Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  30.06.2017, 18:57   # 2
Hodaddy
Sperminator
 
Benutzerbild von Hodaddy
 
Mitglied seit 12. October 2002

Beiträge: 1.702


Hodaddy ist offline
@Vampirlady:

Dänemark ist keine schlechte Idee. Ich wohne in Flensburg, gleich an der dänischen Grenze, und weiß von einigen lokalen Damen, dass Dänen - ähnlich wie die Schweizer - zahlkräftige Sexkunden sind, da dort Löhne und Gehälter höher sind als bei uns.

Ich war neulich in Helsingör, ca. 40 km nördlich von Kopenhagen. Dort gibt es einen Club, wo Mädels im wöchentlichen Wechsel arbeiten. http://www.citygirls.dk/

Der Großraum Kopenhagen ist deshalb interessant, weil auch viele Kunden aus dem nahe gelegenen Schweden wegen des dortigen Sexkaufverbots ins Nachbarland ausweichen.

Privatwohnungen gibt es meines Wissens nicht, da es in DK das sogenannte "rufferi lov" (Zuhältergesetz) gibt, das u.a. das Vermieten einer Wohnung an Sexdienstleisterinnen als Zuhälterei definiert. Aber das kann sich inzwischen geändert haben, hundertprozentig sicher bin ich mir da nicht.

Ich hoffe, ich konnte dir damit zumindest ein bisschen Orientierungshilfe bieten.
__________________
Gotta quit that pay sex, 'cause I won't collect riches
if I blow my hard-earned cash on da hoes and bitches

Muss es endlich schaffen, mit dem Paysex aufzuhören,
denn ich mach kein Geld, wenn ich's rauswerf für die Gören
Antwort erstellen         
Danke von