HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 00:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.110


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.06.2013, 12:23   # 600
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 400


bobby0506 ist offline
Thumbs up Palmas 17.6. - Laura

War (schon) wieder im Palmas.

Nach einer halben Stunde auf einer sonnigen Liege im Außenbereich, wo ich mit einer Cola auf meine Stammfrau (Naomi) wartete, setzte sich Laura auf meine Liege und wir quatschten eine Weile miteinander.
Als meine Cola leer war, bot sie mir an, mir eine neue zu holen.
Just in dem Moment, wo Laura die zweite Cola holte, kam dann doch noch Naomi, der ich aber nun blöderweise einen Korb geben musste. Sie schlug die Hände vors Gesicht und lachte, was ich als "Genehmigung" interpretiert habe.
Dabei bin ich aktuell eigentlich fast monogam unterwegs und eigentlich nur wegen ihr in den Club gekommen - oh shit ...
Aber Laura hatte ja schon einiges investiert, sie ist unwiderstehlich attraktiv (wobei Naomi für mich unschlagbar ist) und wir waren schon fast soweit aufs Zimmer zu gehen - eine ziemlich blöde Situation, aber Mann ist halt nur ein Mann ...

Bezüglich des dann folgenden Zimmers (bzw. Liegefläche im Saunabereich) mit Laura kann mich den positiven Erfahrungen von fkk nur anschliessen:

Zitat:
Laura, RO, Hammerfigur, tanzt an der Stange besser als viele Professionelle, GFS vom Feinsten, Note 1, WHF 100%
Gut den Tanz an der Stange habe ich nicht gesehen, kann ihn mir aber gut vorstellen. Hammerfigur, GFS vom Feinsten - tolle Küsse (die sind für mich sehr wichtig) und auch sonst einfach perfekt!
Sie ist Profi, aber lässt es einen nur im positiven Sinne spüren. War eine tolle Zeit mit ihr. Könnte sich wiederholen, wenn ich nicht aufpasse und meine Stammfrau zu weit weg ist...

Wieder mal ein Beispiel, daß es im Palmas zahlreiche gute Mädels gibt. Sicher sollte man vorher den Service abklären (wie ja schon oft hier diskutiert), aber ich kann mich in letzter Zeit eigentlich nicht an große Reinfälle erinnern. Ich darf da echt nicht zu oft hingehen...

Meine Stammfrau habe ich danach nicht mehr gesehen, hab zwar noch 2 Stunden auf sie gewartet, aber sie tauchte nicht mehr auf...
Ob sie es mir doch noch übel genommen hat?
Oder aber sie hatte ein intensiveres Date mit einem Gast, der hoffentlich meine Abwesenheit (natürlich nur finanziell ) gut für sie kompensierte...


Ciao,
Bobby
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2013, 05:49   # 599
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
Zitat:
Später standen noch 2 Zimmergänge mit der kleinen Rumänin...rießen Möpse(alles Natur)...auf der Tagesordnung.
Service war ganz ok...ZK, Oral ohne....
Moin,

Alice ?

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.JPG
Hits:	0
Größe:	27,3 KB
ID:	114289

Gruß,
wenzman
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2013, 22:19   # 598
der_ficker_
 
Mitglied seit 9. June 2013

Beiträge: 23


der_ficker_ ist offline
Palmas am Sonntag

Hallo

ich war am Sonntag wieder mal im Palmas.
Eigentlich wollte ich nicht, aber das wundervolle Wetter hat mich dazu getrieben.
...jaja wer es glaubt wird seelig...
Hab wieder mal das Gewinnspiel gespielt und man siehe...wieder gewonnen.
Daher stand meiner Anreise nichts mehr im Wege.

Angekommen gegen 15Uhr, einige Herren, vielleicht max. 10 anwesend.
Zuerst mal schon geduscht und die Sonne genossen....zum Ficken war es zu warm...bis jetzt mal..
wie gesagt, ich hab meinen wundervollen milchigfärbigen body in die Sonne gelegt...Komischerweise ist es den Damen im Winter zu kalt und im Sommer zu warm...daher gab es auch kaum Anbahnungsversuche auf der Liege....
Es war wirklich ein herliches Wetter, welches ausgenutzt werden musste.

Später standen noch 2 Zimmergänge mit der kleinen Rumänin...rießen Möpse(alles Natur)...auf der Tagesordnung.
Service war ganz ok...ZK, Oral ohne....

Gesamt ein schöner Besuch, was verbesserungswürdig ist, wäre der Service der Damen....
Den auf der Couch küssen die Damen nicht einmal....es kommt immer die Aussage ich darf ich....wer verbietet es Ihnen? Die Geschäftsführung oder die anderen Damen welche den Service nicht bieten wollen?
Ich bin es aus anderen Clubs gewohnt und brauch es auch, vor dem Zimmergang etwas zu knutschen....
Wie gesagt, der Aussenbereich ist wirklich schön...fehlt nur noch das auch mal gegrillt wird...

LG
der Ficker
Antwort erstellen         
Alt  13.06.2013, 23:15   # 597
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 400


bobby0506 ist offline
Thumbs up Naomi endlich wieder da! // Victoria // Sandra

Am Mittwoch (12.6.) war ich nach 2 Wochen Pause wieder mal im Palmas.

Zunächst habe ich mich von Sandra zu einem Zimmergang "überreden" lassen. Sie ist eigentlich gar nicht mein Typ (vor allem komme ich mir bei ihr so klein vor...), wir kennen uns aber schon ein wenig von dem ein oder anderen unverbindlichen Gespräch ohne weitere Folgen und diesmal haben wirs halt mal probiert. Eine wunderbare Massage für alle Seiten meines Körpers in der richtigen Reihenfolge zum Vorwärmen und dann war sie glaube ich zunächst etwas überrascht, als ich sagte ich wolle auf eine Stunde verlängern. Aber es hat sich gelohnt diese sehr erfahrene Frau umfassend zu geniessen

Zu späterer Stunde habe ich dann Victoria wiedergetroffen, mit der ich ja schon vor ein paar Wochen mein erstes sehr schönes "Date" hatte. Somit war klar was folgen würde, eine zärtliche Kuschelstunde vom Feinsten, bei der ich sie offenbar recht oral erfolgreich verwöhnen durfte: Ihre Reaktionen auf meine oralen Aktivitäten haben mich sehr beeindruckt, habe ich selten bei einer Frau so intensiv erlebt - ich glaube daher es war wirklich nicht gespielt, sondern sie hat echt abgehoben und wenn es nicht im Club sondern in einer kuscheligen privaten Umgebung gewesen wäre, dann wäre der beste Girlfriend-Sex den ich in jungen Jahren hatte nicht besser gewesen! Nach geraumer Zeit, die sie benötigte um wieder richtig da zu sein hat sie sich dann bei mir revanchiert... Hier stehen sicher noch häufiger Dates an - es war einfach toll und gut unterhalten (im sprachlichen Sinne) kann man sich mit ihr auch noch!


So und nun zu meinem absoluten Liebling Naomi.
Endlich beginnen wieder "schwarze Zeiten" im Palmas: Naomi ist nach 2 Monaten Abwesenheit endlich wieder da.
Ab Samstag gilt dann wohl sogar "doppelt hält besser", wenn auch noch Diva auftaucht, wie auf der Anweseneitsliste vermerkt. Habe sie neulich schon kurz gesprochen und für sehr nett und interessant eingeschätzt.
Eigentlich war am Mittwoch abend mein Palmas-Budget für die Woche aufgebraucht, aber als ich heute früh erfuhr, daß Naomi wieder da ist, war alles zu spät für meine zur Zeit recht knappen Finanzen... Ich musste also gleich wieder hin und habe Naomi auch gleich zu Beginn ihrer Anwesenheit als Erster "erwischt" und sie in gewohnt perfekter Weise geniessen dürfen - vielen Dank . Ich gedenke dies gleich morgen fortzusetzen (sofern mir in meinem begrenzten Zeitfenster keine anderen Fans "einen Strich" durch diesen Plan machen - vielleicht sollte ich die Meldung das sie wieder da ist doch nicht schreiben).

Nun noch ein paar Worte zum allgemeinen aktuellen Stand im Palmas:

Neue Sitzmöbel:
Neu im Palmas sind seit ein paar Tagen die Sofas - schauen sehr edel aus und bieten eine Menge Liegefläche. Zum Sitzen leider nicht ganz so bequem, wie die alten Zweier-Sofas, aber die weisse Farbe der neuen Möbel lässt den ganzen Bereich in wesentlich hellerem Glanz erstrahlen - gefällt mir sehr gut!

Raucherbereich
Auch den Raucherbereich im Durchgang zum Außenbereich finde ich sehr gelungen. Die Wände dieses Bereiches wurden stilvoll verkleidet und bemalt. Sitzgelegenheiten gibt es ebenfalls, sodaß Raucher auch hier anbandeln können, wenn auch recht beengt, aber ich habe dennoch mit Victoria eine ganze Weile dort gesessen. Der Bereich scheint gut belüftet zu sein, denn trotz jeder Menge Raucher, habe ich es als Nichtraucher gut dort ausgehalten.

Außenbereich
Der Außenbereich ist beim aktuellen Wetter natürlich klasse. Jede Menge Sitz- und Liegemöglichkeiten um in der Sonne auszuruhen, ein Bierchen zu trinken und die regelmässig vorbeikommenden Mädels anzuschauen oder auch anzubaggern

Essen
Wie üblich sehr zufrieden damit, dh. ich habe am Mittwoch abend um ca. 22:30 wieder mal gut gespeist (Heute am Donnerstag habe ich nur an Naomi "genascht", aber auch sehr lecker )

Man ist offenbar stetig bestrebt den Club zu verbessern. Im Wellness-Bereich soll demnächst wohl noch so einiges passieren. Was man offenbar gut beherrscht, ist eine ausgewogene Balance an weiblichem Stammpersonal und auch neuen Nachwuchstalenten zu aquirieren. Bezüglich der Service-Qualitäten habe ich persönlich bisher nur wenige (leichte) Reinfälle erlebt, allerdings greife ich auch gerne auf Bewährtes zurück und davon gibts im Palmas halt auch genug, wobei man als Stammgast da natürlich den entscheidenden Knowhow-Vorteil hat.

So jetzt langt es mir für heute, muß jetzt ins Bett , damit ich morgen wieder hinreichend ausgeruht bin für wilde Frauen aus Afrika
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2013, 16:35   # 596
Werther
 
Mitglied seit 26. August 2011

Beiträge: 12


Werther ist offline
Denisa-reizvolle Blondine mit tollem Service

Hallo Palmas-Besucher,

ist zwar schon etwas her (aus der Zeit der Bauphase der Raucherausstellungsvitrine):
Erstbesuch im Palmas:
Interessant die "Gemeinschaftsdusche", da merkt man gleich ob die Chemie danach auch noch stimmt!
Schade, daß kein Kino vorhanden ist!
Aussenbereich: sehr schön ausgestattet und gut zum Entspannen
Essen: na ja, man(n) ist ja für etwas anderes dort!

2 Zimmer, 2x ne halbe Stunde, 2x50 EUR

Das erste (und bessere) mit Denisa:
eine gut gebaute Blondine (macht Fitness um knackig zu bleiben),
wirkt im Clubraum etwas arrogant und kühl, aber auf dem Zimmer... wird's echt heiß!
Variantenreiches Französisch, ich durfte sie intensiv überall streicheln und verwöhnen!
Zum Abschluß über drei Stellungen: Missio, Reiten und dann Doggy!
Es ging dann schnell, bei dem knackigen Po!
Netter Smalltalk danach, der sich dann auch noch in der Dusche fortsetzt und dann erst zur Geldübergabe (incl. Trinkgeld) - auch später noch nette Unterhaltung beim Essen!

Das Zweite (hätte ich lieber bleiben lassen o. mit Victoria (Beckh.) mit der Sonnenbrille verbracht:
den Namen hab ich leider verdrängt, sie ist eher groß, Konfektionsgröße mind. 38, hat dunkle/rötliche Haare und 2 unübersehbar große Argumente und animiert aktiv und erfolgreich!
Auf den Punkt: Ziel erreicht, aber wie-alles lustlos und nach Schema F!
Schwamm drüber!
Evt. erinnere ich mich, wenn ich die Anwesenheitsliste durchgehe und ergänze den Namen!
Antwort erstellen         
Alt  06.06.2013, 11:00   # 595
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 400


bobby0506 ist offline
Zitat:
Neue Haarfarbe? War schon länger nicht mehr im Palmas. Dass es sich immer um die selbe Sylvia handelt, erkennt man an den Bildern ohne Gesicht allerdings an ihrem Tatoo am Bauch!
Ja. Mein "Erstkontakt" mit Sylvia letzte Woche fand auch schon in ihrem neuen Outfit statt. Steht ihr sehr gut!
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Alt  05.06.2013, 01:01   # 594
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.073


Zungenschlag ist offline
Post

Bild - anklicken und vergrößern
Sylvia_1.jpg   Sylvia_2.jpg   Sylvia_3.jpg   Sylvia_4.jpg   Sylvia_5.jpg  

Bilderdienst: Sylvia

Neue Haarfarbe? War schon länger nicht mehr im Palmas. Dass es sich immer um die selbe Sylvia handelt, erkennt man an den Bildern ohne Gesicht allerdings an ihrem Tatoo am Bauch!

Die alten Bilder inklusive Bericht habe ich hier gepostet (Bild 1 und 2):
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...47#post1763647

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.06.2013, 00:54   # 593
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.073


Zungenschlag ist offline
Post

Bild - anklicken und vergrößern
Melissa_1.jpg   Melissa_2.jpg   Melissa_3.jpg  
Bilderdienst: Melissa

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.06.2013, 23:54   # 592
WM1990
 
Mitglied seit 16. April 2013

Beiträge: 8


WM1990 ist offline
Heute Mittag im Palmas

Hallo Kollegen,
nach 5 Wochen Enthaltsamkeit war ich heut Mittag mal wieder im Palmas.
Nach den letzten teilweise negativen Beiträgen fuhr ich mit gemischten Gefühlen hin.
Um 13.00 Uhr waren ca. 6 Mädels da.
Meine Favoritin Sylvia wurde anscheinend von einem von Euch Dauer gebucht.
Ab kurz vor 14.00 Uhr wurde die Auswahl an SDL´s dann größer ( ca. 10-12 ).
Was mir aufgefallen ist, dass die Mädels sehr passiv waren. War früher anders.
Dann sprach mich Melissa an. Toller Body KF 34-36, B-Cup. Nach 2 Minuten Smalltalk
kam schon die Frage nach dem Zimmer. Eigentlich für mich ein NoGo. Ich bat Sie dann
zum Gespräch auf das Sofa. ZK´s auf dem Sofa wollte Sie nicht, geht nur auf dem Zimmer.
Unterhaltung war auf Englisch sehr gut möglich, Deutsch spricht Sie kaum.
Eigentlich läuteten bei mir schon die Alarmglocken, da nach fünf Minuten wieder die Frage nach dem Zimmer kam.
Da Sie aber Figur-Technisch genau mein Fall war, ging ich mit Ihr nach oben.
Was dann kam war GFS vom Allerfeinsten. ZK´s, Französisch wie wirs mögen.
Beim Fingern und oralem Verwöhnen wurde Sie richtig fordernd und auch total feucht.
Habe ich so beim Paysex selten erlebt.
Alles in allem eine super Performance.
Komme auf jeden Fall nächste Woche wieder.
Wiederholung zu 100 %.
Weit über dem normalen Clubstandard.
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2013, 00:46   # 591
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 291


Luckycookie ist offline
Freitag, 31.5.2013

Hallo Leute,

war heute gegen 17:30 Uhr im Palmas angekommen. Es herrschte noch kaum Betrieb, ich erspähte höchstens 10 Damen und ca. 5 Herren. Den Vorrednern muss ich aber zustimmen, Dudu der Barkeeper verbreitet immer super Laune und es ist immer ein Genuss, was bei ihm zu bestellen. Die Sauna war anfangs auch wieder mal lauwarm, bis ein Kollege die Eigeninitiative ergriff und das Ding hochschaltete und prompt war es wieder eine echte Sauna, spitze!

Ich bin ins Palmas gegangen, weil ich in letzter Zeit recht positive Berichte über Sylvia und Anna gelesen habe und ich machte Ausschau nach ihnen. Zuerst sah ich Anna, blond 1,72 m groß, sehr schöner Body, jedoch saß sie eher passiv rum und Mann musste wohl sie ansprechen. Das tat ich dann auch in meiner Eigeninitiative und zog sie bissl auf mit "Hey you look like Maria Sharapova the Tennis star!" Das fand sie eigentlich ganz lustig und dann fragte ich, was sie so alles mache. Sie meinte sie mache nur FM und keine Zks. Das ist zwar nicht optimal für mich, aber immerhin weiß ich es dieses Mal vorher und habe mich dennoch aufs Zimmer gefreut. Oben auf dem Zimmer gab es schon Küsse, aber davon hat sie doch etwas gespart, sie hat aber einen wunderschönen Körper, sie roch super. Dann gab es FM, war etwas zu ruppig teilweise, hätte mir bisschen mehr Gefühl dabei gewünscht. Dann die Missio, war echt geil, bin tief in sie eingedrungen, dabei stöhnte sie auch recht natürlich. Nachdem ich in Doggy abgeschossen habe, massierte sie mich noch und es gab noch einen netten AST. Schade, dass so ein hübsches Mädel doch so einiges an Einschränkungen wie nur FM und keine Zks anbietet. Deshalb kann es trotzdem für eine schöne Nummer nur eine 3+ geben.

Das Abendessen war ganz ordentlich, selbstgekocht, frisch und lecker.

Danach hatte mich Sylvia an der Bar angesprochen, aber ich war noch zu voll vom Essen und musste sie vertrösten. Als ich bereit war, hatte sie mit anderen Gästen geredet. Aber diese wollten wohl nicht mit ihr aufs Zimmer und so nutzte ich die Gelegenheit und bat sie auf ein Gespräch auf dem Sofa. Und schon auf dem Sofa gabs heiße Zks! Sie machte meinen Schwanz so richtig hart und ich nahm sie sofort mit nach oben und auf dem Zimmer ging die wilde Knutscherei weiter, im Stehen einen FO geblasen bekommen. Auf dem Bett wollte ich dann 69er Stellung, aber leider roch ihre Muschi zu dem Zeitpunkt nicht ganz frisch und so beließ ich es beim Küssen und dann hatte ich das Ficken schon fast vergessen und es gab nur eine kurze Missio und ich war erledigt. Auch danach gab es noch eine Massage und AST und was ich auch nicht so oft bekomme, sie hat mich unten wie ein Baby geduscht, fand ich ganz lustig. Einziges Manko war einfach, dass ihre Muschi nicht ganz frisch war, aber für die Overall Performance gibt es eine 1-! (Endlich !!!Clubstandard!!!)

Fazit: Das Palmas ist immer noch eine nette Alternative in Nürnberg und ich werde bestimmt wieder öfters vorbeischauen, vorausgesetzt ich erwische auch immer die richtigen Mädels, also bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  31.05.2013, 11:51   # 590
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 400


bobby0506 ist offline
Thumbs up 30.5. Sylvia im Palmas

Nachdem mein Schwarm Naomi immer noch nicht wieder da ist, habe ich es nicht ausgehalten und bin letzten Mittwoch abend endlich mal wieder im Palmas gewesen.

Da Sylvia explizit von Naomi beauftragt worden war, mich während ihrer Abwesenheit gut zu "versorgen", war der Verlauf des Abends bereits gut vorbereitet.

Wie schon von vielen beschrieben ist Sylvia eine ganz liebe. Nach einer schönen "Einkuschelphase" in der Kontakthalle gingen wir dann für eine Stunde aufs Zimmer, wo ich all ihre Qualitäten in vollen Zügen genossen habe. Details erspare ich mir hier, da ja schon oft von anderen geschildert, aber zumindest ihre tollen Brüse und die wunderbaren ZKs muß ich dennoch hier nochmal hervorheben.

Ansonsten fiel mir auf, daß recht wenig los war, sowohl was Dreibeiner als auch Damenriege anbelangte. Veronika ist wieder da, habe nur kurz Hallo sagen können.

Bei meiner Ankunft hatte ich noch ein kurzes, sehr nettes Gespräch mit Diva aus der Dominikanischen Republik. Sie ist seit letztem Montag im Palmas. Ein Gast kam gerade von einem längeren Date mit Sektkübel vom Zimmer. In der Umkleide schwärmte er nochmal gründlich von ihr und wünschte mir viel Spaß mit ihr. Dazu kam es aber diesmal (noch) nicht, trotz aller (natürlich nicht ganz an Naomi heranreichende) Reize ... Aber wenn Sylvia nicht gewesen wäre ...

Kurz noch zum sonstigen Umfeld:
Essen für mich wie immer sehr gut!
Personal ebenfalls perfekt.
Hygiene auch wie immer okay.
Bis zur Sauna bin ich diesmal nicht gelangt...

Freue mich schon auf die nächsten Termine im Palmas, hoffentlich dann endlich bei sommerlichem Wetter mit eröffneter Außenanlage und Naomi...

Bobby
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Alt  28.05.2013, 19:16   # 589
fkk
da ist der Name Programm
 
Benutzerbild von fkk
 
Mitglied seit 25. September 2003

Beiträge: 2.600


fkk ist offline
@bobby0506

Dank des schnellen und unerschrockenen Eingreifens von Multifunktions-Barschlampe Dudu konnte größerer Schaden verhindert werden......

Alles wieder paletti......

__________________
...wer nicht liebt WEIN, WEIB und GESANG bleibt ein Narr ein Leben lang.

Sollte ich in meinen Berichten nicht explizit auf die Verwendung von Kondomen hingewiesen haben, liegt das ausschliesslich an dem Umstand, das es sonst den Schreibfluss stören würde. Selbstverständlich wird peinlichst genau auf die Einhaltung des §6 Hygieneverordnung geachtet.
Antwort erstellen         
Alt  28.05.2013, 17:33   # 588
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 400


bobby0506 ist offline
Question

Zitat:
Schade dass der Whirlpool zu ist, auch die Liegen ohne Auflage.......
Ja, volle Zustimmung...

@fkk:

Wie ist denn der Status der Sauna?
Kürzlich wurde berichtet, diese sei abgeraucht?

Ansonsten wird es Zeit, daß ich auch mal wieder im Palmas reinschaue...
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Alt  28.05.2013, 13:58   # 587
fkk
da ist der Name Programm
 
Benutzerbild von fkk
 
Mitglied seit 25. September 2003

Beiträge: 2.600


fkk ist offline
Palmas

Elena, D/UA, schwierig zu erwischen, gleich an Anfang, Glücksfall, ohne Worte......

Laura, RO, Hammerfigur, tanzt an der Stange besser als viele Professionelle, GFS vom Feinsten, Note 1, WHF 100%

Schade dass der Whirlpool zu ist, auch die Liegen ohne Auflage.......

Super Stimmung mit Barschlampe Dudu........ Ich frag mich immer wieder wie macht er das, den ganzen Tag so gut drauf, sehr zuvorkommend, sehr professionell - eine absolute Bereicherung für's Palmas!!!

__________________
...wer nicht liebt WEIN, WEIB und GESANG bleibt ein Narr ein Leben lang.

Sollte ich in meinen Berichten nicht explizit auf die Verwendung von Kondomen hingewiesen haben, liegt das ausschliesslich an dem Umstand, das es sonst den Schreibfluss stören würde. Selbstverständlich wird peinlichst genau auf die Einhaltung des §6 Hygieneverordnung geachtet.
Antwort erstellen         
Alt  24.05.2013, 10:30   # 586
Sarkos
 
Mitglied seit 31. July 2007

Beiträge: 167


Sarkos ist offline
Kurze Stippvisite in das Palmas.

Suzan fiel mir bald ins Auge und wir bereiteten uns auf einen Zimmergang vor.
Diesmal das Fazit vorweg:
Ich weiß nicht, ob es gut war.
Warum? Bereits herunten erklärte sie mir, sie küsse nicht gerne. Das wäre ein K.O.-Kriterium gewesen, wäre sie nicht "furchtbar" nett herübergekommen.
Was soll es? Wagen wir einen Versuch.
Zuerst große Hektik auf dem Zimmer, sollte das eine 5-Minuten-Nummer werden? Sie wollte sofort den Gummi überstülpen, um zu blasen. Piano, forderte ich.
Ich werde erst einmal sie verwöhnen. Das gefiel ihr anscheinend, sie taute auf, kam schließlich hoch, forderte plötzlich Küsse ein (wenn auch nur mit den Zungenspitzen) und bot mir dann ein Programm, von dem ich heute noch träume, so aktiv war sie, ich konnte nur noch genießen.

So unterschiedlich können Frauen sein!
Mütze.usw. hat anscheinend sofort den richtigen Draht zu ihr gefunden, chapeau!
Antwort erstellen         
Alt  21.05.2013, 20:12   # 585
MützeGlatze78
 
Mitglied seit 25. June 2012

Beiträge: 63


MützeGlatze78 ist offline
17.05.

Bild - anklicken und vergrößern
d986c0f887d3498dece4521e4bf0b782_2_1.jpeg   d986c0f887d3498dece4521e4bf0b782_3_1.jpeg   d986c0f887d3498dece4521e4bf0b782_1_1.jpeg  
Tach zusammen,
Nach ein paar Wochen Abstinenz hat es mich am Freitag mal wieder ins palmas getrieben.

Ankunft ca. 22 Uhr, der Club gähnend leer.
Es waren ca 10 Dreibeiner und geschätzte 15 Mädels anwesend.
Die Stimmung bei den Mädels war deswegen nicht unbedingt perfekt.

Kaum war ich im Club, wurde ich schon von Suzan begrüsst.
Hatte letztens schon das Vergnügen mit Ihr und hab nach ca. 30 Minuten Smalltalk die B-Probe gemacht.
Leute, diese Frau kann ich wirklich nur empfehlen.

Zk's, Blasen vom feinsten, lecken, kuscheln, massieren,alles kein Problem.
Stellungen wurden auch sehr viele duchzelebriert und ich hatte die ganze Zeit über das Gefühl das es auch Ihr Spass macht.
Was will man mehr....
Wurde dann noch von diversen anderen Damen angegraben, entschied mich aber zum Schluss nochmal fürne halbe Stunde mit Suzan, da sie den ganzen Abend ,ohne Proseccobettelei, bei mir ausgehalten hat.

So, das wars schon wieder.
Bis die Tage,
Mütze
Antwort erstellen         
Alt  19.05.2013, 07:51   # 584
icebreaker
 
Mitglied seit 22. August 2012

Beiträge: 8


icebreaker ist offline
FKK Palmas - Saganer Str. 6 , Nürnberg

FKK Palmas
Zitat:
Herzlich willkommen im Sauna Club FKK Palmas in Nürnberg

Der Club für Frauen / Männer und Paare.

Unser Premium Sauna Club FKK Palmas in Nürnberg, befindet sich ganz nah an der Messe Nürnberg und dem Stadion Nürnberg, in der Saganerstrasse 6. Die genaue Wegbeschreibung ist unter "Anfahrt" mit einer Karte beschrieben. Wir sind auch gut mit der U-Bahn erreichbar.

Auf über 1.400 m² kannst Du relaxen und Deinen Alltagsstress entweichen.


Mit Zahlung des Eintritts erhälst du folgende Leistungen:

-Saunakilt
-3 Handtücher
-desinfizierte Badeschuhe
-Saunanutzung
-Buffet
-Softgetränke inklusive
-unbegrenzten Aufenthalt


http://www.fkk-palmas.de/
-
Saganer Str. 6
90457 Nürnberg

Bayern
DE - Deutschland
FKK Palmas mein erster Erfahrungsberich daher bittte ich um Nachsicht sollte ich nicht allen Regeln
des Forums nachgekommen sein.
Als Kenner der Szene sind meine Favoriten normalerweise das Artemis, FKK World oder das Paradise.
Nun habe ich mich entschlossen eine Alternative zu diesen Clubs zu finden und bin im Palmas fündig
geworden. Dieser Club bietet für 20.-€ Eintritt ( Sauna, Essen, Getränke sowie ein kleiner Stand mit
Liegen ) das Beste Preis / Leistungsverhältnis in Nürnberg. Wollte eigentlich mit einem Saunagang beginnen aber diese ist offensichtlich
wegen eines defekten Reglers in dieser Woche abgebrannt. Der sympathische Barmann hat unter Einsatz
seines Lebens :-)) dafür gesorgt, dass nicht der geamte Club abfakelt.
Im Prinzip ist es wie überall Geschmacksache was die Auswahl der Mädels betrifft. Mir hat in dieser
Woche Denisa ein Programm geliefert, welches weit über das "normale" hinausgeht. Sie wirkt auf den
ersten Bilck ein wenig arrogant bis kühl aber kaum auf dem Zimmer angekommen heizt sie einem
richtig ein. Sie erinnert mich an Frauen auf Sizilien welche einen vergleichbaren Service bieten. Perfekt !!!
Habe im Palmas auch schon andere Mädels probiert aber keine bietet einen solchen Service
und hat das Niveau von Denisa. Für mich 100% Wiederholungsgefahr !!!
Antwort erstellen         
Alt  16.05.2013, 22:42   # 583
gelegentlich.mal
 
Mitglied seit 5. August 2010

Beiträge: 302


gelegentlich.mal ist offline
Anna

Guten Abend Kollegen,

auch ich habe mir auf dem heutigen Heimweg am frühen Abend einen kurzes Wellnesspaket (2h = 15Min Büffet + 15 Min Sauna + 30 Min anbahnende Erholung + 1h Zimmer) im Palmas gegönnt. Da keine mir besser bekannte Lady anwesend war musste ich mich neu orientieren, passiert halt einem seltenen Gast wie mir gelegentlich.mal. Nach einigen Kontakten kam ich mit "The Body" Anna (Anna ist um einiges hübscher und knackiger als die Bilder auf der Homepage bereits versprechen.) in eine angenehme Unterhaltung (engl.) die in einem sehr schönen Zimmergang ihre Fortsetzung und Ausklang fand. Wieder einmal bewahrheitete sich für mich die alte Weisheit das stille Wasser tief sind. Ich finde die häufig bemängelte zurückhaltende Art der mancher Palmas Mädels garnicht so verkehrt.

Leider sprengt der neue Raucherraum IMHO das Parkett doch recht sichtbar. Die Dichte in Mädels/m² betrachtet ist leider sehr unausgewogen verteilt. Auffällig ist das viele der Mädels direkt von der Treppe herunter im Raucherraum verschwinden und den anbahnenden Blick so manchen Gastes, sei es an der Bar oder auf dem Sofa verpassen.

@Palmas
+ für Carina am Empfang
+ für die aktuelle Infrastruktur
- für Handtücher anstelle von Kilts im Spind

Späte Grüße
gelegentlich.mal

Antwort erstellen         
Alt  14.05.2013, 12:21   # 582
gunni_12
Dran-Drauf-Drüber
 
Benutzerbild von gunni_12
 
Mitglied seit 19. July 2007

Beiträge: 448


gunni_12 ist offline
Wenn man ins Palmas geht sollte man vermutlich eine genaue Vorstellung haben welche CDL einen beglücken darf. Tops und Flops liegen hier enger zusammen als in den meisten anderen Clubs. Ich belasse es daher meist bei bekannten Gesichtern. Den Neuankömmlingen gebe ich selten eine Chance, da in der Vergangenheit kaum eine Neue dabei war, die mich im Zimmer vom Hocker haute (oder sagt man hier besser vom Bett ?).

Bei meinem letzten Besuch waren nachmittags ca. 12-15 CDL´s anwesend. Fast durchwegs für mich neue Gesichter (wobei ich ja eher auf andere Körperregionen stiere). Doch die meisten hatten es nicht eilig mit dem Business. Sie saßen im neuen Räucherkämmerlein und fütterten nebenbei fleissig die Automaten. Im Barraum saßen derweilen mit mir einige Dreibeiner und wunderten sich über das desintersse der Frauen. Es hatte ja fast schon was von Massagesalons in Thailand, bei denen man sich Frauen hinter Glasscheiben aussuchen kann. Daher Anregung an die Geschäftsleitung : gebt den Mädels Nummern, dann hat man wenigstens die Möglichkeit sich vom Barkeeper die entsprechend nummerierte Dienstleisterin aus dem Glaskasten holen zu lassen.

Ich hatte aber schon vor meiner Ankunft per Homepage eine Auswahl getroffen. Da Elena anwesend war war auch klar wer meine schwer verdienten Kröten einsacken durfte. Und wie immer war es ein perfekter Zimmergang. Diese Frau weiß einfach wie man Männer beglückt.

Bezeichnender Weise war Elena während meiner Anwesenheit im Club mindestens 3 mal im Zimmer, während die meisten anderen Frauen keinen einzigen Gast nach oben führten. Wenn ich daran denke, daß auch die Frauen Eintritt zahlen müssen, täglich mindestens eine Schachtel Kippen durchziehen und den einen oder anderen Euro am Automaten verzocken, kann am Ende des Tages nicht mehr viel übrig bleiben mit dieser Arbeitseinstellung.
Antwort erstellen         
Alt  12.05.2013, 13:22   # 581
Lex
 
Mitglied seit 5. November 2009

Beiträge: 121


Lex ist offline
Talking @ Peter

Mensch Peter, irgendwas machst Du falsch.

Meine Clubbesuche kann ich zwar noch an den Fingern abzählen, die waren auch nicht alle Spitzenerlebnisse, aber so negativ wie Du hab ich bisher noch keinen empfunden.

Trotzdem kurz meine Gedanken dazu:
Dein Schreibstil in allen Ehren, feine unterhaltsame Berichte. Aber Du hälst uns schon fast eine Woche lang hin. Zwei lange Berichte, in Abständen die die Spannung fast ins Unerträgliche steigern und immer noch nicht beim Ficken angekommen. Ich hoffe mal, beim nächsten Bericht kommt´s dann.

Wenn Du diese Taktik auch im Club zelebrierst, dann wundert mich so einiges nicht mehr.
Die Mädels wollen dort Geld verdienen, schnell und oft. Wenn Du die genau so lange hinhälst wie uns mit Deinen Berichten, verlieren die das Interesse an Dir. Ich glaube, die kriegen das sehr schnell mit, wer nur zum Gucken da ist oder zum Ficken. Im Oasis hast Du ja auch schon ziemlich lange gebraucht, bis Du mal zum Schuss kamst.
Sei doch einfach entscheidungsfreudiger. Nimm die erstbeste, die Dir einigermaßen zusagt und geh mit ihr aufs Zimmer. Es wird auch nicht besser oder schlechter, wenn Du auf eine ganz bestimmte wartest.


Falls Du beim nächsten Stammtisch im Oasis wieder mit dabei bist, können wir uns ja mal in aller Ruhe unterhalten. Dann sage ich Dir auch, daß es in meinen Augen keinen Sinn macht, Mädels die eine Anmache ablehnen weiterhin zu bezirzen.

Gruß vom Lex.
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2013, 07:39   # 580
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
Moin,

@peter0951

alter Schwede das lief ja fast ab wie im Film Gott sei Dank habe ich bis jetzt nie mehr als einen Satz mit Emma gewechselt nämlich "schleich dich" ... wenn ich die arrogante Fresse schon von weiten sehe vergeht mir alles

Zur Ehrenrettung vom FKK Palmas nenne ich mal ein paar "sichere DL's":
- Elisa
- Elena
- Laura
- Emy
- Angelina (mit leichten Abstrichen in letzter Zeit)

Gibt sicher noch ein paar mehr, aber die entsprechen dann nicht so meinem Beuteschema ...

Gruß,
wenzman
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2013, 05:55   # 579
peter0951
 
Mitglied seit 30. March 2013

Beiträge: 126


peter0951 ist offline
Palmas der No-Go Laden

Palmas der No-Go Laden (Teil 2)

Nach einer kurzen Denkpause Emmas bekam der Waidmann, mit entgegengereckten Titten und lächelnd die Auskunft, dass dieser Service 200 Euro (in Worten: zweihundert)!! Kosten sollte.

Das war leider die falsche Antwort - dachte ich und wollte gerade Luft holen, um die Alte platt zu machen. Doch bevor ich loslegen konnte, begann Emma mir zu erklären, dass sie doch so einen tollen Körper hätte - und wann hätte der Waidmann schon mal die Gelegenheit so was tolles zu ficken. Außerdem ist der Waidmann ja nur einmal jung und sein Geld kann er ja sowieso nicht mit ins Grab nehmen usw … bla bla bla.

Ich habe gedacht ich spinne!

Die steigerte sich richtig rein, mir zu erklären wie toll sie sei. Irgendwann unterbrach ich sie höflich und sagte kleinlaut:

„You are very nice, but I think 200 Euro is a little bit expensive.“

Kurzzeitig verschwand jetzt ihr Lächeln, kehrte jedoch gleich zurück und sie fuhr fort sich weiter anzupreisen.

Ich unterbrach sie erneut und fragte schüchtern:

„Would you discount for me a little bit, please?“

Ich glaube jetzt realisierte sie, dass der Waidmann nicht anbeißen würde und ihr Lächeln war ab diesem Zeitpunkt nicht mehr ganz so strahlend wie zuvor, jedoch noch vorhanden, was sich aber in Kürze noch ändern sollte. Sie sagte also:

„Ok, for you 150!“, worauf ich antwortete:

„Äh, hm, and if I don’t want to come on your body?“

„150!“, zischte sie.

Jetzt gab ich zu bedenken, dass die Dame am Empfang mir sagte, dass es hier schon Sex für so ca. 50 Euro gäbe, worauf sie empört fragte:

„You want sex for 50!?“

(Lächeln sah ich sie ab jetzt nicht mehr! Im Gegenteil, ab diesem Zeitpunkt war sie so gelangweilt und genervt wie fast alle andern auch.)

Ich antwortete: „Yes, I thought about that.“

Jetzt zog sie eine leicht angewiderte Grimasse, zuckte gleichzeitig mit den Schultern und deutete mit den Händen an, dass sie sich etwas über die Schultern werfen würde, wobei sie sagte:

„This is what you get for 50…!“ … und schnürte sich wieder in ihr Handtuch.

Macht ja nix - dachte ich - denn Du bist schon längst Vergangenheit und ließ absichtlich eine kurze, irgendwie peinliche Pause eintreten. Diese unterbrach sie mit den Worten:

„I want a Piccolo!“

Das war leider die falsche Antwort - dachte ich - und fasste jetzt ganz sanft an ihr Genick und zog sie leicht zu mir heran, wobei ich ihr entgegen kam, so als ob ich sie küssen wollte, um ihr folgendes ins Ohr zu flüstern:

„I pay ladies for sex, not for drinks. See you later - may be next live.“

Ich entließ sie nun aus meinem Griff, rutschte ca. 50 cm von ihr weg, sah ihr fest in die Augen, genoss dabei ihren empörten Gesichtsausdruck und nippte an meinem Drink. Plötzlich stand sie wortlos auf und marschierte davon. Sie ging direkt, mir gegenüber, an die Bar zu ein paar anderen Ladies, wie Elisa und Kitty… und begann mit denen zu sprechen, wobei ich gelegentlich einen verächtlichen Blick abbekam.

Irgendwie war jetzt gerade der alte, der Hardcore Waidmann aufgeblitzt (nur so einen Bruchteil einer Sekunde) … wie früher!!

Ich ging davon aus, dass mich Emma bei den anderen Girls schlecht machte … und ich sollte wie immer Recht behalten. Ich saß mutterseelen alleine und mitten im Scheinwerferlicht auf der Couch unmittelbar neben dem Raucherraum. Also für alle Schwutten gut sichtbar, denn es war ein Kommen und Gehen zum Rauchen. Die Beachtung, die sie mir schenkten ging gegen Null. Das war mir jedoch egal, denn ich hatte mich bereits entschlossen noch einmal bei Alice vorstellig zu werden, doch leider war ich ein paar Sekunden zu spät, denn sie setzte sich gerade mit einem Piccolo in der Hand und einem Typen im Schlepptau auf eine Couch.

Scheiße - dachte ich - und wollte bzw. musste nun erst abwarten was passieren würde.

Ich blieb also weiter unbeachtet auf der Couch sitzen, bis ich von Emma verjagt wurde - und das machte sie so:

Sie ging an mir vorbei in den Raucherraum und warf mir einen verächtlichen Blick zu, den ich ignorierte. Das aber nur, bis sie an die Scheibe klopfte, um auf sich aufmerksam zu machen. Als ich sie ansah, begann sie Grimassen zu schneiden. Sie zeigte mir z.B. eine lange Nase oder streckt ihre Zunge heraus usw. Ich sah sie dabei immer ausdruckslos an. Dies wiederholte sich mehrfach und begann immer mit dem Klopfen an die Scheibe, bis sie mir irgendwann durch Gesten andeutete, dass ich mir doch selbst einen runterholen sollte. Das andauernde Geklopfe und die darauf folgenden Beleidigungen wurden mir dann doch zu blöd, so dass ich meinen Aufenthaltsort an die Bar verlegte, wo ich Kitty und Elisa ansprechen wollte …

Hier mal ein kleiner Tip an die Geschäftsleitung:

So behandelt man keine Gäste!! - erst recht nicht solche, die sich korrekt verhalten.

Auf dem Weg zu Kitty und Elisa kam mir ein Typ entgegen, den ich kurz fragte ob die Stimmung und die Mädchen hier immer so wären, worauf er kurz aber offenbar ehrlich antwortete:

„Ja, freundlich sind die hier nicht!“

„Ah ja, ich verstehe…!“, antwortete ich.

Nun traf ich bei Kitty und Elisa, die mich schon angegrinst hatte, an der Bar ein.

Elisa, der einzige Lichtblick des ganzen Abends …



… geht weiter …


Waidmanns Heil !!
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2013, 11:35   # 578
FFF
Verehrer
 
Benutzerbild von FFF
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 315


FFF ist offline
Angelina, Sylvia, Anna, Elisa und kein Kaffee

Nach unserem letzten Besuch (vier Mann), über den ich relativ begeistert berichtet habe, waren wir gestern wieder dort. Aus verschiedenen Gründen war es nicht mehr so toll.

Zuerst wurden wir an der Bar stundenlang vertröstet, der Kaffee komme mit "der nächsten Lieferung". Tatsächlich kamen Lieferungen und die Lieferfirma war im Stress, weil sie auch für den heutigen Feiertag liefern musste. Nur der Kaffee kam nicht und somit ist damit zu rechnen, dass es auch heute keinen gibt, wenn nicht einer seine privaten Reserven einsetzt. Also am besten Fertigkaffee mitbringen.

Dies so ausführlich, weil es symptomatisch (bei mir auch ursächlich) für die Stimmung im Palmas war. Alle hingen rum, Männlein wie Weiblein. Dabei konnte man sich in die Sonne legen! Was für die Deutschen attraktiv ist, ist es nicht für die Rumäninnen. Die gingen fast nur zum Rauchen raus und drängten sich an den Spielautomaten. Außerdem war Dessoustag, somit kein FKK-Tag.

Die Bauarbeiter im Club bemühten sich wenig aufzufallen, aber waren natürlich sichtbar und gelegentlich auch laut hörbar. Zu den Salaten gibt es jetzt Essig, Öl und Gewürze am Buffet - das ist gut so und vielen Dank! Sehr positiv empfand ich, dass sich die Duschen nicht alle paar Sekunden von selbst abschalten wie in den anderen mir bekannten Clubs. Das Personal war sehr freundlich.

Zu den Mädels:
Es wurde fast nicht angemacht und gelächelt. Nur Angelina (RO) machte sich in einem hübschen durchsichtigen Dessous und unauffälligen Sillis gleich an mich ran, fand die Knöpfe und so gingen wir aufs Zimmer. Die Sillis machten haptisch keine große Freude, dafür sorgte auch Angelina. Sie schaut einem lang in die Augen, runzelt dabei die Stirn und so wird daraus eher ein leeres Stieren. Ihre Performance war aktiv und absolut in Ordnung. Nach ZK hatte ich vorher gefragt; die wurden aber nur sehr kurz und oberflächlich gewährt. OV sofort mit Gummi, auch Okay. Die restliche Zeit im Club aber kein freundlicher Blick mehr von ihr.

Inzwischen waren zwei Kumpels mit Sylvia insgesamt drei Mal unterwegs und waren offenbar sehr zufrieden. Die hervorragend aussehende rumänische Studentin (wirklich!) Anna machte einen meiner Kumpel gleich zweimal glücklich, sogar mit steigender Tendenz (für die Erstanbahnung braucht man bei ihr allerdings einen Eisbrecher). Die Mehrfachbuchungen von Anna und Sylvia belegen auch, dass es momentan nicht viele Highlights im Palmas gibt. Meine Hoffnung, Monika wieder zu sehen, wurde nicht erfüllt. Möglicherweise macht sie nach nur wenigen Monaten im Palmas Ernst mit dem Schluss machen und da kann ich ihr nur viel Erfolg wünschen.

Ich beobachtete nebenbei, dass sich die bebrillte Elisa lange mit einem Gast unterhielt und vermutete deshalb richtig, dass sie keine Ex-und-Hopp-Frau ist. So setze ich mich zu ihr und wir unterhielten uns ganz nett, aber sehr mühsam wegen ihrer beschränkten Englischkenntnisse. ZK verneinte sie im Vorgespräch, ich ging trotzdem mit ihr und genoss ihre herrlichen Naturbrüste. Von der Performance her wirkt sie naiv, ist unsicher, lacht oft unmotiviert, ist kitzlig ... auch hier könnte man sie als "naturbelassen" bezeichnen, was eher positiv gemeint ist! Eine charmante Verführerin wird allerdings kaum aus ihr werden.

Was von den genannten Mädels bisher berichtet wurde, habe ich auf meine Weise ebenfalls erlebt; da kann ich alles bestätigen. Außer den Rumäninnen gab es noch zwei Bulgarinnen und ein oder zwei Tschechinnen im Club; aber das mag unvollständig sein.

Ob wir noch einmal hinfahren? Nur wenn wieder mehr Highlights da sind und möglichst die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Das Hawaii, an dem wir wieder einmal vorbei gefahren sind, ist in vieler Hinsicht besser (Außenanlagen, Kontaktanbahnung etc.), aber eben auch teuer - viel teurer - und wird deshalb fast nur noch angefahren, wenn es dort irgendwelche Vergünstigungen gibt. Die nächsten Ziele sind deshalb eher das neue Cleopatra oder das Oasis.
__________________
No profit grows where is no pleasure taken.
(Shakespeare: Der Widerspenstigen Zähmung)

Antwort erstellen         
Alt  07.05.2013, 08:41   # 577
-
 

Beiträge: n/a


Werter Kollege Waidmann,

danke für Teil I deines Palmas-Berichtes.

Der Agent der Krone steht nicht gerade im Verdacht, ein Jubelperser dieses Etablissements zu sein. Dennoch möchte ich Folgendes zur (durch meinereiner subjektiv empfundenen) Ehrenrettung des Palmas anmerken - ohne bereits Teil II deiner Ausführungen gelesen zu haben:

Zitat:
Das Negative (fast alles andere, soviel kann ich gar nicht niederschreiben - hier nur das Wichtigste):

- Im Umkleideraum werde ich vom ersten Gast, den ich sehe und grüße nicht gegrüßt.

Das war mir auch egal, denn er ging gerade und ich setzte mich mal an die Bar zu zwei Typen, die ich fragte ob sie schon öfter hier waren, worauf einer fragte:

"Warum willst'n das wissen?"

Ich antwortete höflich: "Ich bin zum ersten Mal hier und vielleicht könntet ihr mir erklären wie das hier so läuft."

Worauf der Typ dann sagte: "Frag‘ den Barmann!"
Nicht gerade angenehm. Keine Frage ! Aber: Für die Gäste kann der Club wenig. Wenn wir zwei uns gestern begegnet wären - denn ich war auch kurz vor Ort - hätte ich dir gerne ein paar Tipps gegeben !

Zitat:
Ok, das war deutlich und so bestelle ich mir was zu trinken und sah in Alice's gelangweiltes Gesicht, die zwei Barhocker weiter saß. Ein Lächeln meinerseits beantwortet sie mit genervtem Schulterzucken.

Ok! - denke ich - auch das war deutlich!!!
Das war es wohl sicherlich ... Chapeau im positiven Sinne vor deiner Hartnäckigkeit, sie dann nochmals beim Essen anzusprechen. Es ist allerdings eher selten, daß die Mädels dann nach der ersten eher negativen Reaktion umschwenken. Manchmal möchten die Mädels auch gerade beim Essen NICHT angesprochen werden. Dafür ist ja der Kontaktraum da ... .

Andere Kollegen mögen Alice als Serviceniete bezeichnen. Ich hatte unlängst eine recht schöne CE mit ihr. Und diese war nicht einzig ihrer sicherlich herausragenden Haptik geschuldet. Serviceeinschränkungen im "geläufigen Bereich" - die man leider durchaus häufiger im Palmas feststellt - konnten nicht verzeichnet werden.

Zitat:
- Larissa: ich bin mehrfach in ihre Fänge geraten, doch hielt ich ihre Freundlichkeit stets für gespielt - und ich hatte Recht. Als ich weder sie noch eine andere eincheckte sagte sie: "Peter, du bist eine Katastrophe!" (Ich dachte: schau mal in den Spiegel, du fettes Ding!!)
Hmm. Zeige mir mehr als 2 unter 10 Damen, deren Freundlichkeit in diesem Gewerbe nicht "gespielt" ist ... . Ferner haben auch die dralleren Damen unter den CDL durchaus ihre Kundschaft. Und denjenigen Herren gefallen derartige Kurven. Glaub mir, ich weiß, wovon ich rede !!!

Zitat:
Die anderen Mädchen saßen gelangweilt im Laden rum, rauchten oder spielten an den Automaten. Für die Gäste interessierte sich eigentlich keine. Gelegentlich wurde mir gelangweilt gewunken, dass ich doch kommen soll. Auch nicht grade angenehm für mich, so dass ich mich im Laden etwas umsah.

- Die Mädchen sind fast alle in Handtücher gewickelt, teilweise sogar bis über die Titten – das geht gar nicht. Sowas turnt mich total ab!!!
Das kann ich bestätigen. Obwohl ich wahrlich kein Freund der Animation bin - a bisserl mehr dürft's schon sein. Da ist die GL gefragt, die Damen auch in Flaute-Zeiten wie am gestrigen Spätnachmittag zur Disziplin anzuhalten.

Zitat:
- Raucherraum: wurde wohl grade eingerichtet. Hier sind noch blanke Rigipsplatten zu sehen – nicht gerade einladend.

- Dusche in der Sauna: na ja – hier wurden Wasserleitungen auf Putz verlegt – nicht gerade einladend. -
D'accord ! Teilweise schreckt mich der Baustellen-Charme hier und da schon enorm ab.

Positiv darf ich anmerken, daß die Duschen an der Sauna erstmals seit gefühlten 100 Jahren halbwegs (!) lauwarmes Wasser spendeten. Nichts gegen eine kalte Dusche nach der Sauna, aber ab und an möchte man sich auch mal "unsauniert" kurz frisch machen ... .

Ferner darf ich noch auf eine sehr angenehme CE mit Suzan aus Bulgarien hinweisen.

Der große Redner bin ich nicht. Zumindest wenn es um die Anbahnung geht. Was muß man da viel reden ? Wenn mir eine Dame gefällt, frage ich ob sie mich für eine kostenpflichtige Kurzzeitliaison nach oben begleitet. Dem wurde sogleich lächelnd Folge geleistet.

Im Zimmer angekommen erfreute mich Suzan mit einer sehens- und fühlenswert performten Pornonummer ohne nennenswerte Einschränkungen. Die Zungenküsser unter uns möchten möglicherweise vorher besser die Servicepalette abfragen. Ich brauche das nicht unbedingt. Ansonsten: Hochfeine Sache, vom Vorspiel angefangen bis zum sportlichen Dreikampf. Genau so zackig, wie wir hoch gestochen sind, waren wir dann auch wieder "unten". Gerne wieder !
Antwort erstellen         
Alt  07.05.2013, 06:31   # 576
wenzman
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 183


wenzman ist offline
Moin,

@peter0951

da bist Du leider an zwei absolute Servicenieten im Palmas geraten kleiner Tipp ... nicht nur auf das Aussehen sondern auch auf die "Chemie" achten.

Zumindest bei Elisa liegst Du richtig ... mit der kann man sich nicht nur gut unterhalten ... sie liefert auch am Zimmer gute Performance und soliden "Clubstandard" ab.

Bin mal gespannt auf Deinen zweiten Teil

Gruß,
wenzman
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:36 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City