HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  02.09.2005, 17:04   # 1
danner
Aficionado.....
 
Benutzerbild von danner
 
Mitglied seit 23. May 2002

Beiträge: 11.039


danner ist offline
CASA BIANCA Hallein - TESTBERICHTE

Das weiße Haus in der Stadt des Salzes............Impressionen einer Eröffnung


Das große Duell der Titanen Casa Bianca vs. Babylon im Salzburger Raum ist eröffnet . Eröffnet mit der opening – party des Casa in Hallein. Von vielen herbeigesehnt, von manchen interessiert erwartet, von einigen sicherlich kritisch beäugt. Jedoch unabänderlich. Trotz mancher Widrigkeiten (zB wurden die Möbel nicht geliefert, so war das ganze Interieur ein Provisorium......) konnte der Termin gehalten werden – und die Vielzahl der geladenen (und darüber hinaus erschienenen) Gäste sprach für das immense Interesse.........

Positiv zu vermerken sei zunächst die Lösung des Parkproblems durch den Andrang bei der Eröffnung. Die Casa-Leitung hat von einem Parkplatz einen Shuttleservice organisiert, was hervorragend klappte und schon für ein standesgemäßes Vorfahren vor das weiße Haus sorgte. Tja, das weiße Haus. Zunächst wirkt es etwas unscheinbar, bei der Annäherung (siehe auch die Fotos auf der Homepage www.casabianca.at ). Erst wenn man vor dem Eingang steht und die großzügige breite Treppe hinunterschreitet, hat man eine Ahnung von der Dimension, vor allem in der Höhe . Der Restaurantbereich ist eher klein geraten, das „Wohnzimmer“ mit der Bar durchaus angemessen für gemütliche Aufenthalte. Pfiffig finde ich so eine Art Atrium, in welchem man überdacht lässig an Stehtischen lehnte und die Atmosphäre einsog. Weiters wird in weiterer Folge eine Terasse finalisiert werden und es gibt einen zweiten „Hof“. Und natürlich die Zimmer. Über Stiege und Lift !! erreichbar auf zwei Stockwerken. Über die Einrichtung kann man noch keine endgültige Aussagen treffen, siehe das Problem mit den Möbeln. Insgesamt gesehen hat das Haus riesiges Potenzial, ein Lusttempel der edlen und stilvollen Art zu werden. Die Formen sind klar, schnörkellos, hip – ein Kontrast zum bekannten „Babylon-Stil“.

Aber nun zu der Feier an sich. Es waren (wie immer bei solchen Anlässen) mehr Leute als geplant (bzw eingeladen) erschienen, was insbesondere die Gastronomie vor einige logistische Probleme stellte............ Keine logistischen Probleme stellte das Treffen der Lusthäusler dar , die sich ohne größere Organisationsarbeit einstellten (speziellen Dank aber an Eyeslover). Schließlich war eine große Anzahl von uns vertreten und es hat wie immer viel, viel Spass gemacht mit Euch. Außer meiner Wenigkeit waren noch erschienen: sturzpilot, hans the dog, reichenhaller, derwisch, Xlman, eyeslover, freiwieeinfisch, und auf ein Gläschen schaute auch chief6 herein. Also eine illustre Runde, von denen einige aber noch auf den babylonischen Berg wechselten.. Insgesamt war die Gästeschar durchaus bunt gemischt und zahlreich. Auffallend war, dass die meisten Männer offenbar doch nur wegen dem Schauen und Gustieren gekommen waren......was den positiven Nebeneffekt hatte, dass man trotz Massendrangs eigentlich problemlos an sein jeweiliges Traummädchen herankam . Traummädchen?? Jawohl, es waren optisch eigentlich fast alle Girls top, schön fraulich gestylt, die Haare zurechtgemacht, wirklich ein Erlebnis..........und ich habe noch nie einen Clubbesuch gehabt, an dem ich zwischen so vielen schönen und freundlichen Girls auswählen konnte.

Trotzdem mußte ich mich entscheiden und meine Wahl fiel auf Sophia (Sophie) (aus Moldawien, lt. Casa-Homepage 1,59 groß, 36-er Figur) –blond, leicht nuttiger Touch, für mich sehr, sehr sexy ......und sie hielt das, was sie versprach. Der Casa-Standard entsprach für mich dem Babylon –Standard, wie auch schon im Casa in Innsbruck erlebt. ZK, FO, sehr aufgeschlossen, unkompliziert, nix für ausschließliche GF6 – Liebhaber. Die Frau gibt ordentlich Gas und kann sich als ehemalige Strip-tease-Tänzerin auch sehr erotisch und atemberaubend bewegen. Ein exzellenter Service. Ich hatte zunächst ein bißchen Angst, der Stress der Eröffnung mit den vielen Leuten, der lauten Musik etc würde auf die Performance abfärben, aber dem war nicht so.....mit dem Schließen der Zimmertür war alles „draußen geblieben“. Etwas Skurriles am Rande: dadurch, dass die Möbel noch nicht da waren, waren auch die Betten nicht ganz Luxus-Standard und etwas klein geraten.........was aber der Körpergröße meiner Bettgefährtin durchaus angemessen war.....

Fazit: eine gelungene Eröffnung, nette Lusthaus-Freunde, schöne und gestylte Frauen, Top-Erlebnis am Zimmer..........da hat das Casa einiges vorgelegt.......ich bin schon gespannt, in welcher Form das Babylon-Imperium zurückschlägt. Konkurrenz belebt das Geschäft, heißt es ja. Schaun mer mal. Auf die Babylon Eröffnung in einem Monat bin nicht nur ich schon sehr gespannt............

Zum Casa Bianca in Hallein kann ich ausdrücklich sagen: auf Bald...........

PS: es gab gratis Zigarren zum verkonsumieren.......schmauch
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  25.05.2011, 17:32   # 128
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Lena

Ein hübsches, beinahe ungeschmicktes Gesicht, dunkelbraune Haare bis zum Po, ein freundliches, etwas schüchternes Lächeln, große, braune Augen und ein ganz und gar natürliches (und noch dazu "rauchfreies") Auftreten – von der jungen Russin Lena war ich sofort begeistert. Sie ist kein Zirkuspferd wie Roxana (neuerdings mit Silikon vorne drinnen – zu viel, für meinen Geschmack) oder Wanda oder Samantha (tolles, grünes Kleid, ihr Aussehen ist sensationell), sie hat auch keine 90-60-90 Traummaße, aber zu meiner Erleichterung durfte ich am Zimmer feststellen, dass alles was man da im Abendkleid an Kurven sieht wunderbar fest ist und wie sagte mir doch mal ein weiser Mann: Viel Arsch, viel Freud! Lena dürfte auch meinem Forum-Kollegen Kentucky gefallen, sie hatte glaube ich noch keine zehn Männer in ihrem Leben, ist so herrlich unprofessionell, selbst beim Kondom überziehen muss man helfen, eine absolute Anfängerin (und auch nur bis Anfang Juni in Hallein). Ein Geheimtipp, ich war seeehr zufrieden mit meiner Wahl!
Antwort erstellen         
Alt  28.02.2011, 14:57   # 127
igonta
 
Mitglied seit 8. May 2008

Beiträge: 22


igonta ist offline
casa bianca

War wieder einmal im Casa, das ich bisher sehr geschätzt habe. Die Mädls sind am Zimmer gut und machen
im normalen Bereich alles, und sind auch liebevoll, so wie man ihnen entgegenkommt. Wenn man aber um 17 Uhr ankommt steht man oft allein vor 15 Hasen, doch nach dem ersten Bier verkrümeln sich einige, die anderen quatschen miteinander und es gelingt einem kaum mit einer in Blickkontakt zu kommen, geschweige denn man wird etwas animiert. Dabei sehe ich ganz gut aus und bin sehr umgänglich.Ich brauche keine Anmache aber etwas mehr Kontakfreudigkeit wäre schon angebracht. Sonst ist der Laden Ambiente Mädls
Restaurant sehr zu empfehlen.Auch Preis-Leistung bis 19 Uhr 200,-- ist für das Gebotene in Ordnung.
Antwort erstellen         
Alt  14.02.2011, 19:33   # 126
alleskönner
 
Mitglied seit 2. June 2008

Beiträge: 45


alleskönner ist offline
Mändy

Ich war auch wieder mal vor kurzem in Hallein , und zwar wieder bei Mändy , top ihr körper , kleiner Busen , rumänin , und wurde wieder top verwöhnt von ihr . Zu erwähnen ist noch in Hallein Casa Bianca das dort kein stress aufkommt , und die Mädchen genug zeit haben vor dem Zimmer und nach dem Zimmer sich mit den gästen lang zu unterhalten , und vor allem sieht man keine lärmende Italiener dort ( nix gegen Italiener ) .Auch das essen ist ausgezeichnet .
Antwort erstellen         
Alt  14.02.2011, 10:34   # 125
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Wanda

Nachdem ich letztens schon so positiv über Wanda geschrieben habe konnte ich natürlich nicht widerstehen sie auch mal wieder zu testen. Dass sie eine Traumfigur hat ist ja bereits mehrmals angemerkt worden, aber unendlich geil ist sie obendrein, das war eine Stunde in der wirklich alle Stückerl gespielt wurden.
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2011, 10:15   # 124
lospedros
 
Mitglied seit 13. August 2006

Beiträge: 42


lospedros ist offline
Natalia & Lea

Zur Vertiefung der Russisch-Österreichischen Beziehungen nam ich Natalia (Russin) und Lea (Österreicherin) in die Suite mit. Was mir da über 3 Stunden geboten wurde kann man eigentlich nicht beschreiben, nur so viel. Wer geilen Sex in allen Fasetten mit 2 naturgeilen mädels möchte kommt an diesen beiden nicht vorbei! Positiv ist auch noch, dass die beiden auch miteinander gut "können".

Wiederholungsgefahr: 100 %
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.12.2010, 11:37   # 123
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Roxana

Zwei erfreuliche Neuigkeiten aus Hallein: Natalia ist wieder da! Sie macht zwar einen zerzausten, fahrigen Eindruck, außerdem hat sie ein paar Stunden zu lange im Solarium gelegen, aber der Sigi wird sie schon wieder aufpäppeln. Und dann verkünde ich den Beginn der Roxana-Phase. Dieses Mädchen ist ein Chamäleon: Ob schüchternes Reh, grell-überschminkter Vamp oder klassisch-elegante Schönheit: Jedesmal schaut sie anders aus. Der natürlich-bodenständige Look von gestern war perfekt in meinen Augen und der Infight war himmlisch, hat mich umgehauen, da werde ich jetzt - entgegen meiner Gewohnheiten - zum Stammkunden.
Antwort erstellen         
Alt  24.12.2010, 01:46   # 122
-
 

Beiträge: n/a


Weihnachtsbescherung --- Weihnachtsschlaf

Endlich mal das Casa in Hallein kennengelernt. Viele Damen aber eine sehr übersichtliche Herrenanzahl. Toll endlich werde ich umschwärmt, dachte ich.
Okay 2-3 Damen passen nicht so ganz zu einem Edel-Club. Dagegen waren andere sehr hübsch. 2 lächelten mich an, aber leider hatte ich 2-3 andere im Blick. Leider war hier absolute Fehlanzeige. Kein Lächeln, kein Zwincker-- sie kehrten den Männer einfach den Rücken zu und ratschten oder schauten gelangweilt irgendwo hin nur nicht zu mir. Besonders eine schlanke grosse Blonde fiel mir positiv auf --- schlanke Beine, grösseres Tatoo eines Kopfes auf dem Schulterblatt. Nur hier war absolut kein Blickkontakt möglich. Nachdem die Männer nicht sofort eine Dame zu sich ruften, sassen die Damen sehr schnell irgendwo und unterhielten sich.
Entweder waren sie einfach satt bzw. müde für mehr oder waren gedanklich bereits im Weihnachtsurlaub.

Doch ein Mann wurde von mehreren Damen nacheinander belagert --- ein sehr guter Stammkunde wurde mir mitgeteilt. Ich sah noch einen anderen Gast, der sich selber das Essen holte. Er nahm das aber sehr gelassen. Doch für mich auch hier: irgendwie kein Enthusiasmus.

Besonders eindrücklich war als 5-6 Damen zusammen am langen Tisch in der Ecke sassen und sich unterhielten. Da fehlte nur noch der Kaffee und Kuchen.

So entschied ich für mich: nein lass es bleiben, spare Dir Dein Geld und geh mit dicken Eiern nach Hause. Klar ich kann immer einfach eine Dame ansprechen. Nur wenn ich Rückenansichten sehe und eher gelangweilte Gesichter die irgendwo hinschauen, fühlte ich mich an diesem Abend einfach nicht genügend motiviert mein Geld so auszugeben!!

Vielleicht war es einfach ein besonderer Abend oder ich war gedanklich nicht richtig drauf bzw. hatte andere Vorstellungen. Mal schauen, ob ich wieder hierher komme.

Die Verabschiedung verlief problemlos und eher wortkarg.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.12.2010, 12:45   # 121
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Volles Haus und ... Daniela!

Wow, was war denn da los gestern in Hallein? Hätte beinahe keinen Parkplatz gefunden und die Damenriege war bestens aufgestellt – die Auswahl, eine Qual. Die wunderbare Mandy machte mich mit zwei ganz neuen Mädchen bekannt, Eli und Daniela (überhaupt erster Tag gestern). Daniela kommt aus Rumänien, ist 20, schlank, super Figur, dunkle lange Haare, bildhübsch. Von der Persönlichkeit her ist sie noch recht kindisch, kein Vergleich zur in etwa gleichaltrigen Mandy, die schon eine richtige Dame ist. Lustig war´s mit ihr und geil sowieso. Das nächste Mal könnte es aber Eli werden oder auch (wieder) Melinda, die ist sooo eine attraktive Frau. Weiter so!
Antwort erstellen         
Alt  02.12.2010, 10:11   # 120
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Helena

Ich hab es mir ja zur Regel gemacht, hier nur die positiven Erlebnisse aus dem Casa Bianca zu posten, erstens überwiegen diese ohnehin und zweitens wissen die in Hallein mittlerweile ganz genau wer ich bin und wenn man dort stets mit einem freundlichen Lächeln begrüßt werden möchte empfiehlt es sich, sein Stammlokal im Internet nicht durch den Kakao zu ziehen.

Diese negative Erfahrung nehme ich auf meine Kappe, ich hatte nämlich wie immer wenig Zeit. Anstatt deshalb auf Bewährtes, also Wanda, Luisa oder Samantha zurück zu greifen, musste es unbedingt eines der (vielen) neuen Mädchen sein und so ließ ich Helena und Katie (den ersten Tag in Hallein, jung und sehr attraktiv) antanzen und dann den Zufall entscheiden, welche es sein sollte.

Fortuna bescherte mir Helena, ohne bis zu diesem Zeitpunkt ein einziges Wort, nicht mal ein "Hallo", mit ihr gewechselt zu haben. Ich wusste nicht einmal dass sie Skandinavierin ist. Das unpassende Auswahlverfahren hatte ihr alles andere als Spass gemacht und deshalb war der Beginn am Zimmer dann mehr als holprig. Ziemlich frei heraus erzählte sie, dass sie nur ab und an als Prostituierte arbeitet, immer wenn die offenen Rechnungen zum Problem werden. Na toll: Ich kann ja auf dieses Schatzi-Mausi-Du bist der Größte-Getue gerne verzichten, aber noch nie war mir eines so klar wie an diesem Nachmittag: Dass Helena jetzt gleich die Beine breit machen wird liegt einzig und allein an den grünen Scheinen die ich nachher an der Rezeption lassen werde.

Helena ist eine Traumfrau, die nordische Schönheit in Perfektion, Anfang 30, gross, schlank, blond, extrem hübsches Gesicht und eine tolle, sportliche Figur. Auch wenn wir nicht warm wurden hätte ich zumindest Freude an ihrem Körper haben können, aber auch das hat nach dieser Vorgeschichte keinen Spass mehr gemacht, nach 15 Minuten waren wir schon wieder an der Bar.

Da das alles so schnell ging hatte ich tatsächlich noch Zeit um ein Glas Coca-Cola zu trinken, und zu meiner Überraschung setzte sich Helena neben mich und so etwas wie eine Unterhaltung begann. Das war interessant, irgendwann hat Helena sogar gelächelt und es entstand eine Basis auf der man hätte ein Zimmer aufsuchen gehen können ...

Was lernen wir daraus: Helena ist eine ehrliche Haut, und das ist ja auch schon was, in diesem Gewerbe. Auch wenn das Erlebnis unterm Strich eine Katastrophe war würde ich sie dennoch weiterempfehlen, nur die Reihenfolge sollte man einhalten: Erstmal gemütlich was trinken und wenn die Chemie stimmt: Ficken!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.10.2010, 14:42   # 119
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Samantha

Wie gut dass es hier eine Suchfunktion gibt – mit meiner Eroberung von gestern, Samantha, hatte ich nämlich schon ein Mal das Vergnügen, im April 2008. Sie war jetzt zwei Jahre zu Hause in Ungarn, deshalb musste ich das Lusthaus-Archiv bemühen um meiner Erinnerung auf die Sprünge zu helfen ...

Also Samantha, da kann ich meinem Beitrag von damals nichts Neues hinzufügen, jung, frech, knackig, absolute XS-Figur, ganz nach meinem Geschmack ...

Ganz allgemein: Neue tolle Mädchen in Hallein: Helena aus Ungarn (jung, blond, groß, schlank, bildhübsch, die schnappe ich mir das nächste Mal), Luisa ist wieder da (so natürlich, sympathisch und lieb, muss auch mal wieder sein), Andrea und Samira aus Rumänien (große, klassisch-schöne, elegante dunkelhaarige Frauen, vielleicht nicht so mein Typ), dann ist mir Jill aufgefallen (indischer Einschlag, wow hat die ... Augen), Sabina (aus Russland, bildhübsche, junge Blondine) und auch Amanda ist eine junge, hübsche Blondine. Ich kann nur sagen: Diese Auswahl ... wow!

Leider hat Natalia offenbar aufgehört, da geht eine Ära zu Ende, schade!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.10.2010, 11:10   # 118
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Julia

Damit das Casa Bianca in Hallein mal wieder etwas nach vorne kommt in der Liste hier mein Bericht über Julia:

Mitte 20, kommt aus Rumänien, Anfängerin im HG (horizontalen Gewerbe), spricht kaum Deutsch aber passabel Englisch. Sehr hübsch, gute Figur, sehr sympathisch. Am Zimmer total engagiert, fast schon ein bisschen "too much". Spuren einer Schwangerschaft deutlich sichtbar aber nicht abstoßend. Insgesamt Note "gut", allerdings würde ich sie morgen nicht gleich wieder buchen.

Grundsätzlich sei gesagt dass dieses Mal – auch nach 17 Uhr – keine zehn Mädchen anwesend waren und ich – erstmals seit Monaten – nicht so richtig fündig geworden bin. Natalia war besetzt, die anderen Mädchen waren nicht so nach meinem Geschmack. Ich hoffe dass ich da nur Pech hatte, sich hier kein Trend einstellt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.09.2010, 18:44   # 117
alleskönner
 
Mitglied seit 2. June 2008

Beiträge: 45


alleskönner ist offline
5 Jahre Casa Bianca Hallein

Gibts nicht viel zu berichten ich war dort , stand unter Italienischen Einfluss die Party , Musik Gruppe aus Udine ( war sehr gut ) , essen wie immer ausgezeichnet ( italienisch ) , Wetter ausgezeichnet ( konnten draussen essen ) , Mädels wie immer gut gelaunt , allerdings hatte ich den Eindruck die anwesenden Gäste sind mehr aus aufs fressen und saufen ( entschuldigung den Ausdruck ) aus und wollten mit den Mädels Party machen an der Bar und Restaurant , ab 22 Uhr heisse Disco Musik im Barbereich ( ziemlich laut ) , insgesamt eine sehr gelungene Party , ahja ins Zimmer bin ich auch gegangen mit MÄNDY , war wie immer ein hochgenuss mit ihr.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.08.2010, 15:43   # 116
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Mandy

Der Vollständigkeit halber noch kurz ein paar Sätze zu meinem Aufeinandertreffen mit Mandy: Also Mandy ist ein Goldstück, der Körper ist einfach sensationell, speziell das Heck. Sie ist zudem ein ganz lieber, netter Mensch und küsst unglaublich gut, also das hab ich sehr genossen. Mein Fehler war, dass ich dachte eine Stunde mit ihr könnte für ein rundum befriedigendes Erlebnis ausreichen. Leider nein! Mit ihr alles so intensiv dass einem eine Stunde vorkommt wie bei anderen Frauen vielleicht 15 Minuten. Ich werde wohl wiederkommen müssen ...
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2010, 18:49   # 115
joe1965
 
Mitglied seit 3. June 2006

Beiträge: 4


joe1965 ist offline
Casabianca im Juni

Hatte das vergnügen das erste mal im club zu sein und muß sagen absolut top !
War mit der Schwarzen Rosi oder Rosana zusammen ein absolut geiles Top Weib!
Hatte schon kein höschen an als sie sich zu mir gesellte und beim Ficken und Blasen ein absolutes Naturtalent !!!
Komme bald wieder !!
Antwort erstellen         
Alt  19.07.2010, 16:10   # 114
steeple
 
Mitglied seit 11. October 2007

Beiträge: 70


steeple ist offline
Milana

War vor einiger Zeit zum ersten Mal in Hallein zu Gast.

Ist zwar nicht ganz einfach zu finden, aber schon der erste Eindruck von außen ist top. Wurde von einer sehr netten Empfangsdame empfangen, die mir gleich mal alles erklärt hat.

Danach in den Barbereich und erst mal war ich total überfordert. Der Anblick von rund 10 Grazien machte mich sprachlos und die Sitzplatzwahl beinahe unmöglich. Die Entscheidung wurde mir dann gleich abgenommen und ich hatte mal Zeit etwas zu gustieren.

Meine Wahl fiel auf Milana, ein wunderschönes Mädel aus Litauen, deren Blick mich sofort fesselte. Nach einem Smalltalk ging´s sofort in den gemütlicheren Bereich, wo wir in Ruhe plaudern konnten.

Dazwischen bekam ich von Milana sogar eine sehr nette Hausführung, wobei ich zugeben muss, dass meine Augen mehr auf ihre Rundungen als das wundervolle, sehr gepflegte Haus konzentriert waren.

Nach einem weiteren sehr anregenden Gespräch ging´s aufs Zimmer. Ich bekam eine Dusche angeboten, die ich sehr gerne annahm. Danach ging noch Milana duschen - ein sehr schöner Anblick, der meinen Schwanz gleich mal stramm stehen ließ...

Am Bett gab´s dann erstmal ausführliche und sanfte Zungenküsse. Sie liebkoste meine ganzen Körper bevor´s dann zu einem sanften Gebläse überging. Ich musste mich schon ganz schön beherrschen um nicht da schon zu kommen.
Danach gab´s von mir eine kurze Leckeinheit bevor´s dann zu wunderschönem GFS in verschiedenen Stellungen überging. Abschluss in der Doggy - geiler Anblick diese süßen Arschbäckchen zu stoßen.

Leider hatte ich nachher keine Zeit mehr, da Milana mir noch angeboten hat, im Barbereich etwas zu trinken. Werde ich aber beim nächsten Mal gerne in Anspruch nehmen.
__________________
INAKTIV
Antwort erstellen         
Alt  18.06.2010, 11:46   # 113
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Celine

Kurz nach 17 Uhr und tatsächlich 17 Mädchen zur Auswahl, was für eine schwierige, ja unmögliche Aufgabe, zumal ich bereits um 18.30 Uhr das weiße Haus der Träume wieder verlassen musste. Sehr angetan hatte es mir ein neues Mädchen, Verona aus Deutschland (!), hübsch, sehr schlank, trotzdem große (Natur-) Oberweite, das Kleidchen so kurz dass ich – an der Bar sitzend – ständig ihren geilen Arsch ansehen "musste" während sie den Geschirrspüler einräumte (oder ausräumte?). Leider habe ich aber eine Sekunde nicht aufgepasst und die Süße war bei einem anderen Gast gelandet. So fiel meine Entscheidung zwischen Lea (allseits bekannt), Luisa (sehr süß) und Celine, die nach längerer Pause ihren ersten Arbeitstag hatte. Kurzum: Celine ist was die Figur betrifft nicht so perfekt wie zB Mandy oder Roxanna, sie hat stramme Oberschenkel und auch der Po fällt etwas üppiger aus, wer also – so wie ich – kein Adonis ist braucht bei ihr wenigstens keine Minderwertigkeitskomplexe bekommen. Beim Sex ist sie total feinfühlig (etwa beim Oralverkehr, sehr angenehm), natürlich war es keine versaute Pornonummer wie etwa mit Natalia, eher Girlfriend-Kuschel-Sex. Ein ganz liebes, sympathisch, natürliches und auch intelligentes Mädchen!
Antwort erstellen         
Alt  03.06.2010, 00:02   # 112
gerwin100
 
Mitglied seit 22. January 2005

Beiträge: 72


gerwin100 ist offline
Alina

Nachdem ich auf meine Frage,ob Alina aus Minsk,noch so gut ist wie vor 2 Jahren,keine Antwort bekommen habe,wollte ich es noch einmal riskieren.
So war ich kurz bevor sie wieder entschwunden ist im weißen Haus.
Sie hat sich noch an mich erinnert(vielleicht wirklich) und so haben wir nach einem guten Abendessen einen netten small talk gehabt.
Küsse gab es erst im Zimmer,ihre Figur ist nach wie vor super,die Brüste,gerade wie ich es mag und ohne Sili.
Nach der Dusche habe ich ausgiebig ihre Brustwarzen zärtlich gesaugt und dabei auch ihre Mu gestreichelt,sie wurde dabei schon feucht.
Anschließend habe ich sie lange geleckt,sie liebt das sehr und ist auch gekommen,danach hat sie meinen ,inzwischen groß gewordenen Schwanz geblasen und meine Eier gestreichelt.
Beim Ficken mag sie die Missio und ist dabei so naß geworden,daß ich nicht gekommen bin.Wir haben in eine 69 Position gewechselt und mein Lecken ließ sie noch einmal kommen.Sie hat daraufhin ihre oralen Fähigkeiten verstärkt und ich habe ihr in den Mund spritzen dürfen.Geschluckt hat sie nicht und hat gleich gründlich ihren Mund gespült.Danach gab es noch sehr liebe Küsse und ich muß sagen sie hat sich gegenüber früher noch deutlich verbessert.Ich hoffe sie kommt bald wieder.100% Wiederholungsgefahr.Hoffe,sie hat anderen Gästen genauso gutgetan.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.05.2010, 12:00   # 111
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Amber

Nicht verschweigen möchte ich mein Aufeinandertreffen mit Amber. Sie ist 22, kommt aus Litauen, hübsches Gesicht, super sportliche Figur, alles perfekt (Bilder auf der Homepage).
Besonders ist an ihr, dass sie keine "Karriere" im horizontalen Gewerbe anstrebt, vielmehr trampt sie seit ein paar Monaten kreuz und quer durch Europa und bessert im Casa Bianca lediglich ihre Reisekassa auf. Am Zimmer ist nichts von Professionalität zu spüren, und das im absolut positiven Sinne. Sex macht ihr Spass und so bekommt man ein ganz feines Erlebnis geboten.
Momentan ist sie nicht in Hallein, aber sie möchte noch einmal zurück kommen, wann genau kann man sicher an der Rezeption erfragen.
Antwort erstellen         
Alt  10.05.2010, 19:29   # 110
alleskönner
 
Mitglied seit 2. June 2008

Beiträge: 45


alleskönner ist offline
Mandy...wieder!

Hallo an alle.

Ich war auch am Donnerstag bei Party in Hallein , wie mein vorposter schon sagt , an die 30 Mädchen aus 12 Ländern anwesen , alle in Tracht , süss anzuschauen , etwas hektisch ist es zugegangen , Mädchen stressig unterwegs , hatte allerdings Termin mit Mandy , wir beide hatten keinen stress im Zimmer , waren wieder wunderschöne ein ein halb stunden GFS , nachher gemütlich gegessen , es gab Spanferkel und Haxen dazu herrliches Berchtesgadner HP Bier , alles in allen ein gelungener Abend und Party.
Antwort erstellen         
Alt  10.05.2010, 17:29   # 109
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Natalia ... wieder!

Letzten Donnerstag war Frühlingsfest in Hallein, die ganze Woche waren deshalb viele Damen anwesend, ein Traum! Meinem Beuteschema – jung, zierlich, kein Sillikon – entsprechend fiel die Wahl aber wieder zwischen Melinda und Natalia vom "Stammpersonal", die 30 anderen Mädchen hätte es also gar nicht gebraucht ...

Mit Natalia ging es dann "nach oben", im wahrsten Sinne des Wortes. Ihr NF ist ungemein intensiv, aber auch sonst spielt sie alle Stückerl.

Ein Wort noch zu Alina: Habe sie erst entdeckt als ich mir bereits mit Natalia "einig" war, bei so vielen Frauen kann man schon mal den Überblick verlieren, aber: Alina hat eine Hammerfigur, steht ganz oben auf meiner Abschussliste.
Antwort erstellen         
Alt  26.03.2010, 12:05   # 108
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Lea

Lea ist ein Gesamtkunstwerk und damit meine ich nicht nur den tätowierten Rücken. Sie ist klein (1,55 Meter), aber der Körper ist absolut perfekt, meine Traumfrau. Bei ihr muss man die Initiative ergreifen, den richtigen Knopf finden und dann geht die Post ab! Wiederholung zu 100 Prozent!
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2010, 12:13   # 107
antonio
TOP-Frauen-TESTER
 
Benutzerbild von antonio
 
Mitglied seit 22. January 2004

Beiträge: 583


antonio ist offline
Erstbesuch am 05.

Um dem Vorhalt des "Nie-berichtschreibens" vorzubeugen hier ein stenographischer Kurzbericht zu meinem Erstbesuch im Casa.
05.03. ca. 24.00 Uhr - Eintritt in die edlen Hallen. Vorbildlicher, herzlicher Empfang durch Michelle (Traumfrau mit Pepp).
1.Fazit: Fängt ja sehr gut an der Abend -
Doch dann die unerwartete herbe Enttäuschungskette:
Kein Cubarum - meine Lieblingsgetränk - vorrätig
Nur lediglich 2 Dunkelhäutige etwas Festere, 1 Brunette beim Essen und 2 Blondinchen, 1 mit Power, aber beide auch schon besetzt an der Bar anwesend. Lt. Mitteilung der anwesenden Bediensteten waren alle anderen Girls gerade auf den Zimmern.
Für mich war das der Punkt an dem ich mich kurz entschlossen wieder für mein heiss geliebtes Babylon entschieden hatte.
Für den Drink noch bei der sehr bemühten super süssen Michelle, mit der ich gerne in die Hölle gegangen wäre, bedankt und ab ins Paradies.

Ja dort angekommen nach herzlichstem Empfang wieder einmal zu früher Stund`voll zufrieden den Heimweg angetreten.


2.Fazit: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Den Versuch war`s wert - vielleicht hatte ich ja auch nur Pech.

adios
Antwort erstellen         
Alt  18.02.2010, 12:44   # 106
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Ein Mädchen namens Wanda ...

... wie aus dem Bilderbuch, ähh, Playboy, geschnitten, (natur-) blond, blaue Augen, hübsches Gesicht, toller Body, perfekter (Natur-) Busen, lieb, sympathisch und am Zimmer ein Traum. Überhaupt: Die Auswahl war prächtig, sicher 10 Sahneschnitten dabei: Mandy ist wieder da, Belinda hat sich unglaublich gut entwickelt, Natalia ist sowieso immer eine Sünde wert ... die Wahl war zwar eine Qual, aber 100-prozentig die Richtige!

PS: Belinda heisst vermutlich Melinda, wer achtet in der Hitze des Gefechts auf solche Kinkerlitzchen ...

Antwort erstellen         
Alt  23.12.2009, 19:32   # 105
alleskönner
 
Mitglied seit 2. June 2008

Beiträge: 45


alleskönner ist offline
Mandy

sie war schon einem Kollegen versprochen , und der Kollege war ich , danke an Rude Mr.X .
Ich kenne Mandy schon länger , 21 Jahre jung , Teeny Körper , spricht perfekt deutsch , kommt aus Rumänien , 168 cm klein und nur 48 kg.schwer.
Geht beim sex perfekt mit , verschiedene stellungswechsel macht sie ohne murren mit , perfektes küssen am ganzen körper , blasen ein ass ohne handeinsatz , bei symphatie CIM möglich , ist total unaufdringlich , man muss sie an der Bar ansprechen sonst hatt man keine chance bei ihr.

An alles Lusthäusler ein frohes Fest und besinnliche Feiertage .
Antwort erstellen         
Alt  23.12.2009, 13:02   # 104
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Evelyn ...

Als Marketingleiter des Casa Bianca (schöne Grüße an Makus69) hier der Bericht meines Weihnachtsbesuches:

Meine Favoritinnen Viktoria und Natalia scheinen schon auf Weihnachtsurlaub zu sein, deshalb musste ich ... nein, durfte ich mit den anderen Mädchen vorlieb nehmen. Also Roxanna ist eine Schönheit die man wirklich nur selten sieht, aber irgendwie stimmt die Chemie nicht zwischen uns, vielleicht braucht das noch Zeit. Eine Augenweide und richtig nett ist Mandy, einfach ein Traum, aber sie war schon einem Kollegen versprochen und da wollte ich nicht dazwischenfunken. Eine ganz Liebe, Sympathische ist Evelyn aus Ungarn, blond, Katzenaugen, volle Lippen, kräftiger, durchtrainierter Körper (Sixpack im Ansatz sichtbar), trotzdem schöner Busen. Sie lacht die ganze Zeit, treibt Schabernack, habe die Stunde mit ihr sehr genossen.

Ich stelle langsam fest dass Mädchen die über 30 sind, so wie Evelyn, sehr viel aktiver, ich würde fast sagen fordernder sind als das junge Gemüse. Ich mag beides, die jungen Girls sind natürlich absolut makelos, da rechtfertigt alleine die Optik schon den Preis, aber die Evelyn, die hat mich richtig gefressen, also das war schon was besonderes ...
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)