Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  07.02.2016, 00:10   # 249
gerwin100
 
Mitglied seit 22. January 2005

Beiträge: 76


gerwin100 ist offline
IRIS,
Nach längerer Zeit habe ich mich wieder einmal im Haus am Berg eingefunden und habe mich nach netter Begrüßung in die Bar begeben um in Ruhe Umschau zu halten,aber schon nach wenigen Sekunden habe ich mein Ziel gefunden,mittelgroß,blonde Locken bis zur Schulter,eingehüllt in ein, nach Schulmädchen erinnerndes,schwarzes Kleidchen,einem SEHR hübschen Gesicht und einem Mund der beinahe "ich bin zum Küssen und Blasen da" aussah. Eine Maid aus Rumänien,eine Studierte(fließendes Englisch),charmant und unterhaltsam.
Wir haben zu Abend gegessen und plaudernd eine Stunde verbracht,bevor ich sie in einen der oberen Räume entführen konnte.
Dort angekommen hat sie mich mit gefühlvollem Schmusen in die richtige Stimmung gebracht.Langsames gegenseitiges Entkleiden und streichelnde Entdeckundg ihres zarten Körpers. Sie hat sehr kleine aber sehr empfindsame Brüste und eine den vollen Lippen entsprechende ausgeprägte Muschi. Kurze Dusche und nach längerem Fingern war sie schon recht feucht.Da ich sehr sexbedürftig war habe ich sie auf mir sitzen lassen und sie das Tempo selbst bestimmen lassen.Dann Wechsel und von hinten,wobei saftiges Quatschen zu hören war, bin ich zum Abschuß gekommen. Nach einer kurzen Säuberung habe ich sie dann oral verwöhnt.Nach kurzer Zeit hat sie mich dann gebeten sie beim Lecken mit zwei Fingern zu ficken.Auf diese Weise ist sie dann laut schreiend gekommen.Nach einer schönen Massage meines Rückens,habe ich sie noch einmal auf die gleiche Weise befriedigt.Dann kurz gekuschelt und geduscht. Sie hat sich mit vielen süßen Küssen für die gemeinsame Zeit bedankt. Anschließend haben wir uns in der Bar noch unterhalten.Leider hat sie dann ein wartender anderer Gast beansprucht. Ein schönes, zu wiederholendes Erlebnis.
Antwort erstellen         
Danke von