HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hamburg
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  11.10.2016, 09:52   # 1
Hobbylover
 
Benutzerbild von Hobbylover
 
Mitglied seit 3. September 2016

Beiträge: 12


Hobbylover ist offline
Thumbs up Nikita (MHID=8358) Langenhorner Chaussee 41, Fuhlsbüttel

Bild - anklicken und vergrößern
1nsvslp0chju.jpg   zxf0joikj3yq.jpg   zatg8w4r0fd8.jpg   72di8a4ivqsu.jpg   5t4m8ixd4hx8.jpg  

Nikita
Zitat:
Hallo ich bin Nikita und mache hier einen kurzen Abstecher in Hamburg, um eine schöne Zeit zu haben suche ich Dich.Ruf mich an und einem schönen Treffen mit mir steht nichts mehr im Weg.

Meine Persönlichen Daten:
Geschlecht: weiblich
Alter: 25
Größe: 170 cm
Figur: schlank
Gewicht: 45 kg
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: schwarz
Konfektion: 32
Maße: super
Oberweite: Natur
BH-Größe: 75 B
Intim: rasiert
Schuhgröße: 37
Sprachen: deutsch
Nationalität: tschechisch
Besonderheiten: Piercings, Tattoos, Volle Lippen
Hobbies: Reisen, Schwimmen

Modell-Service:
Verkehr verschiedene Stellung
Französisch Natur
Französisch natur mit Aufnahme
Französisch Total
Küssen
Girlfriendsex
Analverkehr aktiv
Analverkehr passiv
AV Massagen Aktiv
AV Massagen passiv
Eier lecken
Spanisch Natur
Natursekt aktiv
Natursekt passiv
Striptease
Ölmassagen
Erotikmassagen
Ganzkörpermassagen mit Entspannung
Massagen
und Massagen für die Frau
Sinnlich-erotische Massage mit Happy End Garantie
Handentspannung
Massagen und mehr
Schmusen
Whirlpoolspiele
Zungenküsse
Gesichtsbesamung
69
Duschspiele
Fußerotik
Kuscheln
Lesbische Spiele
Nylon-Strapserotik
Verbalerotik
Erotische Ringkämpfe
Dildospiele aktiv
Dildospiele passiv
Facesitting
Körperbesamung
Mit 2 Männern möglich
Sandwich
Rollenspiele
Doktorspiele
Finger AV aktiv
Finger AV passiv
Kaviar aktiv
Zungen AV aktiv
Zungen AV passiv
Deinen individuellen Service erfragst Du am Telefon
Alles was Männer mögen...


http://www.modelle-hamburg.de/sucher...lltext]=nikita
015787592066 -
Langenhorner Chaussee 41
Hamburg-Fuhlsbüttel
Hamburg
DE - Deutschland
Fickbericht zu Nikita

Nikita ist eine süsse kleine Maus,die immer ein Lächeln auf den Lippen hat.
Konfektion 32 und Gewicht 45kg kann ich nur bestätigen,sie hat einen süssen kleinen Arsch den man in beide Hände nehmen kann.Schätze sie auf Anfang 30.
Verständigung auf deutsch klappt gut,sie kommt nicht aus Tschechien wie beschrieben sondern aus Bulgarien.
Schnell das finanzielle geregelt,war nicht ganz billig der Spass...
200460 inklusive ZK FN 69 ZA AV inklusive 2x spritzen

und ab ins Bad zum duschen.Dort gab es nix zu meckern.Fickzimmer aufgeräumt und sauber.
Sie lässt sich gut abgreifen,schöne tiefe Zungenküsse,kleine A-Cup Titten mit fetten Nippeln,fleischige Möse.Schmeckt sehr sauber das ganze.
Sie bläst sehr gut und tief,Eierlecken nur kurz angedeutet.Hab sie dann auf den Rücken gelegt und ausgiebig geleckt.Reaktion von ihr gleich null,wurde auch nicht feucht.Lag vielleicht daran das ich einer der letzten Kunden an dem Tag war...
Missio geht auch mit Beinen über der Schulter,nimmt ihn sehr tief rein,kein abwinkeln oder Hand dazwischen.
Beim Doggy in Möse und Arsch hält sie gut gegen,schöne Ausdauer und belastbar. Hab dann in der einen Stunde nur einmal die Tüte gefüllt obwohl ich noch einen Schuss frei hatte.

Fazit: süsse kleine Maus die hält was sie verspricht

Wiederholungsfaktor 100%

----------------------

Weitere Berichte zu "Nikita" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.10.2017, 21:43   # 7
Fotzenbenny
 
Mitglied seit 24. August 2016

Beiträge: 14


Fotzenbenny ist offline
Ich habe schon ein paar Tiefenbohrungen gemacht und sie war die Erste, bei der ich auf Öl gestoßen bin. Vielleicht hast du recht, aber es sollte nicht sein.
Antwort erstellen         
Alt  03.10.2017, 21:33   # 6
kaspar
 
Mitglied seit 8. January 2017

Beiträge: 25


kaspar ist offline
wer nach Öl bohrt, darf sich nicht wundern, wenn er Öl findet
Antwort erstellen         
Alt  03.10.2017, 21:26   # 5
Fotzenbenny
 
Mitglied seit 24. August 2016

Beiträge: 14


Fotzenbenny ist offline
Nicht schlecht, aber ...

Moin Moin,

nachdem ich über Nikita nur Gutes gelesen hatte, hab ich bei ihr angerufen und den Service geklärt. Ich wollte eine Stunde mit ihr spielen, sie anal fingern während ich ihre Muschi auslecke und zum Schluß schön in den Arsch ficken. 150460 ist eine faire DL.

Die Location selbst ist in einem etwas unruhigem Gebäude, aber durch eine Glastür vom restlichen Teil getrennt, war schön ruhig dann. Das Appartment ok, sie teilt es sich mit einer Kollegin, jede hat ein eigenes Zimmer.

Die Beschreibung von Nikita von 170cm ist entweder mit High-Heels oder ich bin gute 15cm höher als im Perso gemessen. Sie selbst ist recht süß, wenn auch keine Schönheit, halt das sexy Girl von nebenan. Begrüßung erst mit Handschlag, dann aber doch ein Küßchen. Geldübergabe und mich ins Zimmer begleitet, sie verschwand nach hinten. Ich durfte mich entkleiden, aber eine Reinigung wurde nicht erwartet scheinbar, aber natürlich war ich vorher duschen etc. Als sie wiederkam schnelle Entkleidung ihrerseits und ab auf die Spielwiese. Leckere kleine Titten die gut in der Hand liegen und der Body auch knackig, Schamlippen wunderbar fleischig wie ich es mag, vom Geruch her aber mäßig. Hatte sie sich nicht frisch gemacht?
Los ging´s schon mit guten Zungenküssen und zärtlichem, langsamen Tempo. Bei der Sache nachher war sie recht passiv, ich durfte alles machen wie besprochen, aber irgendwie fehlt das gewisse Etwas. Es gab viel Flutschi auf die Hand, sie spielte auch schön mit ihren knackigen Titten beim Fingern wie von mir gewünscht als sie auf dem Rücken lag, aber ziemlich schnell wurden meine Finger braun und das fand ich dann schon recht ekelig, vor allem den Geruch. Sie hatte keine Spülung oder so vorher gemacht und auch den Rest wohl ausgespart, was meinen Aktionismus und Geilheit schon arg trübte. Und den Käpt´n vom Mast holte. Schnell die Feuchttücher her und weiter, aber das Ding war rum für mich. Ich wichste ihn dann beim Fingern so langsam wieder hart, sie war schön in Doggyposition und machte auch gut mit, aber erst kurz vor Sch(l)uß stand ich wieder, glitt rein und füllte die Tüte. Danach noch ein netter Plausch etc. Letztlich war ich nach einer 3/4 Std. draußen.

Fazit:
Preis/Leistung: 1
Aussehen: 2-
Service: Eigentlich 1
Freundlichkeit: 2+
Hygiene: 6. Sowas darf einfach nicht sein, ich erwarte generell ein hohes Maß an Sauberkeit, an allen Stellen, speziell dann noch, wenn ich anal buche.

Wiederholungsfaktor: Für mich 0%
Sie ist eine tolle, liebe sexy Maus die alles willig mitmacht und sie eigentlich in die Top-Ränge hebt, aber die mangelnde Hygiene leider deplaziert. Schade eigentlich, ich war im Nachhinein dann recht enttäuscht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.09.2017, 00:41   # 4
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 673


Domainator ist offline
Nikita - Wendenstrasse 199a Hamburg Hammerbrook

Nikita. Ich hab sie in der Wendenstrasse gefunden und heute besucht.
Terminvereinbarung recht einfach. Heute früh angekündigt, sollte ich mich heut abend nochmal melden. Kurz noch Geld abgehoben und gleich nach der Arbeit angerufen. Sie war frei und ich machte mich auf den Weg.
Sehr gut ausgeschildert, leicht zu finden. Geklingelt und es öffnete mir eine Dame, die mir erstmal etwas fremd war. Irgendwas war anders. Ok, sie sah aus wie Amanda aus der gleichen Adresse. Amanda ist laut dem Märchenbuch 150cm groß und hat KF36. Nikita soll 170 hoch sein und mit 45Kilo auf KF32 kommen. Die Bilder zeigen eine große, schlanke Frau. Vor mir stand eine Dame, die wesentlich kleiner als ich war. Also höchstens 165cm groß. Und hatte dabei ein kleines, aber süßes Bäuchlein. Ich war mir die ganze Zeit nicht sicher, mit wem ich es zu tun hatte. Also kurz: Die große, schlanke Grazie gibt es nicht.
Das wars dann aber schon. Denn vor mir stand ein nettes Mädchen von nebenan. Zuzzelte noch etwas an ihren Zähnen rum, hatte wohl gerade gegessen. Damit waren wohl Zungenküsse gegessen. Dachte ich.
Erstmal das finanzielle geklärt, da sie bislang keine Berührungsängste zeigte und bei ihrem Serviceversprechen blieb. Während sie morgens noch 130460 + 30 für anal aufrief, waren es mit einem Male 150inkl. Soll mir recht sein. Mir wurde ein zu kleines Handtuch gereicht und der Weg zur Dusche gezeigt. Dabei immer darauf geachtet, dass es keine unliebsamen Begegnungen welcher Art auch immer gab.
Und dann ging es los. Erstmal relativ unmotiviert im stehen. Soll heißen sie stand vor mir und lies erstmal alles mit sich machen. Knutschen, kuscheln, Fingern, Brustwarzenspiele. Wenn es so los geht, teste ich doch glatt erstmal aus, wo die Grenzen liegen. Und ich fand: erstmal nichts.
Dann ging es aufs Bett. Ziel war ja eine anale Nummer. Das läuft unter Hardcore und die meisten Nummern beginnen dann auch ähnlich. Nur nicht bei Nikita. Erstmal kuscheln. Knutschen. Streicheln!
Ich legte sie mir dann zurecht und begab mich zwischen ihre Beine. Lecken, Fingern, einen Finger in den Po. Kein Widerspruch. Wieder hoch, Brustwarzen bearbeitet. Weiter hoch und noch ein paar Knutscher abgeholt.
Das war das einzige "Manko": Die Knutscher waren Knutscher. Mit wenig Zungeneinsatz. Keine richtigen Zungenküsse.
Ich bat sie dann, mit dem Blaskonzert zu beginnen. Sie begann damit, den Konti zu montieren. Ok, auf einen schlaffen Schwanz ist das etwas mühsam und ich musste nachhelfen. Danach gab es ein sehr schönes Blaskonzert, was ich relativ lange genossen habe. Danach ging es an den Drei-Stellungskampf.
Zuerst Missio an der Bettkante. Eine bislang nicht gekannte Stellung: Sie stellte mir ihre Füße auf die Brust. Damit konnte sie sehr gut meine Bewegungen und meine Eindringtiefe dirigieren. Tat sie aber nicht. Dafür musste sie sich gefallen lassen, dass ihre Zehen in Reichweite meiner Zunge waren. Großer Fehler, wie sie bald einsah. Sie ist da sehr kitzlig.
Ein wunderbarer Fick mit einer sehr netten jungen Dame. Auch weil man überall rankam und ran durfte. Auch Küsschen waren in dieser Stellung kein Problem.
Wir wechselten dann bald in die Doggy. Auffällig war, dass sie nicht so eng ist, wie ihr Körperbau vermuten lässt. Auffällig war auch, dass sie keinerlei melkmaschinenähnlichen Taktiken beherrscht - oder diese nicht anwendet. Und das alles mitsamt dem eingesetzten Gleitmittel führt natürlich dazu, dass man einen herrlich langen und ausgiebigen Fick genießen kann.
Dann ging es an die Königsdisziplin. Das Hintertürchen. Keinerlei Diskussionen. Keinerlei Ausreden. Zum Vordehnen zwei Finger in den Hintern - kein Gemurre. Der Himmel. Und dann immer gegengehalten. Und mit ihrer Körperstellung immer darauf geachtet, dass ich auch wirklich gut da ran kam, wo ich ran wollte.
Kurz vor der Explosion machte ich Pause. Und legte mich wieder hin. Jetzt wollte ich sie noch etwas arbeiten lassen. Noch ein gutes Gebläse. Ich fragte, ob ich ihr ins Gesicht... Das kostet noch 20 extra. Ok, das war es mir wert. Und da wir vorher nicht darüber geredet hatten, kann man das wohl nicht als "nachkobern" bezeichnen. Eher als einen erfüllten Kunden-Sonderwunsch.
Ich stand also wieder auf, sie legte sich vor mich. Und tat etwas, was mich sehr überraschte: Sie stopfte sich ein Stückchen Küchenrolle in jedes Nasenloch. Wir hatten mörderisch Spaß, das war der Lacher an sich!
Nach kurzer Zeit war es vorbei und ich ließ sie meine Nachkommen aus der Nähe betrachten.
Danach reinigte Sie sich und mich.
Und dann: falsch.
Beinahe jede andere SDL würde jetzt aufspringen und fertig sein. Nikita begann erstmal noch das kuscheln. Wow. Richtig mit Löffelchen-Stellung. Beine verhakeln. Küsschen am Ohrläppchen und im Nacken. Nackenkraulen. Also ich bei ihr. Sie genoss das ganz augenfällig und kuschelte sich immer mehr an mich. Überall gegenseitig streicheln, an ihren Brustwarzen spielen.
Wenn ich mich an meine letzten Berichte erinnere, frag ich mich: Was hab ich die letzten Wochen nur verpasst?
Ich fragte sie, ob sie mich noch kurz massiert. Klar. Das war auch noch im Programm. Eine sehr liebe Massage, die zwar kein Thai-Niveau hatte, aber sehr in Richtung GF-Massage ging. Zum Schluß noch zärtlich über den Rücken streicheln.
Und dann: Nochmal kuscheln.

Irgendwann war auch diese meine wohl längste Stunde bei einer SDL vorbei. Sie machte wieder den Weg zur Dusche frei und der Rest ist bekannt.
Ich überreichte ihr die noch angefallenen 20,-Eur und dazu noch 10,-Eur Trinkgeld. Das hatte sie sich mehr als verdient.

Fazit: Das letzte von Hobbylover eingestellte Bild mit dem türkisen BH zeigt sie sehr genau. Und das Bild in der Kauerhaltung. Das Tatoo ist mir aufgefallen. Sie ist nicht die Madonna, die auf den anderen Bildern gephotodingst wurde. Insbesondere die Haare sind nicht mehr so lang und hochgesteckt.
Sie hat a bisserl "Babyspeck". Alles in allem aber sehr lieb und nett. Das Mädchen von nebenan.
Die Location: Annehmbar. Großes Zimmer. Großes (!), bequemes (!) Gitterbett. Damit ließe sich bestimmt mehr anstellen. Eine Couch war auch im Zimmer.
Dusche ok. Sauberkeit ok. Handtuch zu klein.
Ihr Service: 1A mit Sternchen. Sowas habe ich lange nicht erlebt. Das letzte Mal hatte ich etwas ähnliches erlebt, als ich in Thailand war. Aber dort liegt es wohl daran, dass die Klimaanlagen derart kalt eingestellt sind, dass die Damen frieren - und sich aus diesem Grund an jedes warme Menschenfleisch in Gestalt irgendwelcher überhitzter Freier ankuscheln. Das ist wohl so beabsichtigt. Diesen Grund hatte Nikita nicht. Und es machte auch keinen gespielten Eindruck. Ich denke, sie ist einfach eine Kuschelmaus. Die allerdings ziemlich etwas verträgt. Bis auf richtige Zungenküsse gab es eigentlich nichts, was nicht ging. Keinerlei Berührungsängste.

Wiederholung: 110%. Diese Mischung aus Porno und GF-Kuschelnummer muss ich mir nochmal geben.

Behandelt sie gut, sie hat es wahrlich verdient.
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.09.2017, 23:37   # 3
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 673


Domainator ist offline
@Peter: Die hier beschriebene Nikita ist keine der in Deinem Link aufgeführten Damen.
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Alt  12.10.2016, 23:15   # 2
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.495


peter4 ist offline
Lightbulb Alter Hut

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=171536
__________________
Hall Of Fame / Refererenzen
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:48 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)