Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  29.03.2015, 02:41   # 1
walkingman
 
Mitglied seit 22. March 2015

Beiträge: 6


walkingman ist offline
Teneriffa: Strip-Clubs

Zitat:
Bunnies V.I.P. Club

'THE VERY BEST IN ENTERTAINMENT'

Bunnies has established itself as Tenerife's Premier Lap Dancing Club.
Come and join us and see for yourself!

FREE ENTRY
BEAUTIFUL GIRLS
REGULAR SHOWS
VIP ROOMS
NORMAL BAR PRICES

From private parties, nights out, corporate entertaining or
someone's special birthday, you'll find all you need at Bunnies.

Address:
Lower Floor 35-39, C.C. Veronicas 3,
Playa de las Americas, Tenerife, Espana

http://www.bunniestenerife.com/
Im vergangenen Jahr war ich mal zu einem Kurzurlaub auf Teneriffa. Wer was erleben will, der sollte sich mal abends Playa de la Américas anschauen. Zahlreiche Bars, Discotheken, Stripclubs, Bordelle und Bordsteinschwalben werben aktiv um die Gunst der Touris. Darunter auch der Stripclub "Bunnies V.I.P. Club". Ich hatte mich schon vorab in Deutschland informiert, den Laden als seriös wahrgenommen (nicht zuletzt wegen dem Playboy-Logo), und daher die Location vor Ort bewusst angesteuert.

Der Club ist recht übersichtlich, besteht aus einem langgezogenen Raum und wirkt wie eine Mischung aus einer gemütlichen Kneipe (Bar, Billardtisch) und einem Striplokal (Showbühne, Lapdance-Kabinen). Es wird kein Eintrittsgeld verlangt und die Getränke sind überraschend günstig (Bier, Softdrinks ab 3 EUR). Die Atmosphäre war sehr entspannt und zwanglos. Man wird freundlich empfangen, die Mädels setzen sich neben einen und man kann sich einfach nur mit ihnen unterhalten oder ne Runde Billard spielen. Es interessiert niemanden wie lange man bleibt, wie viel man trinkt, die Ladys bringen ihre Getränke teilweise selbst mit zum Platz (keine Ladydrinks!) und man wird nicht aufgefordert einen Lapdance zu buchen, lediglich mal dezent darauf hingewiesen dass die Möglichkeit besteht. Wenn zeitgleich mehrere Gäste anwesend sind (fast ausschließlich Engländer) finden Showeinlagen auf der Bühne statt. Wenn man möchte kann man eine Dame für einen Lapdance im Séparée buchen (40 EUR). Es waren im Schnitt 6 junge Frauen anwesend (hübsch bis durchschnittlich) und auch 2 davon aus Deutschland (nach eigenen Angaben ausgewandert).

Die Showeinlagen waren durchschnittlich bis gut (je nachdem wer getanzt hat). Die Lapdance-Performance der Mädels war ok, aber etwas distanziert.

Fazit:
Ich bin begeistert. 100% Wiederholungsgefahr.
Man fühlt sich einfach nur wohl und kann in gemütlicher Atmosphäre bei tollen Frauen verweilen ohne dem Druck ausgesetzt zu werden sein Portemonnaie leeren zu müssen. Großartig! Dieses Konzept wünsche ich mir überall.

---
Ein weiterer Bericht zu dem Thema folgt.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...