Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  24.09.2018, 14:45   # 42
daniel2004
 
Mitglied seit 6. November 2013

Beiträge: 19


daniel2004 ist offline
Aufgrund der Berichte habe ich mich endlich mal dazu durchgerungen, zu ihr zu gehen. Vorab: Danke für die Berichte, denn ohne die wäre ich nie auf die Idee gekommen, die Optik auf den Bildern ist ja schon etwas speziell.

Ganz ehrlich, ich weiss gar nicht, was ich groß schreiben soll. Ich habe zwar ein gewisses Mitteilungsbedürfnis, aber auf der anderen Seite sollte man nichts schreiben, worauf sich dann andere berufen und was Angelina dann aber so nicht möchte und das wäre schade.

Also der Reihe nach: Nachdem ich schon einmal dort war, um Angelina anzutreffen und mit Meggie Vorlieb nehmen "musste" (geile Nummer, vor allem, sie deutete sehr massiv an, dass BJ´s ein Steckenpferd sein könnten), da Erste nicht mehr da war, klappte es diesmal in der Vorstellungsrunde, wobei ich haderte, da zuletzt Vivien einen extrem lockeren frischen sympathischen Auftritt hatte. Als die Hausdame nicht wiederkam und es mehrfach klingelte, hatte ich schon Angst, dass es nichts wird, da sie mir bestimmt weggeschnappt wird.

Aber nix da, das Universum meinte es gut mit mir.

Also kam sie ins Zimmer, Modalität vereinbart, es wechselten 35 € den Besitzer.

Sie ist optisch etwas spezieller, sieht man ja auf den Fotos, aber es ist alles stimmig bei ihr finde ich. Und sie hat einen richtig knackigen Body. Unglaublich wie schön sich das anfässt. Die Lippen fühlen sich einfach geil an. Damit meine ich die oben und unten, denn geleckt zu werden war anscheinend ein großes Bedürfnis von ihr, dem ich gerne nachkam. Und hier an der Stelle endet es, da der Sympathiefaktor nicht nur von meiner Seite da zu sein schien, sondern auch umgekehrt und ich wie gesagt nichts schreiben möchte, was offenbar Leistung war, die nicht jedem zuteil wird für den Preis (nein, um Spekulationen den Wind aus den Segeln zu nehmen, Verkehr ohne Gummi war es nicht).

Mein Fazit: Preis/Leistungsfaktor war unschlagbar. Leidenschaft pur, diese Frau ist ein erotischer Wirbelwind. Kurz wild Sex in Zeitraffer. Wiederholungsfaktor 100% - mehr geht ja nicht

Wobei ich noch eine Anmerkung machen darf, wie mir schien, scheint sie auf derbe Sprache gar nicht gut zu reagieren. Vor lauter Wow-Effekt habe ich in der Richtung nichts verlautbaren lassen, aber im Smalltalk meinte sie sinngemäß, dass bei derber Sprache bei ihr die Schotten dichtgehen. Vielleicht als Tipp, um nicht mit dem falschen Fuß bei ihr aufzuschlagen

Viel Glück, dass es mit Sympathiefaktor klappt, dann hat man eine unglaublich geile Frau im Bett, falls man es bis dahin schafft
Antwort erstellen         
Danke von