Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  02.03.2014, 20:36   # 9
xbaerchen
 
Mitglied seit 27. November 2003

Beiträge: 108


xbaerchen ist offline
Wink Gurkerbrücke

Viel geschrieben, wenig gesagt. Und aktuelle Info's gibts auch kaum...
Daher habe ich diesmal das SOHO in Poggersdorf besucht.

Parkplatz draussen, Eingang hinten. Angeläutet... die Musik verstummt und der Kellner öffnet die Tür. Nicht unhöflich, also schon einmal ein guter Eindruck! Dann zur Theke, mal ein Getränk bestellt und umgesehen. Insgesamt 5 Mädchen anwesend, davon 1 mit einem Gast "zu Tisch" ;-)
Attraktivität der Girls ist garnicht so schlecht, da habe ich in anderen Clubs schon erschreckenderes gesehen. Also 1 Mädel mit einem süßen Lächeln geschnappt und zum Tisch geschleppt *g*. Meine Frage nach einem Getränk war leider etwas fatal, denn statt einer Flasche Piccolo oder 1/2 Flasche wollte sie gleich eine ganze (ist günstiger). Offensichtlich sind die Girls an den gewinnen beteiligt. Da half nur hart bleiben, ob es dort Piccolo gibt weiss ich trotzdem noch immer nicht :-)
Also 1/2 Flasche und ein kleiner Plausch um uns näher kennenzulernen. Betasten hat schon besser funktioniert, war aber ok. Kaum war die Flasche leer sind wir auch gleich aufs Zimmer: 1 Stunde irgendwo zwischen EUR 150 und 160, weiss nicht mehr genau (1/2 Flasche, mein Saft und die Stunde kamen auf EUR 215).
Noch eine Flasche rauf? Nein, dann war gottseidank ruhe mit der Fragerei und oben konnten wir uns auf das wesentliche konzentrieren. Beide nochmal unter die Dusche und dann ab aufs Bett. Das Mädel (blond, etwas kräftiger aber nicht dick, eltern aus polen+rumänien) kam dann doch in die gänge. Das ich heute ihr erster gast war war scheinbar von vorteil! Körperkontakt war gut und so habe ich beschlossen sie zum höhepunkt zu lecken. Danach nochmal intimer 1:1 kontakt, den gummi aufgezogen und schön langsam in sie rein. Sie ist gut mitgegangen und es hat viel spass gemacht!
Danach nochmal geduscht und die restliche zeit am bett gekuschelt. Der plausch "danach" war deutlich privater und sehr angenehm.

Alles in allem eine garnicht so schlechte Erfahrung, die ich (trotz des insgesamt höhreren preises als in einem laufhaus) durchaus mal wiederholen könnte. Im LH läute ich eher selten an 5 Türen an bis ich mich für ein Mädchen entscheide. So gesehen hat die "Stangenware" auch ihre Vorteile
Antwort erstellen