Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  05.11.2017, 10:05   # 1601
Professor_Ritze
---
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 93


Professor_Ritze ist offline
Elisa

Habe gestern die Elisa im Venezia aufgegabelt. Blonder Engel mit Lockenkopf, vollen Lippen und eigentlich sehr guten festen Knackarsch. Kleinere Brüste die Mann wegen Kitzligkeit nicht anfassen darf. Habe sie wegen optischer Überlegung gebucht. Wenig Smalltalk in Englisch vor dem Zimmergang.

Aufm Zimmer benützte die Desinfektionsmittel, Desinfektionstücher und was weis ich noch. Dachte schon ich werde operiert. Das Ficken wollte sie nach Schema F abziehen. Kein Küssen, kein steicheln ihrerseits, an die Pussy habe ich erst gar nicht hingelangt. Pussygröße würde ich nach q UHU in Pferdestute einstufen. In Reiterposition immer aufrecht gefickt. Mädel hast du einen Besen im Kreuz... Keine Liebkosungen und das bei der Lockenbracht. Doggy im stehen weil das Bett kaputt war. Sie wollte schon nach 15 min zu Ende kommen habe aber dann auf 30 min. bestanden was sie dann auch ohne weiteres murren gemacht hat. Das einzige was feucht geworden ist in dieser CE war ihr Rücken vor Schweiß wegen der Anstengung. Abspritzen war Fehlanzeige auch nach HJ. Ihre Hand tat weh...
Anschliedend reinigte sie ihre Pussy wieder mit Tüchern und salbte sich mit Öl ein. Dieser Arsch wird den ganzen Abend kein Wasser gesehen haben....

Fazit: völlig unprofessionelle Hure. Ich würde mal raten, dass sie eine Woche an der FTM erstmalig gewerkelt hat und gestern das erste mal im FKK Club war. Sie ist bestimmt ein super schönes junges Mädchen und eigentlich gar nicht zickig, aber die muss erst mal bei der Stange bleiben und gut eingeritten werden, dann wird das schon noch was. Gestern würde ich Note 4 fürs ficken vergeben. 2 plus fürs Aussehen.
Antwort erstellen         
Danke von