HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
MILF Sexkontakte

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




8


9


10


11
































Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 01:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.096


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  16.03.2018, 11:56   # 1734
Murxi2016
 
Mitglied seit 12. July 2016

Beiträge: 1


Murxi2016 ist offline
Kurze Frage zwischendurch:
Die Christina aus dem Palmas/Venezia.
Weiß da jemand wann und ob sie mal wieder dort anzutreffen ist???
Danke schonmal vorab.
Antwort erstellen         
Alt  11.03.2018, 19:35   # 1733
yessir99
 
Benutzerbild von yessir99
 
Mitglied seit 21. November 2011

Beiträge: 153


yessir99 ist offline
Abby

Hallo,

richtet bitte der Abby einen schönen Gruß von Bebelus aus.
Ich werde sie nächste Woche besuchen.
Freue mich schon auf sie.


Gruß Bebelus
__________________
Für die Dummen, ist das Leben eine Tragödie.
Für die Weisen; eine Komödie.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.03.2018, 12:07   # 1732
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 329


FoltoM ist offline
[Erledigt]
__________________
„Missio accomplished!“

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.03.2018, 11:50   # 1731
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 46


IncognitoNM ist offline
Arrow Victory Lori

Ich habe vorgestern die Lori aus dem Venezia ausprobiert. Schöne etwas größer gewachsene, junge, schlanke Frau. Rötlich-vioette Haare mit Zopf.

Nach kurzem zurücklächeln auf meine nonverbale Anfrage bin ich zu ihr hin und wir sind zum Warten vor die Zimmer gegangen. Sie holte derweil Bettlacken ca. 1 mal 2 Meter. Wir fingen dann mal an. Ich sollte mich hinlegen, Gummi wurde noch im schlaffen zustand aufgezogen und sie positionierte sich mit Rücken zu mir und wollte "blasen". Ein kurzer Einwand von mir wurde von ihr mit "lass mir meinen Job machen" quittiert. Sie nahm meine Eichel in den Mund und rieb mit den Zeigefinger und Mittelfinger auf meinem Schwanz hin und her. Auch mal eine neue Variante. Ich verhielt mich ruhig und sagte nichts. Soll sie doch machen....

Nach 5 min wurde es ihr dann zu dumm mich zu wichsen. Ich sollte sie in Doggy nehmen. Ok, kein Problem. Geilen Arsch hat sie ja, auch der Rücken kann entzücken. Und wieder verrenkte sie sich um ihre Pussy mit dem Victoryzeichen zu verengen oder ging es ihr um das Kondom. Was weis ich.

Nach einiger Zeit habe ich dann die Anfrage gestellt ob es evtl. möglich wäre in Misio zu wechseln. Hat sie dann auch gemacht. Und wieder war die Hand an der Pussy und am Schwanz. Wirklich eng war sie ja nicht.
Aber mit der Zeit habe ich gemerkt wie sie entspannter wurde, mein Temperaturfühler meldete steigende Wärme- und Feuchtesignale aus ihrem Unterkörper. Das Mädel wurde doch glatt richtig spitz. Ihre Hände waren auch nicht mehr an der Pussy sondern an meinem Rücken und Oberarmen und streichelten sehr schön. Ich denke mal sie kam noch vor mir...

Die Nummer hat sich trotz sehr schwachen Beginn für mich sehr befriedigend entwickelt. Mal schaun, vielleicht werde ich das nächste mal für meinen sauberen Job ohne ZK, FO, Lecken belohnt.

Die gute alte Angelina ist übrigens auch wieder nach 3 Jahren im Palmas anzutreffen. Für die Freunde der 1,80 Meter Fraktion mit blonden Haaren.

Antwort erstellen         
Alt  09.03.2018, 01:20   # 1730
SupermannXX
Blonde & Slim - Lover
 
Benutzerbild von SupermannXX
 
Mitglied seit 14. October 2005

Beiträge: 1.561


SupermannXX ist offline
Zitat:
Warum entscheiden ???
Naja, Dates mit 2 Frauen jeweils für 3 Stunden sind selbst mir zu lang!
Und 2 Top Acts hintereinander macht auch keinen Sinn!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.03.2018, 23:44   # 1729
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 879


Gemmazimma ist offline
@ SupermannXX

Warum entscheiden ???
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.03.2018, 22:09   # 1728
SupermannXX
Blonde & Slim - Lover
 
Benutzerbild von SupermannXX
 
Mitglied seit 14. October 2005

Beiträge: 1.561


SupermannXX ist offline
Zitat:
Abby ist ab sofort wieder anwesend.
Danke dir.... das wird dann aber echt hart, wenn ich mich zwischen zwei Frauen entscheiden muss! Wüsste gerade nicht, wem ich den Vorzug geben sollte!
Ich hoffe, dass ich es bald mal wieder nach Nürnberg schaffe!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.03.2018, 22:08   # 1727
Aladdin123
 
Mitglied seit 5. October 2016

Beiträge: 8


Aladdin123 ist offline
Dann war die Abwesenheit nich von langer Dauer, wie es so oft in dem Milieu ist!
Freut mich aber dies zu hören, Danke GemmaZimma!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.03.2018, 20:39   # 1726
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 879


Gemmazimma ist offline
Zitat:
von Alladin123: Es wurde mal hier gefragt (Supermann?), ob Abby / Abbey noch da ist. Tolles Mädchen mit super Service! Ich habe mich umgehört, sie ist seit Anfang des Jahres nicht mehr da und kommt wahrscheinlich nicht wieder
Abby ist ab sofort wieder anwesend.
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2018, 19:53   # 1725
Aladdin123
 
Mitglied seit 5. October 2016

Beiträge: 8


Aladdin123 ist offline
Alina + Corina

Da die beiden unten gennanten Mädels nicht da waren, habe ich mich auf die Suche gemacht. Der Pablo und Incognito haben schon recht, leider viel zu viele 08/15 Mädels anwesend, klar es ist alles ansichts- und geschmacksache... Besonders die Kombination aus Hübsch & Schlank ist kaum vertretbar.


Ich bin dann mit Alina aus Venezia aufs Zimmer, Top Body, sportlich (Gymnastik), stark gebräunt, Gesicht markant und maskulin, aufdringlich. Ins Ohr geflüstert, wie gut sie sei, ein Vollprofi ist sie und sie weiß wie guter Sex geht. Meine Hände fand sie besonders schön, keine Ahnung, finde ich nicht. Im Zimmer dann ganz komisches Verhalten, es wurde schon mal berichtet - macht so außergewöhnliche kindische Geräusche, spult ihr Programm einfach ab... Es gab mal eine Harlem Shake-Einlage: ich liegend im Bett, sie mit gespreizten Beinen an die Wand, Muschi vor meinem Gesicht and shake it Immer wieder betont sie, wie gut sie ist im Vergleich zu den anderen Mädels, dass Sie ein Vollprofi ist, und sie weiß wie es richtig abgehen soll. Fand ich aber anders... Für mich keine Wiedeholung!


Danach noch ein Zimmer mit schlankem Mädel aus Palmas - Corina. Bilder gibts auch bei erosstars. Schlank, so ca. 45 kg, mit (Fake)-Brille, A-Cup, keine Tattoos. Sitzt meinstens zwischen der Teppe nach oben und dem Eingang zum Raucherbereich. Sie ist schon länger dabei, habe sie oft dort gesehen, aber war mit ihr nie auf dem Zimmer. Es ist ein schönes Zimmer geworden, leider mit einigen Service Einschränkungen... Sie ist aber sonst stets bemüht, dass man zufrieden ist. Mein Fav-Girl wird sie nicht, aber Wiedeholung 50%.
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2018, 18:58   # 1724
Aladdin123
 
Mitglied seit 5. October 2016

Beiträge: 8


Aladdin123 ist offline
Abby + Kitty

Ich war mal wieder vor einer Woche in Palmezia, viele neue Gesichter, paar hübsche und viele weniger hübsche.

Es wurde mal hier gefragt (Supermann?), ob Abby / Abbey noch da ist. Tolles Mädchen mit super Service! Ich habe mich umgehört, sie ist seit Anfang des Jahres nicht mehr da und kommt wahrscheinlich nicht wieder.

Kitty ist auch nicht mehr da. Falls man sie nicht kennt, kleines zierliches Mädchen von Palmas, 31 glaube ist, hat sie mal erzählt. ca. 45 kg, sitzte meinstens zwischen Bartheke und dem Kino in Palmas. Auch ein nettes Mädchen, jedoch mit eingeschränktem Service.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.03.2018, 20:54   # 1723
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 879


Gemmazimma ist offline
Thumbs up Schon wieder

im Palmas letzten Samstag, mittlerweile mein Wohlfühlclub. Zumindest bis zur Erkenntnis, dass einige Favs nicht da waren und es ein Fehler war, Jennifer bei Cluberöffnung nicht gleich an der Rezi wegzubuchen. Minuten später war sie nach kurzem Gespräch mit einem anderen DB für 3 Std. belegt. In Generalverdacht hatte ich zuerst den Kollegen SupermannXX, der aber Abends war mit ihr.

Tja was tun? Der Mitfahrkumpel empfiehlt mir Ada, die am Nebentisch sitzt. Seit 2 Jahren ignorieren wir uns nicht einmal. Sie hat unglaublich lange, blondierte, echte Haare und keine Sextentions. Eigentlich finde ich sie sehr interessant, aber immer wenn in ihre Richtung sehe, schaut sie weg, jetzt auch wieder.

Egal, der Mensch wächst mit seinen Aufgaben, zumindest Teile davon. Also schnurstracks auf sie zu. Ada empfängt mich mit einem süßen Lächeln, womit nicht unbedingt gerechnet werden konnte. In wenigen Augenblicken ist aber klar, dass meine Menschenkenntnis bei ihr total versagt hat. Selten hatte ich nach so kurzer Zeit ein gutes Gefühl, außerdem habe ich noch nie etwas Negatives über sie gehört oder gelesen. Blöd wäre nur, wenn mir mein Gefühl jetzt nochmal einen Streich spielt.

Tut es aber. In dem Sinn, dass es noch besser ist wie erwartet, wir im Zimmer über uns herfallen, als wären wir 5 Jahre lang eingesperrt gewesen. Spitz wie Lumpi würde ich sie am liebsten auffressen und es scheint, als hätte sie nicht einmal was dagegen. Die Stunde mit Ada war phänomenal vielleicht auch wegen des Überraschungseffektes oder des Umstandes, dass sie zuerst nur Ersatz für den Ersatz war.

Mein Spezi, wohl lebensmüde, erzählte mir auf dem Heimweg bei 180kmh prompt, dass er mit ihr noch gar nicht zimmern war und nur gedacht hat, dass es passen müsste mit uns, ich glaub ich spinn

Nach einer längeren Pause steht plötzlich Jennifer neben mir, ein leichtes Mädchen in mehrfacher Hinsicht. Nach der 3 Std.-Session vorher hatte sie einen Mordshunger und war noch leichter. Sie schlägt mir vor, drüben im Venezia etwas zusammen zu essen.

Mit einem noch nicht pers. bekannten LH-Kollegen habe ich eine Verabredung und es stellt sich raus, dass er bei uns am Tisch sitzt, wodurch sich ein zwangloses Gespräch ergibt und ein nicht mwst.pfl. harmloser Dreier. Auch die ca.20Min. danach im Whirlpool betrachtet sie als Erholungspause, wobei ich mit unmöglich gehaltener Körperbeherrschung die Hände bei mir gelassen habe, sie ihre aber nicht.

Überhaupt die Präsenz von Jennifer in beiden Clubs bemerkenswert. Obwohl sie auf den ersten Blick etwas unscheinbar wirken mag und nicht der Typ ist 'Hoppla jetzt komm ich', schafft sie es als Geschäftsverführerin ihrer Ich AG fast immer in kurzer Zeit, dass es für einen Mann kein Zurück mehr gibt. Auf die Gäste geht sie zu auf die angenehmste Art, so stelle ich mir eine Club-Dienstleisterin eigentlich vor. Für diejenigen, die das nicht so drauf haben, sind eigentlich Laufhäuser und Terminwohnungen besser geeignet.

Details sparen wir uns diesmal, Jennifer ist wie immer offen und redselig Sprechblasen könnte man das vielleicht dann nennen.Ihr Körpereinsatz lässt nichts zu wünschen übrig und die Schnittstelle für das Messgerät ist ziemlich eng. Während des Hauptprogrammpunktes aber macht doch tatsächlich so ein durchtrainierter Modellathlet, offenbar mit Tomaten auf den Augen, die Tür auf !!!

Obwohl ihre Latschen und meine Heels vor der Tür extra in Missionarsstellung platziert sind, so dass jeder draußen sehen kann, dass zum einen das Zimmer belegt ist und zum anderen, was drinnen passiert.

Zu allem Überfluss lässt dieser Ohrwaschlkaktus auch noch die Tür einen Spalt offen, so dass ich den einen Spalt verlassen muss, um den anderen zu schließen. Schon wieder habe ich jemanden in Verdacht, ob die Pest-Of-Lusthaus jetzt deshalb hier gesperrt ist, glaub ich nicht, aber allein das wäre schon ein Grund.

Wegen der Unterbrechung habe ich dann bei dem folgenden Stellungswechsel verzichtet, die Ausrichtung der Schuhpaare draußen entsprechend anzupassen.

Antwort erstellen         
Alt  06.03.2018, 19:46   # 1722
Xantos
 
Mitglied seit 18. February 2016

Beiträge: 55


Xantos ist offline
Zitat:
Hat man um 14 Uhr bessere Zimmer als um 02.00 Uhr morgens?
Im allgemeinen ist man nach 12 Std. Arbeit nicht mehr so gut drauf wie am Anfang. Aber ich kenne ja IncognitoNM nicht. Vieleicht ist er Mr. Right (von Natur aus oder wegen Geld) und die Frauen aktivieren die letzten Reserven für ihn.
Antwort erstellen         
Alt  06.03.2018, 06:26   # 1721
yessir99
 
Benutzerbild von yessir99
 
Mitglied seit 21. November 2011

Beiträge: 153


yessir99 ist offline
Tanja

Hallo,

nach über 3 Monten endlich mal wieder im Palmas gelandet.
Schuld daran war Gemmazimma.
Böser Junge !!!
Gleich beim umziehen hat mich Alexa erblickt.
Erste Frage von ihr: Bebelus wo warst du so lange?
Fast hätte ich gesagt, ich habe auf Handbetrieb umgestellt.
Nein, ich habe ihr die Wahrheit erzählt.
Dann hat mich Tanja erblickt, hier gab es dann ein längeres Gespräch zwischen uns.
Habe sie dann auf später vertröstet.
Viele neue Gesichter entdeckt.
Simona hat sich dann vorgestellt,
ein sympathisches Girl.
Bei mir schon mal vorgemerkt, beim nächsten Besuch.
Im Venezia, auch eine neue kennengelernt.
Die neue Gesetzeslage, verhinderte einen Zimmergang.
Tanja hat sich dann im Raucherraum von mir massieren lassen.
Zum Schluss war es eher eine erotische Massage.
Also Zimmer.
Leider 30 Minuten Wartezeit, die ich erfolgreich zum Fummeln nutzen konnte.
Im Zimmer hat Tanja alles rausgehauen,
was einem Mann geil macht.
Sie bietet eben ein breites Spektrum an.
Da bleiben keine Wünsche offen.
Wiederholung gerne!
An der Bar im Palmas bin ich dann unfreiwillig zu einer Tanzeinlage genötigt worden, die kurze Zeit später,
eher zur Pornoshow ausartete.
Am Ende stand ich nackt da.
Egal, hat Spaß gemacht mit der Unbekannten Tänzerin.
Den Mädels hats gefallen.
Gleich danach hat sich Jennifer bei mir vorgestellt.
An den Serviceabsprachen ist der Zimmergang allerdings nicht gescheitert.
Die ist auf jedenfall beim nächstenmal fällig. das ist sicher.
Meine Kräfte habe ich mir für den heiligen Sonntag im Heaven aufgehoben.
Fazit: Palmas paßt immer noch für mich.
Party und Sex, gibt wesentlich schlechtere Komponeten.
Einzig negatives Vorkommnis, die Begegnung auf der Toilette mit einem Ausländer, der meinte, nach dem Händewaschen braucht man den Wasserhahn nicht abstellen.
Ich hab ihm dann gleich angeboten, den Kopf zu waschen.wenn er das Wasser nicht abdreht.
Das hat dann gefruchtet bei ihm.
Next Time Gemmazimma im Palmas.
So long.
Bebelus!!
__________________
Für die Dummen, ist das Leben eine Tragödie.
Für die Weisen; eine Komödie.
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2018, 22:59   # 1720
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 46


IncognitoNM ist offline
Question

Für mich war Elisa nur eine durchschnittliche Hure. Vor 3 Wochen hatte ich sie mal kurz vor Geschäftsschluss. So hat es sich auch angefühlt. Schöne Titten hat die kleine Frau.

Hat man um 14 Uhr bessere Zimmer als um 02.00 Uhr morgens?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.03.2018, 20:35   # 1719
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 412


coolmann ist offline
Samstag war viel los. Bestimmt über 40 Mädels am Start. Viele Liebeskasperl unterwegs, die die Zimmer stundenlang blockierten. Naja war ja auch der 1. und das Geld muss raus. So ging´s mir aber auch, hatte 3 CE mit Elisa verbracht. Elisa (25) ist aus BG, etwas unscheinbar, aber eine ganz Liebe. spricht sehr gut deutsch, sie bietet GFS vom feinsten. Normalerweise mache ich ja keine so langen Zimmer, aber mit Ihr verging die Zeit wie im Flug.
Leider hatten wir suchen müssen (im Venezia), ein sauberes Zimmer zu finden. Die Bettlaken könnten schon öffters mal gewechselt werden. Die Decke was das Mädel holt, deckt nur einen Teil vom Bett ab. Zwei Decken bekam sie nicht. Eine Renovierung der Zimmer nach und nach, wäre schon mal angebracht, Teppichböden etc.
Ansonsten einen schönen Abend verbracht und die Musik war diesmal erträglich.
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2018, 16:03   # 1718
SupermannXX
Blonde & Slim - Lover
 
Benutzerbild von SupermannXX
 
Mitglied seit 14. October 2005

Beiträge: 1.561


SupermannXX ist offline
Jennifer

So, leider wurde mein Bericht von Samstag, der noch mit ein paar Anmerkungen zu diesem Pablo versehen war auch in den Smalltalk verschoben. Daher Kopiere ich hier den Bericht nochmal rein. Den Rest hab ich weggelassen:

Bevor ich hier noch weiter rumphilosophiere wollte ich meine Erfahrung vom Samstag nochmal weitergeben. Ich war Samstag Abend nochmal 3,5 Stunden mit Jennifer zusammen... hatte schon lange kein so langes Zimmer mehr. Erst Sauna und Whirlpool im Venezia (dort darf man Frauen gottseidank mitnehmen) ... und ja, sie hat danach geduscht! und danach noch 3 Stunden im Zimmer. Langweilig war es nie , geiler Sex mit einem sehr netten Girl.

Zitat:
Jennifer mag Zimmer haben so viele sie will. Ficken kann die Kleine nicht.
Naja, ich hatte sehr guten Sex... denke das lag dann wohl an Dir! Achja, Champagner gabs nicht... nette Gespräche zwischendurch aber sonst sehr viel Action!

Vielleicht ist sie ein bisschen das normale Girl von Nebenan... aber gerade das gefällt mir sehr gut. Sie ist natürlich und mit Spaß bei der Sache.... und sie hat eine sehr gute Figur! Aber ja, sie sollte ein bisschen aufpassen nicht zuviel Privat zu erzählen, da ja einige Idioten hier ein Problem damit haben!

Wiederholungsgefahr: 200% gestiegen!
Antwort erstellen         
Alt  02.03.2018, 14:07   # 1717
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 131


promenade ist offline
Andrada probiert, keine neue Fav gefunden

Hatte mich schon seit längerer Zeit auf Andrada eingeschossen, die sich mal sehr nett bei mir auf dem Sofa vorgestellt hatte. Habe aber damals trotzdem eine weitere Runde mit Oana geschoben, die mir immer besser gefällt, weil sie sich sehr gut auf mich einstellt. Aber ich schweife ab.

Am Tresen bewarb sich noch schnell Jennifer bei mir. Auf richtig sympathische Art, kennt viele deutsche Sprüche. Kein Wunder, ist auch schon 10 Jahre im Lande. War schon hin und her gerissen, habe ihr dann doch einen Laufpass gegeben und sie mir für ein anderes Mal vorgemerkt, was ich nach dem neuen Bericht aber lassen werde. Wenn man etwas größer gebaut ist, dann passt man wohl weniger gut zu Jennifer.

Andrada wurde es dann - und es gibt nicht viel zu berichten. Sie hat einen ordentlichen Job gemacht. Mehr nicht und weniger auch nicht. Es blieb alles relativ distanziert. So geil wie sie sich mir auf dem Sofa präsentiert hatte, war sie dann in Action nicht. Kann aber auch Tagesform abhängig sein. Mit ihr macht man sicherlich nichts falsch. Und vielleicht ist sie an anderen Tagen oder bei anderen Besuchern besser drauf. Für mich eher keine Wiederholungsgefahr. (Sie hat kürzere blondierte Haare und ein auffälliges Tattoo über der linken Brust)
Antwort erstellen         
Alt  01.03.2018, 18:37   # 1716
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 46


IncognitoNM ist offline
Jennifer

Ja so sind sie, die Lusthäusler.

Da werkelt dasJuwel Jennifer schon 4 Wochen im Club und nichts wird berichtet....Könnte ja einer drauf kommen den ganzen Abend das Mädel zu buchen.

Jennifer schaut übrigens genau so aus wie die Oana, nur ohne Tätowierungen.

Ich hatte sie schon vor 4 Wochen. Damals noch sehr unbedarft und gesprächig. Sie erzählte mir freiweg wo sie wohnt, wo sie arbeitet usw. Aber das darf ich hier nicht schreiben.

Ihr größter Vorzug ist, dass sie auf ihre Freier zugeht. Vielleicht nicht ohne Grund. Damit kann sie sich nen hübschen Kerl aussuchen.
.
Ihre Freundin Ella (Prostituierte) hat ihr den Job schmackhaft gemacht. An den damaligen Abend hatte sie schon 600 Euro verdient.

Das Vorspiel im Zimmer war wirklich sehr gut. "Wie dahoam" wenn Frau geil ist. Küsschen hier, Knuspern da.
Besonders lecker war anscheinend mein Ständer inkl. Hoden. Mann kann sich nicht beschweren!

Ficken an sich war jetzt nicht so der Hit. Pussy hatte an dem Abend schon ein paar Betriebstunden. Wenn ich stärker rammeln wollte, dann hat sie ihre kürzliche Operation vorgeschoben und ich soll langsamer machen.

Auch ist sie nach dem Vorspiel aufs Klo. Halt ihn fest hat sie gemeint...Na ja.´

Einmal mit ihr reicht mir. War aber bestimmt eine gute und nette Erfahrung.

Für mich ist sie ein klarer Fall von der Loverboy Masche. Sie hat mir ihr Fahrzeug beschrieben und ich habs gesehen. So einen Karren fährt kein solches Girli. Aber mir kanns ja wurscht sein.

Antwort erstellen         
Alt  01.03.2018, 11:15   # 1715
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 355


Rubber_Duck ist offline
halöööla....
Ich kann die erfahrung die supermaxx mit nicoletta gemacht hat nicht betätigen.
ich war gestern auf der überdurchschnittlich gut besuchten casino party und habe nicoletta ausprobiert.
der alte club standart wurde zu meiner vollsten zufriedenheit erfüllt. zk gab es auch ungefragt. lediglich beim verkehr war sie etwas emotionslos.... das war ein kleiner negativ punkt. sie spricht wirklich kaum deutsch und kaum englisch.... das stellte aber für mich kein problem dar. sie ist eine echt süsse maus und sehr kuschelig...

zu gewinnen gab es übrigens auch etwas:
1 preis: 400 euro eintrittsgutschein 2 preis: 200 euro eintrittsgutschein und der 3. preis war eine 1,5 liter magnum falsche... also nicht schlecht und das sorgte auch für echtes casino feeling und sehr rege beteiligung der gäste und mädels an den verschiedenen spieltischen. (roulette ... poker... würfel... black jack)

die mädels waren wieder in abendgarderobe meisst im "kurzen schwarzen ".... war echt sehr lecker anzusehen und machte echt appetit .... wiederholung sei laut betreiber garantiert.

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  27.02.2018, 22:52   # 1714
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 879


Gemmazimma ist offline
Thumbs up Jennifer

(Extra-Beitrag, hat sie verdient)


...oder sich von Jennifer nett umgarnen und in ein Zimmer lächeln lassen. Ob sie an die Bar kam wegen mir oder eines Getränkes, weiß ich nicht mehr, aber binnen Sekunden war klar, dass der Plan mit der Heimfahrt verworfen wird. Die erste Berührung von ihr (ich schwöre, dass ich meine Bratzen bei mir behielt) wie ein Stromschlag, die Chemie stimmte auf Anhieb.

Die zierliche und dem Geschmack der meisten Männer entsprechende Jennifer ist für mich die vollkommenste Form eines girl next door, mit denen ich meistens beste Erfahrungen gemacht habe. Ihre angeblich 25 Jahre kaufe ich ihr nicht ab und von ihrer Figur können die meisten 18-jährigen nur träumen. Auf den ersten Blick wirkt sie etwas unscheinbar, aber nur auf dem allerersten.

Schon auf den 1½-ten ist nicht zu übersehen und -spüren, dass sie es faustdick hinter den schönen Öhrchen hat. Sie ist sehr gut aufgelegt, aufmerksam und hat den Schalk im Nacken. Nachdem alle Zimmer belegt sind, gehen auch wir nach Venedig, wo augenblicklich ein Vulkan ausbricht

Jennifer lässt keine Wünsche offen, spürt traumhaft sicher, was gefällt, meistens sogar einen Schritt voraus. Sie ist sehr aktiv und umtriebig es gibt das bestmögliche Rundumsorglosundspaßpaket, das man sich vorstellen kann Mit Zungenküssen vom anderen Stern, oben- wie untenrum, ist das Heimweh plötzlich wie weggeblasen Ihr Mundwerk versteht sie jedenfalls in jeglicher Hinsicht und Aufpreise sind kein Thema.

Die Heimfahrt musste dann auch um 1,5 hammerartige Stunden verschoben werden, so was aber auch

Und bevor jetzt die Tastatur noch mit mir durchgeht, die Ausführungen des Kollegen SupermannXX kann ich bestätigen und sehr gut nachvollziehen. Ich glaub ich bin valiebt

Antwort erstellen         
Alt  27.02.2018, 22:44   # 1713
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 879


Gemmazimma ist offline
Thumbs up Wieder mal im Palmas

Vorher noch einen Selbsthilfekurs besucht, Menschen mit BMI größer 25 sind seitdem komplett unsichtbar. Dass ich mich im Spiegel auch selbst nicht mehr sehen konnte, hatte ich nicht bedacht, war aber kein Nachteil.

Gleich zu Beginn läuft mir Elena über den Weg und fragt nach meinem Befinden, der Tag ist gerettet. Oder doch nicht? Sie ist heute komplett ausgebucht Nachdem sie aber hier mitliest, erhalte ich den Tipp, dass Sibirien heute anwesend ist (deshalb die Saukälte?) und sich gerade die ebenfalls blonden Haare föhnt - Super.

Kurze Zeit später am Wertfach, läuft besagte Jasmina, die in Griechenland lebende Russin, mit einem Affenzahn hinter mir vorbei Richtung Bar und busselt dort einen offensichtlichen Stammkunden ab - Zefix!

Als ich schon an eine ukrainisch-russische Verschwörung glaube, treffe ich im Raucherraum überraschenderweise eine bulgarische. Jenny, Ex-Jenny aus dem Hawaii, mit gleichem Namen im Sakura und auch im Palmas.

Ein paar schöne Inselferkeleien in Erinnerung verlagern wir uns in ein sonnendurchflutetes Zimmer. Da wusste ich noch nicht, wie motiviert ein Mädel an ihrem 1.Tag in einem neuen Club mit dem 1.Gast sein kann, der einem auch noch bekannt ist.

Wie so oft, schießen die Ersatzspieler(innen) kaum sind sie eingewechselt, sofort ein Tor. Ein Geknutsche schon die Treppe rauf und bevor es eigentlich richtig losging. 10 Min. am Fenster stehend im Sonnenlicht, dito danach auf dem Bettchen und im Spiegel ist nur Jenny zu sehen - herrlich.

Jennny hatte im Hawaii, wo sie Hausverbot hat, nicht immer die besten Kritiken, ich konnte mich aber nie beschweren über sie und im Sakura hat sie wohl nochmal dazugelernt. Sie ist unkompliziert, strapazierfähig und mit Spaß bei der Sache. Auch OF ist sie sehr empfänglich ( Nicht. Ohne Franz., sondern Franz. Ohne, aber in die andere Richtung und natürlich O hne) Das Strohfeuer wird zum Flächenbrand, der kaum noch zu löschen ist – Grandios, besser kann ein (Club)-tag nicht anfangen.

Im Gegensatz zu den Kollegen mit optisch höheren Ansprüchen fand ich die Frauschaftsaufstellung von ca.40 Mädels am Samstag sehr ansprechend, vielleicht waren das aber nur die Risiken und Nebenwirkungen des BMI<25-Kurses.

Eine andere vielleicht auch, dass ich während der folgenden Pause offenbar als einziger was sehe, nach dem alle gesucht haben – endlich: Karla die langersehnte Nordländerin, groß, blond, grüne Augen so klar wie ein schwedischer Bergsee, setzt sich zu mir auf das Sofa, perfektes Englisch, ich fass es nicht. Und eine Schwester hat sie sogar auch noch mitgebracht (könnte sein): Lorella vom Venezia, aber…. Schwedinnen küssen nicht.

Vor allem wenn sie aus Rumänien kommen. Da halte ich mich lieber an die bulgarische Top-Schwedin namens Carmen, die an der Bar mit einem DB plaudert. Weil der nicht korpulent ist, sogar sichtbar auch für mich. Ich fixiere sie solange, bis sie es bemerkt, per Zeichensprache wird geklärt, ob das was läuft, tut es nicht.

Nach freudiger Begrüßung und dem kürzesten Vorgespräch aller Zeiten, einer Zigarette von ihr bei gleichzeitiger Dusche von mir, geht es in ein Venezia-Zimmer Carmen küsst, dass es eine wahre Freude ist, heiß und leidenschaftlich, wieder eine tolle Stunde mit ihr, nicht zu beschreiben


Keine Ahnung, ob es Zufall ist, aber im Palmas habe ich über die Jahre hinweg die besten Erlebnisse und mittlerweile bin ich dbzgl. alles andere als anspruchslos. Die Stimmung fand ich sehr gut, spät abends tanzten einige Mädels, selbstredend zu ihrer Musik. Immer wieder wurde man angesprochen und eine Absage meistens sportlich genommen.

Damit die fast unheimliche Glückssträhne momentan aber nicht abreißt und weil Olga Lasmigratis immer noch nicht wieder zu sehen ist, kann es zimmermäßig eigentlich nur noch bergab gehen. Wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören, also am besten Heimfahren...

Antwort erstellen         
Alt  27.02.2018, 19:07   # 1712
SupermannXX
Blonde & Slim - Lover
 
Benutzerbild von SupermannXX
 
Mitglied seit 14. October 2005

Beiträge: 1.561


SupermannXX ist offline
Thumbs up Nicoleta und Jennifer

Ich war gestern seit längerem Mal wieder in Nürnberg und da war ein Besuch im Palmas auch schon Pflicht.
Ich kenne ja in Deutschland sehr viele FKK Clubs... bin mal so auf 25 gekommen und denke das ich die Lage ganz gut bewerten kann. Auch war ich schon sehr oft im Palmas. Hier wird ja gerade auch die Diskussion geführt, ob die Qualität allgemein schlechter geworden ist. Ich selbst stehe auch nur auf sehr schlanke und gutaussehende Frauen.

Das Allgemeine Lineup war so durchwachsen würde ich sagen. Es waren doch einige dabei, mit denen ich nicht mal mitgehen würde, wenn Sie mir Geld zahlen... ziemlich dicke, Hängetitten, Speck, hässlich, etc. Im Verhältnis mit anderen Clubs wie z.B. im Colosseum Augsburg viel mehr von dieser Sorte Frauen. Aber vielleicht liegt das auch an der Nachfragen, da man schon beobachten kann, dass teilweise diese dicken Frauen öfters und mehr Männer an Ihrer seite haben als die jungen hübschen und schlanken.

Meine erste Runde ging an Nicoleta. Und ich zitiere hier mal eben den Kollegen, der sie schon getestet hat:

Zitat:
NICOLETA . Man merkt ihr noch die Unsicherheit und Unerfahrung an aber sonst ist sie ganz nett und unkompliziert. Lässt sich gut führen und französisch kann sie auch besser wie deutsch oder englisch 😊. Küsse gab es keine hab aber auch nicht danach verlangt oder es drauf angelegt.
Nicoletta ist schon ne hübsche, mit KF 32-34, 75 A Titties, Hellblonde Schulterlange Haare, ein paar kleinere Tatoos,... allerdings ist Konversation weder in Englisch noch in Deutsch möglich... außer man spricht rumänisch. ZK will sie nicht anbieten, hab sie danach gefragt... nur ein paar simple Lippenküsse waren drin. Auch wenn Sie vielleicht noch nicht lange dabei ist, den Service mit Ihr kann man sich absolut sparen. Absoluter Reinfall... auf dem Zimmer nix von Gemütlichkeit... da wird gleich ficky, ficky... schnell schnell gesagt und dazu ensprechende Körperbewegungen.... da macht einen nicht wirklich an. Immer wieder hinweis auf die Zeit, wo man doch 30 min hat. Wenn man sie bisschen führt, lässt sie sogar etwas Nähe zu, allerdings ist sie eher sehr unbedarft und mit kaum irgendwelcher Leidenschaft bei der Sache. Naja, irgenwie ist es mir leider passiert, dass ich bei Ihren Berührungen etwas gekommen bin... ohne sex zu haben.

Naja, dann war es gelaufen... nach dem Motto "You come, I go!! waren gerade mal 13 min. um. Was für eine Geldverschwendung mit Ihr. Ich dachte immer 30 min. sind 30 min. und nicht vorbei, wenn man kommt. bisschen smalltalk, kuscheln etc. sollten auch danach noch drin sein. Irgend jemand hat sie da wohl falsch angelernt.

Achja, sie sitzt mit ihren Freundinnen ganz gerne gleich am ersten Stehtisch neben der Treppe. Eigentlich kann man diese Frauen, die sich dort Positionieren fast immer vergessen, da die möglichst viel, aufdringlich und schnell Geld machen wollen.... die etwas zurückhaltenderen sind meist die bessere Wahl.

Wiederholungsgefahr: 0%

Am Eingang hatte ich noch nach Abbey gefragt, ob sie wieder mal da ist oder kommt.... aber im Moment sieht das nicht danach aus. Hatte wirklich sehr schöne Erlebnisse mit Ihr, aber da traf ich an dem Abend eine echte, gleichwerte Alternative:

Jennifer (ich hoffe ich habs noch richtig und nicht Jessica ), sah sogar bisschen ähnlich aus wie Abbey. Dunkle, etwas über Schulter lange haare, helle haut, keine Tatoos, KF 32-34, mit 75 B... etwas markantere Gesichtszüge. Ich hab insgesamt 2,5 Stunden mit ihr verbracht (und es war nie langweilig... das kann ich nur mit wenigen Frauen!) und muss sagen, dass es seit langem wieder ein Top-Erlebnis mit mega GFS mit Ihr war. Sie spricht sehr gut Deutsch, da sie schon ca. 10 Jahre in Deutschland wohnt und nur gelegentlich zum Arbeiten ins Palmas fährt. Will jetzt noch bis Sonntag bleiben und kommt dann tageweise.

Sehr geile ZK, tiefes französich, so wie man es mag! sehr viel Körperkontakt, Nähe, experimentierfreudig, Finger, lässt sich gerne verwöhnen und kann auch gut zurückgeben. Das ganze war wirklich wie mit einer Freundin ohne jeden Zeitdruck oder Stress... dabei bleibt sie stets korrekt und fragt vorher nach Zeitverlängerung etc. Alles was sie macht inklusive... keine Versuche der Nachverhandlung! Sie ist nicht nur intelligent, sondern auch witzig und man kann sich mit ihr auch über normale Dinge unterhalten.

Wiederholungsgefahr: 150%

Fazit: Das Angebot an wirklichen Top Frauen im Palmas ist nicht immer riesig und man braucht teilweise ein bisschen Gespür und Glück, aber ich habe hier schon einige meiner besten Erlebnisse gehabt. Natürlich gibts auch immer mal wieder einen Fehlgriff wie mit Nicoletta. Das Lineup finde ich schlechter als z.B. im Colosseum. Im Venezia war nur 1 Frau... schade eigentlich, da mir der Bereich und die Zimmer eigentlich besser gefallen.

Antwort erstellen         
Alt  25.02.2018, 12:29   # 1711
Timon
 
Benutzerbild von Timon
 
Mitglied seit 13. January 2016

Beiträge: 35


Timon ist offline
Servus liebe Mitstreiter ,

War am Wochenende mal wieder im Palmas Und Habe einige Rückkehrerinnen gesehen. Beatrice, Lydia und Madeleine sind wieder da.
Ich habe mich diesmal für Madeleine entschieden die ich schon seit ein paar Jahren kenne und die mich noch nie enttäuscht hat. Ich glaube zu ihr und ihrem Service ist schon alles gesagt worden was wichtig ist.
Bei ihr passt halt alles zusammen Optik und Service. Auch wenn ich sie mal längere Zeit nicht zimmere ist sie immer freundlich zu mir. Hab mit ihr 1,5 CE verbracht was zu meiner vollsten Zufriedenheit waren.

Ansonsten ist mir aufgefallen das der Club vor allem am Wochenende eher schlecht besucht wird. War sehr wenig los auch in den letzten Wochen wo ich da war. Teilweise ist in der Woche mehr los wie am Wochenende. Wenn ich da an früher denke kein Vergleich dazu.
Antwort erstellen         
Alt  21.02.2018, 16:53   # 1710
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 234


Poker6 ist offline
Thumbs down Ruby

Hallo Mitstreiter,
bin nach meinem Heaven Besuch weiter ins Palmezia.
Di war überraschend wenig los, sowohl von männlicher als auch auf von weiblicher Seite.
Ruby im Venezia gezimmert. 21, Figur 34/36, natürliche Brüste, hübsches Gesicht, schwarze lange glatte offene Haare, Arme tätowiert. Das Gespräch war gut. Sie war vorher im Libido, wie andere Frauen im Venezia auch. Kurze Serviceabfrage war und schien auch unproblematisch.
Am Zimmer sagte Sie dann 69 macht sie nicht, sie bietet es nur zusammen mit Küssen für 30€ extra an. Es schien aber nicht so, als ob sie es verkaufen wollte. Ich hab schon an Zimmerabbruch gedacht, wollte mir aber den Stress nicht antun. Haben das Zimmer mit den Einschränkungen gemacht. Es war schon etwas link dies erst auf dem Zimmer zu sagen, da wir vorab kurz über den Service gesprochen haben und sie so etwas vorab besprechen muss. BJ war ok, Sex auch, Zeiteinhaltung war auch ok. Insgesamt auf Grund der Einschränkungen und Nachkoberung 3-

Es stört mich im Palmezia insgesamt, dass die Frauen immer mit Handtüchern rumlaufen. Es war auch relativ kühl, viele Frauen haben gefroren.
Die Höhe fand ich, dass mir im Venezia als Gast verboten wurde, Kaugummi zu kauen. Kaugummis seien im Club wie Handys verboten.....

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)