Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  22.11.2009, 22:06   # 5
Seppile
 
Benutzerbild von Seppile
 
Mitglied seit 10. September 2009

Beiträge: 149


Seppile ist offline
Wieder mal im Maxl

Hallo

möchte kurz über meinen zweiten Besuch im Maxl berichten.
Nach der gestrigen, ziemlich stressigen Einkaufstour in Innsbruck am hab ich mir einfach gedacht schau noch kurz ins Maxl rein, wobei vom Budget her wäre das nicht mehr drinnen gewesen, aber was solls, Weihnachtsgeschenke kaufen fällt für heuer flach da keine Partnerin und dann passt das schon.
Also ich hab mich gegen 15 Uhr ins Maxl begeben, ja mitten am Nachmittag
Hab mir schon im Vorneherein vorgenommen entweder mit der vielgerühmten Jasmin oder Jenny mit aufs Zimmer zu gehen, da man über sie nur positives liest. Man gönnt sich ja sonst nix
Am Eingang hat mich auch ein nettes Mädel empfangen und hat sich mit Melissa/Alissa oder so was in der Art, ja Namen schon wieder net genau im Gedächtnis, vorgestellt. Aber ehrlich Jungs, wenn ich so ein hübsches Mädel vor mir hab, dann kann ich mir Namen schwer merken
Gut, mit Melissa/Alissa wollte ich net aufs Zimmer gehn und fragte mit einem verschmitzten Grinsen ob denn Jasmin oder Jenny anwesend seien. Waren beide anwesend und ich entschied mich dann für Jasmin, was ich nicht bereuen sollte.
Und wieder die Treppe hinauf, die Weiber verstehen es derart sich geile die Treppe hinaufzuschlängeln, dass in der Hose schon Betrieb herrscht, wahnsinn.
Am Zimmer angekommen hab ich mich für die 75€ Version entschieden, die aber erst nach einem 15 minütigen Smalltalk losging. Neugierig das Mädel, aber auch redegewandt und wie ich finde auch recht intelligent.
Anfängliches streicheln, und küssen, ging dann über dass sie mir schön den Schwanz geblasen hat und das tief und intensiv, dass ich so meine Probleme hatte mich zurückzuhalten, WOW! Derweil hab ich sie ganz fein gefingert und konnte auch ihre wohlduftende Muschi bissl lecken, herrlich sag ich euch.
Irgendwie hat sie wohl auch gemerkt dass es mir in der Röhre schon zuckt und hat dann aufgehört. Ich hab sie weiter geleckt weil es ihr sichtlich gefallen hat "nicht aufhören, nicht aufhören" forderte sie mich auf. "Hey baby", dachte ich kein Problem. Ob der Orgasmus echt war oder vorgetäuscht war kann ich net so sagen, jedenfalls sehr autentisch, geil.
Mein kleiner ist wieder bissl abgekühlt und bekam gleich ne Bereifung verpasst und wurde schön geritten. Super Anblick, ihre Brüste wippten schon im Rythmus mit und ich war schon wieder fast soweit meine Erben zu entlassen, aber davor wechselten wir in den Doggy und da hab ichs dan nicht mehr lange ausgehalten bei dem Anblick des geilen Knackarsches, gewaltig gewaltig sag ich euch.
Nach sauber machen haben wir noch bissl nebeneinander gelegen und uns wieder bissl verrratscht, jedenfalls war knapp eine Stunde vergangen seit ich das Zimmer betreten hatte.

Also das war die bisher beste Nummer die ich im Puff geschoben hatte, Andiamo war auch TOP, aber die Jasmin ist doch ne ganz liebe, also liebe Mitstecher seid bitte nett zu ihr, dass sie uns noch lange erhalten bleibt im Maxl...

So Freunde des Paysex, das wars wieder mal von mir, bis zum nächsten, hoffentlich erfreulichen , Bericht über irgendein Abenteuer in irgendeinem Puff...
Antwort erstellen