HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  09.10.2012, 18:42   # 1
Krummbichler
I bin der Xaver
 
Benutzerbild von Krummbichler
 
Mitglied seit 1. September 2012

Beiträge: 76


Krummbichler ist offline
Exclamation Nur die CSU kann unser Bayernland regieren.

Bild - anklicken und vergrößern
csu-logo.jpg  
Ich bin ENTSETZT was man von unserer Staatsregierung hält.
Altgediente Staatsdiener werden nach ihren Tot in den Schmutz gezogen.
Und jeder der gegen diesen Trend steuert ist in Augen dieser Menschen ein Comedy Clown.

Und ich sage es Öffentlich.
Danke CSU.


Gott mit dir du Land der Bayern,
Heimaterde, Vaterland!
Über deinen weiten Gauen
Walte seine Segenshand!
Er behüte deine Fluren,
Schirme deiner Städte Bau
Und erhalte dir die Farben
Deines Himmels, Weiß und Blau!

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.09.2015, 08:51   # 243
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.550


Epikureer69 ist offline
Das mit den Steuern

stimmt so nicht ganz. Wer's nicht glaubt kann eine Website aufrufen, nennt sich glaube ich "Historische Steuertabelle" und kann dort sein Einkommen eingeben und kriegt dann errechnet, was er z.B. im Jahr 1972 an Steuern dafür gezahlt hätte.

Ich habe selber erstaunt zur Kenntnis genommen, dass es in allen Einkommenskategorien ca. 5 - 10% mehr waren als heute. Der Spitzensteuersatz lag damals bei über 50% (zuerst 56%, etwas später 52%, heute 42%)

Gefühlt war es damals allerdings weniger, weil man mit dem verbleibenden Rest über wesentlich mehr Kaufkraft verfügte als heute und gegen Steuerhinterziehung weder juristisch noch moralisch so aufgerüstet wurde wie in der Gegenwart.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  05.09.2015, 00:52   # 242
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
Kleine Korrektur

Zitat:
Unter der angeblich schwarzen CDU CSU müssen wir so viele Steuer wie nie zuvor in der BRD bezahlen.
.... MUSSTEN wir so viele Steuern zahlen. Das war unter Kohl, der sich mit der DDR gewaltig verschätzt hatte.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  04.09.2015, 23:36   # 241
Tractorel
 
Mitglied seit 17. February 2003

Beiträge: 1.587


Tractorel ist offline
Man kann Ihm vorwerfen was man will

Der gute Mann hat Charisma gehabt. Einen zweiten Politiker der ähnliche Eigenschaften hat ist Helmut Schmidt. Die jetztigen Politiker sind doch alles Schaumschläger. Unfähig in der freien Wirtschaft. Besonders diese CSU Bande. Die drehen sich wie eine Fahne im Wind. Denen geht es nur um Macht. Unter der angeblich schwarzen CDU CSU müssen wir so viele Steuer wie nie zuvor in der BRD bezahlen. Und genau unter deren Führung ist ein Überwachungsstaat geschaffen worden der Honecker vor Neid erblassen lassen würde. Der Franz Josef wird sich im Grab umdrehen.....
__________________
finito LH Karriere beendet
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.09.2015, 23:19   # 240
koasamandl60
---
 
Mitglied seit 2. September 2015

Beiträge: 31


koasamandl60 ist offline
"Ich will lieber ein kalter Krieger sein, als ein warmer Bruder".

(Neue Osnabrücker Zeitung 6. März 1970)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.09.2015, 22:18   # 239
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 825


el_coyote ist offline
"more likely i will be pineapple farmer in alaska, than i'll run for chancellorship in germany" ...aus der erinnerung, irgendwo in übersee, denk mal ende der siebziger
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.09.2015, 20:39   # 238
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
Kommender 100jähriger Geburtstag des Gröpaz

Am 6. September 1915 wurde der Größte Politiker aller Zeiten in München geboren. Und er war natürlich Bayer. Dieses Ereignis wollen wir würdig begehen und dem Himmel danken, dass er uns dieses Genie gesandt hat.
Ich bitte nun alle bayerischen Patrioten, denkwürdige Ereignisse aus seinem Leben und typische Strauß-Zitate hier reinzuschreiben. Ich fange gleich mal mit ein paar Beispielen an:

FJS 1949: "Wer noch einmal ein Gewehr in die Hand nimmt, dem soll die Hand abfallen." Sieben Jahre später war er Verteidigungsminister und wollte die Bundeswehr mit Atombomben ausrüsten.

FJS: Mir ist egal, wer unter mir Kanzler wird.

FJS über Helmut Kohl: "Der ist total unfähig. Der wird nie Kanzler." "Ich bin zwar mit ihm befreundet, aber er ist ein Filzpantoffel-Politiker, das sage ich ihm auch selber.

FJS über die Grande Dame des deutschen Liberalismus, Hildegard Hamm-Brücher: Krampfhenna

FJS der Flugzeugkonstrukteur. F 104 G nach Strauß-Spezifikationen gebaut. Von 900 angeschafften Maschinen stürzten 269 ohne die geringste Feindeinwirkung im Frieden ab. Weitere 50 Maschinen mussten wegen technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen werden. Über 100 Piloten kamen bei Abstürzen ums Leben.

FJS: Zu einem politischen Gegner: Haltns doch ihr Maul, sie Trottel.

FJS im Wahlkampf 1980: Wer meint, dass wir zu wenig Geld in die DDR schicken, der soll SPD wählen.
Drei Jahre später verschaffte er der kommunistischen DDR-Regierung einen Kredit von 2 Milliarden DM (inflationsbereinigt ca, 2,4 Milliarden Euro), der nie zurückbezahlt wurde. Die CSU reagierte verschnupft. Bei der nächsten Wahl zum Vorsitzenden sank der Stimmenanteil von Strauß von 99 auf 77 %. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Die 23% hatten ungültige Wahlzettel abgegeben.
Freunde in der DDR sagten zu mir: Seid Ihr verrückt geworden, diesen maroden Staat noch zu stützen? In der DDR meinten viele, dass der Fall der Mauer durch diesen Kredit um zwei Jahre verzögert wurde, denn die DDR war schon 1987 trotz Kredit komplett pleite.

Das jetzt mal als Appetitanreger. Bitte um weitere Beiträge.

Hier noch eine Hymne auf den bayerischen Heiland:

__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen         
Alt  26.08.2015, 23:20   # 237
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.173


E.B. ist offline
Zitat:
Aus meiner Sicht, war die Gesellschaft, in den 70iger und 80iger Jahren, in Deutschland deutlich liberaler und freizügiger als heute,
Ich bin 15 Jahre jünger wie du, pflichte dir bei, und sage dir noch wann ich (empfundenermassen) denke, dass sich der Wind gedreht hat: beim Krieg gegen Teenagerschwangerschaften und dem damit aus den USA reimportierten Prüderie a.k.a "ich bleibe Jungfrau bis zur Ehe und spare mich für den richtigen auf", ca. 1995. Dann waren kurz später erst die jungen Nackerten und dann die alten Nackerten im E-Garten und an der Isar weg (jetzt sind da nur noch die steinalten), die Feste unter den Isarbrücken stromabwärts hörten auf (das war plötzlich"verboten"), dann wurden die Biergärten um 22:00 Uhr zugemacht.

=> alle Gratifikationen gestrichen, dafür besser/mehr/länger arbeiten im Arbeitlager Deutschland.
Antwort erstellen         
Alt  26.08.2015, 11:07   # 236
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
Kluger Beitrag

Zitat:
Deshalb wünsche ich mir manchmal die "alten Zeiten" zurück, auch wenn damals FJS noch lebte........
Und dann hatte er noch den Vorteil, dass er die Linke einte und ihr viele Leute zutrieb. Der einzige schlaue Politiker, den wir zur Zeit haben, ist Gysi. Und der treibt eher der Rechten Leute zu.
Das würde ich mir wünschen: den Gysi gegen den Strauß im Reichstag. Heia Safari.
Im Privaten soll Strauß ja ziemlich tolerant gewesen sein. Eine Freundin (SPD-Genossin und ÖTV-Betriebsrätin, allerdings mit D-Cups) verbrachte mal eine Nacht mit ihm, als Marianne gerade mit der Monika schwanger war. Da wurde überhaupt nicht über Politik gesprochen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  25.08.2015, 10:49   # 235
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.550


Epikureer69 ist offline
Ein paar Gedanken, nicht nur ums Bayernland,

sondern auch über die Republik in der wir heute leben...........

Als frischgebackener Jungwähler in den späten 70iger Jahren waren die CSU und gerade eben FJS meine klassischen politischen Feindbilder, mit allen hier von den Vorschreibern bereits erwähnten Attributen.

Heute ein "bisser'l" später und über zwei Jahrzehnte nach dem Tod des "großen Vorsitzenden", sehe ich das Ganze aus einem etwas anderen Blickwinkel.

Nicht dass sich mein Weltbild, bestehend aus ethischen und politischen Wertvorstellungen, grundlegend seitdem verändert hätte. Nur die gesellschaftlichen Veränderungen, denen Bayern und natürlich auch Deutschland, in den letzten Jahrzehnten ausgesetzt waren, lassen einiges für mich heute in einem etwas anderen Licht erscheinen.

Aus meiner Sicht, war die Gesellschaft, in den 70iger und 80iger Jahren, in Deutschland deutlich liberaler und freizügiger als heute, deshalb konnte ein FJS in dieser Zeit auch politisch überleben. Das war vielleicht für die politisch andersdenkenden ein Skandal (fand ich damals auch immer), jedoch gab es eben auch keine indirekte "Mainstream-Meinungszensur" sowie das in unserer heutigen "political-correctness"-Gesellschaft so üblich ist.

Beispiel:

späte 70iger Jahre: einem konservativen deutschen Politiker wird, im Rahmen einer NATO-Rüstungsdiskussion, eine Befeuerung des kalten Krieges vorgeworfen. Sein lapidarer Kommentar:

"Besser ein kalter Krieger, als ein warmer Bruder." Von wem war dieses Zitat ? Richtig von FJS.

Seine Gegner mokierten sich, das sei eben ein typischer "Strauß", seine Parteigänger sagten, das hat er mal wieder richtig schön auf den Punkt gebracht und die Republik ging zur Tagesordnung über.

Man stelle sich vor was heutzutage los wäre, wenn ein bekannter Politiker (egal aus welcher Partei), einen vergleichbaren Spruch öffentlich "absondern" würde. Ich nehme an eine wochenlange "Homophobiedebatte" und zwar paradoxerweise nicht über die Homophobie des Politikers, ders gesagt hat, sondern über Homophobie in Deutschland und wie schlimm und böse das doch alles sei.

Gegenwart: in der ARD gab es kürzlich in "Hart aber fair" eine Diskussion zum aktuellen "Genderwahn" (für mich ein längst überfälliges Thema, da ich kaum ein hohleres intellektuelles "Kunstgedankengebäude" kenne, als den "Gendermainstream"). Und was passierte ? Richtig, ein paar Frauenverbände nahmen Anstoß an der Diskussion und die ARD löschte gehorsam die Sendung aus ihrer Mediathek. Das nenne ich Zensur im "political - correctness" - Zeitalter.

Deshalb wünsche ich mir manchmal die "alten Zeiten" zurück, auch wenn damals FJS noch lebte........
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2015, 22:39   # 234
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
****-Strauß-Flughafen

Als es damals um die Taufe des Flughafens ging und der Name Strauß ins Gespräch gebracht wurde, kommentierte jemand in einem Leserbrief: Wenn schon Strauß, dann Richard.
Die SZ ist natürlich wie immer schlecht informiert. Strauß war ein miserabler Pilot, hatte aber fast immer einen Berufspiloten auf dem Copilotensitz. Wenn er (kleinere Maschinen) alleine flog, galt das bei dazu verdonnerten CSU-Schranzen als Vorhölle, und alle möglichen Ausreden wurden erfunden, nicht mitfliegen zu müssen.
Einmal beschrieb ein CSU-Mann anonym im SPIEGEL die Schrecken bei einem Alleinflug mit Strauß, als er den Flughafen nicht fand und der Sprit zur Neige ging.
Seine Verdienste um die bayerische Wirtschaft werden selbst von CSU-Leuten in Zweifel gezogen. Es soll Alfons Goppel gewesen sein, der die Grundlagen für das bayerische Wirtshaftswunder legte.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2015, 20:08   # 233
wacki
Old Tomcat
 
Benutzerbild von wacki
 
Mitglied seit 14. September 2009

Beiträge: 1.729


wacki ist offline
Endlich ...

...
Zitat:
Franz Josef Strauß war als Politiker verschlagen und prinzipienlos. Die CSU schwelgt dennoch gern in verklärten Erinnerungen - und wird sich auch von der Forderung, den Flughafen umzubenennen, nicht beirren lassen.
Hier mehr dazu aus der SZ von heute...

__________________
__________________________________________


Und: Bitte keinen Fick-Gutschein!...Ich war immer schon ein arrogantes Arschloch..!!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.08.2015, 22:52   # 232
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
Dr. jur. Wilhelm Schlötterer

Bleibt noch hinzuzufügen, dass Wilhelm Schlötterer CSU-Mitglied ist.
Am besten gefiel mir die Passage, dass der Münchner Flughafen der einzige der Welt ist, der nach einem Kriminellen (sic!) benannt ist. Die Strauß-Kinder klagten gegen beide Bücher, verloren aber. Jetzt darf man behaupten, dass FJS ein Krimineller war.
So eine Klage kann auch nach hinten losgehen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.08.2015, 10:09   # 231
wacki
Old Tomcat
 
Benutzerbild von wacki
 
Mitglied seit 14. September 2009

Beiträge: 1.729


wacki ist offline
Bayerische Korruption..Macht und Missbrauch..

...und der Fall FJS.
Ein bemerkenswertes Buch, das seltsamerweise ohne Folgen geblieben ist.
Zitat:
Die Kultur der Macht um Franz Josef Strauß hat Wilhelm Schlötterer minutiös entlarvt. Warum haben seine Erkenntnisse keine Folgen?
Zitat:
Schlötterers exakt dokumentierte Untersuchung schildert einen korrupten Potentaten, der gegen gewaltige Bestechungssummen Milliardäre und Millionäre vor Steuer und Strafverfolgung schützte, ungezählte Millionen Mark Schmier- und Schwarzgelder, Parteispenden und illegale Provisionen beiseiteschaffte und auf Schweizer Konten verteilte, der sich von Geschäftsfreunden Prostituierte und Kellnerinnen zuführen ließ (er selbst zahlte nicht gern), der Urlaube, Privatflüge und Juwelen für seine Frau als Geschenke von Unternehmern forderte. Er belog Volk, Landtag und Bundestag.
Und:
Zitat:
Das Grundgesetz schreibt eine ordnungsgemäße Durchführung der Bundesgesetze vor, doch die bayerische Regierung setzt sich darüber hinweg: unter steter Anrufung des CSU-Idols Franz Josef Strauß.
Die dieser Tage erschienene Taschenbuchausgabe (Heyne Verlag) von „Wahn und Willkür“ setzt die
bestürzende Chronik fort.
__________________
__________________________________________


Und: Bitte keinen Fick-Gutschein!...Ich war immer schon ein arrogantes Arschloch..!!!
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2015, 10:53   # 230
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
Danke, liebe CSU!

Wia i grad im Privatradio von der CSU, dem Bairischen Rundfunk, ghört hab, herrscht bei uns in BY noch Zucht und Ordnung. In a paar von de andern Länder derfan Lesbische, Geschiedne, Schwule und andre Säu zukünftig in am bistumseigenen Kindergartn oda Krankenhaus arbatn. In Baiern gibt´s des net. Da werd a settana Saubär glei automatisch rausgschmissn. Kinderschänder und Betrüger, de wo andere ums Geld bracht ham, san von so oana Regelung ned betroffen. Aa bei Puffgänger drückt ma in de bairischen Bistümer gern a Aug zua und sagt: koa Problem ned. Dann kimmst oafach zum Beichtn, dann machma dei arme Seel wieda sauba. Und dann sagst dem Pfarra no, ob des Weiberts guat war und wo´s arbeitn tuat, damit er si persönlich um de kümmert.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2015, 09:47   # 229
Slicker69
.
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Talking @yossarian

Kein Geld
So nicht ganz richtig!
In Bayern bleibt es in der Familie...sorry...;-D
In BW nennt man es ..Nebeneinkünfte
Unter den 16 Topverdienern, die Einkünfte über 150.000 Euro veröffentlichten, finden sich nach Informationen des Magazins 13 Parlamentarier der Union, unter anderem CSU-Innenexperte Hans-Peter Uhl und Ex-Bundesforschungsminister Heinz Riesenhuber (CDU). Der CSU-Finanzpolitiker Philipp Graf Lerchenfeld führt die Liste an. Erst auf Platz 12 taucht laut "Spiegel" ein SPD-Politiker auf: der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück.

Nach Berechnungen von Abgeordnetenwatch.de dürften die tatsächlichen Einkünfte der Parlamentarier weitaus höher liegen. Sie müssen ihre Einkünfte nicht genau angeben, sondern in zehn Verdienststufen einordnen. Dem Portal zufolge ergibt sich dadurch ein Graubereich von rund zehn Millionen Euro. "Die Abgeordneten müssen endlich sämtliche Nebeneinkünfte offenlegen, und zwar bis zum letzten Cent", sagt Gregor Hackmack, Geschäftsführer von Abgeordnetenwatch.de. (far)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.08.2015, 03:16   # 228
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
Strauß-Sohn ohne Geld

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1046251.html
Da bieten wir doch mit und machen daraus ein FJS-Gedächtnis-Bordell-
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  25.07.2015, 17:34   # 227
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 493


sar30 ist offline
urteil zum betreuungsgeld - der csu droht die nächste pleite
und söders atem in seehofers nacken
http://www.deutschlandfunk.de/hinter...ate=2015-07-20
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.07.2015, 06:02   # 226
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
Nur die CSU kann unser Bayernland regieren

Recht hat er, der Krummbichler Xare. Wer wui den scho de Preißn regiern. De san eh so bläd. Wenn die CSU nur uns BAyern regiert, dann bassts. Wenn man dene Preißn aa no unsern bollidischen Sachverstand gemma dann, dann wird des nix. Hamma grad wieda gseng mitm Betreiungsgeld.
Wenn de breißischn Paragrafenfuchser moana, das des verfassungswidirg is, dann zahl mir des halt für unsere Kinder. De Preißn hamm eh koa Geld net. Hobt´s mi?
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2015, 13:48   # 225
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
Bruno Jonas in seinem neuen Buch "Der Vollhorst"

Der Mangel an politischen Überzeugungen erweitert die politische Handlungsfähigkeit ganz ungemein.
(aus dem Gedächtnis zitiert)

Mit dem Vollhorst ist natürlich unser allerchristlichster und ehelicher wie unehelicher Landesvater gemeint. Der Spruch kann natürlich auch voll auf unsere allerwerteste Bundeskanzlerin angewendet werden.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  14.04.2015, 06:46   # 224
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 825


el_coyote ist offline
freut mich, dass die schbrachliche pemühdheitt unseres kurzzeit-mb noch nicht in vergessenheit geriet
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.04.2015, 06:26   # 223
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
@ coyote

Ich war schon immer für ein eichenes Punteslant Franggen. Das würde nämlich die CSU auf Restbaiern reduzieren und damit aus dem Puntesdach gadabuldieren, weil sie nicht mehr auf 5% käme. Mein Traum: ein Bundestag ohne CSU!
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  13.04.2015, 22:06   # 222
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 825


el_coyote ist offline
Thumbs up

Inzwischen sind wir größer als die Schwaben, weil es bei uns das bessere Bier gibt und wir keinen Wein machen. (Die Franken sind keine Baiern)

danke, @yossarian ! auch wenns nur in klammern steht: es stimmt. und das ist gut so
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.04.2015, 08:57   # 221
wacki
Old Tomcat
 
Benutzerbild von wacki
 
Mitglied seit 14. September 2009

Beiträge: 1.729


wacki ist offline
Ich glaube...

...der Seehofer hat Söderbrennen. Jedenfalls stösst er ihm oft unangenehm auf...
__________________
__________________________________________


Und: Bitte keinen Fick-Gutschein!...Ich war immer schon ein arrogantes Arschloch..!!!
Antwort erstellen         
Alt  13.04.2015, 05:33   # 220
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist offline
@ Coyote

Du hast Recht. Ich dachte immer, in der CSU macht man als Protestant nur eine Karriere bis maximal zum Kreisvorsitzenden.
Gauweiler, der auch Protestant ist, war ja von FJS als Nachfolger ausersehen, wurde aber hauptsächlich wegen des falschen Bekenntnisses auf einen Nebenposten abgeschoben.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.04.2015, 23:25   # 219
Bonking Boris
---
 
Mitglied seit 8. December 2013

Beiträge: 83


Bonking Boris ist offline
Zitat:
söder ist meines wissens evangelisch
Auch dieses schützt vor Torheit nicht !
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:19 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)