HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
Pamela statt Merkel ???

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Colosseum - Augsburg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.03.2004, 18:37   # 1
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.055


Anvil ist offline
Thumbs up FKK Colosseum - Gubener Straße 13, Augsburg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Ich schreibe zwar gerne und häufig meine Berichte, aber die über Klubs werden oft lang und da reicht manchmal auch ein "Steckbrief".

Wer es auch so halten will, bitte seine Erfahrungen in diesen Thread posten.

Zitat:
Colosseum
www.fkk-colosseum.com
Gubener Straße 13, 86156 Augsburg


__________________


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  02.05.2008, 09:15   # 3381
pokemun
Stets im Dienst!
 
Benutzerbild von pokemun
 
Mitglied seit 3. August 2003

Beiträge: 472


pokemun ist offline
@rrr

Der Österreicher war ein im Cola sehr bekanntes gelbes Plüschtier aus Tirol!
Ich finde es ja bemerkenswert, dass ich jetzt sogar einen "Betriebsratsvorsitzenden" habe, der über meine Erlebnisse im Cola berichtet.
Ich denke, jeder der mich kennt, weiss, dass ich nicht der Gast bin, der um zehn Minuten schnorrt, wie es in deinem Statement angedeutet war.
Aber wenn Abzocke hoch zehn ins Spiel kommt, geht auch bei mir der gelbe Rauch auf.

Weiters ist es nicht meine Art und Weise, Dienstleisterinnen wie deiner brasilianischen Flamme das Geschäft zu verpocken. Deshalb habe ich auch klar zu dir gesagt: "Geh mit ihr!"
Zu deinem Vorschlag "Sag mir, wenn was nicht gepasst hat, dann schreib ich es im Internet" kann ich nur sagen:
Ich bin selbst erwachsen genug, dass ich über meine Erlebnisse berichten kann - auf ein Sprachrohr kann ich reichlich verzichten.
Ich weiss nicht, bei wem du dich auf diese Art und Weise profilieren willst/musst.
Ehrlich - ich würde es mir nie rausnehmen, über die persönlichen Erlebnisse anderer Gäste zu schreiben.

Ich habe mich gestern nach einer Hundertschaft an Colabesuchen durchgerungen, eure "Göttin" zu buchen.
Ich spare hier mit genauen Details, da es einem meines Erachtens sehr gut geführtem Club gegenüber unfair wäre, ich das Cola sehr schätze und auch in Zukunft nicht missen möchte.

Ich hacke das Thema ab und mache in Zukunft einen großen Bogen um Frau Brasil! Ich bin bei den ach so lieben und schnuckeligen Prinzessinen Anna, Amanda, Chiara, Christin, Leona und SOPHIA besser aufgehoben.
Bei ihnen stimmen neben einem fulminanten Service nämlich auch die menschliche Komponente und eine gesunde Einstellung zum Kunden.

Da kann ich auf Pornoperformance aus Rio bei der 70 Minuten als 120 gelten reichlich verzichten.
__________________
Wenn sich ein Laster genügend verbreitet hat, wird eine Tugend daraus. (Frank Sinatra)
Antwort erstellen         
Alt  02.05.2008, 00:42   # 3380
rrrr
Lucky Man
 
Benutzerbild von rrrr
 
Mitglied seit 28. June 2002

Beiträge: 637


rrrr ist offline
Thumbs up Anastasia (Ukraine) und Cassea (Brasilien)

"Himmelfahrt"
Bin kurz vor 15 Uhr eingetroffen nach zügiger Fahrt von München. Viele Parkplätze und zu diesem Zeitpunkt noch ausreichend viele Mädchen. An der Rezeption sagte man mir, dass Anna nicht da sei - ist wohl später gekommen.

Ich entschied mich ziemlich schnell für die gut gebaute, hellblonde und sehr hellhäutige Ukrainerin Anastasia. Ihre deutschen Sprachkenntnisse sind ziemlich mager, aber auf russisch kann man mit ihr schon ein wenig plaudern, wenn auch von ihr sehr wenig kommt - ihre Interessen liegen ausschließlich im Heimatland; hier in Deutschland wird ausschließlich gearbeitet im Turnus 1 Mon, dann 1 Mon Pause zu Hause.
Auf dem Zimmer busselte sie mich erst mal von oben bis unten tüchtig ab und legte dann sehr schönes F hin, von dem sie nachher sagte, dass der Gummi schon drauf gewesen sei - ich hätte es nicht sicher sagen können, so gut war es, aber es stimmt schon. Richtige ZK gab es nicht, aber es war sehr nah dran. Die Frage, ob sie Lecken mag, verneinte sie eher, und ich muss meine Nase auch nicht in jede Möse stecken. Deshalb gleich schöner GV in mehreren Stellungen. Als wir in die Missio gingen, verdeckte sie so lange ihre Mumu bis ich drin war. Irgendwie mag sie sich noch nicht mal gern anschauen lassen. Insgesamt verlief die halbe Stunde aber erotischer als die beschriebenen Details vielleicht fühlen lassen und sie war sehr nett, auch später noch, als wir uns zwischen ihren häufigen Buchungen immer wieder in der Halle trafen und sogar noch einen weiteren Plausch hielten. Verschiedene Herren, mit denen ich in der Zeit kurz ins Gespräch kam, erwiesen sich nicht als Forumsmitglieder - schade, dass ich euch heute nicht identifizieren konnte (ich bin der fast weißhaarige Typ gewesen).

Um anschließend Essen zu bestellen, ging ich ins Foyer, wo mich Cassea mit der Speisenkarte sitzen sah. Sie kam von sich aus zu mir und verriet mir eine sehr gute Salatplatte mit Parmaschinken, die nicht auf der Karte stand - wenn's mir nicht schmeckt, würde sie sie nehmen. Einem so charmanten Rat hatte ich natürlich nichts entgegen zu setzen, aber Cassea setzte ich sofort auf die Liste (ich musste mich erst wieder aufbauen). In der Zwischenzeit hat sie ein Österreicher geangelt, mit dem sie in der Halle sofort ziemlich heiß zu knutschen anfing, was mich nur darin bestärkte, auf sie zu warten - das war dann ohnehin das perferkte Timing mit Gelegenheit zur Sauna und sogar einem kleinen Nickerchen. Bei der Rückkehr ging ich gleich hinter den beiden in die Garderobe um Cassea meine Buchung zu bestätigen. Dabei wurde ich Zeuge, dass das Timing des Österreichers etwas unglücklich war, weil er nach 70 min runterkam. Vielleicht hatte er auf geschenkte 10 min gehofft - jedenfalls wurde er mit ihr ziemlich pampig bevor er 90 min bezahlte. Das verunsicherte mich natürlich schon und deshalb fragte ihn anschließend, ob sie sich geeinigt hatten, worauf er meinte, ja ja und sie sei absolut zu empfehlen ... also hin zu Cassea, die von dem kleinen Zusammenstoß allerdings ziemlich aufgeregt war und das Thema, wie sie mir sagte, noch die ganze folgende Stunde nicht aus dem Kopf brachte. Ich erzähle es so ausführlich, weil sich Cassea dabei eher als verletzlich offenbarte und sicher nicht als kalte Abzockerin. Obwohl Brasilianerinnen, wenn sie einigermaßen zart gebaut sind, zu meinen bevorzugten Frauen gehören und mich noch nie enttäuscht haben, habe ich Cassea früher nie gebucht. Zwei Gründe mögen es gewesen sein - die Narben, die senkrecht über ihre Brüste laufen, und ihr Gesichtsausdruck, der Spuren eines nicht gerade leichten Lebens trägt. Mit umso mehr menschlicher Wärme kommen solche Frauen rüber, dazu ernst und korrekt auf den Gast orientiert.

Im Zimmer angekommen verschwand sie nicht gleich wieder, sondern winkte mich erst mal von der Liege weg zu sich, um mich mit ihren Armen und Küssen einzuhüllen ... später auf der Liege gab es auch kein Muschi-Versteckspiel sondern einen meinerseits teils experimentellen, vor allem aber innigen GV, der mir die zweite Himmelfahrt an diesem Nachmittag bescherte. Ihr Service gehört zu den besten, die ich im ColA bisher genießen durfte.
__________________
Wir wählen die Freiheit!
Freifahrtscheine am liebsten für PHP und Hawaii
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 23:56   # 3379
Avantgardist
jetzt erst recht
 
Benutzerbild von Avantgardist
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 4.117


Avantgardist ist offline
@Uhrmacher und Uwe

Zitat:
Deine Vermutung, wonach dieses angebliche FO-Verbot nur dazu dient, höhere Preise durchzusetzen, erscheint mir zutreffend. Genauso wie das Verbot öffentlicher Aktion meiner Meinung nach nur manchen Frauen einen Wettbewerbsnachteil ausgleichen soll.
Beides kann ich nur unterstreichen.
Und wir Deppen lassen es uns auch noch gefallen.

Av.
__________________
------------------------------

Frieden ist die Abwesenheit von Dummheit!

Kein Mensch kann mich zwingen, mich zu ärgern!

Ich warte immer noch auf Anvil's Entschuldigung!
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 23:19   # 3378
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 572


Uhrmacher66 ist offline
Nix mit "Freinacht"

Entgegen jeglicher Gepflogenheit ging es diesmal unter der Woche zusammen mit meinem breitscheitligen Kollegen nach Augsburg, nach der Arbeit, schließlich kann mann ja ein wenig länger bleiben und am 1. Mai ausschlafen.
Hat sich aber nicht soo sehr rentiert, zum einen war schon mal die B2 keineswegs frei von Schleichern und LKWs, zum anderen war die Besetzung im ColA schon mal besser.
Was diesen Laden unvergleichbar macht, ist die persönliche Atmosphäre. Trotz sechswöchiger Abstinenz wurde ich sowohl am Eingang beim Kauf der Zehnerkarte als auch in der Halle sehr freundlich begrüßt, und zwar von einigen Kollegen genauso wie von etlichen Frauen, wobei ich besonders erwähnenswert finde, daß auch mit Frauen, die genau wissen, daß ich sie nie buchen werde, immer ein kleines Gespräch drin ist.

In der Umkleide traf ich Anna mit ihrem Dauergast für diesen Abend, damit war also schon mal klar, daß mit der Einlösung meiner verlorenen Wette nichts wird. Anna ist wohl mittlerweile sparsam geworden, ein paar Diamanten auf dem Zifferblatt ihrer neuen Uhr würden sich besser machen als die mageren blauen Indices.

All zu viele Frauen waren nicht anwesend, einige wohl neue, mir unbekannte, wobei mich die sehr zierliche, braungebrannte Blonde mit dem bunten Bikini, die durchaus als Leonas jüngere Schwester durchgehen könnte, am meisten gereizt hätte, aber da war ich leider nicht zur rechten Zeit am rechten Ort.
Sei´s drum, ich hatte mich schon darauf eingestellt, mir eine andere bislang unbekannte Schöne im schwarzen Zweiteiler auszusuchen, sozusagen originalverpackt , als gerade mein Geheimtipp auftauchte, obwohl sie auf der ColA-HP gar nicht gelistet war.
Die Gute war auch noch nicht lange im Dienst und kam bis dahin wohl nicht so sehr zu ihrem Recht; jedenfalls habe ich noch selten eine Frau im Puff so geil erlebt wie mein Geheimtipp gestern.
Damit war der Abend auch schon gebongt, anschließend die übliche Runde Sauna und WP, danach mit meinem breitscheitligem Kollegen vier Partien Mühle (2,5 zu 1,5 für mich), und dann wollte ich der Vollständigkeit halber doch noch eine kurze Nummer, aber das war wegen des Frauenmangels gar nicht so einfach. Wenigstens Amanda hatte Lust auf mich (oder auf was anderes von mir), ich hätte ja lieber gerne was Neues ausprobiert, aber mit Amanda macht mann ja nichts verkehrt - wenn sie einen mag - , und an ihrem neuen Piercing konnte ich mir bestens den Zahnstein abschleifen.
Somit was es also mal wieder ein recht netter Abend in Augsburg, zumindest für mich, was allerdings dieses italienische Dutzend wollte, was so gegen 1 Uhr die rechte Seite des ColAs besetzte, ohne das einer von denen auch nur geringste Popp-Absichten zeigte, weiß ich leider nicht. Gut, ist mir ehrlich gesagt auch wurscht.

@ Uwe
Deine Vermutung, wonach dieses angebliche FO-Verbot nur dazu dient, höhere Preise durchzusetzen, erscheint mir zutreffend. Genauso wie das Verbot öffentlicher Aktion meiner Meinung nach nur manchen Frauen einen Wettbewerbsnachteil ausgleichen soll.

Uhrmacher
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 23:19   # 3377
uwe976
revenant
 
Benutzerbild von uwe976
 
Mitglied seit 14. April 2006

Beiträge: 523


uwe976 ist offline
@timmy
Also dann treffen wir uns dann demnächst mal da. Ist eh gemütlicher und für mich nicht so weit.
Uwe
__________________
- Ich schreibe nichts über Kondome, benutze diese allerdings den Vorschriften entsprechend. Auch wenn in der Erzählung ein anderer Eindruck entsteht.
- Nachdem die LH Leitung in lezter Zeit einen Kurs contra Fakes/Clones eingeschlagen hat, was ich sehr befürworte, habe ich mich entschlossen wieder aktiv am Forum teilzunehmen. Januar 2010 Uwe[/QUOTE]
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 20:24   # 3376
timmy0906
Hurentiger
 
Benutzerbild von timmy0906
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 3.104


timmy0906 ist offline
Wer sich da noch wundert, hat nicht die veränderte Situation erkannt.

Es war sowieso alles nur ein Frage der Zeit, bis sich Ergebnisse einstellen.
Da helfen selbst die ganzen Verbote und "mauern" nichts.




@ uwe976

Zitat:
Übrigens, wenn man das so sieht, ist das Sudfass inzwischen fast schon preisgleich mit dem ColA.
Da hast du völlig Recht. Zu der Erkenntnis bin ich auch schon gekommen.
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 19:59   # 3375
uwe976
revenant
 
Benutzerbild von uwe976
 
Mitglied seit 14. April 2006

Beiträge: 523


uwe976 ist offline
@bolzanino
Zitat:
aber ..... gab es nur gegen aufpreis von 50
Ich würd mal denken da zeigt sich doch ziemlich direkt wozu die ganze
konzertierte Aktion da ist: Mehr Geld für gleiche Leistung!
Dabei den Sündenbock auf die Staatsmacht schieben und selbst schön
absahnen (natürlich nur Geldmäßig).
Da kann man mal sehen wie schön wir "Freier" uns verarschen lassen!
Gruß von
Uwe
Aber was solls, im Sudfass muß man für "GFS-Leistungen" auch einen extra
Obulus zahlen.
Übrigens, wenn man das so sieht, ist das Sudfass inzwischen fast schon preisgleich mit dem ColA.
__________________
- Ich schreibe nichts über Kondome, benutze diese allerdings den Vorschriften entsprechend. Auch wenn in der Erzählung ein anderer Eindruck entsteht.
- Nachdem die LH Leitung in lezter Zeit einen Kurs contra Fakes/Clones eingeschlagen hat, was ich sehr befürworte, habe ich mich entschlossen wieder aktiv am Forum teilzunehmen. Januar 2010 Uwe[/QUOTE]
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 18:58   # 3374
seppeldidi
Epikuräer
 
Benutzerbild von seppeldidi
 
Mitglied seit 19. July 2005

Beiträge: 127


seppeldidi ist offline
@bolzanino;sarkos

..seid Ihr euch die Tragweite eurer Bericht überhaupt bewusst ?... Berichte könnte Ihr gerne schreiben, negative wie positive , nur das leidige Thema FO Verbot sollte sensibler von Euch behandelt werden ..
.. nur meine bescheidene Meinung ..
__________________
Si la vida te da limones, pues limonada !

Nadie creas si no lo que veas !

Spanische Sprichwörter
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 18:25   # 3373
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 542


neuGIERiger ist offline
@ bolzanino

na so ganz verständlich ist Dein Bericht für mich nicht.
1) macht eine "neue" (2 Tage Cola) FO?, Aufpreis?, und dies trotz Anweisung dies nicht zu tun?
2) und eine alte mag kein FO im Angebot haben, das kennen wir doch anderst.
(näheres per PN)
3) einzig das "Gezicke" * von Naomi kann ich nachvollziehen, dies ist allseits bekannt.


*(entschuldigt den Ausdruck, der fiel mir halt gerade so ein, weil er nicht immer zu Naomi passt, Sie kann auch ganz toll zu Männern sein, nur wenn Sie will halt)

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 15:34   # 3372
timmy0906
Hurentiger
 
Benutzerbild von timmy0906
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 3.104


timmy0906 ist offline
@ bolzanino

Zitat:
aber ...... gab es nur gegen aufpreis von 50.
ich kann sie weiter empfehlen, hatte guten sex mit ihr..
Bist du sicher, was du schreibst?

Zitat:
sie sagt es wäre erst ihr 2. arbeitstag im cola, aber sie wird dort viel erfolg haben
Wenn das stimmt, was du schreibst, mag ich garnicht recht daran glauben.
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 14:49   # 3371
bolzanino
 
Mitglied seit 25. March 2008

Beiträge: 11


bolzanino ist offline
cola - naomi und patrizia

dienstag 29.4 bin ich gegen 17.30 ins cola gekommen. mädels wirklich wenig, männer viele.
die mädels die da waren, saßen ziemlich lustlos herum. nach mehr als einer stunde entschloss ich mich für naomi.
naomi ist eine schöne interessante frau, vater tunesier, mutter französin. sie selber lebt in köln. super figur, kleine brüste, braun gebrannt. sehr zärtlich, kein fo, sie lässt sich selber nicht den finger rein stecken, lecken mag sie auch nicht wirklich, es macht ihr eigentlich keinen großen spass. und mir auch nicht. 40 min 100 euros... das vollendete meine meine. nie wieder!

dann wieder lange gewartet bis die richtige vorbeikommt. patrizia. aus prag. wunderbarer körper, sehr guter sex, aber fo gab es nicht.
ich kann sie weiter empfehlen, hatte guten sex mit ihr.
sie sagt es wäre erst ihr 2. arbeitstag im cola, aber sie wird dort viel erfolg haben. wiederholungsgefahr 100%.
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 13:09   # 3370
allenamensindvergeben
 
Mitglied seit 19. April 2007

Beiträge: 332


allenamensindvergeben ist offline
Von wegen "Frei"-Nacht

Gab hier ja schon ein paar kurze Statements zu Vivien/Kasachstan, dem kann ich mich eigentlich nur anschliessen: Nicht nur der Hintern bringt’s...

Ansonsten war gestern ein guter Nachmittag im ColA, nicht gerade besonders viele Frauen, aber dafür einige mit Klasse, durchaus buchbar: z.B. Anna, Cassea, Vivien, Roxana. Dazu einige bekannte und einige neue Mädels. Als ich dann am späteren Abend noch mal reinschaute: absolute Gayparty- und keine Chance auf eine "Frei"-Nacht!
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2008, 12:10   # 3369
Sarkos
 
Mitglied seit 31. July 2007

Beiträge: 167


Sarkos ist offline
Das FO-Verbot im ColA setzt sich durch!

Ein sehr schlankes schwarzes Mädchen gefiel mir. Sie stellte sich als Tina aus Sambia vor. Der Spruch "ich küsse ein bißchen" hätte mich schon misstrauisch machen müssen.
Mit Zunge war gar nichts, gerade noch dass die Lippen aneinander stoßen durften, dann schnell den Gummi drüber, die Hände musste ich ihr fast wegreißen, aber immerhin dann sehr sanft geblasen. Lecken ließ sie sich auch nicht, sei zu kitzlig. Immerhin hatte sie vom Ficken ein bißchen Ahnung. Normalerweise will man zu den Mädels nett sein, aber was bleibt einem dann bei so einem Service noch übrig? Ich habe sie einfach hart hergeknallt und nur noch an den eigenen Spaß gedacht, sorry.
Trotzdem, nie wieder!
Antwort erstellen         
Alt  30.04.2008, 10:50   # 3368
timmy0906
Hurentiger
 
Benutzerbild von timmy0906
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 3.104


timmy0906 ist offline
@ Schmandi

nicht informiert?

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ad.php?t=79597
Antwort erstellen         
Alt  30.04.2008, 10:24   # 3367
Schmandi
 
Mitglied seit 2. September 2007

Beiträge: 7


Schmandi ist offline
Gummi-Katastrophe!

Ich habe mich gestern auf den langen Weg ins Cola gemacht, war vergangenes Jahr zuletzt im Mai... Beim Eintreffen viele Dreibeiner und wenig zu sehen von TAs oder gar STAs. Bin dann zu einer Maroccanerin mit stark geschminkten Augen und unglaublich vielen Haaren (auf dem Kopf), verschmiertem Lippenstift und schlecht gemachten Jacket-Kronen. Habe dann ein wenig auf "bin neu hier" gemacht und siehe da: Sie meint, dass FO jetzt nicht mehr geht! Ich fragte sie, ob das bei allen Mädels so ist und dann schaute sie ein wenig zweifelnd in der Gegend herum.

Nun hatte ich ein Problem: Ich kann mich bei keiner Dame Stammfreier nennen, bin mehr der Wechsler. Und wie bekomme ich jetzt was heraus? Bin dann die Eastern-Europe-Taktik gefahren und siehe da: Alles wie immer.

Doch dann zum Abschied der Hinweis meiner Maid: Ich soll es keinem erzählen... Auch nicht den anderen Mädels.

Muss ich jetzt noch weiter fahren?
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2008, 18:50   # 3366
seppeldidi
Epikuräer
 
Benutzerbild von seppeldidi
 
Mitglied seit 19. July 2005

Beiträge: 127


seppeldidi ist offline
wo viel Licht , da auch ....

viel Schatten

.. bin ich der einzige , der sich traut hier noch zu schreiben ? wo sind Sie denn, die schönen Berichte die einen die Fahrt ins ColA wie selbstverständlich gemacht haben... nun dann muss ich heute wohl noch meinen 2. Bericht abgeben.

.. war gestern wieder im ColA und hatte dort leider ein nicht sol tolles Erlebnis mit einer neuen Frau namens Melissa aus Thailand , bronzene Haut , gute Sillis , wohlgeformter Po . Hat nach eigenen Angaben bereits im mehreren Clubs in Europa gearbeitet. Das war nicht Warnung genug , im Gegenteil , dachte mir Sie ist ein Vollprofi und Sie wird Ihr Handwerk schon verstehen . Auf den Zimmer folgte was ich bisher nur aus billigen Laufhäusern erlebt habe.. lustloses Gewichse mit der Hand , Einsatz von massenweise Babyöl (P.S. ich hasse Babyöl- bin schliesslich kein Babyarsch) , GV wurde ihrerseits nach 2 min. unterbrochen, da ich Ihr anscheinend zu heftig im doggystyle agierte , danch wieder lustloses Gewichse mit tollen anheizenden Sprüchen wie baby, komm jetzt... habe den treiben nach 25 min ein Ende bereitet und mir wurde klar dass ich die "neuen " Frauen ohne positiven Bericht gar nicht zu buchen brauche, da Sie meinen ,zugegeben hohen , FKK Club Servicestandard nicht einhalten können.Fazit 50 Euro für diese Erkennnis ausgegeben.
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2008, 12:52   # 3365
Sarkos
 
Mitglied seit 31. July 2007

Beiträge: 167


Sarkos ist offline
Seppeldidi, ich kann Dir bei Sophia nur zustimmen.
Auch ich sah sie diese Woche lächelnd , war aber daher so erschrocken, dass ich sie mir noch nicht buchen traute.
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2008, 10:59   # 3364
seppeldidi
Epikuräer
 
Benutzerbild von seppeldidi
 
Mitglied seit 19. July 2005

Beiträge: 127


seppeldidi ist offline
. Sophia..so kann man sich täuschen

..
möchte meine Meinung zu Sophia revidieren.. hatte am vergangegen Sonntag nach einen zweistündigen Date mit Poronoqueen Chiara(momentan im wohlverdienten Urlaub) die Ausdauer und Geilheit diese Schönheit zu buchen. Nach kurzen Smalltalk an der Bar und bereits ertönten Schlussgong war es an der Zeit die Iniative zu egreifen und die Treppen zu den Zimmern zu erklimmen. Auf den Zimmer erlebte ich Sophia wie ich Sie mir vorher immer gewünscht habe. Einfühlsames Blasen, Stellungs - und Rhythmuswechsel ohne Rumgezicke. Leider hatten wir nicht soviel Zeit (1/2 h) , wurde zwar auch noch durch Geklopfe an der Tür Nachdruck verliehen, aber wir kosteten die halbe Stunde voll aus und schritten nach erfolgten als letzten Pärchen an diesen Abend aus den Zimmer.. bin von Ihr sehr angetan und werde Sie wieder gerne buchen.
Ich war diese Woche bereits zweimal im ColA um meinen Stammhasen zu besuchen (Eingeweihte wissen mehr) , dabei lief mir Sophia mehrmals über den Weg, immer gutgelaunt und zu kleinen Spässchen aufgelegt..
Antwort erstellen         
Alt  18.04.2008, 22:51   # 3363
Firebird1
 
Benutzerbild von Firebird1
 
Mitglied seit 20. October 2006

Beiträge: 497


Firebird1 ist offline
Thumbs up

Dienstag, 18 Uhr 30: Nicht viel los, aber ausgeglichenes Verhältnis bei Angebot und Nachfrage. Entgegen der Aussage der Dame an der Rezeption war Vivien nicht da, hingegen Christin. Der Fachmann weiß: Da heißt es schnell handeln. Erstaunlicherweise erinnerte sie sich an mich. Ich vermutete, wir wären im Januar zusammen gewesen, und ich hätte die Freikarte, die ich gerade auf den Putz haute (in memoriam LH-Verwaltungsrat, merci!), wegen meines Berichtes über sie und Vivien bekommen. Wie ich jetzt feststelle, datiert mein Bericht allerdings vom 12.11.07. Und für den Bericht habe ich zu Recht keinen Freischuss bekommen. Denn bei Christin gibt es eben nichts zu meckern und nichts zu witzeln - sie ist einfach toll. Das entspannt einen und führt vermutlich zu eher ruhigen, sachlichen Berichten. So auch jetzt wieder: Es war erfüllend und bedarf keiner Kommentierung.

Nach zwei Saunagängen und einigen Früchten war ich etwas ratlos. Zwei STAs wären buchbar gewesen, entsprachen aber schon rein gewichtsmäßig nicht meinem Beuteschema, gerade nach Christines Mammaes.
Die kurvige, weißhäutige Schwarzhaarige mit dem Puppengesicht, deren Namen mir keiner sagen konnte, war eh dauergebucht.
Ludmilla sass stundenlang herum, aber sie kannte ich schon von meinem Erstbesuch (der sehr okay war).
Eine sehr weißhäutige, große Wasserstoffblonde mit vollen Lippen und ebensolcher Figur hätte mich noch gereizt - da bemerkte ich Carmen auf dem Hocker neben mir. Ein charmantes Lächeln, und ich war verwirrt: Eine Wiedergängerin von Christin! Zwar etwas größer, mit perfekten Steh-Hupen (weiß der Teufel, wie sie das heutzutage hinkriegen), aber ebenso braun gebrannt, schwarzhaarig und nett.
Also dasselbe nochmal. Und ich hab's nicht bereut. Da Carmen zwar recht gut deutsch spricht, aber eben nicht so gut wie Christin, kommt sie vielleicht an deren "Herzensbildung" nicht ganz heran - geschenkt. Sie ist quasi irgendwie genauso gut. Auf der HP des Cola gibt's leider kein Bild. Da steht u.a. "rassiges Vollweib". Paßt. Berichte über sie gibt's kaum, glaube ich (hab allerdings jetzt keine Lust zu suchen).
Wer eine Alternative sucht, wenn Christin nicht da ist, kann sich also getrost an Carmen halten. Sie ist noch eine gute Woche da, dann 2 Wochen auf Lanzarote (ihrer Heimat) auf Urlaub.

Über die Performance der beiden Damen schreibe ich hier mal nichts. Der Fachmann weiß Bescheid, und wer meine Vorlieben kennt, auch.

In der Umkleide fragte mich ein sehr netter Kollege, wer denn die Granate gewesen sei, mit der ich oben war und auf die er so lange gewartet habe. Er war immer noch hin und weg (auch er ein Christin-Fan), musste aber jetzt nach Hause. Als Monteur hat er schon in vielen Städten Rohre verlegt (u.a. Frankfurt, Hamburg) - überall Flops und Abzocke. Das Cola hingegen: ein Traum. Man kann da einfach nichts falsch machen. Da musste ich ihm, nach meinem 4. oder 5. Cola-Besuch, zustimmen. Denn als ebenso vielgereister "Monteur" könnte ich von vielen, noch unbesungenen Schwänken in eben diesen Städten, ferner von hier dokumentierten in Wien, Thüringen und Berlin erzählen.

Oder kann man doch was falsch machen? Kann das sein, daß jemand wie Timmy, der doch bestimmt verantwortlich für den halben Jahresumsatz des Ladens war, dort Lokalverbot hat? Wie geht denn das? Alles schöner Schein oder was?
Antwort erstellen         
Alt  17.04.2008, 19:23   # 3362
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 542


neuGIERiger ist offline
Betr.: cola, stella, amanda, tanja, marion, thimmy

Cola: nachmittags, früher abend:
für uns Dreibeiner ein ausgewogenes Verhältnis, es waren immer genügend Cdl´s, auch TA´s zum kennenlernen da.
Atmosphäre, wie bereits in smalltalk erwähnt, es wird in jeder Ecke über die "neue FO-Regelung" und deren Auswirkungen diskutiert. Die Cdl´s sind derart verunsichert, dass einige sogar gleich ZK auf die Tabu-Liste setzen. Wohlgemerkt, nicht weil Sie es selber nicht anbieten wollen, sondern weil Sie meinen, auch dieses wäre generell verboten! Mit dem Vorschriftenkatalog des Cola´s sind nicht alle Mädchen einverstanden, zum Umsatzmachen trägt es nicht gerade bei. Hier merkt man dann schon, so richtig Freiberuflich ist dann doch was anderes.

Stella: hat mich optisch gereizt, ist ein sehr schönes schwarzhaariges Mädchen, bietet leider keine ZK (FO sowieso nicht) und war dann für mich trotz Ihres Angebotes, sehr gefühlvoll und zärtlich zu sein für mich nicht. Erst mal war die Sauna dran.

Amanda: nach langer Zeit mal wieder "getroffen", erstaunlich, Sie hat sich sogar an mein Gesicht erinnert. Sie ist wirklich nicht umsonst von vielen begehrt, wenn man auch Ihre teilweise "verrückten" Seiten mag, steht einem schönem Schäferstündchen nichts im Wege. Sie hat mich dann auf dem Zimmer auch derart gerreizt, bis ich es nach mehreren Bremsungen einfach nicht mehr zum "Stillstand" kam. Dabei hat Sie ganz schön auf den Bush geklopft . Korrektes Zeitgefüge und keinerlei Schatzi und keinerlei Zocke.

Tanja: da hatte ich lange warten müssen, da Sie mir zwar vor´s Auge kam, dann aber einfach nicht mehr da war. Irgendwann passte es aber. Und wie, für mich einfach Genuß pur. Figurenmässig stehe ich nun mal auf schlanke Blondinnen und die Chemie passte auch. Beim Zimmer dann zuerst fast zu wildes Geknutsche, den Gummi drüber und dann geblasen. Nach der Befriedigung auch noch ein sehr schönes Gekuschele, Smalltalk und überhaupt keine Sprinterin, im Gegenteil, Sie hat mich noch auf "wir haben noch Zeit" hingewiesen, Ich fand es sehr schön, Wiederholungsgefahr gegeben.

Marion: Na die hat vielleicht Nerven. Ich hab es zwar nur aus zweiter Hand, aber wenn ich einen Kunden, welcher gerade Interesse bekundet, laufend über den Ausfall eines Stammkunden (der nicht kam) lamentiere. Na da war dann auch keine Buchung fällig. Und Marion war dann auch bald weg. Nur die Absage eines Stammkunden verzähle ich höchstens noch Kolleginnen, nicht anderen Kunden, oder?
Nach neueren Wissen ist die Reaktion von Marion zwar nicht unverständlich und auch nicht unbedingt als schlecht anzusehen, hat aber so gewirkt. Es hat sich für mich später dargestellt, dass Ihre Verwirrung berechtigt war. Über Geschenisse des Abends zumindest verbleibe ich jedenfalls auch ohne Verständnis für Personen, welche dies auslösten.

Thimmy: na da muss ja schon irgendwie wieder der schon öfters aufgetretene Neid und Eifersuchts-Virus der Damen eingesetzt haben. Ein Stammkunde wird ohne Begründung nicht eingelassen. Und keine Gelegenheit genützt zur "Konflikt"Lösung. Finde ich traurig, hätte ich mehr erwartet. Und hier zeigt sich für mich, das was Kundenbetreuung anbelangt das Cola nicht sehr professionell vorgeht, da seh ich im Paradis weit bessere Geschäftsführung! Dies soll nicht heißen, in meinen Augen wäre die GL schlecht, nein nur bezogen auf die Kundenbetreuung mangelt es öfters.

Weiterhin schöne Zeit

neuGIERiger

(Änderung erfolgte durch neue Erkenntnisse)

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Alt  17.04.2008, 13:26   # 3361
allenamensindvergeben
 
Mitglied seit 19. April 2007

Beiträge: 332


allenamensindvergeben ist offline
Thumbs down Zur Abwechslung mal wieder ein Testbericht: Paulina, Rumänien

Neu im ColA: Paulina. Braune glatte Haare mit blonden Strähnchen, sensationeller, Vicoria’s Secret-Calendar-Girls-Body, ca 175cm gross, schöne B-Cups, kleiner Brillie im Schneidezahn - also rundum ein optisches Geschoss, mal abgesehen von dem kleinen Höcker auf der Nase.
Das war’s dann aber auch schon an Positivem, denn der Service war äußerst uninspiriert, Küssen war auch nicht und dann noch dieses unglaubliche Gequatsche ("Schatzi, bisschen Gleitgel, macht mich geil, gut für Orgasmus...").
Aber ich muss zugeben, dass ich selbst Schuld bin. Denn schon unten an der Bar wurde ich skeptisch, als Paulina auch wiederholtes Nachfragen nach "Was heisst den 'mache wir geile Sache, habe schön Spass...'?" nicht wirklich beantworten wollte bzw. konnte. Doch da war ich ob des geilen Bodies schon so blutleer im Kopf, dass ich entgegen besseren Wissens eben doch mit nach oben bin. Einmal und nicht wieder...
Antwort erstellen         
Alt  15.04.2008, 18:46   # 3360
seppeldidi
Epikuräer
 
Benutzerbild von seppeldidi
 
Mitglied seit 19. July 2005

Beiträge: 127


seppeldidi ist offline
Montag Abend

.. kleines Fazit meiner Stippvisite gestern im ColA..
Joelle hat die Haare schön
und Ihre Uhr funktioniert einwandfrei, Service wie immer überragend...
Antwort erstellen         
Alt  14.04.2008, 23:46   # 3359
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
Sonntag Abend

Hallo Mitstecher,

ich war am Sonntagabend nach dem FKK-Haus noch im ColA.
So um 21 Uhr war noch einiges los und man hat von den "Problemen" der letzten Zeit nichts mehr gemerkt.

Von den Mädels die ich (zumindest vom Sehen) kenne, waren da:

Leona, Amanda, Maria, Rafaela, Christin (mit gelbem Plüschtier im Schlepptau), Naomi, Joelle, Aneta, Lorena, Anastasia und Tanja.

Ganz viele Andere kannte ich nicht. Aber es waren einige super süße Schnuckels dabei. Schade eigentlich, dass ich so viele nicht kenne!

Mir ist schon in der Umkleide Amanda über den Weg gelaufen. Sie hat mich, angezogen, fast nicht erkannt. ...Weiß nicht ob das jetzt für, oder gegen mich spricht.

Ich wollte Amanda ja eigentlich mal in der Schweiz besuchen, aber das brauche ich nun nicht mehr. Hoffentlich bleibt sie wieder länger bei uns im ColA.

Die eineinhalb Stunden mit Amanda waren, wie früher, einfach toll.
Amanda ist, nach wie vor, ein Mädel bei dem einfach alles passt.
Rattenscharfes Aussehen, wunderschöne Naturtitten, "Bilderbuchmuschi" (jetzt mit Piercing), geradlinig und natürliches Wesen und ein super Service (von kuschelig bis Porno).

Das macht für mich eben die Qualität des ColA aus. Dass man jede Menge "Optikkracher" antrifft, die dann auch noch einen Top-Service bieten.
Dahingehend fällt das "Haus" doch gewaltig ab.
Da habe ich nur entweder Optik, oder guten Service erlebt.

Ich glaube, unsere TA-Liste ist dem allgemeinen Serviceniveau im ColA schon sehr zuträglich.
Amanda jedenfalls, können wir direkt wieder drauf setzen.

Gruß vom Captain B.

der ab jetzt wieder mindestens einmal pro Woche im ColA "nach dem Rechten" sieht.
Antwort erstellen         
Alt  14.04.2008, 21:53   # 3358
mindmax
 
Benutzerbild von mindmax
 
Mitglied seit 31. May 2002

Beiträge: 239


mindmax ist offline
@zorro007
nur zu info Anna ist etwas kurzrichtig und "übersieht" daher machmal einen einfach! Ohne böse absicht
Antwort erstellen         
Alt  14.04.2008, 21:22   # 3357
Jakartha
Ficken ist Krieg
 
Benutzerbild von Jakartha
 
Mitglied seit 22. January 2004

Beiträge: 129


Jakartha ist offline
Ich war Samstag im Cola und es war grandios wie immer.
Die Woche davor war es auch nicht anders.

Meine Buchungen neigen zur totalen Wiederholung, deshalb will ich nicht mit ewigen Wiederholungen langweilen, nur soviel:

Christin ist Klasse.
Ludmilla auch.
Percem auch.
Viele andere Frauen auch, nur soweit komm ich kaum mehr.

Die Cola Krise, die man hier im Forum ablesen könnte, existiert in meiner Wahrnehmung nicht.

Ich hätte mich am Samstag mehrfach traumhaft überbuchen können.
Konnte am Ende nicht Mal mehr die dauergebuchte Christin "mitnehmen", weils mir einfach komplett gereicht hatte.

Meine neueste Buchung Sidney, die ich jetzt 3 Mal abgebucht habe, gefällt mir auch sehr sehr gut. Sehr echter und absolut freundlicher bewegender Service
Klasse Frau.


Heads up & haut rein Jungs



Viele Grüsse


Jakartha
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City