Thema: Sosua 2017
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  18.04.2017, 21:45   # 1
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 874


Gemmazimma ist offline
Sosua 2017

Bild - anklicken und vergrößern
P1200089.jpg   P1250060.jpg   P1250032.jpg  
War wie jedes Jahr in der Dominikanischen Republik, diesmal die ganzen 3 Wochen in Sosua und wie immer dort im Hotel Voramar

Leider ist jetzt auch die Rumba-Bar geschlossen, damit findet bis Mitternacht die Anbahnung fast nur noch dort statt, wo man es eigentlich nicht haben will, auf der Straße. Könnte man meinen, aber genau das will man scheinbar und die Polizei kann so leichter Chicas aufgreifen. Danach teilt sich die Szene, die Haitianerinnen wechseln in das City-Light und die Dominikanerinnen in die Meruenge-Bar oder die darüberliegende Disco Classico.

Der Anteil der Haitianerinnen unter den Mädels ist weiter gestiegen, mich stört es nicht. Bei den Dominikanerinnen ist die Abzockgefahr nach meinen Erfahrungen wesentlich höher.

Der Urlaub verlief etwas anders als gedacht, insofern als dass ich an einer 27-jährigen Haitianerin einen Narren gefressen habe, was ein Reisender in Sachen Völkerverständigung auch als Betriebsunfall betrachten kann.


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...