Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  09.05.2010, 15:29   # 1
George66
Genießer
 
Benutzerbild von George66
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 397


George66 ist offline
Taylor - Dierdorf, Finca Erotica - TEST BERICHT

Taylor
Zitat:
Taylor in der Finca Erotica


-

Dierdorf, Finca Erotica

Rheinland-Pfalz
DE - Deutschland
Letzte Woche ergab sich die Möglichkeit für einen Kurzbesuch in der Finca Erotica.

Zum Club erspare ich mir Ausführungen. Da wurde in diesem Forum schon genug zu geschrieben, u.a. von mir - grins:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...=Finca+erotica

Leider war das Wetter noch nicht so gut, dass man das schöne Außengelände nutzen konnte. Für einen Tag unter der Woche abends gegen 18.00 Uhr war durchschnittlicher Betrieb, wobei die Zahl der ZDL – ich schätze so 25 – 30 – die Zahl der Eisbären etwas überschritt. Solange dann bei den CDL die Stimmung nicht kippt, weil gar nichts los ist, finde ich das gar nicht so schlecht, denn man hat dann wirklich die Auswahl und muß icht so wie am Wühltisch beim Schlussverkauf sehen, dass man überhaupt noch ein „Stück“ ergattert.

Nach der obligatorischen Dusche machte ich mich erst mal auf, das Abendessen zu inspizieren – schmeckte ganz gut: Schweinebraten vom Kassler, Kartoffelgratin, Gemüse, Salate. Ich habe mich etwas abseits an einen Tisch gesetzt zum Essen und um ein bisschen die Lage zu peilen.

Vorher war mir schon eine schlanke blonde CDL aufgefallen, die mich freundlich anlächelte und dann irendwann an meinen Tisch kam und mich fragte, ob Sie mir Gesellschaft leisten dürfe. Sie durfte und stellte sich als sehr sympatische Gesprächsparterin heraus. Sie stellte sich als Taylor vor, 24 Jahre, Deutsche, aus Siegburg, >170cm, B-Cups,

Geschätzte 10 – 15 Minuten unterhielten wir uns recht vertraut. Als ich ihr dann signalisierte, dass ich mir durchaus einen Zimmergang mit ihr vorstellen könnte, begannen die ersten Zärtlichkeiten und sehr zärtlichen Küsse.

Nachdem wir uns ein Zimmer besorgt hatten, gabe es dann in der Horizontalen wunderbar leckere, zunächst noch etwas zurückhaltende, Zungenküsse von einer wirklich wunderhübschen jungen deutschen Frau. Langsam wanderte sie weiter schön langsam nach unten und ich streckte meine Hände in Richtung Ihrer kleinen Titten und Ihres wohlgeformten schlanken Hinterns aus.

Sie schleckte meinen Schwanz schön ab und saugte sich schön an der Eichel fest. Das FO wurde nur unterbrochen um einen Ausflug zum nahegelegen Eierparadies zu machen und dort das so bekannte Glockenspiel läuten zu hören.

Ihr FO wurde dann intensiver und nahm deutlich an Fahrt auf, so dass ich sie irgendwann unterbrechen mußte, da ich ansonsten nicht mehr in der Lage gewesen wäre sie auch noch anders zu beglücken. Ich drehte Sie also vorsichtig um und Taylor grinste mich an, sie wusste wohl, was nun kommen würde.

Ich stieß mit meiner Zunge langsam in ihr sauber rasiertes, sauber duftendes Lustzentrum vor.

Dann wurde es Zeit meinen Schwanz einzutüten, aber nicht bevor er noch einmal ausführlich verwöhnt wurde. In der Missionarsstellung wurde begonnen, die Missio war bei diesem Lächeln ein muss und in der Reiterstellung ging sie dann – leider – sofort in einen sehr gestreckten heftigen Galopp über, dem ich nach kurzer Zeit nichts mehr entgegenzusetzen hatte. Im ersten Augenblick kam mir das fast nach „schnellem Abmelken“ vor, war aber offensichtlich nicht so gemeint. Bei beiden Positionen hielt Sie gut dagegen, obwohl Sie aus meiner Sicht recht schmal gebaut ist.

Kurzübersicht: Taylor

FO = gut und variabel, schön tief, kaum Handeinsatz
EL = ja
Augenkontakt = Ja
ZK = Ja
GF6 = ja, das hat sie drauf
Lecken = wunderbar duftend, hatte nach anfänglichem künstlichen Stöhnen offenbar auch Spaß dran
Säuberung = Ja
Körper = sehr schlank (KG 32), aber nicht „knochig“, geile sehr schöne B Cups, weiche Haut
WF = >90%


Anschließend unterhielten wir uns noch bevor es dann Zeit wurde das Zimmer zu räumen. Ich ging grinsend hinter Ihr her, genoss noch ein wenig die geile Aussicht und übergab Ihr in der Kabine das fällige Honorar von 50 Euro. Gedankt wurde mir mit einem weichen ZK.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...