HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Colosseum - Augsburg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.03.2004, 17:37   # 1
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.054


Anvil ist offline
Thumbs up FKK Colosseum - Gubener Straße 13, Augsburg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Ich schreibe zwar gerne und häufig meine Berichte, aber die über Klubs werden oft lang und da reicht manchmal auch ein "Steckbrief".

Wer es auch so halten will, bitte seine Erfahrungen in diesen Thread posten.

Zitat:
Colosseum
www.fkk-colosseum.com
Gubener Straße 13, 86156 Augsburg


__________________


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  04.06.2008, 21:55   # 3410
activ12
Mädelknackerbande
 
Benutzerbild von activ12
 
Mitglied seit 2. May 2004

Beiträge: 473


activ12 ist offline
@ digipicasso

Ja. - In Baden Württemberg ist es erlaubt.
__________________
Immer voll in Fahrt !!!
Antwort erstellen         
Alt  03.06.2008, 12:42   # 3409
digipicasso
 
Mitglied seit 5. October 2007

Beiträge: 1


digipicasso ist offline
Talking (Schreiber-) Neuling aus der Schweiz

Ein freundliches Hallo Allerseits :-)

bevor ich einen Testbericht abgebe, erlaube ich mir eine kurze Frage:

Hab ich dies richtig mitbekommen, dass im COLA "offiziell" kein FO praktiziert wird? Soll ich nun "deshalb" besser ins MOLA fahren?

Gruss aus der Schweiz mit "bald" folgendem Bericht
Antwort erstellen         
Alt  02.06.2008, 19:02   # 3408
da Käpt´n
 
Mitglied seit 8. February 2004

Beiträge: 227


da Käpt´n ist offline
Hola
Gestern mal wieder nach längerer Zeit einen Sonntagsausflug ins ColA unternommen Um ca.19:30
eingetrudelt,dann ran an die Bar einen Cafe und ein Wasser bestellt und die Lage gecheckt
Prinzessin Sophia gesichtet und gleich ein Date für später ausgemacht
Einige Zeit später wurde ich von der kleinen hübschen Seniorita Joelle begrüßt Es dauerte auch nicht lange und der Weg führte uns nach oben Natürlich kennen und verstehen wir uns mittlerweile sehr sehr gut
Die Stunde war wieder super geil mit der Süßen
Bei der obligatorischen Zigarette danach handelten wir beide noch eine EM-Wette aus,die dem Sieger noch viel Freude bereiten wird
Um ca. 23:30 setzte sich Sophia zu mir und es folgte eine längere Unterhaltung über alles mögliche und schwubs war es 24 Uhr so das wir uns schnellsten nach oben bewegten
Es folgte eine wunderschöne GfS Abschlußrunde mit viel Zärtlichkeit und Wildheit bis zum krönenden Abschluß
Was ich besonders lustig dabei fand war mein Abschuß bei dem letzten Lied(gute Nacht Freunde es wird Zeit jetzt zu gehn) wir beide schauten uns nur an und mußten herzlich Lachen
Na ja so verließ ich wieder als einer der Letzten das ColA,fuhr total entspannt nach Hause und freu mich heute schon auf das nächste mal
Ciao bis bald
Antwort erstellen         
Alt  02.06.2008, 15:10   # 3407
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 936


69er ist offline
Bitte keine Freikartennominierungen!

von mir kriegste eher eine für den smalltalk.
Was soll dieser Beitrag hier?
__________________
Seit 15 Jahren MitGlied in diesem neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2008, 17:38   # 3406
pokemun
Stets im Dienst!
 
Benutzerbild von pokemun
 
Mitglied seit 3. August 2003

Beiträge: 472


pokemun ist offline
Pokemun Hat Ausgedient ... Lebt wohl!

Liebe Forumskollegen!

Für viele mag es vielleicht schräg oder überraschend klingen, aber neben meinen unzähligen Berichten steht seit heute neben meinem Nickname POKEMUN der Satz "...hat ausgedient".

Dies sind nicht die Folgen der brütenden Hitze in den Tiroler Bergen, sondern die Konsequenzen eines sehr intensiven Prozesses, der durch eine intensive Beschäftzigung mit meinem exzessives Clubleben im letzten Oktober in Bewegung gekommen ist.

Denn: Ich möchte mich mit diesem Posting von euch verabschieden, kräftig DANKE sagen und mich aus dem Forum zurückziehen!

Ich mache das bewusst deswegen, weil ich Gerüchten vorbeugen will und ab heute auch nicht mehr per PN erreichbar bin, weil ich dafür sorgen werde, dass im Leben des "gelben Plüschtiers" etwas Ruhe einkehrt. Denn: Dieser Exzess war hammermaessig geil, aber abartig gefährlich!

Kurzum: Ich bin nach meiner rund 20-monatigen Vollgas-Tour durch die deutsche FKK-Szene mit Hauptfokus auf das Cola aufgewacht und mir ist klargeworden, dass es in meinem noch sehr jungen Leben (27) zukünftig andere Prioritäten geben muss als den Puff und es für mich abseits von Clubs, Forums, etc einfach wichtigere und nachhaltigere Lebensinhalte gibt, für die ich auch die nötige Zeit, Leidenschaft und Hingabe brauche.
Als Mensch, der mit 18 Jahren seine Freierkarriere begonnen hat, hab ich das leider mir selber gegenüber allzu oft verleugnet bzw. nicht realisiert.

Dass mir die Augen dahingehend von Mädels im Club mit einem Höchstmass von Respekt, Anerkennung sowie Menschlichkeit und Herzlichkeit geöffnet worden sind, ist zum Schluss die schönste Erfahrung überhaupt und wird mich die nächsten Jahre/Jahrzehnte als eine der schönsten Erlebnisse in meinem Jungen Leben begleiten.

Generell ist es überhaupt ein Rückblick und Abgang mit Wehmut. Denn eines sei gesagt:
Was war das einerseits für eine verrückte, crazy, abgefahrene andererseits aber auch unheimlich lehrreiche Zeit. Für mich in meinen jungen Jahren ein wirklicher Lebensabschnitt.
Wenn Lebensabschnitte aber die Gefahr mit sich bringen, dass eine Persönlichkeit abdriftet oder zerfällt, kann nur noch die Notbremse helfen und es heißt neue Ufer zu beschreiten.

Auch wenn es mir schwer fällt, ich muss es machen und werde es mit letzter Konsequenz tun:
Deshalb ist das gelbe Plüschtier und all seine verrückten Geschichten ab heute begraben, wenn es als Legende zurückbleibt, habe ich nichts dagegen.

Mein Abschied passiert aber nicht ohne ein kräftiges DANKE an viele Menschen, die in diesen Monaten ungaublich viel für zwei unheimlich intensive Jahre meiner Jugend beigetragen haben. Ich möchte einfach keine Sekunde missen.

* DANKE für die kontroversiellen Diskussionen und teilweise wirklich witzigen, süffisanten Berichte!

* DANKE für den vielen zwischenmenschlichen Kontakt unter uns "Patienten", aus denen nicht nur Bekanntschaften sondern tiefgreifende Freundschaften entstanden sind. Ich werde sie weiter pflegen!
Im Speziellen: DANKE Max, danke Stefan, danke Manfred und BERND (Hasi!)! Wenn ich weiter fortfahre: Da Kätpn, Sucre, Joe, Uhrmacher, ... wird die Liste zulang.

* DANKE auch an die Betreiber fürs Durchhalten in schweren Zeiten und die ein oder andere abgefahrene Fete im Mola (Kurt, Fati ).

INSBESONDERE ABER AUCH:
DER HERZLICHSTE DANK AN ALLE MÄDELS IM COLA!

DAS WAR UND IST DAS KÖNIGREICH DER LEIDENSCHAFTEN!

Ich möchte speziell Anna, Amanda, (Ober-) Christin , Chiara ("FICKEN!!!!!!!!"), Emma ("Schmetterling"), Lilly, Leona, S o p h i a und die Ex-Schnuckels Melissa, Chrystal und Daniela hervorheben.
In einem Club als Gast abseits eines 1-A-Services ein derartiges Mass an Anerkennung, Respekt, Herzlichkeit, Menschlichkeit und Fairness zu erfahren ist ein ganz besonderes Geschenk, das ich nicht genug zu schätzen weiss.
Es seien aber auch Schnuckels wie Aneta, Steffi, Hellen, Joelle oder Queen nicht zu vergessen - trotz weniger Dates war es immer schön, ihnen mit einem gegenseitigem Lächeln zu begegnen. Bei Cassea hats aus bestimmten Gründen leider nur ein Mal funktioniert.

Ihr seid ein riesiger Haufen Superschnuckels! Danke für all die Erfahrungen, die ihr mir mir auf meinen Lebensweg gegeben habt.
Ich bin euch ewig dankbar und ich werde jede einzelne nie vergessen!

Die Unmenge an Spass ist kaum zu toppen, über den Grad der sexuellen Erlebnisse brauchen wir gar nicht erst reden.

Ich habe von meiner Seite aus den Fehler gemacht, zu verkennen, das Spass und sexuelle Erlebnisse nicht das A und O sind, sondern man sich auch nach Intimität, menschlicher Nähe und Geborgenheit sehnt.
Ich hatte das Riesenglück, dies die letzten Wochen sogar teilweise im Club zu erfahren - schlußendlich macht es aber langfristig nur außerhalb der Clubmauern glücklich und ist auch ausschließlich dort zu suchen. Ich schau jetzt mal! ;-)

Diese Tatsachen sind in den letzten Tagen wie eine Decke über mich reingebrochen und ich muss den Schlusstrich ziehen und im richtigen Moment, mit zehntausenden atemberaubenden, intensiven, schönen Erlebnissen im Gepäck gehen.

Das soll auch eine kleine Warnung an viele, vor allem junge Mitstreiter sein.
Geht immer mit offenen Augen durch die Clubs und passt auf, dass euch die Sucht nicht auffrisst und euch im Leben abseits der Illusionen vor ernsthafte Probleme stellt.

An alle Mitstreiter: Ich habe mich in den letzten Monaten zunehmend auch als Berichtschreiber zurückgezogen. Vor allem deswegen, weil ich für mich feststellen musste, wie sehr es auf die persönliche Chemie ankommt.
In früheren Tagen habe ich das ein oder andere Schnuckel in Grund und Boden geschrieben - das war vielleicht falsch, weil sie mit dem durchgeknallten Pokemun nichts anfangen konnte. Ich habe am Anfang in der Forumseuphorie vergessen, dass es nicht um Hochleistungssport mit Richterskale, Bestnoten und Bestzeiten geht, sondern immer noch um einen zwischenmenschlichen Kontakt, bei dem vor allem Sympathie eine wesentliche Rolle spielt. Es geht um Menschen und nicht um Maschinen. Ich denke schlußendlich, das ist in keinen Toplisten meßbar!
Wenn ich momentan ins Cola schaue wird man mit Ausnahme einiger Sprinterinnen bei notwendigem Respekt und Auftreten großteils mehr als (!)zufriedengestellt werden.
Die Schnuckels machen wirklich einen Job, für den wir alle den Hut ziehen müssen!

Also: Der exzessive (gemeinsame) Colaexzess des gelben Plüschtiers ist beendet - Pokemun damit begraben.

Ich danke allen, speziell den neu gewonnenen Freunden und unseren Mädels im Cola, für diese unglaubliche Hammerzeit und wünsche euch unvergessliche Erlebnisse mit unseren Schnuckels aber vor allem ein erfülltes, friedvolles und erfolgreiches Privat- und Berufsleben und die notwendige Balance zwischen Illusion und Wirklichkeit. Vor allem den Schnuckels selbst sei alles Glück der Welt vergönnt - ihr habt es euch verdient. DANKE, DANKE, DANKE!
Eine Frau kann sich ganz besonders angesprochen fühlen (Kuscheltier): Bleib so wie du bist! Du hast neben Charme und Schönheit nicht nur eine unglaubliche Portion Elan, Lebensfreude und Witz, sondern ein für dein Alter auch außerordentliches Mass an persönlicher Reife. Ich vergesse dir das nie! DANKE



Die liebsten Grüße aus Tirol
mit letztmaligem gelben Staubwirbel

POKEMUN

PS: Bitte keine Freikartennominierungen!
__________________
Wenn sich ein Laster genügend verbreitet hat, wird eine Tugend daraus. (Frank Sinatra)
Antwort erstellen         
Alt  31.05.2008, 18:32   # 3405
Jason King
 
Mitglied seit 5. March 2004

Beiträge: 95


Jason King ist offline
Zitat:
Chiara (wieder mit langen Haaren, ein Königreich für dieses Haarwuchsmittel)
ein indisches Qualitätsprodukt, dafür muß sie mindestens 2 Tage schuften...
mit kurzen hat sie mir besser gefallen.
Antwort erstellen         
Alt  31.05.2008, 15:41   # 3404
Avantgardist
jetzt erst recht
 
Benutzerbild von Avantgardist
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 4.117


Avantgardist ist offline
Stimmt beides, neuGIERiger.
Dior wurde schon mit 4 Dates in 65 Minuten gestoppt, und Fikki - Mikki würde ich eher im Laufhaus ansiedeln.

Av.
__________________
------------------------------

Frieden ist die Abwesenheit von Dummheit!

Kein Mensch kann mich zwingen, mich zu ärgern!

Ich warte immer noch auf Anvil's Entschuldigung!
Antwort erstellen         
Alt  31.05.2008, 15:24   # 3403
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 543


neuGIERiger ist offline
Suchfunktion

@ malaga
am besten verwendest Du mal die Suchfunktion.
In meinem Kopf ist schemenhaft abgespeichert:
-Dior = neigt zum sprinten
-Mikki = da war mal was mit so einem Namen (Mikki=fickificki).
ich weiß aber nicht mehr genau. Jaja das Alter.

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Alt  31.05.2008, 14:10   # 3402
malaga
 
Mitglied seit 28. July 2004

Beiträge: 151


malaga ist offline
Frage zu Dior und Mikki

Hi Leute,

kann mir jemand etwas zu Dior und Mikki sagen. Wie ist Ihr Service.
Würde sie gerne mal buchen

LG
Antwort erstellen         
Alt  30.05.2008, 09:48   # 3401
Glückspilz
ColosaurusRex
 
Benutzerbild von Glückspilz
 
Mitglied seit 22. July 2007

Beiträge: 134


Glückspilz ist offline
Smile Danke Lusttester40

für die Freikarte, die mich am heißesten Tag der Woche ins ColA gespült hat. Dir widme ich diesen Bericht.

Möglichst früh wollte ich mich aus der Maloche davonstehlen, um endlich wieder Verkehr zu haben; davon bekam ich erstmal mehr als genug - die A8 ....Staus gemeldet, Umweg über die Lindauer A 96 bis Landsberg, dann nach oben... wieder Stau... nerv

Endlich - erst so um 17.00 - den gut gefüllten aber nicht überfüllten Parkplatz erreicht, hob sich meine Laune sogleich: Was gibt es anregenderes als nach der Arbeit aus dem Auto zu steigen und aus den weit geöffneten Fenstern frivol Lustvolles zu vernehmen (für die mitlesende Obrigkeit aus der Abteilung Sitte und Imisionsschutz: Es war sicherlich nur eine unter der Last der schweren Handtücher stöhnende übergewichtige Reinigungsfrau, der das Treppensteigen entsprechende Geräusche abverlangte; außerdem endete das Getöse exakt an der Grundstücksgrenze, also kein Grund für weitere Schikanen).

Freundlicher Empfang durch die zurückgekehrte Nancy, anstandslos die Freikarte verbucht, Sahara-Staub aus dem Haar und Spinnweben aus dem Zipfel geduscht und dann ab ins Getümmel.

Einige reizvolle Stöffchen wurden da von ihren Besitzerinnen wieder zur Schau getragen (Dessoustag). Einen wunderbaren Kontrast boten Christine (ganz in schwarz), Marlena (ganz in weiß), Kaya (ganz in rot) und Queen (ganz in Schoko), auffällig auch Anna (im eleganten Einteiler), Chiara (wieder mit langen Haaren, ein Königreich für dieses Haarwuchsmittel) und Cindy (als Polizeistreife, mit Blaulicht an den schwarzen High-Heels).

Besonders gut gelaunt trotz der Hitze zeigte sich Kaya, die dies dann auch gleich mit einem Aufstieg ins 2. OG büßen musste. Diesmal nicht in ein Zimmer mit Spiegel, die Ventilatorenzimmer standen hoch im Kurs. Hitzebedingt legte ich die Beweglichkeit einer auf dem Rücken liegenden 200-jährigen Galapagos-Schildkröte an den Tag und ließ Kaya machen. Eröffnet wurde die Session mit einem herrlich gefühlsechten Französisch, das nicht lange durchzuhalten war. Dank langer Enthaltsamkeit meinerseits und einer scharfen Performance ihrerseits konnte auch der für die Galapakos-Schildkröte anstrengendere Teil der Zweisamkeit dann zügig abgeschlossen werden; Kaya ist schon wirklich ein Highlight; witzig, gefühlvoll, mit Temperament und Verstand.

Gut eingelebt hat sich auch Queen, immer zu Scherzen aufgelegt ("in die Sonne gehe ich nicht so gern, sonst werd ich so braun"), an der ich wieder einmal nicht vorbeigekommen bin; eine echte Kusskanone, die alles am Körper knutscht was ihr zwischen die Lippen kommt. Äußerst korrekt und ordnungsliebend; bestand darauf, dass wir danach den Ventilator wieder zurückbringen, den ich davor aus einem anderen Zimmer geklaut hatte (so hatten wir sogar ein - wenn auch kleines - Spiegelventilatorzimmer) I.ü. verweise ich (da mein Schreibfenster sich gleich schließt), auf meine älteren Berichte über sie.

Dann sollte die Schlussrunde eigentlich an Ludmilla gehen; wir waren uns schon so gut wie versprochen, doch der Laden hatte sich inzwischen gut gefüllt und die Buchungszahlen nahmen deutlich zu, wenn auch noch nicht von Vollbeschäftigung auf der Damenseite gesprochen werden konnte, Als Ludmilla um 22.00 noch nicht zurück war, orientierte ich mich um und entschied mich für Peggy, die vorschlug, zur Abkühlung erstmal in den "Garten" zu gehen. Das war auch ziemlich romantisch - so zwischen Gaskessel und Güterwagons - inzwischen kam auch ein kleines Lüftchen auf und bei geschlossenen Augen, genüsslich an der Zigarette ziehend, konnte man tatsächlich die Meeresbrandung an das Ufer klatschen hören; tatsächlich war es dann aber doch das aus dem 2. OG zu vernehmende rythmische Aufeinanderprallen zweier menschlicher Becken, wobei eines davon Christine gehört haben dürfte (so schön klatschts nur bei ihr.... - Hinweis für Sitte und Immisionsschutz: siehe oben). Von diesem akkustischen Vorspiel aufgeheizt, hetzten wir nach oben und taten es der Meeresbrandung gleich - auch Peggy ist immer ein Garant für Spitzenservice und gute Laune, hält gut dagegen und scheint ihren Job gern zu machen.

Alle 3 uneingeschränkt TA-würdig, schön wars wieder

Und Lusttester, ich würde mich wirklich freuen, wenn du meine Gegeneinladung ins ColA annimmst und wir dann den Mädels dort gemeinsam Kopf und Muschi verdrehen; vorläufig hab ich schon mal stillschweigend einen schönen Gruß von dir mit reing´schoben
Antwort erstellen         
Alt  21.05.2008, 09:31   # 3400
allenamensindvergeben
 
Mitglied seit 19. April 2007

Beiträge: 332


allenamensindvergeben ist offline
Regina/Cassea

Bei meinen letzten Besuchen waren die Nachmittage immer ähnlich: relativ wenige Frauen, ebenso Männer. Scheint so, dass im Gegensatz zu z.B. letztem Jahr, seitens des Colas weniger Wert auf ganztägige Anwesenheit der Frauen gelegt wird. So war zu beobachten, dass einige Frauen erst am späten Nachmittag bzw. frühen Abend eintrudelten. Schade, waren doch die Nachmittage bisher fast immer Garant für eine gute Männlein-Weiblein-Quote.

Wie auch immer, ich jedenfalls hatte gestern einen Glückstag, an dem ich erst Reginas sehr spezielle Art kennen - und durchaus schätzen - lernen und anschliessend ein "Fest" mit Cassea feiern durfte. Letztere hatte ich vor ihrem zweimonatigen Urlaub zu oft verpasst (die Gute ist nicht ohne Grund ziemlich dauergebucht), so war das Wiedersehen, -schmecken, -fühlen, -etc. eine wahre Freude!
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2008, 22:31   # 3399
Firebird1
 
Benutzerbild von Firebird1
 
Mitglied seit 20. October 2006

Beiträge: 497


Firebird1 ist offline
Ich glaube, der Harmonia hat einfach eine gute Masche drauf. Okay, bei Ludmilla kann man eh nicht viel falsch machen. Trotzdem sollte uns das zu denken geben. Also, daß man z.B. mal vorgibt, der Arzt hätte es einem verschrieben oder der Psychiater. Man kann das dann sicher (bei einer Gutgläubigen) noch etwas verfeinern bzw. verschärfen, was den Service betrifft.


Aber im Ernst: So ein Geständnis kann durchaus Wunder wirken. Den besten Home-Sex in den letzten 20 Jahren hatte ich letzten Herbst, nachdem rauskam, daß ich in Wien "mal" bei einer (?) Nutte war... Das versteh mal einer. Ich bin allerdings nah dran (am Verstehen), zumal seither wieder die übliche Flaute herrscht - vermutlich weil ich versprochen habe, es NIE wieder zu tun. Also kann ich auch nichts mehr gestehen. Bin allerdings auch sehr viel braver als ich möchte. Heute z.B. wieder, ach ja.
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2008, 22:08   # 3398
rainer3
 
Mitglied seit 19. October 2006

Beiträge: 36


rainer3 ist gerade online
Vielleicht braucht sie einen Scheidungsgrund!
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2008, 19:44   # 3397
Onkel-Hotte
 
Mitglied seit 24. October 2003

Beiträge: 561


Onkel-Hotte ist offline
Wie zum Geier schafft man es seine Frau dazuzubringen, Bordellbesuche zu akzeptieren und einem dabei auch noch viel Spaß zu wünschen ??????
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2008, 13:43   # 3396
Harmonia
 
Mitglied seit 24. September 2005

Beiträge: 25


Harmonia ist offline
Hi,



mein erster Bericht im Cola!

Ca . vor einem Jahr war ich mal dort und habe nur den eintritt bezahlt
um mir das ganze Treiben mal anzuschauen.
Am Donnerstag war ich also das erste mal aktiv.
Ich kam um ca 20 Uhr an. Eintritt bezahlt und erst mal meinen
Spint gesucht,dann getuscht,einige Männer haben ganz schön geflucht
da nur kalt geduscht werden konnte!
dann also hinein: ca 15 Damen und genauso viele Herren anwesend.

Bin erst mal in die Sauna und habe alles erst mal beobachtet.
Hübsche nette Mädels wo man hinschaut,ich habe mir eine
rausgepickt die anscheinend nicht gebucht wurde und sie hat
mich auch andauernd beobachtet,bin dann schliesslich zu ihr auf die Couch
und wir haben uns unterhalten,Isabell aus Dortmund!

Dann ab ins Zimmer,zärtliche Küsse und Streicheleinheiten dann habe ich sie
oral verwöhnt und sie hat dabei ihr Becken kreisen lassen und kam dabei immer näher.Schien ihr anscheinend zu gefallen.Dann hat sie sich auf mir gesetzt.Stellungswechsel von hinten und dann zum Abschluss in der Missio.
Habe sie zwar nicht zum Höhepunkt gebracht aber es war trotzdem toll!
Dann wieder hinunter und bezahlt!!

Dann wieder das Ambiente genossen und mit zwei Herren gesprochen die
anscheinend nur zum kucken da waren,waren aber gut drauf!!

Es hätten mich noch mehr Mädels gereizt aber hatte nur noch Zeit für
eine weitere.
Ich wollte eine mit grösseren Titten so viel meine Wahl auf Ludmila aus
Moldawien die mir die ganze Zeit schon sündige Blicke zuwarf.
habe mich zur ihr gesetzt und wir haben uns unterhalten u.a dass meine
Frau davon weiss und ich es mit zwei Frauen treiben sollte(habe meiner
Frau nämlich kurz vor Isabell noch eine sms geschickt und meine Schatz
hat mir viel Spass gewünscht).Ludmila sagte zu mir sie würde mich umbringen
wenn sie so einen tollen Mann hätte und der... aber Sie fand das auch irgenwie geil und Sie fing an mir erste zärtliche Küsse zun geben.
Dann gingen wir ins Zimmer und Sie verwöhnte mich nach allen Regeln der Kunst.Diese Ludmila ging ganz schön ab Blasen kuckte sie mit in die Augen
und hat mich wie der Teufel in der Reiterstellung geritten.Nach einigenStellungswecheln bin ich von der Seite gekommen.

Dann ab in die Dusche!!
Als ich fertig war,war sie schon unten und hat mich ganz aufgeregt gesucht.
ich aber dann schon die Treppe herunter und alle haben das dann mitbekommen...
Das tollste aber ist dass meine eigen Frau davon wusste und ich auf der Heimfahrt ins Hotel alles erzählen musste.Ich glaube ich bin einer der glücklichsten Männer überhaupt!!
LG Harmonia
Antwort erstellen         
Alt  10.05.2008, 01:45   # 3395
seppeldidi
Epikuräer
 
Benutzerbild von seppeldidi
 
Mitglied seit 19. July 2005

Beiträge: 127


seppeldidi ist offline
das wichtigiste in ungewohnter Kürze

.... ANDA is back .....
__________________
Si la vida te da limones, pues limonada !

Nadie creas si no lo que veas !

Spanische Sprichwörter
Antwort erstellen         
Alt  06.05.2008, 23:47   # 3394
Faltensack
 
Mitglied seit 23. October 2005

Beiträge: 76


Faltensack ist offline
Thumbs up

Ich war heute bis ca. 21 Uhr im ColA.

Ich war pünktlich um 14 Uhr eingetrudelt und diesmal waren wirklich viele Damen anwesend, während die Anzahl der Herren den ganzen Tag über ziemlich übersichtlich war. Also ziemlich traumhafte Verhältnisse.
Mann wußte gar nicht, wo Mann hinsehen sollte. Mann hatte freie Auswahl zwischen all den schönen und den interessanten Damen.

Bei mir war das etwas anders. Denn leider bin ich kein richtiger Mann mehr. Sondern ein Neuliebeskasper (zumindest für die erste Nummer). So führte mich mein Weg an all den Schönheiten und einigen anderen vorbei zu
Sophia
Sie war heute der einzige Grund (wie in den vergangenen Wochen auch), weshalb ich überhaupt die Reise nach Augsburg angetreten hatte. Ich also sofort zu ihr hingehechtet und, so ein Glück, sie hatte Zeit für mich (na gut, ich war auch der erste Gast in der Halle). Ich weiß nicht, wie Sophia es macht, aber bei ihr fühle ich mich sowohl unten auf der Couch als auch im Zimmer einfach sauwohl. Sie verwöhnt mich fast schon mehr, als mir gut tut. Und so verbrachten wir herrliche anderthalb Stunden.

Danach schön sauniert, Ralph aufgesucht (wieder eine Super-Massage), und zurück an die Theke. Es war immer noch eine sehr große Auswahl an freien Damen vorhanden, die meinem durch die viele Clubberei ziemlich verwöhnten Geschmack entsprachen. Aber irgendwie konnte ich mich nicht entscheiden und Sophia selbst schied aus, da ich das eherne Prinzip habe, nie an einem Tag zweimal mit der selben Dame aufs Zimmer zu gehen.

Während ich so an der Theke sitze, kommt zufällig Sophia vorbei (sie kennt mein Prinzip) und wir unterhalten uns länger darüber, wen ich denn jetzt wohl buchen könnte (sie kennt auch meinen Geschmack). Aus Versehen schaue ich dabei in ihre Augen. Danach auf ihren perfekten Körper. Danach ... SCHEISS AUF ALLE PRINZIPIEN!!!

Also auf die Couch, dann ins Zimmer, anderthalb Stunden später wieder runter. Ich sehr glücklich und zufrieden, mir aber bewußt: ab heute bist Du entgültig Liebeskasper (passiert mir sonst eigentlich nie. Mal sehen, wie lange es anhält.)

Glücklicherweise (oder leider) habe ich die nächsten drei Wochen keine Zeit, ins ColA zu gehen. Vielleicht werde ich dadurch wieder zum Mann (und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm).

Fazit zum Cola-Besuch allgemein: Es waren endlich mal wieder mehr als genug Damen da. Heute hätte ohne Probleme die dreifache Anzahl an Herren anwesend sein können, ohne daß es zu viele gewesen wären.

Fazit zu Sophia: Hoffentlich träume ich heute Nacht von ihr!!!

Gruß
Faltensack
Antwort erstellen         
Alt  06.05.2008, 10:56   # 3393
seppeldidi
Epikuräer
 
Benutzerbild von seppeldidi
 
Mitglied seit 19. July 2005

Beiträge: 127


seppeldidi ist offline
.. tja, der Sonntag scheint immer mehr zum Stammgast - Tag zu werden , war am Sonntag auch im ColA und habe die Abendstunden mit meiner spanischen Flamme genossen sodass kaum Zeit blieb nach den lieben Kollegen Ausschau zu halten....
__________________
Si la vida te da limones, pues limonada !

Nadie creas si no lo que veas !

Spanische Sprichwörter
Antwort erstellen         
Alt  05.05.2008, 20:06   # 3392
pokemun
Stets im Dienst!
 
Benutzerbild von pokemun
 
Mitglied seit 3. August 2003

Beiträge: 472


pokemun ist offline
@ da käptn

Tja, was für ein Sonntag im Stern von Zärtlichkeit und Leidenschaft.
Es war wieder mal nett dich zu treffen!
Sorry dass ich dich solange Warten ließ, aber ich denke du bist noch voll und ganz auf deine Rechnung gekommen.

Generell gestern: Viele neue Mädels, ein Haufen Dreibeiner mit Glotzeritis an der Bar abhängend, einer davon besonders nervend.

Hola Käptn! Auf ein baldiges Wiedersehen, vielleicht am DO im Mola bei DJ Plüschfell .
__________________
Wenn sich ein Laster genügend verbreitet hat, wird eine Tugend daraus. (Frank Sinatra)
Antwort erstellen         
Alt  05.05.2008, 19:51   # 3391
da Käpt´n
 
Mitglied seit 8. February 2004

Beiträge: 227


da Käpt´n ist offline
Hola
Gestern mal wieder einen schönen Sonntags-Colabesuch erlebt So um 16Uhr eingecheckt und dann den lustigen Tiroler gesucht der natürlich schon wieder den ganzen Nachmittag beschäftigt war
Nach Kaffe und Ruhepause hab ich mich dann zu Naomi gesellt kurze Zeit später kam dann noch Joelle da zu und wir begaben uns zu Dritt nach oben.Die kleine süße Joelle,die langbeinige hübsche Naomi und ich mittendrin da konnte nichts mehr schief gehen Details werden nicht berichtet nur so viel,wir Drei hatten uns eine Stunde richtig schön lieb
Wieder unten angekommen traf ich auch meinen Freund aus den Bergen Der erklärte mir das ER nochmals ein längeres Date mit Sophia starten werde und ich mich noch ein wenig gedulden müße.Kein Problem sagte ich den auf so eine Frau warte ich liebend gerne und im Cola gibt´s ja immer was zu sehn und zum ratsch´n
Kurz vor 22 Uhr war die Wartezeit vorbei und Sophia setzte sich zu mir Natürlich war ich schon so heiß auf das Schnuckel das wir uns nicht mehr lange unten aufhielten Der Weg nach oben war wieder ein Augenschmaus Im Zimmer mit Spiegel folgte ein super Date mit allen drum und dran

Dank Naomi,Joelle und Sophia hatte ich wieder einen wunderbaren Colatag ach ja den lustigen Tiroler darf ich nicht vergessen den ich immer gerne treffe

Ciao bis bald und weiterhin viel Spass
Antwort erstellen         
Alt  05.05.2008, 19:17   # 3390
wotini
 
Mitglied seit 6. October 2005

Beiträge: 4


wotini ist offline
Ja dasss war Hj

Ja das war unser Hans Jörg,
zu Beginn Schrie er jedesmal seinen Orgasmus noch raus;das war im ersten Jahr!

Als ich Ihn im Krankenhaus ( 10/07) und Zuhause kurz vor seinem Geburtstag am 26.12 besuchte war sein Leben alleine geklammert an die Persönlichkeiten einzelner Frauen ( 5 der besten im Sex, Reden, Persönlichkeit) aus dem ColA
dass war sein Leben!

Dies ist kein Nachruf ! sondern eine Mahnung an uns das ColA zu genießen bis zum Schluß

Gruß an meine Frauen im ColA die Wissen wer es geschrieben hat

Markus
Antwort erstellen         
Alt  04.05.2008, 07:43   # 3389
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 543


neuGIERiger ist offline
opa

ja Glückspilz, ich erinnere mich auch an einen älteren Herrn. Er war bei den Damen sogar sehr beliebt, er hatte Stil, war freundlich und sehr galant.
Vom alten Stil halt noch.
Und wenn man dann nicht mehr so heißblütig und aufbrausend wie in der Jugend ist, gelernt hat auch mal zu warten und dann auch noch seine Munition einteilen (muss) soll, so ergibt sich das.
Und deswegen hatte er meines Erachtens nach auch immer "die Besten".

Schade, das er nicht mehr dabei ist.

Also, 18 sollte man schon sein, aber noch oben ist keine Altersgrenze gesetzt, eher schon eine Grenze wegen der Treppe. Und da gibt es auch jüngere, welche unter Schwindelanfällen leiden. Manche auch aus anderen Gründen als die Höhenangst.

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Alt  03.05.2008, 20:42   # 3388
Glückspilz
ColosaurusRex
 
Benutzerbild von Glückspilz
 
Mitglied seit 22. July 2007

Beiträge: 134


Glückspilz ist offline
Weiß nicht, ob es hier passt; aber ich muss oft an den über 70jährigen Opa denken - offensichtlich schwer krank und von OP-Narben gezeichnet - der gerade eine der ganz Lieben (ich glaube es war Leona oder Aneta) entlohnt hatte und dann neben mir beim Pinkeln strahlte: "DAAAS ist die beste Medizin!"
Inzwischen ist der Opa im Himmel - und ich bin sicher: Glücklich war er zuletzt nur in den Armen seiner Cola-Schnuckels.

Also kannst du dich da auch noch hintrauen, Udino

Übrigens - die alten Säcke suchen sich immer zielsicher die besten Mädels raus; offensichtlich kriegt man im Alter ein Näschen dafür, wo einem gutes wird beschert.

Glückspilz - überhaupt nicht mehr ganz jung
Antwort erstellen         
Alt  03.05.2008, 19:42   # 3387
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 584


Uhrmacher66 ist offline
Richtig, sind auch ältere Herren dabei. Und die fühlen sich dort wieder richtig jung!!
Uhrmacher - nicht mehr ganz jung
Antwort erstellen         
Alt  03.05.2008, 19:26   # 3386
udino
 
Mitglied seit 19. February 2008

Beiträge: 117


udino ist offline
colA

Es würde mich mal interessieren wie das Alter der anwesenden Herren sich ungefär ergibt - sind auch ältere Knaben dabei?
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:06 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City