HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

Dein Banner hier?


























Dein Banner hier?
#Info
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.09.2015, 18:48   # 1
Darth Vader
genannt der Unflat.
 
Benutzerbild von Darth Vader
 
Mitglied seit 7. April 2002

Beiträge: 7.370


Darth Vader ist offline
Frau Merkel, treten sie zurück.

Bild - anklicken und vergrößern
angela-merkel-bundestag (1).jpg  
Nach einiger Zeit melde ich mich mal wieder.
Der Anlass ist simpel, Unfähigkeit.

1. Ernergiewende: Die Frau hat etwas angeleiert und nicht weitergedacht.
Die Zeche zahlt das Volk.


Griechenland: Ein drittes Hilfspaket wird geschnürt, trotz des Wiederstandes des Volkes. Es handelt sich hier um ein simples Schneeballsystemes. Ein Berhard L. Madoff ist für schlappe 50 Milliarden $ für 150 Jahre Haft verurteilt worden.
Und es wird ein 4 + X geben, WETTEN!!!
Die Zeche zahlt wieder das Volk.

TTIP.( Transatlantisches Freihandelsabkommen oder auch Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft )
Da werden wieder zu Gunsten der Amerikanischen Wirtschaft Versprechungen gemacht, zu lasten der Europäisch Gesetzte & Interessen.
Na und wer zahlt wieder?

Aber schlimmer ist der Verrat der sich jetzt abspielt.
Es werden Europäische Gesetzte gebrochen, man überbiete andere Staaten mit sozialen Leistungen.
Wieder wird etwas angeleiert und die Länder und Kommunen lässt man im Regen stehen.
Diese Frau ist Schamlos wie ihr 4 Zentner schwerer Vizekanzler.
Lügen, Betrügen & Fälschen das ist was sie können.

Von was ich rede, die Völkerwanderung die sich gerade abspielt.

Ich schäme mich auch über die Berichterstattung der Zeitungen, Fernsehsender, Prominenter und Moderatoren auf allen Kanälen. Das ist Propaganda Pur, quasi DDR 2.0.

Oder noch schlimmer 80 Jahre in der Zeitrechnung zurück.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...afbAN69ETOe8UA
__________________

Wer hinter meinem Rücken über mich lästert, befindet sich in einer guten Position um mich mal dezent am Arsch zu lecken.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  09.02.2018, 14:31   # 1034
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.235


offline ist offline
Zitat:
However, wenn man Merkel wirklich so hasst, dass die Adern am Hals heraustreten, der kann doch nicht 2018 mit Stasi-Akten daherkommen. Wen juckt das noch selbst wenns stimmen sollte?!
stasi-opfer juckt das und personen, die durch dieses subjekt geschädigt wurden. aber ich denke es hat alle unterlagen rückstandslos vernichten lassen.
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.02.2018, 13:44   # 1033
didavi2
---
 
Mitglied seit 18. January 2018

Beiträge: 40


didavi2 ist offline
Zitat:
Der spinnt zwar häufig mit Verschwörungshypothesen herum und hat verdächtige Freunde, hält sich aber in diesem Bericht weitgehend an die Fakten.
Jawoll ja. Ein Spinner der ständig lügt und sich auch sonst nur mit Ganoven umgibt, spricht mal die Fakten an. So und nicht anders nähert man sich der Wahrheit an. However, wenn man Merkel wirklich so hasst, dass die Adern am Hals heraustreten, der kann doch nicht 2018 mit Stasi-Akten daherkommen. Wen juckt das noch selbst wenns stimmen sollte?! Die letzten 4 Jahre der Merkel können die Hater doch auch noch aussitzen. Das Thema ist gegessen und ist nur noch in die Kategorie Propaganda von links oder rechts (die wo den großen Knall wollen was auch immer dann passieren soll) einzuordnen.
Antwort erstellen         
Alt  09.02.2018, 12:23   # 1032
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.446


maexxx ist gerade online
Zitat:
@yoss
Merkel wurde demnach mit amerikanischer Unterstützung von auf westlich getrimmten ehemaligen Stasi-Leuten auf den Schild gehoben.

Das wird man aber wohl nicht mehr nachweislich erfahren. Zum 01.01.2018 wurde die Aufarbeitung der "verschwundenen" Stasi Akten beendet.
Antwort erstellen         
Alt  06.02.2018, 07:48   # 1031
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.149


yossarian ist offline
Merkels unaufhaltsamer Aufstieg

Interessanter Bericht über Merkels kometenhaften Aufstieg aus dem politischen Nichts zur Kanzlerin.
Wer da alles an ihrer Karriere gedreht hat, bescheibt korrekt der französische Autor Thierry Meyssan. Der spinnt zwar häufig mit Verschwörungshypothesen herum und hat verdächtige Freunde, hält sich aber in diesem Bericht weitgehend an die Fakten.
http://www.voltairenet.org/article145118.html
Meyssan betreibt diese Seite. Wie er sie finanziert, ist mir unbekannt. Er muss reiche Gönner haben.
Merkel wurde demnach mit amerikanischer Unterstützung von auf westlich getrimmten ehemaligen Stasi-Leuten auf den Schild gehoben. Das klingt wahrscheinlich, denn die CIA wurde sofort nach dem Mauerfall im Osten aktiv und bestach nach dem Mauerfall hohe Stasi-Funktionäre, um an deren Daten zu kommen. https://de.wikipedia.org/wiki/Rosenholz-Dateien
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2018, 16:53   # 1030
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.149


yossarian ist offline
Daher weht der Wind

https://heerlagerderheiligen.wordpre...noch-esel-auf/
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.01.2018, 18:51   # 1029
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 813


hansschmidt ist offline
Schweizer Zeitungen scheinen mehr "Eier in der Hose" zu haben als deutsche Medien.
Vielleicht scheren sie sich aber auch nichts um unsere "globale Weltenkanzlerin".

Der Artikel

Zustand der Gesellschaft: Es brodelt - Die Asylpolitik Angela Merkels lässt die ostdeutsche Stadt Cottbus beben. Gewaltdelikte, ausgehend von Flüchtlingen, häufen sich und führen zu Angst und Hass

bringt es richtig auf dem Punkt.

https://bazonline.ch/ausland/europa/...story/31482469

Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 01:01   # 1028
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
„Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.“

Bild - anklicken und vergrößern
Leon-w.jpg  
Quelle: Friedrich Schiller @ http://vera-lengsfeld.de/2018/01/27/...ben/#more-2267

Zitat:
Dieses Foto hat mein Herz zerrissen. Das ist Leon, dessen Leben aus nichtigem Grund grausam beendet wurde. In seiner Schule, die ein geschützter Raum für alle Schüler sein sollte. Eine „Schule ohne Rassismus“, deren Schulleiter offensichtlich den für Leon fatalen Entschluss gefasst hat, einen „aggressiven und unbeschulbaren“ Jugendlichen wieder aufzunehmen.

In den Berichten über die Bluttat wurde Leons Name kaum genannt, es gab kein Bild von ihm, wie es keine Bilder von den Opfern des Weihnachtsmarkt-Attentats oder von der in Reutlingen erstochenen Polin oder den allermeisten anderen Getöteten gibt. Sie sollen so schnell wie möglich vergessen werden, damit die Politik, die ihren Tod begünstigt hat, nicht in Frage gestellt wird.

Leons Eltern mussten neben ihrem unfassbaren Verlust und Schmerz erleben, dass der Schulleiter ihnen im selben Atemzug wie der Familie des Täters sein Mitgefühl aussprach. Dieser furchtbare Pädagoge bleibt im Amt. Die Ungeheuerlichkeit seiner Äußerung wird offensichtlich nicht mehr wahrgenommen.

Während Leons Eltern mit der Bemerkung, sie würden psychologisch betreut, aus dem Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit geschoben wurden, gilt das Interesse und die Fürsorge der Medien dem Täter.

Psychologen dürfen öffentlich spekulieren, ob psychische Erkrankungen wie Schizophrenie und eine schwere posttraumatische Störung eine Rolle gespielt haben. Ob der Täter bei einer solchen Störung in Situationen, wenn er sich beispielsweise provoziert fühlt, die echte Situation mit dem Trauma verwechselt.

Die Frage, wie ein in Deutschland geborener Jugendlicher zu einer posttraumatischen Belastungsstörung kommen soll, außer in der eigenen, einem fremden Kulturkreis entstammenden Familie, wird nicht gestellt. Es wird auch nicht reflektiert, dass ein Jugendlicher, der zum Messer greift und einen anderen Jugendlichen abschlachtet, weil der angeblich seine Mutter „provozierend“ angeschaut habe, in Deutschland kaum mit den Werten unserer (noch) emanzipierten Gesellschaft aufgewachsen sein kann. Das könnte ja zu dem beunruhigenden Ergebnis führen, dass von Integration in die aufnehmende Gesellschaft kaum die Rede sein kann.

Übereifrige Journalisten fragen nach den Resozialisierungsmöglichkeiten für den Täter, bevor der überhaupt verurteilt worden ist, geschweige denn, seine Strafe abgesessen hat.

Der notorische Kriminologe Christian Pfeiffer sieht wieder nur „einen extremen Ausnahmefall“. Alle Statistiken zeigten, dass Gewaltdelikte an Schulen und auch Tötungsdelikte von Jugendlichen „extrem“ rückläufig seien. Vorsorglich verwendet Pfeiffer das Wort „extrem“ zweimal, um seine Botschaft zu unterstreichen.

Diese mörderische Nachsicht mit den Gewalttätern in unserer Gesellschaft ist alles andere als ein Einzelfall. In Berlin bekam ein Intensivtäter, der innerhalb einer Woche einen Rettungssanitäter und eine Polizisten angegriffen, zwölf Eintragungen im Register, darunter einschlägige Verurteilungen und eine Bewährung zu laufen hat, wieder nur sechs Monate auf Bewährung. „Ein letztes Mal – wegen des Geständnisses und des Willens zur Besserung“, so die furchtbare Richterin, der das Täterwohl offensichtlich mehr am Herzen liegt, als die Sicherheit unserer Rettungskräfte und Polizisten. Bei solchen Urteilen ist es kein Wunder, dass unsere Neubürger keinerlei Respekt vor dem Rechtsstaat haben.

Die Mitglieder der jugendlichen Bande, die seit Monaten Mannheim so terrorisiert, dass die Stadt das Land um Hilfe gebeten hat, sollen jetzt auf das ganze Bundesgebiet verteilt werden. Sollen sie mit ihrer Erfahrung überall neue Banden bilden, damit die Kriminalitätsbelastung solidarisch verteilt wird? Der Versuch Bautzens, den Intensivtäter „King Abode“, der mit seiner Bande auf dem Kornmarkt sein Unwesen trieb und wieder treibt, aus der Stadt zu verbannen, scheiterte kläglich.

In Mannheim hatten die Behörden monatelang versagt. „Weil die jungen Leute teilweise noch nicht strafmündig (unter 14) beziehungsweise Alter und Identität wegen fehlender Ausweise unbekannt sind, mussten die Behörden dem Treiben oft ohnmächtig zusehen.“, meldete Die Rheinpfalz. Warum eigentlich?

In Dänemark und Schweden sind längst alle unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge einer Altersüberprüfung unterzogen worden. In Dänemark waren 80%, in Schweden gar 90% volljährig. In dem Land, in dem Angela Merkel Kanzlerin ist, kommt eine solche Überprüfung nicht in Frage, weil sie angeblich das Kindswohl oder die körperliche Unversehrtheit gefährdet. Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit derer, die schon länger hier leben, spielt für unsere Politiker dagegen keine Rolle.

Ein angeblich 13-Jähriger, der in Berlin die vierjährige Tochter seiner Pflegefamilie missbraucht hat, wurde von einem furchtbaren Staatsanwalt, der sich weigerte, eine Altersüberprüfung vornehmen zu lassen, auf freien Fuß gesetzt. Der Junge Mann setzte sich umgehend nach Schweden ab. Vielleicht werden wir eines Tages von dort erfahren, wie alt er wirklich ist.

Inzwischen sind die Politiker und die Behörden, die ungeachtet aller Erfahrungen die Politik der ungebremsten und unkontrollierten Einwanderung fortsetzen, zu einer ernsten Gefahr geworden.

Die Migrationswelle 2015/2016 hat die Gesellschaft an die äußerste Grenze ihrer Belastbarkeit gebracht. Unter der kommenden Einwanderungswelle, die von der künftigen GroKo, die jetzt innerhalb einer Woche gebildet werden soll, damit die Wähler nicht mitkriegen, welche fatalen Beschlüsse in der Koalitionsvereinbarung getroffen werden, vorbereitet wird, könnten die rechtsstaatlichen Strukturen endgültig zerbrechen. Das würde früher oder später zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, wie sie bereits jetzt in Schweden herrschen, führen.

Noch ist es nicht so weit, aber das Zeitfenster, in dem noch etwas verhindert werden kann, schließt sich immer schneller.

Den Ausweg aus dem Dilemma hat bereits einer der Großen unserer angeblich nicht existierenden Deutschen Kultur gewiesen. Friedrich Schiller sagte: „Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.“
Danke Vera Lengsfeld

Den Welterklärern hier im Forum werden Veras Worte mit Sicherheit höchstgutmenschlich am vorbei gehen,
sie werden bis zuletzt (zum Endsieg!) an Angelas Worte glauben:

Wir schaffen das!
Antwort erstellen         
Alt  23.01.2018, 11:44   # 1027
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.149


yossarian ist offline
Marionette Merkel

Pablo Iglesias, linker Politikwissenschaftler in Madrid, über die Hörigkeit Merkels gegenüber den globalen Finanzmächten Wall Street etc.:
Zitat:
Der führende Kopf der spanischen Linkspartei Podemos, Pablo Iglesias, beschuldigte Merkel, militante Marionette der Wall Street zu sein. Finanzmächte hätten im Westen Parlamente entmachtet und beherrschten die Scheindemokratien mit Schuldenpolitik und Verelendung der Massen. Pablo Iglesias ist Politikprofessor und hat ein Mandat im EU-Parlament. Er könnte im Herbst in Madrid regieren, wie Tsipras jetzt in Athen.
Den gesamten Artikel von 2015 kann man hier lesen: https://jasminrevolution.wordpress.c...r-wall-street/
Nun, Iglesias regiert nicht in Madrid, sondern der konservative und der extremen Rechten nahestehende Rajoy. Ich bin zwar kein Sympathisant des Kommunismus, aber was Tsipras im korrupten Griechenland bisher angestoßen hat, nötigt mir Respekt ab.
Die bedeutendste Bank der Welt, GoldmanSachs, unterhält mit Alexander Dibelius einen eigenen Verbindungsmann zu Merkel. Alexander Dibelius stammt aus einer Theologenfamilie, wie auch die Pastorentochter Merkel. Sein Großonkel Otto Dibelius stand anfangs dem Nat*onalsozialismus nahe, kriegte aber irgendwann die Kurve zur bekennenden Kirche.
Der andere Verbindungsmann Merkels zum Großkapital ist der Soros-Vertraute Gerald Knaus, Vorstand der Europäischen Stabilitätsinitiative.

Wenn Ihr Euch fragt, warum sich die im Amt überforderte und politisch prinzipienlose Merkel so lange im Amt halten kann, hier habt ihr die Antwort.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  03.01.2018, 00:16   # 1026
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
@E.B.: "wie Stalin"

ja, leider

gleiche Denke

gelernt ist gelernt...

Antwort erstellen         
Alt  03.01.2018, 00:11   # 1025
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.127


E.B. ist offline
Zitat:
100% Zustimmung von mir
von mir auch.

Es wird nur nichts nützen, sie wird nicht freiwillig gehen - sie wird sich an Amt und Würden klammern wie Stalin
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.01.2018, 23:56   # 1024
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Thumbs up Bravo Vera Lengsfeld!

Zitat:
Neujahrsansprache einer Bürgerin an ihre Kanzlerin

Liebe Frau Merkel,

ich bin keine Mitbürgerin, wie Sie mich zu titulieren belieben, sondern eine Bürgerin. Dieses Wort nehmen Sie seit Jahren nicht mehr in den Mund, weil Ihnen selbstständig denkende und handelnde Individuen so suspekt sind, dass sie nicht einmal erwähnt werden sollen. Für Sie sind wir „Menschen“, wie Sie den Souverän allenfalls bezeichnen, wenn es sich nicht mehr vermeiden lässt. Als solche sind wir entweder Ausbeutungsobjekte, die man mit der zweithöchsten Steuerquote Europas und zahlreichen mehr oder weniger versteckten Abgaben, wie die für die verkorkste „Energiewende“ oder die Zwangsgebühr für den Staatsrundfunk abzockt.
Oder wir sind Objekte der immer umfangreicher werdenden staatlichen Betreuung, die den Betreuten jede Selbstständigkeit und jedes Verantwortungsgefühl systematisch abgewöhnt. Dazwischen stehen die immer zahlreicher werdenden Empfänger von staatlichen Subventionen. Die sind ein Klientel, das sich darauf spezialisiert hat, Förderanträge zu schreiben und sich so einen bequemen Lebensunterhalt verschafft, zum Beispiel als tapferer Kämpfer gegen „Rechts“.

Sie behaupten dreist, Sie hätten 2017 „zahlreiche Gespräche“ bei nicht genauer bezeichneten „Begegnungen“ geführt und dabei erfahren, dass sich viele „Sorgen über den Zusammenhalt in Deutschland“ machen.
Welchen „Zusammenhalt“ meinen die sorgfältig ausgewählten „Menschen“, die in akribisch vorbereiteten, bis ins Detail abgestimmten Szenarien das Wort an Sie richten durften? Waren Sie nur in SPD-Ortsgruppen unterwegs, wo „Zusammenhalt“ eine beliebte Leerformel ist?

Nein, wenn es eine Panne gab, wie neulich in einer Fernsehsendung, wo tatsächlich die authentische Stimme einer Erfurterin zu Wort kam, hörten Sie, was die Bürger tatsächlich bewegt: Die Folgen der von Ihnen selbstherrlich ausgelösten chaotischen Einwanderung von überwiegend jungen Männern aus frauenfeindlichen Kulturen. Bis heute wissen wir nicht genau, wer diese „Neubürger“(sic!) sind, woher sie wirklich kommen, noch welches Alter sie haben.

Von den wirklichen Problemen wollen Sie nichts hören, das hat Ihre Nicht-Antwort auf die Frage der Erfurterin klar gemacht. In Ihrer Neujahrsansprache gibt es dazu nur einen Satz:
„Die sich fragen, wie wir die Zuwanderung in unser Land ordnen und steuern können.“ Mit „die“ sind wieder die „Menschen“ gemeint. Aber wer ist „wir“? Hinter diesem diffusen „wir“ verstecken Sie die konkrete Verantwortlichkeit der Politik und damit auch die Ihre.
Sie denken gar nicht daran, Zuwanderung zu „ordnen“, denn dann müssten sie erstmal einen Stopp verhängen, bis alle wissen, wer zu uns kam, wie alt er ist und aus welchem Land er stammt.
Statt dessen „steuern“ Sie und ihre willigen Helfer die nächste chaotische Zuwanderungswelle auf die Bürger unseres Landes zu. Es werden nicht nur entsprechend verschiedener, der Öffentlichkeit nicht bekannter, Abmachungen immer neue „Schutzsuchende“ per Flugzeug ins Land geholt, die Politik bereitet den so genannten „Familiennachzug“ vor, der nach Schätzungen mindestens 1.200. 000 „Neubürger“ ins Land holen wird.
Um die „Menschen“ nicht zu verunsichern, werden von der Politik Zahlen im Zehntausender-Bereich genannt. Es gibt aber mehr als 300. 000 „Flüchtlinge“ mit subsidärem Schutz. Wenn die nur ihre Ehepartner nachholen würden, wären das schon über 600.000 „Neubürger“. Kommen nur zwei Kinder hinzu, sind wir bei den 1.200. 000.
Sie sagen, die „Menschen“ sorgten sich „dass es zu viel Kriminalität und Gewalt gibt“. Bei Ihnen klingt das, als wäre diese Sorge ganz unbegründet. Über die mindestens vier Frauen, die allein im Dezember von „Schutzsuchenden“ umgebracht wurden, verlieren Sie kein Wort. Die gehören für Sie wahrscheinlich zu denen, „… die nicht mit dem Tempo unserer Zeit mitkommen“.
Ich erspare mir, den Unsinn zu analysieren, den Sie in Ihrer Ansprache über den starken Staat erzählt haben, der weitere Arbeitsplätze schaffen muss, damit es Deutschland auch in 10-15 Jahren gut geht.
Der Staat schafft nur Fake-Arbeitsplätze, die an staatlichen Subventionen hängen. Die wirkliche Wertschöpfung entsteht allein in der freien Wirtschaft, die von Ihnen und ihren politischen Mitstreitern immer mehr gegängelt wird. Handwerker finden keine Lehrlinge mehr, Inhaber mittelständischer Betriebe keine Nachfolger. In zehn Jahren wird man, wie einst in der DDR, Monate oder Jahre auf die Ausführung notwendiger Reparaturen warten müssen. Das ist heute schon absehbar. Diesen Erfolg können Sie als Ergebnis ihrer Politik verbuchen!
Am Tag nach Ihrer Ansprache kam die Meldung über den Ticker, dass Deutschlands Stromnetze wegen der von Ihnen als „Klimakanzlerin“ maßgeblich verantworteten „Energiewende“ unter Druck stehen. Allein der Stromnetzbetreiber Tennet musste nach eigenen Angaben deshalb 2017 fast eine Milliarde Euro für Noteingriffe ins Netz zahlen. Geld, das natürlich auf die Strompreise umgelegt wird, die heute schon zu den höchsten in Europa gehören und die auch unsere Wirtschaft beeinträchtigen.
Sie nehmen die Realitäten genauso wenig zur Kenntnis, wie einst das Politbüro. Wenn Sie noch vier Jahre so weitermachen dürfen, destabilisieren Sie unser Land, noch weiter so, wie die Politbürokraten ihr Land destabilisiert haben.

Wer hat Ihnen gesagt, dass die „Menschen“ dringend von Ihnen eine „stabile Regierung“ wollen? Zeigt man ihnen die Umfragen nicht, aus denen hervorgeht, dass inzwischen die Mehrheit unserer Bürger will, dass Sie endlich Ihre Niederlage anerkennen und abtreten?

Die Bürger wollen keine „stabile“ Regierung, sondern eine, die ihre Interessen vertritt und einen Kanzler, der seinen Amtseid wieder ernst nimmt. Der lautet:
„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Beides werden wir mit Ihnen nicht bekommen. Also, treten Sie endlich zurück, bevor Sie vom Souverän dazu gezwungen werden!
100% Zustimmung von mir

Quelle:
http://vera-lengsfeld.de/2018/01/01/...rin/#more-2152

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.12.2017, 13:11   # 1023
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.149


yossarian ist offline
Es könnte Zeit werden, auch diesen Thread zu schließen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  23.12.2017, 13:04   # 1022
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 495


sar30 ist offline
loreni mag vor allem die schlagenden burschenschaftler von der fpö.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.12.2017, 11:37   # 1021
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 147


didavi ist offline
@stützli
Zitat:
Dahinter verbirgt sich Loreni, die aktuelle Betreiberin des Dachauer Puffs gleichen Namens, welches im Dachauer Gewerbegebiet Ost unweit des ehemaligen ersten deutschen KZs bzw. der heutzutage dort befindlichen KZ-Gedenkstätte angesiedelt ist.
Haben die Amis nicht ein paar Dachauer 1945 eingesammelt, ins KZ gefahren und dort eine kleine Führung veranstaltet? An die kreidebleichen Gesichter aus den Filmdokumenten erinnere ich mich noch sehr gut. Sollte man mit Loreni auch mal machen. Scheint jedenfalls kein gut besuchter Puff zu sein, wenn die Puffmutter dort derart viel Zeit hat, um die Lügenkeule für die AfD zu schwingen. Daher entsteht auch immer der Eindruckt, dass die Mehrheit die AfD wählt. Leute die mehr surfen als arbeiten oder von vorneweg schon verrentet sind oder aber arbeitslos machen nen Internet-Wind, der stärker ist wie er real im Leben weht.

Bin mir jedoch sicher, dass man auch dort keine Mohren oder Kongolesen ablehnt, wenn die Geld aufn Tisch legen. Soll ja auch AfD-Parteigänger geben, die gegen ein Flüchtlingsheim sich den Poppes aufgerissen haben, gleichzeitig haben sie (weil sie Busbetreiber waren) die Busse dem Bund zur Verfügung gestellt für die Anreise. Manche Leute wollen immer so stramm-deutsch (naja stramm-rechts) sind dabei immer so unglaubwürdig.

"Natürlich verdanken wir unseren Wiederaufstieg in erster Linie der Flüchtlingskrise... Man kann diese Krise ein Geschenk für uns nennen", sagte Gauland dem Nachrichten- Magazin DER SPIEGEL"
Antwort erstellen         
Alt  23.12.2017, 09:58   # 1020
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 495


sar30 ist offline
aber schön blöd, daß sie ihren offtopicmüll unter ihrem betreibernamen absondert, unsere loreni(imendstadium).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.12.2017, 07:19   # 1019
Servus LH
 
Benutzerbild von Servus LH
 
Mitglied seit 24. July 2015

Beiträge: 83


Servus LH ist offline
Zitat:
Zitat von stützli Beitrag anzeigen
@"didavi" ein paar Informationen zum LH-Pseudonym "SalonPatrice":

Dahinter verbirgt sich Loreni, die aktuelle Betreiberin des Dachauer Puffs gleichen Namens, welches im Dachauer Gewerbegebiet Ost unweit des ehemaligen ersten deutschen KZs bzw. der heutzutage dort befindlichen KZ-Gedenkstätte angesiedelt ist.
Eine kleine Vorstellungsrunde? Also ich bin .... ähhh NEIN erstmal stützli

Loreni "verbirgt" sich im Gegensatz zu manchen anderen hier in keinster Weise
Antwort erstellen         
Alt  23.12.2017, 04:22   # 1018
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 305


stützli ist offline
@"didavi" ein paar Informationen zum LH-Pseudonym "SalonPatrice":

Dahinter verbirgt sich Loreni, die aktuelle Betreiberin des Dachauer Puffs gleichen Namens, welches im Dachauer Gewerbegebiet Ost unweit des ehemaligen ersten deutschen KZs bzw. der heutzutage dort befindlichen KZ-Gedenkstätte angesiedelt ist.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.12.2017, 02:16   # 1017
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.446


maexxx ist gerade online
Zitat:
@didavi der Märchenonkel
Verklagt hat die Merkel aber niemand. Wieso spuckt die AfD solche Töne? Der Rechtsweg steht ihr doch offen. Warum zieht niemand nach Karlsruhe?! Fragen über Fragen, aber keine Antworten von SalonPatrice.
Zitat:
Wegen Grenzpolitik
"Wiederholungstäterin": Rechtsanwälte reichen Verfassungsklage gegen Merkel ein
https://www.focus.de/politik/videos/...d_5233666.html
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2017, 01:03   # 1016
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 147


didavi ist offline
@SP
Zitat:
Immer die gleichen Phrasen..............
Zitat:
Von der AfD aber auch: "In ihrer Bewerbungsrede hatte Beatrix von Storch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als "größte Rechtsbrecherin der deutschen Nachkriegsgeschichte" bezeichnet.
Verklagt hat die Merkel aber niemand. Wieso spuckt die AfD solche Töne? Der Rechtsweg steht ihr doch offen. Warum zieht niemand nach Karlsruhe?! Fragen über Fragen, aber keine Antworten von SalonPatrice.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.12.2017, 16:05   # 1015
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.446


SalonPatrice ist offline
Zitat:
Opferbeauftragter Kurt Beck kritisiert Merkels Treffen mit Angehörigen als "zu spät"


https://web.de/magazine/politik/ansc...spaet-32706436

.....weil es ihr scheißegal ist...................

"Meine Gedanken sind bei den Angehörigen.................und ich verurteile diesen feigen Anschlag auf das schärfste............usw. usw."

Immer die gleichen Phrasen..............
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2017, 05:22   # 1014
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.149


yossarian ist offline
Aus exil-presse.de

Merkel und Stasi
Zitat:
Katharina sagt:
4. Februar 2017 um 8:10

Ich bin auch Jahrgang 1954. Da mein Vater Ingenieur, parteilos und in der Kirche aktiv war, durfte ich 1968 nicht auf die erweiterte Oberschule (=Gymnasium). Nach Berufsausbildung und Fachabitur und nur mit Empfehlung des Schulrektors durfte ich anschließend an einer Universität studieren. Wer in meinem Jahrgang promovieren wollte, MUSSTE in der SED-Partei sein und wer in Russland studieren wollte, wurde vorher auf Linientreue getestet. Ich habe trotz Konfirmation an der sozialistischen Jugendweihe teilgenommen und trotzdem keine Chance auf Gymnasium gehabt. Klassenkameraden ohne Jugendweihe mussten „freiwillig“ 3 Jahre Wehrdienst absolvieren um anschließend studieren zu dürfen. Angela Kasner hatte laut Biographie nicht mal die Jugendweihe? Für mich als der gleiche Jahrgang NICHT nachvollziehbar.
Das ist auch mein Informationsstand, den ich aus vielen Besuchen in der DDR zusammensetzte.

Eine weitere Quelle, deren Seriosität ich aber nicht nachprüfen kann:
https://brd-schwindel.org/die-stasi-...angela-merkel/
Das meiste scheint aber zu stimmen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 22:47   # 1013
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.446


SalonPatrice ist offline
Danke Bonjour2fuck

ergänzend dazu ..............

https://web.de/magazine/politik/regi...geben-32705552

wir werden sehen, was versprochen wird und was gehalten wird.

Ich habe die Pressekonferenzen zur Regierungsbildung live auf FB verfolgt.
Unzählige "deutsche Zuseher" blicken mit Neid auf diese Republik und den Konsenz, der hier entstanden ist bzw. am Entstehen begriffen ist (Kommentare diesbezüglich im Sekundentakt...........)
Die Menschen in Deutschland scheinen verzweifelt ob der Situation zu sein.

__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.12.2017, 22:35   # 1012
Bonjour2fuck
searching best from best
 
Benutzerbild von Bonjour2fuck
 
Mitglied seit 24. August 2014

Beiträge: 708


Bonjour2fuck ist offline
ÖSTERREICH

Zitat:
Bis vor nicht allzu vielen Jahren haben die Deutschen die Österreicher belächelt.
Das waren halt die Ösis.

Das ist schon lange Vergangenheit.

Mittlerweile belächeln die Österreicher (und der Rest der Welt) mitleidig die Deutschen.
Die Österreicher haben jetzt binnen sechs Wochen eine neue Regierungskoalition gebildet.
In den letzten Jahren haben sie ihr Rentensystem neu aufgestellt (sprich: kein weiteres Absinken des
Rentenniveaus)
Nicht nur dies, Kollege hansschmidt!

Wir haben die Grünen aus dem Parlament geschmissen, Peter Pilz sei Dank. Wir haben die Roten in die Opposition befördert.

Das Thema Asyl wird hoffentlich, wie gestern schon berichtet, angegangen und straffällig gewordene Vergewaltiger, Messerstecher, … welche als „Schutz Suchende“ die letzten Jahre eingedrungen sind, nicht mehr mit Glacehandschuhen angefasst.

Die Mindestsicherung Asylberechtiger wird gekürzt, auf € 365,-- pro Person/Monat und Sachleistungen eingeführt.

Ich hoffe auf gute Arbeit aus dem Innenministerium!!

Und, und, und ...
Vielleicht bauen wir auch einen Flughafen oder Bahnhof!!
__________________
TRÄUME SIND WIE VÖGEL, SIE MÜSSEN FREI SEIN, UM FLIEGEN ZU KÖNNEN
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 22:29   # 1011
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.446


SalonPatrice ist offline


__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 22:24   # 1010
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.446


SalonPatrice ist offline


__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:51 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)