HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > HUREN in Kärnten - Klagenfurt - Villach
  Login / Anmeldung  



SB






















Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  18.08.2017, 09:18   # 1
madmax1966
 
Mitglied seit 25. August 2013

Beiträge: 150


madmax1966 ist offline
cindy / privatsextreff - klagenfurterstrasse 40 , Villach

Bild - anklicken und vergrößern
cindy_infopage.jpg   111.jpg   home_cindy_over.gif  
cindy / privatsextreff
Zitat:
Alter: 22
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: braun
kommt aus Ungarn


http://www.privatsextreff.at
0664-5847874 - privat6treff@web.de
klagenfurterstrasse 40
Villach
Kärnten
AT - Österreich


Hi Leute,

da ich einige Tage in Kärnten verbrachte, führte mich mein Weg nach Villach in den privatsextreff, da mir im LH-Villach der Eingang zu sehr in der Öffentlichkeit war (direkt in der FUZO - da war am Vormittag schon einiges los.

Nach dem Klingeln öffnete mir die "Hausdame" mit einem freundlichen Lächeln die Tür und stellte mir gleich mal die anwesenden Mädels vor. Von den Girls in der Anzeige war nur Cindy bekannt, die beiden anderen sahen doch schon ziemlich verbraucht aus!!!

Also Cindy gewählt, kurz das finanzielle geklärt - entgegen der Anzeige wollte sie 80430, da ich es jedoch nicht besser wußte (weil im Handy die Preise nicht angezeigt wurden) nahm ich das 1/2stunden Arragement.

Schnell geduscht - auf Cindy gewartet (diese reinigte sich auch kurz) und schon ging´s los auf der Spielwiese. Sie fühlt sich gut an, keinerlei Berührungsängste, glatte, braungebrannte Haut, schöne feste c-körbchen und eine gut duftende glatte Muschi. Einzig ein kleiner Bauchansatz und ein etwas größeres Hinterteil - was die Bilder gut verstecken.

Nachdem mein Schwanz zärtlich von ihr in Form gebracht wurde, zog sie den Gummi drüber und begann mit sehr gutem französisch. Nach einer Weile bat ich sie in die 69, was sie mit einem erfreuten - sicherlich - auch gleich tat. Sie scheint es zu genießen, kein übertriebenes Gestöhne, sie wurde auch augenblicklich feucht und ihr Kitzler trat merklich hervor.

Anschließend bat ich sie in die Misso, wo ich mich nochmals um ihre herrlich triefenden Muschi kümmerte - allein der Höhepunkt blieb bei ihr aus, obwohl die Warzen ziemlich hart wurden, und ihr Kitzler schon ganz hart und empfindlich war. Auch den bzw. die Finger in ihrer pochenden Spalte quittierte sie mit hörbarem Wohlwollen.

Jetzt wollte ich sie ficken, setzte meinen Prügel an, und drang langsam in sie ein, immer noch den Kitzler mit meinem Finger streichelnd, was ihr ein etwas lauteres Stöhnen entlockte. Dabei merkte ich, daß sie schön eng gebaut ist, da ich am Anfang nicht ganz reinkam. Es war jedoch ein extra geile Gefühl, nur meine Eichel an ihrer schmatzenden Pforte hin und herzubewegen. Auch der Anblick war herrlich, wie sie sich fallen ließ und es genoss. Nach einer Weile zog sie jedoch die Beine an und forderte mich auf, ganz in sie einzudringen.
Ich fickte sie eine Weile mit langen, tiefen Stößen und ihr verklärter Blick verriet mir, daß es ihr auch zu gefallen schien.

Jetzt wollte ich sie noch etwas arbeiten lassen. Darum bat ich sie, aufzusatteln, was ohne Murren geschah. Sie setzte sich in halb gehocktem Reiter (ein Bein knieend, das andere hockend) auf meinen - schon extrem prallen - Schwanz und begann mit herrlichem auf und ab. Das war der Wahnsinn, wie mein pochender Stab in ihrer total nassen Möse rein und raus fuhr. Nun krallte ich mir ihren Arsch, hob sie etwas an, und mit gewaltigen Stößen fickte ich sie, bis ich mich mit einer atomaren Explosion in ihr entlud.

Ohne mich gleich rauszuschmeißen, legte sie sich nun auf mich und begann, mit Kontraktionen ihrer engen Muschi, meinem Prügel die letzten Tropfen rauszumelken. So was hab ich auch noch nie erlebt.

Der Rest ist schnell erzählt - geduscht - angezogen - und mit zwei Küßchen und weichen Knien verabschiedet.

so long madmax

ps.: so kann der Urlaub weitergehen!!!!!!!!!

----------------------

Weitere Berichte zu "cindy / privatsextreff" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.08.2017, 22:36   # 3
madmax1966
 
Mitglied seit 25. August 2013

Beiträge: 150


madmax1966 ist offline
das wäre gut zu wissen gewesen
Antwort erstellen         
Alt  19.08.2017, 08:40   # 2
lexmark-01
 
Mitglied seit 5. September 2015

Beiträge: 2


lexmark-01 ist offline
Hintereingang

Hallo Madmax,

Das Laufhaus Villach hat auf der Rückseite (Draulände) noch einen eingang.
Hier kann man fast unsichtbar das Haus betreten.
Ausser in der Kirchtagswoche

Gruß Lexmark
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)