HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
10.000 x Gratis Werbung ??!

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

07


08


09


10














Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 01:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.105


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  07.05.2013, 09:41   # 577
-
 

Beiträge: n/a


Werter Kollege Waidmann,

danke für Teil I deines Palmas-Berichtes.

Der Agent der Krone steht nicht gerade im Verdacht, ein Jubelperser dieses Etablissements zu sein. Dennoch möchte ich Folgendes zur (durch meinereiner subjektiv empfundenen) Ehrenrettung des Palmas anmerken - ohne bereits Teil II deiner Ausführungen gelesen zu haben:

Zitat:
Das Negative (fast alles andere, soviel kann ich gar nicht niederschreiben - hier nur das Wichtigste):

- Im Umkleideraum werde ich vom ersten Gast, den ich sehe und grüße nicht gegrüßt.

Das war mir auch egal, denn er ging gerade und ich setzte mich mal an die Bar zu zwei Typen, die ich fragte ob sie schon öfter hier waren, worauf einer fragte:

"Warum willst'n das wissen?"

Ich antwortete höflich: "Ich bin zum ersten Mal hier und vielleicht könntet ihr mir erklären wie das hier so läuft."

Worauf der Typ dann sagte: "Frag‘ den Barmann!"
Nicht gerade angenehm. Keine Frage ! Aber: Für die Gäste kann der Club wenig. Wenn wir zwei uns gestern begegnet wären - denn ich war auch kurz vor Ort - hätte ich dir gerne ein paar Tipps gegeben !

Zitat:
Ok, das war deutlich und so bestelle ich mir was zu trinken und sah in Alice's gelangweiltes Gesicht, die zwei Barhocker weiter saß. Ein Lächeln meinerseits beantwortet sie mit genervtem Schulterzucken.

Ok! - denke ich - auch das war deutlich!!!
Das war es wohl sicherlich ... Chapeau im positiven Sinne vor deiner Hartnäckigkeit, sie dann nochmals beim Essen anzusprechen. Es ist allerdings eher selten, daß die Mädels dann nach der ersten eher negativen Reaktion umschwenken. Manchmal möchten die Mädels auch gerade beim Essen NICHT angesprochen werden. Dafür ist ja der Kontaktraum da ... .

Andere Kollegen mögen Alice als Serviceniete bezeichnen. Ich hatte unlängst eine recht schöne CE mit ihr. Und diese war nicht einzig ihrer sicherlich herausragenden Haptik geschuldet. Serviceeinschränkungen im "geläufigen Bereich" - die man leider durchaus häufiger im Palmas feststellt - konnten nicht verzeichnet werden.

Zitat:
- Larissa: ich bin mehrfach in ihre Fänge geraten, doch hielt ich ihre Freundlichkeit stets für gespielt - und ich hatte Recht. Als ich weder sie noch eine andere eincheckte sagte sie: "Peter, du bist eine Katastrophe!" (Ich dachte: schau mal in den Spiegel, du fettes Ding!!)
Hmm. Zeige mir mehr als 2 unter 10 Damen, deren Freundlichkeit in diesem Gewerbe nicht "gespielt" ist ... . Ferner haben auch die dralleren Damen unter den CDL durchaus ihre Kundschaft. Und denjenigen Herren gefallen derartige Kurven. Glaub mir, ich weiß, wovon ich rede !!!

Zitat:
Die anderen Mädchen saßen gelangweilt im Laden rum, rauchten oder spielten an den Automaten. Für die Gäste interessierte sich eigentlich keine. Gelegentlich wurde mir gelangweilt gewunken, dass ich doch kommen soll. Auch nicht grade angenehm für mich, so dass ich mich im Laden etwas umsah.

- Die Mädchen sind fast alle in Handtücher gewickelt, teilweise sogar bis über die Titten – das geht gar nicht. Sowas turnt mich total ab!!!
Das kann ich bestätigen. Obwohl ich wahrlich kein Freund der Animation bin - a bisserl mehr dürft's schon sein. Da ist die GL gefragt, die Damen auch in Flaute-Zeiten wie am gestrigen Spätnachmittag zur Disziplin anzuhalten.

Zitat:
- Raucherraum: wurde wohl grade eingerichtet. Hier sind noch blanke Rigipsplatten zu sehen – nicht gerade einladend.

- Dusche in der Sauna: na ja – hier wurden Wasserleitungen auf Putz verlegt – nicht gerade einladend. -
D'accord ! Teilweise schreckt mich der Baustellen-Charme hier und da schon enorm ab.

Positiv darf ich anmerken, daß die Duschen an der Sauna erstmals seit gefühlten 100 Jahren halbwegs (!) lauwarmes Wasser spendeten. Nichts gegen eine kalte Dusche nach der Sauna, aber ab und an möchte man sich auch mal "unsauniert" kurz frisch machen ... .

Ferner darf ich noch auf eine sehr angenehme CE mit Suzan aus Bulgarien hinweisen.

Der große Redner bin ich nicht. Zumindest wenn es um die Anbahnung geht. Was muß man da viel reden ? Wenn mir eine Dame gefällt, frage ich ob sie mich für eine kostenpflichtige Kurzzeitliaison nach oben begleitet. Dem wurde sogleich lächelnd Folge geleistet.

Im Zimmer angekommen erfreute mich Suzan mit einer sehens- und fühlenswert performten Pornonummer ohne nennenswerte Einschränkungen. Die Zungenküsser unter uns möchten möglicherweise vorher besser die Servicepalette abfragen. Ich brauche das nicht unbedingt. Ansonsten: Hochfeine Sache, vom Vorspiel angefangen bis zum sportlichen Dreikampf. Genau so zackig, wie wir hoch gestochen sind, waren wir dann auch wieder "unten". Gerne wieder !
Antwort erstellen         
Alt  07.05.2013, 07:31   # 576
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
Moin,

@peter0951

da bist Du leider an zwei absolute Servicenieten im Palmas geraten kleiner Tipp ... nicht nur auf das Aussehen sondern auch auf die "Chemie" achten.

Zumindest bei Elisa liegst Du richtig ... mit der kann man sich nicht nur gut unterhalten ... sie liefert auch am Zimmer gute Performance und soliden "Clubstandard" ab.

Bin mal gespannt auf Deinen zweiten Teil

Gruß,
wenzman
Antwort erstellen         
Alt  07.05.2013, 04:40   # 575
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.032


Zungenschlag ist offline
Zitat:
Bodyshot so 100 Euro kosten (oder?), ohne Bodyshot so 50 (oder?)).
Ja! Das wären die "normalen FKK-Clubpreise in Deutschland": Standardnummer (ZK, Lecken, FO + GV) 50 Euro plus Extra ("Bodyshot") nochmal jeweils(!! Falls mehrere...) 50 Euro. Die sauteuren Extraaufpreise (z.B. für FT) sind auch das, was mich an den FKK Clubs am meisten stört. Selten gibt es mal Damen, mit denen man auch anderes für Extras ausmachen kann, aber es nicht an die große Glocke hängen sollte, da das nicht den Clubgepflogenheiten entspricht. Ich habe nichts dagegen, wenn eine sagt, dass sie eines dieser typischen Extras nicht machen will, die üblichen extra 50 Euro sind für mich jedoch reine "Verhinderungspreise" und gebe ich nur sehr sehr selten aus, da es in den Wohnungen meistens sogar inklusive ist...

Dein "Erlebnis" im Palmas kann dir in jedem FKK-Laden in Nürnberg passieren, die spielen leider alle noch nicht in der höchsten Liga (zum Glück dann auch nicht im Eintrittspreis), allerdings scheint mir die Wahrscheinlichkeit im Palmas dafür am Höchsten. Dennoch kann es dort auch ganz schön sein, Man(n) muss sich dort nur noch viel genauer als anderswo die "richtigen" Girls aussuchen...
Derzeit sind ja offensichtlich viele Stammdamen auf Heimaturlaub oder anderswo.

Mich interessieren deine "Nicht-Berichte" schon, also schreib weiter! Bist allerdings (wie im Small Talk, da wird manchen schwindelig, mir passt es aber ) recht langatmig mit dem Drumherum.


Antwort erstellen         
Alt  07.05.2013, 03:24   # 574
peter0951
 
Mitglied seit 31. March 2013

Beiträge: 125


peter0951 ist offline
Palmas der No-Go-Laden

Ich muss meinen Frust jetzt noch loswerden.

Ich komme gerade aus dem Palmas - es war mein Erstbesuch und auch der letzte...



Palmas der No-Go-Laden (Teil 1)


Erst mal das positive:

- Empfang: Nelly war sehr nett und gab mir eine Freikarte für den nächsten Besuch (noch freute ich mich darüber)

- Barkeeper: war auch sehr nett und der einzige der versuchte etwas Stimmung zu machen

- Reinigungsraft (dürrer junger Mann): ebenfalls sehr nett

- Buffet: ok (mir aber egal) bin ja nicht zum Essen da

- Sauna: ok

- Zimmer: völlig ok (ich war da leider nur alleine drin!)

- Elisa: nettes Mädchen (der einzige Lichtblick)

- Einige hardbody-verdächtige DL am Start (doch Optik ist nicht alles!!!!!!)

Das war's auch schon fast mit den guten Sachen!


Das Negative (fast alles andere, soviel kann ich gar nicht niederschreiben - hier nur das Wichtigste):

- Im Umkleideraum werde ich vom ersten Gast, den ich sehe und grüße nicht gegrüßt.

Das war mir auch egal, denn er ging gerade und ich setzte mich mal an die Bar zu zwei Typen, die ich fragte ob sie schon öfter hier waren, worauf einer fragte:

"Warum willst'n das wissen?"

Ich antwortete höflich: "Ich bin zum ersten Mal hier und vielleicht könntet ihr mir erklären wie das hier so läuft."

Worauf der Typ dann sagte: "Frag‘ den Barmann!"

Ok, das war deutlich und so bestelle ich mir was zu trinken und sah in Alice's gelangweiltes Gesicht, die zwei Barhocker weiter saß. Ein Lächeln meinerseits beantwortet sie mit genervtem Schulterzucken.

Ok! - denke ich - auch das war deutlich!!!

Alice hat einen Hardbody vor dem Herrn, absolut geil!!!! Das war's aber auch schon. Gesicht ist nicht der Rede wert. Für mich ist sie trotzdem der Top Schuß im Laden. (Habe selten so ein geiles Teil gesehen!)

- Larissa: ich bin mehrfach in ihre Fänge geraten, doch hielt ich ihre Freundlichkeit stets für gespielt - und ich hatte Recht. Als ich weder sie noch eine andere eincheckte sagte sie: "Peter, du bist eine Katastrophe!" (Ich dachte: schau mal in den Spiegle du fettes Ding!!)

Die anderen Mädchen saßen gelangweilt im Laden rum, rauchten oder spielten an den Automaten. Für die Gäste interessierte sich eigentlich keine. Gelegentlich wurde mir gelangweilt gewunken, dass ich doch kommen soll. Auch nicht grade angenehm für mich, so dass ich mich im Laden etwas umsah.

- Die Mädchen sind fast alle in Handtücher gewickelt, teilweise sogar bis über die Titten – das geht gar nicht. Sowas turnt mich total ab!!!

- Raucherraum: wurde wohl grade eingerichtet. Hier sind noch blanke Rigipsplatten zu sehen – nicht gerade einladend.

- Dusche in der Sauna: na ja – hier wurden Wasserleitungen auf Putz verlegt – nicht gerade einladend. -

- Wenn man schon mal ein Mädchen anspricht, gibt’s fast ausnahmslos kurz angebundene Antworten aus einem bis maximal fünf Wörtern. (Eine Ausnahme ist hier Elisa!)

- Als Gast kam ich mir inzwischen vor als wäre ich ein notwendiges Übel

Ich ging dann mal was essen. Im Restaurant war nur Alice und aß, so dass ich sie fragte, ob ich mich zu ihr setzen dürfte, was sie mir gelangweilt erlaubte. Gelangweilt oder nicht, mit diesem Hardbody muss sie meine heutige Hauptdarstellerin werden, geht nicht anders – glaubte ich!!!

Ich versuchte einen Samll Talk zu beginnen, doch sie aß recht schnell auf, spielte dabei am Handy herum und ging kommentarlos davon… - ok, ich verstehe.

Jetzt zu Emma, der Abzocksau!!!

Zurück im Kontaktraum lief ich in Emmas Arme. Emma hat ebenfalls einen Hardbody, nicht ganz so gut wie Alice aber völlig ok. Angesprochen wurde ich ja bisher nur von Larissa und keiner anderen, und auch Emma hatte das nicht vor, so dass ich das übernahm und sie ansprach. Sie war zunächst ausgesucht nett und höflich und als ich ihr sagte, dass ich zum ersten Mal hier wäre usw... war sie doch sehr angetan von mir, witterte ein leichtes Opfer und bat mich auf die Couch, wo sie sich sogleich ihres Handtuchs entledigte. Sie hat wunderbare Titten, die mir fast die Luft nahmen. Sie fragte dann was ich mit ihr machen möchte, worauf ich eine normale Standartnummer mit ZK, franz. wie man es mag, GV und Bodyshot in einer Länge von 30 min. wünschte und nach dem Preis fragte, worauf sie: „1000 Euro!“, antwortete.

Das war natürlich ein Spaß, den ich auch so verstand.

Doch als ich sagte: „That is very expensive!“, machte sie ernst und fragte:

„How much money do you have?“

Sofort läuteten beim Waidmann alle Alarmglocken, doch der spielte das Spiel natürlich sofort mit. (Die Tatsache, dass ich keine Rotlichterfahrungen in Deutschland habe, heißt ja nicht, dass ich völlig blöd bin!!! Gibt ja überall auf der Welt Nutten! Mein gewünschter Service sollte incl. Bodyshot so 100 Euro kosten (oder?), ohne Bodyshot so 50 (oder?)).

Emma hat sich somit selbst in einen Test manövriert, der mir sogleich alles offenbaren wird, was ich über sie wissen will…

Auf ihre Frage: „How much money do you have?“, antwortete der Waidmann:

“Enough!”, und grinste.

... kann jetzt nicht weiter schreiben - ich ärgere mich noch immer maßlos über diesen Laden und seine DLs - also sowas geht gar nicht ...

… geht weiter mit Teil 2 … falls ihr die Scheiße weiter lesen wollt ...

Waidmanns Heil erst mal!!!

Antwort erstellen         
Alt  06.05.2013, 22:35   # 573
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 572


Uhrmacher66 ist offline
War denn eigentlich außer meiner Wichtigkeit und dem Kollegen *** kein Lusthäusler auf der Beach-Party am Samstag? Okay, ihr habt nicht allzuviel versäumt, war halt schlechtes Wetter.
Aber im Palmas war man gut vorbereitet, die Miezen hatten Bikini und Highheels an, find ich gut, besser als am Baggersee, wo Frau zum Bikini Flipflops trägt. Es wurde zwar draußen gegrillt, aber innnen gegessen.
Das Fleisch war leider nicht so gelungen, aber die vielen Vorspeisen und Salate waren recht lecker und reichlich. Sehr gut geschmeckt haben mir auch die Hackfleischbällchen. Insofern hat sich der Besuch schon allein wegen des Essens gelohnt, das sollte mann vielleicht nicht so öffentlich kund tun.

Weniger interessant fand ich den Auftritt der Pornotante, zumindest den, den ich miterlebt habe. Kommt also so eine Blondine, Haare bis zur Hüfte, über und über tätowiert, und die Titten bis zum Platzen aufgepumpt, und schiebt sich so einen bunt leuchtenden Stab abwechselnd in den Mund, den Arsch und in die Muschi. Ja mei, wem´s gefällt, die Begeisterung des Publikums hielt sich allgemein in Grenzen.
Viel besser war die Tanzeinlage eines männlichen Gastes, so gegen halb zwölf! Der Kollege, nicht mehr der jüngste, dem Aussehen nach südeuropäischer oder kleinasiatischer Herkunft, bot spontan eine starke Tanznummer mit ein paar repektablen Breakdance-Einlagen dar, was speziell das weibliche Publikum zu lautstarker Begeisterungsstürmen hinriß! Der Geräuschpegel während seiner Show war deutlich höher als beim Auftritt der Pornotante.......

Im Grunde bin ich ja kein Freund des Palmas, aber am Samstag geriet mein eher kritisches Bild dieses Ladens stark ins Wanken, nicht wegen des Essens, nein, wegen des Line-ups!!!! Nicht diese üblichen muränischen Saatkrähen, sondern eine ganze Reihe recht leckerer Miezen war vor Ort! Jung, hübsch, knackig, sog. CF-Formate, also Konfektionsgröße 32, 34, 36, richtige Hardbodies! Nicht die üblichen schwarzhaarigen Tussies, stark tätowiert, mit Schlabbertitten, und Oberschenkeln, an denen mann ein Streichholz anzünden kann!

Mit dieser Besetzung ist das Palmas auf dem richtigen Weg. Und auf solche Shows wie am Samstag könnte ich getrost verzichten. Wenn ich die Wahl hätte zwischen so einer Pornotante und einem großen Faß gut gekühltem Freibier....

Ach so, falls es jemanden interessiert, gefickt habe ich übrigens auch, Details darüber werden jedoch nicht veröffentlicht. War wie immer großartig, gibt aber nichts darüber zu berichten
__________________
Es reicht nicht, dumm zu sein, man muß es auch bleiben wollen!

Antwort erstellen         
Alt  06.05.2013, 20:08   # 572
redrooster
 
Mitglied seit 22. December 2002

Beiträge: 46


redrooster ist offline
Ja, die Hintertür "Maybe I will return in september" hatte Marcella sich auch diesmal offen gelassen, dabei so unverbindlich lächelnd, wie Du es von ihr kennst. Also ist es wohl nicht auszuschliessen, dass Du sie wieder siehst.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.05.2013, 10:49   # 571
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 398


bobby0506 ist gerade online
Marcella

Zitat:
Marcella (hat aufgehört)
Hat sie vor einem Jahr auch schonmal mit großer Abschiedsfeier. Hat dann bis Sept 2012 gehalten. Ob es diesmal klappt?
Wünsche ihr auf jeden Fall Alles Gute...
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Alt  05.05.2013, 07:55   # 570
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
Zitat:
Nach einer Weile zurück an der Bar, lernte ich dann bei einem Espresso Kelly kennen. Bildhübsch mit dem dazu passenden Lächeln, ca. Anfang 20 (geschätzt), mit einer ausgefallenen Frisur, die ein hervorragendes Erkennungszeichen abgibt (eine Seite bunt die andere kurz rasiert). Wie ich im angenehemen Small Talk, in sehr gutem Deutsch, erfuhr hat Kelley RO/HU Wurzeln und schon einschlägige Cluberfahrung. Sie ist wohl auch nur eine Woche zu Gast im Palmas. Letzteres kann ich nach unserem 30 minütigen Zimmergang nur mehr als bedauern. Denn den würde ich gerne beim nächsten Besuch wiederholen.
Mahlzeit,

hatte Samstag vor zwei Wochen eine nette Unterhaltung mit ihr, passt auch genau in mein Beuteschema ... leider hat sie in meinem Interview ZK verneint ... daher kein Zimmergang meinerseits Aber wer darauf keinen Wert legt, der ist bei ihr wohl gut aufgehoben ... sie ist keine Dumme und spricht auch sehr gut englisch ... daher auch 100% "Smalltalk" geeignet.

Gibt mir gerade zu denken, warum die DL's immer lieber englisch mit mir reden wollen ... liegt's vielleicht an meinem fränkischen Slang ?

Gruß,
wenzman
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.05.2013, 18:21   # 569
gelegentlich.mal
 
Mitglied seit 5. August 2010

Beiträge: 302


gelegentlich.mal ist offline
Kelly

Bild - anklicken und vergrößern
00001_sl.jpg   00003_sl.jpg   00004_sl.jpg   00007_sl.jpg   00010_sl.jpg  

Guten Abend Kollegen,

ich bin gestern am frühen Abend auch für einen Kurzaufenthalt im Palmas eingefallen, gerade richtig um das Büffet abzuräumen und dann in die Sauna zu verschwinden. Schon in der Sauna war das weitgehende Fehlen der üblichen Besatzung ein Thema bei den Kollegen. Später beim sondierenden Chillen versuchten mehrere mir noch nicht bekannte Damen ihr Glück bei mir .... doch ich war mir nie ganz sicher und hatte auch keine Lust auf Experimente.

Nach einer Weile zurück an der Bar, lernte ich dann bei einem Espresso Kelly kennen. Bildhübsch mit dem dazu passenden Lächeln, ca. Anfang 20 (geschätzt), mit einer ausgefallenen Frisur, die ein hervorragendes Erkennungszeichen abgibt (eine Seite bunt die andere kurz rasiert). Wie ich im angenehemen Small Talk, in sehr gutem Deutsch, erfuhr hat Kelley RO/HU Wurzeln und schon einschlägige Cluberfahrung. Sie ist wohl auch nur eine Woche zu Gast im Palmas. Letzteres kann ich nach unserem 30 minütigen Zimmergang nur mehr als bedauern. Denn den würde ich gerne beim nächsten Besuch wiederholen.

Ein schönes Wochenende
gelegentlich.mal
Antwort erstellen         
Alt  04.05.2013, 10:42   # 568
redrooster
 
Mitglied seit 22. December 2002

Beiträge: 46


redrooster ist offline
Smile

Kollegen, ich kann Euch beruhigen. War gestern ziemlich lange im Club und hab mich mit Sylvia vergnügt. Ihr geht es gut, abgesehen davon, dass ihr ein anderer Typ einen 40-Minuten-Blowjob abverlangt und damit fast eine Kiefersperre beigebracht hat. Das fand sie weniger lustig. Sie würde sich halt über etwas mehr Geschäft freuen, wie die anderen Mädels auch. Es war gestern eher ruhig im Club. Erst nach Mitternacht kam Leben in die Bude.

Aufgefallen ist, dass die "Seniorinnen" allesamt abwesend waren. Ich meine damit Andrea (kommt wieder) Antonia, Diana, Emy, Marcella (hat aufgehört), Milena, Monika, Sandra und Veronica. Nur Sabine war anwesend und fühlte sich etwas irritiert, wie sie mir erzählte. Ob sie alle zum orthodoxen Osterfest auf Fronturlaub sind oder vielleicht etwas anderes im Busch ist (kollektiver Clubwechsel?), weiß ich nicht.

Aaaber kein Grund zur Traurigkeit! Die Bude war trotzdem rappelvoll mit durchwegs bildhübschen Schneckchen. Damit meine ich zu Beispiel

- Angelina "Jolie"
- Blondie Denisa
- "Curly" Elisa
- Kitty (Name ist Programm)
- Jasmina, die rote Russin
- Maya, die Augenweide
- Melissa, Balsam für meine Seele
- Sylvia, die immer freundliche
- Viktoria "Beckham"

und jede Menge andere, deren Namen ich noch nicht kenne.

Wer bei dieser Auswahl nichts findet (aber hallo!), dem hilft auch kein Arzt. Ja, es war ein schöner Abend im Club. Ich hab ihn sehr genossen und hatte wieder eine Menge Spaß.

Antwort erstellen         
Alt  03.05.2013, 02:35   # 567
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.032


Zungenschlag ist offline
Sylvia ist sicher ein sehr liebes und liebenswertes Highlight, war wirklich begeistert von ihrem Service, siehe:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...47#post1763647

Wäre sehr schade, wenn sie wirklich nicht mehr zurück kommt! Heimaturlaub wird ihr sicher gut tun und ich wünsche ihr das Beste! Die sprachliche Verständigung fand ich etwas schwierig, seid ihr sicher, dass sie gar nicht mehr zurückkommen will? Ab und zu eine (längere) Auszeit bzw. Pause empfehle ich allen, die in diesem Job arbeiten. Die Girls, die zu lange am Stück arbeiten, stumpfen ab, bekommen einen "Lagerkoller" und es ist schlecht fürs Seelenheil. Milieuferne Freundschaften und/oder private Beziehungen lassen sich dauerhaft auch nur schwer mit den unmenschlichen Arbeitszeiten aufrechterhalten. Falls das auch die Situation bei ihr beschreibt, hoffe ich für sie, dass sie sich schnell erholt!

Andererseits kommen viele nach wenigen Wochen / Monaten zurück, die eigentlich aufhören wollten...
Antwort erstellen         
Alt  02.05.2013, 23:28   # 566
WM1990
 
Mitglied seit 16. April 2013

Beiträge: 8


WM1990 ist offline
RE: Sylvia

Hallo Bobby0506 und alle anderen,
war heute nachmittag da. Sylvia war noch da und es war wie immer eine tolle Zeit mit Ihr.
Leider fährt Sie in 1-2 Wochen nach Hause und ich glaube nicht, dass Sie nochmal zurück kommt.
Krank hat Sie auf mich nicht gewirkt. Kam mir mehr wie Heimweh vor, da Sie bereits seit 6 Monaten
in Deutschland ist.
Muss mir wohl ein neues Stamm-Mädel suchen.
Schade, wieder eine TOP-SDL weniger.
Insgesamt war sehr wenig los. Ich hoffe, dass Sie die alten kaputten Sofas endlich mal entsorgen.
Alles in allem war wieder alles in Ordnung. Personal wie immer sehr freundlich auch einige neue Mädels
da.
Freue mich schon auf den LH-Stammtisch am 15. im Oasis ( und auf Elena )
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.05.2013, 14:01   # 565
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 398


bobby0506 ist gerade online
Re: Sylvia

Zitat:
Hallo Bobby0506,
da hast mir aber einen ganz schönen Schrecken eingejagt.
Habe gleich im Palmas angerufen. Laut Auskunft am Telefon ist Sie heute da.
Werde nachher gleich mal hinfahren.
Gruß
WM1990
Oha, dann hat sie wohl gestern keine Gelegenheit mehr zum Heimfahren gefunden oder es sich doch nochmal anders überlegt. Am Di klang es sehr entschlossen.
Berichte bitte mal wie sie drauf war. Ich habe mir vorgestern echt Sorgen um das Mädel gemacht, zumal sie ja eine ganz liebe ist (und auch mit Naomi befreundet ist).
Würde mich freuen, falls es ihr wieder besser geht!
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.05.2013, 13:20   # 564
WM1990
 
Mitglied seit 16. April 2013

Beiträge: 8


WM1990 ist offline
Sylvia

Hallo Bobby0506,
da hast mir aber einen ganz schönen Schrecken eingejagt.
Habe gleich im Palmas angerufen. Laut Auskunft am Telefon ist Sie heute da.
Werde nachher gleich mal hinfahren.
Gruß
WM1990
Antwort erstellen         
Alt  02.05.2013, 11:28   # 563
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 398


bobby0506 ist gerade online
Thumbs up Palmas am 30.4.

Bin nun doch wieder schwach geworden. Eigentlich wollte ich auf Naomi warten, aber die kommt ja erst nächste Woche wieder. Nach zwei Wochen Entzug bin ich daher am Dienstag kurz entschlossen wieder ins Palmas gegangen.

Meine Zeit wurde mir sehr versüsst von Viktoria. Nachdem ich vor ein paar Wochen bereits beim Abendessen mal gemeinsam mit Naomi und Silvia ein sehr nettes Gespräch mit Viktoria hatte, war schnell klar, des es mit uns beiden heute was werden konnte. Ich habe dann eine sehr schöne Stunde mit ihr verbracht, bei der ich voll auf meine Kosten kam. Leckere Küsse, Zärtlichkeiten beiderseits an allen Stellen unserer Körper usw. Sie liebt offenbar genauso wie ich den zärtlichen und dann langsam steigernden erotischen Austausch.
Sie spricht sehr gut Deutsch und so haben wir uns auch gut unterhalten können und ein paar private Details ausgetauscht. Sie hat sich viel Zeit für mich genommen, sowohl beim "Anbahnungsgespräch", als auch nach unserer Kuschelstunde noch beim gemeinsamen Abendessen, sowie einem gemütlichen Abschlussplausch auf den Sofaliegen.
Alles in allem für mich ein perfekter Trost für Naomis Abwesenheit, daher sehr gerne Wiederholenswert, dh. Viktoria bekommt von mir die Note 1- (das "-" muss sein, um den Abstand zu "meiner" Naomi zu wahren).

Eine schlechte Nachricht für die Silvia-Fans:
Ich hatte ein kurzes Gespräch mit ihr (sie war in Zivilkleidung und wohl schon ein paar Tage krank) - sie wollte am 1.Mai nach Hause fahren und meinte, sie käme wahrscheinlich nicht wieder. Sehr schade, aber sie sah wirklich nicht gut aus und braucht ganz offensichtlich zumindest eine längere Auszeit - ich wünsche ihr Alles Gute!

Anschliessend hätte ich eigentlich gehen sollen, denn wenn es am schönsten ist, soll man gehen. Aber irgendwie war mir noch nicht danach. So kam was kommen musste. Ich lag auf der Sofaliege und neben mir schon seit längerem ein Girl, welches ich bewußt nicht ansprechen wollte. Nach einer Weile tat sie es dann und dann erkannte ich sie wieder:Emma nach einem Jahr Abwesenheit wieder im Club. Ein Hammerbody und eine tolle Stimme (Konversation auf Englisch). Habe mich gerne mit ihr unterhalten und dann von ihr noch zu einer Stunde überreden lassen, für die meine letzten Kröten so grad noch reichten...
Die Nummer mit ihr war jetzt nicht so prickelnd, was durchaus teilweise auch an meiner Kondition, sowie der zu hohen Temperatur auf der Liegefläche neben der Sauna gelegen haben kann. Aber hinzu kommt noch ihr doch etwas eingeschränkter Service. Die mir so wichtigen ZKs oder zumindest Lippenküsse sind bei ihr auch nicht annähernd zu bekommen. Auch sonst versucht sie den Abstand zum Mann(e) nicht zu klein werden zu lassen, wobei sie Rückenmassagen durch den Mann durchaus genießt.
Insgesamt würde ich Emma als Note aber noch eine 2-3 geben, wobei ihr Hammerbody dazu für mich einen Großteil der Ausgleichsnote beiträgt.

Ansonsten wieder tolles Essen im Palmas und gute Stimmung , für mich sehr passende Musik. Außenbereich auch bereits wieder nutzbar, der Sommer kann kommen!
Und ja, geraucht wird wohl tatsächlich fast nur noch im "Raucher- und Spielsalon" auf dem Weg in den Außenbereich.

Soweit mein Update aus dem Palmas, wo ich sicherlich nächste Woche wieder reinschauen werde, sobald Naomi wieder da ist, wenn auch erstmal nur für ein paar Tage, da sie übers verlängerte Himmelfahrt-Wochenende schon wieder nach Hause fahren will ).

Ciao,
Bobby
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2013, 23:12   # 562
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 904


el_coyote ist offline
Lightbulb

yasmin ist wieder da
Antwort erstellen         
Alt  28.04.2013, 14:07   # 561
DrDoe
 
Mitglied seit 11. July 2012

Beiträge: 52


DrDoe ist offline
@LuckieCookie
Kitty kann ich Dir leider nicht wirklich empfehlen...Hatte das Vergnügen mit ihr, da war sie allerdings ihren ersten Tag da. Also vielleicht hat sie inzwischen dazugelernt.
Ich dachte es wird gut weil wir unten zusammen herumgealbert haben und uns eignetlich gut zu verstehen schienen. Auf dem Zimmer dann leider nur schwache Küsse, sie ließ sich zwar lange lecken und hatte wohl ihren Spass dabei wollte dann aber nur auf Bitten auch mir mündlicherseits Spass bereiten.
Sex war dann ganz ok einfach weil ihr Körper der Hammer ist. Anschließend gleich wieder auf und raus.
Hatte schon schlechtere Zimmer aber gut wars nicht....Sie ist aber halt noch sehr jung und unerfahren gewesen...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.04.2013, 08:59   # 560
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 372


Rubber_Duck ist offline
@wenzman
@zi2000

halööööla,
da gebe ich euch voll und ganz recht.
zwar sagt der service noch nichts über die qualität aus, aber wenn ich in einen club gehe erwarte ich
einen service der einem fkk club angemessen ist. genau so wenn ich in ein sternelokal gehe erwarte ich das es auch vorspeisen oder ein glas wasser zum espresso gibt.
durch einen ordentlichen bericht über eine cdl bekomme ich einfach viel viel mehr infos, ob ich das girl buchen möchte oder nicht.

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2013, 07:15   # 559
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
Zitat:
könnt ihr (?) mal euer Notensystem überdenken?
Moin,

das sehe ich genau so ... und jetzt bitte keine Diskussion über persöhnliche Vorlieben und so weiter

Wenn ich in einen FKK Club gehe erwarte ich zumindest FKK üblichen Service dazu gehören mit Sicherheit FO und ZK ... bietet eine DL das nicht an, ist das ihre Sache ... aber dann so eine Note zu vergeben ... damit tun wir uns hier sicher keinen Gefallen

Gruß
wenzman

ps.
die ganzen Benotungen halte ich sowieso für überflüssig ... einfach den gebotenen Service beschreiben und gut ist ... mit der Info kann jeder für sich entscheiden, ob er mit der DL was anfängt oder nicht.
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2013, 05:56   # 558
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
könnt ihr (?) mal euer Notensystem überdenken?
Zitat:
auf dem Zimmer gab es zwar FM und keine ZKs
Zitat:
Alles in Allem war ich zufrieden, Note 2-!
die beiden Zitate gehören wirklich zusammen !!!!!!!!!!!!!!!!

also, FM und keine ZK ist fast GUT ??????????????

ich kenne noch Zeiten, da gab es dafür höchstens 6- (treffend )

mußte endlich einfach mal gesagt werden


deshalb lassen mich auch all die nicht erlebten Hochzeitsnächte gaaaanz cool

[Sarkasmus Anfang]
nur Ossis hier (weils den Club dort reel gibt) - Fkk Traumland
[Sarkasmus Ende]

Antwort erstellen         
Alt  27.04.2013, 00:00   # 557
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
Casino Night am 26.4.2013

Hallo Leute,

so komme gerade zurück aus dem Palmas. War heute unterwegs in Nürnberg und nach getaner Arbeit dachte ich, ich besuch die Casino Night, da ich noch nie bei einem Special Event im Palmas war. Gegen 17 Uhr eingetroffen und es wurde noch viel umgebaut, Tische hereingetragen etc. Für viele Mädels war Schichtbeginn und der Umkleideraum im Keller war voll. Das Gute war, dass dieses Mal die Sauna richtig heiss war, was sonst nie der Fall war, wenn ich ins Palmas ging. Gegen 19 Uhr wurde das Buffet eröffnet, es war zahlreich und sehr lecker!

Als die Zockerei an den Tischen losging, wurde der Club immer voller, es waren ca. 30 Damen und ca. 20 Herren da, Stimmung war sehr chillig und die Mädels in ihren Abendroben sahen phantastisch aus!

Ich hatte das Vergnügen mit Marcella, es gibt ja schon sehr viele Berichte über sie und sie sieht richtig gut aus, ihr Body ist perfekt und sie ist auch definitiv mein Typ, dass sie schon 27 ist, sieht man ihr ein wenig an, aber ich habe mich mit ihr recht gut verstanden und auf dem Zimmer gab es zwar FM und keine ZKs, sondern nur normale Küsse, aber es war eine sinnliche und doch ein wenig Hardcoresession. Alles in Allem war ich zufrieden, Note 2-!

Darüberhinaus erkannte ich auch Alice und Daisy, ehemalige Heaven Girls, mit denen ich damals einmal jeweils gezimmert hatte. Monate später sehen beide „abgebrühter, huriger“ aus, und nicht unbedingt mehr süss wie damals.

Dann wurde ich auch von Kitty vier Mal angegraben, und jedes Mal penetranter, hat jemand Erfahrung mit ihr gemacht? Mein Bauchgefühl sagte „lieber nicht“ und sie war die fünf Stunden, die ich im Club war ständig im Kontaktbereich…also ungebucht, auch wenn sie ganz süß aussieht.
Gespielt habe ich nicht, da ich erstens noch nie im Casino war, dementsprechend die Regeln nicht einmal kenne und zweitens mein Ersteinsatz geklaut wurde, als ich drei Sekunden nicht darauf aufgepasst hatte. Naja seis drum, aber der Hauptgewinn war ein riesiger Flachbild TV, lohnt sich schon zu gewinnen!

Bin dann nur nach einem Zimmer wieder gegangen, auch um etwas Energie für morgen zu sparen, denn da wird das neue Sylt eröffnet und bin schon gespannt drauf! Von anderen Forumskollegen habe ich erfahren, dass der neue Syltbetreiber der ehemalige Betreiber des Bamberger Diamond sein soll. Da ich recht oft im Diamond war und man ein paar Berichte von mir dort findet, bin ich recht zuversichtlich. Es gab desöfteren deutsche Mädels, welche aus dem Rheinland/Ruhrgebiet runterkamen und nicht nur rumänische Girls. Das Buffet war auch sehr gut. Einzig und allein die männlichen Gäste fanden wohl selten den Weg nach Oberfranken und deshalb musste der Club ziemlich schnell wieder schließen. Wenn sie also in Nürnberg sich gut um uns Kunden bemühen und der Service der Damen gut ist, dann stehen die Chancen gut für das neue Sylt. Ich war zwar nie im alten Sylt, aber wenn ich mir die alten Berichte durchlese, dann wurde mir schon so schlecht…OK das war ein wenig offtopic, bis demnächst!
Antwort erstellen         
Alt  26.04.2013, 00:54   # 556
Bierfahrer6
 
Mitglied seit 4. September 2006

Beiträge: 36


Bierfahrer6 ist gerade online
Erstmals im Palmas

Liebe Kollegen,

aufgrund der Messe hat es mich diese Woche nach Nürnberg verschlagen. Und was liegt dann als gelegentliche Cola- oder Hawaii-Besucher näher, als auch mal einen der Nürnberger FKK-Clubs zu testen. Meine Wahl viel dabei auf das Palmas, denn die Mädels sahen im Vorfeld auf der HP schon sehr lecker aus, außerdem ist der Club sehr nahe am Messegelände. Also mit dem Taxi hin, 20€ gelöhnt und ab unter die Dusche.
Oben in den Räumlichkeiten umgesehen. Es ist schon deutlich kleiner, als die Clubs, die ich sonst besuche. Aber egal, entscheidend sind immernoch die Mädchen. Einzige wirkliche Enttäuschung war allerdings, daß kein Fußball gezeigt wurde. Begründung: Sonst schauen die Männer nur noch Fußball und gehen nicht ficken. Gegenargument am Mittwoch Abend: So waren kaum Männer anwesend, die auf´s Zimmer gehen hätten können. Es waren nur ca. 5 Männer gleichzeitig anwesend.
Aber nun genug umgeschaut. Auf zu den Mädels. Leider konnte ich zunächst keine über die Fotos auf der Hompage identifizieren. Ein netter Kollege gab noch ein paar Tipps. Am Ende war ich aber mir selbst überlassen. Hab mich dann zunäst ganz nett mit einer dunkelhaarigen netten Fränkin unterhalten. Sie war aber nicht ganz mein Beuteschema. Also weitergesucht. Als ich plötzlich Carla aufgrund der roten Mähne wieder erkannte. Im Gesicht hat Sie leider zwei, wie soll ich sagen, "Binkel". Aber diese Figur mit dem feuerroten Haar haben mich überzeugt. Also ab auf´s Zimmer. Dort wurde zunächst mit einem Behörden-konformen Französisch begonnen, welches nicht sonderlich intensiv war. Anschließend Übergang in 69. Dann ordentlicher Ritt und Abschuß in Missio. Als Note sehe ich ein solides: Befriedigend.

Im Anschluß Pause mit Sauna und Getränkeaufnahme. Aufgrund der geringen Anwesenheit von Herren mußte ich mich dabei ständigen Anfragen der Mädels erwehren. Wurde zeitweise auch ein bisschen anstrengend. Als ich mich wieder fit fühlte unterhielt ich mich zunächst mit Kitty. Entschied mich allerdings dann wenig später stattdessen mit Alice auf´s Zimmer zu gehen. Schöner Teeny-Körper, dazu nette B-Tittis. Auf dem Zimmer ein eigentlich gutes Französisch, daß allerdings viel zu schnell beendet wurde. Meine Anfrage auf 69 wurde abgelehnt: Mag Sie nicht. Also Sie im Doggy genommen. Da hat Sie gut dagegen gehalten. Leider hat Sie etwas viel Glitschi verwendet. Da kam dann ihre schöne Enge Pussy gar nicht so zur Geltung. Dann in die Missio gewechselt. Auch hier eine schöne Nummer. Dabei immer wieder Zungenküsse. War allerdings zu dem Zeitpunkt schon 18 Stunden auf den Beinen und irgendwie wollte der Abschuß nicht mehr so gut klappen. Unter intensiver Hilfe von Alice hab ich dann selbst abgeschlossen. War eine nette Nummer mit einer super hübschen Frau. Allerdings das zu kurze Französisch und die abgelehnte 69 lassen leider keine Höhere Bewertung als eine ebenfalls Befriedigend zu.

Danach erstmal wieder geduscht und pausiert. Eigentlich wollte ich dann auch schon zurück ins Hotel. Schließlich wurde die Nummer mit Alice schwer genug beendet und ich war auch echt müde. Allerdings sah ich dann Angelina. Sie hatte mich schon zuvor gereizt. Allerdings war Sie immer außer Sichtweite, wenn ich mich für einen Zimmergang gerüstet fühlte. Ich überlegte und klein Bierfahrer sollte mich davon überzeugen, daß ich nach etwas Pause noch einen Zimmergang mit Angeline versuchen sollte. Angeline hat im Vergleich zu Carla und Alice keine Kf 32/34, sondern eher eine 36, ist aber bedeutend größer, sowohl in Höhe, als auch bei den Brüsten und hat damit eine sehr weibliche Figur. Also mit der Hübschen etwas parliert und dann ab auf´s Zimmer. Dort leider gleich ein etwas mulmiges Gefühl. Sie wollte mich davon überzeugen, daß ich länger als die halbe Stunde nehme. Mach ich allerdings grundsätzlich nie beim Erstkontakt. Danach kam noch der dezente Verweis auf andere Extras, die mit Zusatzkosten verbunden wären (Anal, KB). Ich lehnte dankend ab und wir begannen damit, daß Sie mir schön einen blies. Die Vorgehensweise war absolut rechtskonform, allerdings änderte dies nichts daran, daß dies das beste Französisch für mich an diesem Tag war. Die kleine machte mich echt heiß. Irgendwann bestand Sie darauf, daß ich Sie leckte. Das schien ihr gut zu gefallen und Sie wurde auch schön feucht. Leider wollte Sie nicht in absehbarer Zeit kommen, also verlagerte ich in die 69 und später in die Reiterstellung. Sie hätte sich gerne weiter lecken lassen, was ich normalerweise auch gemacht hätte (Ihre Pussy war echt lecker). Allerdings nach dem anfänglichen Drängen zur Verlängerung befürchtete ich jetzt, Sie wolle damit die Zeit über die 30 min drücken, indem Sie micht zum Sankt Nimmerleinstag würde lecken lassen. Der Ritt kam leider viel zu kurz und außerdem, obwohl tropfend feucht, nahm Sie noch einen großen Batzen Glitschi. Dies war natürlich nicht gerade optimal. Aber weiter gings in die Missio. Da konnte ich Sie schön tief ficken und Sie hielt anfangs gut dagegen, begann aber dann immer wieder eine Hand dazwischen zu schieben, aus Angst der Gummi könnte runter rutschen. Das gab leider den nach dem letzten Zimmergang noch nicht wieder ganz erholten kleinen Bierfahrer den Rest. Also rausgezogen und wollte Sie per Hand beenden lassen. Dabei war Sie aber etwas gefühllos. Somit entschied ich mich erneut unter intensiver Mithilfe von Angelina wieder selbst per Hand abzuschließen. Eugentlich ein geile Nummer mit einem weiteren Optikkracher, aber das angedeutete Nachgekober und die zwischengeschobene Hand in der Missio, lassen leider auch hier "nur" ein Befriedigend zu.

Im Anschluß war´s dann aber endgültig genug und verließ nach einer abschließenden Waschung mit leeren Eiern den Laden und fiel kurz darauf tot müde ins Bett.

Fazit: War das erste Mal im Palmas. Die typische "Hochzeitsnacht", wie ich Sie meistens bei 3 Zimmergängen im Cola oder Hawaii einmal erischt habe, war leider nicht dabei. Allerings hatte ich 3 solide Nummern mit 3 optisch sehr geilen Mäusen. Und als Erstbesucher fehlte mir natürlich auch etwas das Knowhow, wie es ein Stammgast beispielweise hat. Somit hatte ich einen netten Abend und werde bei meinem nächsten Besuch dem Palmas wohl wieder ein Chance geben.

Antwort erstellen         
Alt  25.04.2013, 00:22   # 555
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 455


vagabontule ist offline
@ 1leguan

Monika ist eine 100% Zigeunerin genau so wie ihre Schwester Veronika und kommt natürlich aus RO..
Antwort erstellen         
Alt  24.04.2013, 20:16   # 554
1leguan
 
Mitglied seit 9. November 2004

Beiträge: 100


1leguan ist offline
Monika

@FFF

ist Monika nicht die Schwester von Veronika? Und kommt sie nicht aus RO? Ist die Storry von Igumenitsa nicht schon zwei Jahre alt?
Antwort erstellen         
Alt  23.04.2013, 08:54   # 553
fkk
da ist der Name Programm
 
Benutzerbild von fkk
 
Mitglied seit 25. September 2003

Beiträge: 2.600


fkk ist offline
B-Probe

Die B-Probe bei Andra ist leider ausgefallen.

Sie war zwar da, aber auch nicht. Dermaßen mit den Glückspielautomaten beschäftigt, nach 1,5h hätte sie dann Zeit gehabt......

Hab mich dann für Rebecca entschieden, RO, A-cups, 34er, sie hat was, vom Kollegen empfohlen, guter GFS, vielleicht noch etwas ausbaufähig. Die B-Probe kann ich mir hier auch vorstellen.

Viktoria war leider erkältet.

Hoffentlich ist der Umbau bis zur Casino-Night fertig und die 22.00-Regelung vom Tisch.

__________________
...wer nicht liebt WEIN, WEIB und GESANG bleibt ein Narr ein Leben lang.

Sollte ich in meinen Berichten nicht explizit auf die Verwendung von Kondomen hingewiesen haben, liegt das ausschliesslich an dem Umstand, das es sonst den Schreibfluss stören würde. Selbstverständlich wird peinlichst genau auf die Einhaltung des §6 Hygieneverordnung geachtet.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:12 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City