HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Amateursex
Meine Frau, die Hure ...

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > HUREN in Kärnten - Klagenfurt - Villach (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  31.03.2009, 00:39   # 1
-
 

Beiträge: n/a


Thumbs up Stella - ein Traum von Frau!

Bild - anklicken und vergrößern
c.jpg   a.jpg   b.jpg   d.jpg   e.jpg  

Liebe Lusthausler,

ich war gerade....na ratet wo....in der Hansastrasse 9. Manche würden mich wahrscheinlich am liebsten dafür steinigen, aber die Location ist für mich relativ schnell und leicht erreichbar und bis auf die Abzockvotze Soraya (Suchfunktion) hatte ich dort noch kaum schlechte Erlebnisse.

Also direkt zu Stella marschiert, geklingelt, sie kam raus und liess mich erstmal warten. Der Anblick: WOW. Ich musste das durchstehen

Machen wirs kurz: Ihre Fotos werden ihr nicht gerecht. Groß (zumindest auf den High Heels) blond, sauhübsches Gesicht, und ein Traum von Körper. Perfekte Silis, Knackärschchen, kein Gramm zuviel, perfekte Kurven. Jeder Mann träumt von so einer Frau. Die 50 Eur Nummer habe ich genommen. Für die Uhrzeit, kurz vor Mitternacht, war sie noch recht freundlich, man merkte ihr aber an, dass sie Müde ist. Sie lies alles mit sich machen, behielt die Schuhe an...ich missionierte sie . Was für ein Anblick. ich kämpfte dabei schon gegen das Abspritzen...was für eine bildhübsche Frau. Ich bat sie mich zu reiten und knutschte dabei an ihren wunderschönen Brüsten. Das ganze war eine dermassen heftige Reizüberflutung, dass ich voll abspritzen musste, mein Ständer wollte aber nicht kleiner werden. Stella ritt mich wie wild und wunderte sich, dass ich nicht fertig werde

Also ich gehe da auf jeden Fall nochmals hin. Von Hinten muss ich sie noch nehmen

Fazit: Absolut empfehlenswert. Wiederholungsgefahr 100%. Ich denke aber, dass bei ihr die persönliche Sympathie über den Service entscheidet. Die 50 Euro waren perfekt angelegt.

Euer Jimbob


http://sexxxgirls.com/girl/stella-197.html

Tel. 0179 - 81 91 323


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  25.07.2009, 00:05   # 14
6leo
 
Mitglied seit 23. May 2002

Beiträge: 131


6leo ist offline
@ all,

dank eurer positiven Berichte und trotz schlechter anderweitiger Erfahrungen mal wieder in die Hansa und direkt zu Stella.....

Zum Glück (wie sich im Verlauf der nächsten Stunde herausstellt) war Sie auch nach Mitternacht spontan "frei" sowie gut gelaunt und nach einer kurzen Einführung habe ich die halbe Stunde gebucht.

Nach kurzer Wartezeit in der ich ein Getränk bekam (das nenne ich zuvorkommend) ging es auf das Zimmer und ich konnte eine Unzahl von High Heels bewundern.
Kurz unter die Dusche (keine Beanstandung) und dann wieder ins Zimmer. Hier durfte ich dann eine herrliche Einführung mit gegenseitigem Streicheln und anschließendem schönen Gebläse unter zusätzlichem kraulen mit dem Fingernägeln (ich denke du kannst zumindest ansatzweise Gedanken lesen... siehe auch mein ps.) erleben und gleichzeitig mit meiner Fingern diesen wunderbaren Körper erkunden (Sorry wenn ich etwas ins schwärmen komme aber es war einfach SEHR SCHÖN)
Anschließend eine spontane französisch Runde bei Stella (dazu gab es auch schon Fragen) die mir sehr gut gefallen hat (und sorry noch mal für das "Kratzen" mit meinem drei Tage Bart.... )
Final dann ein schöner (fast) GF6 (hierzu hätten für mich nur noch Zungenküsse gehört) bei dem ich zu keiner Sekunde irgendeinen Zeitdruck verspürte (allerdings meine Geilheit auch nicht besonders lange zurück halten konnte) Was mir noch besonders positiv (und vor allem im Verhältnis zu der ein oder anderen negativen Erfahrung mit anderen Damen) in Erinnerung geblieben ist, dass ich mit Zunge, Schwanz und Händen "alles" machen konnte und keinerlei "Zurückweisung" erfahren habe ("Ich sag dir schon wenn mich etwas stört" aber soweit kam es nicht, oder war ich zu brav?) und vor allem (wie ja auch schon von anderen beschrieben) selbst nach dem Orgasmus noch angenehm lange weiter in "ihr" verweilen durfte bis ich das Signal zum "Rückzug" gab. PERFEKT!
Anschließender Smal-Talk und Verabschiedung rundeten den Besuch noch gelungen ab.
Genug Gründe für weitere Besuche, aber auch weil bei Stella viele (meiner) Fetische bedient werden: high Heels, Piercings (drei?), lange Fingernägel, schöne (!) große (!!) Brüste (!!!), geiler Körper, lange Haare, Tattoo (und zum Glück kein Bilder-Teppich) hab ich was vergessen??? Ich finde übrigens auch, dass die Bilder ihr nicht gerecht werden (und da du ja mitliest: In Natur bist du noch viel hübscher und geiler!!!)

Bis bald
Leo



ps. @ herbmuc, kann mir sogar vorstellen, dass du nicht zufrieden warst aber ich muss Stella Recht geben nur wer spricht dem kann geholfen (wenn das "unsere" FRAUEN mal berücksichtigen würden dann könnten die auch viel zufriedener mit uns sein. OK Hier geht es nicht um allgemeine Philosophie oder "Männer sind Mars....." Themen, aber so eine nette Vorlage musste ich nutzen)

pps. @ e-cup, hast du die (imaginären) Smilies beim Rockefeller nicht gesehen? So "muss" man halt schreiben können. Meinen RESPEKT hat er!

ppps. @ Stella, gelobt hab ich ja schon genug da oben und zu meckern hab ich auch nichts. Also bis bald und BLEIB SO WIE DU BIST!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.07.2009, 10:00   # 13
e-cup
der Genieser
 
Benutzerbild von e-cup
 
Mitglied seit 4. May 2006

Beiträge: 340


e-cup ist offline
Thumbs up Frau mit Klasse und Ausstrahlung

Eins gleich vorne weg: ich war zum ersten mal in der Hansa, und habe es überlebt!!

Im Ernst: als ich das erste mal die Treppen hinauf stieg, konnte ich keinen wesentlichen Unterschied zu anderen Häusern feststellen, die sich in ähnlichem Alter befinden. Natürlich kann das Gebäude nicht mit einem klinisch wirkenden Neubau mithalten. Aber ich denke dass sehr viele "zivil" genutzte ältere Gebäude in München ähnlich aussehen.

Meine Spannung war groß, als ich das erste mal bei Stella klingelte: sie kam gerade aus der Dusche, deshalb erkannte ich sie nicht gleich (sorry!). Ein nettes natürliches Geschöpf stand da an der Tür und bat sehr symathisch noch um einige Minuten Zeit.

Also der zweite Anlauf mit dem bereits beschriebenen Bild: ca. 1,90m standen vor mir, Plateau-High Heels sei Dank! Schnell waren wir uns einig: eine schöne 1/2 Stunde sollte es sein.

Nach der angebotenen Waschung (saubere Dusche - wen stört wirklich der unbedenkliche kleine Riss im Waschbecken) gings zum gemütlichen Teil über. Neben interessantem Talk konnte ich eine perfekt proportionierte Lady genießen! (Tipp für Alexa und Jasmin: so sieht ein perfekt gemachter Busen aus!!)

Ihr Französich: absolute Frühabschussgefahr!! Ihr Pfläumchen: welcher Laie kam auf die Idee, Stella könnte "umgebaut" sein? Bei 1,75m kann man eben nicht mit Schuhgröße 36 rumrennen! Ihre Stimme ist hell und fast schon etwas schüchtern. Ihr Lächeln überzeugt den letzten Zweifler!

Stella genießt es eben aufzufallen. Ihre Sammlung an High Heels auf den beiden Schränken ist beachtlich. Wenn sie damit ein Restaurant betritt, dürfte das eine oder andere Menue kalt auf dem Teller liegen bleiben. Und der Ober zahlt in seiner Verwirrung das Trinkgeld gerne an Stella aus!!

Aber zurück zum Wesentlichen: es ist schon ein Genuss, diese Lady eine 1/2 Stunde für sich zu wissen. Sie wirkt etwas rheinisch kühl (Düsseldorferin), aber das macht sie interessant. Und die Rheinländer sind ja bekannt für ihr Temperament!

Machen wir es kurz: absolute Wiederholungsgefahr!!

Zitat:
..... das mich mit dem schief von der Wand hängenden, von Sprüngen durchzogenen Waschbecken doch nachhaltig beeindruckte. Immerhin funktionierte der Wasserhahn, den ich gaaanz vorsichtig benutzte, um das Waschbecken nicht vollständig abzureißen und einen kapitalen Wasserschaden zu verursachen.
Übrigens: ich habe im Nachgang das Waschbecken noch getestet. Es hängt immer noch fest an der Wand. Also Installateur ist unser ROCKEFELLER wohl nicht. Aber für 50€ kann Mann eben nicht das vergoldete Waschbecken erwarten.

Zitat:
Ganz scheinheilig die 50-Euro-Nummer ausgemacht: Verkehr ODER Französisch - hoppla? Also kein echtes Vollprogramm bei dem Tarif.
Von den Reichen kann man das Sparen lernen, aber wohl nicht immer mit einem guten Ergebnis rechnen: gönne Dir mal eine 1/2 Stunde, dann wird sich sicherlich Dein Eindruck ändern


e-cup
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2009, 17:19   # 12
XIXStellaXIX
 
Benutzerbild von XIXStellaXIX
 
Mitglied seit 29. July 2008

Beiträge: 77


XIXStellaXIX ist offline
@herbmuc
Kritik kann ich annehmen und auch vertragen... Aber man kann nur sprechenden Menschen helfen und wenn man sich nicht ausdrücken kann, was man sich wünscht, dann fehlen mir halt auch die Worte! Ich habe dich mindestens 5 mal gefragt, was du gern möchtest! Gedanken lesen können wir Frauen leider nicht und versuchen halt das Beste aus der Situation zu machen, was nicht unbedingt einfach ist! Es hat einfach zwischen uns nicht gepasst, wahrscheinlich war es die Chemie oder einfach ein kommunikatives Mißverständnis! Wünsche dir aber weiterhin mehr Glück, Spaß und Erfolg mit den anderen Mädels hier in München!!

@Jeannine
Ich kenne dich nicht und weiß auch nicht, warum du hier schreibst... Bitte lass die Gäste das schreiben, was sie möchten bzw. empfinden - ist schließlich ein freies Forum hier! Manche sind halt begeistert , anderen widerum kann man es nicht recht machen! Aber mach dir keine Gedanken, ich kann sowohl mit Lob als auch mit Kritik umgehen, das Leben ist halt so und nicht anders!!!

Nichts für ungut...

Schönes Wochenende allen...

LG Stella
__________________
* 0179 - 81 91 323 *
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2009, 15:53   # 11
herbmuc
 
Mitglied seit 12. October 2006

Beiträge: 120


herbmuc ist offline
Angry

war gestern im zweiten Anlauf bei ihr. Vor ein paar Tage hatte ich schon einen Termin ausgemacht, klingelte ich bei ihr und sie war besetzt, weil ich 5 min zu spät war.
Buchte bei ihr leichte dominante Nummer mit Lackoutfit.
Für ein Lackoutfit wollte sie 30 Euros extra. OK stehe drauf und die Berichte waren ja gut.
Was danach kam war ziemlich langweilig und enttäuschent.
Das Lackoutfit waren nur Stiefel und die gebotene dominante Nummer war eine Nullnummer.
Sie war richtig passiv und gelangweilt.

Wiederholungsfaktor= 0,0

Cu
herbmuc
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2009, 20:51   # 10
Rockefeller
Hochstapler
 
Benutzerbild von Rockefeller
 
Mitglied seit 27. June 2009

Beiträge: 2


Rockefeller ist offline
Hallo Rockefeller, wir freuen uns schon auf deinen ersten Testbericht... Danke

Hola,

kaum angemeldet und werde immer gleich mit obenstehender Zeile begrüßt, hmpfff, das grenzt ja schon an Nötigung! Nun, ich will mal nicht so sein.

Allerdings kann ich meinen Fickbericht wohl schlecht von meiner Privatsekretärin schreiben lassen, und mein Chauffeur ist funktionaler Analphabet... da muß ich also selber ran.

Normalerweise lasse ich mir ja zwei oder drei handverlesene Damen für zwei oder drei Stunden auf die Suite kommen, aber diesmal wollte ich mich in die Niederungen begeben. Und dann aber bitte gleich richtig! Ich also nach einiger Recherche in diesem Forum in die Hansa geschlichen - inkognito - und erstmal eine Runde gedreht. Nun, da standen tatsächlich einige Bordsteinschwalben rum. Eingedenk der Warnungen habe ich mir die aber nur besehen, sozusagen um mich auf den geplanten Event einzustimmen: Stella sollte es sein, die gegen die Volksmeinung tapfer in der Nummer 9 die Stellung hält! In die Hansa hätten mich selbstredend normalerweise keine zehn Pferde gekriegt, aber die Berichte über Stella ließen das Risiko gering erscheinen, und irgendwie ist Hansa ja Kult und Folklore - ungefähr wie seinerzeit das Mutantenstadl mit Karl Moik!

Da ich ja wie gesagt inkognito war und - um das Resultat nicht zu verfälschen - auch bleiben wollte, wegen der Authentizität sozusagen, konnte ich ihr nun schlecht auf die Nase binden, daß sie jetzt sozusagen in höheren Kreisen verkehrt. Sie sollte ja nicht gehemmt sein, sondern eben ganz sie selbst!

Also rein in die Bude und erst mal kurz überlegt, ob ich aus Versehen in ein besetztes Haus geraten bin - mann war DAS poppig! Knallrote Wände, aber die Schaukästen ließen keinen Zweifel, daß ich jetzt richtig im Puff bin. Im zweiten Stock dann geklingelt und von der mit Schuhen doch schon gute 1-90 großen Stella in Empfang genommen worden. Ganz scheinheilig die 50-Euro-Nummer ausgemacht: Verkehr ODER Französisch - hoppla? Also kein echtes Vollprogramm bei dem Tarif. Stella selbst entsprach übrigens optisch in jeder Hinsicht den Fotos, mit denen sie großzügig für sich wirbt - also in dieser Hinsicht schon mal kein Reinfall! Leider hatte sie so komische Plateau-Heels aus Plexiglas an, auf die ich persönlich nicht besonders stehe - in meinen Kreisen mag man es eher klassisch-elegant. Aber in diesem Umfeld stilecht, und außerdem sehe ich gerne zu Frauen auf. Obwohl ich nicht gerade ein Zwerg bin, überragte sie mich in dem Aufzug um einen halben Kopf.

Persönlich kam sie etwas kühl aber absolut ungezwungen rüber - im Gegensatz zu mir, ich bin eher der verklemmte Typ. Aber ficken wollte ich sie trotzdem. Vorher bekam ich was zu Trinken angeboten und wurde ins "Bad" geschickt, das mich mit dem schief von der Wand hängenden, von Sprüngen durchzogenen Waschbecken doch nachhaltig beeindruckte. Immerhin funktionierte der Wasserhahn, den ich gaaanz vorsichtig benutzte, um das Waschbecken nicht vollständig abzureißen und einen kapitalen Wasserschaden zu verursachen. Das wäre zwar vielleicht recht spaßig gewesen, hätte aber zuviel negative Publicty verursacht. In letzter Zeit standen für meinen Geschmack schon viel zu viele komische Sachen über mich in den Medien (die natürlich jeder Grundlage entbehren), da konnte ich auf sowas diesmal verzichten. In Ermangelung von offensichtlich frischen Handtüchern griff ich nach einer übriggeblieben Küchenrolle, um little Rocky abzutrocknen.

Die Aktion selber vollzog sich in zwei Stellungen, stand aber trotz der Kurzprogramm-Buchung zu keinem Zeitpunkt unter gefühltem Zeitdruck. Angesichts des Superbodys der guten Stella dauerte es trotzdem nicht lange, bis sich mein Wurmfortsatz in die Tüte entlud. Nach der Entsorgung gab es noch ein kurzes Geplauder, in dessen Verlauf mir Stella anvertraute, daß sie sich wohl auf Dauer in München und dort in der Hansa niederlassen will. Ich hoffe mal, es ist o.K., wenn ich das hier rausposaune.

Insgesamt war das ein angenehmer Besuch bei einem freundlichen und selbst für meine Maßstäbe sehr hübschen Wesen; zwar ist da definitiv der Funke nicht übergesprungen, aber das kann sowohl an meinen verschmutzten Zündkontakten wie auch an der fortgeschrittenen Stunde (nach Mitternacht) gelegen haben. Ich könnte mir vorstellen, da wieder mal aufzutauchen, dann aber ein anständiges Programm zu buchen. Abzockgefahr kann man - wie schon mehrfach berichtet - trotz der berüchtigten Adresse komplett verneinen! Die Bude ist allerdings eher was für Trümmerfrauen.

So Leute, aus meiner Sicht enthält mein Bericht keine aufsehenerregenden Neuigkeiten, aber ich danke Euch für die Aufmerksamkeit!


Euer Clark
Antwort erstellen         
Alt  08.07.2009, 16:48   # 9
RiesenFrauenFreak
 
Mitglied seit 25. November 2005

Beiträge: 234


RiesenFrauenFreak ist offline
Stella zum Zweiten!

Wollte eigentlich "nur mal gucken", und entdeckte, dass Stella zu später Stund, es war 23.30, noch zu besuchen war!

Meine Geilheit war so groß, dass ich klingeln musste. Stella, diese Wahnsinnsfrau mit dem irre schönem Gesicht, öffnete, erkannte mich gleich wieder, so dass SIE gleich wusste, dass ich um ihre höchsten Heels bat.

Ging wieder zurück in mein Auto, um den "fuffi" zu holen, und dann den "Blick" nach oben (ich bin 183 cm groß) beim Öffnen der Türe zu haben!

Sie führte mich in ihr Zimmer, ging dann wieder für ein paar Minuten raus, um dann, ich war mittlerweile total geil geworden, mit Streicheln zu beginnen!

Na einer (kurzen) Weile dann auf´s Bett... streicheln, Überzieher drüber etc.... Missionar als erstes! Nach ein paar Minuten intensiven Vögelns meinte sie dann, ob ich sie nicht von hinten nehmen möge?? Natürlich wollte ich! Dann ging´s noch ein wenig weiter, bis ich dann lustvoll kommen konnte! Wie beim ersten Male hat sie meinen Puls langsam runterkommen lassen, so dass ich das letzte Tröpfchen auskosten konnte. Danach bekam mein bestes Stück wieder ein feuchtes UND trockenes Tuch zum hygienischen Säubern, bevor ich mich in Ruhe anziehen konnte. Dass sie während des Anziehens wieder verschwand, empfand ich zwar als schade aber in Anbetracht des "Quickies" durchaus okay!

Stella, es war wieder wundervoll entspannend bei Dir! Und alleine das Anschauen dieser großartigen, schönen Frau ist das Geld wert, mehr als wert!

Hoffentlich bleibt sie noch lange in München!

Auf bald, Du Schöne!
Antwort erstellen         
Alt  21.06.2009, 11:15   # 8
burner
 
Mitglied seit 7. November 2005

Beiträge: 328


burner ist offline
Thumbs up me too

Auch ich reihe mich dankbar in die Liste zufriedener Gäste ein.

Stella hat mich, aufgrund meines gestrigen Erlebnissen in einer anderen Location, kontaktiert und mit mir einen Termin vereinbart. Das ist bessere Kundenorientierung als es jeder Automobilhersteller jemals schaffen könnte.


Stella ist in der Tat äußerst attraktiv und grandios gebaut. Wir haben eine sehr gemütliche, entspannende halbe Stunde für einhundert Euro mit einander verbracht. Fast bin ich mir sicher, dass ich nicht das letzte Mal bei ihr war


Viel Spaß weiterhin
burner
Antwort erstellen         
Alt  21.05.2009, 22:39   # 7
RiesenFrauenFreak
 
Mitglied seit 25. November 2005

Beiträge: 234


RiesenFrauenFreak ist offline
Thumbs up Stella ist eine wunderbare Frau!!!

Ich bin erschrocken über das, was ich hier teilweise lese!

War grad eben bei Stella (zum 1.Mal!) und muss sagen: wunderbar!!!

Habe, wie immer beim ersten Mal, die 50 Euro-Nummer gewählt. Bin ja ein Fan von großen Frauen, so dass ich Stella bat, doch ihre höchsten Heels anzuziehen (Antwort: 20 cm!! Zieh ich gerne an!) Ich holte währenddessen meinen Fuffi und freute mich auf diese tolle Frau!

Sie öffnete die Türe, begrüßte mich freudlich und führte mich in ihr Zimmer! Danach konnte ich mich in Ruhe ausziehen - sie ging derweil kurz raus - um mich dann ein wenig zu "sammeln!"

Kaum war sie zurück, begannen wir uns ein wenig zu streicheln. Auch wenn ich ich zugeben muss, dass sie ein wenig aufs Tempo drückte (sie wollte gleich aufs Bett), war sie doch bereit meinem Wunsche entsprechend uns erst im Stehen ein wenig zu liebkosen. So konnte ich ihre Länge (190 + durch die 20 cm Heels!) genießen, hatte dabei einen direkten Blick auf ihre tollen Brüste! (Muss zugeben, dass ich sie nicht als Sillis erkannte... wenn´s denn welche sein sollen, kann ich nur sagen: Respekt dem Operateur!! Für mich sahen sie echt aus!!)

Aber der Oberhammer war dann der Anblick ihrer Mumu: geil, geil, geil!! Sie schimmerte, glänzte, war feucht; so feucht, dass ich eine schimmernde Blase sah.... unfassbar geil!! Ich liebkoste ihren Busen, um dann vorsichtig einzudringen! WOW! Was für ein hammergeiles Gefühl!

Und aufgepasst: DEFINITIV eine Frau, und was für eine!!!!!

Hatte früher mal das "Vergnügen" mit ner "Umgebauten" zu vögeln (wer sagt übrigens, dass das "ungeil" sein soll?? Transen würde ich nie auch nur berühren wollen..) aber Stella ist mit Sicherheit eine Wahnsinnsfrau, eine gefühlvolle noch dazu.

Ich ritt auf ihr, sie machte sichtlich mit, so dass ich langsam aufpassen musste nicht zu früh zu kommen.... aber lange ließ sich dies nicht durchhalten, so dass ich dann letztlich eine volle Tüte in ihr füllte... mhmmm...

Obwohl Stella meinen Orgasmus spürte, machte sie keine Anstalten mich so schnell wie möglich "loswerden" zu wollen, nein, sie ließ mich mein Gefühl auskosten.... schööööön....

Danach wusch sie mir mein bestes Stück, kurzer Smalltalk, Verabschiedung, bussi links, bussi rechts!

Stella, ich danke Dir von Herzen!! Du bist eine tolle Frau, und wie ich schon sagte, eine richtige, eine gefühlvolle Frau!!

Ich komme wieder!! 100 % ig!!

Alles Liebe für Dich! Pass gut auf Dich auf!

Bis zum nächsten Mal!

RiesenFrauenFreak
Antwort erstellen         
Alt  19.05.2009, 20:24   # 6
baron
 
Mitglied seit 7. November 2001

Beiträge: 23


baron ist offline
Ich war schön vor längerer Zeit 2 mal bei Stella. Ich kann nur sagen Sie ist sehr sehr hübsch. Wie schon in den anderen Beitragen erwähnt, perfekte Sillis, toller Knackpo und ausgesprochen freundlich. Ich habe mich mal leicht bizarr verwöhnen lassen. Sie hat gekonnt meine Eier abgebunden und meinen Schwanz geblasen. Stella hat auch darauf geachtet, dass ich nicht zu schnell abspritze und mir immer wieder eine Pause gegönnt. Ich werde sie bei meinem nächsten Besuch in München sicher wieder besuchen. Leider schreckt mich die Hansa immer wieder ab.


Grüsse Baron
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2009, 16:50   # 5
-
 

Beiträge: n/a


na und? Darf ich ihr jetzt keine Nachricht schreiben oder was... also bei aller Sympathie, bißchen arg misstrauisch würd ich sagen... was ich geschrieben hab, entspricht der Realität. Aber okay... liegt im Auge des Betrachter würd ich sagen. Nichts für ungut!
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2009, 16:44   # 4
neptun
 
Benutzerbild von neptun
 
Mitglied seit 13. May 2002

Beiträge: 472


neptun ist offline
ein schuft ist wer schlechtes dabei denkt


"Abes20
Letzte Aktivität: Heute 16:37
Jetzt online: Erstellt eine Private Nachricht XIXStellaXIX "
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2009, 16:35   # 3
-
 

Beiträge: n/a


kann meinen Vorrednern nur zustimmen! Stella ist bildhübsch und bietet einen klasse Service. Klar ist die Location (hatte sie in der Hansa besucht) nicht der Hit, aber das tut dem Spaß keinen Abbruch wenn man erst mal drin ist, will sagen: was ich im Zimmer gesehen hab, war alles sauer und ordentlich! Und von wegen Abzocke: klar ist das in den einschlägigen Locations sicher ein Problem aber eben NICHT bei Stella.

Hatte 150 EUR für "ohne Zeitdruck" gezahlt mit Abschluss auf ihren Wahnsinns-Titten (sind schön weich und richtig gut gemacht!) und es wurde alles eingehalten. Hatte richtig guten und ausdauernden Sex, ne gute Stunde würde ich sagen. Stella hat alles mitgemacht was ich wollte, nur viel geredet hat sie währenddessen nicht, muss ja aber auch nicht sein. Dafür kann man sich mit ihr im Anschluss noch klasse unterhalten, hat ein richtig sympathisches Wesen. Und eben einen Wahnsinns-Body. Also allein der ist wirklich sehenswert... hatte ja schon viele Bilder von ihr gesehen, weil ich sie jedes Mal bisher in MUC verpasst hatte, aber in realiter echt noch besser.

Will jetzt auch keine großen Lobeshymnen schwingen, bin auch wirklich nicht der große Experte mit riesigem Erfahrungsschatz (bin ~3-4 mal im Jahr unterwegs), aber ich kann mir gut vorstellen, dass jeder hier auf seine Kosten kommen sollte. Mich wundert es fast schon, dass es nicht mehr Berichte zu ihr gibt...

Meine Empfehlung hat sie auf alle Fälle, hab es nicht bereut... auch wenn es echt scheiße war sich unten in die Hansa reinzumogeln, ist ja doch ganz schön einsichtig direkt neben der Strasse...

wegen der Wiederholungsgefahr: normalerweise gehe ich zu keinem Mädel zweimal, aber bei Stella bin ich leicht versucht diese "Regel" zu brechen... mal schaun!

Servus miteinander!

Antwort erstellen         
Alt  31.03.2009, 06:49   # 2
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.641


stb99 ist offline
Zitat:
Manche würden mich wahrscheinlich am liebsten dafür steinigen, aber die Location ist für mich relativ schnell und leicht erreichbar und bis auf die Abzockvotze Soraya (Suchfunktion) hatte ich dort noch kaum schlechte Erlebnisse.
Jeder geht dahin, wohin er will. Ich habe mir vorgenommen, die Hansa 9 nicht zu betreten. Aber das gilt nur für mich. Steinigen tu ich deswegen niemanden.
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City