Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  08.05.2018, 22:51   # 102
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 287


Luckycookie ist offline
Erstbesuch, Dienstag 08.05.2018

Hallo Leute,

war heute in der Gegend zu Stuttgart und bin dann nachmittags für 35 Euro Eintritt ins FKK Safari Fellbach gegangen. Von außen sieht es nicht gerade einladend aus, paar Treppenstufen hochgelaufen und drinnen war es recht groß und schön eingerichtet. Schöner Wellnessbereich, feiner Außenbereich, nettes Personal, gutes Frühstücksbuffet und gegen 17 Uhr wurde draußen lecker gegrillt. Hardware und der Preis sind für diese Region super, kann ich nicht meckern...Der Club war nicht wirklich voll, angenehme Atmosphäre. Jedoch was die Optik der Mädels angeht, uiiii da war ich anfangs schwer enttäuscht. Ca. 15 Mädels da, die meisten viel zu übergewichtig und generell keine Stunner dabei. Dann gegen 18 Uhr kamen noch eine Handvoll rein und eine davon fiel mir sofort auf.

Christina (kann es die besagte Chrissy sein?), 20, ca. 1,68m groß, lange dunkelbraune Haare mit leichtem Blondstich, etwas getoasteter Teint, Kf 34, schöne feste Natur B-Cups, Augen sehr auffallend dunkel geschminkt, erinnerte mich jetzt salopp an eine phantasievolle "Ariana Grande". Seit ca. 2 Monaten in diesem Club, davon ein halbes Jahr in anderen Terminwohnungen gearbeitet, kann etwas Deutsch und ordentliches Englisch. Als es dann ans Eingemachte ging: Küssen und Lecken kosten extra, bzw. wären in einer Stundenbuchung inklusive, omg das kenn ich doch schon von etlichen anderen Großclubs, aber hier?!!! Habe für nen fuffi immerhin Lecken inklusive verhandeln können (dafür gäbe es nur FM dann). Auf dem Zimmer dann hat sie es über sich ergehen lassen, wie ich ihren Body durchgebusselt und mit ihren geilen Tittchen gespielt habe. Auch das Muschilecken war nicht schlecht, aber von ihr kam nur wenig Regung. GV war in Missio ok, und in Doggy konnte ich einen richtig festen und knackigen Hintern beackern. Das brachte mich auch schon recht zeitnah zum Ende. Danach sofort aufgestanden und raus, naja ok es war auch gefühlt 100 Grad Celsius im Zimmer. Es waren vielleicht gerade mal 15 Minuten Action im Zimmer...Bei der Bezahlung überreichte ich ihr den Fuffi und als wir dann Bussi links rechts machten, stand Lisa daneben und rief ihr entgegen, dass Küssen verboten sei...What the fuck!? *Grimmiger Donald T. Blick machz* Es hat mich am Ende befriedigt, aber wirklich zufrieden bin ich nicht mit dem Service von Christina, 1 CE!

Selbst wenn ich direkt aus der Nähe kommen würde, würde ich die Christina nicht mehr buchen, aber weil es recht günstig ist, würde ich eventuell ab und an mal dort vorbeischauen. Das Wetter war heute einfach genial, zum Wellnessen und futtern ist der Club nicht schlecht.
Antwort erstellen         
Danke von