Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  15.10.2016, 16:34   # 3
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.457


risk77 ist offline
Zhuzha-Party am 14.10.2016

Nach einem Tag Regenerationsphase ging‘s auf die zweite Party in der Venuswoche in die „Bar Moechtegern“, Charlottenburg.
Über Location und Drumherum dürfte bereits alles geschrieben sein.
Diesmal hat es 120,00€ gekostet, angekündigt waren 5 Frauen von denen vier:
Claire, Mandy, Samira (ex EW) & Zhuzha anwesend waren.
Während der ganzen Zeit war mindestens immer mindestens 1 Girls, meistens aber 3 oder sogar alle vier.
An der Bar gab es selbst während der Zigarettenpausen einige sexuelle Handlungen.

Mit 12-15 Männern war die Veranstaltung erstaunlich leer, sodass man beim Ficken nie warten musste und ein super Mann-Girl-Verhältnis vorhanden war.
Übrigens die Hälfte der Männer war auch zwei Tage vorher auf der Pornstar-Party im Insomnia.
Zhuzhas Partys als „Gangbang“ zu bezeichnen ist etwas irreführend, - es ist eher ein Live-(Gonzo)-Porno der versauteren Art. Alle Girls wollen es hier auch um jeden Preis besorgt bekommen und dazu brauch es auch das entsprechende männliche Material.
Das war diesmal auf alle Fälle vorhanden und dementsprechend würde gefickt, gesquirtet und masturbiert, dass selbst der Teufel himself seine wahre Freude gehabt hätte!

Gleich nach Beginn der Party bei Mandy an der Bar mit der Hand eingedrungen und sie mehrfach zu Squirten gebracht.
Augenblicke später hat mich Samira blank geblasen und wurde HardDoggy gefickt. Danach Deepthroat von Zhuzha, gummiert und ihn sofort in ihr Arschloch versenkt.
Nach einer kleinen Pause: Zhuzha bläst mich im vorderen Bereich wieder Deepthroat, während sie von einem Bekannten aus dem Inso hart doggy rangenommen wird.
Als ich gummiere und sie ficken will meint sie: Da drüben ist Claire, - dein Schwanz ist schön hart, ficke sie!

Claire zu mir: „You wanna fuck me ?“
Ich: “I promise !”

Die Nummer mit Claire war eine extreme harte Nummer von hinten, bei der sie dann mehrfach gekommen ist. (btw:…überhaupt mache ich in letzter Zeit die Erfahrung, dass Skinny-Girls es härter mögen)
Nach einer Pause, dann nochmal Samira im Stehen an der Bar und einmal von ihr hinten abreiten lassen.
45 Minuten vor Schluss waren die Mädchen immer noch geil und fingen an Ihre Dildos auszupacken.
Das hat mich, obwohl ich eigentlich nicht mehr konnte nochmal zu heiß gemacht, dass ich bei Zhuzha, die gerade Mal wieder bei einem Mitstecher Deepthroat machte, ohne Vorwarnung gummiert anal eindrang und sie nochmals heftigst durchfickte.
Sie meinte übrigens dazu hinterher, mit leichtem polnischen Akzent: das war geil, - so richtig versaut…
Und genauso war die ganze Party: einfach nur versaut.

Würde ich die Partys diese Woche bewerten wollen, so würde ich der Party mit den spanischen Pornostars eine 2 geben, aber die Zhuzha-Party war wieder eine 1.
Für mich auch bei einem Eintritt von 120,00€ ein „Must-Have“.

Gruß risk

Antwort erstellen         
Danke von