Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  12.12.2015, 02:07   # 57
voyeur_49
 
Mitglied seit 20. August 2006

Beiträge: 57


voyeur_49 ist offline
@splasher

Das HI Virus greift sofort nach der Ansteckung an und zwar zuerst das lymphatische Immunabwehrsystem des Darms; erst danach werden auch die T-Helferzellen des Blutes angegriffen, was dazu führt, dass die Teile des menschlichen Blutes, die das Gedächtnis des Immunabwehrsystems darstellen erst nach ca. 4-6 Wochen bei den Blutproben nachgewiesen werden können. Mit den PCR Tests kann eine Ansteckung nach 14 Tage festgestellt werden.
Es macht also durchaus Sinn, wenn Medikamente gegen HIV schon rund um den Ansteckungszeitpunkt eingenommen werden, so dass die Produktion neuer HI Viren gestoppt wird, denn zu diesem Zeitpunkt ist das menschliche Immunsystem in der Lage, die eingedrungen Viren und die Erstproduktion auszumerzen.
Die sogenannte Inkubationszeit spielt bei diesem Verfahren keine Rolle.

Es ist aber sinnlos ständig auf Verdacht diese Medikamente zu nehmen, bloß weil man AO machen möchte.
Antwort erstellen         
Danke von