Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  16.03.2018, 00:43   # 5
Bigandtasty
 
Mitglied seit 19. September 2016

Beiträge: 1


Bigandtasty ist offline
Thumbs down honey Innsbruck

Mein Erstbericht
Animiert durch den wirklich guten Auftritt in KM und booksusi habe ich (sehr unproblematisch)
einen Termin mit honey vereinbart. Da ich mir die Fotos und die Beschreibung zu lange angesehen habe und somit mein Hirn bereits Blut-unterversorgt war, hab ich gleich 60 min vereinbart.
In Ihrem Appartement angekommen, erst mal das positive: Netter Empfang, Dusche sauber, sie freundlich.
Nach der Dusche weiter positiv: Ihr Duft, Ihre Proportionen, nicht Zuviel und nicht zu wenig.
Ihr Busen der Hammer Echt!!!
Aber von nun an ging es nur noch bergab!
Ich lebe nach dem Motto leben und leben lassen, deshalb wollte ich lange Zeit nichts über sie schreiben um Ihr nicht zu schaden. Das möchte ich auch nicht, aber es gibt viele Gleichgesinnte, die sich Ihr Geld hart erarbeiten müssen um sich ein wenig Vergnügen zu gönnen.
Also liebe Lusthaus Freunde: Wenn Ihr genug Geld übrig habt um eine selbstgefällige, (nicht unhübsche)
DL anhimmeln zu wollen ohne sie wirklich berühren zu können, nach 15 Sek. anblasen mit Metzeler Super-strong Kondom (zweihändig gegen versehentliches Abrutschen gehalten) und nach ca. 45 Sek. in der Missionarsstellung, beim Anblick dieser schönen Frau, fertig sein könnt, müsst Ihr zu Ihr hingehen.
Die restlichen 50 min. könnt Ihr dann in Ihrer (ungarisch, polnisch oder ...) akzentdurchsetzten, deutschen Muttersprache diskutieren.
(oder duschen )
Wiederholungsgefahr: 0,5%
Antwort erstellen         
Danke von