HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
(1) Zeigt uns eure Titten... (2) Street-Chics... (3) Eierlutschen... (4) Warum Männer fremdgehen...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen







FW1


FW2


FW3






+ + + SEX & PORN + + +


eBook
^^^ Buchtipp ^^^



Gratis Zeiger
KOSTENLOS INSERIEREN
***** NEU !!! *****







Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  08.11.2014, 12:37   # 1
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 374


Rubber_Duck ist offline
Post FKK Artes - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
001.jpg  
FKK Artes
www.fkk-artes.de
Ritter von Eitzenbergerstraße 7
95448 Bayreuth
+49 92198005945
[email protected]




halöööla,

war gestern zur eröffnung im fkk ates in bayreuth,

sehr schöner club, mit genau der richtigen grösse für bayreuth.

um 22 uhr waren wir da, und es waren 16 girls und etwa 25 männer vor ort, die girls können sich sehen lassen, alle recht hübsch.
die umkleide geräumig und mit den gleichen schränken wie jetzt im palmas ausgestattet, nach kurzer einweisung durch das personal gingen wir zuerst in den sehr schönen bar bereich, gute musik, vielleicht etwas zu laut, aber sehr bequeme sofas und geschmackvoll eingerichtet. die umkleide, der barbereich, 6 zimmer und der küchenbereich liegen in der unteren ebene, der wellnessbereich und 2 weitere zimmer sind im 1. stock. weiter ging es zum essen... lecker gschnetzeltes, würstchen, kalte platte, salate, und leckere
nachspeisen wurden geboten...alles sehr sauber, durchdacht und lecker.

weiter in den wellnessbereich... sehr große und schöne sauna mit glasfront, whirlpool für 6-8 personen mit überlauf...und besonders nette idee, eine ca 15m lange liegefläche mit vielen kissen. die girls lieben diesen platz, weil man mit den gästen hier so schön kuscheln kann, wie mir mehrere girls bestätigt haben.

die zimmer sind zweckmässig aber schön und auch bequem eingerichtet.

alles in allem ein gelungener club, in dem man sich durchaus wohl fühlen kann...

gruß duck

__________________

Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  20.01.2019, 16:03   # 70
archer71
 
Mitglied seit 15. May 2018

Beiträge: 24


archer71 ist offline
Thumbs up Kurzbesuch (Fuck&Go) im Artes. War nett

letzten Donnerstag kurz im Artes aufgeschlagen, hatte nur knapp 90 min zeit. Diese natürlich schön gedrittelt
- 30 min Whirlpool
- 30 min Carmen
- 30 min essen
War echt nett, irgendwie gute timmung. Ich glaube die beiden neuen Thekenkräfte bringen ein bisschen esprit rein.
Patricia war auch da, sah wie immer sehr Stilvoll aus. Auch wenn sie eigentlich nackig rumläuft, sie schafft es immer noch ihren gewissen Stil rein zu bringen.
Es gab noch zwei mir unbekannte Damen, waren auch sympathisch, aber nicht mein Typ.
grüße
/a

p.s. ach so ja, bevor es hier verwirrung gibt: hatte meine eigene Stulle dabei. ;-) Plus ne Wurst vom Buffet, etwas Salat, und noch ein schokopudding. Passt.
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2019, 21:37   # 69
Icaros
 
Mitglied seit 6. December 2018

Beiträge: 12


Icaros ist offline
Ich hatte noch einen Urlaubstag, den ich (teilweise) im Artes verbrachte. Um 14 Uhr angekommen und freundlich am Empfang als erster Gast begrüßt.

Anwesend waren nur Alice und Carmen (und zwei Service-Frauen).

Ich ging gleich in die Sauna, in der sie mich dann auch aufsuchten. Alice (ca. 23) ist ein GND-Schneewittchen-Typ mit super Busen und Carmen (ca. 30) ist eine kleinere Blondine mit süßen kleinen Tittchen. Mit beiden hatte ich in der Vergangenheit bereits schöne Erlebnisse. Ich vertröstete sie zunächst, weil ich erst saunieren wollte und danach in den Whirlpool ging.

Kaum war ich geduscht, traf ich erneut auf Alice und es ging ins Zimmer. Sie kam heute frisch aus dem Urlaub zurück. Blasen kann sie gut, dann leckte ich sie, was sie sichtlich genoss und es ging dann in die 69 über - ihr Orgasmus war zumindest gut gespielt Poppen in Doggy und Missio mit Abschuss meinerseits hat mir gut gefallen. Alice ist eine attraktive und intelligente junge Frau, die guten Standard-Service (leider ohne Küsse) liefert.

Jetzt wollte ich eine kleinere Pause einlegen, um mich danach mit Carmen zu vergnügen.

Etwas gegessen (Wiener, Bockwurst, Brot, Salat, Joghurt) und an der Bar Kaffee und Wasser getrunken, wieder Sauna und Pool (war gut temperiert).

Als ich zu Carmen wollte, musste ich feststellten, dass in der Zwischenzeit mehrere Männer eincheckten - jedoch keine weiteren Frauen

Von den vorhandenen 8 Zimmern waren fast die ganze Zeit zwei immer belegt - oder es wurde gemeinsam im Pool geplanscht oder sogar auf der großen Liegewiese getrieben. Es waren während meiner Anwesenheit geschätzte 20 Männer anwesend, von denen einige (glaub ich) ungefickt wieder gingen.

Das ist leider ein großer Minuspunkt im Artes, der auch von anderen Männern an die Service-Damen weitergegeben wurde: Es sind zuwenig Frauen vorhanden. Es waren zwar noch zwei weitere angekündigt, die aber nicht während meiner Anwesenheit auftauchten.

Carmen und Alice waren im "Dauerstress", der sich für beide sicherlich gelohnt hat.

Schließlich habe ich das Warten nach ca. 3 Stunden aufgegeben und mich noch (kurz vor einem bereits auf sie wartenden Gast) von Carmen verabschiedet, die mich aufs nächste Mal vertröstet hat.

Antwort erstellen         
Alt  16.12.2018, 23:04   # 68
BlackScorpion
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 316


BlackScorpion ist offline
Kurzbesuch im FKK Artes

Hab mir schon lange vorgenommen diesen Club mal einen Besuch abzustatten. Letzte Woche mal Zeit und Lust gehabt.

Bei meiner Ankunft im Club wurde ich von einer sehr freundlichen Empfangsdame begrüßt und von ihr die nötigen Infos zum Club erhalten.

Man bekommt bei Eintritt in den Club für 25 € ein Badetuch, einen Kilt sowie Badeschuhe, einen Schlüssel für Spind und Wertfach (befand sich gegenüber dem Empfang). Ebenso ein Armband, auf diesem wurden die Kosten für die alkoholischen Getränke vermerkt. Die nichtalkoholischen Getränke sind im Eintrittspreis enthalten.

Wie hier schon beschrieben erstreckt sich der Club auf zwei Ebenen.
Unten waren die Duschen und Spinde, Barbereich, ein paar Zimmer sowie der Essbereich.
Oben befanden sich die Toiletten, der Wellnessbereich sowie eine große Liegefläche.
Während meiner Anwesenheit im Club waren 3 Damen und noch zwei männliche Gäste da.

Der Club sowie der Wellnessbereich machten einen sehr sauberen Eindruck. Das Personal war sehr hilfsbereit, aufmerksam und freundlich.

FKK Artes ist wie der Schwesternclub in Würzburg, etwas ruhiger und entspannter als die Großclubs.
Mir persönlich sagen solche Clubs immer mehr zu. Da sie für mich perfekt für einen ruhigen und relaxten Aufenthalt sorgen. Sowie eine schöne Zeit mit einer hübschen Frau verbringen zu können.

Bei der Frau hatte ich Glück.
Patrizia hatte für mich zeit, für mich die hübscheste an diesem Tag. Nach einem kurzen kennenlernen ohne Serviceabsprache ins Zimmer.
Patrizia ist eine hübsche, sehr sympathische und vor allem eine korrekte Frau.
War eine tolle Stunde mit sehr guten Service und einem BJ wie ich ihn mag.
Mit Patrizia ein sehr gutes Erstdate.

An Mangel von Aufmerksamkeit beim Personal oder bei den Damen konnte ich nicht feststellen. Ich hatte stehts das Gefühl ein gern gesehener Gast zu sein.

Ich denke das ich diesen Club im nächsten Jahr wieder mal besuchen werde.

Info!
Der Club hat vom 24.12.2018 bis 01.01.2019 geschlossen.

Schöne Grüße
BlackScorpion

Antwort erstellen         
Alt  18.08.2018, 03:00   # 67
minions
 
Mitglied seit 30. July 2015

Beiträge: 14


minions ist offline
Erstbesuch im Artes und Super Erlebnis mit Patricia

Ich habe mich vor einigen Wochen, es müsste ein Sonntag der 15.Juli gewesen sein, Nachts auf der A9 herumgequält.
Ab und an habe ich vom Artes gelesen, in diesem Moment gefiel mir der Gedanke allerdings besonders gut einen Abstecher zu Sanau, Whirpool und netter Gesellschaft zu wagen.

Gedacht - getan und nicht bereut!
Preise und Essen, welches ich gegen 24Uhr nicht mehr brauchte, sind oft beschrieben und anscheinend gut.
Eine Erkläreung der netten Dame am Tresen über Örtichkeiten und Hausordnung war super und ausführlich.
Schnell geduscht und ab an die Bar 2-3 Kaffee zum wach werden bestellt.
Es waren ca 5-8 Damen anwesend. Als ich kam ging ein Gast, ein weiterer folgte ihm nach 10 Minuten... ich glaube ich war allein mit den Damen.
Die erste Welle der Annäherungsversuche habe ich höflich abgewiesen, mich in der Sauna erstmal allein entspannt und bin danach beim 2.Drink an der Bar auf Tuchfühlung gegangen.
Recht schnell war für mich überschaubar, dass nur 3 Mädels in Fage kamen. Leider waren alle sehr fleißig mit Rauchen beschäftigt. Die Einzige, welche dann doch Mitleid mit mir Nichtraucher hatte war Patricia, sie machte Ihre Zigarette aus und wir haben uns sehr nett in gutem Deutsch unterhalten.
Nachdem schnell eine Sympatie vorhanden war, ging es erst Richtung Whirpool, leider war das riesige Sofa so einladend, dass es direkt auf die Matte ging.
Patricia ist eine ca. 175 große 29 -jährige Rumänin mit italiänischen Wurzeln. Sie trug eine große Brille, langes Haar mit blonden Strähnen, tolle schlanke Beine, seidenweiche Haut und gemachten Silikon Brüsten.
Der Akt bleibt Patricias und mein.
Ich möchte nur soviel verraten...., "Liebe Patricia, ich glaube dir das Du gekommen bist, es hat sich verdammt Echt angefühlt!" Auch wenn es die Eine oder Andere Kollegin nur als Floskel verwendet ihrer Kunden wegen.
"Melde dich per PN und verrate mir wo du gerade bist, ich machs dir gern nochmal! " .

Hier weiter unten sind Berichte über eine Patricia von 2016 zu finden, ich würde meinen es könnte die Selbe sein.

Noch ein Fazit.
2 /5 Super Location wenn man keinen Garten braucht.
2 /5 Parkplatz und Eingang sind diskret
1 /5 Die Auswahl der Damen ist ok, könnte aber für einen längeren Aufenthalt besser sein.
3 /5 Ich fand es im Artes auch zu später Stunde sauber und habe mich rundum Wohl gefühlt.
4 /5 Particia war Klasse! Optik 2+, Haptik 1 , Chemie 2, GF-Feeling 1 , gerne wieder!
0 /5 Ich habe keine Anwesenheitsliste der Damen finden können. Das könnt besser sein.
Antwort erstellen         
Alt  04.08.2018, 17:01   # 66
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 156


IncognitoNM ist offline
Emma

Kleine, etwas festere, junge Mutti aus Rumänien. Sie gibt sich als recht rülpelhaft, ein weiblicher Proll möchte sie sein. Der Gast vor mir war nur 10 Min. mit ihr auf Zimmer und ist recht beleidigt gegangen.

Auf meine Frage warum sie nicht netter zu den Gästen wäre um auch mehr zu verdienen hat sie mir geantwortet, dass sie gar nicht viel verdienen möchte.

Aufm Zimmer hat sie sich erst mal auf den Bauch gelegt und eine Massage eingefordert. So was mach ich natürlich nicht. An und für sich hat sie oder will sie keine Ahnung haben, wie man einen Mann umgarnt und scharf macht. Ich habe sie dann zwar auch noch in verschiedenen Stellungen durchgefickt, aber so richtig gefallen hat es mir nicht. Sie will halt nicht. Zwangsprostitution lässt Grüßen. 4 -

Kein Vergleich zu den anderen SDL die dort werkeln.

Erika, das Superweibchen, soll angeblich am Sonntag ankommen. Herzlichen Glückwunsch an den Erstficker im August....
Antwort erstellen         
Alt  04.08.2018, 13:16   # 65
archer71
 
Mitglied seit 15. May 2018

Beiträge: 24


archer71 ist offline
Heiße Zimmer im Artes

War letzte Woche im Artes, war echt nett. Erika war leider nicht da, dafür aber die sehr süße Carmen.
Insgesam 5 DL, nachher war ich mal kurzzeitig einzigster Gast.

Carmen ist sehr sympathisch, da gibts denächst auch eine Wiederholung.
Wenn die Zimmer nur nicht so warm wären....

Insgesamt war ich 3 stunden da, habe mich wohl gefühlt.

/archer
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2018, 12:05   # 64
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 156


IncognitoNM ist offline
Meinen nächsten Urlaub verbringe ich in der Schweiz

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.07.2018, 09:45   # 63
rainer3
 
Mitglied seit 19. October 2006

Beiträge: 36


rainer3 ist gerade online
Kein Wunder !

Sie hat den Job ja in der Schweiz gelernt.

Gruß R3
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2018, 08:54   # 62
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 156


IncognitoNM ist offline
B Probe von Erika.

Sie ist wirklich ein tolles Weibchen mit ihrer Top Figur, charmanten und intelligenten Charakter.

Sie kam zu mir auf das Sofa genau zur richtigen Zeit, unterhielt sich mit mir bestimmt 15 Minuten über Gott und die Welt um mir dann für 30 min eine sehr gute Zimmereinheit zu bieten.

Sie vermittelt mir ein Gefühl ein begehrenswerter Mann zu sein. Sie gibt sich total manngeil. Mädchenhaft geil, nicht das typische Hurengehabe. Sie gibt sehr gerne Zungenküsse, das gefällt ihr anscheinend besonders. Ihre Brustwarzen haben sich deutlich verhärtet. Superzarte, reine Haut. Nur an ihrer linken Backe hat scheinbar jemand mit einem Messer rumgeritzt. Vom Ansprechen bis zum Abspritzen alles top, top, top.

Ab Sonntag ist sie für 14 Tage zu Hause, aber dann möchte sie wieder im Artes anschaffen. Ich war übrigens der einzige Gast zu dieser Uhrzeit an dem Tag. Die Hauptstoßzeit soll so von 17 bis 20 Uhr sein. After Work Party...Die Mädels machen angeblich ihren Umsatz, als Freier gefällt mir der Club auch sehr gut.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.07.2018, 16:51   # 61
IncognitoNM
 
Mitglied seit 1. March 2018

Beiträge: 156


IncognitoNM ist offline
Erika

Im Artes konnte ich 7 Frauen zählen. Neben 3 bekannten Gesichtern waren auch 4 neue Damen da. Die Neuen sind alle jung, schlank und eher klein. Angeblich kommen 3 aus Bulgarien. Das letzte mal war ich so im Winter dort...

Ich buchte die Erika aus Italien. Sie war schon einige Zeit in der Schweiz im Einsatz. Schwarze Haare, top Figur. Geile Titten. Sie arbeitet mit vielen Zungenküssen, natürlich bläst sie auch, wenn man das will. Sehr emsig in der Reiterstellung. Erst war sie recht eng und dann ist es nur so geflutscht. Mein Genitalbereich war hinterher nass. Sehr geiler Auftritt. Was will man mehr?!

Antwort erstellen         
Alt  04.02.2018, 10:38   # 60
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 413


coolmann ist offline
Dieser Tage mal das Artes wieder besucht. Neue Bademäntel gibt es nicht, sondern auch so einen Lendenschutz(Kilt) wie im Venezia-Palmas in Nürnberg. Angeblich 9 Mädels anwesend, ich zählte nur 6-7. Patrizia, Alicia, Sybilis, Bianca, Anca und Alex. An den Abend war nicht viel los. Die Mädels waren auch nicht sehr aktiv. Selten das sich mal eine nach oben verlief. Sauna, Whirlpool und Sauberkeit alles ok. Unterhielte mich dann mit Patrizia, spricht sehr gut deutsch und ist echt ein liebes Mädel (Frau, schon etwas älter, Ü30),war ja schon mal früher mit Ihr auf dem Zimmer, und macht sehr guten Service, da ich aber erst Sauna machen wollte, verschob ich den Zimmergang auf später. Leider war Sie dann dauergebucht, ich hab Sie den ganzen Abend nicht mehr gesehen. Von den anderen, ausser Sybilis, kam kein Gespräch zustande. Sybilis war aber auch gut gebucht. Ja, was soll man über den Laden noch so schreiben, er tümpelt halt so vor sich her, zum Relaxen schon gut, man(n) hat seine Ruhe. Mir viel auf, Stammkunden, jeden Alters, die auch Ihre Stammmädels haben.
Für 25 € Eintritt bekomme ich halt in Nürnberg mehr. Aber für Bayreuth und Umkreis passt das schon und ab und zu kann man da schon mal reinschauen.

Antwort erstellen         
Alt  23.01.2018, 20:17   # 59
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 413


coolmann ist offline
Zitat:
auch gerne mal mit 2,3 oder 4 Männer gleichzeitig aufs Zimmer
Bei 3 - 4 Mädels in den Laden, wird Sie denken nehme ich gleich 3 oder 4 mit auf´s Zimmer.
Nee Spass bei Seite, ich habe Bianka noch nie mit mehreren Männern auf Zimmer gehen sehen.
Mit Ihrer Brust, dass geht schon 2 Jahre, keine Ahnung was die da hat. Störte mich immer.
Antwort erstellen         
Alt  23.01.2018, 19:25   # 58
MIZU
 
Mitglied seit 23. January 2018

Beiträge: 2


MIZU ist offline
fkk artes

Ich war letzten Samstag im FKK Artes, man kann die anka wirklich empfehlen denn meine Kumpel nimmt die immer wenn wir zu zweit im Club sind, nach meinen Kumpel seiner Aussage ist sie ein kleines Luder auf dem Zimmer und ist für jeden Spaß zu haben. Der Service der Empfangsdame ist wie immer Top und zur Überraschung gibt es dieses Jahr neue Bademäntel( da hat der Chef mal wieder keinen Geiz an tageslicht gelegt). Mein Zimmergang ging glaub ich an Bianca Mitte 20 Hübsches Mädchen, nur leider muss man auf ihre linke Brust acht nehmen glaube das sie Brustkrebs hatte kann mich aber auch täuschen, sonst macht die kleine alles mit geht auch gerne mal mit 2,3 oder 4 Männer gleichzeitig aufs Zimmer und ist für alles zu haben für ein kleinen Aufpreis . Hatte meinen spaß für 100 Euro und ich konnte Befriedigt nach Hause gehen.
Antwort erstellen         
Alt  12.01.2018, 09:18   # 57
negele1
 
Mitglied seit 20. October 2008

Beiträge: 10


negele1 ist offline
Besuch letzten Samstag

Guten morgen
Ich war letzten Samstag im Artes und vermisse immer noch Anna. Weiß jemand ob sie wieder kommt? Patricia war anwesend mit gemachten hupen und geänderter Haarfarbe. Sybilis und die Kubanerin Desdemona Namen ich nicht weiß waren nicht da😕. Kann mir jemand was zu dem Mädel mit den großen gemachten hupen, schwarze Haare ca 160 groß was sagen. Sie nennt sich anka? Empfehlenswert?
Freundliche grüße
Antwort erstellen         
Alt  06.01.2018, 00:28   # 56
Teenager-Spätlese
 
Mitglied seit 27. November 2017

Beiträge: 64


Teenager-Spätlese ist offline
Abstecher im Artes

Kleiner Nachtrag aus Nov. 17:
Auf meiner Auslandsreise nach Bayern, hatte ich im November einen Zwischenstopp im FKK Artes eingelegt,
--- einlegen müssen, denn plötzlich ging meine Handbremse nach oben.

Bin ja kein so großer Schreiber, aber es hat sich gelohnt. Das PLV Verhältnis stimmt.
Ein Außen Bereich soll wohl noch kommen.

In FKK Clubs oder festen "Anlaufstellen" werden Männer nur mit gutem Service zu Stammkunden!

Schöner Club, mein Revier ist Hessen, Stammplatz ROM

Was ich nicht verstehe, dass sich so viele Männer lieber von Wanderhuren, die eine Woche da, nächste Woche dort werkeln, abzocken lassen, wie leider so oft berichtet...............
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2017, 09:45   # 55
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 521


andie37 ist offline
Alicia

Ich war ja in den letzten Wochen öfters mal im Artes und habe dort
Freitags uns Samstags schöne Zeiten verbracht.

Über die Syphilis wurde ja schon alles berichtet, also habe ich mir
mal die Alicia gegönnt, eine kleine, schlanke Rumänin. War garnicht
so einfach, weil mich anfangs schon die Frankreicherin abgefangen hat.
Als ich aber mal keine Lust auf dieses Mädchen hatte, kam dann die
Dings zu mir hoch an den Pool, und hat mich so verführerisch angeguckt,
dass ich nicht wiederstehen konnte.

Also raus aus dem Wasser, abgeduscht und runter in ein Zimmer, oben
sind die Zimmer zu kalt. Es gab ein schönes Gebläse und danach habe
ich ohne Flutschi eingelocht, schön eng ist sie. Nachdem ich dann den
Überzieher gefüllt habe, gab es noch eine schöne Massage zur Entspannung.

Fazit:
Sie ist ein nettes Mädel, es kommt kein Zeitdruck auf und guckt a net auf
die Uhr. Etwas ruhig, aber passt schon, falsch machen kann Mann da nix.
Die 50 € waren da gut angelegt.

Wie schon im Small-Talk berichtet, wird im Clubraum geraucht, für mich als
Nichtraucher nicht so schön. Deswegen habe ich mich überwiegend oben
aufgehalten, ab und zu kommt ja mal eine hoch.



P.S. Ich halte mich kurz beim Berichten. Romane zu schreiben, wie Kollege
Zungenschlag, dazu bin ich zu faul. Mann kann das ganze Geschmarri ja
auch kurz und bündig formulieren.
Antwort erstellen         
Alt  29.10.2017, 09:06   # 54
Professor_Ritze
---
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 94


Professor_Ritze ist offline
Treibhausklima

Ich war am Freitag im Club. 9 Frauen anwesend. Im Obergeschoss ging es ordentlich zur Sache.

Im Wirlpool vergnügten sich 2 Paare mit mehr als Küssen. Auf der Liegewiese trieben es 2 Paare wirklich heftig und tabulos! Habs ich doch immer gewusst. Ich ficke wie ein Konfirmantenbüberl. Wie die Weiber sich dort gehen haben lassen.....heftig. 3 Kiebitze haben zugeschaut und einer hat sich einen gewedelt.


Im Zimmer war ich mit Sybilis. Note 1 mit Stern, und mit Ina, Note 2.

Artes ist ein rumänischer Begriff und heißt übersetzt ins Deutsche: Sodom und Gomorra.
Antwort erstellen         
Alt  29.06.2017, 12:37   # 53
Fistinator
 
Mitglied seit 20. October 2015

Beiträge: 9


Fistinator ist offline
FKK Artes - Ritter von Eitzenbergerstraße 7 , Bayreuth

FKK Artes
Zitat:
FKK Artes, 25 Euro

https://www.fkk-artes.de/
+49 92198005945 -
Ritter von Eitzenbergerstraße 7
Bayreuth
Bayern
DE - Deutschland
Grüßt euch - will auch nach längerer Zeit mal wieder was posten

Manchmal gibt es so Tage, an denen man sich einfach denkt, heute muss gefickt werden. Diesen Tag hatte ich jetzt am Samstag. Also keine Zeit verloren und mich ab ins FKK Artes gemacht. Der Eintritt kostet nur 25 Euro und man bekommt Handtücher, einen Bademantel, Essen und Trinken. Ich denke, dass ich meinen Eintritt locker wieder raus bekommen habe. Buffet war jetzt nicht die Welt, aber trotzdem lecker und ausreichende Auswahl. Handtücher und Bademantel etwas kratzig – denke nicht, dass sie dort Weichspüler nutzen. Ich hatte freie Wahl, da zu der Zeit mehr Frauen als Männer anwesend waren. Hab mich dann im Endeffekt für eine blonde Osteuropäerin entschieden. Habe viele kurze Gespräche mit den Damen geführt, aber Sonya(?), war mir direkt sympathisch. Sind dann auch relativ schnell auf Zimmer gegangen, Modalitäten geklärt und dann fings auch schon mit Küssen an. Meine unfassbar feste Latte pikste ihr aber die ganze Zeit ins Bein, weshalb sie sich relativ schnell dem Blasen widmete – fand ich toll und machte sie sehr sehr gut. Bisschen Handeinsatz war dabei, aber sonst durchgehend eine super Performance. Habe sie dann auch in Stimmung gebracht, es wurde aufgummiert und ab ging die wilde Fahrt. Hab sie erst von hinten geballert und im Anschluss nochmal von der Seite. In der Reiterstellung war es dann bald soweit, was ich ihr auch mitteilte. Ohne zu zögern sattelte sie ab und brachte es zu Ende. Ich bin mit einem fetten Grinsen raus und habe mir dann noch etwas Wellness im Whirlpool bzw. der Sauna genehmigt. Hatte auf jeden Fall viel Spaß im FKK Artes und habe meinen Besuch zu keiner Zeit bereut.

----------------------

Weitere Berichte zu "FKK Artes" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  02.04.2017, 08:39   # 52
Puff Gustl
---
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 207


Puff Gustl ist offline
Sybilis mag es geschlagen zu werden.

Am WE den Laden besucht. 9 Mädels am Start. Auf der Liegewiese bot mir Sybilis (spricht nur französisch, Mutter F, Vater Türke) einen wirklich perfekten Hurenjob. Erwähnenswert ist ihre Affinität für eine starke Männerhand. Kräftige Brustmassage und starke Schläge auf ihren Hintern, so dass es brennt, macht sie scheinbar besonders geil (Arschklatscher wurden von ihr gefordert und auf Verstärkung gebeten, wenns ihr gefällt..). Sauberer Job, alles mit Gummi. Lippenküsse. Sie versteht es ihren Körper einzusetzen. Note 1.

Antwort erstellen         
Alt  07.03.2017, 23:29   # 51
bobby0506
Joystick controlled .i.
 
Benutzerbild von bobby0506
 
Mitglied seit 9. December 2007

Beiträge: 394


bobby0506 ist offline
Thumbs up 6.3. Anna im Artes

War nach Ewigkeiten endlich mal wieder in Bayreuth und daher auch ein 3-Stunden-Besuch im Artes.

Essen wie zuletzt im Smalltalk-Thread beschrieben: Kleine Salatbar, ein paar warme Würstchen und Brot dazu. Aber okay.
Nur wenige Dreibeiner gesehen.
Kaum im Barraum angekommen, erfolgen die ersten Werbeversuche der Mädels. Für jeden Geschmack was dabei, obwohl nur wenig mehr als eine Handvoll Mädels dort gesehen.

Meine Entscheidung war sowieso schon vorher gefallen: Eine, wie die letzten Male mit ihr wunderbare Stunde mit Anna sollte es werden und so war es auch.
Sie beherrscht den Job perfekt und verschafft mir jedesmal ein unglaublich perfektes erotisches Erlebnis, wie es nur sehr wenige Frauen in meiner Freierkarriere gezeigt haben. Dazu auch noch gute, geistreiche Konversation in Deutsch. Einfach eine tolle Frau!!
Was will Mann mehr? Sie mit nach Hause nehmen ...


Bobby
__________________
Es gibt nichts Schöneres, als mit einer Frau zu schlafen, ausgenommen mit Zweien ...
Ausserdem:
Es kommt nicht darauf an, was eine Frau anzieht, sondern wie sie es auszieht!
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2017, 19:44   # 50
sky35
 
Mitglied seit 29. August 2006

Beiträge: 9


sky35 ist offline
Kurzbesuch am Nachmittag

Hallo,
hatte heute nachmittag ein kurzes Zeitfenster frei, was kann man da in Bayreuth machen?

RICHTIG, kurzer Abstecher ins Artes.

Im Moment 25 € Eintritt, kann man eigentlich nichts verkehrt machen.

6 Frauen anwesend, ausser einer etwas fülligeren alles brauchbar. Nur die Motivation der Frauen um die Gunst der Freier lässt etwas zu wünschen übrig.
Bin erst mal in die Sauna und in den Pool zum relaxen, so nach und nach kamen alle Mädels vorbei gedackelt und fragten gleich, schatzi, gämma Zimmer?

Also diese anmache ist so Out, das sich die Frauen selbst mal Gedanken machen sollten ob bei dieser Konversation jemand mit Ihnen aufs zimmer will......

Heute Mittwoch ist Dessous Tag, wer es mag, mein Fall ist es jedenfalls nicht, es waren zwar die Eine oder andere schön Verpackte Frau da, aber meistens.......sagt mal Ehrlich Mädels, gefällt euch das was Ihr anhabt, bzw. Gefällt das den Männern?

Habe mich nach meinem Relax Programm in die Bar begeben, BarDame gibt es nicht, machen die CDLs je nachdem wer bock hat, da gibt es wohl keine Klare zuordung.

Kam dann mit einer 29jährigen Rumänin ins Gspräch (Name leider entfallen), schwarze Haare, nettes gesicht, ca. 174 cm groß, gemachte Hupen C würde ich mal sagen, waren aber gut gemacht und fühlten sich gut an.

Nach einigen plaudern, das es Ihr hier nicht gefällt, da so wenig los ist und sie lieber wieder Richtung ROM reisen würde, habe nwir uns doch auf einen zimmergang geeinigt.
Im Zimmer flüchtige Küsse, streichel überall möglich keine Berührungsängste und letztlich sind wir in der 69 gelandet. Dort ein wenig ausgeharrt, leises Stöhnen ihrerseits, hat ihr wohl gefallen, dann hat sie bei mir aufgesattelt und mit kreisenden Bewegungen mich zum Orgasmus befördert, konnte Sie jederzeit gut abgreien und Küss gabs auch, wenn auch nur kurz, aber es gab welche.
Nach dem sie mich in den siebten himmel geritten Hatte, noch kurzes SmallTalk mit Stereicheln und küssen, im großen und ganzen OK, aber nichts besonderes. Durchschnitt würde ich sagen, hab es aber nicht bereut.

Für einen kurzen Abstecher ist das Artes immer gut, aber für längeren Aufenthalt nicht so geeignet, da bieten die Nürnberger Clubs mehr.

Werde das Artes aber nicht das letzte mal besucht haben.

Gruß Sky 35
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.08.2016, 16:37   # 49
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 413


coolmann ist offline
Zitat:
Die Mannschaft, die letzte Woche da
war, soll erst mal in den verdienten Urlaub sein. Was als Ersatz
nachkommt, keine Ahnung.
War gestern drinnen, der Ersatz leider nur 3 Mädels. Wurde aber von der freundlichen Empfangsdame auch gleich angekündigt. Bin aber trotzdem rein, hatte noch eine Freikarte. Sauna, Pool und ein Bier getrunken ohne Zimmer wieder nach Hause. War nix los für Samstag. Da schlägt voll das Sommerloch ein.
Antwort erstellen         
Alt  10.08.2016, 08:15   # 48
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 521


andie37 ist offline
Erstbesuch im Artes

Servus,

ich bin mal nach Bayreuth gefahren. Eigentlich ist es schon schön
dort. 6 Mädels waren anwesend und genau so viele Gäste zum
Abendessen, war gut, es gab gefüllte Paprika. Davon habe ich
mir 4 Stück gegönnt.

Habe mich dann oben auf der Liegewiese entspannt, und dann
kam die Patricia zu mir. Ein bisschen gekuschelt und in ein unteres
Zimmer verschwunden. Kollege coolmann hat es ja schon erörtert,
sie ist wirklich ein ganz ganz liebes Mädchen. Nach vollzogenem
Akt wurde nicht gleich aufgestanden, ich bekam noch eine schöne
Massage. Die Ziet wurde also voll ausgenutzt.

Fazit:
Es war ein schöner Tag, die Mädels sind nicht aufdringlich, lassen
einen erst mal ankommen. Wann, bzw. ob der Außenbereich mal
fertig wird, wusste so keiner. Die Mannschaft, die letzte Woche da
war, soll erst mal in den verdienten Urlaub sein. Was als Ersatz
nachkommt, keine Ahnung.

Antwort erstellen         
Alt  27.07.2016, 09:52   # 47
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 413


coolmann ist offline
Gestern, nach dem Biergartenbesuch, schnell mal ins Artes reingeschaut. Am Empfang die freundliche, nette und gutaussehende Tschechin, mit sexy kurzem Höschen, die sich da nebenbei Ihr Studium finanziert. Die wäre schon mal eine Sünde wert, aber leider auf der verkehrten Seite. 6 Mädels anwesend. Hatten gut zu tun, da kurz vor 21.00 Uhr ein halber Kleinbus die Räumlichkeiten stürmten. Denke mal das es Festspielgäste waren und nach der anstrengenden Oper etwas Entspannung suchten. Ich machte mir keinen Stress erst mal Sauna, Pool (war angenehm frisch) und später die grosse Liegewiese genossen. Nach 2 Stunden war die grosse Hektik vorbei und ich war fast alleine mit den Mädels. Da kam Patricia, alter darf ich nicht verraten, aus Rumänien, blond und eine geile Figur, Patrizia ist eine ganz liebe, spricht gut Deutsch, und man kann sich überalles mit Ihr unterhalten. Sie hat schon viel Cluberfahrung, Rom, World Sharks, keine Ahnung was Sie noch alles aufgezählt hat.
Fazit von Patricia:
Sie stellt sich gut auf Ihre Kunden ein.
GFS vom feinsten, kuscheln, schmusen, streicheln
Beim reiten schon mal eine härtere Gangart
In der Doggy hielt sie schön dagegen.
Sehr empfehlenswert (eine etwas reifere Frau mit Erfahrung)
Patricia gerne wieder.

So gegen 0.30 Uhr zufrieden den Club verlassen, dann kamen noch 2 Türken die Ihren Spass wollten.
Die Mädels wirkten da aber schon etwas Müde.

Antwort erstellen         
Alt  16.05.2016, 15:00   # 46
coolmann
 
Mitglied seit 10. October 2014

Beiträge: 413


coolmann ist offline
Zur falschen Zeit am falschen Ort

Sonntagabend nach längerer Pause mal wieder das Artes besucht. Hatte Lust auf Sauna und Pool, bei den scheiß Wetter zur Zt. Leider vergaß ich zu Fragen wieviel Mädels anwesend sind, dacht mir so 8 - 10 was ja normal ist am Wochenende. Leider zählte ich nur 5, davon kamen bei mir nur 2 in Frage. Naja egal, erst mal hoch zur Sauna und Pool. Sauna gut geheizt dann Duschen und ab in den wunderschönen Pool, der war arschkalt, runter und gefragt was mit dem Pool ist, da kam die Aussage, die Heizung ist kapput. Leider kein Hinweis beim Eintritt. Ist schon mal nicht kundenfreundlich. Im Barraum reger Betrieb so 10-12 Mitstreiter. Die zwei Mädels die in Frage kamen, dauerbelegt. Bin dann hoch auf die grosse Liegewiese zum relaxen und hab mir ein Filmchen (Porno läuft wieder) reingezogen. Dann wieder runter zum schaun was sich tut, immer noch dauerbelegt, von den anderen kam keine Anmache, die merkten schon von sich aus, dass sie nicht mein Beuteschema sind. Oder vielleicht auch umgekehrt, keine Ahnung. Nach längerer Zeit merkte ich, dass wahrscheinlich viele Stammgäste anwesend sind und die natürlich bevorzugt wurden. Mir wurde das alles dann zu blöd und bin gegangen.
Das Artes entwickelt sich mehr zum Privatclub, allso Gestern kam mir das halt so vor, klar wenn einer 300, 500 Euronen dort lässt, ist halt der König bei den Mädels. Naja war halt zur falschen Zeit am falschen Ort was solls.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City