HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur


+++ 10 Jahre FKK Hawaii Party am Freitag den 21.09.2018 +++
Jede Menge Spaß, leckeres Essen, Drinks, 10er/5er Kartenverlosung, sexy Samba Tänzerinnen, und fi**** bis zum Umfallen...


   
Amateursex
Meine Frau, die Hure ...

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

07


08


09


10














Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 01:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.105


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  31.12.2017, 18:43   # 1676
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Violetta und nicht Victoria

Nachtrag zum Bericht von Petixx85xx (#1673) aus dem Small Talk kopiert, falls hier mal jemand nach den Namen sucht:

Zitat:
Zitat von Petixx85xx Beitrag anzeigen
Vielen Dank für den Hinweis. Ja, es war Violetta und nicht Victoria. Sorry.
Bilder von Violetta:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...postcount=1956

***

Zitat:
Zitat von Petixx85xx Beitrag anzeigen
Christina ist ca. 160 cm, hat gefärbte blonde Haare, gestern keine offenen Haare, sondern Zopf wie Palme, keine Tattoos, natürliche Augenbrauen, sehr schlank, hatte gestern ihre beiden Ohren getaped wegen einer Verletzung (also keine Ohrringe), leicht raue Stimme evtl. vom Rauchen, Tasche stand während ihres Aufenthalts rechts neben der Bar, lustiges Mädel, weiß was sie will. Ich hoffe, ihr könnt mit der Beschreibung was anfangen.
Genau das ist die bekannte Palmas Christina. Eine andere Christina gibt es auch noch im Venezia, aber die ist im Urlaub.
Antwort erstellen         
Alt  30.12.2017, 11:36   # 1675
Hobbyfotograf36
 
Benutzerbild von Hobbyfotograf36
 
Mitglied seit 22. November 2007

Beiträge: 256


Hobbyfotograf36 ist offline
Letzer besuch im Palmas für 2017

So im alten Jahr nochmal das Palmas besucht.
Das Venezia hat ja leider bis 02.01.2018 geschlossen und so blieb mir nichts anders übrig als ins Palmas zu gehen.
Sehr viele Herrn waren da denke mehr Männer als Frauen ca. 20 Damen.
Einige habe ich schon gesehen andere sind neu.

Maria war auf dem weg zum Zimmer kam dann danach zu mir und wir gingen zusammen aufs Zimmer. Bisher war sie eine Garantie für ein gutes Zimmer doch gestern fing sie an ich soll ihr in den Mund spritzen (gegen Aufpreis), aber ich wollte nicht, hatte mir überlegt ihr evtl. etwas mehr zu zahlen am Ende des Zimmergangs, aber es kam anders, als wir fertig waren und ich das Gummi gefüllt hatte, zog sich Maria an und ich durfte das gefüllte Gummi selber entfernen, dann fing sie an von ihren beiden Kindern was mich nicht Interessiert hatte und das diese wohl zu Besuch sind und sie wollte extra 20 € von mir haben, was ich abgelehnt hatte, danach meinte sie dann, dass es in Zukunft nur noch Standard bei ihr für mich gibt, liebe Maria, das hättest du nicht sagen sollen auch das andere hättest du besser für dich behalten, für mich ist klar Maria lässt sich gut ficken aber seit gestern habe ich entschieden, Maria kommt auf die schwarze Liste.

Danach duschen Sauna Durchgänge dann sah ich Carina eine sehr schlanke sexy Lady die mit mir aufs Zimmer wolltet, aber ich braucht noch eine Pause, was sie auch Respektierte, sie ging dann mit einem anderen gast aufs Zimmer, ca. eine Stunde später sah ich sie dann wieder und wie hielten Blickkontakt, sie kam zu mir wir redeten kurz noch etwas und gingen aufs Zimmer.
Wow eine super geile Lady, die noch etwas unsicher ist, aber der Service perfekt dazu einen super geilen Arsch, toller Brüste, tolle Beine, einfach Geil eine Dame die ich nicht das letzte mal im Zimmer hatte.


Alles Gute für 2018
Antwort erstellen         
Alt  28.12.2017, 23:54   # 1674
Paris
 
Mitglied seit 31. January 2017

Beiträge: 6


Paris ist offline
Hallo zusammen,
war heute nach drei Monaten wieder mal im Palmas unterwegs. Die Stimmung im Club war richtig locker und wurde durch den Barkeeper noch optimiert. Mein erstes Zimmer ging an Christina, von tiefen Zungenküssen bis zu der perfekten Illusion beim lecken und poppen.....sie ließ keine Wünsche offen. ....ein genialer Akt. Wenn du denkst es geht nicht besser kommt Jessica.....einer der besten Zimmergänge in meinem Leben. ...einfach nur geil ohne jegliche Berührungsängste. .....Das essen habe ich heute ausgelassen, sah aber nicht schlecht aus.
War einer meiner besten Tage im Palmas.
Grüße Paris
Antwort erstellen         
Alt  28.12.2017, 01:05   # 1673
Petixx85xx
 
Mitglied seit 27. June 2013

Beiträge: 106


Petixx85xx ist offline
Besuch 27.12.2017

Heute mein Erstbesuch im Nürnberger FKK Club Palmas. Leider nur Palmas, da das Venezia zurzeit leider geschlossen ist, da nicht genug Mädels und Gäste vor Ort sind. Schade, aber richtig so.

Angenehm aufgeregt bin ich um ca. 14 Uhr angekommen. Ab und zu ist ein Tapetenwechsel mal notwendig. Und 20 € für die Tageskarte ist schon fein im Vergleich zum FKK Hawaii oder ColA. Da kann man nicht viel falsch machen, dachte ich mir. Der günstige Eintrittspreis senkte bei mir außerdem die Erwartungen, vor allem was das Essen betraf. Aber es war wirklich in Ordnung. Nachmittags gab es Wiener, Minisemmeln, Spiegeleier, Kuchen. Natürlich keine großartige Kost, aber als Snack vollkommen ok. Abends gab es sogar zwei Gerichte. Einmal panierte Hühnchenteile mit Reis sowie Rinderbraten mit Kartoffelscheiben und Soße. Das Rind mit den zwar pampigen Kartoffeln, da mit komischer Käse und Gurken verfeinert, schmeckte mit der Soße ganz gut. Hatte ich so nicht erwartet. Auch die Bar und vor allem der Barkeeper, ein junger Rumäne, machte Laune. Er machte jederzeit gute Stimmung und zeigte einige seiner Flaschen und auch Tassentricks. Echt coole Socke. Ansonsten möchte ich gar nicht zu weit ausholen, aber der Club machte einen sauberen, ordentlichen Eindruck. Schön ist noch, dass man zusammen mit den Mädels duscht. Das einzig wirklich negative war die Temperatur des Whirlpools, der viel zu kalt war, so dass ich den nach zwei Minuten wieder verließ. Ansonsten schon toll, was für nur 20 € Eintritt geboten wird. Vor allem das ColA sollte sich hier entweder preislich anpassen oder besseres Essen anbieten.

Jetzt zum viel wichtigerem, den Mädels. Um 14 Uhr waren gerade mal sieben Damen anwesend laut Rezeption. Schon etwas mager. Später waren es um die 20 Frauen, die schon ordentlich zu tun hatten. Ich wurde sofort als Neuling enttarnt bzw. ich gab das auch gleich zu. Bin da eine ehrliche Haut. Ich flirtete mit den wenigen Frauen und es sollte für das Prämierenzimmer Victoria werden. Ich hoffe, ich hab mir den Namen richtig gemerkt, denn die Nummer war zum vergessen. Sie ist zwar sympathisch, nur ein bisschen zu aufgedreht und bestimmend. Blasen, so wie es mir nicht so gut gefällt, aber Technik in Ordnung. Beim ersten Mundbussi machte sie mich gleich darauf aufmerksam, dass sie das nicht macht. Ok, da war die Verlängerung für mich gestorben. Auch beim Lecken durfte ich nicht einmal mit einem Finger ihre an sich sehr leckere Muschi berühren. Wir haben es dann schließlich würdig in der Doggystellung zu Ende gebracht. Schade, dass es nicht harmonierte, da sie eigentlich schon potential hätte.

Nach der schlechten Nummer war ich dennoch noch gut gelaunt, da ich ja bis zu diesem Zeitpunkt gerade mal den Eintritt vom ColA bzw. Hawaii ausgegeben und trotzdem schon gevögelt hatte. Also alles gut. Beim nächsten Zimmer wollte ich es besser machen und bereits vorher den Service erfragen und es nicht erst im Zimmer darauf ankommen lassen.

Als Christina den Clubraum betrat, war ich von ihrer entzückenden Optik schon geflasht. Die Anfang zwanzig Jährige hat einen schlanken, trainierten Body und ein zuckersüßes Gesicht. Als sie mit mir Augenkontakt aufnahm, kam sie gleich zum anderen Ende der Bar zu mir herüber. Sie setzte sich zu mir, hatte keine Berührungsängste und ich teilte ihr gleich offen mit, dass ich neu bin und gerade ein nicht so dolles Zimmer hatte. Sie versprach mir, dass das mit ihr nicht passiert und es sollte stimmen. Insgesamt auf zwei Einheiten aufgeteilt verbrachten wir 2 ½ Stunden zusammen. Das sagt eigentlich schon alles. Sowohl das erste, als auch das zweite Zimmer waren eine geile Zeit mit einer jungen Frau, die mir alle meine Wünsche erfüllte. Diejenigen die mich kennen, können sich da ein Bild machen. Von mir ist sie uneingeschränkt zu empfehlen.

Fazit: Ich habe mich heute sehr wohl im Palmas gefühlt, auch wegen der neuen Bekanntschaften. Echt schade, dass es einen solchen Club mit 20 € Eintritt nicht in München gibt. Vermutlich wäre ich jede Woche dort...
Antwort erstellen         
Alt  24.12.2017, 07:14   # 1672
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Anetta - toller, kuscheliger Girlfriendsex mit sehr vielen ZK

Bild - anklicken und vergrößern
anetta-03.jpg   anetta-04.jpg   anetta-05.jpg   anetta-01.jpg   anetta.jpg  

Um meiner Traumfrau nicht gänzlich zu verfallen, war ich mit Anetta ne Stunde. Seit über einem Monat im Palmas, vorher im Hawaii. Siehe eine eher verhaltene Kritik von PornJo, die ich in keiner Weise so nachvollziehen kann.

Hatte schon öfter unverbindlich mit der einzigen Polin im Club im Raucherraum ein paar Worte gewechselt, aber hielt immer Distanz zu ihr, weil ich stets schon andere Pläne hatte oder gerade fertig damit war.

Die absolut liebe Maus hat einige Stammgäste und ist sehr kuschelig mit denen. Servicefrage hielt ich deswegen für völlig unnötig und drängte schnell nach oben. So überrascht und umwerfend lieb angeflirtet, als ich mich gezielt zu ihr gesellte: was soll da schon schief gehen? Der bin ich offensichtlich schon lange sympathisch, aber sie bedrängte mich nie. Die ist nicht offensiv, da muss man evtl. schon die erste Initiative ergreifen, aber wen sie kennt...
Die ist wohl immer so. Deswegen war sie ja auch meine - unbekannterweise - ultimative (mein Bauchgefühl) Girlfriendsex Alternative zu meiner Traumfrau. Und mein Bauchgefühl lag wieder mal Gold richtig...


Zum Einstieg kam Anetta mir schon im Stehen vor dem Bett vorsichtig mit den Lippen näher. Klar wollte ich knutschen, wenn sie mich schon so süß anlacht. Zunächst gingen die Zungenküsse also gezielt von ihr aus, doch wirkten etwas routiniert. Das war gut, aber macht mich noch nicht wirklich an. Da bin ich eigen. Das Routinierte verflog jedoch schnell: ich lege Wert auf sehr gute, abwechslungsreiche, überwiegend eher langsamere und zärtliche Küsse oder lasse es sein. Das ließ ich sie spüren. Sie stellte sich sehr schnell und gern darauf ein und meinte einiges später auch mal: ich liebe Küssen total und du küsst und leckst echt toll...

Ab da: liebgeile Knutscherei, die immer wieder einer von uns beiden einforderte (meistens sie, ich nahm ihr das Kompliment und ihre Kussfreude daher auch ab) und definitiv ununterscheidbar zum echten Girlfriend...
Dabei führte ich Ihre Hand an meinen Schwanz, ich mag das so.

Vor dem Blowjob wollte sie meinen schon harten erst eingelen und kurz massieren. Meinetwegen. War auch nicht schlecht. Und dann ging es los. Zunächst ohne Handeinsatz. OK, jedoch nicht perfekt für mich. War mir irgendwie zu wenig. So bedeutete ich ihr, auch die Hände etwas mit zu nutzen: ich mag das meistens lieber.

So auch hier: jetzt wars gut. Ich lass mir eben anmerken was ich will und gefällt bzw. was nicht, Anetta ging immer spürbar gerne und dankbar auf die (un)ausgesprochenen Hinweise ein, nicht nur bereitwillig.

Ganz offensichtlich: der bist du nicht egal, die wirkt nicht wie ein abgezockter und total erfahrener Profi, braucht manchmal etwas Führung, aber ist gut eingeübt und liebevoll engagiert, ohne Berührungsängste. Ich finde: ziemlich liebevoll und harmonisch mit ihr. Das ist was für "Romantiker" wie mir. Girlfriendsex? Absolut!

Bei einem Servicepunkt hatten wir mal eine klitzekleine, aber schnell und problemlos geklärte Unstimmigkeit zum Einstieg. Ich hakte nach, dass ich mir das dann schon anders vorstellte als sie das so beginnen wollte (und glaubte machen zu müssen) und das war ihr ohnehin lieber so. Meinte sie jedenfalls überzeugend und daher kein Stimmungsabtörner...


Bei der 69er schmeckte sie schnell süßlich lecker, ohne eine Show daraus zu machen. Allerdings wurde es thematisiert: du machst das geil, hör nicht auf...

Die Kuschelpopperei begannen wir im Reiter: Grip und Harmoniefaktor echt toll! Knutschen und geil slow gefickt werden... absolut eindeutig das Gefühl: Anetta macht das gerade sehr gern mit mir und kuschelt sich genüsslich an, geht auf vollen Anschlag, ganz langsam und zärtlich wie ich ihr es wieder bedeutete. So perfekt...

Dann Wechsel in Doggy: hier mal mehr Dampf von mir. Ziemlich lange in verschiedenen Variationen (Tiefe/Geschwindigkeit). Scheint ihr nicht unangenehm und ihr Atem wird merklich tiefer. Sie genießt. Nach einiger Zeit, nicht von Anfang an: Ihre pulsierende Muschi zuckt immer wieder genüsslich, mein Schwanz wird praller, ihre Höhle enger, einen Orgasmus spielt sie mir dabei nicht vor. Den hätte ich ihr bei diesem geilen Feeling wahrscheinlich abgenommen...
Mein Finale zögere ich schon noch raus. Stellungswechsel Seitenlage mit abschließendem Übergang zur Missio. Warum? Weil diese Küsserei macht uns beide Spaß, also auf in den unendlich schönen Rausch der kuscheligen Hörenflüge...

Ist Anetta technisch perfekt? Nö, aber das ist mir scheißegal, weil es einfach super schön mit ihr war und wir uns in allen Disziplinen sehr schnell aufeinander einspielten. Daher: für mich optimal perfekt, da echte Emotion und der antörnende Rausch des gegenseitigen Genusses durch nix zu toppen sind...

Mission: "denk mal ausnahmsweise ne Stunde nicht an die Traumfrau" absolut geglückt! War geil! Aber das weiß man bei der lieben Person wirklich ganz eindeutig schon vorher.

Und die Zigarette danach wollte sie unbedingt auch noch zusammen, obwohl unten vergessen, obwohl Club Schließung in wenigen Minuten, obwohl keine anderen außer dem aufräumenden Barpersonal mehr da. Ganz klar: Anetta ist mit Körper, Herz und Seele ganz nah mit dir und bewahrt sich trotzdem eine absolut nicht störende, rationale Distanz, die ich sogar gut finde. Schließlich machen wir Pay6, nicht Liebe. Für mich ne klare Empfehlung für Romantiker...

Antwort erstellen         
Alt  24.12.2017, 05:12   # 1671
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Weihnachtliche Clublage...

Einige weitere Girls sind mit diesem Wochenende weg im Weihnachtsurlaub. So auch Antonia, Carmen, Diana, Evelyn, Madeleine, Zoe, etc., dafür einige neue aus anderen Clubs angekommen. Viele neue Gesichter, allerdings wenig mein Beuteschema.

Samstag wohl ca. 30 Girls anwesend und es sollen nächste Woche noch welche vom FKK Viva (Würzburg) kommen, die vom Libido sind schon da.


Besonders gut kam seit Freitag Regina an, die trotz ihrer Silikon-Oberweite eine sehr gute Figur machte. Arbeitete vorher in der Schweiz, spricht deutsch, viele Tattoos, schwarze Haare, Pagenschnitt, etwas wie die von "Pulp Fiction" und süßes Gesicht, sehr gute Figur, Pornobitch Auftreten und Anmache (Motto: "je mehr Schwänze desto besser"), guter Totalkörpereinsatz, sehr professionell, aber auch durchaus überzeugend geil und auf ungeniertem Frontalangriff im Kontaktraum. Bei stets mehreren Männern gleichzeitig...

Schaut halt definitiv nicht nach Kuschelnummer aus, wäre "eine geile Drecksau im Zimmer", so ein begeisterter türkischer Kollege zu mir. Auch macht sie ne engagierte und gute Figur bei den sehr ausgedehnten Tanz- und Stangentanzeinlagen - die es im Übrigen zur Zeit öfter gibt im Palmas und im Venezia. Zufall? Eigeninitiative der Girls? Oder doch endlich mal vom Club organsiert/forciert...?


Meine Traumclubfrau Bella war auch bei weiteren zwei Dates eine Bombe bei mir. Soviele Wiederholungen in so kurzer Zeit hab ich dieses Jahr nur bei ihr gemacht...
Gerade bei den ZK ist das jedoch wie bei fast allen Girls: mit dem einen harmoniert es und macht Spaß, beim anderen halt nicht so. Passend zum Clubnamen: weiterhin die Schönste und Geilste weit und breit für mich...
Antwort erstellen         
Alt  21.12.2017, 22:00   # 1670
felix
 
Mitglied seit 2. April 2002

Beiträge: 210


felix ist offline
Aufgrund der letzten guten Berichte war ich nach langer Zeit mal wieder im Palmas...zwischen Kinding und Feucht hab ich dauernd überlegt Heaven oder Palmas ? und mich dann " richtig " entschieden...
Nach Rundgang Getränk und Sauna ma l rüber ins Venezia und die viel gelobte Bella gesehen..
OK warum nicht ...etwa 10 min auf der Couch gequatscht dann ins Zimmer...60 min.
Es war ein sehr gutes Zimmer..sie geht auf meine Wünsche ein..hält die Zeit ein ..alles recht entspannt..
sie ist geil anzuschaun...allerdings muß ich jetzt auch nicht in Euphorie ausbrechen...
z.B. habe ich schon intensivere Küsse erlebt...auch abwechslungsreicheres Blasen...aber insgesamt wars fürs erste Mal schon weit überdurchschnittlich...einzige Kritik wie gesagt.. man merkt schon ein bisschen dass sie alles unter Kontrolle hat....Whl. gerne
dazwischen mit Carina geredet..ehemals Isabella au dem Heaven mit der ich dort gerne gezimmert hatte...
kurz vor dem Abgang gibt es dann noch einen heftigen Augenkontakt mit einer Kurzhaarblonden
die - obwohl normalerweise nicht mein Typ.. - mich reizt und auch gekonnt anmacht..
Als sie ihren Namen sagt Maria habe ich irgendwelche gute Kritiken im Kopf und gehe mit ihr....
Jetzt gab es absolut heiße Küsse...eine kurze aber geile Session von 20 min...aber die war 50 € absolut wert.....Fazit Palmas hat im Moment die Nase vorn
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2017, 23:20   # 1669
Stahlhart
 
Mitglied seit 7. December 2015

Beiträge: 41


Stahlhart ist offline
Madeleine

Kenne das Girl durch ihre Vorstellung im Franzis Haus in IN.
Habe mich damals für eine andere entschieden. Aber wegen ihrer Optik und die Bewertungen sollte ich doch mal nach Nürnberg kommen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.12.2017, 22:42   # 1668
Sarrazin
 
Mitglied seit 6. December 2009

Beiträge: 237


Sarrazin ist offline
Madeleine ist eine der besten Fickerinnen im Palmas, zumindest innerhalb meines Beuteschemas.
Da kommen Erfahrung (sie ist ja nicht mehr die Jüngste), Top-Optik, speziell nach einer Teilrenovierung dieses Jahr und die Super- Figur mit Knackarsch und schmaler Taille sowie Sportlichkeit und Geilheit zusammen.
Ganz klar, das sie in Ingolstadt weggemobbt wurde.
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2017, 18:16   # 1667
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Neuere Fotos Madeleine...

Bild - anklicken und vergrößern
anna_18-01.jpg  
Madeleine war Anna_18 im FKK Hawaii, die (retouchierten) Bilder mit anderer Frisur und noch andere Sillis (hat sie geändert) als momentan, gibts z.B. da:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=216772
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2017, 17:53   # 1666
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 497


andie37 ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
user243250_pic30195_1439200179.jpg  
Zitat:
Die Fotos oben sind von Jessica, da es von Madeleine keine gibt.
Ich habe da ein Bild von Madeleine in meinem Album, von ganz alter Homepage noch.
Vor zwei Jahren habe ich die mal gefickt.

Antwort erstellen         
Alt  19.12.2017, 22:36   # 1665
msgib
 
Benutzerbild von msgib
 
Mitglied seit 7. August 2013

Beiträge: 85


msgib ist offline
Smile Zu Madeleine und dann Jessica

Bild - anklicken und vergrößern
IMG_1001-1.jpg   IMG_1003-1.jpg   IMG_0999-1.jpg   IMG_1002-1-680x1024.jpg   IMG_1004-1.jpg  

Die Fotos oben sind von Jessica, da es von Madeleine keine gibt.

Madeleine ist eine reichlich schnuckelig anzusehende Frau, die eigentlich einen top-Service liefert, aber eben nur eigentlich.

Vor ein paar Wochen:
Damals wollte ich (statt der üblichen 60 Minuten) nur eine halbe Stunde aufs Zimmer, und ich habe auch nicht lange nach dem Service gefragt, da ich sie schon zu kennen glaubte. Nun denn, einmal zu viel gedacht, denn die Dame meinte diese Zeiteinschränkung mit ungewohnter Sprachbarriere beim Französisch und mit Minimalst-Küssen zu sanktionieren.

Ein paar Wochen später...
Madeleine scheint von sich überzeugt und winkt mich zu ihr her. Meine Andeutungen, nicht mit ihr aufs Zimmer zu wollen, scheint sie zu übersehen, daher werde ich klarer und sage ihr, dass ich mit Ihrer Leistung beim letzten Mal nicht so zufrieden war. Na, dass mag Madame nun gar nicht, wird etwas patzig und verlässt das Sofa. Ich glaube, sie mag mich nicht mehr.

Da taucht Jessica auf und stürmt auch gleich auf mich zu. Ich muss zugeben, dass ich irgendwie einen Narren an ihr gefressen habe. Für mich ziemlich perfekter Service, den ich hier gar nicht im Detail besprechen will. Sie sieht toll aus, ist lustig drauf, und leider auch ziemlich ausgebucht. Sie lässt viel mit sich machen, solange man respektvoll und vorsichtig vorgeht - dann kann man sie auch zum Kommen bringen und wird anschließend entprechend belohnt Zudem fuchtelt sie nicht andauernd mit Zewa-Tüchern herum. Nur zu meinem Lieblings-Thema Griechisch zeigt sie leider kein preisliches Entgegenkommen und beharrt auf jenen unverschämten 100 EUR - das soll zahlen wer will, ich tue es nicht - obwohl es sicherlich recht geil mit ihr wäre , zumal sie selbst auch darauf steht (vielleicht auch als Sandwich, aber das ist eine andere Geschichte).

Insgesamt ein lohnenswerter Besuch. Allgemein muss man sagen, dass für die 20 EUR Eintritt auch das gruselige Essen zu verschmerzen ist, man soll ja eh nicht soviel essen.
Antwort erstellen         
Alt  19.12.2017, 11:21   # 1664
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Traum(club)frau Bella - Warnung: Suchtgefahr

Bild - anklicken und vergrößern
Bella_V_1120.jpg  
Hatte schon das Vergnügen mit sehr vielen Girls in vielen Clubs quer durch Deutschland, Österreich, Schweiz. Immer wieder waren da echte Granaten dabei, die mit Aussehen, Service, Illusionsfaktor, Sympathie, etc. herausstachen und mir eine tolle Zeit boten. Ich kann mich jedoch nicht erinnern, mindestens die letzten Jahre mit einem Girl gewesen zu sein, welche ich geiler und attraktiver fand als Bella. Mit der stimmt einfach alles beim Pay6! Ihr Service und Aussehen sowie Feeling ist meine absolute TOP Nummer eins! Keine andere macht mich derartig scharf beim Ficken und Knutschen...

Mit der Euphorie der vergangenen Nacht/Nächte hat das nichts zu tun, sondern mit einer herausragenden SDL, die obendrein besonders lieb und gut gelaunt daherkommt. Diese Frau fasziniert und zieht in ihren Bann! Freilich ist die erfahrener Vollprofi, doch der Illusionsfaktor ist unbeschreiblich schön und perfekt!

Bella bringt mich regelmäßig zum Träumen: sie ist eine herausragende Illusionsfachverkäuferin, die zudem stets eine sehr niveauvolle und perfekte Gesellschafterin ist! Besser geht Pay6 nicht für mich.

Definitiv nix für Leute, die sich leicht verlieben, aber eine tolle, faire CDL zu schätzen wissen, die trotz der Euphorie ihrer Gäste keine "krummen Touren" versucht, sondern ziemlich geradlinig und redlich bleibt! Selbstverständlich finde ich das nicht, da kenne ich ganz andere...

Dass ich mit dieser Bewertung nicht alleine dastehe, ergibt sich aus Rückmeldungen von anderen Kollegen im Club. Habe jetzt Extra zwei eigene, weitere Zimmergänge mit ihr und ein paar Tage abgewartet, um mich hier nochmal zu äußern. Warum andere lediglich noch mündlich berichten, aber hier nicht mehr schreiben, kann ich nicht nachvollziehen. Wenn nicht von Highlights wie Bella, von wem wollt ihr sonst berichten?


P.S.: Diana ist wie erwartet noch da. Mittlerweile gibt es mündliche Rückmeldungen von mehreren Kollegen: die Kleine bekommt ebenfalls und völlig zurecht: Bestnoten!
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2017, 12:16   # 1663
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Super Slowsex mit Diana (+ Erwähnung Sammy)

Sammy ist am Wochenende leider schon abgereist, will aber Anfang Januar vermutlich weiterhin zurückkommen...
Anders als ursprünglich von mir geäußert "nicht meine Baustelle", fand ich sie so schlagfertig, keck und sympathisch, dass ich dann doch gerne mit der Hübschen wäre, aber das ergab sich nicht mehr. Mit der kann man sehr gut herumalbern und sie ist nicht auf den Kopf gefallen, hinterlässt einen super Eindruck.

Die Kollegen äußerten auf jeden Fall höchste Zufriedenheit...

***

Ihre Freundin Diana sollte noch eine Woche da sein, wenn sie es sich am Wochenende nicht auch spontan anders überlegt hat. Mit der war ich letzte Woche zweimal und das war Klasse GFS mit herausragend zärtlichen ZK. Sie ist recht zierlich, verdammt eng beim Poppen und bevorzugt die Slowsex Kuschelnummer so wie ich. Pornorammelei mag sie gar nicht.

Den Reiter macht sie vorzüglich, aber es dauert etwas, bis sie auf vollen Anschlag geht, weil sie wirklich sehr eng gebaut ist. Dafür hat sie obenauf ein langes Durchhaltevermögen und viel eigenen Spass. Das hat 100% gepasst mit uns beiden und fühlt sich perfekt an.

Ihr BJ war angenehm, ausdauernd, aber nicht sonderlich tief - gute Eichelstimulation mit viel Zungeneinsatz + schönem Unterdruck + Handunterstützung am Schaft. Auch hier sehr ausdauernd, aber eher monoton. Mir hat auch das getaugt, doch der Sex und die reichlichen und intensiv-liebevollen ZK waren das eigentliche Highlight mit Diana...

Verdammt sympathisch und lieb ist sie auch! Definitiv eine Empfehlung für gemütliche Slow-Sexer.

Ihre süße Muschi schmeckt herrlich, sie lässt sich gut gehen dabei, aber es ist nicht so einfach ihr damit einen Höhepunkt zu bereiten. Beim Sex mit engem Körperreiben ging das dagegen viel einfacher und war vermutlich auch nicht gespielt.

Diana fühlt sich jedenfalls toll an und lässt von Anfang an vergessen, dass es Pay6 mit ihr ist! Eilig hat sie es nicht und ich genieße dies sehr mit ihr.


Zitat:
Zitat von Zungenschlag Beitrag anzeigen
Das geile ist ja derzeit, dass Living Room, Acapulco oder Golden Time Girls, die dort fast ein Jahr oder sogar deutlich länger gearbeitet haben, zur Zeit immer öfter im Palmas aufschlagen, weil es dort eben auch nicht mehr so gut läuft. Seit Monaten ist das so. Viele gehen leider sehr schnell wieder weg vom Palmas, weil sie mehr Umsätze gewohnt sind und wir Franken oft zum Jagen getragen werden müssen, bis wir uns die Highlight-Girls schnappen...
Den Club fanden die schnell wieder verschwundenen Damen überhaupt nicht schlecht, nur die Gäste extrem zurückhaltend bzw. abwartend. Laura werde ich vermissen!


Diana + Sammy oder Bella sind aktuell gestern dagewesen und bleiben alle bis Weihnachten, die ersten beiden wollen Anfang Januar auch wieder zurückkommen. Die schauen alle drei richtig gut aus. Bella ist für mich sogar ein optischer Traum...

Gestern hab ich auch Diana auf Zimmer gehabt bzw. sie mich, sie wollte unbedingt, ich nicht. Heute bin ich froh, dass sie auf eine verdammt sympathische Art nicht locker gelassen hat und ich bereue es überhaupt nicht. Bezirzen und rumkriegen, können die Mädels auch perfekt.

Hab ich nach Service gefragt? Nein! Ich wehr mich dann schon, wenns nicht passt. Was sagte mir Diana am Zimmer?
"Du bist echt einer von ganz wenigen, die nicht nach Service gefragt haben!" - "Du meinst hier im Palmas? Ist leider öfter nötig, weil es etliche Girls gibt, die Bullshit mit manchen Gästen machen und keinen Clubservice bieten wollen. Bei anderen aber schon und alles OK. Deswegen fragen die Jungs lieber vorher nach und das ist doch auch völlig OK." - "Das hab ich hier schon mitbekommen, dass manche Girls... Aber im Golden Time wars die letzten Monate ganz genauso mit der Servicefragerei. Das ist nicht nur hier so. Wenn einer sauber ist, dann bekommt er bei mir guten Service und wenn nicht, ist er selber schuld. Du glaubst gar nicht, wieviele Männer nichtmal ordentlich duschen können..."

Nach dem Zimmer saßen wir mit Sammy zusammen (die ist übrigens genauso sympathisch) und sprachen nochmal über das Thema und die beiden meinten dann:

"Hey, wenn du Geld machen willst... in solchen Clubs wo wir herkommen, gehst du sonst unter bei den vielen Frauen. Dann lernst du sehr schnell, worauf es ankommt. Und für was bin ich hier? Ich will Geld verdienen und nicht rumsitzen. Dafür muss ich dann auch was bieten. Uns ist das klar, wenn es anderen Girls offensichtlich nicht klar ist oder sie es nicht besser können, dann werden wir hier vielleicht länger bleiben. Kann nur gut für uns sein. Solange ich jetzt hier bin, hatte ich nur nette, gute Gäste, mir gefällts hier. Anmeldung machen wir jedenfalls in Nürnberg und kommen Anfang Januar zurück..."

Volltreffer! Die beiden tun dem Palmas genauso gut wie Bella! Wer die drei verpasst, aber weiter mault, dass die Girls im Palmas nicht gut wären, der hat einfach keine Ahnung.
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 19:58   # 1662
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 134


promenade ist offline
Karina die beste Bläserin?

Interessant lieber Mitfreier. Warum lässt Du deine Kollegen dann so lange im Dunkeln? Wie schön, dass wir so häufig unterschiedliche Erfahrungen machen. Im Palmas käme sie bei mir nicht in die Top 10 der Bläserinen. Beim Body und Küssen aber locker.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.12.2017, 14:47   # 1661
Sarrazin
 
Mitglied seit 6. December 2009

Beiträge: 237


Sarrazin ist offline
Karina ist von allen mir bekannten Sexdienstleisterinnen die beste Bläserin.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.12.2017, 12:05   # 1660
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 134


promenade ist offline
Gestern mal wieder gegen meine eigenen Regeln verstoßen

Da ich nicht so häufig im Palmas sein kann, bin ich normaler Weise ziemlich festgelegt. Ich gehe meist mit den mir bekannten Servicegranaten zimmern. Aber da mir wieder eine meiner Favs direkt nach Ankunft vor der Nase weggebucht wurde, habe ich meine Augen mal etwas weiter schweifen lassen und blieben auf Karina? hängen. Eine sehr schlanke schwarz-haarige Maid mit hübschem natürlichem Mädchenbusen. Sie sitzt am liebsten auf dem Sofa vor dem Raucherraum. Sie ist mir eigentlich zu jung. Und wie gesagt gehe ich ungern mit Mädels, die wenig gebucht werden.

Sie bemerkte meinen Blick und setzte sich schnell zu mir. Etwas kuscheln, aber eher mechanisch. Konversation klappte auf Grund von Sprachproblemen nicht. Sie fragte nach meinen Wünschen ('Küssen' und slow) und dann sofort die Frage nach Zimmer. Mein Verstand sagte nein, mein bester Freund ein eindeutiges Ja. Also ab in eine der kleinen Kammern und gedanklich eine CE als Erfahrung abgebucht. Und da lag ich auch gleich mal richtig. Sie saugte einige Zeit an meinen Brustwarzen und wichste dabei an meiner Latte. Hatte ich nicht Küssen als Wunsch geäußert? Dann griff sie zum Pirelli, damit hatte ich gerechnet, war aber nicht in Stimmung für Verhandlungen. Nach der Montage ging es zum Blasen über. Das war ok, immerhin strichen ihre Finger dabei immer mal wieder über meine Juwelen. Und sie blieb in meiner Reichweite, was ich aber nicht besonders ausnutze. Ohne weiter Abwechslung machte sie auf unermüdliche Nickente. Ich war zwar geil, dieser schlanke Körper hatte gestern maximale Wirkung auf mich. Aber diese Laufhausnummer wollte ich dann doch nicht und brach die Sache ab.

Sie reagierte ernsthaft verblüfft. Und lehnte mein Vorhaben nachdrücklich ab. Was ich denn wolle? Küssen zum Beispiel. Sie zuckte nur kurz mit den Schultern. Im nachhinein denke ich, sie hatte mich auf dem Sofa nicht richtig verstanden. Dann wurde ich geküsst - und wie. Absolut großes Kino, weil sie ihre Lippen dabei extrem soft lassen kann. Das Züngeln war abwechslungsreich und gefühlvoll. Ich war überrascht. Dann lies ich sie aufsitzen. Dabei fiel mir erstmals ihre Operationsnarbe unterhalb des Bauchnabels auf. Hat mich nicht gestört. Sie hat eine wirklich ordentliche Reitleistung hingelegt und nach Aufforderung auch noch ein paar schöne Küsse geliefert. Geht doch. Der Grip war gut und so wechselten wir lieber noch die Stellungen. Ich durfte meinen Großen immer total versenken, was ich selten bei schlanken Frauen darf.

Das Überschreiten der Ziellinie lies sich nicht länger rauszögern. Natürlich gab es danach keinen AST. Auch egal. Insgesamt hatte ich eine geile Zeit, darum geht es mir. Dass ich ihr etwas Trinkgeld gab, hat sie verblüfft. Sie kann 'es' definitiv lernen. Vielleicht gibt es sogar mal eine Wiederholung.
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2017, 14:06   # 1659
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 134


promenade ist offline
Maria - war schon besser drauf

Bild - anklicken und vergrößern
DSC_5252.jpg  
War schon länger nicht mehr mit ihr auf dem Zimmer gewesen. Weiß auch nicht so recht warum, denn ich mag diesen sehr schlanken Typ Frau - auch . Sie hat ein relativ damenhaftes Gehabe, was ich in diesem Umfeld immer sehr amüsant finde.
Als sie mitbekam, dass ich sie mal länger anschaute, ging sie sofort zum Angriff über und bekuschelte mich mit sehr viel Körperkontakt auf dem Sofa. Also warum nicht mal wieder? (Zudem war das eigentliche Objekt meiner Begierde bereits auf der Treppe gebucht worden. Manche Ladies haben es echt drauf. Die müssen wirklich gutes Geld verdienen, während viele Mädels sich den Hintern platt sitzen.)

Also ab ins Venezia aufs Zimmer, ohne irgendwelche Details zu besprechen. Dort spulte Maria ihr sehr gutes Programm ab. Diesmal leider etwas mechanisch, ein Gefühl von Nähe kam kaum auf. Es wirkte gestresst auf mich. Geil war es natürlich trotzdem, sie ist definitiv keine Leistungsverweigerin. Aber es fehlte dann doch etwas zu einer guten Gf6 Nummer. Also weiterhin eine Empfehlung, aber bei mir wird es wieder etwas dauern. Vielleicht wenn sie aus dem nächsten Urlaub zurück kommt. Bin dann schon mal gespannt, welche Haarfarbe es dann sein wird.
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2017, 17:38   # 1658
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Zoe

Bild - anklicken und vergrößern
Zoe_V_Donau_9866-1.jpg   Zoe_V_Donau_9868-1.jpg   Zoe_V_Donau_9880-1.jpg   Zoe_V_Donau_9886-1.jpg   Zoe_V_Donau_9888-1.jpg  

http://www.erosstars.com/portfolio/zoe


Zoe ist seit Dienstag von der Donaustr. ins Venezia gewechselt. Wir kennen uns vom Libido bzw. Laufhaus, hatten aber noch nicht das Vergnügen. Die sehr schlanke Zoe hat dort einige Stammgäste in den letzten Monaten gewonnen, aber wollte was neues probieren.
Im Venezia sitzt sie leider auch viel rum.

Zu unrecht, denn sie bot mir in einer gemütlichen Stunde einen feinen Girlfriendsex mit vielen und sehr netten, aber ausbaufähigen ZK, gutem BJ und eine sehr feine Kuschel-Popperei absolut wie mit der Freundin. Sie steigerte sich schnell in der Performance, je vertrauter wir wurden, das war anfangs noch nicht so, aber keineswegs schlecht. Servicewillig ist sie total. Wer nett zu ihr ist, bekommt auch noch ne sehr liebe Frau obendrein.

Mit ihr habe ich ungewöhnlich lange gefickt, weil sie sich so gut und eng anfühlt und immer bockiger wurde. Im Prinzip hätte ich da schon nach zwei Minuten abspritzen können, aber das wollte ich natürlich nicht. Mein Schwanz war ganz besonders prall bei ihr. Wollte sie damit dann unbedingt zum Kommen bringen, weil ich den Eindruck hatte, dass sie Spaß mit mir hat, der überhaupt nicht gespielt wirkte.

Vermutlich gelang es mir, weil sie definitiv keine ist, die eine große Show macht und trotzdem irgendwann aus Geilheit angefangen hatte, sich selbst mit den Fingern an der Klit über den Jordan zu bringen. Gespielt war es wohl auch nicht, weil eher dezent und unspektakuläres Finish. Aber geil für mich, wie sie zuckte.

Am Ende ihres Höhepunkts hab ich ihr meine Ladung dann auf den Bauch und die Brüste gespritzt, denn das war ihre Idee am Anfang, die nicht aus monetären Gründen geäußert wurde. Mach ich daher normalerweise nicht und Muschi fühlt sich (gerade bei ihr) besser an, aber gestern hat es zum Finale einfach zu der leicht wilder werdenden Nummer gepasst. War richtig geil mit ihr! Preislich dazu absolut fair. Denke, die kann Mann daher guten Gewissens weiterempfehlen! Auch wenn sie vorher im Laufhaus war, der Service hält mehr...


P.S.: ich denke wie der Uhu, das mit den Bildern wirkt, auch bei mir, bitte mehr davon!
War bei der Suche nach den Zoe Bildern (die stehen ja schon länger online, wusste ich) zufällig auf Bella getroffen. DANKE! Diese wunderschöne, mega-sympathische Frau mit Gesicht zu sehen...

Antwort erstellen         
Alt  14.12.2017, 16:52   # 1657
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Bella, derzeit das geilste Girl für mich...

Bild - anklicken und vergrößern
Bella_V_1108.jpg   Bella_V_1103.jpg   Bella_V_1110.jpg   Bella_V_1115.jpg   Bella_V_1120.jpg  

Jetzt mit Bildern:
http://www.erosstars.com/portfolio/bella

Der optische Oberhammer ist auch noch eine herausragende Servicegranate!
Diese Frau ist ein Traum für mich, der vermutlich nur noch im Dezember im Club zu buchen ist...

Vielleicht, vielleicht können wir sie doch zum Wiederkommen im neuen Jahr bewegen?

Die zahlreichen Kollegen, die hier mitlesen: schreibt doch bitte mal wieder und teilt eure Erfahrungen. Mündlich konntet ihr doch genauso schwärmen wie ich und ein angemessenes Danke für meinen mündlichen Tipp, wäre ein kleiner Bericht hier...

Sie spricht übrigens hervorragend Deutsch und Sex mit ihr ist wie geschrieben: saugeil! Hier fehlt mir nichts. Gar nichts. Ich liebe ihre ZK...
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2017, 16:49   # 1656
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Thumbs up TOP-Highlight Bella und...

Gute Schreiber werden wieder aktiv! Klasse!
Dann behalte ich ein herausragendes Erlebnis mal doch nicht für mich. Diesmal aber weniger Details, können ja andere machen...

***

Viktoria meinte Thursday, nicht Tuesday...
Also noch bis Donnerstag zu buchen in diesem Jahr und dann länger im Urlaub.

***

Die sehr, sehr hübsche, total süße, schlanke Bella ist seit Sonntag im Venezia (zurück). War vor zwei oder drei Jahren schonmal da und ich mit ihr. Wußte sie sogar noch ganz genau und ich hab ihr Gesicht auch gleich wiedererkannt, obwohl sonst kaum noch in Erinnerung, weil einmalig und lange her. Tingelte durch deutsche Clubs. Magnum, Acapulco, etc. Die ist eine Hausnummer!!

Gleich nach meiner Ankunft hab ich mir gestern die Rumänin geschnappt. Sympathiecheck ohne Servicefragen, weil war mir sofort klar, dass... Will ich haben!

Erkennung einfach: B-Körbchen, weicher, aber sehr schöner Po, Top Figur, verdammt sexy, sehr lange schwarze Haare und mega sympathisch. Die Frau ist optisch absolut mega mein Geschmack. Perfekter Sex mit allem drum und dran! Tolle ZK, reichlich sogar, guter BJ der Extra würdig ist, 69er ging von ihr aus und einfach geil beim Poppen. Die weiß was Männer mögen. Geht super mit! 2 wunderbare CE mit einem Spitzen-Highlight.

Meiner mündlichen Empfehlung folgten mehrere Kollegen und zogen das gleiche Fazit: saugeil!

Vielleicht mag ja jemand anders mehr berichten...
Die bleibt nur im Dezember und wird mich definitiv noch öfter sehen! Vom Feedback der Kollegen zu urteilen, mal eine uneingeschränkte Empfehlung, die nicht nur mir eine wunderbare Zeit bereitet hat...

***

Zwei weitere neue, schlanke im Palmas: Sammy und Diana. Letztere ne Kleine, die andere eine Große. Beide eher nicht meine Baustelle, aber auch sehr hübsch und von den Kollegen begeistert gezimmert worden. Die waren vorher u.a. im Golden Time. Das sagt eigentlich schon alles zum Service. Scheinen nach der Rückmeldung ebenso Spitze gewesen zu sein, aber Bella hätte das dann doch nochmal getoppt...

Viel Spaß!

P.S. zu Isa:
Empfand ich zuletzt vor nem Jahr genauso, deswegen schon länger nicht mehr mit ihr. Früher sehr gerne!

Antwort erstellen         
Alt  12.12.2017, 14:13   # 1655
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 134


promenade ist offline
Wieder mal mit Isa, einer sicheren Bank

Nach längerer Zeit hat mich Isa mal wieder auf dem Sofa akquiriert. Hat sie wie immer nett gemacht und obwohl ich eigentlich gar nicht wollte, bin ich dann mal wieder mit ihr auf ein Zimmer verschwunden. Der Service ist gut und verlässlich bei ihr, wie eh und je.

Etwas Vorspiel vorab mit Küssen und Körperküssen bevor sie sich weiter südlich orientiert. Tiefes Blasen und immer mal wieder ein wenig Körperküsse. ZK werden jetzt nicht mehr angeboten aber auch nicht verwehrt. Sie ist nicht auf Zeitschinden aus, aber auch nicht auf den schnellen Abschluss drängend. Dann ein wenig Stellungskampf und nach einer Weile habe ich gut gelaunt fertig.

Fehlt mir was bei Isa? Nur Jammern auf gutem Niveau. Sie bleibt immer etwas distanziert. Wenn sie diese Distanz fallen lassen würde, könnte sie richtig guten Gf6 bieten - und würde mich öfter bezirzen können. So aber muss sie jetzt mal wieder eine Weile warten, bis ich wieder Lust bekomme. Und das wird bestimmt passieren. Mit ihr geht man keine Risiko ein, wenn man sie gut behandelt.

Isa ist fast schon ein Urgestein im Palmas. Sie ist ca. 170 groß, aktuell dunkelbraune Haare und läuft meist mit einer schwarzen Brille rum, die ihr ein etwas strenges Aussehen verleiht. Alter schwer schätzbar, um die dreißig.
Antwort erstellen         
Alt  11.12.2017, 21:33   # 1654
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 952


Gemmazimma ist offline
Arrow The Day After...

...Christmas Party pünktlich eingecheckt im Palmezia, aber eben den einen Tag zu spät.
Nach dem Clubtag die Erkenntnis: Nicht alle Glocken haben was mit Weihnachten zu tun.

Das 1.Zimmer dafür quasi noch mit der Morgenlatte bestritten. Unbestritten aber die bisher schwächste Performance von einem Mädel, das ich namentlich nicht nennen möchte, weil sie mir schon viele schöne Stunden bereitet hat.

Noch partygeschädigt, von Santaclaus scheinbar über Gebühr hergenommen und urlaubsreif (beide), haben wir die Sache mollmäßig in Jahresendzeitstimmung hinter uns gebracht. Aber im Hinblick auf das bevorstehende Fest ist Verzeihen umso schöner, wenn auch kostenpflichtig.

Den wahren Weihnachtsengel, der auch heute noch so aussieht mit ihren hellblonden Haaren, treffe ich danach in der Kantine und heißt Carmen Die Chemie stimmt, sowohl was das Essen dort angeht, als auch zwischen uns. Weil ich aber grade von einem Zimmer komme, muss ich sie auf später vertrösten, d.h. eigentlich mich. Dass sie auch nach 1 Stunde noch unbemannt durch den Clubraum schwebte, müssen die ersten Anzeichen einer Wirtschaftskrise sein.

Den bis dahin abwesenden Stammgästen von ihr habe ich ein folgende vorweihnachtliches Zimmerknutschkonzert par excellence zu verdanken. Auch nach der Party ist Carmen beim Verteilen von Geschenken sehr großzügig und so darf bei der Bescherung ein Paket nach dem anderen aufgemacht werden, so soll es sein

Die Adventskranzkerze wird verwöhnt wie selten und ihre fortschreitende Verwandlung innerhalb der Stunde in eine Teufelin führen zum unvermeidlichen Ende (meinem). Am Wertfach schließlich die Erkenntnis, dass Geschenke nicht automatisch auch umsonst sind.

Zu guter Letzt wollte ich mir noch die sehr zierlichen Bianca gönnen, mit der ich im Sommer im Heaven als Alina nach 3 Reinfällen endlich ein geiles Zimmer hatte und die ich das letzte Mal erst kurz vorm Aufbruch registriert habe.

Gewechselt hat sie offenbar aber nicht nur den Club und den Namen, sondern alles andere für den Job relevante. Eingestellt auch auf eine Stunde Matratzengaudi ist es ihr erst zu kalt, dann zu warm, mal schmeißt sie sich an mich ran, dann dreht sie sich wieder weg und wird zunehmend unruhiger und flatterhafter, Geschmuse ist auch gestrichen.

Na dann halt ohne ausgedehntes Vorspiel, beim Hauptakt in bequemer Faulpelzstellung kommt irgendwann die Frage, warum nicht schon habe fertig. Scheinbar immer noch euphorisiert vom vorhergehenden Zimmer, bin ich der Meinung, dass wir mit der tollen Session von damals weitermachen, womit ich aber ziemlich allein stehe und zu spät merke ich, dass sie heute lange nicht so gut drauf ist.

Nach ihrer Ansage, dass wir noch 5 Minuten haben, ist die Stimmung endgültig im Arsch und wirklich nur die, sie meint nämlich zur vollen Stunde. Wie bitte? Auf ihrer Uhr ist es 21.06h, zu Beginn der Aktion haben wir gemeinsam auf ihre Uhr gesehen und sie hat die Zeit von 20.34h selbst korrekt ausgesprochen

Gemmazimmal schwer beleidigt und eingeschnappt (im Wortsinn) in beiderseitigem Einvernehmen Gemmavonzimma. Gefehlt hätte noch, dass sie die budgetierte 2.CE auch haben wollte. Sie war ihr Geld wert, aber keinen Cent mehr....könnte man fast sagen, aber nicht nach diesem Abzockversuch.

Merkwürdigerweise sind die Fotos mit Gesicht verschwunden, die bis gestern noch bei den Erostars eingestellt waren. Jedenfalls war das der größte Unterschied an Leistung und Kundenorientierung, den ich je bei ein und demselben Mädel erlebt habe. Somit auch dazu eine Erkenntnis: Eine sichere Bank gibt es nicht und nicht erst seit der Finanzkrise.

Antwort erstellen         
Alt  11.12.2017, 01:42   # 1653
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.028


Zungenschlag ist offline
Richtigstellung für (H)Elena...

Zitat:
Zitat von Zungenschlag Beitrag anzeigen
Außerdem eine etwas festere "Elena" (Gypsi like), die in der Servicefrage bei mir durchfiel, weil sie mir nicht ganz so sympathisch war und beim BJ diskutieren wollte. Ich aber nicht. Ging mir sowieso alles zu schnell und beim "Schatzi" war ich nach unter einer Minute auch wieder weg von ihr im Kontaktraum.
Ein Elena Stammgast und guter Bekannter von mir hat mich darauf hingewiesen, dass es weiterhin nur eine Elena im Palmas gäbe. Nämlich die allseits bekannte und beliebte Servicegranate, die schon lange Fr und Sa ihre zahlreichen Stammgäste in höchste Verzückung bringt...

Die neue, die ich meinte, solle demnach Helena heißen. Freilich ist eine Verwechslung mit meiner Beschreibung völlig abwegig, aber weil ich jetzt extra darum gebeten wurde und die einzig wahre Elena ne wirklich beliebte und sympathische CDL ist, schreibe ich das hier jetzt noch extra für sie zur Klarstellung...

Wünsche ne schöne Weihnachtszeit und vor allem "Guten Rutsch"!
Antwort erstellen         
Alt  09.12.2017, 15:52   # 1652
Connery007
Man lebt nur zwei Mal...
 
Benutzerbild von Connery007
 
Mitglied seit 23. February 2015

Beiträge: 317


Connery007 ist offline
Es „weihnachtelt“ sehr ...

Der Pressesprecher schon im Weihnachtsurlaub? Oha. Wer berichtet dann von der gestrigen Weihnachtsparty? Naja, sei‘s drum, es hilft ja doch alles nichts. Muss der britische Exzentriker halt ran. Und er wird sein Bestes tun, das hoffentlich nicht zu lang anhaltende Euphorievakuum zu füllen. Wohlgemerkt: Sein Bestes!

Also: Weihnachtsparty war im Wöhlnesstempel in der Saganer6. Dem Laden mit den sympathischsten Mädels und der maximalen WFA (Wohlfühlatmosphäre). Insbesondere gestern, da wenig Kültürbereicherer. Weihnachten den meisten ja doch eher suspekt. Vollstes Verständnis meinerseits.

Nett anzusehen, die vielen FSK‘innen im dezenten weihnachtsrot gedresst. Einfallsreich und wirklich teilweise ein Augenschmaus. Vom Babydoll bis zum sexy Einteiler alles dabei. Das ein wirkliches Highlight und schon allein das Eintrittsgeld wert.

Gefreut habe ich mich auch über die offenbar neue Dreibeiner-Beschürzung. Es sind wohl offenbar ein paar neue Saunakilts zum Inventar hinzugekauft worden, die offenbar die verschlissensten der Lendenschurz-Lumpen ersetzt haben. Lobenswert!

Weihnachtstombola - eigentlich eine nette Idee, könnte man doch mit der einen oder anderen verlosten Freikarte Dreibeinern und/oder FSK‘innen eine Freude machen. Und gleichzeitig für die Bindung weiblicher und männlicher Gäste sorgen. Macht der eine oder andere Club in ähnlichen Breitengraden seit Jahren erfolgreich. Gestrichen. Dagegen Investment in Strip- und Shexshows zur fortgeschritteneren Stunde. Mag bestimmt auch manch einer. Irgendwie. Hier sind die Geschmäcker ja verschieden.

Highlight der Show-Acts definitiv die ungewollte Situationskomik einer öffentlichen Hängepartie eines bedauernswerten männlichen Darstellers, die sich auch durch minutenlanges FGW (Fünf gegen Willy) nur mit Mühe beheben ließ. Da muss man erst mal souverän bleiben. Chapeau!
Willy hat der junge Recke jedoch - das möchte ich zur Ehrenrettung ausdrücklich erwähnen! - wesentlich besser im Griff als moderierenderweise die Soundanlage, die über weite Strecken des Abends teilweise heftige Rückkopplungen produzierte, sodass garantierte Hörstürze nur noch eine Frage der Zeit zu sein schienen.

Zur Auswahl der musikalischen Untermalung zu diesem festlichen Anlasse möchte ich mich nicht äußern. Sonst geht mir gar die Euphorie flöten. Den Kültürbereichern hätte es sicher gefallen. Heimatliche Klänge für ohnehin schon Schwerhörige.

Sehr wohl äußern möchte ich mich zu sehr guten Zimmargängen mit Yasmin und Madeleine. Beides Mädels, die mir optisch gefallen sowie stets nette Gesprächspartnerinnen für einen kurzen Plausch sind. Und die mich seit langer Zeit bereits im Zimmar immer wieder mehr als zufrieden stellen. Vor dem 1.7. bereits - und danach auch (und JETZT darf JEDER reininterpretieren was er möchte ...). Ob mir die zwei Damen sympathisch sind ... oder gar der britische Exzentriker ihnen? Ist mir eigentlich rille. Nach maximal einer Stunde sind sie mich wieder los. Und umgekehrt. Ergo: Sehr gerne wieder.

Abschliessend noch ein kleines Weihnachtsgedicht, um die Festlichkeit noch etwas herauszuheben und zu konservieren:

Wenn Glöcklein dröhnen, Engel brüllen,
mit Radau die Ohren füllen,
wenn Radau ist überall,
und es mir mit lautem Knall
Flocken auf die Rübe schneit,
heissa dann ist Weihnachtszeit.

In diesem Sinne: Lasst uns froh und munter sein. Und bumsfidel. Und so.

To be continued ...
__________________
Kampfkuschelnder Kontaktraumstoffel

Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:22 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City