HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Berlin
  Login / Anmeldung  



SB






















Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.11.2010, 10:57   # 1
viktorja
 
Mitglied seit 31. October 2008

Beiträge: 26


viktorja ist offline
Erlebniswohnung, Mariendorf (ex-Neukölln)

Bild - anklicken und vergrößern
NeuMEGA-Gangbang- und Sexparty 5 Stunden mit 3 Traum-Girls-10.11.png   Jasmin.jpg   Diana.png  
Mega Gangbang und Sexparty
Zitat:
MEGA-Gangbang- und Sexparty: 5 Stunden mit 3 Traum-Girls
Gefunden in Berlinintim unter Erotikpartys.
Laura ist 19j alt, 165 groß, 55 Kilo Schlank und BH Cup A.
Jasmin ist 29j alt, 166 groß, 58 Kilo, Schlank und BH Cup B
Diana ist 174 groß, 68 Kilo, Sportlich und BH Cup B

Kosten für ganze 5 Stunden sind 85,- Euro. Fast täglich als Anzeige mit verschiedenen Mädchen geschaltet.


http://www.erlebniswohnung.com
-

Berlin Kreuzberg

Berlin
DE - Deutschland
Das wollte ich (für euch alle) am 03.11.2010 testen!

EG-Wohnung in einem 4-stöckigen Mietshaus. Klingel eindeutig beschriftet.
Die Termine werden von 2 freundlichen, sympathischen Türken betreut.
Die beiden sorgten für Getränke, Snacks und dezent für den Einsatz der drei Damen. Laura, Jasmin und Diana waren aber von sich aus sehr offen und aktiv.

Leider ist die Wohnung (besonders das Spielzimmer) etwas klein, die Unterlagen (rutschende Polster) nicht der konzentrierten Belastung gewachsen. Passt aber für Kreuzberg, nicht perfekt aber locker.

Dusche und ausreichend Handtücher waren vorhanden. Die „Gardarobe“ im Gang mit 5 Hacken für ca. 15 Herren ist dagegen zu klein. Fazit war, dass ich meine Unterhose im Gewühl nicht mehr fand (Ce la vie). Bitte gebt das gute Stück nach Bedarf weiter.

Ich verbrachte rund 3,5 Stunden dort, hatte mit jeder Frau Sex in verschiedenen Konstellationen. Anal und Sandwich stand zwar im Angebot, wurde aber an dem Tag nicht praktiziert. Die Männer waren anfänglich untereinander eher befangen. Da aber besonders Diana ein lockeres Mundwerk (Verzeihung) hat und Laura gut mit ihr konnte, haben die beiden in einer lesbischen Nummer die Herren enthemmt. Mein Highlight war, als die beiden in 69 lagen und jede dabei von hinten gef*ckt wurde.

Noch ein wenig zu den Mädchen:
Laura fand ich sehr sexy, sie ist nicht ganz so schmal wie auf dem Bild aber sehr willig und scharf.
Jasmin ist unwesendlich älter und hat einen sehr weichen Körper. Sex mit ihr (Ora* und Vag*nal) habe ich besonders genossen.
Diana war verbal die schärfste Braut und fast pausenlos auf der Matte.

Meine Empfehlung an den Veranstalter, ich werde wieder hingehen.
Untreu wie ich bin aber möglichst bei anderen Mädchen.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  15.12.2017, 13:42   # 344
SuaveGentleman
 
Mitglied seit 6. November 2014

Beiträge: 19


SuaveGentleman ist offline
Man, diese Lucy ist ja der HAMMER Live.
Antwort erstellen         
Alt  03.12.2017, 15:31   # 343
tomates
 
Benutzerbild von tomates
 
Mitglied seit 28. September 2002

Beiträge: 291


tomates ist offline
Thumbs up IZA, lucy Geil und die geile Patrizia

Bild - anklicken und vergrößern
lucy02.jpg   IZA EW.jpg  
Hi Mitstecher ,

am 02.12.2017 um 22:00 Uhr in der EW aufgeschlagen.

50 € gelöhnt. Im Eiltempo umgezogen und geduscht. In den 3 Fickzimmern war Action. Die neu Lena versammelte eine Traube um sich, war schon am abklingen.
Im Mittelzimmer war sie geile Iza am werkeln super Body alles stimmte weich, straft super Titten was will Mann mehr. Blasen mit Kondom egal war ok sie weiß wie man es macht. Doggy und dem jüngeren Kollegen die Spalte weitergegeben. Im andern war eine geile Milf zugange.

Eine andere Milf ließ sich auf der Spezialliege massieren, danach durfte der der Kollege einlochen, ob es ihr Bekannter war weiß ich nicht.

Die Privatpaare entspannen die Stimmung und lassen die Rüpel außen vor.

Dann noch mal meine liebe Patrizia aus Polen ran genommen, sie werkelt seit ein paar Jahren in der Mona Roses http://www.monasroses.de/girls/patrizia/index.php

Geile Sau hat ein paar Pfunde zugenommen, aber das ficken hat sie nicht verlernt.
Im Jahre 2014 war sie das erste Girl das ich in der alten EW in Neukölln auf der Matte hatte es war ein kleines Dejá Vu Erlebnis.

Dann noch in der Fickkollegentraube eine Gelegenheit gefunden bei Lucy Geil einzulochen. Bevor ich einlochen wollte, drehte sie sich um und schaute mich prüfend an wer bei ihr den Prügel reinsteckte.
Sie hat einen geilen Body, die Tattoos sind Geschmackssache, aber ich ficke ja keine Tattoos.

Kurz nach Mitternacht kam Iza nochmal auf die Matte, Frz und ein wenig GFS mit Missio. Super schönes Girl.

Wie immer ein geiler Abend bei Mustafa und mit den schönen Girls verbracht.
Antwort erstellen         
Alt  03.12.2017, 13:48   # 342
jogix
 
Mitglied seit 5. September 2015

Beiträge: 20


jogix ist offline
Post Mal wieder EW - und das war gut so!

Meine Deutschlandreisen 2017 habe ich dieser Tage wohl final in Berlin abschliessen können. In der Vorauswahl für etwas Spaß am Abend standen mal wieder:


- Arte (?)
- Erlebniswohnung (?)
- oder eventuell auch ein gutes Einzeldate (?).

Im Vorfeld dazu hatte ich mich bei einem erfahrenen FK diplomatisch erkundigt, was denn derzeit in der Hauptstadt empfehlenswert sei unter der Vorgabe: „hübsche und servicestarke Ladies“.

Nach diversen PN´s hin und her und guten Tipps (--> vielen Dank auch nochmals an dieser Stelle! + plus diesen Bericht im Gegenzug ) standen die Vorzeichen bei mir eigentlich auf "Arte".
Gemütlich abhängen, das Treiben beobachten, etwas Ausschau halten … und dann den Bauch entscheiden lassen.

Das war der grobe Plan. Bis ich am Donnerstag morgen nochmals einen kurzen I-Check machte.
Und da standen in der Vorankündigung bei der EW zusätzlich noch 3 neue hübsche Brasilianerinnen auf der Agenda.
Ja wenn das so ist … umgeplant und gegen 17:30h für 70 € in der EW eingecheckt.

Nur kleinere bauliche Veränderungen seit dem letzten Besuch letztes Jahr.
z. B. Abtrennung des Fernsehzimmers vom Speisebuffet; vor den Dusche jetzt hohe Noppengummimatten, so dass man nicht mehr direkt im Wasser steht … und ansonsten alles beim Alten.

Inklusive einer vernünftige Zahl an Mitspielern und Mitspielerinnen.
Also beste Voraussetzungen für einen entspannten Abend, um nach der Dusche entspannt die Seele baumeln zu lassen.

Mal sehen wohin die Rute mich führt ...
In allen 3 Zimmern waren überschaubare Kleingruppen zugange.

Aber meine Wünschelrute hat mich zunächst zielsicher zu Austin geführt, die gerade noch von 2 weiteren Mitspielern besexelt wurde.
Sogleich mit angedockt und die herrlich anzusehenden und eingeölten Brüste und Nippel massiert.
Im Gegenzug dafür hat sich Austin meinen Schwanz geschnappt und sich mit einem intensiven Blowjob revanchiert.
Und da man mit Austin ja auch reden kann, habe ich ihr sehr gerne den Wunsch erfüllt und meine erste Ladung auf ihre schönen Brüste verteilt.
Wow - Einstand nach Mass.

Wir hatten später natürlich nochmals das gemeinsame Vergnügen - auch in der Direktverbindung.

Ebenso geilen Spass gab es mit der Latina-Gruppe.
Namen weiss ich dazu leider nicht mehr - meine Fave könnte Ana gewesen sein.
Dunkle, lange Haare, Naturbrüste, die perfekt in der Hand liegen, und vor allem einen sexy Po mit Feuer und Rhythmus … der dich fickt.

Bei dem an diesem Abend anwesenden „privaten Paar“ - von dem allerdings nur die Dame aktiv war und "er" in Klamotten patroullierte - hat meine Wünschelrute überhaupt nicht reagiert.
Im Gegenteil, muss ja aber auch nicht. Ganz schlau bin ich daraus aber auch nicht geworden …

In den Pausen dazwischen gab es immer wieder mal nette und aufschlussreiche Gespräche mit Mitstreitern und auch Mustafa.
Der sieht 2018 ganz gelassen und mit der EW soll es wohl so weiter gehen wie bisher.
Wahrscheinlich nur mit etwas höherem Gummiverbrauch.

Gegen 22:30h habe ich mich dann sehr zufrieden und völlig entspannt auf den Heimweg gemacht.

Mir hat es sehr gut gefallen.
Und das war auch gut so!

Gruß jogix
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.12.2017, 08:48   # 341
francoise
 
Benutzerbild von francoise
 
Mitglied seit 19. August 2012

Beiträge: 303


francoise ist offline
Weiß eigentlich jemand wie sich die EW die Zukunft unter dem ProstSchG vorstellt?

Es wäre schon schade wenn das unter die Räder käme ...
Antwort erstellen         
Alt  01.12.2017, 17:12   # 340
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.457


risk77 ist offline
EW Turnaround?

Nach sage und schreibe 4 Jahren und 10 Monaten war ich nun mal wieder in der (neuen) Erlebniswohnung in Mariendorf.

War bis zum September 2017 die Berichterstattung für die neue EW in den einschlägigen Portalen häufig nicht so schmeichelhaft, schien sich das Anfang Oktober 2017 zu ändern und das habe ich auch so aus Gesprächen mit Mitstreitern und Pärchen auf Swinger-Veranstaltungen raushören können, dass die Veranstaltung (auch für mich) wieder interessant werden könnte.

Also diese Woche mal reingeschaut und den Spartarif für 70,00€ ab 17:00h genutzt.
Wenn man den unverbindlichen Voranmeldungen der Mädchen nicht zu viel Gewicht beimisst und nicht zu sehr in der Vergangenheit der alten EW schwelgt, würde ich sagen:
Man gibt sich Mühe und als Gast kann Mann Spaß haben!

Hatte in 4 Stunden 7x Sex mit wirklich mehr als ansehnlichen Girls. Herausragend dabei für mich Austin und Celine. Auch die anderen aktiven Mädchen sahen durch die Bank weg gut aus und haben sich den Gästen gegenüber Mühe gegeben.

Meistens waren wenn 2 Mädchen gleichzeitig aktiv. Pausen in denen nichts los war: maximal 10 Minuten. Räumlichkeiten, Duschen und Büffet alles ok. und nichts zu meckern.

Ob es weiterhin gut bleibt werde ich sicherlich bald berichten können, denn ich habe vor jetzt wieder öfters hinzugehen.

Gruß risk

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.11.2017, 10:43   # 339
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 37


heinz_becker ist offline
Hallo,

neulich war ich auch wieder da. Im Vergleich zu meinem letzten Bericht hat sich erfreulicherweise nicht viel verändert. Es hängen jetzt überall die Zettel mit dem Hinweis auf das neue Gesetz an der Wand. Positiv ist mir das Buffet aufgefallen. Es war diesmal wirklich sehr gut. Negativ war, dass es kein Bukkake gab. Keine Ahnung, ob das am neuen Gesetz oder den anwesenden Damen lag. Vielleicht kann das mal jemand berichten.

"Ich hoffe die Verfassungsbeschwerde gegen die neuen Gesetze ist bald erfolgreich" -- Das hoffe ich auch.

Gruß
Heinz
Antwort erstellen         
Alt  13.11.2017, 19:23   # 338
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 150


Poker6 ist gerade online
Erlebniswohnung nur noch mit FM... Ich hoffe die Verfassungsbeschwerde gegen die neuen Gesetze ist bald erfolgreich, dass wir zu alten Zeiten zurückfinden....
Antwort erstellen         
Alt  13.11.2017, 09:21   # 337
Der Eine
 
Mitglied seit 18. March 2004

Beiträge: 23


Der Eine ist offline
Hey Matthäus,

nö der Mustafa hat den Bericht nicht geschrieben.
Restlos überzeugt kann man glaub ich noch nicht mal im 5 Sterne Superior Resort auf Bali sein. Irgendwas kleines gibt es doch immer was stört...
Aber mal ganz im Ernst, ich glaube man sollte das Geleistete immer in Relation zum Preis sehen. You get what you pay for. Wir sind so langsam aber sicher ein recht unzufriedenes Völkchen geworden, und sehen oftmals nur das Negative. Schaut man nur mal nach München, Hamburg, Amsterdam usw. kann man hier in Berlin echt mehr als Glücklich sein was die Preise angeht.

In Bezug auf die EW kann ich daher sagen, daß ich tatsächlich sehr zufrieden bin. 89 Euro für einen ganzen Tag All inkl., wie gesagt wo gibt es sowas sonst noch? Vor allem mit zum Teil !deutschen! Frauen...

Für 89 Euro bekomme ich sonst gerade mal knapp 3 Nummern bei z.B. Klix37, Aston, Stella oder Aller45 zusammen. Dann aber ohne Essen, ohne Trinken, ohne TV und ohne Sauna. Mit unmotivierten Damen, die sauer sind, daß man die 30€ Nummer gewählt hat. Dafür aber alleine und ungestört. Das ist dann schon ein Vorteil.

Wer aber auf Herrenüberschuss steht und sich auch mal gerne unterhält, so wie ich, der ist da durchaus richtig.

Der Eine
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.11.2017, 18:19   # 336
Matthäus
 
Mitglied seit 18. July 2015

Beiträge: 10


Matthäus ist offline
Da ist aber jemand wirklich restlos überzeugt

Zitat:
es fehlt unterm Strich nichts +++ guten Gewissens empfehlen +++ werde selber weiterhin gerne dort hingehen +++ da wird es definitiv nicht langweilig +++ finde diesen Rythmus ganz angenehm +++ wirklich für jeden Geschmack was dabei +++ freundlich, bemüht und durchweg attraktiv +++ sehr solide Leistung +++ Wo bekommt man sonst so etwas geboten?
Eins steht fest: Mustafa hat diesen Bericht nicht geschrieben.
Antwort erstellen         
Alt  08.11.2017, 14:06   # 335
Der Eine
 
Mitglied seit 18. March 2004

Beiträge: 23


Der Eine ist offline
Aktueller Bericht aus dem Wohnzimmer ;-)

Liebe Gemeinde,

ich war ein mal vor ein paar Monaten und ganz aktuell letzten Mittwoch bei Mustafa.
Da ich Zeitdruck und Hetzerei nicht leiden kann, nehme ich mir immer einen Tag Frei wenn ich dort hingehe.
Ich zahle also nicht nur den Eintritt sondern investiere auch einen meiner wenigen Urlaubstage.

Der Bericht gilt sowohl für meinen Besuch vor ein paar Monaten als auch den Aktuellen, da an beiden Tagen in etwa eine vergleichbare Leistung erbracht wurde.

Für alle die nicht viel lesen möchten hier das Fazit:
Es wird für den Eintritt von 89 Euro eine wirklich solide Leistung erbracht und es fehlt unterm Strich nichts.
Ich kann die Erlebniswohnung guten Gewissens empfehlen und werde selber weiterhin gerne dort hingehen.

Hier nun der ausführliche Bericht:

Zu aller erst, Parken vor der Tür oder näheren Umgebung kein Problem.

Die Party beginnt um 11.30 Uhr. Das heißt aber nicht, dass um 11.30 Uhr bereits die Damen voller Wolllust und Spannung auf den Spielwiesen liegen und warten (dazu später mehr), sondern dass "Mann" erstmal ganz ruhig und entspannt ankommt, den Eintritt bezahlt, ein nettes Pläuschchen mit Mustafa oder seinen Mitarbeitern hält und sich umzieht. Mit im Preis enthalten sind ein paar Badelatschen, ein kleines und ein großes Handtuch und ein Spind.

Umgezogen bzw. ausgezogen und das große Handtuch um die Hüfte geschnallt kommt man dann in den Zentralen Flur. Von dort gehen die 3 Spielzimmer, das Wohnzimmer, die Duschen / Wc's, die Sauna, Mustafas Büro, der Aufenthaltsraum der Mädels und der Raucherraum ab. Außerdem ist dort das durchaus abwechslungsreiche Buffett aufgebaut. Es ist also ein wirklich großer "Flur"...

Also erstmal ankommen:
Zum Entspannen gibt es neben der Sauna das Wohnzimmer. Hier sind mehrere bequeme Couches und ein riesiger Flat TV vorhanden. Auf dem Flat TV kann man neben normalen TV Programm das SKY Vollprogramm genießen. Alle Sender freigeschaltet! Super, da wird es definitiv nicht langweilig.
Das Buffett und ein großer Kühlschrank mit alkoholfreiem Bier, Cola, Cola Zero, Wasser usw. sind im Preis inklusive. Also "All You Can Eat & Drink". Bier mit Umdrehungen gibt es günstig zu kaufen.

Es kommen so langsam die ersten weiteren Gäste an und bei etwas zu Essen und nem netten Film auf Sky Cinema kommt man schnell ins Gespräch.

Und Aktion:
So kurz vor 13 Uhr kam dann die erste Dame und begab sich auffällig in Richtung Spielwiese. So konnte sie keiner verpassen und es ging mit den inzwischen 5 anwesenden Herren gut 30 Minuten zur Sache. Französisch und Verkehr mit Schutz. An der Wand hängen Plakate die auf das neue Gesetz hinweisen.
Da noch nicht viel los war konnte ich sogar ganz entspannt 2x ran.

Dann folgten weitere Damen im Stundentakt. Immer kurz vor oder zur vollen Stunde. Und immer für 25 - 30 Minuten Aktiv. Ich persönlich finde diesen Rythmus ganz angenehm, da man sich so zwischen den Nummern erholen kann ohne was zu verpassen.

Im Laufe des Tages waren dann immer mehr Männer anwesend, sodass dann auch mal 2 Frauen zur gleichen Zeit aktiv waren.

So ab 18 Uhr wurde es dann richtig voll (ca. 30 Männer) und man musste sich schon etwas durchsetzen um ranzukommen. Aber auch der zurückhaltende Mann mit etwas Geduld kommt zum Zug, da die Heißsporne ja auch wieder relativ schnell weg sind und dann weniger auf der Spielwiese los ist.

Insgesamt gab es von 11.30 Uhr (eigentlich 13 Uhr) - 23 Uhr 11 Spielrunden. Manche Frauen waren mehrmals aktiv, sodass es ungefähr 8 unterschiedliche Frauen zu erkunden galt. Es waren sehr unterschiedliche Damen anwesend. Deutschland, Italien, Brasilien, Polen, Bulgarien,... Sodass wirklich für jeden Geschmack was dabei war! Alter von 19 - ca. 40 Jahre. Eins hatten aber alle gemeinsam. Sie waren freundlich, bemüht und durchweg attraktiv!

Für den Eintrittspreis mit Sicherheit eine sehr solide Leistung!
89 Euro für Essen, Trinken, Sex, Duschen, Sauna und Sky und das den ganzen Tag.
Wo bekommt man sonst so etwas geboten?
Antwort erstellen         
Alt  05.11.2017, 16:46   # 334
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 756


mr.cock27 ist gerade online
Äh sobald die Frau Geld oder ähnliches bekommt, ist auch die Hausfrau eine Hure
Und ja dort gibt es kein FO mehr. Aber der Laden wäre so oder so nichts für mich.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.11.2017, 16:33   # 333
tgm
 
Mitglied seit 8. May 2008

Beiträge: 14


tgm ist offline
kondompflicht erlebniswohnung berlin?

hallo alle miteinander,
bin demnächst in berlin und da wollte ich mal gerne wissen ob es in der ew möglich ist sich noch einen ohne gummi blasen zu lassen, oder sind das da auch alle huren in der ew?!?!

vielen dank für die antwort

gruss tgm
Antwort erstellen         
Alt  26.09.2017, 10:06   # 332
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 1.009


LonelyJoe ist offline
Zitat:
Wenn dir die Sex-Garantie so wichtig ist, dann solltest du wahrscheinlich kein Etablissement aufsuchen, wo Dir für einen Preis von 90€ für mehrere Stunden mehrere Frauen zur Verfügung gestellt werden.
Das ist ziemlicher Unsinn und die Aussage auf der Webseite ist völlig richtig.
Es werden dort auch keine Frauen "zur Verfügung gestellt" und die Frauen entscheiden IMMER selbt, ob du darfst oder nicht. Aber, da es ja ihr Job ist, muss schon ne Menge passieren, damit du nicht ran darfst. Und wenn du ne Escort Dame buchst, entscheidet die auch letztendlich.

90€ für mehrere Stunden zahlst du auch in jedem Pauschalclub und natürlich bekommt man auch dort zu genügend Sex. Unter 3-4 Nummern bin ich noch nie aus so einem Club rausgegangen.
Der Ablauf in der Erlebniswohnung ist schon etwas anders als in einem Club, im Getümmel rumficken, vor den Augen anderer muss man schon auch mögen.
Antwort erstellen         
Alt  26.09.2017, 05:38   # 331
SuaveGentleman
 
Mitglied seit 6. November 2014

Beiträge: 19


SuaveGentleman ist offline
sex garantie

Zu der Frage von @Schnackxler, http://bfy.tw/E8B8

Wenn dir die Sex-Garantie so wichtig ist, dann solltest du wahrscheinlich kein Etablissement aufsuchen, wo Dir für einen Preis von 90€ für mehrere Stunden mehrere Frauen zur Verfügung gestellt werden.theoretisch. Rechne das bitte mal hoch, was kannst du denn wirklch für den preis erwarten? da bist du besser dran, die 100-150€ zu einer Escortdame zu nehmen, denn dort hast du die Garantie, garantiert.
Oder doch besser noch mit der eigenen ollen, da ist es auch garantiert LMAO
Antwort erstellen         
Alt  20.09.2017, 23:30   # 330
Schnackxler
 
Mitglied seit 31. December 2013

Beiträge: 1


Schnackxler ist offline
lohnt ein Besuch?

Hallo,

lohnt denn ein Besuch überhaupt oder ist es besser, irgendwo anders bei einer anderen Dame zu buchen.

Auf der Homepage steht:

"Habe ich als Gast Sex garantie?

Nein, die Frauen und Paare sind selbstbestimmend und entscheiden selber ob und mit wem was sie machen wollen. Da unsere Besucherinen meistens Nymphomaninen sind entwickelt sich alles von alleine. Wir sind keine Flatrate-Bordel und möchten keine Billig Fi**er auf unsere Party haben. Sondern Soziale Gäste die mit uns eine Party feiern und nicht ständig in Spiel Zimmer auf Frauen zählen."

Kann es somit auch sein, gar nicht zum Zuge zu kommen?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antwort
Antwort erstellen         
Alt  20.09.2017, 15:45   # 329
fickstduschon
 
Mitglied seit 20. January 2017

Beiträge: 6


fickstduschon ist offline
auch September, zur Dienstags, Bum-Bum-Bang-Party

Hallo Leser, ich kann softteasers Bericht leider unterstreichen, bezüglich der Einsatzzeiten der Mädels. Auf der Dienstagsparty hätte ich dies aber nicht so krass erwartet und so habe ich das auch noch nie erlebt.
Das es nämlich zum späteren Abend, in knapp 1,5 Stunden, eine einzige Spielrunde gab für ca. 30 Männer. Dauer hierbei, bei 2 Mädels, 15 bzw 20 Minuten. Eine konnte nur gefickt werden,wenn mann dann in der Kürze dran kam. Danach bin ich gegangen, da ein weiteres Warten unvermeidbar gewesen wäre. Das Platten Buffet war auch leer, der erste Raum verdreckt durch einen Bang. Definitiv fehlten Mädels, die die Lücken füllten, das darf und kann nicht sein bei gerade solch einer Party. Als auch der Einsatz der jüngeren Tür und fürs Geld zuständiger Dame, bei genannten Mängel etwas zu ändern. Ich bin sehr enttäuscht, wie man so einen Abend kaputt organisieren kann.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.09.2017, 08:43   # 328
softteaser
 
Mitglied seit 18. September 2017

Beiträge: 1


softteaser ist offline
...war im September 2017 dort...

..alles tiptop sauber, Buffet, Getränke im Überfluss...
ich hatte nur eine Stunde Zeit nachmittags und dachte erst, das ist ein Männerclub...mindestens zehn Männer und keine einzige Frau zu sehen...nach einer halben Stunde kam dann eine Dame, die dann auch gleich "überfallen" wurde...kein Rankommen....als sie genug hatte, war wieder Flaute, obwohl im Nebenraum mindestens drei Damen rumsaßen und quatschen...der junge Türke vom Empfang ist ganz nett, hat mir mehrmals versprochen, dass es gleich besser wird, aber nach gut einer Stunde war es nur bei der einen Rudelbildung geblieben...hatte ich anders erwartet...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.08.2017, 10:55   # 327
Oroblum
 
Mitglied seit 12. March 2016

Beiträge: 18


Oroblum ist offline
Hallo,
kann mir mal jemand erklären wie das in einer Erlebniswohnung abläuft ?

http://www.berlinintim.de/partylocat...=NW00A&s=Mac02

20-24 nur 49,-- € was bekomme ich dafür ? Sind da wirklich immer genug Frauen oder sind die späten Zeiten guenstiger weil dann weniger Frauen da sind ?

VG Orob
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2017, 19:46   # 326
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 37


heinz_becker ist offline
EW

Hallo,
seit meinem letzten Bericht war ich jetzt wieder dreimal in der EW. Mein letzer Besuch ist jetzt schon wieder etwas länger her.
Qualitativ hat es mir von mal zu mal besser gefallen. Es ist wieder tabuloser geworden.
Allerdings sind die Pausen zwischendurch beim letzten Mal schon wirklich sehr beachtlich gewesen.

Gruß
Heinz

P.S.
Nachdem ich hier geschrieben habe, habe ich im Gästebuch der EW gelesen. Es wird anscheinend wieder, der Gesetzesänderung unserer feministischen Regierung sei Dank, nur noch mit Gummi geblasen. D.h. mein Satz "Es ist wieder tabuloser geworden." könnte schon wieder hinfällig sein.
Wenn ich mal wieder in Berlin bin, werde ich das testen und hier berichten.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.07.2017, 19:50   # 325
Tony007
 
Mitglied seit 22. April 2007

Beiträge: 5


Tony007 ist offline
Becci

HALLO EXTREMEGAME
Danke für die Info über Becci
Aber die ist schon seit längerer Zeit nicht mehr in der
Erlebniswohnung, nach meinem Kenntnis stand ist sie rausgeflogen

Tony007
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2017, 13:52   # 324
Extremegames
 
Mitglied seit 29. February 2016

Beiträge: 21


Extremegames ist offline
Becci

Hallo der Kollege,
der Michel aus Lönneberga hat leider recht. Die Dame Becci ist Extasy-Intensivkonsumentin und säuft wie ein Loch. Sie hat also gleich zwei kapitale Drogenprobleme. Ich plaudere nicht weiter aus dem Nähkästchen, kann Dir aber aufgrund persönlicher Erlebnisse mit Ihr absolut versichern, dass sie leider völlig auf der Spirale nach unten ist und in ein paar Jahren nach ganz unten durchgereicht sein wird. 2016 hat sie ihre Wohnung verloren und rennt mit ein paar tausend Euro Schulden überall und bei jedem durch die Weltgeschichte und fickt seit etwa November 2015 für Geld da sie auch ihren bürgerlichen Job wegen der Drogen verloren hat. Noch Fragen?

Ach so: Achte mal auf Drogenakne. Was glaubst Du warum sie immer angezogen bleibt?

Unter kaufmich.com: sashabolerotouch
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.06.2017, 15:25   # 323
viktorja
 
Mitglied seit 31. October 2008

Beiträge: 26


viktorja ist offline
Man(n) muss es mögen,

sonst gibt es, wie immer im Leben, Grund zu klagen.
Nach langer Zeit habe ich, erstmals unter der Adresse „Großbeerenstr. 26“, Mustafa und seine Gespielinnen besucht.

Als Starter dieser Berichtsreihe aus dem November 2010 und sicher mehr als 20 Besuchen unter den verschiedensten Adressen erlaube ich mir ein Urteil. Persönlich, nicht Objektiv und Tagesformabhängig.

Anwesend von 14:00 bis 21:00 Uhr habe ich acht Frauen angetroffen. Sie kamen, blieben kurz oder lang, waren ein-, zwei- oder dreimal in den Zimmern aktiv. Aus den Angaben im Internet darf niemand auf tatsächliche Anwesenheit einer Frau schließen. Es waren nur einige angekündigte Frauen da.
Also: Mehr Spaß hat, wer mit dem Überraschungsaspekt umgehen kann.

Da war z.B. am Donnerstag diese schlanke, dunkelhaarige mit Lust auf Sex und Öl, Öl, Öl. Über und über begoss sie sich und die umstehenden 5 bis 7 Männer damit. Was für ein Gleiten und Glitschen, auf und in den Körpern. Das hat mir gefallen, ihr auch, denn sie war zweimal aktiv.

Das dafür der „Stargast“ nicht da war - mir egal, ich steh auf begeisternde, nicht auf berühmte Nummern.

Immer wieder gern beschrieben, die „Leistungsdauer“ der Lustspenderinnen. In der Regel war eine Frau auf der Matte. Dreimal waren zwei gleichzeitig aktiv. Die Pausen ohne aktive Mädchen würde ich auf ca. 60-70 Minuten in den sieben Stunden schätzen.

Der Belagerungszustand war völlig unterschiedlich. Ich sah Nummern, bei denen nur ein Mann am Spiel der Geschlechter beteiligt war, aber auch elf Männeken im Zimmer. Mehr als fünf passen kaum um eine Frau herum. Die Anderen warteten bis ein Platz frei wurde oder waren einfach an der Optik interessiert. Ein Lob an alle unbekannten Mitstecher vom 15.6.2017. Es waren keine Dauerrammler und alles für mich Typen anwesend.

Fazit zum Sexuellen: Drei Orgasmen, sechsmal eingelocht, sechsmal oral, und viele Körperkontakte im Gewussel einer Gangbang.

Zum Essen: Nett, ausreichend, Frisches wurde nachgelegt, warm und kalt.
Aber das war schon viel besser bei früheren Besuchen in Mustafas Erlebniswohnung(en).

Das Ambiente: wurde schon ausgiebig hier erörtert. Klar, die Pfützen vor den Duschen und der Toilette sind unglücklich. Es wäre schön, wenn Pausen im Freien verbracht werden könnten und die kleine Sauna damit reizvoller wäre.
Aber den zentralen Reiz fand ich in den Zimmern bei netten, leistungswilligen lustvollen Frauen.

Da ich inzwischen fern von Berlin lebe bleibt es vermutlich bei diesem einen Besuch in der Großbeerenstr.
Viel Spaß allen künftigen Besuchern
Antwort erstellen         
Alt  28.05.2017, 22:40   # 322
relx
 
Mitglied seit 6. July 2016

Beiträge: 8


relx ist offline
Die Herrenüberüberschussparty

Am Himmelfahrtsdonnerstag war ich ab 19 Uhr da. Diesmal waren 15 Girls angekündigt (wegen des schönen Feiertags) und der Abendtarif lag auch bei 80 Euro (vor 19 Uhr: 110 Euro).

Es ist mein erstes Mal in der neuen Location, nachdem ich im Herbst 2015 noch in Neukölln eine übervolle Wohnung mit viel Leerlauf erlebt hatte, schenkte ich mir den Laden erstmal. Neuerdings hatte ich dann aus mehreren Ecken Gutes gehört, also mal wieder Ausprobieren.

Zunächst zur Location: Wirklich etwas weit draußen, man kann aber mit dem Bus 277 vom Ringbahnhof Hermannstraße bis fast vor die Eingangstür fahren (Haltestelle Friedenstr./Großbeerenstr).

Drinnen etwas beengt, aber aufgeräumt. Es gibt nun einen Umkleideraum mit Schließfächern, das ist schön.

Der nette Empfangsherr meint etwas bedauernd, dass das Handtuch, was er mir geben wird, zwar sauber ist, aber noch nass vom Trockner. Tja. Scheint wohl wirklich viel Betrieb heute zu sein. Na was solls, da wirds doch wenigstens auch viele Damen geben, denk ich mir.

Ich zähle mal die Herren in der ganzen Location und komme auf etwa 40.

Von den 3 Spielzimmern ist nur eines belegt, mit 2 Damen. Eine macht gerade Ihren Bukkake-Abschluss, die andere ist umringt von 5 Typen und wird gevögelt. Kein entspanntes Durchkommen möglich, also warte ich einfach. Wird ja sicher noch genug Gelegenheiten geben.

Gegen 19.20 ist dann aber auch sie weg in der Pause - und dann ist auch tatsächlich Pause. Überall, in allen 3 Zimmern. Immerhin sind jetzt alle Zimmer mit Durchgängen verbunden, man braucht also nicht wie damals in Neukölln umherlaufen, ob noch was noch woanders geht. Jetzt kann ich ruhig im Mittleren sitzen bleiben, um zu sehen, dass nirgends was passiert.

Bis Punkt 8 Uhr. Dann steigen 2 auf die Matte, in zwei verschiedenen Zimmern. Und mit ihnen jeweils 10-15 Typen, wie ein Bienenschwarm. Die eine bläst durchaus enthusiastisch einmal reihrum, dann lässt sie sich Vögeln (also vermutlich, man sieht das nicht so gut, weil 6-10 Männer drumherum sind und auf ihren Zug warten).

Die Session geht bis 20.20, dann ist "kurze Pause" und sie ist weg. Die andere macht schon gut drauf weiter bis vllt. 20.30.

Und dann - wieder Pause. Langsam dämmert mir: Das ist kein Versehen, kein Orga-Unfall, oder kleine Fehlplanung. Das ist Teil des (finanziellen) Konzepts: Die Gäste kommen auch genügend, wenn eine halbe Stunde nix los ist - also machen wir eine halbe Stunde Pause. Reicht ja.

Um 9 eine neue Session. Ich stell mich diesmal an am Männer-Pulk, und irgendwann komme ich dann auch mal ran. Gut, dass ich auch gerade einen hochkriege - und das ist vielleicht das Praktische an der Situation: Man lernt Fähigkeiten wie ein Pornodarsteller, nämlich im richtigen Moment zu stehen.

Um noch was Positives zu erwähnen: Die Frauen sind mehrheitlich recht heiß, alle Figuren dabei, haben auch gut Spaß dabei.

Gegen 10 werden die Leerläufe dann zum Glück etwas kürzer, der Männer-Bienenschwarm um die Frauen bleibt gleich groß: Zwei Schwänze parallel blasen, einer vögelt, kommt, dann der nächste, beim Blasen rutscht einer nach. Optimiert, dass kein Loch leer bleibt, solange Frau auf Matte.

Die Erlebniswohnung 2017, das ist wohlkonzipiertes Industrieficken, optimiert bis auf die letzte Minute und den letzten Euro.

Chapeau für dieses Geschäftsmodell! Aber dann künftig eher ohne mich.
Antwort erstellen         
Alt  13.05.2017, 19:18   # 321
luemmel-58
 
Mitglied seit 30. January 2017

Beiträge: 49


luemmel-58 ist offline
Hallo zusammen,

ich habe die Erlebniswohnung in Berlin besucht.
Mein erster Besuch liegt einige Jahre zurück, und ich war gespannt wie es in der „neuen“ Wohnung ist.
Ein weiterer Grund für meine Entscheidung war, das der 1. Juli naht, und niemand weiß, ob es die Wohnung in ihrer jetzigen Form weiterhin geben wird.

Ich traf gegen 18:00 Uhr ein und bezahlte 70€.
Umkleide und Duschen sind sauber und zweckmäßig.

Es waren ca. 15 Männer anwesend. Die Frauen waren mal zu zweit, aber auch einzeln dabei die Männer befriedigen.
Dieses machten alle mit viel Engagement. Geblasen wurde ohne Gummi. Aufnahme machte nur eine der anwesenden Frauen.
Ich war bis zum Feierabend um 23:00 Uhr in der Wohnung. Während der Zeit führte ich nette Gespräche mit einigen Kollegen und einigen der anwesenden Frauen.
Insgesamt 5 Frauen haben mich Oral verwöhnt, bzw. ich habe sie gef***.
Dies geschah grundsätzlich mit Gummi.
Fairerweise muss ich erwähnen, dass ich es nicht bei allen Frauen darauf angelegt habe zu kommen. Ich wechselte die Akteurinnen und genoss einfach deren „Verfügbarkeit“.

Negativ empfand ich es, das zwischen dem Wechsel der Frauen 15 bis 20 Minuten Leerlauf war.

Insgesamt ein netter Tagesabschluss den man wiederholen kann.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar.

Gruß
Luemmel
Antwort erstellen         
Alt  29.04.2017, 13:55   # 320
Billi1408
 
Mitglied seit 20. May 2015

Beiträge: 6


Billi1408 ist offline
Ich war am Freitag ,zum ersten Mal in der Erlebniswohnung.Bin gegen 13.00 Uhr aufgeschlagen und war fast der letzte Besucher der diese Räumlichkeiten verlassen hat.
Mit einem Saunaaufenthalt begann ich meinen Tag.Dann zum abkühlen in den Pausenraum ,wo ich erst einmal ein wenig relaxen konnte.Da gibt es einen Fernseher,schön groß und da kann man "normale" Sendungen anschauen.
Nun zu dem eigentlichen Event.Ca. halb stündlich findet immer ein Gangbang statt.Da an diesem Tag recht viele Männer ( fast 20 gleichzeitig) anwesend waren,war es nicht immer einfach,zu der anvisierten Dame zu kommen.Denn in den ersten Stunden war immer nur eine Dame auf der Matte.Wer also Geduld sowie keinen Zeitdruck hatte,sollte im Verlauf des Tages oder Abend auf jeden Fall zum Erfolg kommen.Mir ist ja auch gelungen... ich hatte viel Zeit.
Die Damen ,die am Freitag da waren(ca 12) ,sahen alle super schön aus,schlank,jung und vor allem hatten sie Spaß daran,was sie taten.Es kam auch ein Paar,die Lady war hammerhart,toll gebaut und super geil ....Abends ,so gegen 19.00 Uhr waren auch schon mal 2 Ladys gleichzeitig zu Gange und somit teilten sich die Anwesenden.
Es war auf jeden Fall ein geile Atmosphäre,die Damen bliesen und vögelten(und ließen sich vögeln) was das Zeug hielt und ich glaube ,dass alle Besucher auf ihre Kosten(Eintritt am Fr.100 €) gekommen sind.
Essen völlig ausreichend,Getränke jederzeit vorhanden und zumindest ich ,konnte mich mit vielen Gästen unterhalten.
Für mich war es ein angenehmer Tag.
Kann zu diesem Zeitpunkt die Erlebniswohnung auf jeden Fall empfehlen und Mustafa hat einen neuen Stammgast gewonnen.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:37 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)