HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Hawaii - Ingolstadt
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























LH Erotikforum





Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.10.2008, 18:42   # 1
Avantgardist
jetzt erst recht
 
Benutzerbild von Avantgardist
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 4.117


Avantgardist ist offline
Post FKK Hawaii - Steinheilstraße 6, Ingolstadt - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_4.jpg   Foto_2.jpg  

Hallo Freunde,
ich hab mir das heute nachmittag mal angeschaut. bin kurz vor 14 Uhr eingelaufen, es waren ca 15 Mädel und knapp 10 Dreibeiner anwesend. Nach einem kurzen Rundgang - die Räumlichkeiten sind ja genug beschrieben - habe ich mich erst mal mit einigen Mädel unterhalten, der Tenor war, dass sie einfach am ersten Tag nicht alle gewusst hätten, was Sache ist.
Später konnte ich mich mit Marc unterhalte, und der stellte das richtig: Im Zuge der Eröffnung, glaubten einige der Mädel, sich entgegen den Absprachen zusätzlich was dazuverdienen zu können. Die Schuldigen wurden eruiert und nach Hause geschickt, ab sofort ist der Standard gleich dem des ColA. Danke, Marc, für das offene und klärende Gespräch.
Natürlich habe ich auch die Probe aufs Exempel gemacht, sowohl Amanda / Ungarn als auch Lauredana / Rumänien fragten zwar, ob ich blasen ohne haben möchte, dann war aber gleich alles klar. Beide übrigens guter FKK - Durchschnitt.
Das Essen konnte ich leider nicht testen, da ich vorher telefonisch abgerufen wurde. Als ich kam, waren ein paar Donuts dort.
Grüsse an Alle

Av.

www.fkk-hawaii.de

Zitat:

Stammtisch im FKK Hawaii jeden 1. Mittwoch im Monat

» A4-Plakat für Stammtische
Zitat:
Stammtisch-Vergünstigungen für LH-Mitglieder wie üblich 50,00 € Eintritt anstatt 69,00 € und Freibier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  24.04.2016, 22:58   # 2908
Henry The Horse
 
Mitglied seit 30. January 2016

Beiträge: 18


Henry The Horse ist offline
Manchmal sagt eine kleine Geschichte mehr als zahlreiche vermeintlich kluge Analysen. Ein junger Mann kommt nach Deutschland. Die Integration läuft holprig. Überall erblickt er selbstbewusste, offene junge Frauen mit engen Jeans und figurbetonten Oberteilen. Der Begierde steigt.

Doch die wollen nichts von ihm wissen. Auch die Kusine bleibt für ihn unerreichbar. Statt einer Freud’schen Umlenkung von Libido in sozial nützliche Errungenschaften, in geistige Leistung oder kulturell anerkannte Verhaltensweisen Hemmung und Frustration. Eine schwierige Gemengelage

Dem kann geholfen werden, denkt sich der geneigte Puffbesucher. Regelmäßige Triebbefriedigung im Club der Wahl als Mittel zur Völkerverständigung und Weg zum Weltfrieden. Funktioniert im Regelfall ganz gut mit Nebenwirkungen ein bisschen wie bei exzessivem Kiffen. Man kriegt halt nicht mehr viel geregelt. Aber damit lebt es sich ganz entspannt. Wenn es nur so einfach wäre. Denn für Nutten fehlt das Geld. Dumm gelaufen. War auch nur so eine Idee.

Das ist alles viel tragischer, als es hier klingen mag. Und nicht ohne soziale Brisanz. Sicher kein Grund für Häme oder Missachtung. Aber eben nur schwer zu ändern. Das Leben ist halt nicht fair. Und damit drei Euro ins Phrasenschwein gesteckt. Oder vielleicht doch lieber gleich einen Fuffi investiert. Ein wenig Zerstreuung kann grade nicht schaden.

Ein paar Neuzugänge bieten sich zur Erstbesteigung an. Bei Serena gibt es einiges zu erklimmen. Das sind schon ganz ordentliche Ocken, die sie da spazieren führt. Eli verzaubert mit ihrer schlanken Erscheinung auf den ersten Blick. Zarte Figur, jungmädchenhafte A-Cups. Strahlend blaue Augen, dunkelblonde Haare. Sie dürfte ihre Liebhaber finden. Ruby bedient eher der Typ Mädchen von nebenan. Hübscher Po, ein ganz klein wenig Babyspeck um die Hüften herum. Das hat was.

Ein wirklich nettes und umgängliches Mädchen. Amy ist von Anfang an um eine entspannte Stimmung bemüht. Hübsches Gesicht, lange dunkle Haare. Vielleicht könnten es zwei, drei Kilo weniger sein. Aber die vorhandenen verteilen sich auf die genau richtigen Stellen. Alles schön griffig.

Sie kommt über mich. Ihre Brüste baumeln vor meinem Gesicht. Gierig greife ich nach ihnen und verliere dabei fast den Verstand. Die Dinger sind ein Traum, wenn auch vielleicht nicht für jeden. Man muss es schon etwas hängend mögen. Sie lässt mich gewähren. Vom Blasen ist mein Schwanz durchaus angetan. Lecken ist problemlos möglich.

Wir vögeln uns durch die wenigen mir geläufigen Standardstellungen. Reibung ist ausreichend vorhanden. Sie macht dort, wo es geboten scheint, gut mit. Heini ist im Anschluss zwar nicht restlos begeistert, aber mehr als zufrieden. Und das ist doch auch schon mal was.

Antwort erstellen         
Alt  23.04.2016, 20:44   # 2907
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 917


Gemmazimma ist offline
Ausnahmsweise an einem Montag

auf der Insel und Zeuge des Nachbauma-Katzenjammers. Nur noch 30 Mädels angemeldet und noch viel weniger DB, davon kein einziges mir bekanntes Gesicht. Nach positiven Verkehrsmeldungen trotz Baustelle auf dem Weg hier welche aus dem Club.

An der Rezeption bekam ein junges Mädel beim Einchecken einen Einlauf verpasst, weshalb konnte ich nicht erfahren. Von da an war das Tagesziel, ein draußen wie dann auch drinnen missmutig dreinschauendes Mädel wieder in gute Laune zu versetzen, was sogar gelang mit finanzieller Hilfe und der Aussicht, dass auf 1 Stunde verlängert wird, wenn es passt. Serena (RO) habe ich auch absichtlich nicht auf den Disput angesprochen und sie hat sich auch nichts anmerken lassen.

Nachdem sie sich im Zimmer der Schuhe entledigt hat, dachte ich zunächst, sie wäre unters Bett gefallen, aber die Kleinen sind halt nicht größer. Serena hat einen tollen weichen Körper und fantastische nicht empfindliche Naturbrüste der C-Klasse. Eine Zeit lang kommen wir nicht so recht in die Puschen, aber als ich zu erkennen gebe, dass mich ihr Lippenstift nicht stört, gibt es schöne Küsschen, Fingerspielchen sind aber nur äußerlich erlaubt.

Ungeduldig fragt sie irgendwann, wann es denn endlich zu Sache gehen soll, als ich sie an die Option erinnere und verlängere gibt es richtige ZK. Nach dem Anlegen der Folie überlasse ich ihr die Stellungswahl. Überraschenderweise bevorzugt sie den sonst bei den Mädels nicht so beliebten Missionar, bei dem es ihr nichts ausmacht, dass 90kg auf ihren 50 liegen. Serena geht plötzlich ab wie die berühmte Katze vom Herrn Schmidt, nach 30Min. muss ich sie ein bisschen einbremsen mit dem Hinweis, dass sonst der Geldfluss abreißt, aber es fällt ihr merklich schwer, einen langsameren Gang einzulegen.

Die zunehmende Erfahrung raubt einem leider immer mehr Illusionen, aber ihr Spaß kam so ziemlich authentisch rüber und war damit auch meiner. Nach dem Finale wurde ich noch von ihren V-Muskeln leergemolken, Respekt. Nach dem holprigen Start ein tolles Zimmer mit einem talentierten Girl. Im AST erzählte die erst 19-jährige noch, dass es ihr erster Clubaufenthalt sei und sie von Adela in die Gepflogenheiten eingewiesen wurde, na da wundert einen doch nichts mehr - Note 2

Mit einer guten Tat war es noch nicht getan, deshalb mussten endlich mal die mehrfachen charmanten Annäherungsversuche von Ioanna (RO) belohnt werden. Als ich sie zum Gemmazimma aufforderte, schaute sie wie ein Auto, ja unverhofft kommt oft.

Eine schöne Zimmerzeit fiel leider unserer gegenseitigen übertriebenen Rücksichtnahme zum Opfer und meiner Müdigkeit. Die letzten Tage habe ich es wohl etwas übertrieben, immer wieder fragte sie, ob irgendwas nicht in Ordnung ist. War es außer versprochener und nicht eingehaltener ZK. Dabei wäre ie laut einem Kollegen auch für eine härtere Gangart geeignet, ich aber heute nicht, da haben sich Zwei zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort getroffen, schade. Der Abschied von dem 50€-Schein war schmerzlich. Keine Bewertung - bitte auch für mich nicht.

Antwort erstellen         
Alt  16.04.2016, 12:09   # 2906
Henry The Horse
 
Mitglied seit 30. January 2016

Beiträge: 18


Henry The Horse ist offline
Ich bin ein Mann, sie ist ein hübsches Mädchen. Sprach der Softrocker aus Siebenbürgen und heiratete mit sechsundsechzig eine achtundzwanzigjährige Ostdeutsche. Ehe Nummer vier. Seinem Typ bleibt er dabei treu, blondiert mit blauen Augen. Nur ist die Neue halt deutlich attraktiver. Und die zu Hause schon vierzig. So einfach ist das.

Vorbei die Zeiten älterer Frauen. Ich war sechzehn und sie einunddreißig erklang es früher einmal in der Hitparade. Aber es hätte ihn vermutlich schlimmer treffen können. Nur warum muss er die immer gleich ehelichen. Das geht doch auch einfacher.

Dergleichen sagt sich der gemeine Messe-Enthusiast dieser Tage ebenfalls. Und wirft sich abends noch einmal ins Getümmel. Zumindest andernorts, am Lech. (Inn ist natürlich völliger Quatsch. Dank dem Uhu. Das Pferd.) Dort herrscht munteres Treiben, ein Jahrmarkt der Lüste. Spätrömische Dekadenz für Normalverdiener in Lagerhallen-Fertigbauweise. Das Dargebotene wird fachmännisch taxiert wie kurz zuvor die jüngste Baumaschine. Fleischbeschau. Der Laden brummt. Die ein oder andere freiberuflich Tätige ist irgendwann dann doch ein wenig gestresst. Und gelegentlich wenig angetan von dem, was sie so unterm Handtuch vorfindet. Goldene Zeiten, harte Zeiten.

Aber nun zum Hier und Jetzt. Ein Mädchen sitzt an der Bar und schaut ausdruckslos ins Nirgendwo. Sarah. Ihr Habitus wirkt wenig einladend. Doch die Neugier siegt. Die Erwartungshaltung ist niedrig, ihr ausgesprochen schlanker Körper klasse, die festen kleinen Brüste top.

Es wird kurz geküsst. Blasen passt. Lecken bricht sie ab. Mein handlicher, mittlerweile ziemlich in die Jahre gekommener Presslufthammer holt aus sich heraus, was drin steckt. Das ist nicht viel. Es läuft dennoch besser als gedacht. Beim Ficken ist nichts zu beanstanden, die Stimmung im Anschluss entsprechend. Letztlich bleibt aber nicht viel mehr als bestenfalls ein Mittelklasse-Fick.

Antwort erstellen         
Alt  10.04.2016, 21:13   # 2905
felix
 
Mitglied seit 2. April 2002

Beiträge: 210


felix ist offline
Julia 13 GFS vom feinsten

Habe letzte woche und heute Elma Adela und Julia 13 genossen, alle drei prima
bei elma und adela weiß ich es schon , aber die Überraschung war Julia....supernett hübsches Gesicht, tolle Hände. absolute Kusslippen.... abwechslungsreicher Service, wenn die Chemie stimmt: GFS vom Feinsten...
Sie war von allen dreien die Beste und das will in diesem Fall was heißen....
A B und C Probe gemacht...immer wieder begeistert. Sie wiil evtl wechseln... wäre wirklich schade...Nutzt es solange sie noch da ist...
Es gab kein Nachgekobere, ZK wie mit der Freundin, EL dass mann richtig genießen kann, SEx perfekt
Elma 1- Adela 1 Julia 13 1+
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2016, 13:25   # 2904
Aristipp
Wer hat Lust auf Webcam?
 
Benutzerbild von Aristipp
 
Mitglied seit 9. November 2004

Beiträge: 1.022


Aristipp ist offline
Thumbs up 7 Knödel, 5 Frauen....

Mangels Alternativen muss man jetzt schon weitere Reisen auf sich nehmen um in einem Club ordentlich die Stange gelutscht zu bekommen.
Also mal wieder ins Hawaii gefahren. An der Kasse brav als "Erwin04" eingecheckt, den Eintritt - mangels Gutschein - aufgrund von Faulheit - in voller Höhe bezahlt.

Der Club schon früh mit vielen Männern und Frauen gefüllt.

Fürs Protokoll:
Essen: Gut. Aber bei Mutti ist es besser.
Frauen:

1. Sana = ohne Worte! Wieder Hammer-Performance selbst für 1 CE. Da muss ich immer Trinkgeld geben.
2. Mila03 = Tolle Frau mit vergleichbarem Sana-Service (War bis dato der Tag meiner Rosette )
3. Weil sie mich zumindest von der Silhouette an die junge Amira (Samya) erinnerte und geile Titten hat: Ramona 01
4. Dreier mit Eria und Anna03 (?) = Weil sie halt gerade Sitznachbarn waren. War nicht schlecht, hatte aber schon bessere 3er und "Rachengold"-Abschlüsse.

Fazit:
Enttäuschungspotential im Hawaii sehr gering. Extras die bezahlt werden müssen, sind auch solche. Bei einigen Frauen ist aber z.B. selbst ZAa inkludiert. Keinerlei Abzockversuche.
Zwar nicht so viele Optik-Ficks (Geschmacksache) wie im Artemis oder Palace, dafür aber Service auf sehr hohem Niveau...und deswegen geht man ja auch in einen Club.
__________________
Aristipp (435 - 355 v. Chr.)
Sokratesschüler und Begründer des Hedonismus
Antwort erstellen         
Alt  08.04.2016, 23:15   # 2903
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 917


Gemmazimma ist offline
Und ewig lockt das Weib

aber auch letzten Samstag auf der Insel wieder zu wenige Dreibeiner für 44 Zweibeinerinnen.

Trotzdem gleich mal Delia endlich in ein Zimmer entführt, bevor sie wieder dauerbesetzt ist. Optisch und haptisch ein Traum, schöner könnte man sich eine Frau auch nicht malen oder modellieren.

Ihre Hauptsponsoren haben mir freundlicherweise ihre Tagesentjungferung überlassen, Delia ist mit Spaß bei der Sache und brennt im Zimmer ein erotisches Feuerwerk ab. Nach dem Einschmeicheln und anschließendem Einstreicheln wird ein Repertoire ausgepackt von ihr, das sich gewaschen hat, man lernt wirklich nie aus und dass auch der beste BJ nochmal gesteigert werden kann. Nach 1,5 Std. traumhafter Freizeitgestaltung incl. Gefechtspause nach der halben Zeit wurde Delia unbeschadet aber nicht ungeschändet den Kollegen UHU und AGA wieder übergeben.

Danach musste der Körper gestärkt werden für weitere Aktivitäten. Zum Abendessen gab es Puffreis mit Hühnerschenkel, die waren ziemlich verkohlt, frische waren eher auf den Sofas auszumachen. Die zwei von Saschka kamen zu mir plötzlich angerannt wie von der Tarantel gestochen.

Nachdem schon eine Empfehlung und sichere Bank genossen wurde, konnte ruhig mit dem nächsten ZG ruhig ein Risiko eingegangen werden. Auch ein Traummädel und mit ihrem dunkleren Teint genau mein BS, mit ihr liebäugle ich schon länger, was sie wohl bemerkt hat.

Im Zimmer fielen die versprochenen ZK eher spärlich aus, zwar wurden sonst alle wichtigen Programmpunkte erfüllt, aber der Funke ist nicht so recht übergesprungen. Außer einem hervorragendem BJ zur Abwechslung mal wieder eine nur durchschnittliche Vorstellung, die leider zwei bisher gültige Regeln in Frage stellt. Zum einen dass mit Mädels aus Bulgarien immer Volltreffer gezogen werden und zum anderen dass es mit Dienstleisterinnen, die aktiv aquirieren, im Zimmer genauso weiter geht.

Man muss Saschka aber zu Gute halten, dass ich in letzter Zeit dermaßen verwöhnt wurde und die Fußstapfen ihrer Vorgängerin schon übergroß waren. Und ich kann froh sein, dass sie über mich nichts schreibt.

Antwort erstellen         
Alt  06.04.2016, 00:35   # 2902
twinride
 
Benutzerbild von twinride
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 405


twinride ist offline
Karolina_01

Karolina_01

Endlich wieder ein neues Gesicht für Freunde der Ü-23 und Ü-1,6m Mädels.
Oder besser Frauen.

Karolina_01 von der Krim. Sei sie jetzt Ukrainerin oder Russin.

Ein Hammer.
Toller Body, klar ein paar altersbedingte Pölsterchen aber alles knackig.
Hübsches Gesicht auch ohne Freskenmalerei und eine blond(ierte) Löwenmähne.
Das alles geschmackvoll auf 175cm verteilt.

Ziemlich neu im Business. Das erklärte eventuell die sehr eingeschränkte Vorliebenliste.
Entweder Unsicherheit oder Softwarefehler.
Alle Standart Leidenschaften sind vorhanden. Und wie!

Ich jedenfalls habe einen neuen Grund auf die Insel zu fahren
__________________
Am Ende des Geldes ist immer so viel Zeit über

Coito ergo sum - ich bumse also bin ich
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2016, 17:14   # 2901
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 803


Gwambada Uhu ist offline
Hawaii ... schee wars wieder - aus der geplanten Melanie 05 wurde Miss Perfekt

Wieder früh im Hawaii aufgeschlagen. Frühstückszeit so 14.30 Uhr. Noch nicht soooo viele Mädels da. Teilweise echt witzig wie müde manche um die Zeit noch sind. Aber so ein Hawaii-Frühstück und ein paar Zigarettal richten des schon. Im Laufe des Nachmittags trudeln auch die restlichen weiblichen Gäste langsam ein. Im sonnigen Garten kann man schon gemütlich sitzen, ratschen und beobachten wie die Mädels so drauf sind. Delia 06 natürlich wie immer ein Sonnenschein. Wahnsinn die Frau - gemerkt für später ... Kollegen schleppen sie direkt aus dem sonnigen Garten ab und sind wie immer begeistert. Kann ich nachvollziehen.

Als Anfang hatte ich auf alle Fälle Melanie 05 angedacht. Sie kommt etwas später. Sie sieht den Uhu nicht ... die Uhu Tarnung scheint einfach wieder perfekt zu sein: Schwarzer Uhu auf schwarzer Couch . Naja macht nix, dann halt nicht. Aber wer mich heute sieht ist Alexa 03. Schon im Garten lächelt sie mich an - gemerkt für später. Aber erstmal muss sich jetzt der Gwambade Uhu stärken: Hühnerhaxen passen genau für Uhus. Aber immer langsam ... der Uhu will sich ja noch betätigen heute ... und im Hawaii pressiert es essenstechnisch ja nix weil immer wieder bis spät in die Nacht nachgelegt wird. Und gut war es auch.

Dann passierts: Im Clubraum kreuzt wieder Alexa 03, in Fachkreisen auch einfach Miss Perfekt genannt, die Rundflugbahn des Uhu. Sie erkennt den Uhu immer noch ... und jetzt hilfts nix mehr : Gemmazimma.

Alexa ist so ein Mädel mit der es einfach passt. Erstes schmusen im stehen, küssen überall und streicheln in der Horizontale. Sie fühlt sich einfach toll an, ist echt lustig drauf heute. Wir lachen, küssen, streicheln schmusen. Alexa schmust sich über mich, ich versuche mich für die tollen Genüsse erkenntlich zu zeigen bevor wir wieder wechseln. Alles sehr gefühlvoll, ja zärtlich, immer wieder mit Blickkontakt ... alles so wie es sein soll. Ein Genuss. In der Reiter macht Alexa den Gwambaden Uhu fertig. Schön wars. Noch ein schönes kuscheln, ratschen und schmusen bis die Zeit vorbei ist. Schee wars ... so schee scho. Miss Perfekt halt.

Dann wieder eine kleine Stärkung ... Hühnerhaxen mag da Uhu. Dann wieder auf die Uhu-Tarnungscouch und das Clubtreiben beobachten. Die, wenn man den Mädels glaubt, sehr ruhigen Osterferien neigen sich dem Ende zu. Also ich finde das nicht ganz so wenig los war und die Mädels auch teilweise gut gebucht waren. Die weiteren Optionen des Tages waren gut beschäftigt. Aber nach einer kurzen Überlegung welche der gerade anwesenden Damen zu dieser schon späten Stunde noch eine Steigerung zu Miss Perfekt hinbringen könnte hat mich dann zum Aufbruch veranlasst.

Schön wars wieder im Hawaii - der nächste "Uhu-Ausflug" ist geplant. Einfach Erholung pur.
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2016, 14:25   # 2900
Neal Caffrey
 
Benutzerbild von Neal Caffrey
 
Mitglied seit 6. December 2011

Beiträge: 171


Neal Caffrey ist offline
Hawaii

Hallo,

ich war mal wieder auf der Insel und habe nach dem Rechten gesehen. Das Lineup war schon in Ordnung, aber hat mich nicht vom Hocker gehauen. Von den neuen Girls kam jedenfalls keine für mich in Frage.

Sara 03
Irgendwann kam dann Sarah 03 mit so einem Elan zu mir, als hätte sie unser Wiedersehen Tag und Nacht herbeigesehnt. Aber halt, da war doch was, dachte ich mir. Ich hatte eine A und B Probe in Erinnerung, die zum vergessen waren. Sie empfand das ganze wohl anders, so wie sie mir um den Hals fiel und mir mit einem Kompliment nach dem anderen schmeichelte. Ich hab tatsächlich überlegt, wie ich aus der Misere wieder raus komme. Dann dachte ich mir, egal, verbrennst halt noch einen Fuffi, so viel Zuneigung bekommst in einem Club nicht alle Tage von den Girls. Optisch ist sie sowieso äußerst nett anzuschauen.

Im Zimmer angekommen, war sie dann wie ausgewechselt im Vergleich zu unserem letzten Zimmer vor einigen Monaten. Kein gekobere nach Extras und zu ihrer ohnehin guten Serviceorietierung, brachte sie nun auch das nötige Geschick und Können mit. Sie ging bei jeder Stellung gut mit und forderte dabei viel ein, was natürlich den Spaßpegel bei mir deutlich hoch hielt.

Ok, verbrannt habe ich diesmal nichts, also Note 1-


Alexa 03


Irgendwann gönnte ich mir noch Alexa 03.

Zu ihr wurde ja schon viel geschrieben.
Selten ein Mädel in diesem Gewerbe gesehen, die einem einen Service in dieser guten Qualität bietet. Ein perfekter Wohlfühlfaktor gesellt sich zu einer perfekten Performance.
Dazu schaut sie optisch auch noch verdammt gut aus. Note 1+
Antwort erstellen         
Alt  29.03.2016, 22:33   # 2899
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 803


Gwambada Uhu ist offline
Auch der Gwambade Uhu hat sich entschlossen wieder mal eine schöne Zeit im Hawaii zu verbringen. Sauna und Pool auf der to do Liste ... sonst erstmal nix. Ein paar gute Gespräche mit LH-Kollegen ergeben sich eigentlich inzwischen sowieso immer ... macht Spaß ... kost nix ... und Zeit haben wir sowieso genug ... und wenn sich was ergibt ergibt sich was ... wenn ned isses a egal ... alles kann ... nix muss.

Insgesamt scheinen die Osterferien in der Clubszene nicht unbedingt für volle Häuser zu sorgen. Auch im Hawaii hat es am Ostersonntag nicht unbedingt auf Hochtouren gerappelt. Als richtig mau habe ich es allerdings auch nicht empfunden. Es waren zwar immer wieder mal wirklich gute Mädels auf einer der Couchen buchbar ... aber zeitweise war auch schon mal wirklich alles weggezimmert was einigermaßen für Uhus in Frage kommen könnte. Insgesamt war der Uhu etwas unentschlossen. Irgendwie war mir heute mal nach was Neuem auch wenn Reihenweise supertolle Mädels durch die Halle wandeln oder sich auf den Couchen räkeln. Einige Mädels die ich noch nicht kannte waren auch unterwegs ... aber überwiegend so im ersten ansehen wohl eher nix für Uhus.

Poolen, saunen, ratschen, was trinken, die Ausstrahlung der Mädels heute anschauen, relaxen, ausspannen ... einfach wieder mal ein schöner Tag im Hawaii.

Alexa03 wäre so eine Option gewesen ... da kann man nix falsch machen ... hat den Uhu leider nicht gesehen ... der Uhu war ja auch top getarnt auf der Couch

Delia06 mit ihrem unvergleichlichen Jagdblick und ihrem ebensolchen Gang ... kann man auch nix falsch machen ... visiert auch gleich einen Kollegen an und weg war er. Wen wunderts ... auch so ein Mädel ... immer gut drauf ... einfach eine Bank ... was der Kollege auch bestätigt ... eines der besten Zimmer ever ... Höchstnote.

Sarah03 ... immer gut gelaunt ... breit lächelnd ... immer super freundlich das Mädel ... und dieser Body ... das schreit förmlich nach einem Zimmer ... gut gebucht heute ... nächstes Mal fast ein Muss ...

Elma ... wie immer sehr zurückhaltendes freundliches fast schüchtern lächelndes sehr sympathisches Mädel und auf dem Zimmer eine Bank .... auch hier hat ein Kollege den Vortritt ... vielleicht beim nächsten mal wieder ...

Aber auch mir bisher nicht bekannte Blonde und teilblonde Mädels sind inzwischen eingetroffen ... da muss der Uhu noch einen zweiten Blick riskieren: Julia13 und Melanie05. Beide sehen auch aus der Nähe gut aus und kommen für den Uhu in Frage. Von der Ausstrahlung her heute auf alle Fälle Melanie05. Gesagt ... getan ... das sympathische 21jährige Mädel kann sich vorstellen einen Gwambaden Uhu aufs Kreuz zu legen.

Wir entern ein Zimmerchen. Erstes knabbern, kuscheln und küssen im Stehen. Dann ab in die horizontale ... streicheln, kuscheln, a bisserl ratschen, massieren, küssen, schmusen .... so wie der Uhu des einfach mag. Gaaanz ruhig, laangsam, zärtlich, einfach schön. Uhu versucht Melanie zu verwöhnen, Melanie verwöhnt den Uhu. Einfach lecker das Mädel. Der Uhu küsst sie überall nur um immer wieder bei ihrem schönen Naturbusen zu landen. Dann reitet des Mädel den Uhu ... so wie der Uhu des mag ... bis zum Ende. Dann ratschen, streicheln, massieren und küssen wir noch ein bisserl und irgendwann ist die wirklich schöne Stunde mit einem hübschen und sympathischen Mädel unweigerlich rum. Melanie und der Uhu ... des passt und wird wohl auch wiederholt wenns nach dem Uhu geht.

Alles in allem wieder ein wirklich schöner Tag im Hawaii. Irgendwie glaub ich das die Pause diesesmal nicht so lange dauert ....
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2016, 14:57   # 2898
Neal Caffrey
 
Benutzerbild von Neal Caffrey
 
Mitglied seit 6. December 2011

Beiträge: 171


Neal Caffrey ist offline
Paar nachzuholende Noten

Ada: B und C Probe waren gut, allerdings keine Steigerung und ein sehr merkwürdiges Verhalten bei Nichtbuchung. 2x Note 1-

Sarah 03: Das war nix und somit Note 4. Sie überzeugte mich bei einem weiteren Besuch eine B Probe einzugehen. Sie will zwar, aber sie kann nicht. Ebenfalls Note 4

Elma: A und B Probe am selben Tag. Guter Service, aber sie ist mir etwas zu ruhig. Ein eher seltener Fall. Für längere Zimmer daher zumindest für mich ungeeignet. Service 2x Note 1

Alexa 03: Bei ihr passt alles . Note 1+
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2016, 13:55   # 2897
Henry The Horse
 
Mitglied seit 30. January 2016

Beiträge: 18


Henry The Horse ist offline
Rebecka verkehrt mal wieder bevorzugt mit ein paar jüngeren Typen vom Shisha-Stand und der Mucki-Bude um die Ecke. Und die mir ihr. Beide Seiten präsentieren sich gut gebräunt und ansehnlich gebaut. Das ein oder andere sich gegenseitig befruchtende Teilzeit-Arrangement bahnt sich an. Auch wenn eigentlich eher die sie befruchten als umgekehrt. Aber egal.

Annabell übt einen unwiderstehlichen Reiz auf gewisse virile Herren im besten Alter aus. Nennen wir es der Einfachheit halber und leicht euphemistisch väterliche Instinkte, die sie zu wecken scheint. Wobei die Begriffe hier nur bedingt zutreffen. Denn implizieren diese doch ein gewisses Maß an Aktivität und Engagement, welches ihr weitgehend abgeht.

Sie ist einfach nur und wird begehrt. Und vielleicht liegt hier der Schlüssel. Gebe nicht zu viel, bleibe undurchschaubar. Kurzen Phasen der scheinbaren Öffnung folgt ebenso schnell und unvorhersehbar der völlige Rückzug. Das wirkt. So hat sich schon mancher einfangen lassen.

Eine Frau schreitet gemäßigten Schrittes durch die im Laufe der Jahre von zahlreichen Hektolitern Sperma besudelten Räumlichkeiten. Delia. Um ihre Taille trägt sie eine dekorative Kette. Die akzentuiert die weiblichen Kurven. Ihre wiegenden Hüften signalisieren Paarungsbereitschaft.

Wie passend für dieses Freudenfest. Auch wenn sich trefflich darüber streiten lässt, welche der hiesigen Bräuche auf heidnische Fruchtbarkeitsrituale zu Frühlingsanfang zurückzuführen sein dürften. Wie auch immer, als Osterhase sollte man sich vor Ort schon einigermaßen wohlfühlen können. Ein paar alte Rammler mit dicken Eiern haben sich zumindest mal versammelt.

Ihr Deutsch ist passabel. Sie ist eine kommunikative Person. Geküsst wird mit viel Verve. Weniger ist manchmal mehr. Aber das hatten wir ja schon mal. Lecken ist gut möglich. Nähe wird zugelassen.

Blasen bewegt sich im Rahmen. So richtig geil finde ich das jetzt nicht. Aber es erfüllt seinen Zweck. Wir ficken uns durch Reiter und Missio. Auch das fällt ordentlich aus, ohne zu begeistern. Sie hat sicher ihre Qualitäten. Meins ist sie nur bedingt.

Antwort erstellen         
Alt  27.03.2016, 22:37   # 2896
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 917


Gemmazimma ist offline
Am Karfreitag

sollte man eigentlich auf Fleisch verzichten nach den christlichen Geboten, die man nicht so leicht abstreifen kann, wenn damit aufgewachsen. Habe deshalb verzichtet, aber nicht auf lebendes und weibliches.

Die Wahl des Tagesgerichtes fiel praktisch schon an der Rezeption, an der ich 4 Mädels vorlasse zum Einchecken, wäre schon mal eine Gelegenheit, zumindest einen (Blick)kontakt herzustellen. Aber nicht für Rebecca, Marina und Mona, nur Laura(_09) lächelt und wirft mir und/oder meinen Geldbeutel in der Hand lüsterne Blicke zu.

Die 37-köpfige Gästinnenliste vom Feinsten, leider nicht die Anzahl der Fleischfresser, die sie sexuell und finanziell ausreichend versorgen könnten. Deshalb und wohl auch weil ich schon lange nicht mehr da war, stellen sich im Lauf des Nachmittag/Abends mehrere Grazien vor. U.a. Anda, Irina und Ioana, da könnte man schon schwach werden, aber vorher möchte ich unbedingt noch Laura interviewen. Sie ist nach längerer Zeit gelegentlich wieder auf der Insel und ihr hübsches Gesicht kommt mir auch bekannt vor. Ich platziere mich in ihrem Blickfeld und warte, was passiert.

Laura nimmt die Gelegenheit beim Schwanz und positioniert sich quer über das Sofa auf genau dem. Ihre Frage nach Verlagerung ins Kino löst erst einen Abwehrreflex, aus aber nur so lange bis ich ihren Knackarsch in der Hand habe, den die Bilder im Eröffnungspost erahnen lassen. Ihre forsche Art ist genau das, wovor man immer warnt, damit habe ich aber fast nur gute Erfahrungen gemacht, bei denen es im Zimmer so weiter ging.

Ging es auch diesmal, um es vorwegzunehmen. Laura ist nach einer freien Woche den 1.Tag wieder da, noch Tagesjungfrau und ausgehungert wie ich, schon wieder vom Haupttreffer gezogen worden. Bei unserer beider Geilheit sind die Anforderungen für jeden von uns unterschiedlich. Während ich mich zurückhalten muss, um ihrem Body länger zu genießen, ist Laura nur mit Einsatz aller zur Verfügung stehenden körpereigenen Stimulierungsmittel zu bändigen und verlangt alles ab von mir. Ihre leidenschaftlichen Zungenküsse bringen mich um den nicht anwesenden Verstand, so authentisch habe ich das selten erlebt und 1,5 Std. kann man das nicht vorgaukeln.

Die Zimmerzeit mit Laura war die beste im Hawaii bisher und mittlerweile heißt das was, schon sehr nah an einer Hochzeitsnacht. Dass der 2.ZG des Tages auch mit ihr erfolgt, war klar wie nie. Mangels Nebenbuhler blieb sie mir bis dahin unfreiwillig treu, also wieder zusammenreißen wie im früheren Leben. Note 1***

In der Pause dazwischen flirtete sogar Delia mit mir, die mich sonst nicht einmal ignoriert, der finzansexuelle Notstand musste wirklich groß sein. So einer Charmattacke mit bezaubernden Dauerlächeln von ihr nicht zu erliegen, schafft Mann auch in meinem Alter nur als temporär anderweitig vergebener LKS und kurz vorher erleichtert. Sie zu vertrösten war wie auf ein 5-Gänge-Menu vom 3-Sterne-Koch zu verzichten, weil man sich gerade überfressen hat. Zum falschen Zeitpunkt zusammengetroffen, muss zum richtigen unbedingt nachgeholt werden.

Antwort erstellen         
Alt  26.03.2016, 06:59   # 2895
Schaumschläger
 
Mitglied seit 17. October 2012

Beiträge: 46


Schaumschläger ist offline
Thumbs up Neuentdeckung: Julia 13

Julia 13 ist ein ziemlich neues, rumänisches Girl, sieht jünger als angegeben aus, hat eine schlicht sensationelle Figur, straffer A/B-Cup-Busen, knackiger Po, makellose, gesund-straff-braune Haut bis auf zwei drei Warzen am Rücken. Dort erstreckt sich hochkant entlang der Wirbelsäule ein vergleichsweise geschmackvoller Tatooschriftzug, sonst zum Glück nur noch ein winziges weiteres Tatoo an einem Handgelenk. Sehr hübsches Gesicht, süßes Lächeln, Haare aktuell etwas dunkler und welliger als auf den Fotos. Julia ist wirklich freundlich, Konversation auf englisch. Nach gefühligen ersten Annäherungen im Stehen mehr und mehr Küsse, zusätzlich zu ihren gelisteten Features im weiteren Verlauf durchaus Zungenküsse. Auf dem Bett verteilt sie hauchfeine Körperküsse wie erotische Nadelstiche, dann geilster, tiefer, feuchter BJ im Wechsel mit Eierlecken, das echt wahnsinnig macht. Über meine Lustschauer freut sie sich, hat keine Berührungshemmungen, sie lässt Zärtlichkeit, Nähe und Leidenschaft zu sowie gerne auch Fingerübungen und Lecken an und in ihrer sauberen Pussy. Julia scheint den Sex schon zu genießen, ist aber nicht überschwänglich laut und leidenschaftlich.
Insgesamt ist aber sie allein schon eine Reise nach Hawaii wert.
Antwort erstellen         
Alt  22.03.2016, 11:24   # 2894
allenamensindvergeben
 
Mitglied seit 19. April 2007

Beiträge: 327


allenamensindvergeben ist offline
Helen, Saschka

Kurzer Abstecher ins Hawaii: zunächst eine Runde mit Helen, muss man nix zu sagen, da allgemein bekannt, sprich wie immer prima Performance einer intelligenten jungen Frau. Danach B-Probe Saschka: wieder ein sehr schönes Erlebnis, wenn auch nicht ganz so euphorisierend wie beim ersten mal. Aber in jedem Fall überdurchschnittlicher Clubstandard.
Antwort erstellen         
Alt  22.03.2016, 00:03   # 2893
Popen
 
Mitglied seit 28. June 2003

Beiträge: 30


Popen ist offline
Hi Gemeinde
Möchte diese Woche auch besuchen, aber eine Frage wann: Mittwoch oder Donnerstag?
Am Donnerstag ist die Ostern Party, nicht dass zu viele dreibeinige kommen. Und was für Eier werden gesucht?
Ich mag nicht wenn zu viele Leute da sind, überall muss dann warten, ob das Gang ins Sauna oder bei den Getränken.
Wer war schon auf so eine Party? Ist da viel los?

Antwort erstellen         
Alt  21.03.2016, 02:27   # 2892
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 246


Poker6 ist offline
Melinda

Hi, hatte letztens Melinda. Ihre Vorliebenliste ist sehr eingeschränkt, wie ich im Nachhinein sah. Ist ein liebes hübsches Mädel, aber etwas verschreckt, bläst ok, lecken ist Ihr mit allem was dazu gehört nicht so willkommen, Sex ist ok. Würde Ihr wohlwollend eine 3 geben.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.03.2016, 10:38   # 2891
Blumblum
 
Mitglied seit 28. March 2015

Beiträge: 42


Blumblum ist offline
Hawaii Girls

Tanja 7 sehr gut ***
Delia 6. super***
Joana . nicht so gut
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2016, 15:00   # 2890
Vollstrecker
 
Mitglied seit 22. November 2003

Beiträge: 36


Vollstrecker ist offline
Nachtrag zur Krankenschwesternparty

Möche noch kurz zur Krankenschwesternparty meinen Beitrag leisten.

Bin um 12:15 auf der Insel angekommen. Hatte vorab gecheckt, ob meine Favoritinnen auch anwesend sind. Mila und Sana waren waren auf der Homepage als anwesend gekennzeichnet. Bei Mila hat das auch gepasst.

Sana kam leider erst gegen 14.45 in einem kleinen Latex-Kleid dazu. Nachdem ich Sie unbedingt testen wollte, habe ich mich gleich auf den Weg an die Bar gemacht und sie angequatscht.

Nach einem längeren Gespräch sind wir dann ab aufs Zimmer. Was soll ich sagen oder schreiben? Note 1 mit 5 Sternen für Sana. Da hauts einem den Schalter raus. Sie ist wirklich sehr fordernd und macht Stellungen durch die ich so noch nicht kannte. Besonders geil war ihr Zungenanal, sensationell! Nachdem ich etwas mehr Druck am Rohr hatte als üblich hat sie in Runde 1 geblasen bis zum Finale und in Runde 2 habe ich Sie dann Doggy verwöhnt. 2 sehr geile Abspritzer später habe ich dann die Insel wieder verlassen, weil ich mir sicher war, dass man die Performance nicht mehr toppen kann.

Wiederholungsgefahr: 150%
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.03.2016, 14:09   # 2889
S_A_N
 
Mitglied seit 5. January 2014

Beiträge: 12


S_A_N ist offline
Ein WE im März....

Insgesamt fünf Zimmer, von denen aber nur noch vier namentlich erhalten geblieben sind....

Nr 1. war eine neue SDL, laut eigener Aussage sowohl neu im Hawaii als auch insgesamt im Gewerbe. Eher zierlicher Körper, sehr faire Person, keine Abzockversuche o.Ä., allerdings lässt sie keinen Funken Nähe zu und wirkt etwas gelangweilt. Wirklich gut überlegt war der Einstieg ins Gewerbe scheinbar nicht.... WDH Faktor: Gering

Dann kam Tanja (die Zahl weiß ich leider nicht; schulterlange gelockte Haare mit Brille) vorbei und konnte mich zu einem Date überzeugen. Schöner Körper, perfekter BJ und macht auch einen richtigen 69, nicht nur so einen halben bei dem das Becken 5 Meter in der Luft hängt. Sehr geil, auch wegen ihrem Body. Allerdings war der BJ in Kombination mit dem 69 ohne Absprache darauf ausgelegt, in Mund zu spritzen, was ich rechtzeitig bemerkt und gestoppt habe. Aufgrund der Verdoppelung des Preises gehören solche Zusatzleistungen vorher abgemacht, zumal sich nicht nur die Gebühr erhöht, sondern auch der normale GV für diesen Zimmergang entfällt. Mit unterschiedlichen Stellungen die Sache dann vernünftig zu Ende gebracht. Insgesamt ein sehr gutes Date, der Vorteil des Mundspritz-Versuchs war natürlich die absolut perfekte und motivierte BJ Ausführung. Obwohl der persönliche Eindruck von ihr aufgrund des ungefragten "Mundspritz-Versuchs" etwas Schaden genommen hat, liegt der WDH Faktor: Hoch

Nach einiger Pause kam dann ein Date mit Miru zustande, was für diesen Abend aufgrund eines früheren Zimmergangs (noch zu den Zeiten mit schwarzen Haaren) auch geplant war. Leider kam es nicht mehr an damals hin, sie ist zwar immer noch sehr nett aber mittlerweile deutlich professioneller. Der Mundbereich bedarf außerdem einer Sanierung. WDH-Faktor: Gering


Anschließend gab es noch einen Zimmergang mit Helen, die ja bereits allgemein bekannt ist. Sehr sympathisches Mädl, Optik wie immer super, falsch machen kann man da nix. Beim Doggy kommt man nicht sehr tief rein, das verhindert sie mit Ausweichen nach vorne. Trotzdem super Gefühl. WDH Faktor: Hoch

Zu guter letzt konnte noch Ranya einen Zimmergang anbieten, sie spricht sehr gut deutsch und hat auch eine sehr freundliche Art. Keine komischen Abzockversuche. Vielleicht auch aufgrund des fünften Zimmer, aber kein besonderes Zimmer. Ganz normal halt. WDH-Faktor: Mittel
Antwort erstellen         
Alt  10.03.2016, 08:36   # 2888
DerAnalyst
 
Mitglied seit 17. April 2014

Beiträge: 39


DerAnalyst ist offline
diese Woche im Hawaii

Nach längerer Abstinenz, war ich auch mal wieder im Hawaii...

zu meiner Überraschung war auch die Sana wieder anwesend.... da war der erste Zimmergang schon klar.... ich denke über die Sana braucht man nicht berichten, außer Note 1 zu vergeben....

Dann auch wieder weiter mit der sicheren Nummer (mir bereits bekannte Dame): Sofia, einfach eine sehr Nette mit tollem Service. Immer wieder gerne

Um auch wieder etwas Neues auszuprobieren, probierte ich es mal mit Mila_03, auch aufgrund der tollen Berichte über sie: war genau mein Ding, freundlich, toller Service, wundervolles Lecken der Eier und darunter, sehr anfass- und leckbar und auch beim vögeln einfach gut mit gegangen. Also nach der ersten kennenlern halben Stunde, wird es demnächst auf jeden Fall einen längeren Zimmeraufenthalt geben. Sehr, sehr nett, gut aussehend (ja, ja, ist ja immer Geschmackssache), toller Service: Note 1.

Und zu guter letzt dann noch ein "Quickie", da ich kaum noch Zeit hatte, mit der Alex. Auch hier kann ich nur die Bestnote vergeben, da der Service einfach toll war, Note 1.

Wen ich mir dieses mal verkniffen habe, war die Anja_03.... sieht einfach zu gut aus, da haben bei mir zwar alle Hormone ja gesagt, aber der Kopf mich eingebremst. Aufgrund der zwar noch wenigen, aber dennoch positiven Berichte und der Hammeroptik, wird es das nächste Mal wohl doch einen Zimmergang mit ihr geben....
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2016, 01:33   # 2887
Henry The Horse
 
Mitglied seit 30. January 2016

Beiträge: 18


Henry The Horse ist offline
Das Fleisch welkt, die Spannkraft des Bindegewebes lässt beständig nach. Der Körper ist nur mehr Masse statt Form. Das Leben zieht dahin, Verfall allenthalben.

Sie lässt mich von einer Jugend träumen, die ich nie hatte. Annabell. Nach eigener Aussage noch neu im Gewerbe. Sehr schmale grazile Gestalt ohne knochig oder ausgemergelt zu wirken. Feingliedrige Fesseln, ein zierlicher Po. Wundervolle feste kleine Brüste mit unglaublich reizvollen hervorstehenden Brustwarzen. Fleischgewordene unschuldige Altherrenfantasie.

Sie kommt im Schlepptau einer Kollegin. Das Wort Servicewüste scheint dieser schon beinahe in großen Lettern auf die Stirn tätowiert. Die Vermutung liegt nahe, dass hier ein Teil der Erklärung für die folgende und vorhergehende Schilderungen zu finden sein könnte. Wenn man denn suchen wollte.

Ihr Englisch ist ganz ordentlich. Zu viel Smalltalk kommt es nicht. Sie ist weder unfreundlich noch abweisend, aber wirkt doch sehr distanziert. Im Zimmer kniet sie vor mir und wendet sich unverzüglich meinem Schwanz zu. Ihre Hände kraulen meine Eier. Ein Feuchttuch wird gezückt. Ein zweites folgt kurz darauf. An Küssen ist nicht mal ansatzweise zu denken.

Blasen macht sie gut mit genau dem richtigen Druck, wenn auch nicht sehr tief. Ab und zu fährt ihre Zunge über meine Eichel. Speichel wird umgehend aufs Laken entsorgt. Bei handgestoppten fünfundsiebzig Sekunden kommt die Frage, ob wir ficken wollen. Wollen wir noch nicht. Beim Lecken werden anfangs die Beine doch arg zusammengekniffen. Kaum kann man einen Blick auf ihre ausgeprägten Schamlippen erhaschen. Nachher löst sie sich ein wenig.

Im Reiter schafft es Heini bestenfalls bis zur Hälfte in sie rein. Das findet der nicht so toll. In der Missio verhindert ihre enge Beinhaltung ein nennenswertes Eindringen. So tunke ich mehr oder weniger nur gelegentlich ein paar Mal meine Eichel in ihre Pussy. Doggy ist dann besser. Platz scheint da gefühlt eigentlich genug drin zu sein. Anfangs holpert es noch etwas mit dem Rhythmus, später arbeitet sie ganz ordentlich mit. Ihr schlanker Hintern vor meinen Augen tut das Übrige.

Nach siebzehneinhalb Minuten sind wir bei der Geldausgabe. Servicemäßig war das nichts. Sie will noch weniger, als dass sie nicht kann. Als Geschöpf männlicher Begierden bleibt sie jedoch Traum schlafloser Nächte. Zumindest meiner. Was ein Jammer.

Antwort erstellen         
Alt  08.03.2016, 19:57   # 2886
Auret
 
Benutzerbild von Auret
 
Mitglied seit 25. July 2013

Beiträge: 157


Auret ist offline
Gedächtnisverlust einer CDL

Es war Annabell 03.
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2016, 07:56   # 2885
lulatsch
 
Mitglied seit 7. November 2014

Beiträge: 119


lulatsch ist offline
Ohne Namen

Ist der Bericht relativ sinnlos
Der Sinn des Forums ist ja der Erfahrungsaustausch
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.03.2016, 02:10   # 2884
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.244


yossarian ist offline
Jetzt wäre aber für potenzielle Hawaii-Besucher eine kollegiale Namensnennung oder Beschreibung der Dame hilfreich.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)