Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  30.01.2017, 08:13   # 1
MassageSpritzGenuss
 
Mitglied seit 19. April 2016

Beiträge: 50


MassageSpritzGenuss ist offline
Massage House - Szilvi - Budapest

Bild - anklicken und vergrößern
Szilvi-sensual-body-to-body-massage-Massage-House-06.jpg   Szilvi-sensual-body-to-body-massage-Massage-House-01.jpg   Szilvi-sensual-body-to-body-massage-Massage-House-07.jpg   Szilvi-sensual-body-to-body-massage-Massage-House-05.jpg  
[Massage] Massage House - Szilvi
Zitat:
Szilvi is an exotic beauty. She is very sexy and very sensual. She has a perfect body and high level experience of massage. She is the master of body to body slippery massage, and the nuru massage.

https://massagehouse.hu/erotikus-mas...szka-masszazs/
-

Budapest
Hauptstadt
HU - Hungary
Den Termin habe ich bequem per E-Mail gemacht auf englisch. Die Antworten kamen immer recht schnell. Da davon nichts auf der Seite stand, fragte ich, ob anfassen der Masseurin ok wäre. Die Antwort war "please don't". Später sollte ich aber das Gegenteil erleben

Eigentlich wollte ich zu Cintia, aber weil sie nicht da war, wählte ich das enzige Mädel mit Silikontitten, die zu dem Zeitpunkt da war.

Dort angekommen musste ich erstmal über die Gegensprechanlage sagen, was ich will. Ich sagte, dass ich einen Termin bei Szilvi habe und mir wurde gesagt "6th floor".
Man kam dann in einen Innenhof, wo es einen Fahrstuhl gibt. Die Tür öffnete mir dann Szilvi, die weniger geschminkt war als auf den Bildern. Fast hätte ich sie nicht erkannt, aber sah hübsch aus. Sie trug eine Jeans und einen Body, aus dem ihre Titten bereits angenehm hervor quollen.

Sie führte mich in ein Zimmer, das asiatisch eingerichtet war. Fand ich OK, die Massagematten waren auf dem Boden und boten genug Platz.
Ich sollte mich ausziehen und kurz darauf holte sie mich ab und brachte mich ins Badzezimmer zum Duschen. Es war ein ganz normales Wohnungs-Bad, in dem die Waschmaschine lief. Etwas negativ war, dass ich über die Fliesen im Flur, wo Leute mit Straßenschuhen lang laufen, barfuß hindurch musste, auch auf dem Rückweg. Hier lässt man lieber seine Socken an.

Wieder im Zimmer soll ich mich hinlegen.
Szilvi kommt kurz später im BH in Tanga und fängt an, Öl auf meinen Beinen zu verteilen und meine Waden zu massieren, was sie angenehm gut kann. Die Unterwäsche behält sie zunächst an.
Wir unterhalten uns auf englisch, was sie einigermaßen gut kann. Für Smalltalk reicht es. Sie fragt, woher ich den Laden kenne, warum ich gerade auf Erotik Massage komme usw. Ich erzähle, dass ich Erotik Massage aus Berlin kenne. Sie will wissen, was es dort kostet und ob es dort nur Handjob oder auch Blowjob gibt :O
Auf meine Gegenfrage, was es hier gibt, sagt sie, dass im Massage House nur Handjob, aber bei anderen auch Blowjob. Ich habe den Eindruck, dass hier mit entsprechend Geld noch mehr drin ist.
Sie massiert mich sehr gut, hat schöne Griffe und den perfekten Druck drauf. Ich frage, woher sie es so gut kann und sie antwortet, dass sie einen "Massage Teacher" haben und sie schon 6 Jahre hier arbeitet. Ich frage mich, ob der Lehrer sich jedesmal einen wichsen lässt :P
Vor mir ist auf Gesichtshöhe ein Spiegel, über den ich sie beobachten kann. Irgendwann zieht sie sich den BH aus und kreist mit ihren Titten auf meinem Rücken. Fühlen sich weich und gut gemacht an ihre Sillis. Auf Nachfrage bestätigt sie mir, dass sie getuned sind und fragt, warum ich gerade sie genommen habe. Ich sagte ihr, dass ich Silikontitten wollte und machte sich selber etwas schlecht, indem sie sagt, dass die meisten natürliche Titten mögen und wollte wissen, was ich daran mag. Sie scheint mir etwas unsicher zu sein mit geringem Selbstbewusstsein, aber ein ganz liebes Mädchen sonst.

Es hätte gerne B2B mit gesamtem Körpereinsatz sein können aber sie beschränkte es auf die Titten.
Dann sollet ich mich umdrehen und sie massierte noch kurz den Oberkörper und kreiste nochmal mit ihren Titten auf meiner Brust. Ich war bereits super hart und extrem geil und fragte, ob ich sie anfassen kann als wir so über ihre Titten sprachen. Sie antwortete nur "yeah sure!", also war es überhaupt kein Problem
Als sie sich auf allen vieren über mich beugte, streichelte und griff ich ihren knackigen Arsch. Da sie den Tanga noch an hatte, konnte ich ihr am Arsch immer mit der Hand in den Bund ihres Höschens fassen und gegen ihre Haut schnipsen lassen. Leider hatte ich etwas Hemmung, ihr so weit rein zu fassen, um ihre Muschi abzugreifen. Glaube, das wäre auch kein Problem und beim nächsten mal werde ich auch drauf bestehen, dass sie den Tanga auszieht. Aber ihr Arsch ist geil und lässt sich schön kneten und klatschen!
Während sie meinen Schwanz einölte, knetete ich ihre geilen weichen Titten und spielte mit ihnen, was mich sehr aufgeilte. Sie wichste etwas schnell los. Ich bat sie, langsamer zu machen, was sie auch sofort gut umsetzte. Weil ich so geil war, musste ich nach ca. 3 min. bereits abspritzen. Sie ließ mich sogar etwas auszucken, was angenehm war und musste über meinen tiefenentspannten Gesichtsausdruck lachen, was recht süß war. Sie säuberte mich und massierte noch die Beine paar Minuten, bevor es wieder barfuß über den Fur zum Duschen ging.

Als ich zurück kam, hatte sie ihren Body wieder an und fing bereits bei angeschaltetem Licht an, die Massageliege zu säubern, was ich etwas irritierend fand.
Als es tzum Finanziellen kam, sollte ich 85,- EUR zahlen, wobei ich 90 min. da war und die Massage ca. 60-70 Minuten dauerte. Ich wollte ihr 100 geben, aber sie sagte, dass es zuviel sei, weshalb wir uns auf 90 einigten. Sie sagte mir noch, wann sie erneut da sei, falls ich wieder kommen will und ich verließ entspannt den Laden.

Fazit ist eine gute Massage in angemessenem Ambiente. Wegen der Sache mit dem Flur, Bad und vorschneller Reinigung am Ende gibt es aber Abzüge in der Professionalität. Szilvi war aber sehr nett, ein bisschen neugierig, aber von ihrer Art her schon süß und nicht aufdringlich. Ließ sich anstandslos anfassen an Arsch und Titten.
Wiederholung würde ich machen, aber auf der Seite gibt es noch viele geile Girls und ich will das nächste mal Cintia erwischen

Generell habe ich den Eindruck, dass die Mädchen hier flexibler sind als bei Massagen in Berlin. Bei entsprechendem Trinkgeld kann ich mir vortstellen, dass man selbst hier einen Blowjob bekommt und Anfassen der Muschi kein Problem wäre. Auf jeden Fall gibt es viel mehr geile Girls in als in Deutschland, die sich gut um ihre Körper kümmern und gerne mit Silikon nachhelfen, was mir sehr zusagt

----------------------

Weitere Berichte zu "[Massage] Massage House - Szilvi" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...