Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  12.12.2014, 00:17   # 6
alfonsmaier
 
Benutzerbild von alfonsmaier
 
Mitglied seit 19. December 2013

Beiträge: 99


alfonsmaier ist offline
Das leidige Thema "Nan"

He Iron-One,

jetzt chill dich mal, das ist die „Nan“ doch gar nicht wert. Ich wollte dem peter47 doch nur meine subjektiven Erfahrungen schildern … und entschuldige jetzt meine Polemik, das ist normalerweise nicht meine Art, aber manchmal geht mir echt der Gaul durch ...

Warum lieferst du einen Bericht ab, der für dich eigentlich "völlig überflüssig ist"? Oder ist das eine Retour-Kutsche aus vergangenen Zeiten?

In Kempten im Forum: warst du dabei? Das Ganze hinterließ bei mir einfach nur den Eindruck, dass die beiden (Nan und der Typ) näher miteinander zu tun hatten und das keine einmalige Angelegenheit war. Ich kann mir vorstellen, dass es ein Dauergast war, oder vielleicht sogar mehr, weil sie die ganze Zeit lauthals an ihm rum meckerte … alles nur Hypothese. Ich wollte dem peter47 damit nur sagen, auf welches Niveau sich die Nan herablässt. Weit entfernt von „Gucci, Prada, Dolce & Gabanna“ und dem ganzen Sch... Und "aus Thailand mitgebracht, nichts auf die Reihe bekommen und dann anschaffen gehen" entspringt auch nur deiner Phantasie ... Meine regelmäßigen Gespielinnen würden dem Typ maximal einen Handjob leisten … Bitte versteh mich nicht falsch, ich will niemand diskriminieren, sondern nur meine Eindrücke wiedergeben. Auf die psycho-soziale Argumentation (kein Siegertyp usw., bla, bla) will ich mich hier nicht einlassen, das ist mir zu anstrengend …

Zum Thema „Danke“. Respekt, gutes Gedächtnis, nächtelang im Forum unterwegs? Ich hab den Bericht schon fast vergessen, und damals ganz allgemein formuliert, obwohl du der Anstoß dazu warst: Warum muss ich für jeden Bericht, den ich hier lese ein „Danke“ abliefern? Ich wurde nicht dazu erzogen. Das macht doch keiner, sondern nur wenn der Bericht logischerweise individuell gefällt … Viele Foren sperren die Anzahl der individuellen „Klicks“, weil sich manche daran aufgeilen …

Zum Thema „Tastenerotik“. (Wollte ich dir übrigens auch nie absichtlich persönlich unterstellen) Wir verkaufen hier doch keine Zementsäcke. Was glaubst du wieviel Typen sich hier einen runterholen, während sie sich einen geilen Bericht reinziehen? Ich schreib auch Erfahrungsberichte und kassier dafür gelegentlich ein dickes Lob (oder auch nicht, aber das ist mir egal) Oder: Manche liefern hier mehr als 1000 Berichte ab. Geht´s eigentlich noch? Noch krasser: z. B. bei www.kaufmich.com schreiben viele Männer die Mädels an, der ewigen Kontaktaufnahme willen, obwohl von vorn herein feststeht, dass nie ein Treffen stattfindet … Die Steigerung: Manche Damen warnen ihre Kunden mittlerweile davor, Erlebnisberichte abzuliefern, weil sich manche Schreiber gegenseitig ausspionieren und fertig machen … NSA lässt grüßen …

Zur Gage der Damen: glaubst du nicht, dass aufgrund des Überangebots, vor allem an Rumäninnen, viele ums Überleben kämpfen? Einige meiner attraktiven Favouritinnen (nein, keine Milfs mit großen Brüsten, vielleicht verdienen die ja mehr?) sind froh, wenn sie über die Runden kommen … von wegen "1.000 € sind für sie nichts", auf welchem Stern lebst du eigentlich? ... Die privaten Anbieterinnen gehen aufgrund der Schwemme auch unter … Klar, gibt es die ständig gebuchten Optik-Kracher mit den Silikon-Titten, die sind im Verhältnis zur großen Masse jedoch gering ... Aber vielleicht hab ich ja doch zu wenig Erfahrung auf dem Gebiet ...

Danke noch für den Tipp mit Ingolstadt und Böblingen. Hab ich auch schon gehört: dort sei alles besser … und vor allem im hohen Norden, von NRW bis zur Holländischen Grenze. Feudales Buffet im Club ... und hinterher wird dann wieder fleiß abtrainiert ... gibt’s eigentlich noch ne Steigerung? Wie sagte doch die Empfangsdame vom Mola: Die Jungs wissen mittlerweile nicht mehr was sie wollen ... Am Wochenende betreiben wir dazu noch ausgiebig "homefucking", falls vorhanden. Aber bitte unterstell mir jetzt nicht: "Homefucking is killing prostitution" :-)

Aber da muss ich dir recht geben, das Cola ist mittlerweile mehr als out …

Nix für ungut ...

Alfons

Antwort erstellen