Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  28.05.2017, 15:55   # 3130
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 360


¡Latinas! ist offline
Diesen Monat hat zeitlich alles gepasst, so dass ich endlich mal zum Dessous-Tag in das Hawai konnte. Auch waren diesmal viele Mädels da. Aus einem mir bis dahin unbekannten Grund nahm in den Vormonaten die Abwesenheit an diesem Tag immer sprunghaft zu. Mir wurde auch bald klar warum.

Die Stadtwerke Ingolstadt haben mit ihren Baustelle noch eine Rundtour durch's Gewerbegebiet ermöglicht, bevor ich endlich auf dem schon recht vollen Parkplatz vom Hawai angekommen bin. Beim Checkin sah ich schon zwei Grazies in Dessous, mit Strümpfen. Das fängt doch schonmal gut an.

Ich konnte es kaum erwarten, mich meiner Sache zu entledigen und in den Clubraum zu kommen. Wartezeit an der Dusche. Da mussten ein paar Italiener erst einmal ihre Männlichkeit gegenseitig betrachten und vermessen (?).

Im Halbdunkel des Clubraums sah ich die eine oder andere Grazie, schön verpackt. Latin-Musik erschallte, eine Gruppe Italiener hing um die Bar, sonst war wenig los. Also Getränk und mal schauen. Im Halbdunkel erblicke ich eine großgewachsene Schönheit: Diana_05. Bei dem Lächeln, der Optik und der Verpackung lasse ich mich nicht zweimal bitte. Konversation erfolgt auf Englisch. Egal. Ich bin nicht zum Reden da. Von Diana lasse ich mich ins Kino entführen und genieße das, was da kommt. Sie schlägt sich gut in alle Disziplinen. Küsse gibt es spärlich. Ein paar angedeutete ZK am Anfang. Dann war sie immer in Aktion, dass sich unsere Zungen nicht trafen. War insgesamt ganz nett und ich gebe ihr gerne ihre CE.

Wieder zurück im Raum hat sich nicht viel gebessert. Von den anwesenden >20 Mädels sind nicht viele zu sehen. Den ganzen Abend nicht. Zwischendurch mache ich mal Bekanntschaft mit Bianca_08. Optisch ganz hübsch, von der Art her sehr forsch und ihre tiefe Stimme (bei der zierlichen Figur) tut ihr übriges. Helen stapft mit 100-Tage-Regen-Gesicht wiederholt durch den Club. Eigentlich wäre sie ganz hübsch, aber bei der Mundwinkelstellung lasse ich es mal lieber. Da erblicke ich auf einer Couch eine Schönheit: Ada. Sehr sympathisch. Sehr hübsch. Die Brille lässt sie für meinen Geschmack etwas streng erscheinen. Wir fackeln nicht lange und landen in einem Zimmer. Obwohl Ada meint, dass sie etwas müde sein, folgt hier eine halbe Stunde, die es in sich hat und nach Wiederholung schreit. Die CE gebe ich ihr sehr gerne, wissend, dass da noch weitere nachfolgen werden.

Danach war auch schon Essenszeit. Beim Essen ist das Hawai der klare Spitzenreiter im Vergleich mit den anderen mit anderen bekannten Clubs (Sunshine, Colosseum). Zusammen mit dem Gutschein, den ich an dem Tag leider nicht mithatte, würde es sich auch lohnen, mal 50€ für Essen, Relaxen und Schauen zu spendieren.

Die Stimmung selbst hat sich an dem Tag nicht mehr viel gebessert. Viele Frauen waren recht träge. Einige klagten, dass sie an dem Tag Strümpfe tragen müssen und es ihnen dadurch warm wäre. Die Strümpfe waren an diesem Dessous-Tag die Vorgabe. Schade. Denn ich finde so einen Tag mit hübsch und reizend verpackten Grazien viel spannender als die Tage, an denen man alles so präsentiert bekommt.

Kurz vorher scheint es auch Renovierungsarbeiten gegeben zu haben. Ich frage mich dann, warum man immer die billigste Farbe, die noch Tage danach stinkt, nehmen muss. Der Gestank ist sicherlich nicht antörnend und er muss auch nicht sein.
Antwort erstellen         
Danke von