Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  02.07.2017, 11:07   # 55
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 1.131


LonelyJoe ist offline
Zitat:
sind wir uns ehrlich, ist es abgesehen von der nicht genutzten zeit nicht egal, ob man(n) bei einer prostituierten nach 5/10 oder 15 minuten abspritzt? der grund des aufsuchens ist doch in erster linie die eigene befriedigung.
Nein. Natürlich will Mann Befriedigung, aber ist das wirklich alles ? Will man nicht auch den schönen Körper geniessen, das Gefühl auskosten, zwischen Ihren Beinen zu verbringen, sie zu riechen, zu schmecken, sie evt. auch zu Küssen, Zärtlichkeiten auszutauschen usw. Man verbringt doch auch Zeit mit einer schönen jungen Frau. Ich finde es schon gut, wenn es nicht zu schnell geht.

Das mit "2 Tage vorher enthaltsam" sein, praktiziere ich auch, auch wenn ich die Blauen nehme.
Mir hilft es vor allem bei weiteren Runden. Für einen Pauschalclubgänger wie mich, der in der Regel 3-4 Stunden im Club verbringt und dort 3-5 Zimmer macht, mit meistens 3 x kommen, ist es schon vorteilhaft, wenn man sich vorher zurückhält. Es gibt trotz der Blauen Zimmer, bei denen man relativ schnell soweit ist, oder aber gar nicht kommen kann. So ist das Leben.

Zitat:
es ist natürlich toll, wenn wenn auch sie etwas davon hat, aber ich glaube trotzdem, dass 95 prozent der orgasmen der DL vorgespielt sind
Da ist meine Erfahrung etwas anders. Die Allermeisten machen da keine Show und tun so, als ob du der King bist. D.h. viele Huren, die mir einen Orgasmus vorspielen, habe ich nicht kennengelernt. Das kenne ich eigentlich gar nicht.
Wenn sowas passiert ist, ist sie entweder bei Lecken gekommen, oder es gab eine wirklich längere Phase des Vorspiels mit Zärtlichkeiten usw. und sie hatte auch wirklich Lust darauf.
Auch Huren sind normale Frauen und irgendwann ist es bei ihnen auch mal soweit, dass sie es brauchen.
Diese Momente sind aber sehr selten.
Antwort erstellen