Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  26.09.2016, 22:55   # 51
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.573


woland ist offline
Luna ist gut gebucht, aber Berichte ... Fehlanzeige.
Vielleicht liegt es daran, dass sie eine ganz leise und ruhige Frau ist. Ihre Massagebewegungen sind langsamer als die jeder anderen, die ich kenne - und gerade deshalb intensiv und wonnig. Zeit - was ist das? Bei ihr steht sie fast still. Ihre Massagen haben eine Stuktur, aber sie füllt diese immer wieder mit neuen Ideen.
Wenn sie sich selbst einölt, ist es das Zeichen, dass sie berührt werden mag. Ein reichlich eingeölter Frauenkörper ist ein besonderes Erlebnis. Endloses Warten auf die Aufforderung zum Umdrehen? Bei ihr bleibt Mann gern auf dem Bauch liegen und dreht sich dann selbst um, so einfach ist das. Auch mit der Vorderseite weiß sie etwas anzufangen, mit der ganzen - will heißen: die Zeit steht immer noch still, auch wenn der kleine Freund schon drängelt; denn er hat Lunas (geteilte) Aufmerksamkeit vom Anfang bis zum Ende - die andere Hand streckt sich von den Fußsohlen bis zum Haar. A-propos: hernach brachte sie mir extra ihr bestes Haarwaschmittel. Und Aufwischen gibts bei ihr auch lange nicht (oder ich habs nicht gemerkt). Jedenfalls hielt sie nach meinem Erguss weiterhin intensiven Körperkontakt und begleitete mich sanft und lange in die Ruhephase.
Luna ist mMn eine absolute Ausnahmeerscheinung unter den Masseusen. Sie zelebriert keine Rituale, was auch schön sein kann, die aber gleichzeitig auch einen Abstand herstellen. Luna braucht keine Federn und Pelze; zwischen ihr und ihrem Gast ist nichts als ein Ölfilm, der sie mit ihrem Klienten mehr verschmilzt als trennt. Einfach herrlich.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von