HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   
Amateursex
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


SB


29


SB


SB


SB


SB


SB



SB






Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  08.01.2014, 22:22   # 1
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 962


Viper2011 ist offline
Thumbs up Mila - Lerchenstrasse 5 , München

Bild - anklicken und vergrößern
Mila1.jpg   Mila2.jpg   Mila3.jpg   Mila4.jpg   Mila5.jpg  

Mila
Zitat:
Mila
eine ganz besondere Frau !

Wenn du nicht auf einen unpersönlichen Quickie, sondern auf ausgiebige Streicheleinheiten mit meinen magischen Händen und zärtliche Küsse stehst-dann bist du genau richtig bei mir!
Ich verwöhne dich ausgiebig und leidenschaftlich im zärtlichen Bereich.
Ohne Zeitdruck , aber alles mit Schutz!
Mir ist es ganz wichtig das jeder Gast zufrieden nach Hause geht.

Ich freue mich sehr auf ein baldiges Treffen mit dir .

Serivce: Franz.,69, Kuscheln, Streicheln, F*ngerspiele mit Schutz, Spanisch, KB, DS, GV in versch. Stellungen, Küssen, erotische Massagen, Fußerotik, GB

Alles mit Schutz

Alter: 27
Konfektionsgröße: 36
Größe: 160cm
Oberweite: 80 D
Haare: blond
Intim: rasiert


Adresse:
80995 München - Lerchenau, München
Lerchenstr. 5
2. Stock links
Atelier 2
bei Mila läuten
Service:
69, BV / Spanisch, DS, Erotik-Massagen, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GV, Küssen, KB
Sprachen:
deutsch, englisch, russisch


http://www.rote-laterne.de/mila_cat?...f4bbb0804a2489
0176-99756696 -
Lerchenstrasse 5
München

Bayern
DE - Deutschland
Hallo liebe LH’ler,

wie angekündigt hier der Bericht.
Ich versuche so objektiv wie möglich zu sein, was mir deshalb schwer fällt, weil ich Mila sehr sympathisch finde.

Jetzt aber:

Letzten Freitag war ich bei Mila in der Lerchenstrasse 5.

Hier ist sie auch zu finden:

http://www.massierendeladies.de/Sex-...a-5239632.html

http://www.*****************/showthrea...Haitzinger-80&
(Mila und Marina ist die selbe; beim kopieren der Fotos war teilweise noch der Name Marina hinterlegt).


Bereits am Donnerstag hatte ich mit ihr gesprochen, hatte mich dort aber von meinen Hormonen anders steuern lassen (siehe meinen Bericht),was mir dafür in der folgenden Nacht ob dem Eindruck, den sie auf mich gemacht hatte, den Schlaf raubte.
Ich hatte sie im Flur gesehen, wie sie im kleinen Schwarzen, einem grauen Pullover drüber aber mit Mega-Ausschnitt, schwarzen Strümpfen und High Heels richtig Damen-like an mir vorbei stolziert war.
Ich fragte sie, ob sie Mila wäre, und sie bejahte.
Wir gingen in ihr Zimmer, ich fragte nach FE, worauf sie antwortete, daß sie das erst ab 30Minuten machen würde.
An dem Tag hatte ich mich aber auf Ausgaben in Höhe von 50EUR eingestellt, und so ging ich wieder.
Sie blieb aber trotzdem sehr freundlich.

Wie der aufmerksame Leser den vorigen Zeilen entnehmen kann, ist sie auf den Fotos nicht eindeutig zu erkennen. Sie regte sich selbst darüber auf, als ich sie darauf angesprochen hatte, weil sie beim Shooting, wie sie zu spät bemerkt hatte, wohl zu viel Make Up aufgetragen hatte.
Meiner Meinung nach ist sie in Original zwar etwas reifer, aber dafür auch deutlich „rassiger“, d.h. in Original finde ich sie attraktiver.
Vom Alter her würde ich sie auf um Anfang/Mitte 30 schätzen.

Am Freitag klingelte ich bei ihr, sie öffnete im selben Outfit wie tags zuvor, und erkannte mich wieder.
Wir gingen ins Zimmer, kurz das Geschäftliche geklärt (30/100), worauf sie mir mitteilte, daß ich mich getränketechnisch bedienen konnte, und sie die Kohle wegbrachte. Ich bat sie, dieses Outfit anzubehalten, was sie auch machte, nur die Strümpfe zog sie aus. Als sie wieder da war, schickte sie mich zum Hände waschen.
Dusche wurde davor und danach angeboten, aber nur danach angenommen, da ich frisch geduscht von zu Hause gekommen war.

Wir begannen mit FE, zuerst mit, dann ohne High Heels, was sie aber nicht so richtig kann. Die Technik war sicher nicht schlecht, aber das auf dem Bett sitzen und die Füße zu heben strengt sie irgendwie zu sehr an, sodaß sie sich nach hinten legen musste, und ich, als sie mit den Füßen die kleine Viper bearbeitete, dabei nicht in ihren Ausschnitt gucken konnte.
Nachdem diese Praktik ausgereizt war, legte ich mich auf ein frisches Handtuch neben sie aufs Bett, sie zog sich aus, und los gings nach Spanien. Diese Technik beherrscht sie in Perfektion. Nach Gummierung führte sie mich nach Frankreich. Auch dies ist ein Hochgenuß.
Nach Einbringen von etwas Flutschi ritt sie mich meinem Wunsch entsprechend, bis ich dann auch wegen dem Spiel mit den (großes C bis kleines D-) Natur-Glocken nicht mehr konnte und das Tütchen füllte.
Reinigung erfolgte durch sie, nettes Kuscheln, angenehmer ST mit einer intelligenten Frau. Dann ging ich Duschen ins saubere Bad mit nochmals frischem Handtuch, liebe Verabschiedung.
Zu keinem Zeitpunkt hatte es Zeitdruck gegeben. Nach brutto über 40 Minuten verließ ich das Etablissement.

Sie ist leider seit Montag weg, kommt aber Mitte Januar wieder.

Empfehlung: ja.
Wiederholung: ja.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.06.2017, 18:18   # 23
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 1.147


wüstenwind ist offline
Melani bzw. Melanie in der Luderbox Bodenseestraße 271

So nennt sie sich mittlerweile und ihre Telefonnummer ist mittlerweile die 0151-45350679
https://www.rotelaterne.de/mila_cats_
Die RL nennt keine Küsse oder ZK. Die Homepage der Luderbox schon
http://www.luderbox.de/php/detail.php?ku=817
Zitat:
Service:
allg. erotische Massage • Body-to-Body-Massage • Dildospile (DS bei mir) • Französisch - bei mir (OV) • Französisch - Franz. - Blasen • Französisch beidseitig - (69) • Fußerotik (FE) • Ganzkörper-Massage • Geschlechtsverkehr - GV - Sex • Grildfriendsex (GFS) • Handentspannung (HE) • Körperbesamung (KB) • Körperküsse • Mastrubation - Selbstbefriedigung • Spanisch - Busensex - Tittenfick • Zungenküsse (ZK) •
War mal wieder jemand bei ihr? Gab es ZK oder nicht?
Antwort erstellen         
Alt  26.02.2015, 16:56   # 22
-
 

Beiträge: n/a


Post Mila - Melanie

Übrigens...

die Gute firmiert aktuell in RL unter Melanie anstatt Mila.
Adresse: Elisabeth-Selbert-Str. 11
Aktuelle Telefonnummer: 0157 - 51 81 77 73

Selbst dort war ich noch nicht, sie steht aber auf meiner to-do-Liste.

Schöne Grüße
Sammy
Antwort erstellen         
Alt  25.02.2015, 12:46   # 21
busted
 
Mitglied seit 1. March 2012

Beiträge: 47


busted ist offline
Thumbs up

Ich war vor ein paar Tagen das erste Mal bei Ihr und kann nur sagen dass Sie sehr freundlich und klar in der Ansage was Sie macht oder nicht macht war. Finde ich ehrlich gesagt besser als alles versprechen und nix halten. Der Sex mit Ihr war prima. Sie geht mit, kommt nah ran und fühlt sich gut an. Meines Erachtens liegen zwischen den Fotos und der Realität mind 5 Jahre und 5 KG, aber für mich war das absolut OK. Sie ist eine sehr schöne MILF und war mir sympathisch. Sie schaute nicht auf die Uhr (100430) und ich war weit länger da als abgemacht.

Von mir eine klare Empfehlung, Wiederholung: nicht ausgeschlossen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.02.2015, 20:56   # 20
thegringer
Schlingel
 
Benutzerbild von thegringer
 
Mitglied seit 28. February 2010

Beiträge: 118


thegringer ist offline
Zitat:
Als sie mir dann die Tür aufmachte, hat sie den Termin storniert.
Endlich mal ne Frau die die Eier hat jemanden dem sie keinen Service bieten will wieder nach hause schickt.
Da wär ich doch froh drum bevor ich min 100€ genauso gut aus dem Fenster schmeisen könnte weil die DL eh kein Bock auf mich hat.
__________________
Ich liebe sie einfach
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.02.2015, 14:48   # 19
Stronzo2013
 
Mitglied seit 20. August 2013

Beiträge: 166


Stronzo2013 ist offline
Leider muss ich Ploho2 bezüglich der Arroganz bestätigen. Ich war in der Lerchenstr. zweimal bei ihr. Hat mir gut gefallen. Als ich sie in der Elisabeth-Selbert besucht habe, hat sie mich am Telefon nach negativen Aussagen im LH gefragt. Als sie mir dann die Tür aufmachte, hat sie den Termin storniert. Auf meine Frage nach der Ursache hat sie nur bemerkt, ich solle sie nie mehr belästigen.
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2015, 14:59   # 18
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 962


Viper2011 ist offline
Hallo liebe LH’ler,

als ich diese Woche mal wieder bei Mila war (einen ausführlichen Bericht erspare ich mir, weil ich schon alles geschrieben habe; so war es auch diesmal), redete sie im der Dienstleistung vorhergehenden ST über ihre
Zitat:
Grenzenlose Arroganz
Sie beschrieb sich dabei so, wie ich sie auch kennengelernt habe:
Wer ihr nett kommt, zu dem ist sie noch netter.
Wer ihr arrogant kommt, zu dem ist sie noch arroganter.
Einfach die Legende vom Wald, in den man hineinruft...
Das macht sie für mich sympathisch. Sie nimmt nicht jeden letzten Euro mit, sondern ist autenthisch. Das Herz liegt ihr auf der Zunge und sie hat Temperament, das sie selbst nicht zügeln kann, auch wenn sie dadurch etwas Umsatz verliert.

Kurzbericht:
Ich war für 50/15, Zeit wurde großzügig ausgelegt, 2x duschen, Getränk inklusive. Vorspiel im stehen, FM und Ritt durch sie bis zum Abschuß.
Reinigung durch sie mit feuchten und trockenen Tüchern.
Es war alles dabei, was ich für 50EUR erwarte.

Fazit: das war nicht mein letztes Mal.
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2014, 22:30   # 17
ploho2
 
Mitglied seit 26. June 2002

Beiträge: 73


ploho2 ist offline
Mikrobericht Mila:

- Ihre Bilder stammen aus dem XX Jahrhundert
- Grenzenlose Arroganz

Bin nicht geblieben.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.10.2014, 00:36   # 16
vagfag
 
Mitglied seit 22. January 2014

Beiträge: 35


vagfag ist offline
Seid gegrüßt werte Forumskollegen!
Auch ich habe mir mal den Service der guten Mila zu Gemüte geführt, und ich kann wirklich nur Gutes berichten.

Ihren Körper fand ich ganz ehrlich rattenscharf, schöne große Naturbrüste, süßes Gesicht, schlank, netter Hintern. Langes Vorspiel, lässt sich überall küssen und fingern, stöhnt und gibt einem das Gefühl, dass es ihr wirklich gefällt. (Die Erste der ich's tatsächlich abgekauft habe)
Macht einen mit ihren Brüsten am Schwanz scharf wie sonst was.

Der Sex hat mir auch sehr gut gefallen, Reiter-und Missionarsstellung, dafür ging sie beim reiten aber ziemlich ab. Alles in allem war der Besuch bei ihr das was GF6 für mich am nächsten kommt, sie war wirklich bemüht, und auch beim Anziehen noch sehr freundlich und verschmust.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.10.2014, 23:33   # 15
Blaubär
Das Leben ist schön
 
Benutzerbild von Blaubär
 
Mitglied seit 19. March 2005

Beiträge: 1.970


Blaubär ist offline
Tja Cornelius ...

... auch von mir alles Gute zum runden Geburtstag, und willkommen im Club der über Zwanzigjährigen. ... * hüstel * ...

LG, Blaubär
__________________
Blaubären sind Saubären!

Meine Seite !
Meine Freundin !
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.10.2014, 22:41   # 14
geiler Fritz
Schoko-Linsen-Fan
 
Benutzerbild von geiler Fritz
 
Mitglied seit 1. December 2003

Beiträge: 535


geiler Fritz ist offline
Happy Birthday...

... to you, lieber Cornelius. Wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du gerade einen "runden" gefeiert.

Dazu nachträglich herzlichen Glückwunsch und möge "Er" Dir immer zur Verfügung stehen.

Liebe Grüße - Fritz
__________________
Mit jedem Tag den ich älter werde, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.
Antwort erstellen         
Alt  16.10.2014, 05:18   # 13
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 3.003


Cornelius ist offline
Smile Erfahrungsbericht: Mila aus Russland im Lovediskret (Lerchenstrasse 5, II)

In der letzten Woche konnte ich Mila im Lovediskret besuchen. Die Zusammenkunft markierte gleichzeitig das letzte P6-Erlebnis meiner ersten LH-Dekade.

Person:
Mila schätze ich auf über Mitte 30. Sie ist ungefähr 1,60 m gross. Ihre Figur empfinde ich als angenehm weiblich. An der für meinen Geschmack mehr als ordentlich dimensionierten Brust der Russin wurden keine Eingriffe vorgenommen. Gesichtstechnisch halten sich bei ihr weiche und markante Züge die Balance. Körperschmuck trägt die extrem Gepflegte keinen. Zwischen ihren Schulterblättern ist ein auffallend grosser Leberfleck zu entdecken. Auf den Bildern finde ich Mila insgesamt wiederzuerkennen.
Mila tritt kultiviert auf. Sie ist eine Dame. Sie hat ein angenehmes und freundliches Wesen. Deutsch spricht und versteht die Russin - obgleich sie noch nie im deutschsprachigen Bereich gelebt hätte - sehr gut. Im zärtlichen Bereich möchte die Russin - die reiferere Gäste favorisiere - einen persönlichen Service bieten.

Handlung (30/100):
Dusch- und Waschmöglichkeit sind von Mila ebenso wie Getränk und Obst geboten. Um Missverständnisse oder Klagen zu vermeiden, informiert Mila im Vorfeld klar über ihren Service.
Die Aktion beginnt im Stehen mit längerem Schmusen und Küssen. Ich darf Mila entblättern. Im Liegen setzt sich die zärtlich-sanfte Aktion fort. Die Russin arbeitet auf Nähe. ZK gibt es keine. Diese waren vorab jedoch auch nicht abgesprochen. Ebenso verhält es sich einem Fingerspiel. Mein Versuch zwischen ihre Beine zu gelangen wird geschickt "abgewehrt". Den Schutz stülpt die Russin mit dem Mund über. Hinter ihrem herabhängenden Vorhang aus Haaren praktiziert sie ein ausdauerndes FM, das keine Wünsche offen lässt. Der geschützte GV erfolgt zu meiner Zufriedenheit in Reiter und Missio. Mila übernimmt den aktiven Part, so dass ich beschliesse mich durchs Programm führen zu lassen. Das Finale erreiche ich problemlos und angenehm. Abschliessend liege ich mit Mila noch länger schmusend auf dem Bett. Von mir am Rücken gekrault zu werden geniesst sie. Den Schutz montiert mir die Russin erst im Anschluss ab. Die halbe Stunde wird gut eingehalten, Mila gegen Ende zunehmend gesprächiger.

Schluss/Sonstiges:
Mila ist für mich eine schön anzuschauende sowie erfahrene Frau. Ihre damenhafte Art sagt mir zu. Der gebotene Service (Küssen, Schmusen, FM, GV über 2 Stellungen) im zärtlichen Bereich war gut, routiniert und ehrlich. GF6-Feeling kam bei mir jedoch nicht auf. Das lag nicht einzig an den nicht gebotenen ZK. Die zugelassene Nähe empfand ich tendentiell routiniert und zu ihrem Programm gehörig. In der Gesamtschau kann ich mit Mila allerdings keinesfalls hart ins Gericht gehen. Meine Empfehlung hat sie durchaus.
Milas aktuelle Mobilfunknummer lautet: 0176-81934971. Einen weiteren Bericht im LH gibt es noch hier. So, und nun schaue ich mal, was das nächste Jahrzehnt bringt.

Cornelius
Antwort erstellen         
Alt  09.06.2014, 16:34   # 12
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 3.003


Cornelius ist offline
Bilderservice III

Bild - anklicken und vergrößern
Mila_C_06.jpg   Mila_C_07.jpg   Mila_C_08.jpg   Mila_C_09.jpg   Mila_C_10.jpg  

Mila in der OaseX [AT]
Mila im Club Roma [AT]
Mila in der Villa Allgäu [KE]


Ladies-Forum:
Mila Kassel
Mila - die Hofdamen der russischen Kaiserin - und die Geschichte geht weiter.... [RV]
Passau - Mila im Appartmenthaus Haitzinger 80


Cornelius
Antwort erstellen         
Alt  17.02.2014, 21:43   # 11
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 962


Viper2011 ist offline
...und wieder bei Mila

Hallo liebe LH’ler,

am letzten Mittwoch war ich am frühen Abend mit einem anderen LH’ler auf „Puff-Tour“ durch München.
Alles begann am Helene-Wessels-Bogen, dann gings zum Stahlgruberring.
Dort wollte ich eigentlich zu Sisy, aber die war wie schon die Woche zuvor, als ich sie besuchen wollte, Long-Time gebucht.
Dann 2x vergeblich bei Sunny im Cesar’s vorbei geschaut, die Rote Anna hatte auch schon Feierabend, und Kelly Brasil öffenete verschlafen die Tür und meinte „morgen wieder“.

Dann die beiden WG’s gecheckt.
In der WG3 fragte ich Anna nach dem Programm „Handentspannung nur 30 € - einfache Handentspannung bei Dir“.
Sie meinte, es ginge erst bei 60EUR los. Dafür ist mir die WG3 aber zu riskant.

Natalia hätte sowohl mir als auch dem anderen LH‘ler, mit den ich dort ein Bier trank, gut gefallen. Aber ihr war die Lustlosigkeit von Weitem anzusehen.

In der WG4 gab es auch noch 2 interessante Mädels, aber irgendwie stand mir der Kopf an dem Abend nicht nach WG.

Und so endete es mal wieder in der Lerchenstrasse5.
Vom Moosfeld aus hatte ich schon mit Mila telefoniert, damit sie nicht vorzeitig Feierabend machen solle.

Dort angekommen öffnete sie die Tür, und wieder...Wow!
Sie trug ein kurzes, enges Kleidchen.
Freudige Begrüßung, Küsschen, Küsschen, keine Fragen.
Als sie vor mir her ins Zimmer ging, wackelte sie verführerisch mit dem Hinterteil.
Wir einigten uns auf das kleine Programm (50/15).
Während sie das Geld weg brachte, entledigte ich mich meiner Klamotten.

Ab hier kann ich im Grunde den Text des letzten Berichtes kopieren.
Fanzösisch, Spanisch, Slow Ride, diesmal allerdings viel zu schneller Abschuß.

Das Mädel ist genau meine Kragenweite.
Am Ende zeigte sie mir von sich aus, ohne daß ich fragen musste, die
Zitat:
schreckliche flecken
Es sind einfache Pigmentstörungen, die hier und da sind. Teilweise auch auf der Kopfhaut, wo dann die Haare weiß heraus kommen, die gut als Strähnchen durchgehen. Also alles kein Grund zur Aufregung. Wenn sie sie mir nicht gezeigt hätte, hätte ich sie nicht gesehen. Allerdings lecke ich im Puff auch nicht.

Sie ist jetzt doch noch bis zum 28. Februar bei uns.

Wiederholung: 100%.
Empfehlung: klares Ja.
Antwort erstellen         
Alt  29.01.2014, 18:15   # 10
thegringer
Schlingel
 
Benutzerbild von thegringer
 
Mitglied seit 28. February 2010

Beiträge: 118


thegringer ist offline
bin gestern zufrieden nachhause gekrochen.

wie der Titel impliziert, war ich gestern bei der lieben Mila.

Ich habe noch nie eine auf der einen Seite so stürmische und gleichzeitig so nach körperliche Nähe ausgerichtete Frau erlebt.

Sie hat gerade einen Freier vor die Tür gesetzt und sich dann in aller Gemütlichkeit über ihn lustig gemacht weil er gegangen ist, da ihm nicht gepasst hat wo sie herkommt. Viel viel geredet hat sie, es war aber sehr lustig mit ihr und hat dazu geführt das Eis von Anfang an zum schmelzen zu bringen. Sie behielt dabei immer eine liebenswerte Art (sie hat auch nicht über den Freier geschimpft, sondern sich lediglich über die Komik seines Verhaltens amüsiert) und so musste ich natürlich da bleiben.

Die Location ist super, ich war dort noch nie, war aber positiv überrascht. Alles aufgeräumt und sauber lediglich das übliche Fußpilz Potential am Ende eines Tages in der Puff-Dusche. Find ich immer nicht so geil aber naja.

Als ich wieder im Zimmer war, und sie dann auch gekommen ist, hat sie mich schon im stehen fast vernascht (im wahrsten Sinne...) aber es ging dann doch noch aufs Bett.
Zum Liebesspiel kann ich nur sagen, sie war sehr impulsiv und ist voll mitgegangen, liebt es fest gepackt zu werden und war schon (kein Gleitgel) feucht wie die Nacht finster als ich sie das erste Mal unten rum angefasst hatte. War schon lustig, ich hatte manchmal das Gefühl, dass sie geiler war als ich
Sie bläst ganz wunderbar und lässt sich auch verwöhnen. Der Sex war intensiv und so waren wir fix und fertig danach und sind noch denke ich eine halbe Stunde einfach nach meinem Kommen so liegengeblieben und haben Zärtlichkeiten ausgetauscht.

Zur Zeit kann ich nichts sagen, keine Uhr dabei gehabt und ich bin danach nach Hause gekrochen. Aber es war definitiv netto weit länger als eine halbe Stunde, für die ich 100€ bezahlt habe. Ich denke 45-50 min netto waren es, zusätzlich 2x duschen und ST. Wobei ich denke den Vorteil gehabt zu haben, dass sie nach mir Feierabend gemacht hat.

Wiederholung eigentlich liebend gerne, nur gab es keine Zungenküsse, die für mich für das ultimative Gefühl dazu gehören - da fehlt einfach der (Susanne Hahn-)Emma Faktor
__________________
Ich liebe sie einfach

Antwort erstellen         
Alt  25.01.2014, 00:53   # 9
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 962


Viper2011 ist offline
...mir sind bisher keine Flecken aufgefallen, werde aber das nächste Mal, das sicher nicht lange auf sich warten lässt, darauf achten.
2011 ist aber in der Tat schon eine Weile her? Und was das gewesen sei soll...? Hautausschlag? Der kommt und geht.
Bei mir juckt jedenfalls nichts.
Deshalb bleibe ich bei meiner Empfehlung und meiner Meinung: Viel besser geht es nicht.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.01.2014, 21:29   # 8
Romeo27
 
Mitglied seit 3. October 2012

Beiträge: 70


Romeo27 ist offline
Ich war bei Mila in Kempten 2011.Der service war gut.Aber diese schreckliche flecken zwischen Muschi und anus hab ich irgendwie zum kotzen gefunden Pfui.Deshalb keine wiederholung
Antwort erstellen         
Alt  24.01.2014, 21:15   # 7
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 962


Viper2011 ist offline
Thumbs up B-Probe noch besser als die A-Probe!

Hallo liebe LH’ler,

mein Weg führte mich heute mal wieder in die Lerchenstrasse5.
Dort erinnerte ich mich nach intensiver Betrachtung der Bilder an den letzten Besuch bei Mila, und so klingelte ich bei ihr.
Sie öffnete die Tür, und...Wow!
Sie trug einen schwarzen Rock, Strümpfe, High Heels und oben rum etwas mit Mega-Ausschnitt.
Hätte es jemals einen Zweifel gegeben, dann wäre er jetzt vom Tisch gewesen.
Sie erkannte mich sofort, sehr freundliche, ja freundschaftliche Begrüßung, Küsschen, Küsschen, keine Fragen, sondern gleich ins Zimmer.

Wir einigten uns auf das kleine Programm (50/15).
Während sie das Geld weg brachte, entledigte ich mich meiner Klamotten.

Es dauerte eine halbe Ewigkeit, bis sie wieder kam. Warum, wurde mir später klar.
Sie betrat das Zimmer in einem roten Négligé, und da war das zweite Wow!

Ihr war kalt, weshalb sie eine kleine Decke um die Schultern legte, und sich ganz dicht an mich schmiegte.
Ich konnte sie dabei gut umarmen, mit ihr schmusen, und ihr festes Hinterteil tätscheln. Dabei rieb sie sich an der kleinen Viper, die schon bald Reaktion zeigte.

Sie meinte nach einer Weile „Gentlemen first“ und bedeutete mir, mich aufs Bett zu legen.

Anschließend legte sie sich auf mich, rieb ihr Unterteil an mir, während ich mich streichelnder und küssender Weise mit den tollen Möpsen beschäftigte. Sie bestand sogar darauf, daß ich kräftiger zugriff. Auch mein küssen der Oberweite wurde ausdrücklich gelobt. Sie ging dann nach unten und zeigte mir ausführlich Spanien. Danach ging es nach Frankreich. Ich hatte die Gummierung (musste mit dem Mund erfolgt sein) gar nicht bemerkt.
Sehr gutes, ausführliches Französisch, bei dem es schon die gesamte Körperbeherrschung brauchte, um die Sache nicht vorzeitig zu beenden.
Nun setzte sie sich auf mich und ritt mich, mal im phantastischen Slow Ride, mal wilder, während ich mich wieder mit meinen Lieblingsspielzeugen beschäftigte.
Dabei dachte ich, daß sie entweder total scharf ist, oder eine nahezu perfekte Schauspielerin.
Dann kam es, wie es kommen musste, und ich füllte das Tütchen.
Sie muss es gespürt haben, machte aber weiter, was auch möglich war, da die kleine Viper immer noch stand.
Nach einem meiner Meinung nach wirklich vorgekommenen Orgasmus ihrerseits stieg sie ab, kuschelte sich an mich, und wir unterhielten und wie alte Freunde, während sie „runter“ kam, mir das Gummi ab nahm und mich reinigte.
Bei der Unterhaltung merkt man, daß man sich mit einer sehr intelligenten Frau unterhält.
Da ich ZKs nur zu Hause möchte und mache (keine Ahnung, ob ZK möglich gewesen wäre), war das für mich die vollkommene GF6-Nummer.

Sie meinte, sie habe davor warm geduscht, weil sie so gefroren hatte. Deshalb hatte es so lange gedauert.

Während ich mich ankleidete weiterer netter ST.

Dusche davor und danach angeboten, aber nicht in Anspruch genommen, weil ich davor und danach zu Hause geduscht hatte.

Für die Hygiene-Fanatiker: frisches Handtuch auf dem Bett, sehr saubere Mila, Zimmer ebenso sehr ordentlich, also volle Punktzahl.

Nachdem sie das Zimmer wieder betreten hatte, bis zum Zeitpunkt, an dem ich sie verließ, war eine halbe Stunde vergangen. Zeitdruck kam nie auf. Ich glaube, ich hätte auch noch länger bleiben können, wollte das aber nicht ausreizen.

Sie ist noch bis zum 22. Februar bei uns, und ich bin bis dahin wahrscheinlich insolvent.

Wiederholung: 100%, und sicher nicht nur 1x. Sie spielt für mich bei den besten von mir je besuchten DLs ganz vorne mit.

Empfehlung: klares Ja.

Antwort erstellen         
Alt  17.01.2014, 01:56   # 6
milablondy
 
Mitglied seit 17. January 2014

Beiträge: 1


milablondy ist offline
Ist wohl eine andere Frau als diese hier in dem Thread (?): http://huren-test-forum.

Ja genau die Mila kommt aus Ukraine, ich bin Russin...
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2014, 20:36   # 5
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 3.003


Cornelius ist offline
Weiterer Bilderservice

Bild - anklicken und vergrößern
Mila_C_01.jpg   Mila_C_02.jpg   Mila_C_03.jpg   Mila_C_04.jpg   Mila_C_05.jpg  

Mila im Lovediskret

Cornelius
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2014, 20:04   # 4
Stronzo2013
 
Mitglied seit 20. August 2013

Beiträge: 166


Stronzo2013 ist offline
Thumbs up Empfehlung

Mila ist eine hübsche Frau, allerdings passen die Bilder von RL nicht ganz zu ihr. Ich war bei ihr, 30/100. Sie kommt sofort sympathisch rüber und vermittelt einem das Gefühl/Illusion von Vertrautheit. Sie spricht ziemlich viel (hinterher), man kommt selber kaum zu Wort. Es stört aber nicht, dazu ist sie zu nett.
Sie bläst variantenreich und ausdauernd. GV in mehreren Stellungen war möglich. Ihr Busen ist naturbelassen.
Mit Dusche war ich ca. 45 Min. bei ihr, es gab keinen Zeitdruck.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.01.2014, 22:32   # 3
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 962


Viper2011 ist offline
Jap, so ist es.
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2014, 22:31   # 2
Jesse Stone
East Coast Cop
 
Benutzerbild von Jesse Stone
 
Mitglied seit 12. May 2013

Beiträge: 615


Jesse Stone ist offline
Ist wohl eine andere Frau als diese hier in dem Thread (?):

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...highlight=Mila
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City