HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  22.10.2017, 21:41   # 1
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online
"Geoengineering - was ist das, was können wir tun"? Vortrag von und mit Franz Miller,




__________________

Anders als andere
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  23.11.2017, 09:26   # 42
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online


__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2017, 09:53   # 41
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist gerade online
Für Interessierte

Zitat:
In der Sitzung vom 13. Juli 1995 gab der Präsident des Europäischen Parlaments bekannt, daß er den gemäß Artikel 45 der Geschäftsordnung von Frau Rehn Rouva eingereichten Entschließungsantrag zum potentiellen Einsatz militärisch genutzter Ressourcen für Umweltstrategien (B4-0551/95) an den Ausschuß für auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigungspolitik als federführenden Ausschuß sowie den Ausschuß für Umweltfragen, Volksgesundheit und Verbraucherschutz als mitberatenden Ausschuß überwiesen hatte.
Zitat:
HAARP - Ein klimabeeinträchtigendes Waffensystem
http://www.europarl.europa.eu/sides/...DOC+XML+V0//DE
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.11.2017, 23:34   # 40
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.077


yossarian ist offline
Empfehlungen für Regenmacher

Am nächstliegenden ist ein mindestens einstündiger Keltentanz im Freien à la Riverdance

Nach einer Stunde ist der Regengott so genervt, dass er alles tut, damit die aufhören.
Gemeinsames Singen von O mani padme hum kann auch wirken.
Wenn alles nichts hilft, kann man immer noch Hühner schlachten.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.11.2017, 23:52   # 39
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 263


vampirlady ist offline
☺️✌️

rostock / marlow die grösste haarp anlage, beste beispiel...gibts schon voll lange 😉
das hab ich letztes jahr schon gesagt und alle haben mich belächelt...mit den „streifen“ am himmelchen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.11.2017, 08:55   # 38
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist gerade online
Zitat:
@sar30
100% der menschen, die behaupten, es gäbe chemtrails, sind trottel.
Zitat:
Wettermodifizierung durch königliche Regenerzeugungstechnologie
Das Projekt startete 1956 "Fon luang"

https://register.dpma.de/DPMAregiste...g=de&full=true


Die USA erkennen das Patent nicht an, da es sich um "Allgemeinwissen" handelt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.11.2017, 14:25   # 37
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online




Der sagt, was er denkt....................
Hör mal rein............@stützli.........@sar30.....

Ganz schön schräg der Typ..........oder?
__________________
Anders als andere

Antwort erstellen         
Alt  01.11.2017, 13:55   # 36
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist gerade online
Zitat:
@sar30
100% der menschen, die behaupten, es gäbe chemtrails, sind trottel.
Jetzt muss man erst einmal definieren, was sind Chemtrails.


Ich sage es einmal einfach - Flugzeugabgase mit Chemikalien.

Nachdem im Kerosin Schwefel und andere chemikalische Stoffe vorhanden sind, ist die Aussage, es gäbe keine Chemtrails natürlich Unsinn oder Unwissen.
Je nach Wetterlage werden auch mehr oder weniger Kondensstreifen erzeugt.


Dass über Verkehrsflugzeuge gezielt Chemikalien verstreut werden, sehe ich aber auch nicht.

Interessanterweise haben die Kondensstreifen zum Teil aber tatsächlich einen höheren Einfluss auf das Klima als die eigentlichen Abgase.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.11.2017, 10:33   # 35
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online
Danke @sar 30 !

Du musst es ja wissen...............

Woher weißt Du das?

Ich habe bislang entsprechende Beiträge und Indizien dazu eingestellt.

Du hingegen ergehst Dich lediglich in Worthülsen.

Bring doch mal etwas "Greifbares", Fakten oder auch nur Indizien dafür, daß es Chemtrails bzw. Wettermanipulation nicht gibt!

Aber da werde ich wohl lange warten müssen

PS: Das Statement der ehemaligen Umweltministerin Hendrix brauchst Du nicht zu posten.

http://www.youtube.com/watch?time_c...&v=JEpJNRCAlbo

__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.11.2017, 10:13   # 34
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 452


sar30 ist offline
Zitat:
Zitat:
.....80% der Menschen, die behaupten, es gäbe Chemtrails, sind ****s............
Zitat Kachelmann
über die 80% kann man streiten,

aber eins steht fest:

100% der menschen, die behaupten, es gäbe chemtrails, sind trottel.
Antwort erstellen         
Alt  01.11.2017, 08:39   # 33
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online





Zitat:
.....80% der Menschen, die behaupten, es gäbe Chemtrails, sind ****s............
Zitat Kachelmann


PS: Der "Aufmachertext" und die Einspielung des Clips mit Merkel ist n.m. Dafürhalten natürlich Quatsch.
Mir geht es um die weiterführende Kurzberichterstattung.
__________________
Anders als andere

Antwort erstellen         
Alt  01.11.2017, 00:35   # 32
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist gerade online
Zitat:
@E.B.
Davon sind die Millionen Meilen weit weg.
Die "Wetter-Manipulations-Versuche" von 1952 wurden auch lange Zeit bestritten und als Verschwörungstheorie abgetan.

"Project Cumulus"
https://en.wikipedia.org/wiki/Project_Cumulus

Zitat:
Until now, the Ministry of Defence has categorically denied knowledge of any cloud-seeding experiments taking place in the UK during early August 1952. But documents suggest that Operation Cumulus was going on between August 4 and August 15 1952. The scientists were based at Cranfield school of aeronautics and worked in collaboration with the RAF and the MoD's meteorological research flight based at Farnborough. The chemicals were provided by ICI in Billingham.
https://www.theguardian.com/uk/2001/...ysicalsciences


Und dass die "Militärs" auch aktuell viel mehr wissen als öffentlich bekannt ist, dürfte auch kein Geheimnis sein.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2017, 22:29   # 31
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.118


E.B. ist offline
Zitat:
Ich habe hier eine Studie erstellt für die US Air Force aus 1996
hat eine andere Ausage als
Zitat:
Ich habe hier eine Studie, erstellt für die US Air Force aus 1996
Davon sind die Millionen Meilen weit weg. Jedes Jahr wird dem Süden der USA von X Hurricans der Arsch aufgerissen, und die können teilweise die Bahnen noch nicht mal richtig vorhersagen.

Ja, das Dokument gibt es. Aber was bedeutet es? Jemand wollte Mittel aus dem Verteidigungshaushalt der USA ausleiten, für "Forschung". das und nichts anderes ist hier wohl passiert. Das hier ist ein feuchter Traum, welchen man den richtigen Militärs implantiert, auf dass sie die Mittel rausrücken.

Gäbe es die Möglichkeiten, Stürme zu beeinflussen oder auch nur exakt vorherzusagen, die Versicherungen würden morden für so etwas.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2017, 19:18   # 30
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 270


stützli ist offline
Ein schöner Spruch in Beitrag # 26, aber was ist "Wahrheit" ??

Heutzutage hat doch jeder seine eigene "Wahrheit" und was dem widerspricht, das sind dann zumindest "Fake-News" oder derjenige, welcher der eigenen "Wahrheit" widerspricht, ist ein Vollidiot , der überhaupt nichts checkt.

Nicht wahr, Loreni ?

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2017, 11:43   # 29
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist gerade online
Zitat:
Wenn die USA an Klimabeherrschung arbeiten ...

Ich habe hier eine Studie erstellt für die US Air Force aus 1996

"Wheater as a Force Multiplier
Owning the Wheather in 2025"

Zitat:
Scenario:
Imagine that in 2025 the US is fighting a rich, but now consolidated, politically powerful
drug cartel in South America. The cartel has purchased hundreds of Russian-and Chinese-built fighters that
have successfully thwarted our attempts to attack their production facilities. With their local numerical
superiority and interior lines, the cartel is launching more than 10 aircraft for every one of ours. In addition,
the cartel is using the French
system probatoire d' observation de la terre
(SPOT) positioning and tracking
imagery systems, which in 2025 are capable of transmitting nea
r-real-time, multispectral imagery with 1
meter resolution. The US wishes to engage the enemy on an uneven playing field in order to exploit the full
potential of our aircraft and munitions.
Meteorological analysis reveals that equatorial South America typically has afternoon thunderstorms on
a daily basis throughout the year. Our inte
lligence has confirmed that cartel pilots are reluctant to fly in or
near thunderstorms. Therefore, our w eather force su
pport element (WFSE), which is a part of the
commander in chief’s (CINC) air operations center (AOC), is tasked to forecast storm paths and trigger or
intensify thunderstorm cells over critical target areas that the enemy must defend w ith their aircraft. Since
our aircraft in 2025 have all-weather capab
ility, the t
hunderstorm threat is minimal to our forces, and w e can
effectively and decisively control the sky over the target.
http://csat.au.af.mil/2025/volume3/vol3ch15.pdf
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2017, 11:16   # 28
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.077


yossarian ist offline
Wenn die USA an Klimabeherrschung arbeiten ...

... dann sind sie aber ziemliche Dilettanten, wenn ich mir die jüngsten Zerstörungen durch Hurrikane ansehe. Aber im Prinzip traue ich den Militärs aller Couleur jede Schweinerei zu.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2017, 11:05   # 27
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist gerade online
Zitat:
Um das Wetter beeinflussen zu können, wird insbesondere zur Zeit fieberhaft daran gearbeitet ...
Das ist ein schon etwas älteres Thema - siehe z.B. Operation Popeye
https://en.wikipedia.org/wiki/Operation_Popeye

Zitat:
The chemical weather modification program was conducted from Thailand over Cambodia, Laos, and Vietnam and allegedly sponsored by Secretary of State Henry Kissinger and CIA without the authorization of then Secretary of Defense Melvin Laird who had categorically denied to Congress that a program for modification of the weather for use as a tactical weapon even existed.
https://news.google.com/newspapers?n...g=2123,1135294
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2017, 07:42   # 26
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2017, 02:54   # 25
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist gerade online
Bild - anklicken und vergrößern
file-20171016-31002-1pjgv6u.jpg  
ein Bildchen zum Thema

Quelle IASS
http://www.iass-potsdam.de/de
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.10.2017, 18:32   # 24
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online
Mainstream-Medien berichten über Chemtrails und HAARP

https://vimeo.com/222875831

__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 18:17   # 23
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online
@sar 30

Zitat:
und irgendwas mit außerirdischen.
da würdest mir zunächst einmal "Du" einfallen

und.........

http://www.epochtimes.de/politik/eur...-a1341029.html







Ach ja............und Beitrag #17 könntest Du Dir mal zu Gemüte führen....

und zu Beitrag #15

Zitat:
geoengineering (hagelfliegen)
.......stelle ich fest, daß Du überhaupt nicht den Ansatz einer Ahnung hast.
__________________
Anders als andere

Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 18:12   # 22
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 452


sar30 ist offline
unabhängig von diesem thread, fehlt mir im lorenigesamtpaket noch chronologiekritik und irgendwas mit außerirdischen.
gib dir mal ein bisschen mühe, komm, ich weiß, du schaffst das.
Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 11:01   # 21
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online
Zitat:
Das Thema wird bereits vorsichtig von offizieller Seite angerissen und zur Diskussion gestellt.
Hier nur ein kurzes Beispiel dafür. Ein italienischer Stadtrat regt sich fürchterlich in einer Sitzung auf!
Leider ist die Übersetzung sehr mangelhaft.



Hier im italienischen Original....




Auch sonst findet das Thema mittlerweile Eingang in die unteren politischen Etagen............

Zitat:
Im Senat in Rom fand am 20.3. 2017 eine Konferenz über das Thema „Geoengineering & Desinformation“ statt.
http://www.chemtrail.de/

Zitat:
......Die Ankündigung der Veranstaltung zeigt einen ‚wunderschönen‘ gestreiften Him*mel, der das Thema ‚Geoengineering‘ illustriert.
Das spornte wohl den Mainstream an zu intervenieren. Die Konferenz wurde von einigen Vertretern der nationalen Presse angekündigt und man warnte davor, die ‚Komplottisten‘ gar in den Senat einziehen zu lassen und hoffte (laut Huffingtonpost), der Senatspräsident könne und wolle diesem Einfall vorbeugen und einen Riegel vorschieben.
Der Senatspräsident schenkte erstaunlicherweise diesen Aufforderungen kein Gehör.
Die Italiener scheinen hier einen Schritt voraus zu sein.


@E.B.

noch eine Anmerkung zu einem Deiner letzten Postings............

Zitat:
viel mineralischer Staub und/oder Schwefeldioxidkristalle in die Stratosphäre getragen wird: der Staub absorbiert das UV-Licht in der Stratosphäre ,
Um das Wetter beeinflussen zu können, wird insbesondere zur Zeit fieberhaft daran gearbeitet, "Schwefelsäure" in der Atmosphäre auszubringen. Das ist absolut richtig.
Was das bedeutet, kann man nur ansatzweise erahnen.

Nichts desto weniger wird mit der Wettermanipulation sehr sehr viel Geld verdient. Weltweit.

Ich frage mich, warum der Flugverkehr so stark zugenommen hat?
Diese Frage mag zunächst sehr naiv klingen und auch recht einfach zu beantworten sein. Auf den ersten Blick. Hier wird man wahrscheinlich die Globalisierung als Grund anführen.

Dennoch sollte man sich einmal dafür interessieren, warum die Tickets immer günstiger werden und nur noch einen Bruchteil einer Eisenbahnfahrkarte kosten.
Wird doch immer argumentiert, daß der Emmissionsausstoß verringert werden soll und "Bahnfahren" attraktiver gemacht werden soll

Wie kann es sein, daß manche Verkehrsflugzeuge nur mit einigen wenigen Passagieren abheben?
Ich las kürzlich einen Bericht, in dem eine Frau der einzige Passagier in einer "Ryan Air Maschine" war. Die Frau war begeistert, was nachvollziehbar ist

Die Fluggesellschaften verdienen heute nicht mehr an den Ticketpreisen................das ist mein Rückschluß, den ich ziehe.
Es können ganz andere Summen umgesetzt werden, wenn gesprüht wird.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...a-1005412.html
__________________
Anders als andere

Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 09:57   # 20
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.392


SalonPatrice ist gerade online
@E.B.

Danke für Deine Analyse.

Zitat:
Und zum Vergiften der Bevölkerung gibt es bessere Methoden: beim Trinkwasservergiften wäre es z.B. sehr viel einfacher
Das geschieht bereits, wie viele Untersuchungen beweisen........

https://www.wasserklinik.com/fluoride/

Zitat:
Es geht aber noch viel billiger und besser als Wasser vergiften: verkauf Drogen,
Dazu brauche ich nichts verlinken.............auch das ist gängige Praxis, die ständig zunimmt. Ob hier Regierungen oder staatliche Stellen ihre Hände mit im Spiel haben, kann man im Netz recherchieren. Angeblich wird dabei gut verdient...........insbesondere in den USA.

Zitat:
mach einfach überall gehärtete Fette, Zucker und -Austauschstoffe und möglichst viele Exxx/Konservierungsstoffe rein, verbreite gleichzeitig im traditionell für Kochen zuständigen Teil des Volkskörpers, dass Kochen unhip ist,
Sehr richtig!
Man sollte sich nur einmal die Mühe machen, durchzulesen, welcher "Dreck" in unseren Nahrungsmsitteln steckt. Aber wer macht das schon?

Zitat:
Etabliere "McDonalds als Belohnung" schon im Vorschulalter.
Mahlzeit !

Zitat:
mach einen Deal mit deinen Kumpels von der Medizinindustrie,
Ich selbst war jahrelang für einen amerikanischen Pharmakonzern im Aussendienst tätig.
Ich weiß, wovon ich spreche und wovon Du sprichst.

Zitat:
Also höre bitte auf, Angst vor dem Wasserdampf aus Flugzeugtriebwerken zu haben. Das bisschen Wetterbeeinflussung ist messbar,
Hierbei vertrete ich einen anderen Standpunkt als Du.
Das Thema wird bereits vorsichtig von offizieller Seite angerissen und zur Diskussion gestellt.
"Geo-oder Climate Engineering" ist das Stichwort.
Auch wenn "chemtrails" gebetsmühlenartig von Kachelmann & Co. ad absurdum geführt werden. Und das sehr offensiv.

Die Vergiftung der Bevölkerung mag hierbei "nur" ein "Abfallprodukt" sein. Ziel ist es, das Wetter zu manipulieren. Sei es aus militärischen Erwägungen heraus oder aber auch, um die angebliche Erwärmung des Planeten zu reduzieren. Die dabei in den ausgebrachen Aerosolen befindlichen Giftstoffe (Aluminium, Mangan, Stronzium, Barium etc.) werden von uns über die Nahrungskette aufgenommen.

Es gibt auch Möglichkeiten, Schwermetalle etc. aus dem Körper wieder auszuleiten. Dazu brauche ich nicht mit einer Atemschutzmaske oder ähnlichem herumlaufen. Im übrigen denke ich, daß die meisten der Polit-Darsteller auch nicht genau oder gar nicht informiert sind.

Zitat:
dass das wogegen du in letzter Instanz kämpfst, das Finanzsystem ist
Das ist die Wurzel allen Übels.
Ich würde nicht sagen, daß ich dagegen kämpfe. Diesen Kampf werde ich nie gewinnen. Ich wehre mich nur dagegen.

__________________
Anders als andere

Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 09:32   # 19
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist gerade online
Also mit "Verschwörungstheorie" hat Geoengineering grundsätzlich nichts zu tun

Zitat:
Gefahr: Geoengineering als Waffe
Doch zahlreiche Klimaforscher kritisieren solche Feldversuche. Denn nach wie vor würde die Arbeit mit Modellen neue Erkenntnisse liefern, so Alan Robock von der Rutgers University in New Brunswick (New Jersey). Er hat Gründe aufgeschrieben, warum Geoengineering eine schlechte Idee ist. Einer davon: Die Methode könnte auch als Waffe zu militärischen Zwecken missbraucht werden. Doch nicht nur Regierungen könnten Interesse daran haben, das Klima zu manipulieren.
Zitat:
"Wenn man einmal mit Geoengineering angefangen hat, besteht die Gefahr, dass multinationale Konzerne die Kontrolle übernehmen und aus Profitgründen einfach damit weitermachen. Dann würde es vielleicht so etwas wie eine BP-Geoengineering- oder eine ExxonMobil-Geoengineering-Corporation geben. Würde man denen trauen?"
Alan Robock, Rutgers University, State University of New Jersey (USA)
Zitat:
"In 30 Jahren wird es zu spät sein. Wir müssen jetzt damit anfangen, die Technologie dafür zu entwickeln. Stellen wir uns einfach mal vor, dass die Arktis schneller schmilzt als alle je dachten. Dann wird es schnell heißen: Die Regierungen haben sich geeinigt, dass sie die Arktis wieder einfrieren wollen. Und wie soll das dann gehen? Dann werde ich meine Hand heben und sagen, erinnert ihr euch, wir wollten die Technologie entwickeln, aber ihr habt uns davon abgehalten."
Hugh Hunt, Professor an der University of Cambridge (GB)
Zitat:
Bisher haben die wenigsten Regierungen ihre offiziellen Positionen zum Geoengineering veröffentlicht.
Zitat:
Skepsis nach europäischem Forschungsbericht
Der im Juli 2015 veröffentlichte europäische Forschungsbericht Eutrace betrachtet Geoengineering skeptisch. Zum einen, wegen der ungewollt ausgelösten, eventuell auch gefährlichen, klimatischen Nebenwirkungen. Zum anderen, weil durch einen Geoengineering-Einsatz durchaus nationale Konflikte oder sogar ein Krieg ausgelöst werden könnte. Deshalb sei Geoengineering in den nächsten Jahrzehnten nicht praktikabel. Stefan Schäfer vom Potsdamer Institut für Nachhaltigkeitsstudien IASS ist einer der Autoren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.10.2017, 09:09   # 18
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.118


E.B. ist offline
Zitat:
Sobald man zum Beispiel in Deutschland, insbesondere als eine bekannte Persönlichkeit systemkritisch eingestellt ist und diesbezüglich seine Meinung äußert, wird man direkt von unzähligen anderen Instanzen als gefährlich/Rechter diffamiert und anschließend der Lächerlichkeit preisgegeben.
Ja, ist so. Es gibt eine Lösung dafür: "Viel Feind, viel Ehr!" Trägt man die Anwürfe stolz mit sich herum, ist Ruhe im Karton. "Dann bin ich halt Nahdsi..." das ist denen komplett egal, ab man rechts ist oder nicht!

Warum? Links zu sein ist die letzten zweieinhalb Jahrzehnte erodiert, bzw. besser implodiert. Die haben nichts mehr, wofür sie kämpfen (frag deinen lokalen Gewerkschafter ), die brauchen nur etwas wogegen sie kämpfen, und das sind die Nahdsies oder die welche sie zu solchen erklären, weil jemand die Meinungdiktat der Linken nicht wortgetreu mit Inbrunst nachplappern kann.

Argumente sind da nicht mehr am Werk, eher die gleichen Massenpsychose-Mechanismen wie bei der Religion. Sehet die Flasche und folget der Sandale...!


Zitat:
Mit dem Begriff „Verschwörungstheorie“ werden andersdenkende Menschen bzw. Menschen, die dem auf Desinformation aufgebauten System gefährlich werden könnten, gezielt denunziert..!!
Tja. Einerseits hast du mit diesem allgemein gehaltenen Satz recht. Keiner weiß das besser als jemand von der Aluhut-Fraktion, der seit Snowden's Veröffentlichung schon mehrere Told You So-T-Shirts abgetragen hat. (Hier ist übrigens die neueste Zusammenfassung der schleichenden Enteignung Eurer PCs und Laptops: https://schd.ws/hosted_files/osseu17...th%20Linux.pdf Euer Betriebssystem ist nur noch eine Simulation, darunter sind noch zwei, besser zweieinhalb andere, von aussen zwecks "Fernwartung" erreichbare Betriebssysteme)

Andererseits wäre es mir ganz recht, wenn man nicht an jeden Mist glaubt, denn genau das ist der Hebel, über den der naturwissenschaftlich denkende Aluhutträger zu den Loonies gesteckt wird!

Also höre bitte auf, Angst vor dem Wasserdampf aus Flugzeugtriebwerken zu haben. Das bisschen Wetterbeeinflussung ist messbar, aber auch vernachlässigbar, es ist eine kurzfristige Wirkung (im Gegensatz zum Klima, das sich langfristig ändert).

Und zum Vergiften der Bevölkerung gibt es bessere Methoden: beim Trinkwasservergiften wäre es z.B. sehr viel einfacher für die nicht vergiftet werden wollenden Eliten, für sich selbst sauberes Wasser vorzuhalten und an einer öffentlichen Trinkflasche hat sich noch niemand gestört. Auch müsstest du weniger Gift ins Wasser werfen, als du in die Luft ausbringen müsstest, es wäre effizienter.

Würden die Eliten Gifte für den Pöbel über die Luft verbreiten und sich selbst davon ausnehmen wollen, müssten DIE DA OBEN mit Atemmasken herumlaufen. Tun sie aber nicht. => Chemtrails = bullshit.

Es geht aber noch viel billiger und besser als Wasser vergiften: verkauf Drogen, die Deppen aus dem Pöbel kaufen das Zeug, klauen und stehlen dafür sogar noch.

Und es geht auch komplett ohne illegale Drogen: mach einfach überall gehärtete Fette, Zucker und -Austauschstoffe und möglichst viele Exxx/Konservierungsstoffe rein, verbreite gleichzeitig im traditionell für Kochen zuständigen Teil des Volkskörpers, dass Kochen unhip ist, die Frau unterdrückt und Packerl schneller, einfacher und besser sind - die verfüttern das Zeug sogar an ihre Kinder und fühlen sich noch fortschrittlich dabei! Lass Dir dieses System noch auf mehreren Ebenen von den korrupten Politikern des Pöbels mit Subventionen bezahlen , werde stinkend reich und vergifte die Dummen bis sie an Fett platzen und an Arteriosklerose krepieren. Hole noch zwanzig Laster voll Geld ab, wenn du deinen Packerlfraß an die Schulküchen im ganzen Land vercheckst, die Kinder dort schon frühzeitig zucker- und fettsüchtig machst. Etabliere "McDonalds als Belohnung" schon im Vorschulalter.

Bonuspunkte: mach einen Deal mit deinen Kumpels von der Medizinindustrie, verkaufe alle möglichen Diäten und Detoxing, werde noch reicher!

(Du siehst hoffentlich: an chemtrails wären aus Elitensicht die Kosten zu hoch und der Ertrag zu niedrig, die gleichen Ziele bekommt man billiger, effizienter und ertragreicher hin. Und du siehst hoffentlich auch, dass das wogegen du in letzter Instanz kämpfst, das Finanzsystem ist: gäbe es die Papierstücke mit den Zahlen darauf nicht und würden nicht so viele Leute an diese Zahlen auf Papierstücken glauben, hätte niemand in obiger Geschichte auch nur den geringsten Anreiz, dafür einen Finger krumm zu machen, Leute zu beeinflussen oder zu beeinträchtigen).
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]

Antwort erstellen         





B24 (Bannertausch)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:50 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)