HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
Meine Frau, die Hure ...

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  14.03.2017, 09:55   # 1
xario
 
Mitglied seit 25. February 2008

Beiträge: 11


xario ist offline
LunaB auf Kaufmich

Hi,
möchte diese Dame mal besuchen, hat da Jemand schon Erfahrung mit ihr gemacht?

http://www.kaufmich.com/LunaB

Danke vorab :-)

Xario
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.05.2018, 16:32   # 19
cuek
 
Mitglied seit 27. March 2018

Beiträge: 20


cuek ist offline
@Byker

190€ die Stunde, 150€ wenn Du kein DT willst (mein Tipp: gönn Dir den Spaß, wirst es nicht bereuen).

Wegen meines Berichts: mir war nicht klar dass das mit der Thematik so brisant ist, sorry.
Ist halt nur schwierig etwas zu schreiben ohne zu sagen warum man es überhaupt schreibt
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2018, 18:06   # 18
Byker
 
Benutzerbild von Byker
 
Mitglied seit 8. December 2016

Beiträge: 181


Byker ist offline
@cuek

Zitat:
zum Glück ist sie ziemlich teuer
Wieviel hast du denn für welche Zeitspanne bezahlt?
__________________
Gruß Byker
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2018, 17:56   # 17
Byker
 
Benutzerbild von Byker
 
Mitglied seit 8. December 2016

Beiträge: 181


Byker ist offline
.
__________________
Gruß Byker

Antwort erstellen         
Alt  30.04.2018, 16:42   # 16
smart69
 
Mitglied seit 8. October 2017

Beiträge: 91


smart69 ist offline
Ganymed hat recht....

Liebe geile Mitstreiter... haltet euch bitte gerade im Hinblick auf das vermeintliche tolle neue Prostitutionsgesetz mit Äußerungen zu FO... FT...etc. zurück...

Was man unter vier Augen bespricht sollte nicht im Thread erscheinen...

LGG smart69
Antwort erstellen         
Alt  30.04.2018, 16:33   # 15
Ganymed00
 
Benutzerbild von Ganymed00
 
Mitglied seit 5. June 2009

Beiträge: 531


Ganymed00 ist offline
Schön das man hier ihr FO so veröffentlicht.
Einfach Klappe halten( (jedenfalls hier) und geniessen.
Manche lernen es nie...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.04.2018, 13:42   # 14
cuek
 
Mitglied seit 27. March 2018

Beiträge: 20


cuek ist offline
Wahnsinn

Ich wollte eigentlich einen langen Bericht schreiben, aber eigentlich hat Zippy (toller Bericht übrigens) schon alles gesagt. Trotzdem nochmal kurz meine Erfahrung mit Luna:

In ihrem Profilbild sieht sie etwas "üppiger" aus als in Wirklichkeit, sie ist wirklich sehr sportlich (relativ muskulöse Arme) und schlank, mit High Heels ist sie locker über 1,80m groß, was schon sehr heiß ist.

Sie wirkt sehr locker und aufgeschlossen, sie lacht gerne und ist auch sonst sehr zuvorkommend, ich fühlte mich schnell sehr wohl bei ihr.
Ich wusste zwar von ihrem Profil dass sie DT macht (bin ja deswegen zu ihr gegangen), aber dass sie es WIRKLICH macht und sogar "aufs Ganze" geht hat mich total umgehauen.
Ich hatte den Thread über sie nicht vorher gesehen, so war ich also "spoilerfrei" was ihre Künste betrifft.

Es war meine erste DT/TP Erfahrung, und als sie bemerkte dass ich total von den Socken war hat sie nur gelächelt und mich nochmal geküsst.

Das Wort "Suchtgefahr" wird in diesem Gewerbe ja leider sehr inflationär verwendet, aber bei Luna muss man wirklich aufpassen, zum Glück ist sie ziemlich teuer

Von mir gibt es eine uneingeschränkte Empfehlung.

P.S.: Weil die Frage aufkam: ob sie raucht weiß ich nicht, gerochen habe ich nichts.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.01.2018, 18:34   # 13
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 225


Szarter ist offline
Danke an Zippy für den ausführlichen Bericht....

Die Dame spendet auch NS laut Profil! Hat jemand damit Erfahrung? Wieviel wird sie wohl dafür haben wollen?

Im Profil steht ja auch "NICHTRAUCHER" und weiter unten wurde von Biker750 geschrieben. "aus meiner Sicht ist sie eine ziemlich deftige Raucherin" ....

Außerdem benötige ich die Nummer, da ich keinen Zugang zu KM habe.... wenn jemand so nett wäre: gerne auch per PN mit großem vorauseilendem Danke!

es grüßt
der Szarte
Antwort erstellen         
Alt  11.01.2018, 16:59   # 12
Zippy
 
Mitglied seit 17. February 2017

Beiträge: 24


Zippy ist offline
Thumbs up

Auf meiner Suche nach einem richtig guten Deepthroat in Berlin habe ich mich nun auch für einen Besuch bei LunaB entschieden und mich von den positiven Aussagen hier im Thread auch gutstimmen lassen. Ich kann nur sagen, dass ich alles in der Form bestätigen kann. Da es mir so gut gefallen hat, kommt nun hier meiner sehr ausführlicher Bericht.

Habe bei Ihr angerufen und eine nette, offene und interessierte Stimme am Telefon gehabt. Das Kontaktgefühl war direkt sehr postiv. Habe Ihr erzählt, dass sie für Ihre Dienste hier und dort gelobt wird und ich "nun endlich auch mal einen richtigen Deepthroat bis zum Schluss erleben möchte" und fragte nach ob das möglich ist. Mit etwas vorsichtiger Stimme wurde mir zwecks der Problematik mit dem FO-Angebot und Prostiutionsschutz gesetzt das trotzdem zugesagt. Sie fragte was ich sonst noch so möchte. Ich sagte "schön Deepthroat total und anal" und fragte nach dem Preis. "Alles inklusive 190460" und ich sagte zu. Zeitlich konnte ich mich nicht festlegen, da ich den Besuch bei ihr mehr oder weniger auf einer Durchreise vom Geschäftstermin in Berlin plante. Sie sagte mir, einfach ne halbe Stunde vorher melden und dann schauen wir wie es passt.

Und es passte zu meinem Glück. Ich war dann schon nach ~20 Minuten an der vereinbarte Adresse angekommen und fand in der Straße problemlos einen kostenfreien Parkplatz. Sie kam ein paar Minuten später mit dem Auto angefahren. Die Location ist eine gesonderte gemietete Wohnung in einem formschönen Haus auf eingezäuntem Grundstück und guter Gegend wie es mir scheint. Also keine kleine rottige Bummskaschemme in einem Altbau oder Neubaublock. Es war eine zwecksmäßig aber stilvoll eingerichtete extra Wohnung mit schönem sauberen Bad usw... kein Geruch, keine Haustiere, alles top.

Bereits auf dem Weg von der Straße in die Wohnung hatte wir schon etwas netten Smalltalk über meine Anfahrt usw. und ich beäugte die Dame. Ich hätte sie jetzt anhand der zwei Fotos nicht wirklich wiedererkannt aber sie ist schon ne sehr schlanke große hübsche Frau. In der Wohnung setzten wir uns auf die Couch und sie fragte mich ob ich nen Kaffee oder Wasser möchte und "Na was machen wir denn heute so schönes?". Ich klagte ihr mein Leid über meine bisherigen enttäuschenden Deepthroat-Dates und wir unterhielten uns recht objektiv über die Techniken, verschiedene Varianten der finalen "Aufnahme" oder die fälschlichen Definitionen von "Deepthroat" anderer Damen. Sie sagte mir, dass ich heute auf meine Kosten kommen würde und lenkte das Gespräch dabei gleich in die Richtung Vorkasse. Ok, Scheinchen hingeblättert und sie gab mir ein frisches Handtuch und zeigte mir freundlich das Bad. Sie fragte mich noch, ob ich auf Dessous stehen und würde und ich sagte so "ja schon". Hab mich dann ordentlich frisch gemacht und sie zeigte mir das mit Tüchern abgedunkelte Schlafzimmer. Während sie sich frisch machen geht solle ich doch schonmal ein paar Teelichter auf dem Nachtisch anmachen. Hab ich gemacht, mich bis auf die Shorts ausgezogen, auf's Bett gesetzt und ca. 5 Minuten gewartet. Durch die geschlossene Tür rief sie dann "Na, haste Angst? Gleich kommt die Domina!" mit lustiger Stimme. Ich rief "ich bin für alles bereit" und sie kam dann in schwarzen Spitzendessous und Absatzschuhen auf's Bett zu mir gekrabbelt. Da sah ich dann erstmal ihre große schlanke top Figur so richtig und dachte mir so "Jawolla!". Sie meinte "Na geht's Dir gut?" Ich sagte "Ja" und sie meinte "Na dann wart mal ab". War lockeres Gerede und für jeden der nervös und wortkarg da sitzen würden, wäre hier wohl das Eis gebrochen. ich fand's amüsant.

Es gab's dann direkt streichelnde Hände über meine Brust bis zwischen meine Beine und ein paar schöne Küsse auf den Mund. Sie schaltete dann noch die kleine Musikanlage an aus der dann ruhige Softporno-Musik kam. Also die Atmosphäre war gut.

Sie zog mir weiterhin küssend recht schnell die Shorts aus und fing an, meinen kleinen Freund mit den Lippen und Zunge zu verwöhnen. Stück für Stück und immer etwas tiefer. Ich saß noch aufrecht und zog ihr dabei den BH aus und ließ meine Hände über ihren straffen Konturen kreisen. Dann setzte sie schon etwas tiefer an und ich legte mich zurück um alles genau zu beobachten. Ich war wirklich gespannt ob das nun mal klappt mit dem Deepthroat. Da ich nun zu meiner Maximalkampfgröße von 19cm herangewachsen war, beäugte sie die ganze Sache und entschied sich, mit Hinweis auf die Krümmung nach oben eine andere Position einzunehmen. Quasi in Stellung 69 nur halt seitlich neben meinem Kopf knieend. Da zog ich ihr direkt den Slip aus und begann sie mit meinen feuchten Fingern zwischen den Beinen und den Pobacken zu massieren. Da sie so schlank ist und in Doggystellung war, spreizten sich ihre Pobacken auseinander und alles war sehr gut zugänglich.

Dann ging's zur Sache und ich sah Sternchen! Sie schob sich meinen kleinen Freund bis "Anschlag" in Ihren Mund und es gab ein paar passende Geräusche dazu. Das war der Punkt den ich ja bereits von einigen Damen kannte die es zumindest mit DT versuchten und hier anfangen die Tränen zu laufen und gestoppt wird, aber nicht bei Luna... bis hierhin waren ca. 3/4 von meinem kleinen Freund im Mund.

Aber es ging weiter, ich spürte den deutlichen Widerstand im Rachen und sie schob einfach kraftvoll weiter... immer weiter bis nix mehr von meinem treuen Begleiter zu sehen war und ihre Lippen quasi meinen Körper berührten. Und das war nicht nur kein kurzer Abstecher im Hals, sie hat druckvoll immer weiter geblasen und blieb quasi immer hinter dem Widerstandspunkt im Rachen. Ein paar mal röchelte sie und es gluggerte heftig aus Ihrer Bauchgegend, aber sie kann den Würgereiz wohl einfach ignorieren und immer weitermachen. Zum Luft holen kam sie wieder höher und massierte meine gesamte Intimgegend grössflächig mit ihrer warmen Spucke mit ihrer Handfläche und leckte auch die Eier und den Schaft hoch und runter... einfach klasse! Es war kaum rubbelnder Handeinsatz von ihr was für mich wichtig ist. Für Ihre Hand war zum rubbeln eh kein Platz, da sie wirklich immer wieder bis zum letzten Zentimeter geblasen hat.

Für mich war es also eine Premiere der besten Art, da sie die volle Tiefe auch sehr lange durchgehalten hat und nicht nur 2-3 Stöße um danach wieder Luft zu holen oder so. Da ich nun wusste, das alles perfekt ist, hab ich ihren Hintern gegriffen und sie nun richtig in die Stellung 69 über mich gezogen alles geleckt, was meine Zunge erreichen konnte. Es schien ihr zu gefallen (man weiß ja nicht wirklich wie das Stönen gemeint ist aber ich bildete es mir ein da es teilweise schon halbes Faceriding war). So waren wir dann also beide ordentlich mit dem anderem Geschlechtsteil beschäftigt. Ich sagte ihr dann noch, dass sie es auch etwas langsamer angehen kann und nicht so heftig bzw. schnell blasen müsse, das Gefühl wäre sonst teilweise zu heftig und überreizt und ist dann eher negativ... ist bei mir irgendwie so. Natürlich wollte ich auch etwas länger durchhalten und nicht so schnell kommen weil das Gefühl so unendlich gut war. Sie meinte, sie kennt das vom Mastubieren und machte also langsamer und immer wieder schön tief weiter. Dieses warme Gefühl in Ihrem Hals war der Hammer und die Lippen ganz unten am Schaft zu spüren völlig neuartig und ungewohnt für mich.

Als ich dann langsam immer mehr auf mein Abschuss zusteuerte, gab ich ihr das stöhnend zu verstehen und ich war gespannt was nun passiert. Würde Sie in sicherem Abstand nur noch oben an der Eichel rumblasen und mit zugekniffenen Augen angewidert auf die Sauce warten, um direkt danach abzusetzen und in ein Tuch zu spucken oder mit vollem Mund ins Bad zu rennen? Das alles hatte ich bereits leider schon erlebt. Aber nein! GANZ IM GEGENTEIL!

Den gesamten finalen Endspurt, der nicht nur 10 Sekunden dauerte, hat sie durchgehend am Anschlag geblasen bis ich heftig und direkt in ihrem Hals gekommen bin. Sie machte weiter bis wirklich der letzte Tropfen raus und mein Orgasmus vollends ausgezuckt war. Es folgte ein wenig sanftes Nachblasen um auch den letzten Tropfen noch aufzunehmen und mein Luststab war blitzeblank sauber. Ich war geplättet!

Wir setzten uns auf um durchzuatmen und lächelten uns an. Ihr Gesicht bzw. die Augen waren weder von Tränen noch sonstigen Deepthroat-typischen Merkmalen gekennzeichnet. Ich glaube für sie war das alles eine lockere Sache. Auf einmal kam eine kleine Beschwerde ihrerseits... es war für sie schade, dass ich direkt in ihrem Hals gekommen war und nicht im Mundraum. So konnte Sie mein Sperma gar nicht schmecken und hat quasi selber nichts davon gehabt, hieß es, denn sie liebt Sperma, welches frisch in Ihrem Mund spritzt. Ich grinste nur freudig und sprach ihr mein Kompliment für dieses Erlebnis aus, denn ich hätte nicht wirklich damit gerechnet, das alles so perfekt ist und ich wirklich am tiefsten Punkt kommen könnte.

Es waren jetzt ~40 Minuten rum und ich war gewillt, noch die zweite Runde für Anal einzuleiten. Aber sie meinte, es wäre jetzt schon Zeit mich rauszuschmeißen. Wenn ich die Zeit so betrachte, denke ich, sie hat wirklich die Zeit ab Betreten der Wohnung gerechnet. Ich wollte an der Stelle jetzt aber nicht diskutieren und nahm es halt bisl zähneknirschend hin.

Zusammenfassung...

Optik: schaut besser aus als auf den 2 Fotos, noch schlanker, kein Bauch, perfekte "handvoll" Brüste mit kleinem Brustwarzenhof und schönen Nippeln, süße kleine Pussy und geiler griffiger Po
Location: gehobene Gegend, saubere schöne Wohnung
Feeling: netter Smalltalk, aufgeschlossener Charakter, man hat kein "typisch Kunde, schnell absamen und raus" Gefühl, sie ist wie ne gute Kumpeline halt, Dessouswünsche werden auch erfüllt
Athmosphäre: abgedunkelter Raum, sanfte Musik, Teelichter, passte alles zusammen
Dienst: Deepthroat fantastisch, genau was ich wollte!

Wiederholung: Definitiv! Zumal ich noch anal mit ihr will und nochmal so einen DT.

Der Preis ist mit 190460 schon gehoben und wäre für mich vorher definitiv ein Absagekriterium gewesen. Aber dafür, dass einfach alles drumherum stimmt, ist es mir den Preis wert gewesen. Ich habe alles bekommen, was mir wichtig ist und damit ich mich wohl wühle. Lieber gehe ich 1x zu dem Preis zum Date wo alles stimmt als 2x zu solchen halbgaren Sachen, wo man hinterher immer mit dem Gefühl geht "na das hätte man sich sparen können". Ist halt die Frage, was man persönlich bei dieser Datinggeschichte sucht und erwartet.
Antwort erstellen         
Alt  20.08.2017, 00:56   # 11
Biker750
 
Mitglied seit 5. February 2017

Beiträge: 6


Biker750 ist offline
Mein Treffen mit LunaB ist auch schon ein paar Monate her. Bin von einer anderen KM-Dame krankheitshalber versetzt worden (glaubwürdig), weshalb ich am Freitag Abend mit meiner Portion Vorfreude und Geilheit plötzlich vor dem Nichts stand. Nach kurzer Recherche im KM sprach mich LunaB's Profil vor allem wegen des breiten Services an. Kurzer Anruf, sympathische Stimme, sie hatte offenbar sonst nichts vor, schon war sie bei mir im Hotel. Dies 3 Std für die nicht ganz bescheidenen 190 pro Std.

Ich kann nur bestätigen, was bereits mitgeteilt wurde. Äusserst unkompliziert. Bilder stimmen. Sie ist grossgewachsen und fit. Im Bett sehr initiativ und die im Profil genannten Dienste bietet sie wirklich an und nicht nur halbherzig (wie viele andere). Den DT habe ich vorher noch nie so intensiv erlebt, da sie ihn wirklich runterschiebt. Auch vaginal und anal darf man so lange und intensiv wie man möchte. Allerdings hatte ich nicht den Eindruck, dass sie eine Frau ist, die leicht erregbar ist (vielleicht habe ich ja auch was falsch gemacht). Fairerweise gilt auch hier: sie war eine gebuchte SDL und nicht meine Freundin.

Was etwas überraschend war: aus meiner Sicht ist sie eine ziemlich deftige Raucherin. In den 3 Stunden musste sie sicherlich etwa dreimal auf den Balkon raus. Ich bin kein Raucher-Hasser und habe ihr das auch gerne gewährt ... schliesslich stieg ihre Nervosität vor der erlösenden Zigarette sichtbar... Wäre ja alles ok, wäre es im Profil erwähnt. Der Zigarettengeschmack ist nun mal nicht jedermanns Sache und lässt sich (auch wenn dies die Raucher glauben) mit Kaugummi/Parfum nicht zudecken.

Wiederholung? Wenn ich wieder mal in der Hauptstadt bin, vermutlich ja. Der Sex war einfach zu gut!
Antwort erstellen         
Alt  14.08.2017, 09:20   # 10
Sherlock07
 
Mitglied seit 14. August 2017

Beiträge: 3


Sherlock07 ist offline
Ich habe Luna vor ca. 2-3 Monaten mal besucht.

Vereinbart waren 60 Minuten für 150€.
Sie empfängt in Ihrer privaten Wohnung die ein gehobenes Ambiente hat. Parkplätze vor der Tür waren kein Problem.
Am Anfang hatten wir etwas Smalltalk der auch durchaus sehr nett war, sie macht viel Sport.
Danach war ich mich kurz nochmal frisch machen und dann ging es ins Schlafzimmer.
Etwas lustig fand ich dass sie die "Szene" mit einem Dialog startete "huch, wie sind sie denn in mein Schlafzimmer gekommen" ich habe mich ein wenig wie in einem deutschen Porno gefühlt - fand ich eher lustig als geil.
Als sie begann mich oral zu verwöhnen (FO) habe ich aber englein gesehen, echt wahnsinn - richtig schön tief sodass man ein leichtes choken hören konnte, fand ich sehr anregend. Da sie merkte dass es mich ihre mündlichen Fähigkeiten auf volle Fahrt brachten sagte sie dass sie auch FT (20€ extra meine ich mich zu erinnern) anbietet. In dem Moment konnte ich mir nichts geileres vorstellen und willigte ein. Ich kam dann auch recht bald, sie schluckte die geballte Ladung runter und bemerkte zugleich dass ich mich wohl gesund ernähre - denn es würde gut schmecken
Die zweite Runde hatte ich zwar gestartet, schaffte es aber nicht mehr in der "bestellten" Zeit im GV fertig zu werden, daraufhin hat sie nochmal mündlich dafür gesorgt dass ich fertig werde.

Alles in allem fand ich es schon extrem geil mit Luna, mein Typ Frau ist sie aber nicht zwangsweise. Daher bisher keine Wiederholun.g
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.03.2017, 15:37   # 9
leckerschlecker79
 
Benutzerbild von leckerschlecker79
 
Mitglied seit 2. October 2013

Beiträge: 175


leckerschlecker79 ist offline
Danke piet61

#piet61,
an dieser Stelle mal meinen Dank für deine Fleißarbeit bezüglich deines Bilderdienstes. Ist ja keine Selbstverständlichkeit, mach weiter so, mir erspart es Arbeit und es erfreut mich immer, wenn die Posts's mit Bildern hintersetzt sind.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.03.2017, 00:23   # 8
Coolidge
 
Mitglied seit 10. September 2014

Beiträge: 31


Coolidge ist offline
Mein Beitrag

Ich durfte Luna vor einigen Tagen kennenlernen. Zwei Anrufe und ein SMS , Terminvereinbarung ging problemlos. Zum kennenlernen habe ich eine Stunde ohne extras gebucht, also 150 €. Die Stunde auch ohne extras hat viel Spass gemacht.

Luna hat einen athletischen,schlanken Körper mit tollen Naturbrüste (ich schätze 70C oder 75C) und schönem Gesicht. Ich fand sie attraktiv und sympatisch.

Nach der Dusche gingen wir auf dem Bett. Man merkt schnell sie ist erfahren , kontaktfreudig und hat Spass an der Sache. Insgesamt mit einem sehr ordentlichen und leidenschaftlichen FO gefolgt mit wechselnden Positionen verging die halbe Stunde schnell. Ich kann wohl sagen sie kümmert sich um ihren Kunden
Dann etwa 10 Minuten gequatscht , nochmal geduscht, die Stunde war um.

Insgesamt solide Nummer. Tolle Frau, alles korrekt , saubere Wohnung.

Ein gelungenes Date

LG

Coolidge
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.03.2017, 17:55   # 7
Piet61
**immer neugieirg**
 
Benutzerbild von Piet61
 
Mitglied seit 7. February 2016

Beiträge: 653


Piet61 ist offline
**Bilder und Infos*

Bild - anklicken und vergrößern
2262954-451f8dd2d5283064a0dad8d4909cff52-o.jpg   2262954-31321b08e87ab718c5f0773f5025d5f4-o.jpg  

Zitat:
Mein Profil
Geschlecht Weiblich
Alter 32
Größe 177 cm
Gewicht 66 kg
Figur Normal
Körbchengröße C
Haarfarbe Brünett
Haarlänge Lang
Körperbehaarung Keine
Intimbehaarung Rasiert
Sexualität Bisexuell
Typ Mitteleuropäisch
Piercing Nein
Tätowiert Nein
Herkunft Deutschland
Raucher Nein
__________________
Gruß

Piet

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.03.2017, 17:52   # 6
Telekomunioner
 
Mitglied seit 21. December 2014

Beiträge: 27


Telekomunioner ist offline
Nette Dame

Auch ich besuchte die Dame schon einmal. Das war vor ca. 3Monaten. Ich fand sie recht nett und auch optisch gut. Sie war mit Engagement bei der Sache und hielt alles ein, was abgemacht war. Ich zahlte 150€ für die Stunde, wobei sie recht dominant zur Sache ging!
Antwort erstellen         
Alt  19.03.2017, 17:37   # 5
Der Österreicher
 
Mitglied seit 28. August 2013

Beiträge: 3


Der Österreicher ist offline
Besuch am 16.03.2017

Habe mit Luna kurzen Kontakt per SMS (vorher per Email) gehabt. Dann kurzfristig Termin vereinbart.
Das Treffen fand in einer Privatwohnung (Nähe Roseneck) statt. Beim Glas Wasser alle Wünsche besprochen und den finanziellen Aspekt. Dann ab zum Duschen. Luna legt, wie ich auch großen Wert auf Körperhygiene.
Luna hat mit wirklich sehr hohen Engagement sich meiner angenommen. War insgesamt 2 Stunden bei Ihr.
Mir kam es vor als ob die Zeit vom Betreten der Wohnung an zählte, da ich nicht explizit nachgefragt habe ist es in Ordnung. Vereinbart war Deepthroat, kuscheln, peitschen und Lecken bei Ihr. Der Deepthroat war einer der Besten die ich je erlebt habe. Auch mir erging es nicht besser als petit.pariser, habe es auch nicht zum finalen Orgasmus geschafft. Was Hanswurst betrifft kann ich sagen, dass für die Extras 40 Euro zu begleichen waren (was die Extras genau von meinem Programm waren kann ich nicht sagen). Also alles in Allem ist LunaB kein Schnäppchen (190 Euro für meine 1. Stunde), aber für mich jeden Cent wert. Aber jeder muss natürlich für sich entscheiden, was ihm wichtig ist und was er sich leisten kann. Wahrscheinlich hätte man es irgendwo auch preiswerter bekommen können. Auch was das Ambiente und Drumherum betrifft hat jeder seine eigenen Vorstellungen und Ansprüche.

Der Österreicher
Antwort erstellen         
Alt  15.03.2017, 08:11   # 4
petit.pariser
 
Mitglied seit 29. August 2013

Beiträge: 53


petit.pariser ist offline
Kurzer Bericht von mir...

Vor ca. 2 Monaten war ich auf dem nach Hause Weg und hatte noch Lust auf Gesellschaft. Da LunaB bei mir in der Nähe werkelt, rief ich Sie an und fragte nach den Preisen. 150 € /h bei sich in der Wohnung rief sie auf. Da ich direkt von Arbeit kam, wolle ich nach hause erst duschen, sie meinte am Telefon aber, das könne ich auch bei Ihr.

Gesagt getan, bin hingefahren im Grunewald. Dort hat sie eine Wohnung. Bei einem Glas Wasser besprachen wir den Service: GF6, lecken, Stelleungswechsel für 150460. Außer Haus, meinte sie, nimmt sie 190460.

Nach meiner Dusche ging es auf die Matratze. Lunas Bilder passen zur Optik. Sie ist mit ca. 180cm recht groß / schlank. Feste Brüste, ordentlich rasiert und glatte Haut empfingen mich. Ich konnte meiner Lust zum Cunnilingus nachgehen, auch wenn ich sie nicht zum finalen Orgasmus bekam. Danach erfolgte ein ordentliches FO mit anschließender Aufgummierung und Ritt zum Abschuss.

Insgesamt eine solide Nummer. Die Zeit wurde eingehalten. Die Wohnung ist sauber und man kann abends in der Gegend ordentlich parken. Wiederholungsgefahr liegt bei 70 %. Da ich selten zur gleichen Dame 2x gehe, ist das okay

Zum Preis noch, da ich nicht nach Extras gefragt habe, kann ich die Konditionen meines Vorschreibers weder bestätigen noch mehr dazu sagen.

VG Petit.Pariser
Antwort erstellen         
Alt  15.03.2017, 08:05   # 3
xario
 
Mitglied seit 25. February 2008

Beiträge: 11


xario ist offline
Danke für die Info

Danke für die Info. Ich werde auch mal einen Preischeck abrufen.

Xario
Antwort erstellen         
Alt  14.03.2017, 23:26   # 2
Hanswurst
 
Mitglied seit 19. June 2008

Beiträge: 46


Hanswurst ist offline
Guten Tag
Dann solltest du dir mal die Preise der Damen erzählen lassen und dass sie unter 200 € ihren Hintern nicht bewegt.
Und Extrawürste kosten extra.
Das war meine Erfahrung zu der Dame mehr möchte ich nicht sagen
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City