Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  12.08.2016, 14:26   # 77
-
 

Beiträge: n/a


so, mal wieder in der Radauerkurve gewesen. Aktion läuft zur Zeit anscheinend keine.
die bezaubernden "Kärntner Mädchen" (= Rumäninnen, die vorher im Casa Carintia in Kärnten gearbeitet haben) sind weiter nach Oberösterreich. dafür sind einige neue da. ein paar sind mir bereits von meinen Ausflügen ins Casa Ovilava bekannt. Unter anderem die Maria, über die ich vor einem Jahr schon mal etwas geschrieben habe.

gleich nach der Garderobe hat mich die schwarze Joana aus Ghana angelacht. Angeblich ist sie schon länger in den verschiedenen Casa Clubs am Arbeiten. Ich habe sie aber zum ersten Mal gesehen. sie ist jetzt nicht die legendäre Sweety, von der ich heute noch manches mal träume, aber dennoch eine Empfehlung. Mir ist wichtig dass die Chemie stimmt und hier hat alles gepasst.

Danach zum Relaxen erst einmal in die Sauna. bei diesen gar nicht so sommerlichen Temperaturen sehr angenehm.
Und weiter ging die Beschauung der Mädchen bei einem Glas Bier.

Einen verführerischen Pole Dance konnte man diesmal von einer Blondine mit Brille bestaunen. Auch als sie mit ihrer Performance fertig war, konnte ich meine Augen nicht von ihr wenden und habe mich schließlich neben sie gesetzt. Karin (oder Katrin, bin jetzt nicht mehr ganz sicher) ist ihr Name und sie ist noch relativ neu im Casa. Schöne Titten, gute Figur trotz leichten Schwangerschaftsstreifen am Bauch, wenn ich das richtig gesehen habe.
Auch hier hat alles gepasst. Eine sehr liebe und einfühlsame Frau. Ich würde sagen das war sogar nochmal eine Stufe besser als das letzte Zimmer mit Joana.
Antwort erstellen