Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  24.06.2013, 18:00   # 8
floggy
Zwerg #5
 
Mitglied seit 23. June 2013

Beiträge: 84


floggy ist offline
@Bomba

Ich denke eigentlich schon dass ich zur Frage Antworten gegeben habe. Aber okay, du willst einen Wortlaut. Ungeachtet dessen dass es nie die selben Worte sein werden weil man ein anderer ist wenn man in so einer Sache drinnen steckt. Also bleibt alles trotz allem Theorie und Augenwischerei und davon haben wir schon genug. Ich habe den Rahmen beschrieben. Positiv. Also wird meine Antwort nicht Negativ sein. Abgesehen davon würde ich meine Tochter zu einem selbständigen autonomen Menschen erziehen wollen dem ich nicht zu sagen habe was Papa sich wünscht. Meine Tochter hätte auf alle Fälle meine Aufmerksamkeit verdient und Ehrlichkeit und meine Unterstützung wenn es denn ihre Entscheidung ist. Sie hätte ein Recht darauf von ihrem einzigen Vater (!) das Vertrauen nicht entzogen zu bekommen. Und so weiter und so fort.

Probleme können sich meines Erachtens erst ergeben wenn Vater merken muß, daß Töchterchen sich ruiniert oder sich ruinieren läßt. Aber das sind wieder Dinge die passieren tagtäglich, nicht nur im Rotlicht.

Bist du nun zufrieden?
Antwort erstellen