(st)en Argumente hervorstach, sondern auch dadurch auffiel, daß sie selten länger als 3 oder 4 Minuten im Kontaktraum verweilte, ehe sie ein Mitstreiter wieder auf eines der auch gestern wieder gut besuchten Zimmerlein führte.

Zitat:
Aida,

bin eine süße 21 Jährige Dame aus New York mit wenig Deutsch aber guten Englisch Kenntnissen. Habe eine 38 Figur und eine Oberweite von 80 B. Mein Haar ist lang und blond
Nun, dank einer strategisch günstigen Platzierung und unter Zuhilfenahme der Assistenz eines erfahrenen Scouts - des Scouts - gelang es mir letztendlich doch noch, die Schöne irgendwann abzufangen. Nach einer kurzen, sehr netten Kennenlern-Kuschelei auf dem Sofa durfte ich eine sehr aufgeschlossene, fröhliche und vielsprachige junge Dame dann auf der Kemenate im clubüblichen Sinne "etwas näher kennenlernen".

Technisch ist - wie ein geschätzter Kollege gerne zu sagen pflegt - sicherlich noch etwas "room for improvement". Und als Neuling in bayerischen Clubs muß man sich auch mit dem einen oder anderen Standard erst einmal auseinandersetzen. Dies macht sie allerdings mit enormem Charme und viel Engagement wieder wett. Und der Anblick, der Body, die strahlenden Augen ! Eine Klasse für sich ! Alles in allem eine sehr schöne Zimmerei ! Eine B-Probe meinerseits ist ihr mehr als sicher !! Note 2-.

Ich freue mich auf die Hexenfete nächste Woche ! Wenn Selbige nur annähernd so klasse und die Atmospähre so spannungsgeladen wird wie an der Weihnachtsfeier ... dann wird's ne richtig feine Sache !

Gruß Connery007

P.S.: Lieber Kollege Paslewski, bitte bei Ihrem Nächstbesuch zwischen dem Herumschrauben an diversen Lieblings-CDL auch noch mal nach dem Pool sehen ! Die Wassertemperatur ist mittlerweile wirklich wieder grenzwertig !

Antwort erstellen         
Alt  02.02.2012, 22:02   # 1958
scholl11
Ratched challenger
 
Benutzerbild von scholl11
 
Mitglied seit 5. January 2010

Beiträge: 303


scholl11 ist offline
Stammtisch 1. Februar

Zitat:
Zitat von nachtbar
Viele neue Gesichter beim Stammtisch!
Und viele alte Bekannte.
Gut besucht, Männlein wie Weiblein, gute Stimmung.
Dazu strahlender Sonnenschein und klirrende Kälte.

erstes Zimmer:
Christina_07 hat in den Weihnachtsferien viel gegessen und sich wenig bewegt - nun muss der Speck wieder weg. Da unterstütze ich gerne
Damit Schmidts Katze möglichst viele Kalorien verbrennt, überlasse ich ihr den aktiven Part. Das ist, scheint mir, eh ihr liebstes: in der Missio von unten stoßen.
Christina_07: Note 1

zweites Zimmer:
etwas unschlüssig an der Bar, geriet ich in Carmens Fänge. Bisher war ich ihren Aufforderungen zurückhaltend begegnet, Carmen probierte es aber stets aufs neue. Diesmal hat sie mich geschickt erweicht (bzw. erhärtet), sodass wir unsere Aktivitäten ins Zimmer verlegten. Dort dann solider Clubstandard, aber nicht wirklich prickelnd. Sie ist auffällig eng gebaut und wurde gut feucht ohne mein Zutun - na, das hat ja auch was.
Carmen_03: Note 2

drittes Zimmer:
schon am frühen Nachmittag hatte ich bereits einen kurzen Smalltalk mit Helen, aber ich wandte mich dann der Sauna zu, mit Option auf später. Als ich mich dann nach dem Abendessen zu ihr begab, wirkte sie aber etwas angefressen, sie hatte wohl eine Auseinandersetzung mit einer Kollegin.
Mehr um ihre Stimmung aufzuhellen, weniger aus Lust, schlug ich dann den Zimmergang vor. Dort blieben wir dann gleich eine Stunde mit viel Smalltalk und Kuscheln und wenig Sex. Irgendwie war uns beiden nicht danach. Trotzdem hat's mir gefallen, Helens Körper ist durchtrainiert, hübsche kleine Titten, sie riecht lecker, schmeckt gut und auch die ZK sind ok. Beim Blasen zahnt sie noch ein bisschen und die Eier läßt sie ganz aus. Lecken läßt sie über sich ergehen, wird wenig feucht, liegt laut- und reglos da - meinte aber, es gefiele ihr und ich solle doch bitte weitermachen.
Helen: Note 4
Dennoch, in ihr schlummert viel Potential, davon bin ich überzeugt. Daher werde ich bei Gelegenheit einen zweiten Versuch starten.

Trotz intensivster diplomatischer Bemühungen und der aktiven Unterstützung mehrerer Scouts ließ sich der geplante Dreier mit Vicky und Diana nicht einrichten. Beide hatten viel zu tun, was die Verhandlungen hinzog. Vicky hätte zugestimmt, aber Diana war nicht zu überzeugen.
Blessuren irgendwelcher Art trug ich nicht davon, obwohl die Befürchtungen groß waren. Ein Scout war sogar mit Notfallausrüstung und Blutkonserven eingetroffen, danke nochmal für die Fürsorge.

Nun ja: Der nächste Dreier kommt bestimmt!

Antwort erstellen         
Alt  02.02.2012, 20:20   # 1957
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.071


nachtbar ist gerade online
Stammtisch

Viele neue Gesichter beim Stammtisch!

Bei den Mädels kann ich wenig Neues berichten, die Schwedin war nicht mehr da.

Dafür ist Anda wieder da, wurde gleich vom Scout entführt, Note 1.

Die letzten 3 Stunden gehörten meinem Lieblingsstern, Note 1 für Diana.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:54 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)