Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  06.12.2010, 21:43   # 3
George66
Genießer
 
Benutzerbild von George66
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 395


George66 ist offline
Thumbs up Finca reloaded - ein Kurzbesuch in der Finca

Überraschend tat sich am letzten Samstagnachmittag ein wenn auch kurzes Zeitfenster für einen Besuch in der Finca auf und mein Dickschiff steuerte schon fast alleine Richtung Dierdorf - dank Lusthaus-Freikarte war auch noch der Eintrittsobulus gleich Null.

Der Parkplatz vor der Finca war voll und es gab dann auch nur noch Spinde in der unteren Reihe, trotzdem war es innen nicht überfüllt und eine Menge CDL im Einsatz.

Kaum am Tresen angekommmen, um erst mal die Lage zu checken und mir einen Kaffee zu genehmigen, kommt von hinten jemand auf mich zu und schmiegt sich an meinen Rücken. Ich denke noch, nanu, so eine Form von sofortiger Anmache ist hier aber ungewöhnlich, dreh mich um und wer steht da: Kitty, die mich gleich wieder erkannt hatte. Meine erste Frage war dann „Du hier, am Wochenende?“ und sie berichtet mir, dass in der letzten Zeit unter der Woche so wenig los war, dass sie beschlossen hat, jetzt ein oder 2 Wochenenden vor den Feiertagen auch am WE zu arbeiten, damit die Kasse für den Weihnachtsurlaub in Ungarn aufgefüllt wird. Vom 18.12. bis zum 09.01. ist sie wohl nicht da.

Kitty muß ich wohl kaum noch vorstellen, das habe ich in diesem Thread ja schon ausführlich getan. Wir haben an der Bar bestimmt eine Viertelstunde gequatscht, unterbrochen von zärtlichen Streicheleinheiten, Kuscheln und Küsschen zwischendurch. Ich hatte ihr schnell signalisiert, dass wir unsere Unterhaltung, wenn mein Kaffee geleert ist, intensiver auf einem Zimmer fortsetzen, und irgendwann verschwanden wir dann Richtung Eingangstheke zwecks Zimmerzuteilung, was sofort funktionierte. Es war wohl nicht nicht so voll, dass es da Engpässe gab.

Auf dem Zimmer folgte dann wieder eine der besten halben Stunden, die man meiner Meinung nach als GFS-Liebhaber im Paysex erleben kann. Zärtliches sehr, sehr gefühlvolles FO, bremst selbst, wenn sie spürt, dass sonst der Point of no return droht, ich habe selten eine Frau erlebt, die so sehr das Gefühl vermittelt, dass ihr das Blasen selbst richtig Spaß macht, genießt es, geleckt zu werden, wird richtig naß dabei, Übergang zum „Tittenfick“ und dann Verkehr in diversen Stellungen, kein Flutschi-Einsatz, keinerlei Abspritzorientierung, kein Nachkobern von Extras, beim Ficken vielmehr zärtliches Schmusen und Küssen, diesmal auch mit schönem Zungeneinsatz beim Küssen. Alles in allem eine wunderschöne halbe Stunde, GFS pur.

Kurzübersicht: Kitty
FO = gut und variabel, schön tief, kein Handeinsatz
EL = ja
Augenkontakt = Ja
ZK = Ja
GF6 = pur, ja, das kann sie perfekt
Lecken = ausdrücklich gewünscht
Säuberung = Ja
Körper = schlank (KG 36), aber genügend dran, geile sehr schöne C Cups, weiche Haut
WF = größer 100%


Als zweites nach einer Runde Sauna und Stärkung am Kuchenbuffet treffe ich Denise.

Denise, BUL, ca. 25 J.
knapp 170 cm, KF 34/36, B/C Cups
schwarze, lange Haare

Zu Denise habe ich schon mal geschrieben, „ein völlig anderer Typ Frau. Fröhlich, im Gespräch immer zu Scherzen und Witzen aufgelegt, schnell am Lachen, trotzdem aber recht schmusig“.

Auf dem Zimmer dann wieder diese perfekte Mischung aus GFS und einer witzig lustigen Performance, selten gibt es beim Sex so viel zu lachen.

Kurzübersicht: Denise

FO = gut und variabel, schön tief, Handeinsatz hält sich in Grenzen
EL = ja
Augenkontakt = Ja
ZK = Ja, teilweise richtig stürmisch,
GF6 = ja, das kann sie perfekt
Lecken = nicht getestet
Säuberung = Ja
Körper = schlank (KG 34/36), leicht exotischer Touch, geile sehr schöne C Cups, weiche Haut
WF = >90%
Das waren diesemal mit Kitty und Denise gleich zwei Wiederholungsbuchungen. Beide haben meine bisherigen Eindrücke und Erfahrungen völlig bestätigt.

Nach gut zwei Stunden verlasse ich sehr zufrieden die Finca und stelle zum wiederholten Mal fest, dass hier – warum auch immer – für mich die Flopgefahr ziemlich gering ist. Nun gut, diesmal habe ich mit der Buchung von zwei „bewährten“ Stamm-CDL der Finca auch nicht gerade das Flop-Risiko gesucht.
Antwort erstellen         
Danke von