Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  05.11.2017, 10:00   # 1600
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.029


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Moet Ice, Viktoria, Abby, Kassandra

Du hast ja so recht, werter Kollege, hier wird zu selten berichtet. Und dann jedesmal so episch pro Dame!

Zeit, daran was zu ändern...

Ja, Victoria oder Viktoria wie sie eigentlich geschrieben werden möchte, wie ich jetzt gelernt habe, war natürlich wieder ne Wucht und hatte sich die etwas exklusivere Puffbrause redlich verdient. Moet Ice gibt es halt nicht so oft. Und die 5 Stunden Zimmer im Anschluß ebenso wenig. War doch das Mal ein paar Tage davor nur eine geniale Halbe mit Viktoria. Quickie kann ich schon auch mit ihr. An diesem, tatsächlich stimmungsmässig etwas mauem Tag, war auch bei mir, trotz Entdeckerlaune, kein Vorbeikommen an der äußerst unterhaltsamen adretten Dame. Geplant war das vorher alles so nicht und kam ohne Nachfrage spontan von mir...

Doch wenn alle anderen potentiellen Kandidatinnen sich doof anstellen, nicht mit mir mögen oder zumindest keine gute Laune verbreiten können, sie kann es immer. Sehr erfolgreich sogar. Das wird belohnt...

Und nebenbei ist Champus und ausgedehnter Zimmergang sowohl mit Viktoria, als auch mit Abby beim nächsten Mal, unter neidischen Blicken an mauen Tagen sehr genau registriert worden und wohl Mehrtagesgespräch geworden.

Seither ist ein gewisser positiver Nachwirkeffekt definitiv nicht zu leugnen und die Sache wurde schon x-Fach von der Konkurrenz thematisiert. Herrlich, ich lache mich immer noch kugelig über so manche Gesichter!

Beißt sich die eine wahrscheinlich heute noch in den eigenen Hintern, mir vorher am selben Tag einen Korb gegeben zu haben (plötzlich werde ich wieder angeflirtet, vielleicht gibt es ja doch noch ne Premiere mit uns), sind andere nun besonders lieb zu mir und steigern sich von super auf phantastisch. Kassandra ist so ein Beispiel von heute Nacht. Diesmal war es Girlfriend total und ihre tollen Küsse nicht nur Appetizer. Während sie andere in 10 Minuten glücklich macht (anders kann es nicht sein, wenn befreundete Kollegen sich hintereinander in kürzester Zeit sanatoriumsreif machen lassen und strahlend zurückkommen. Das ist KEINE Ironie, aber mit mir nicht möglich...), wollte sie mit mir heute auch mal länger als zwei CE und hat ganz ohne Erklärung verstanden, wie einfach das mit ihren genialen ZK und genussvollem Slow-Sex geht...
Prädikat 1a und auf baldige Wiedervorlage gesetzt. Geil! Jetzt weiß ich auch woher ich das Gesicht kenne: drei, vier Jahre zurück, Obere Kanalstrasse ihr Jobeinstieg...


Übrigens, Abby, Kollege Prisma: Nein, nicht mein übliches Beuteschema. Aber über Bord werfen musste ich weder bei der Premiere, noch bei der Wiederholung gestern Nachmittag etwas. Seit ihrer Pause und Clubwechsel ist sie kein Strich in der Landschaft mehr, sondern deutlich attraktiver geworden. Nach wie vor sehr schlank, aber gut. Wir kennen uns seit ihrem Jobeinstieg, der Kollege war damals immer mit ihr. Diesen Sommer war sie auch schon meine Dolmetscherin und wir haben uns schon lange immer gegrüßt, haben viele gemeinsame männliche Bekannte, ohne jemals beidseitig an Zimmergang gedacht zu haben, weil zwei Jahre lang passierte das ja auch nicht.

Die Initialzündung ein lustiger Zufall: Frau suchte rettende Zuflucht in meinen Armen vor anderweitiger Avancen, ich spontan und hilfreich. Und wo sie doch schon mal in meinen Armen gelandet war, sich herrlich anfühlte und gut roch, da wollte ich sie nicht mehr gehen lassen. Glaubst du, wir wären kompatibel? Tiefer Blick in die Augen - beidseitiges JA! Einiges später die überraschende Feststellung: nicht nur JA und gut, sondern beidseitig unerwartet, super phantastisch.
Nach langer Zimmerei und meiner Frage, Halloween gemeinsam außerhalb vom Zimmer ausklingen zu lassen, kam ein entschiedenes "Sehr gerne und bis Clubschliessung, brauche keinen anderen Gast heute mehr, weil es schön mit dir ist...". Da Abby überhaupt nicht geldgeil, aber total super zu mir war, hab ich sie überraschen und verwöhnen wollen. Hungrig um diese Uhrzeit? Beim Moet Ice gibts lecker Buffetplatte dazu und das Gesöff schmeckt auch super. Das war dann noch ne Premiere für sie. Sowas hatte ihr noch keiner ausgegeben und sie nicht mal ne günstigere Flasche erwartet.
Die Wiederholung gestern fiel kürzer, aber nicht weniger genial auf Zimmer aus. Ich glaube, ich werde ein neuer Fan. Leider etwas spät, denn laut nachvollziehbarer Lebensplanung, könnte zum Jahreswechsel mit hoher Wahrscheinlichkeit Schluß mit diesem Job sein...

Ihr Service ist "illusionslos geil!". GFS, super Clubstandard! Doch keine schafft es so genial gleichzeitig, authentisch wie private Freundin zu sein und Liebeskasper killende Gespräche über den Job oder andere Männer zu führen. Entwaffnend ungeschminkte Wahrheiten werden hier auf coolste Art und Weise thematisiert. Aus dem unreifen Girlie von früher, wird mittlerweile eine echt coole und verspielte Lady! Sehr sympathisch!

Antwort erstellen         
Danke von