Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  07.11.2012, 02:42   # 1
GeilerBock78
 
Mitglied seit 7. November 2012

Beiträge: 3


GeilerBock78 ist offline
SexySandra - , Rheineck - BERICHT

Bild - anklicken und vergrößern
DSCF00052566.jpg  
SexySandra
Zitat:
OV pur, ggf. mit Aufnahme
GV SAFE
AV SAFE
Körperbesamung (nicht ins Gesicht)
Weiteres auf Anfrage möglich.

Ich biete auch Treffen zu dritt mit meinem Freund (Bi) an, und zu einem späterem Zeitpunkt auch wieder GBs.

Anfragen bezüglich NS, KV und/oder SM werden ignoriert. Spontane Treffen sind generell nicht möglich, Terminabsprache mind. 2 Tage vorher.


http://sexkontakte.xfind.de/show/hob...hleswig/22048/
- [email protected]

9424 Rheineck

Ostschweiz und FL
CH - Schweiz
Mein erster Testbericht auf dieser Seite soll mal mit einem positivem Urteil beginnen.

SexySandra bietet sich als private Hobbyhure an, was auch vollkommen stimmt. Sie hat bisher zusammen mit ihrem Freund (der auf Wunsch mitmacht) in Rheineck gewohnt. Mittlerweile lebt sie in Deutschland.

Habe hier ihre deutsche Anzeige reingesetzt, kennen gelernt habe ich sie jedoch über okay.ch.

Kurze Beschreibung:

Sandra ist laut ihrer Aussage 25 Jahre alt, was ungefähr stimmen könnte. Sie hat kleine, leicht hängende Brüste, ist komplett rasiert und schlank. Anhand ihres Dialektes merkt man, dass sie aus Berlin kommt. Bilder von Ihr aus der Anzeige echt.

Treffen:

Kontakt nur per email möglich, Antwort hat etwas gedauert, Treffen mit Ihr vereinbart, Freitags 17 Uhr, Handynr. für SMS bekommen.
Bin gleich nach Feierabend zum genannten Treffpunkt gefahren, sie erschien nach meiner SMS einige Minuten später. Begrüssungsbussi, Shake-Hands und los ging es in ihre Wohnung (3 Zimmer, komplett eingerichtet, keine Absteige). Bin kurz duschen gegangen, und habe erstmal den vereinbarten Preis von 200 CHF bezahlt.

Wir gingen gleich ins Schlafzimmer, sie zog sich aus, alles sauber, frisch geduscht.
Kurzes, pures Anblasen, schön tief.
Anschliessend gegenseitiges streicheln, schön zu lecken, sanfte Haut, kein Gramm zuviel.
Ihre Spalte wurde schnell sehr feucht, ficken geschützt, anschliessend noch ins Hintertürchen versenkt (problemlos, auch ohne Gleitgel). Gummi runter, wichsen und meine Ladung auf Ihre Brüste verteilt.
Sofort hat sie meinen Freund nochmal mit der Zunge gereinigt, anschliessend gabs noch einen Kaffee und ein nettes Gespräch.

1 Stunde für 200 CHF vereinbart, fast 2 Stunden bei ihr gewesen. Keine Aufpreise.


Fazit:
Guter Service zu einem angemessenen Preis, AV, ZK, OV pur ohne Aufpreise. Echte Geilheit ihrerseits bemerkt. Wiederholungsgefahr 100%.

War noch 4x bei ihr, einmal zu dritt mit ihrem Freund (inkl. Sandwich, Doppel-Vaginal 300 CHF)




P.S. Hoffe für meinen ersten Bericht ist es so ok
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...