Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  30.05.2009, 10:57   # 4
BayernObelix
 
Mitglied seit 17. November 2006

Beiträge: 145


BayernObelix ist offline
Hallo Niedersax,

du hast ganz berechtigte Fragen gestellt. Ich will mal versuchen zu beschreiben, was für mich den Reiz ausmacht.

Es herrscht hier eine ziemlich familiäre Atmosphäre, man hat eigentlich nie so den Eindruck das man als Sextourist hier ist und das es sich um Bezahlsex handelt. Ist es natürlich aber man kann das hier ganz gut verdrängen.

Die Mädels sind tatsächlich keine Optic Ficks. Aber aus Erfahrung weiß ich das das auch nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Wobei hier mit Vika und Vera durchaus zwei Mädels sind die als Modell arbeiten oder gearbeitet haben. Es ist also auch etwas von der Optik geboten. Die Bilder auf der HP versprechen weniger als man dann tatsächlich bekommt. Aber mir ist das so herum lieber als andersrum.

Was man hier machen kann. Ich nutze zum Beispiel die Tatsache, dass hier eine entsprechende gute Internetverbindung besteht um nebenbei zu arbeiten bzw. manchmal auch um zu arbeiten und nebenbei Spass zu haben. Vinniza ist sicherlich keine touristische Attraktion. Aber man kann schon das eine oder andere unternehmen um nicht zu "versauern".

Firstmaster hat sicherlich recht, bei seiner Art der Beutesuche kriegt man noch mehr Girlfriend und das Gefühl des Bezahlsex ist ganz weg. Allerdings setzt seine Art der Beutejagd schon voraus das man sich ein bißchen auskennt und das man idealer Weise auch russisch oder ukrainisch spricht und ob es im Endeffekt billiger ist, ist dann auch noch die Frage.

ByO
__________________
Ein Mann ist so gut, wie er sein muss. Eine Frau ist so schlecht, wie sie sich zu sein traut. E.H.
Antwort erstellen